Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Exklimo

Diese verdammte LTR - Frauenversteher, was soll ich tun?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich muss mich in diesem Bereich des Forums mal austoben und frage um Rat. Wer meinen Vorstellungsthread gelesen hat, weiß dass ich in einer LTR bin - das mittlerweile seit 4 Jahren.

Kurz zur Situation:

Vor 6 Wochen sagte mir meine Freundin, dass sie nicht weiß, ob sie noch weiter die Beziehung will und kann. Vorrausgegangen sind wochenlange Streits wegen meiner aufkommenden Eifersucht - ein totaler Beziehungskiller. Entspricht auch eigtl. nicht meinem naturell, denn die vergangenen Jahre war sie es, die eifersüchtig war. Jedoch nicht so krass wie es bei mir war (Szene gemacht im Club, usw.). Es gab keinen Grund für meine Eifersucht.

Das ganze endete also dann darin, dass sie ein paar Wochen Abstand haben wollte. In diesen Wochen bin ich auch zur Persönlichkeitsentwicklung und PU gekommen, was mich selber schonmal weit nach vorne gebracht hat.

Nach ein paar Wochen sagte sie, dass sie es mit mir wieder langsam angehen will und herrausfinden möchte, ob es nochmal klappt. An dieser Stelle habe ich mir wohl zu viel Hoffnungen gemacht. Ende vom Lied ist, dass das ganze nun 3 Wochen her ist. In diesen Wochen haben wir uns 2,3 mal die Woche gesehen und das gemacht wozu wir Lust hatten. Sie wurde jedoch vor 2 Wochen gekündigt, hatte einen Autounfall und mittlerweile zum 1.12. auch einen neuen Job. Durch diese ganzen Umstände hat sie auch keine Lust auf Sex.

Ich jedoch vermisse die Nähe zu ihr - nicht nur die Zärtlichkeiten, Sex usw. sondern auch einfach das Zugehörigkeitsgefühl. Dieses "Wir sind zusammen" - Gefühl.

Wir haben vorhin darüber geredet und sie begründet das damit, dass es in letzter Zeit alles ziemlich viel für sie war und sie auch nicht weiß, ob das mit uns wieder klappt. In den letzten Jahren gab es immer mal wieder so Situationen, in denen ich mich oft 2 Wochen an etwas gehalten habe und es danach wieder genauso war wie vorher. Ihre DIstanz begründet sie damit, dass sie mir nicht durch ihr verhalten mehr Aussicht auf Sex geben wollte. Sie weiß mittlerweile, dass das falsch war. Sie will auch mehr Zeit für sich haben.

So und nun sitze ich hier, hab den übelsten Mindfuck, und weiß momentan nicht wie ich mich verhalten soll. Ich will ihr ja mit Taten beweisen, dass ich eine vernünftige Beziehung mit ihr führen will ohne den ganzen Scheiß der letzten Jahre. Das kann ich aber nicht so wie ich will, weil sie wiederrum mehr Zeit für sich braucht. Bin ich an dieser Stelle zu anhänglich oder zu verbohrt in die ganze Geschichte?

Ich beschäftige und treffe mich momentan auch mit anderen Frauen und kann meine eigtl. Situation ziemlich gut verbergen - ich komme trotzdem von dem "oneitis" Gedanken nicht richtig weg, weil meine Gefühle für diese Frau einfach zu groß sind.

Also:

- Wie bekomme ich dne Mindfuck in den Griff?

- Wie soll ich mich in der ganzen Situation verhalten?

Danke schonmal im Vorraus :)

Gruß

EX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ne Weile überlegt, ob ich antworte, aber jetzt bin ich dabei und hoffe dir ein paar hilfreiche Tipps geben zu können. Es mag sein, dass du jetzt seit ein paar Wochen hier im Forum liest, das Gefühl hast etwas geändert zu haben, aber Verhaltensweisen die man im Laufe einer Beziehung entwickelt hat verschwinden meist nicht über so einen kurzen Zeitraum. Du denkst sehr ergebnisbezogen (typisch Mann halt) wie bei der Erwartung nach mehr Nähe nachdem ihr euch wieder getroffen habt, weil du dich ja geändert hast. Wie du selber schreibst, ist das auch schon früher oft schief gegangen, weshalb sie aus Selbstschutz viel vorsichtiger ist. Ich glaube auch nicht, dass du so dein Ziel erreichen wirst.

Du bist zu sehr auf sie fixiert und kannst deswegen nicht die notwendige Klarheit gewinnen, um herauszufinden woher beispielsweise deine Eifersuchtsdramen kamen. Ich glaube du solltest dich mehr auf dich selbst konzentrieren, streng nach dem Motto: "Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest". Versuch dir bewusst zu machen was du erreichen willst, was dich an deinem jetzigen Leben stört und was du tun kannst um Veränderungen zu erwirken.

Was hat das mit der Beziehung zu tun fragst du jetzt sicherlich. Nun solang du nur das primäre Ziel Beziehung im Kopf hast wirst du dich nicht vollkommen ehrlich dir und ihr gegenüber verhalten. Solang du der Beziehung eine höhe Priorität zuordnest als dir selbst, glaube ich nicht das ihr langfristig miteinander glücklich werdet.

Wenn du die Kraft hast um dich zu verändern und ihr gleichzeitig als Freund zur Seite zu stehen, dann hilf ihr dabei glücklich zu werden, ohne dafür etwas zu erwarten. Sie wird von allein bemerken wie du dich veränderst und vielleicht schafft ihr einen Neuanfang, aber ohne ehrliche Reflektion auf deiner Seite wird das nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist anhänglich, needy und hebst sie auf ein podest.

Deshalb will sie Abstand und den ganzen scheiss mit "ich brauche zeit, für mich" etc. etc. bla bla.

und das ist auch der grund warum sie keinen sex mehr will. Du bist nicht mehr attraktiv genug für sie. alles andere sind vorgeschobene gründe.

Dein Verhalten ist ganz logisch und fast jeder war wohl schon in dieser Situation.

Du siehst, dass das HB dir entgleitet und suchst ihre Nähe, versuchst ihr zu gefallen, ihr deine Liebe zu beweisen, bringst ihr Blumen, schreibst ihr gedichte was weiss ich.

Das ist alles Hollywood-Bullshit. So funktioniert es nicht. Je mehr du ihr nach rennst, desto mehr fühlt sich sich von dir bedrängt und flüchtet, worauf du ihr wieder nachrennst. Ein Teufelskreis. Und glaub mir, ich war da schon mehrmals drin.

Das einzige was hilft ist: Gib ihr den Abstand und den Raum den sie will. Zieh dich zurück, nimm zeit für dich, bringe dich in Form, mache mehr mit anderen Leuten.

Sei nicht immer verfügbar, renne nicht sobald sie was von dir will.

Versinke nicht in Selbstmitleid, auch wenn du dich schlecht fühlen wirst und zeige ihr nicht, dass es dir nicht gut geht.

Niemand will einen Mann der ein heulender Jammerlappen ist !

Nur durch diese Unabhängigkeit kannst du wieder Attraktivität gewinnen !

und lies dich mal gründlich ein in PU. Lob des Sexismus ist sicher hilfreich.

Good luck

Prometheus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch für eure Beiträge.

Okay, also das was ich eigtl. schon gemacht hatte… aber irgendwie jetzt ein Einbruch hatte.

Sei nicht immer verfügbar, renne nicht sobald sie was von dir will.

Ich hab mich die letzten Wochen hin und wieder mit ihr getroffen, aber auch keine Rücksicht genommen, ob sie am Wochenende was vorhat, sondern hab einfach selbst geplant.

Aber wie sieht das ganze genau aus? Gerade im fernkontakt… soll ich mich gar nicht bei ihr melden und nur reagieren, wenn sie mich kontaktiert? Soll ich Treffen absichtlich verschieben oder hinauszögern? Ich hab da einfach Angst die Grenze, dass sie denkt ich hätte kein Interesse mehr an ihr, zu überschreiten.

Oder sind solche Gedanken gerade das, worüber ich mir keine Gedanken mehr machen sollte, gemäß dem Motto: Wenn ich Bock hab sie zu sehen, mach ich das.

Zum Thema PU: Ich bin dabei ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mach dich einfach etwas rar, so dass sie merkt, dass du ihr nicht hinterherrennst.

du kannst ruhig auch mal andere HB-Namen fallen lassen und etwas ihre eifersucht schüren. aber nicht plump das ganze !

Ich hab da einfach Angst die Grenze, dass sie denkt ich hätte kein Interesse mehr an ihr, zu überschreiten.

Denkfehler.

sobald sie merkt dass dein interesse an ihr sinkt, kommt sie in zugzwang, wenn ihr noch etwas an dir liegt (wenn nicht, dann ist eh alles verloren).

Sie denkt sich, verdammt warum zieht er sich zurück und sollte dann anfangen von sich aus in dich zu investieren....

Im übrigen solltest du auch kein interesse an ihr haben, wenn sie spielchen mit dir spielt und keinen sex mehr mit dir haben möchte.

Oder willst du ein schosshündchen sein, dass dein HB an der Leine führt und dem sie nur das gibt, was sie gerne möchte.

und date andere frauen. Es ist einfach so, wenn du siehtst, dass du andere optionen hast, dann verliert deine oneitis einfach an einfluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wie sieht das ganze genau aus? Gerade im fernkontakt… soll ich mich gar nicht bei ihr melden und nur reagieren, wenn sie mich kontaktiert? Soll ich Treffen absichtlich verschieben oder hinauszögern? Ich hab da einfach Angst die Grenze, dass sie denkt ich hätte kein Interesse mehr an ihr, zu überschreiten.

das ist genau das problem, wenn man PU liest, aber nicht lebt. man lernt die prinzipien, versteht sie aber nicht richtig anzuwenden im echten leben. um das zu lernen braucht es nämlich zeit, willen und übung.

meiner meinung nach ist es verdammt schwer einer frau vorzuspielen, dass das interesse an ihr sinkt, wenn es de facto nicht der fall ist. die merken sofort, wenn man versucht jemand zu sein, der man nicht ist (vor allem wen man sich schon länger kennt und eine beziehung hat, wie in deinem fall). so was wie treffen verschieben, nur um sie zappeln zu lassen, funktioniert daher nur sehr bedingt. um wirklich eine abundance mentality zu haben, musst du deine komplette einstellung ändern. finde neue hobbies, die du ohne sie betreibst; gehe zu lair-treffen in deiner stadt; triff neue frauen...

all das wird dir helfen, unabhängiger von ihr zu sein. stell dir vor sie will sich mit dir am freitag treffen, aber du sagst ab und gehst stattdessen zu nem lair-treffen. dort hast du ne gute zeit mit den jungs, gehst danach mit ihnen feiern und bekommst ein paar nummern von mädels. mit denen textest du am samstag hin und her, und dann bekommst du samstag eine sms von deiner freundin, die sich mit dir treffen will. zack, schon ist sie nur noch eine von mehreren optionen. und vielleicht nicht mal mehr die in deinen augen beste.

so wirst du die neediness los und hast den ersten schritt richtung abundance mentality getan!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, als ich von meinem Samstag erzählte und erwähnte, dass ich viele neue Leute kennen gelernt habe und die 3 Holländerinnen anstrengend waren, ist sie schon etwas aufgeschreckt, meinte aber dann ein Tag späte,r das solche Aussagen es "nicht besser machen würden"... wie soll ich ihre Aussage nun verstehen?

Natürlich möchte ich kein Schoßhündchen sein, und wenn sie mich nicht mehr will, muss ich damit klar kommen. Andere Frauen date ich, Freitag und Sonntag stehen zwei Frauen an die vielversprechend sind und mir gefallen.

Ja, es ist einfach diese neediness. Manchmal habe ich das denke ich ganz gut gemacht in den letzten Wochen. Ich bin jedoch extrem ungeduldig und dann tritt wieder der Mindfuck auf den Plan und ich werde wieder needy.

Da ich mit meiner LTR kaum gemeinsame Hobbys habe, ist es für mich natürlich leicht meinen eigenen Dingen nachzugehen.

Nun haben wir schon vor einiger ZEit beschlossen, an diesem Samstag Salsa tanzen zu gehen. Da sie nicht wusste ob sie arbeiten muss, war der Termin noch nicht fest. Daher habe ich heute nachgefragt wie es ausschaut. War das schon zu needy? hätte sie von sich aus kommen sollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, als ich von meinem Samstag erzählte und erwähnte, dass ich viele neue Leute kennen gelernt habe und die 3 Holländerinnen anstrengend waren, ist sie schon etwas aufgeschreckt, meinte aber dann ein Tag späte,r das solche Aussagen es "nicht besser machen würden"... wie soll ich ihre Aussage nun verstehen?

Das ist das ganz normale Verhalten. Shittest, in denen dein Verhalten bzw. dein frame getestet wird. Hb's versuchen dich damit einzuschüchtern, wenn du versuchst nicht mehr needy zu sein und ihren einfluss auf dich zu reduzieren. Wenn du jetzt einknickst und dich zu rechtfertigen versuchst, dann fällst du erneut durch.

Das HB sieht dann ganz genau, dass sie dich nach wie vor an der angel hat und du eben doch beta bist.

Hör auf alle ihre aussagen zu analysieren zu wollen. es bringt nichts. kein mensch kann wissen, wieso eine Frau was macht oder sagt, oftmals weiss es die frau nicht mal selbst !

und ja needyness ist nicht so einfach loszuwerden !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt logisch! Dann halte ich mal den Frame aufrecht.

Kurze Frage ob das needy ist:

Wir treffen uns morgen zum Salsa- Workshop. Sie sprach letzte Woche kurz an, dass sie gar keinen Adventskalender hat. Wäre es zu needy, ihr morgen einfach einen gekauften mitzubringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das klingt logisch! Dann halte ich mal den Frame aufrecht.

Kurze Frage ob das needy ist:

Wir treffen uns morgen zum Salsa- Workshop. Sie sprach letzte Woche kurz an, dass sie gar keinen Adventskalender hat. Wäre es zu needy, ihr morgen einfach einen gekauften mitzubringen?

Gegenfrage: womit hat sie ein Geschenk von dir verdient ?

Goldene Grundregel nicht vergessen: "Belohne niemals ihr schlechtes Verhalten".

Bsp. sie zickt grundlos rum und du willst sie aufmuntern und bringst ihr blumen, schokolade etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt auch wieder logisch...

Ihr später beim shoppen einen zu besorgen, wenn alles toll ist, macht mehr Sinn.... ?!?

Oder belohnt das dann immer noch ihr Verhalten de rletzten Tage / Wochen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grundsätzlich musst du dir keine gedanken darüber machen, ob sie einen hat oder nicht.

wenn sie nett zu dir ist, dann sei auch nett zu ihr; sonst nicht.

zu kleinlich sein musst du nicht, es geht einfach darum, dass du sie nicht belohnt, wenn sie dich scheisse behandelt, weil du sie sonst auf ein podest stellst bzw. dich unter sie stellst und damit verlierst du den rest der attraktivität

(Frauenhirn: "was jetzt behandle ich ihn scheisse und bin zickig und er überhäuft mich noch mit geschenken, was ist denn das für ein verzweifelter Waschlappen, kriegt der sonst keine ab ?" )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...