Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Gast Hype

Der "Erste Nachricht" - Guide

Recommended Posts

Gast Hype

Guten Tag Gentlemen.

Ich habe nach weiterem Nachdenken den Thread umbenannt, weil ich ihn inzwischen auch auf Facebook benutze und damit "Erste SMS" nicht mehr passte. Habe es jetzt auf "Erste Nachricht" geändert.

Zu SMS

SMS sind in der PU Szene ja ziemlich verschrien. Anrufen ist besser, persönlicher und überhaupt sind SMS der Teufel und für AFCs. Für mich gilt das nicht. Die meisten meiner Erstkontakte geschehen per SMS. Manchmal am nächsten Tag, manchmal sogar direkt nachdem ich den Club verlassen habe.

SMS sind für mich die niedrigste Investition die ich in eine Frau tätigen kann und ein sehr gutes Mittel um mich in ihrem Kopf präsent zu halten und Flakes zu vermindern. Sie sind sicher kein kompletter Ersatz für einen Anruf, aber ein sehr guter Lückenfüller zwischen NC und Anruf.

Wann wende ich Nachrichten an?

Nach einem NC, vor einem Anruf. Nachrichten sind Lückenfüller, können die Compliance für einen Anruf erhöhen und schon einmal in eine Richtung lenken, die der Anruf dann aufgreifen kann, damit der Weg zum Date leichter fällt.

"Nach einem NC, vor einem Anruf" ist mit Absicht so formuliert. Meine Faustregel: Je kürzer der Kontakt mit dem Target, desto eher schicke ich eine Nachricht. Denn je kürzer der Kontakt, desto wahrscheinlicher ist es dass sie am nächsten Tag nicht einmal mehr weiß wer ich bin.

Inzwischen verwende ich Nachrichten aber auch um rein logistische Dinge abzuklären und darüber ein Date klar zu machen - das sind dann nach dem unten erklärten Schema höchstens 2-3 Nachrichten bis das Treffen ausgemacht ist.

Was ist allgemein bei Nachrichten zu beachten?

Folgendes solltet ihr beim Kontakt per Nachricht besser vermeiden, weil , z.b. durch das wegfallen von Körpersprache und Tonlage, eure Nachricht eventuell falsch aufgefasst werden könnten oder einfach nicht so wirken wie im persönlichen Gespräch:

  • Negs, die keine Insider sind
    Keine Negs, die ihr nicht vorher schon als Insider etabliert habt! Ihr habt keinerlei Einfluss darauf wie euer Target das von euch geschriebene interpretiert und euch fehlt alles was dem ganzen einen lustigen Subtext verpassen könnte.
  • Gespräche über emotionale Dinge
    Emotionen transportieren sich am besten über ein Zusammenspiel zwischen Aussage, Stimmlage und Körpersprache. Wenn ihr wollt dass euer Target wirklich emotional was von eurer Geschichte mitnimmt wartet damit lieber.
  • Ernste Themen
    Gehören einfach nicht in eine Nachricht ...zu heavy für den Zweck "Lückenfüller" für den ich Nachrichten verwende.

Und was schreibe ich jetzt?

Ich verwende seit langer Zeit ein Nachrichten Schema das ich von AFC Adams geklaut habe. If you steal it, it's yours. ;)

Meine erste SMS setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  1. Spitzname
    "Hey Madame" (hatte ein sehr edles Kleid an und ich hab sie als Edeldame betitelt und seitdem mein Default wenn ich keinen Spitznamen habe)
    "Servus Künstlerin" (hatte ein Kleid mit vielen Punkten -> Farbflecke von der Malertätigkeit)
    "Tach Prinzessin" (erzählte mir sie steht auf Autos und Fussball -> Papas kleine Prinzessin)
    Ein Spitzname versetzt sie ein wenig dahin zurück wo sie mit euch bei eurem letzten Treffen aufgehört hat und erinnert sie vielleicht erst einmal daran wer ihr überhaupt seid.
  2. Bezug aufs letzte Treffen
    "Das mit dem "in High Heels laufen" üben wir noch. ;)" (es hat sie übel auf die Schnauze gehauen beim tanzen)
    "Ich hoffe du hast die Heimfahrt mit deinen Weibern gut überstanden." (Sie Fahrerin, ich Fahrer)
    "Betrunken wirst du süß unkoordiniert ;)" (hat sich x Mal entschuldigt weil sie ja schon sooo betrunken ist)
    "Echt ein cooler Zufall dass wir uns <Zeitpunkt + Ort> getroffen haben!" (Default)
    Genauso wie 1.
  3. Ehrliche Frage/Der Weg zum Ziel
    "Hast du schon dein erstes Eis gegessen bei dem schönen Wetter?" (Frühlungsanfang)
    "Gibt es bei mir heute indisch oder chinesisch?" (Gemeinsam essen)
    "Ich hab gerade die ganze Festplatte voller Filme und kann mich nicht entscheiden. Help!" (DVD schauen)
    "Selten dass man mit jemandem gleich so auf einer Wellenlänge ist." (Direct)
    Öffnet dir die Tür zu deinem Ziel (optimaler Weise: Telefonat). Hier ist zu beachten dass es nicht gleich so direkt sein muss, aber innerhalb von ein paar Nachrichten solltest du wissen wie du an dein Ziel kommst. Dafür muss man natürlich ein Ziel haben.
  4. Bullshit-Komponente
    "Ohaua, mein Kater geht gerade voll ab..."
    "Viel wichtiger: Wenn ich jetzt meine Coke Zero aufmach, explodiert dann deine Wohnung?"
    "Sonntag ist mit Abstand der lahmste Tag der Woche."
    Das ist die "Druck weg" Komponente. Irgend ein Mist der dir gerade einfällt. Wenn es lustig und nicht so bedrängend ist dann wird diese Komponente sie dazu animieren zu antworten. Das ist wie bei einer Argumentation, das beste Argument kommt immer am Schluss weil dann bleibt es im Gedächtnis Also antwortet sie zuerst auf den Mist und geht dann erst auf die anderen Fragen ein. In der folgenden Nachricht kann man das dann einfach mit "Gute Wahl!" oder "Gute Einstellung!" oder "Gefällt mir! *klick*" abtun und nur noch auf die eigentliche Frage eingehen / Comfort fahren etc.

Und nun zwei Beispiele wie das zusammengesetzt aussehen kann:

"Hey Madame. Echt cooler Zufall dass wir uns gestern getroffen haben. Ich hab gerade die ganze Festplatte voller Filme und kann mich nicht entscheiden. Help! Sonntag ist mit Abstand der lahmste Tag der Woche."

Und noch eine:

"Hey Künstlerin. Das mit dem "in High Heels laufen" üben wir noch. ;) Hast du schon dein erstes Eis gegessen bei dem schönen Wetter? Viel wichtiger: Wenn ich jetzt meine Coke Zero aufmach, explodiert dann deine Wohnung?"

Beide habe ich so schon verwendet und eine Antwort darauf bekommen.

Da fällt mir noch ein...

Ich habe neulich mal meinen Nachrichten Verlauf durchgeblättert und eine Nachricht gefunden die ich schon mehrere Male verschickt habe und eine sehr gute Antwortquote damit bekommen habe. Ich habe sie immer maximal 30 Minuten nach verlassen des Sets geschickt:

"Woah, mir ist gerade was voll geiles passiert. In der Stadt hat mich ein echt cooles Mädel angequatscht. Ich glaub die stand (je nach Stil einfügen: übelst) auf mich. Meinst ich soll 3 Tage warten bis ich sie anrufe? Gruß, <Name>"

Wenn sie "Ja, warte besser 3 Tage ;)" gesagt hat habe ich sie am nächsten Tag angerufen und das Gespräch mit "Hey, hier ist Andi, sag mal, ich wollt dich was fragen: Hast du auch manchmal das Gefühl dass die Zeit wie im Flug vergeht? Ich hab keine Ahnung wo die letzten 3 Tage hin sind..egal..wie gehts?". Dann ist die Interaktion schon mal gut gestartet.

Bei anderen Antworten kann man ja einfach direkt ein Telefonat / Treffen ausmachen.

Was wenn sie nicht antwortet?

Dann versuche ich sie am darauffolgenden Tag anzurufen. Wenn sie dann nicht ran geht: NEXT!

Und wenn sie antwortet? Weiter nach dem Schema?

Nein, dieses Schema ist vor allem für den Erstkontakt gedacht. Bei allem was danach kommt seid ihr völlig frei. Schreibt so wie ihr im Set reden würdet, lasst es aber nicht ausschweifen. Wie oben bereits gesagt: Nach ein paar Nachrichten solltet ihr euer Ziel vor Augen haben.

Ich hoffe ich konnte damit weiterhelfen,

Hype

bearbeitet von Hype

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mindfuck

Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass viele Mädels zu schüchtern sind, um ans Telefon zu gehen. Außerdem rufen die wenigsten zurück, wenn sie den Anruf verpasst haben.

SMS sind gar nicht so schlecht wie ihr Ruf. Man muss nur aufpassen, dass man nicht anfängt zu chatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mindfuck
Wie hast du das eigentlich rausgefunden? Dass sie nicht rangehen, kann ja mehrere Ursachen haben.

Ich habe mich anfangs sehr strikt an das gehalten, was einem von den erfahrenen Aufreißern vorgekaut wurde. In diesem Fall habe ich mich eben auch daran gehalten, obwohl ich bei vielen Frauen aber das Gefühl, dass eine SMS angebrachter wäre.

Nachdem das nicht gut funktioniert hat, habe ich nach einer Weile begonnen erst anzurufen und wenn sie nicht rangegangen ist, habe ich eine SMS hinterher geschickt. Seltsamerweise haben viele darauf relativ schnell reagiert.

Inzwischen höre ich komplett auf mein Gefühl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mich auch schon länger gefragt, ob und was an der Anruf-vor-SMS-Sache dran ist.

Ich telefoniere beispielsweise generell ziemlich ungern, vor allem wenn ich jemanden noch nicht gut kenne (Gilt nicht nur für den Dating-Bereich). Gesprächspausen fallen am Telefon viel stärker auf als Face-to-face oder per SMS, dazu kommt der Überraschungsmoment, wenn er "ausgerechnet jetzt" anruft. Ich muss gezwungenermaßen ziemlich spontan antworten und kommuniziere dadurch nicht immer das, was ich nachträglich gerne würde, oder ich bin kurz angebunden, weil mir die Situation unangenehm ist.

Bei SMS/WhatsApp gibt es einfach mehr Spielraum und wer nicht ganz einfallslos mit "Hallo, wie geht's?" daher kommt, hat eigentlich sichere Chancen auf irgendeine Art Antwort.

Ist aber natürlich sehr subjektiv. Bestimmt gibt es auch genug Frauen, die einen Anruf direkter und "mutiger" finden, als schriftlichen Kontakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Gesprächspausen fallen am Telefon viel stärker aus

2. Überraschungsmoment

3. wenn er "ausgerechnet jetzt" anruft

4. Ich muss gezwungenermaßen ziemlich spontan antworten

Merkt ihr, was für eine mächtige Waffe ein Anruf sein kann ;) ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hype

Warum sollte ich mir die Gelegenheit entgehen lassen mit kleinen Investitionen so viel Comfort zu erzeugen dass die oben genannten Punkte erst gar nicht auftreten?

Ich bin immer eher für wohlfühlen als für Reibungspunkte erzeugen wenn es um Comfort geht. Aber das ist nur mein Stil...

Auch wenn manche Punkte durchaus vorteilhaft für den PUA sein können. Meine Meinung zum Thema "Anruf ODER SMS" habe ich ja oben schon geschrieben. :)

bearbeitet von Hype

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gkawa92:

… in meinem Fall ist es aber nicht zwangsläufig so, dass ich aufgrund des Überraschungsmomentes (usw.) positive Entscheidungen treffe. Wenn ich unsicher bin, tendiere ich eher zum "Nein", weil es einfach weniger riskant ist (und bereue es dann schnell Mal, nach Ende des Telefonates).

Wenn ein Telefonat eine mächtige Waffe ist, kann man sich damit auch relativ gut selbst ins Knie schießen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist richtig. Und wenn man einen Neg nicht richtig kalibrieren kann, ist man auch ganz schnell raus.

Der eine kommt mit Zaubertricks weiter, der andere mit seiner smarten C&F-Art.

Was ich damit sagen möchte: Man muss halt aufpassen es nicht zu versauen! Wenn einem SMS mehr liegen als ein Telefonat, dann sollte Mann eben nicht zum Hörer greifen.

Ich habe dieses gewisse Talent mir sämtliche Erfolgschancen bei einer Frau mit 3-5 SMS zunichte zu machen...

Witzigerweise benutze ich gerade nur SMS, weil ich die Inklusivminuten meines Handyvertrags schon wegen anderer Frauen aufgebraucht habe.

Vielleicht lerne ich es auch mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele der Sachen stimmen schon...nur die Umsetzung ist halt einfach nicht so leicht! Es wäre so viel einfach wenn man bloss von vorne herein offener sein könnte, aber die Tipps sind ja nur zu befolgen, wenn man das nötige Selbstbewusstsein auch schon hat! :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne jetzt die ganzen Antworten gelesen zu haben bin ich einfach froh, dass endlich mal mit dem Blödsinn "keine SMS" aufräumt. Danke Hype. Seit langem versuche ich im PUF auch schon die Leute dazu zu brignen, SMS zu schreiben, gerade weil man vor dem Anruf Comfort erzeugen kann um sicher zu gehen, dass das Telefonat funktioniert. Man vermeidet flakes. Der close wird solide.

Was das keine Negs die keine Insider angeht stimme ich Dir auch zu. Allerdings würde ich kurz anmerken, dass das dann nicht mehr zwingend gilt, wenn man nach dem ersten Telefonat textet, hier kann man getrost auch ein wenig Push/Pull einbauen (wobei das natürlich keine Negs in diesem Sinne sind, die meiner Meinung nach aber auchn ichts in einer SMS verloren hätten).

Guter Text, sollte irgendwo gelagert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hype, dann kannst du als SMS-Experte vielleicht noch dieser kleinen Frage auf den Grund gehen. Wenn das Mädel schreibt, sie melde sich, wenn sie Zeit/frei habe - macht sie das in mindestens 50 % der Fälle auch, oder eher nicht? :D

Gruß

:allstar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon oft genau so gemacht ....

Was machen die HBs ? Die antworten eben nur auf die Bullshit Komponente eben das was man zuletzt geschrieben hat ....

Bei ner direkten Frage nach nem Treffen kommt halt (oft) ein Nein.

Ich bleib beim Telefonat ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hype

@All^Star: Meiner Erfahrung nach tun sie das eher nicht, ich habe dann aber keinerlei Skrupel einfach noch mal nachzuhaken ne Woche später oder so. Wenn es dann wirklich nur ein logistisches Problem war dann ist das dann meistens behoben. Und wenn nicht...dann bringt auch die beste Nachricht nix :D

@Spadez: Passiert dir das nur bei Nachrichten oder auch bei anrufen? Wenn es überall passiert, dann würde ich sagen liegt es an deinem Game vor dem Close, nicht an dem wie du mit ihr in Kontakt trittst. Oder du könntest probieren kleinere Schritte zu wählen. Also nicht von Nachricht auf Date, sondern von Nachricht auf Telefonat auf Date.

Wenn es nur bei Nachrichten passiert, dann vermittelst du am Telefon evtl was, was per Nachricht nicht rüber kommt und du solltest wirklich beim anrufen bleiben.

@nisroc: Ich finde persönlich nicht dass "Nein" zu sagen per Nachricht schwerer fällt. Eher leichter. Weil man emotional nicht so sehr darin involviert ist. Es fällt mir dabei aber auch leichter "Ja" zu sagen - aus genau dem gleichen Grund.

Dass man Nachrichten schreiben soll, weil man am Telefon mehr Schlagfertigkeit und Spontanität beweisen muss, finde ich auch falsch, denn spätestens wenn du mit der Dame auf ein Date gehst musst du das gleiche auch beweisen. Das verschiebt deinen Sticking Point ja nur nach hinten. Wenn du also Probleme mit Schlagfertigkeit und Spontanität hast: Schreib eine Nachricht und leite als erstes auf ein Telefonat hin, statt auf ein Date, um dich dem zu stellen und daran zu arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Leitfaden ist einfach super und man kann sich wirklich toll an den Beispielen orientieren!

Ein kleines Beispiel, genau nach Anleitung von mir:

Hey Engländerin! (Eltern Engländer) schon wieder fit? (haben gestern viel zusammen getrunken) Muss glaub ich erstmal n bisschen auf der Couch bleiben ;-) Ich stehe gerade vor der Lieferheld-Entscheidung: Pizza oder Burger - was nur tun? (Stimmte wirklich) Der Tag danach ist echt immer n bisschen anstrengend bis es wieder los geht... (Hatten letzte Nacht darüber gesprochen, was heute geht - sind beide auf Partys unterwegs)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hype

Würde mich auch interessieren was sie antwortet. Wenn du eine bekommst wärs cool wenn du die auch posten könntest :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieser Leitfaden ist einfach super und man kann sich wirklich toll an den Beispielen orientieren!

Ein kleines Beispiel, genau nach Anleitung von mir:

Hey Engländerin! (Eltern Engländer) schon wieder fit? (haben gestern viel zusammen getrunken) Muss glaub ich erstmal n bisschen auf der Couch bleiben ;-) Ich stehe gerade vor der Lieferheld-Entscheidung: Pizza oder Burger - was nur tun? (Stimmte wirklich) Der Tag danach ist echt immer n bisschen anstrengend bis es wieder los geht... (Hatten letzte Nacht darüber gesprochen, was heute geht - sind beide auf Partys unterwegs)

Sehr nice. Habs heute bei zwei Frauen probiert, die ich gerstern Abend auf einer Party kennen gelernt habe und bei beiden kam sofort eine Nachricht zurück ;-)

Hat was im Gegensatz zu anderem 0815 Kram!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hype

Wenn du Lust hast kannst du ja mal die Nachrichten + Antworten hier rein posten, dann gibts hier noch bisschen mehr Beispiele. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Nachricht war fast indentisch zu Spikes seinem Text.

ao93bp8hnhhb.jpg

Nr. 2 hab ich leider kein Verlauf. Allerdings war die Antwort "weder Pizza noch Döner, kann dir leider hier nicht helfen". =D Sie scheint wohl Vegetarier zu sein. Damit man hier Punktlandung macht würde ich das nexte mal schreiben Kartoffelsuppe oder Hamburger...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb raa2:

Wenn sie doch nur so viel Pops in der Hose hätte, klar zu sagen, was Sache ist. Ich bin seit einem Jahr in so einem Online - "Single - Treff", und da ist meine "persönliche Ausreden-Hitliste" (die ich seit 13 Jahren pflege) von 76 auf 106 Plätze angewachsen. "Keine Zeit" hält allerdings von Anfang an unangefochten Platz 1.

Momentan ist wenig los, da kann man ruhig mal eine Leiche aus 2012 ausgraben. 

Darf ich fragen, auf welchem Platz bei Dir Folgendes kommt?

"Mein(e) Oma/Opa ist gestorben / im Krankenhaus (...)". 
"Der Freund meiner besten Freundin hat Schluss gemacht und ich muss (...)". 

Hab das Gefühl, dass ich echt Unglück bringe. Omas sterben wie die Fliegen. 

Und auch ich erlebe immer mal wieder etwas Neues: 

aussegnung.thumb.PNG.744cfda65ca655dbfc52b1f50fd40057.PNG

Ich musste in Google recherchieren, was eine Aussegnung ist. 

bearbeitet von Neice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von xMolotow
      Hallo Leute, vorweg wollte ich euch einmal loben, da ich schon sehr lange hier mitlese, mich ein wenig eingelesen habe und ich euch echt klasse finde, hier finde ich durchgehend hilfreiche Tipps und Ratschläge!
       
      Nun mein Anliegen : 
      Alter HB : 23
      Ich : 20
      Ich kannte sie schon vorher ein bisschen, sie arbeitete in einem Laden, in dem ich Kunde war und wir hatten auch öfters Blickkontakt, gesprochen haben wir jedoch nicht, da ich zu der Zeit null eingelesen war im Pickup Bereich, klar kann man auch ohne Frauen ansprechen, mit ist allerdings erfolgreicher. Nun habe ich sie auf Instagram entdeckt und angeschrieben, sie hat sehr schnell und viel geantwortet, daraufhin direkt nach der Nummer gefragt, da viel hin und her geschreibe keine Attraction erzeugt, ausser man ist Textgame-Meister. Also dann über Whatsapp geschrieben, ich lese immer, man solle anrufen, jedoch ist es in der Tat so, dass die Mädels, wenn man sich kaum kennt, ohnehin nicht rangehen, da zu schüchtern. Haben ein wenig geschrieben, was sie so macht, was ich so mache. Irgendwann wurde es interessant, der ganze Text erfolgte mit Smileys, die ich hier jetzt auslasse
      Ich : „Nächstes Mal spreche ich dich an, wenn ich dich sehe“
       
      Sie : „Wir können auch mal so was machen“
       
      An dem Punkt habe ich leider nicht direkt ein Date geklärt, da ich nicht needy werden wollte. Nach ein bisschen weiterem schreiben : 
       
      Ich : „Ich würde mich gerne mit dir treffen, was machst du denn gerne?“
      Sie : „Egal such du was aus“
      Dann mache ich einen Fehler, ich frage sie nach einem Tag, anstatt direkt Tag und Uhrzeit zu nennen, Führung eben.
      Ich: „Okay, dann suche ich was aus, Freitag oder Samstag?
      Sie: „Egal, ich hab Zeit.“
      Ich: „Ich hole dich Samstag ab, wo genau?“
      Viele schreiben hier, man solle das HB beim ersten Treffen nicht abholen, da sie Invest zeigen soll, sehe ich aber bisschen anders
      Sie: „Schreibe dir noch wo“
      Ich: „Okay“
      Ja das okay war unnötig, das Gespräch war beendet und ich habe ihr die Führung überlassen
      Einen Tag nicht geschrieben, am Freitag (vorgestern), also ein Tag vor dem Date
      Ich : „Hey“
      Sie: Heeey
      Ich: „17 Uhr morgen?“
      Und darauf gab es bis heute (Sonntag) keine Antwort, also ein eiskalter Flake, wäre ihr das treffen wichtig gewesen, dann hätte sie wenigstens noch was geschrieben, wenigstens eine Absage, aber so...
      Entweder sie schreibt gar nicht mehr, oder demnächst kommt irgendein Orbiter-Check, wie soll ich dann reagieren?
       
      Meine Frage: Was hätte ich besser machen können? Wie hättet ihr das „Game“ wenn man es so nennen kann, geführt? Ich möchte mich echt verbessern, bin aber nicht unerfahren mit Frauen, hatte schon 7 LTRs und 4 lockere Sachen
      LG und danke für Tipps sowie Ratschläge!
    • Von Hanyard
      Hi Leute,
      meine Flakerate bei jüngeren Mädels (so 19-23) nach dem NC ist astronomisch hoch. Ich selbst bin 28 Jahre, sehe zwar eher aus wie 23/24, aber mein reifes/eloquentes Wesen ist durchaus kongruent zum Alter. Mir fällt auf, dass es fast ausschließlich mit Psychologie-Studentinnen, die wahrscheinlich sehr auf die hohe PUA-Selbstsicherheit/Dominanz abfahren, zu Dates kommt/kam. Vermutlich weil in diesem Fall die hohe Attraction den Mangel an Komfort ("als ob der sich ernsthaft für mich interessieren würde, der will mich doch eh nur ficken") überwiegen kann.
      Irgendwo ist das natürlich so, aber Ich verbringe auch gern mit jüngeren Mädels Zeit und genieße die "angehimmelte Führungsrolle" dann auch. Aber auch rumalbern etc. bin Ich absolut am Start.
      Beste Beispiel:  Am WE am Hbf ne HB 8 (natürlich Psychologie-Stud) im Bücherladen approached, Sie direkt mega on, geht geil mit, dackelt mir dann zu McDonalds hinterher. 10 Min bis Ihr Zug ging unterhalten, rumgealbert, bissl Eskalation. 1,5 Tage später angeschrieben, Sie investiert mega bei WhatsApp ("make her chase you"). Aber nach "lass doch morgen Abend wieder bei McDonalds treffen" kommt nix mehr von Ihr zurück. Jedes Mal dieselbe Scheiße, sodass Ich jetzt gar keinen Bock mehr hab, jüngere zu approachen *jammer jammer*
      Widerfährt Euch das gleiche Phänomen oder habt Ihr Tipps was Ich tun kann?
    • Gast
      Von Gast
      Hallo, ich war vor kurzen in Mailand und das ist dabei raus gekommen. Enjoy
      Natural Attraction
       
    • Von Bluevision
      Hallo Community,
      Ich hatte grad eine kleine Erleuchtung und dachte ich lasse euch dran teilhaben vielleicht hilft es dem ein oder anderen.
      Wie viele andere hier auch hatte ich seit ich denken kann das Gefühl, dass Frauen gerne ihre Spielchen mit mir treiben. Sie melden sich nicht, machen auf unnahbar, versuchen mich zu provozieren und mich eifersüchtig zu machen. Als ich zu Pick Up stieß wurde dies wesentlich besser weil ich begann die Mechanismen zu verstehen. Die Interaktion mit Frauen wurde wesentlich leichter. Doch ab einem gewissen Punkt kamen doch wieder die genannten Verhaltensweisen zum Vorschein. Zwar nicht mehr so häufig und nicht mehr so früh aber sie kamen.
      Wie auch ganz aktuell in meiner neuen Beziehung. Sie meldet sich plötzlich weniger, versucht mich eifersüchtig zu machen, sagt treffen ab usw. Ich habe sie zwar auf die ein oder andere Sache angesprochen bin aber im Großen und Ganzen ganz gut herausgekommen. Trotzdem nagte das Ganze seit einigen Tagen an mir. Alte AFC und Oneitis Gedanken kamen in mir hoch.
      Ich muss zugeben dass ich in der Vergangenheit häufig nach Routinen gehandelt habe, wenn ich ins wackeln kam(bin ja noch nicht so lange dabei). Die sagen du sollst das so und so machen also machst du es so. Geglaubt habe ich mir das Ganze selber nicht so wirklich was dazu führte dass ich es oft nur halbscharig durchzog oder unsicher wurde wenn es hart auf hart kam. Wenn es dumm lief wurde mein Verhalten als Trotzreaktion oder eben auch als ein Spielchen entlarvt. Auch in den letzten Tagen war ich etwas ratlos bis ich mich heute hingesetzt habe und mir intensiv Gedanken darüber gemacht habe was ich wirklich will und warum ich so fühle und bin zu folgender Erkenntnis gekommen: Es ist kein Spiel mehr sobald du es selber nicht als Spiel siehst sondern es ERNST meinst!
      Was hat mich bisher immer mal wieder ins Wackeln gebracht und verhindert es Ernst zu meinen: Die Angst davor dass der Schuss nach hinten los gehen könnte. Bei leichtem Gegenwind fühlte ich mich in meiner Angst bestätigt und lenkte ein (früher fast immer heute noch teilweise).
      Ein Beispiel: Eure Freundin verhält sich respektlos und ihr beschließt ihr eure Aufmerksamkeit zu entziehen. Mir kamen dabei häufig folgende Gedanken: Was wenn ich es mir dadurch komplett versaue? Ist es nicht blöd wenn ich selber solche Spielchen spiele?
      Nein! Es sind keine Spielchen weil du für dich herausfinden musst ob diese Frau zu dir passt und ob sie deine Prinzipien respektiert. Falls nein versaut sie es sich! Wir lassen uns so oft von unserer Angst verleiten anstatt einfach auf unser Bauchgefühl zu hören. Ängste sollte man Ernst nehmen aber anstatt nach ihnen zu handeln sollte man such eher fragen woher diese Ängste kommen und ob sie überhaupt berechtigt sind. Hört auf euer verdammtes Bauchgefühl und habt keine Angst eine Frau zu verlieren die womöglich garnicht gut ist für euch. Viele Beziehungen enden damit dass die Frau sich von dem Mann trennt, weil er seiner Angst gefolgt ist und nicht konsequent gehandelt hat. Leider versaut dies unter Umständen Beziehungen welche im Grunde genommen sehr gut verlaufen hätten können. Hört auf mit Spielchen und handelt ernsthaft und aufrichtig. Steht dazu wer ihr seid und was ihr wollt. Routinen helfen hier nicht. Fake it till you make it ist hier nicht angesagt weil die Sachverhalte in diesem Fall tiefgreifender sind und niemand ein so guter Schauspieler ist.
      Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Frauen sich unterbewusst genau dieses konsequente Verhalten vom Mann wünschen um sich ihm voll und Ganz hingeben zu können. Denn wie wir wissen sehen Frauen gerne zu ihrem Mann auf und bewundern seine Stärke und Entschlossenheit. Seht diese Situationen als Chance! Denn damit steht ihr für euch und eure Beziehung ein.
    • Von Karlito
      Hi,
      Ich bin Student und mache einen Nebenjob im Bereich Gastronomie (Catering). Es gibt dort eine Mitarbeiterin, mit der ich Sex haben will (sorry wenn ich so direkt bin.) weil sie einfach so einen Po hat die mich verrückt macht. Ich habe ihr heute Abend gesagt: "Dein Po macht mich verrückt ". (Indem ich nicht wusste, ob es ein Kompliment sein könnte oder nicht!) Sie hat gelächelt und hat danke gesagt. So nach der Arbeit habe ich ihr mein Handy hingehalten damit sie seine Nummer drin schreibt. Gemacht! 
      Meine Frage ist: (Ja ich bin alt genug für sowas ... Aber Leute ich bin immer "schüchtern" gewesen wenn es tiefer gegangen geworden ist. Und jetzt will ich was tun.) Wie soll ich anfangen ihr zu schreiben und was genau? 
      Danke an alle
      LG
      Karlito
  • Beiträge

    • Ganz genau und die Ironie daran ist ja, dass die ganzen Nerds Star Trek gucken und so toll finden, diese Menschheits-Utopie, aber in der realen welt dann völlig narzistisch in die Hedonie-Foren gehen um möglichst bald zum nächsten Kick zu kommen und da die Zukunft der Menschheit auf einmal gar keine Rolle mehr spielt. Also anstatt in PU Foren nach Dating-Markt-Betrügereien zu surfen lieber zuhause Netflix gucken und so den Genpool und somit die Menschheit verbessern - wie Captain Picard. Dann kann man von mir aus auch nochmal alle Staffeln TNG gucken - jetzt aber guten Gewissens.
    • sehr gute, einfache erklärung des "doomsday argument": https://youtu.be/dSvgw9ZOK3I
    • DU MUSST ES SCHAUEN!!! Fang bei 1 Stunde 14 an und schaue so lange, bis er mit "Secret to happyness" anfängt. Gibt es leider nicht auf YouTube. Nur einen Teil und dann als Reaktionsvideo.   Du darfst nicht von Astrologie labern. Oder von Aktien oder von Cryptos.  Du musst so was hier labern:  Kein Wunder, dass Du keinen Bock auf Sets und Dates hast. Mach das doch mal für Dich spannender und lass Dir von Frauen erklären, dass sie das total anders sehen. 
    • Nein kenne ich nicht aber ist bestimmt gut, fand Alcoholocaust damals zum Schreien komisch.  Sagt Jefferies was zum Thema des Threads?
    • Solange der Dating-Markt lokal zersplittert war, konnte jeder Hirsch, der lange genug durchs Unterholz strolchte, irgendwann mal auf ein scheues Reh treffen. Mangels Auswahl war dann selbst ein Schlechter der Beste, auf jeden Fall aber gut genug. Seit es diese riesige Lichtung Internet gibt, machen das ein paar Platzhirsche unter sich aus. Und jedes Weibchen weiß genau, wer sie überhaupt noch interessiert. Ist ja z.B. beim Automarkt genauso. Den Rentner-Garagenwagen zum Spottpreis im Kleinanzeigenblatt findet man schon lange nicht mehr, weil jeder Angehörige kurz mal ins Netz schaut und dann das Doppelte verlangt.    
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...