Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    vor 2 Stunden schrieb raa2:

    Wenn sie doch nur so viel Pops in der Hose hätte, klar zu sagen, was Sache ist. Ich bin seit einem Jahr in so einem Online - "Single - Treff", und da ist meine "persönliche Ausreden-Hitliste" (die ich seit 13 Jahren pflege) von 76 auf 106 Plätze angewachsen. "Keine Zeit" hält allerdings von Anfang an unangefochten Platz 1.

    Momentan ist wenig los, da kann man ruhig mal eine Leiche aus 2012 ausgraben. 

    Darf ich fragen, auf welchem Platz bei Dir Folgendes kommt?

    "Mein(e) Oma/Opa ist gestorben / im Krankenhaus (...)". 
    "Der Freund meiner besten Freundin hat Schluss gemacht und ich muss (...)". 

    Hab das Gefühl, dass ich echt Unglück bringe. Omas sterben wie die Fliegen. 

    Und auch ich erlebe immer mal wieder etwas Neues: 

    aussegnung.thumb.PNG.744cfda65ca655dbfc52b1f50fd40057.PNG

    Ich musste in Google recherchieren, was eine Aussegnung ist. 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 19 Stunden schrieb raa2:

    Nee, die kannte ich alle noch nicht. ;) Aber "Ich könnte heute nur 1,5h" klingt eigentlich nicht nach Ausrede.

    Ich ticke da vollkommen emotionslos in der Anfangsphase. 
    Gelingt mir auch in Affären. Bei Beziehungen hört es dann auf. 

    Mein Hirn funktioniert wie in Netzdiagramm. Ich zeichne Punkte.

    - Kann eine Ausrede sein. 
    - Kann keine Ausrede sein. 

    Ich kann an der Stelle nicht erkennen, ob sie lügt. Aber ich kann feststellen, dass sie einen zugesagten Termin nicht einhält. Kommt das oft vor, dann häufen sich da schon Punkte bei "Zuverlässigkeit". 

    Wollte ich es bewerten, dann würde ich eher auf eine Lüge tippen, wobei man natürlich auch überlegen könnte, ob ein Mädel "spontan" 3 Stunden vor einem Date erfährt, dass die Oma heute Abend "ausgesegnet" wird und dann auf die Idee kommt, ein Date zu verkürzen. Wenn ich morgen Nachmittag auf die Beerdigung meines Opas müsste, hätte ich vorher keinen Bock auf ein Date. Aber gut, vielleicht mochte sie die Oma nicht. 

    Ich weis also nur, dass ich es nicht weiß und nicht so leicht raus bekomme. 

    Jetzt wird es natürlich schwierig. 

    1,5 Stunden? Bekommt man die in Date 2 so schnell ausgezogen? 
    Wie ist die drauf? 

    Hab mich also zum Verschieben des Dates entschieden. Das sollte dann zwei Tage später stattfinden. 

    Da kam sie aber nicht. 

    Das gibt wieder einen Punkt im "Netzdiagramm" bei "Zuverlässigkeit". Da zeigt sich dann schon ein Bild. 

    Nun bin ich natürlich positiv und hab sie gefragt, ob sie unterwegs sei? 
    Daraufhin hat sie mich kommentarlos gesperrt. 

    Deswegen denke ich, dass es wahrscheinlich schon beim ersten Mal ein Flake war. Kann natürlich auch sein, dass sie total verpeilt ist, das neue Treffen vergessen hat und ihr das jetzt zu peinlich wurde. 

    Vielleicht ist nun auch der Opa gestorben und wird auch ausgesegnet und die denkt sich: "Das klingt dann so unglaublich. Das nimmt er mir nicht ab"

    Ich nehme das aber einfach nur "zur Kenntnis". 

    Meine Erfahrung sagt mir übrigens, dass die LayQuote mit "sperren" radikal in den Keller geht. 
    Daher fokussiere ich das Set auch nicht mehr. 

    Ich hätte es auch schon vergessen. Ich hatte nur schon 

    "Kein Thema. Wünsch Dir viel Spaß. Wann passt es Dir denn?" 

    eingetippt bevor ich dann doch mal "Aussegnung" gegoogelt habe. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Stunden schrieb raa2:

    Quatsch. Die kannst du abhaken. Mit solchen hab' ich übrigens bei Finya fast nur zu tun.

    Und sollte sie geruhen, sich mal wieder an dich zu erinnern, würdest du wieder mitspielen oder besser: Mit dir spielen lassen? Schön blöd, nimm's mir nicht übel.

    Bei mir läuft es mit Mädels. Bin vollkommen zufrieden. 
    Ich begegne halt auch mal Mädels, die sich etwas komisch verhalten. 

    Das ist aber kein Problem, meine Spezialität ist es, recht lange Mädels in Affären zu halten und längere Beziehungen zu führen. Dabei bin ich in Affären recht gut und in Beziehungen sehe ich noch Potential. 

    Also ich kann es mir leisten, solche Erlebnisse nur sehr dosiert in mein Leben zu lassen. Außerdem finde ich das weitgehend lustig. Ich miete mir aber schon Wohnungen so an, dass ich mich nicht am Ort des Dates treffen muss, sondern das Mädel mich einfach 10 Minuten anklingelt, bevor sie da ist. Vorher mache ich mich nicht fertig. Weil irgendwo aufzutauchen und dann kommt kein Mädel, finde ich doof, wenn das mehrfach hintereinander passiert. 

    Ich mache auch andere 1. Dates. Da muss dann aber mehr Vibe da sein und dann flaken die auch nicht. 

    vor 4 Stunden schrieb raa2:

    Aber irgendwie müsstest du dich auch mal von dem "Jäger-Beute" - Schema lösen, finde ich.

    Findest Du? Also mir gefällt es. Den Mädels gefällt es. Alles gut. 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 8 Stunden schrieb raa2:

    Schön, ich gönne euch ja den Spaß. Aber nochmal - wie alt bist du? 46? Dann solltest du auch langsam wissen, dass das nicht ewig gut gehen kann. Das sind keine Mädels, das sind Schnullerlieschen. Hast du's nötig, unter dich zu greifen? (Und das mit diesem Aufwand - Wohnungen anmieten und so.) Und "Potenzial" für jede Menge Beziehungen ist noch lange keine Beziehung, die wirklich was taugt.

    Ich bin 40. Ne Wohnung brauche ich ja sowieso. 

    Mein Fokus liegt 0(!) auf Mädels. Das läuft einfach und es läuft gut. Ich kann Dir einen Roman schreiben, warum es gut läuft und welche Hebel ich da nutze. Es ist einfach seit Jahren keine Baustelle mehr im Leben. 

    vor 8 Stunden schrieb raa2:

    Der Unterschied: Wenn du so weiter machst, musst du nicht erst so alt werden wie ich, um (nun wieder im Gegensatz zu mir) ;) festzustellen, dass einen gealterten verlebten Super-Macho keine mehr will, ob nun für 'ne Affäre oder für was Ernstes.

    Fällt Dir eigentlich mal auf, was für eine Bias Du hast? Meine Mädels sind Schnullerlieschen? Gealterter, verlebter Super-Macho? 

    Ich bin mir meinem Leben sehr zufrieden. 
    Mit Mädels läuft es. 
    Meine berufliche Entwicklung gefällt mir. 

    Alles super. 

    Da steckt eine Menge Mindset dahinter, eine Menge Entwicklung. Ich bin total gespannt, wo ich mit 50 bin. Wo mit 60 und wo mit 70. Ich garantiere Dir, dass "Mädels" in keinem dieser Phasen ein Problem sein werden. Aber ich sag Dir noch was: Wenn mich mit 50, 60 oder 70 keine Frau mir will. Weder für eine Affäre. Noch für eine Beziehung. Dann wäre mir das (und das sage ich Dir aus tiefster Überzeugung) scheiß egal. 

    Ich mag Frauen in meinem Leben. Ich brauche sie aber nicht. 

    Das kann ich Dir deswegen so sicher sagen, weil ich von 2015-2017 eine Pause gemacht habe, um den Fokus auf etwas anderes zu legen und keinen einzigen Tag hatte ich irgendwo das Gefühl, dass ein Mädel gerade mein Leben aufwerten würde. Das ist sicher nicht der optimale Zustand, den ich mir so vorstelle, aber wäre das für den Rest meines Lebens so: Gerne! Kein Problem. Wirklich nicht. 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 6 Stunden schrieb raa2:

    Wirst du, wenn du so weitermachst. 100% Garantie. Kenne mehrere solche.

    Na gut. 

    Dann bereite ich mich darauf vor, dass ich als alter, verlebter Sack immer unausstehlicher werde und keiner mehr was mit mir zu tun haben möchte. 

    Dann kaufe ich mir einen Hund. Die sind anspruchslos und lieben jeden, der ihnen Futter gibt. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von Hanyard
        Hi Leute,
        meine Flakerate bei jüngeren Mädels (so 19-23) nach dem NC ist astronomisch hoch. Ich selbst bin 28 Jahre, sehe zwar eher aus wie 23/24, aber mein reifes/eloquentes Wesen ist durchaus kongruent zum Alter. Mir fällt auf, dass es fast ausschließlich mit Psychologie-Studentinnen, die wahrscheinlich sehr auf die hohe PUA-Selbstsicherheit/Dominanz abfahren, zu Dates kommt/kam. Vermutlich weil in diesem Fall die hohe Attraction den Mangel an Komfort ("als ob der sich ernsthaft für mich interessieren würde, der will mich doch eh nur ficken") überwiegen kann.
        Irgendwo ist das natürlich so, aber Ich verbringe auch gern mit jüngeren Mädels Zeit und genieße die "angehimmelte Führungsrolle" dann auch. Aber auch rumalbern etc. bin Ich absolut am Start.
        Beste Beispiel:  Am WE am Hbf ne HB 8 (natürlich Psychologie-Stud) im Bücherladen approached, Sie direkt mega on, geht geil mit, dackelt mir dann zu McDonalds hinterher. 10 Min bis Ihr Zug ging unterhalten, rumgealbert, bissl Eskalation. 1,5 Tage später angeschrieben, Sie investiert mega bei WhatsApp ("make her chase you"). Aber nach "lass doch morgen Abend wieder bei McDonalds treffen" kommt nix mehr von Ihr zurück. Jedes Mal dieselbe Scheiße, sodass Ich jetzt gar keinen Bock mehr hab, jüngere zu approachen *jammer jammer*
        Widerfährt Euch das gleiche Phänomen oder habt Ihr Tipps was Ich tun kann?
      • Gast
        Von Gast
        Hallo, ich war vor kurzen in Mailand und das ist dabei raus gekommen. Enjoy
        Natural Attraction
         
      • Von Bluevision
        Hallo Community,
        Ich hatte grad eine kleine Erleuchtung und dachte ich lasse euch dran teilhaben vielleicht hilft es dem ein oder anderen.
        Wie viele andere hier auch hatte ich seit ich denken kann das Gefühl, dass Frauen gerne ihre Spielchen mit mir treiben. Sie melden sich nicht, machen auf unnahbar, versuchen mich zu provozieren und mich eifersüchtig zu machen. Als ich zu Pick Up stieß wurde dies wesentlich besser weil ich begann die Mechanismen zu verstehen. Die Interaktion mit Frauen wurde wesentlich leichter. Doch ab einem gewissen Punkt kamen doch wieder die genannten Verhaltensweisen zum Vorschein. Zwar nicht mehr so häufig und nicht mehr so früh aber sie kamen.
        Wie auch ganz aktuell in meiner neuen Beziehung. Sie meldet sich plötzlich weniger, versucht mich eifersüchtig zu machen, sagt treffen ab usw. Ich habe sie zwar auf die ein oder andere Sache angesprochen bin aber im Großen und Ganzen ganz gut herausgekommen. Trotzdem nagte das Ganze seit einigen Tagen an mir. Alte AFC und Oneitis Gedanken kamen in mir hoch.
        Ich muss zugeben dass ich in der Vergangenheit häufig nach Routinen gehandelt habe, wenn ich ins wackeln kam(bin ja noch nicht so lange dabei). Die sagen du sollst das so und so machen also machst du es so. Geglaubt habe ich mir das Ganze selber nicht so wirklich was dazu führte dass ich es oft nur halbscharig durchzog oder unsicher wurde wenn es hart auf hart kam. Wenn es dumm lief wurde mein Verhalten als Trotzreaktion oder eben auch als ein Spielchen entlarvt. Auch in den letzten Tagen war ich etwas ratlos bis ich mich heute hingesetzt habe und mir intensiv Gedanken darüber gemacht habe was ich wirklich will und warum ich so fühle und bin zu folgender Erkenntnis gekommen: Es ist kein Spiel mehr sobald du es selber nicht als Spiel siehst sondern es ERNST meinst!
        Was hat mich bisher immer mal wieder ins Wackeln gebracht und verhindert es Ernst zu meinen: Die Angst davor dass der Schuss nach hinten los gehen könnte. Bei leichtem Gegenwind fühlte ich mich in meiner Angst bestätigt und lenkte ein (früher fast immer heute noch teilweise).
        Ein Beispiel: Eure Freundin verhält sich respektlos und ihr beschließt ihr eure Aufmerksamkeit zu entziehen. Mir kamen dabei häufig folgende Gedanken: Was wenn ich es mir dadurch komplett versaue? Ist es nicht blöd wenn ich selber solche Spielchen spiele?
        Nein! Es sind keine Spielchen weil du für dich herausfinden musst ob diese Frau zu dir passt und ob sie deine Prinzipien respektiert. Falls nein versaut sie es sich! Wir lassen uns so oft von unserer Angst verleiten anstatt einfach auf unser Bauchgefühl zu hören. Ängste sollte man Ernst nehmen aber anstatt nach ihnen zu handeln sollte man such eher fragen woher diese Ängste kommen und ob sie überhaupt berechtigt sind. Hört auf euer verdammtes Bauchgefühl und habt keine Angst eine Frau zu verlieren die womöglich garnicht gut ist für euch. Viele Beziehungen enden damit dass die Frau sich von dem Mann trennt, weil er seiner Angst gefolgt ist und nicht konsequent gehandelt hat. Leider versaut dies unter Umständen Beziehungen welche im Grunde genommen sehr gut verlaufen hätten können. Hört auf mit Spielchen und handelt ernsthaft und aufrichtig. Steht dazu wer ihr seid und was ihr wollt. Routinen helfen hier nicht. Fake it till you make it ist hier nicht angesagt weil die Sachverhalte in diesem Fall tiefgreifender sind und niemand ein so guter Schauspieler ist.
        Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Frauen sich unterbewusst genau dieses konsequente Verhalten vom Mann wünschen um sich ihm voll und Ganz hingeben zu können. Denn wie wir wissen sehen Frauen gerne zu ihrem Mann auf und bewundern seine Stärke und Entschlossenheit. Seht diese Situationen als Chance! Denn damit steht ihr für euch und eure Beziehung ein.
      • Von Karlito
        Hi,
        Ich bin Student und mache einen Nebenjob im Bereich Gastronomie (Catering). Es gibt dort eine Mitarbeiterin, mit der ich Sex haben will (sorry wenn ich so direkt bin.) weil sie einfach so einen Po hat die mich verrückt macht. Ich habe ihr heute Abend gesagt: "Dein Po macht mich verrückt ". (Indem ich nicht wusste, ob es ein Kompliment sein könnte oder nicht!) Sie hat gelächelt und hat danke gesagt. So nach der Arbeit habe ich ihr mein Handy hingehalten damit sie seine Nummer drin schreibt. Gemacht! 
        Meine Frage ist: (Ja ich bin alt genug für sowas ... Aber Leute ich bin immer "schüchtern" gewesen wenn es tiefer gegangen geworden ist. Und jetzt will ich was tun.) Wie soll ich anfangen ihr zu schreiben und was genau? 
        Danke an alle
        LG
        Karlito
      • Von Bluevision
        Liebe Community ich bräuchte mal wieder nen Rat:
        Hab vor 3 Wochen ein HB 9 in nen Hardcore Schuppen kennengelernt. Mustergültige Verführung kc nach ca 15 min. Attraction sehr hoch. Sie ist übrigens 19 ich 25. Das Problem ist sie flaked ständig. Beim ersten vereinbarten Date war sie auf einmal nicht mehr erreichbar als ich sie nach ihrer Adresse fragen wollte kurz bevor ich ins Auto steigen wollte. 3 Tage später also nach dem we schrieb sie mir sie hätte ihr Handy in der Arbeit vergessen und dass es ihr sehr Leid tue. Ich kein Ding draus gemacht alles easy. Von ihr kam dann ein Date Vorschlag für den Tag darauf. Das fand dann auch statt allerdings hat sie mich kurz vorher 2 Stunden nach hinten geschoben weil sie verplant hatte dass sie noch einen Nachhilfeschüler hat. Auch das war schon sehr grenzwertig wenn man bedenkt dass ich eine Stunde zu ihr brauch und wir nur sehr wenig Zeit hatten. Date selber verlief sehr gut viel Kino viele tiefe Blicke am Ende kc mit der Einladung noch mit hochzukommen was ich aber ablehnen musste weil ich arbeiten musste. Für heute war wieder ein Date geplant und was sie auch kurz vorher platzen ließ weil die Mutter ihres Kumpels 50. wird. Sie hätte das voll verplant. Meine Antwort darauf war nur: Ernsthaft?
        War vielleicht nicht so cool aber in dem Moment hat mich das ehrlichgesagt schon ein bisschen geärgert weil ich ja auch schon unterwegs hätte sein können. Meine Toleranzgrenze ist jetzt erreicht. Passiert das ein oder zweimal komm ich damit klar aber ein drittes oder viertes mal akzeptier ich das nicht. Von ihr kommen andauernd Nachrichten ob ich jetzt sauer wäre. Hab auf nichts geantwortet bis jetzt und hab ich auch nicht vor sofern nichts vernünftiges kommt. Bin nur am Überlegen ob ich ihr gleich sagen soll dass das so nicht geht und nexte oder mal abwarte was noch kommt. So geht es jedenfalls nicht. Ansonsten schreibt sie mir ständig wie geil sie mich doch findet blabla... Aber darf man ja bekanntlich nicht ernstnehmen. Weghauen würd ich die kleine zwar trotzdem noch gerne aber nicht um jeden Preis. Was meint ihr wie sollte ich am besten vorgehen?
    • Beiträge

      • Danke und heute werde ich tatsächlich wieder etwas schreiben:   In letzter Zeit habe ich das Daygamen schleifen lassen, wobei ich das aktive Rausgehen meine. Heute war ich allerdings aktiv raus und habe mal wieder* ein NC** gelandet. Ansonsten ist mein Ziel im Daygame eigentlich in Alltagssituationen Frauen anzusprechen, was mehr oder weniger gut läuft. Morgens bin ich nicht im Modus dazu. Auf dem Heimweg ist es dann schon "leichter". Vor allem wenn man eine gewisse Routine (nicht im Pickup-Sinn) besitzt und feststellt, dass ein Frauen offensichtlich dieselben Routinen haben, sprich man ist zugselben Zeit am selben Ort. Da muss ich sagen weiß ich wirklich nicht wie ich über meinen Schatten springen soll. Man sieht sich ja regelmäßig und bei nem Korb wär das peinlich und wenn nichts draus wird auch. Während ich das schreibe, fällt mir allerdings auch ein, wie ich das umgehen kann. Einfach die Routine irgendwann ändern, sodass man sich nicht mehr oder für ne Weil nicht sieht, was zumindest mir auch nicht schwer fällt und auch an sich ne gute Sache ist, weil man so wieder andere Frauen sieht, die man kennenlernen kann. * 90% der Frauen sind scheinbar vergeben  Aber solche "Körbe", oder wenn es doch stimmt, stören mich nicht.  ** Flakes sind gerade eher ein Problem, wenn der NC nicht durch Onlinegame zustande kommt.  Das liegt vielleicht an meiner direkten Art, indirekt probiere ich selten. 
      • Needy ist ein meist nicht näher definierter Begriff und daher weitgehend wertlos, da er individuell mit Bedeutung gefüllt wird, so wie so ziemlich alle anderen "Inner Game" Begrife auch. Es ergibt also nur Sinn, wenn du konkreter fragst als nach "Needy" oder "Abhängigkeit". Mark Manson hat Needy hervorragend definiert, jedenfalls für den relevanten Kontext (frei aus dem Kopf):
        Needy ist, wenn du den Ansichten und Werten des Gegenübers per se mehr Wert zuschreibst als deinen eigenen.
        Innerlich oder nach außen hin, egal. Generell: Du willst nicht Spielchen spielen in einer LTR sondern authentisch sein und Spielchen spielen eher bei dir und ihr vermeiden.
        Authentisch sein wiederum kann man lernen und nennt sich Persönlichkeitsentwicklung (= nicht das eindimensionale Ding was im PU typischerweise gelehrt wird).
      • Hi Leute,  Aktuell habe ich eine Krise mit mir selbst und mit meinen Aussehen. Vorweg ich selbst sehe mich als durchschnittlich vielleicht schon etwas darüber gut aussehenden Mann. Ich mache eine Ausbildung und bin aktuell für 3 Monate in der Schule. In meiner Klasse sind zum Großteil nur Frauen und mit mir zusammengezählt 2 Kerle. Ursprünglich waren es um die 7. Ich verstehe mich mit allen aus meiner Klasse sehr gut und mache auch meinen Spass mit ihnen. Ich selbst bin vergeben.  Nun hatte ich letzte Woche von 2 Mädels aus meiner Klasse erzählt bekommen, dass sie das erste was sie unter sich gefragt haben warum es keine heißen Kerle bei denen in der Klasse gibt. Das ist anscheinend zu Beginn der Ausbildung passiert. Mein Selbstbewusstsein hat das irgendwie in den Keller geschossen. Weil ich denke selber das ich eigentlich nicht so schlecht aussehe und auch gepflegt bin genauso einen guten Stil habe.  Zu erwähnen wäre noch das der Großteil von denen 18-20 Jahre sind. Ich bin 27. Viele von ihnen haben selbst einen Freund.  Vor allem eine aus meiner Klasse hat mich als nicht "sexy" bezeichnet, die selbst sehr sehr unattraktiv ist. Vielleicht mag das eingebildet Klingen aber irgendwie geht mir das nahe. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll und ich habe das Gefühl das ich mich selbst Fehleinschätze. Natürlich habe ich nicht von allen ein "Feedback " gehört.  Habt ihr Tipps wie man sein Selbstwertgefühl wieder hoch pusht oder generell was würdet ihr in dieser Situation denn machen? Klar ich habe zwar eine Freundin und kann mir von ihr die Bestätigung holen aber ich will mein Selbstvertrauen von mir selbst abhängig machen lassen.   Grüße belialis
      • "needy" ist das englische Wort für "bedürftig", insofern deutet es sicher auf einen Mangel an lebenswichtiger Unabhängigkeit hin. In einer Beziehung ist man im gewissen Grad emotional vom anderen abhängig, und das ist okay, denn wenn einem alles, was die Frau macht, egal ist, hat man die Grenze zum Soziopathen bereits überschritten. Diese Menschen fühlen nichts, was annähernd mit Empathie zu tun hat, und operieren nur in manipulativen Mustern. Die emotionale Abhängigkeit in einer Beziehung zu einer Frau würde ich also klar zu "needy" abgrenzen. Liebe Grüße Henry
      • Tatsächlich ist dein Beitrag mit dem Circle ziemlich nice, danke dafür. Und klar du hast Recht, meine Alternativen sind momentan relativ überschaubar, woran ich arbeiten muss. Und so wie du es beschreibst macht es wahrscheinlich Sinn. Nachdem sie ja mehr oder weniger selbst vorgeschlagen hat ich solle vorbeikommen und nach zögern unter Vorbehalt eingewilligt hat werde ich ihr wohl vorschlagen, dass wir uns die Tage treffen und dann mal sehen wie sie drauf ist. Natürlich gut möglich, dass das mit ihr ein ständiges Tauziehen wird, was dann natürlich nur bedingt Spaß macht. Mal sehen. Danke dir! Bluevision  
    • Themen

    ×