Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum
  • ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von xMolotow
      Hallo Leute, vorweg wollte ich euch einmal loben, da ich schon sehr lange hier mitlese, mich ein wenig eingelesen habe und ich euch echt klasse finde, hier finde ich durchgehend hilfreiche Tipps und Ratschläge!
       
      Nun mein Anliegen : 
      Alter HB : 23
      Ich : 20
      Ich kannte sie schon vorher ein bisschen, sie arbeitete in einem Laden, in dem ich Kunde war und wir hatten auch öfters Blickkontakt, gesprochen haben wir jedoch nicht, da ich zu der Zeit null eingelesen war im Pickup Bereich, klar kann man auch ohne Frauen ansprechen, mit ist allerdings erfolgreicher. Nun habe ich sie auf Instagram entdeckt und angeschrieben, sie hat sehr schnell und viel geantwortet, daraufhin direkt nach der Nummer gefragt, da viel hin und her geschreibe keine Attraction erzeugt, ausser man ist Textgame-Meister. Also dann über Whatsapp geschrieben, ich lese immer, man solle anrufen, jedoch ist es in der Tat so, dass die Mädels, wenn man sich kaum kennt, ohnehin nicht rangehen, da zu schüchtern. Haben ein wenig geschrieben, was sie so macht, was ich so mache. Irgendwann wurde es interessant, der ganze Text erfolgte mit Smileys, die ich hier jetzt auslasse
      Ich : „Nächstes Mal spreche ich dich an, wenn ich dich sehe“
       
      Sie : „Wir können auch mal so was machen“
       
      An dem Punkt habe ich leider nicht direkt ein Date geklärt, da ich nicht needy werden wollte. Nach ein bisschen weiterem schreiben : 
       
      Ich : „Ich würde mich gerne mit dir treffen, was machst du denn gerne?“
      Sie : „Egal such du was aus“
      Dann mache ich einen Fehler, ich frage sie nach einem Tag, anstatt direkt Tag und Uhrzeit zu nennen, Führung eben.
      Ich: „Okay, dann suche ich was aus, Freitag oder Samstag?
      Sie: „Egal, ich hab Zeit.“
      Ich: „Ich hole dich Samstag ab, wo genau?“
      Viele schreiben hier, man solle das HB beim ersten Treffen nicht abholen, da sie Invest zeigen soll, sehe ich aber bisschen anders
      Sie: „Schreibe dir noch wo“
      Ich: „Okay“
      Ja das okay war unnötig, das Gespräch war beendet und ich habe ihr die Führung überlassen
      Einen Tag nicht geschrieben, am Freitag (vorgestern), also ein Tag vor dem Date
      Ich : „Hey“
      Sie: Heeey
      Ich: „17 Uhr morgen?“
      Und darauf gab es bis heute (Sonntag) keine Antwort, also ein eiskalter Flake, wäre ihr das treffen wichtig gewesen, dann hätte sie wenigstens noch was geschrieben, wenigstens eine Absage, aber so...
      Entweder sie schreibt gar nicht mehr, oder demnächst kommt irgendein Orbiter-Check, wie soll ich dann reagieren?
       
      Meine Frage: Was hätte ich besser machen können? Wie hättet ihr das „Game“ wenn man es so nennen kann, geführt? Ich möchte mich echt verbessern, bin aber nicht unerfahren mit Frauen, hatte schon 7 LTRs und 4 lockere Sachen
      LG und danke für Tipps sowie Ratschläge!
    • Von Hanyard
      Hi Leute,
      meine Flakerate bei jüngeren Mädels (so 19-23) nach dem NC ist astronomisch hoch. Ich selbst bin 28 Jahre, sehe zwar eher aus wie 23/24, aber mein reifes/eloquentes Wesen ist durchaus kongruent zum Alter. Mir fällt auf, dass es fast ausschließlich mit Psychologie-Studentinnen, die wahrscheinlich sehr auf die hohe PUA-Selbstsicherheit/Dominanz abfahren, zu Dates kommt/kam. Vermutlich weil in diesem Fall die hohe Attraction den Mangel an Komfort ("als ob der sich ernsthaft für mich interessieren würde, der will mich doch eh nur ficken") überwiegen kann.
      Irgendwo ist das natürlich so, aber Ich verbringe auch gern mit jüngeren Mädels Zeit und genieße die "angehimmelte Führungsrolle" dann auch. Aber auch rumalbern etc. bin Ich absolut am Start.
      Beste Beispiel:  Am WE am Hbf ne HB 8 (natürlich Psychologie-Stud) im Bücherladen approached, Sie direkt mega on, geht geil mit, dackelt mir dann zu McDonalds hinterher. 10 Min bis Ihr Zug ging unterhalten, rumgealbert, bissl Eskalation. 1,5 Tage später angeschrieben, Sie investiert mega bei WhatsApp ("make her chase you"). Aber nach "lass doch morgen Abend wieder bei McDonalds treffen" kommt nix mehr von Ihr zurück. Jedes Mal dieselbe Scheiße, sodass Ich jetzt gar keinen Bock mehr hab, jüngere zu approachen *jammer jammer*
      Widerfährt Euch das gleiche Phänomen oder habt Ihr Tipps was Ich tun kann?
    • Gast
      Von Gast
      Hallo, ich war vor kurzen in Mailand und das ist dabei raus gekommen. Enjoy
      Natural Attraction
       
    • Von Bluevision
      Hallo Community,
      Ich hatte grad eine kleine Erleuchtung und dachte ich lasse euch dran teilhaben vielleicht hilft es dem ein oder anderen.
      Wie viele andere hier auch hatte ich seit ich denken kann das Gefühl, dass Frauen gerne ihre Spielchen mit mir treiben. Sie melden sich nicht, machen auf unnahbar, versuchen mich zu provozieren und mich eifersüchtig zu machen. Als ich zu Pick Up stieß wurde dies wesentlich besser weil ich begann die Mechanismen zu verstehen. Die Interaktion mit Frauen wurde wesentlich leichter. Doch ab einem gewissen Punkt kamen doch wieder die genannten Verhaltensweisen zum Vorschein. Zwar nicht mehr so häufig und nicht mehr so früh aber sie kamen.
      Wie auch ganz aktuell in meiner neuen Beziehung. Sie meldet sich plötzlich weniger, versucht mich eifersüchtig zu machen, sagt treffen ab usw. Ich habe sie zwar auf die ein oder andere Sache angesprochen bin aber im Großen und Ganzen ganz gut herausgekommen. Trotzdem nagte das Ganze seit einigen Tagen an mir. Alte AFC und Oneitis Gedanken kamen in mir hoch.
      Ich muss zugeben dass ich in der Vergangenheit häufig nach Routinen gehandelt habe, wenn ich ins wackeln kam(bin ja noch nicht so lange dabei). Die sagen du sollst das so und so machen also machst du es so. Geglaubt habe ich mir das Ganze selber nicht so wirklich was dazu führte dass ich es oft nur halbscharig durchzog oder unsicher wurde wenn es hart auf hart kam. Wenn es dumm lief wurde mein Verhalten als Trotzreaktion oder eben auch als ein Spielchen entlarvt. Auch in den letzten Tagen war ich etwas ratlos bis ich mich heute hingesetzt habe und mir intensiv Gedanken darüber gemacht habe was ich wirklich will und warum ich so fühle und bin zu folgender Erkenntnis gekommen: Es ist kein Spiel mehr sobald du es selber nicht als Spiel siehst sondern es ERNST meinst!
      Was hat mich bisher immer mal wieder ins Wackeln gebracht und verhindert es Ernst zu meinen: Die Angst davor dass der Schuss nach hinten los gehen könnte. Bei leichtem Gegenwind fühlte ich mich in meiner Angst bestätigt und lenkte ein (früher fast immer heute noch teilweise).
      Ein Beispiel: Eure Freundin verhält sich respektlos und ihr beschließt ihr eure Aufmerksamkeit zu entziehen. Mir kamen dabei häufig folgende Gedanken: Was wenn ich es mir dadurch komplett versaue? Ist es nicht blöd wenn ich selber solche Spielchen spiele?
      Nein! Es sind keine Spielchen weil du für dich herausfinden musst ob diese Frau zu dir passt und ob sie deine Prinzipien respektiert. Falls nein versaut sie es sich! Wir lassen uns so oft von unserer Angst verleiten anstatt einfach auf unser Bauchgefühl zu hören. Ängste sollte man Ernst nehmen aber anstatt nach ihnen zu handeln sollte man such eher fragen woher diese Ängste kommen und ob sie überhaupt berechtigt sind. Hört auf euer verdammtes Bauchgefühl und habt keine Angst eine Frau zu verlieren die womöglich garnicht gut ist für euch. Viele Beziehungen enden damit dass die Frau sich von dem Mann trennt, weil er seiner Angst gefolgt ist und nicht konsequent gehandelt hat. Leider versaut dies unter Umständen Beziehungen welche im Grunde genommen sehr gut verlaufen hätten können. Hört auf mit Spielchen und handelt ernsthaft und aufrichtig. Steht dazu wer ihr seid und was ihr wollt. Routinen helfen hier nicht. Fake it till you make it ist hier nicht angesagt weil die Sachverhalte in diesem Fall tiefgreifender sind und niemand ein so guter Schauspieler ist.
      Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Frauen sich unterbewusst genau dieses konsequente Verhalten vom Mann wünschen um sich ihm voll und Ganz hingeben zu können. Denn wie wir wissen sehen Frauen gerne zu ihrem Mann auf und bewundern seine Stärke und Entschlossenheit. Seht diese Situationen als Chance! Denn damit steht ihr für euch und eure Beziehung ein.
    • Von Karlito
      Hi,
      Ich bin Student und mache einen Nebenjob im Bereich Gastronomie (Catering). Es gibt dort eine Mitarbeiterin, mit der ich Sex haben will (sorry wenn ich so direkt bin.) weil sie einfach so einen Po hat die mich verrückt macht. Ich habe ihr heute Abend gesagt: "Dein Po macht mich verrückt ". (Indem ich nicht wusste, ob es ein Kompliment sein könnte oder nicht!) Sie hat gelächelt und hat danke gesagt. So nach der Arbeit habe ich ihr mein Handy hingehalten damit sie seine Nummer drin schreibt. Gemacht! 
      Meine Frage ist: (Ja ich bin alt genug für sowas ... Aber Leute ich bin immer "schüchtern" gewesen wenn es tiefer gegangen geworden ist. Und jetzt will ich was tun.) Wie soll ich anfangen ihr zu schreiben und was genau? 
      Danke an alle
      LG
      Karlito
  • Beiträge

  • Themen

×