Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von freshdavos
      Hey Leute,
      folgende Fragestellung: 
      schreibe seit ein paar Tagen mit einer 3 Jahre älteren Frau (bin 23). Habe sie aus einem Datingportal kennengelernt und schreiben jetzt auf insta. Sie kommt aus der Nähe aber arbeitet sehr viel, 2 jobs und einer davon in der gastro. Interesse und Gegenfragen ihrerseits waren immer da. Als ich ein Treffen vorschlug, schrieb sie sie hat wenig Zeit wegen den 2 Jobs. Aber sie meinte "wenn sie Zeit findet ok". Sie kommt aus dem Ausland und schreibt/spricht mit Akzent. Frage: wie formuliere ich meine Antwort am besten damit es am wenigsten needy rüberkommt, sowas wie "ok meld dich einfach" ist denk ich nicht gut. Vllt eher sowas wie, "ok alles klar versteh ich, blabla auf was anderes eingehen". Bin zwar nicht der Freund davon die Verantwortung abzugeben, aber vll sind ja ältere Frauen etwas anders. Habe da auch schon Erfahrungen gemacht. Und wie seht ihr die Chancen? Und soll ich nach einiger Zeit wieder einen Vorschlag machen? Könnt knallhart ehrlich sein, keine sorge. Diskussion und Anregungen erwünscht!
      Danke euch schonmal
    • Von the_nameless
      Hallo zusammen, 
      Wer den Beitrag hier verfolgt hat, hat sicherlich rausgelesen dass Sie sich von sich aus nicht meldet, aber wenn ne Konversation am laufen ist, dann zeigt Sie durchaus Interesse in dem Sie zum Beispiel selbst Fragen stellt. Letzte Woche hat Sie sich gemeldet um mir zum Geburtstag zu Gratulieren, das war aber auch das einzige mal. Nun ist es ja so, dass ich mich auf jeden Fall nochmal mit Ihr treffen möchte, aber ich will mich nicht "jeden Tag" melden, aber dennoch "präsent" sein und das geht vermutlich nur wenn ich mich hin und wieder melde. Die Frage die sich für mich stellt ist, wann ist zu viel und wann ist zu wenig? 
      ps: Falls wer denkt Sie meldet sich nicht, weil ich nicht Eskaliert habe, der täuscht sich, Sie hat sich schon vor dem Date nie von sich aus gemeldet. 
      In Ihrem Fall tue ich es mir schon etwas schwer. Vorletzte Woche habe ich Sie nach einem weiteren Date gefragt, da sagte Sie dass die nächsten 2 Wochen ziemlich verplant sei, sprich diese und nächste Woche, eigentlich schon wieder viel zu lange, wenn man bedenkt dass wir uns Anfang Oktober getroffen haben. Aber ich bleibe da ein wenig Hartnäckig. Als Sie mir beim ersten mal abgesagt hat, kam auch kein Gegenvorschlag Ihrerseits, im Gegenteil, ich hab mich 2 Wochen lang nicht mehr gemeldet und Sie auch nicht. Also wenn ich nicht die Initiative ergreifen würde, würde hier mal so gar nix stattfinden. Vermutlich fällt es mir bei Ihr so extrem auf, weil ich Sie ja schon ziemlich geil finde, denn bei Stefanie ist es ja quasi auch so, aber da stört es mich jetzt nicht so. Mit Ihr treffe ich mich wahrscheinlich am Sonntag. We will see.
      Nun meine frage ist, wie geht man in so einem Fall vor? Wie verpackt man das ganze Clever so dass es nicht zu viel Invest ist, aber auch nicht zu wenig?
      Gruß
      Nameless
    • Von ToKa1996
      Hallo Freunde,
      wollte mal eure Einschätzung von euch zu meiner aktuellen Situation mit einer HB8 hören. Ich selbst bin 20j, sie ist 18j alt. Kennengelernt habe ich sie online. War auf einer Dating App unterwegs und schrieb sie an. War eher eine spielerische Konversation zwischen uns, ich habe sie ein bisschen hochgenommen, sie hat das gleiche probiert. Habe ihr dann vorgeschlagen, am Wochenende was zu machen, worauf sie auch eingegangen ist. Von ihr kam der Vorschlag was essen zu gehen, also gesagt, getan. Gestern holte ich sie ab. Lief auch echt gut, habe viel über sie erfahren. Dabei habe ich viel c&f angewendet, was gut ankam. Sie hat hin und wieder auch probiert mich auf den Arm zu nehmen. Ihr besonders nahe gekommen bin ich während des Essens nicht, was aber auch in einem Restaurant nicht einfach ist. Habe sie dann zurückgefahren. Sie hat sich bedankt und wir haben uns umarmt. Ich meinte dann zu ihr, dass ich sie noch küssen will, worauf sie wohlwollend einging. Sie meinte ich solle mich melden, wenn ich zu Hause bin. Habe ich getan.  Haben dann noch geschrieben gehabt. Sie sieht gut aus und weiß das auch. Bisschen eingebildet, was mich jetzt nicht besonders stört. Haben dann noch geschrieben gehabt. Heute hat sie mich angeschrieben, ich habe sie wieder bisschen auf den Arm genommen. Meinte sie hätte leicht einen an der Waffel, aber Lust sie wieder zu sehen hätte ich trotzdem. Sie meinte, das müsse sie sich überlegen. Das irritiert mich, da ich jetzt nicht einschätzen kann, warum sie sich unsicher ist. Das Treffen lief echt gut. Sie hat dann sogar versucht, dass Thema zu wechseln. Wie schätzt ihr die Situation ein ?
      Will sie sich rar machen ( habe ja gesagt, dass sie viel von sich hält ), versucht sie wegen meiner frechen Art mein Interesse zu wecken oder ist sie sich wirklich einfach unsicher ?
      Kann ja probieren durch weniger Kontakt, sie auf mich zukommen zu lassen. Aber durch die Tatsache, dass man sich online kennen gelernt hat, kann man weniger Kontakt missverstehen.
      Freu mich auf eure Antworten
      Lg ToKa1996  
    • Von Sascha1995
      Hi
      ich bin Sascha und bin als Ersti in Bamberg auf eure Lair-"Homepage"gestoßen. Da allerdings alle Beiträge ziemlich veraltet sind und ich erfolglos versucht habe mehrere Mitglieder persönlich zu erreichen, versuche ich es noch hier. Ich wollte fragen, ob es den Bamberger Lair noch gibt. Wenn ja, wo und wann trefft ihr euch? Und wenn nein, gibt es dennoch irgendwelche aktiven Leute in Bamberg und Umgebung?
      Freue mich von euch zu hören.
      Bis dann,
       
      Sascha
    • Von BerlinBrezel
      Ist hier jemand?  Ich bin neu in Berlin.  Ich komme aus North America!  Woohoo!
      Ich suche some good (oder schlechte) Wings.  Ich habe Erfahrung in pick up, aber ich kenne niemanden in Berlin!
       
  • Beiträge

    • Schuhe ist für Männer eigentlich richtig entspannt.  Bis Schuhgröße 50 gibt es richtig viel Auswahl.  Bis 54 bekommt man noch Standardmodelle.  Ich habe Schuhgröße 44/45 und weiß das deswegen so genau, weil ne Ex 45/46 hatte und bei den Mädels ist bei 45 Schluss, was dazu führte, dass sie immer ordentlich suchen musste.     
    • Hallo @Irgendwie, ich finde es gut, dass du dir die Mühe gemacht hast. Ich finde jedoch, dass alle deine Tipps Variationen der Idee, "scheiß drauf, du bist mehr als deine Körpergröße" sind. Ich denke, viel mehr kann man da auch nicht zu sagen, sondern muss das umsetzen.  Daher wäre eine Analyse deines Game mMn viel wertvoller als das monothematische herumdoktorn. Du hast ja einen Haufen Nummern gesammelt, wie das dann weiter ging, ist doch viel relevanter für dich.  Was passierte zwischen dem NC und den 600 Körben? 
    • Mal online geschaut, da finde ich als Preis so 300€. Muss man sich ja nicht sofort 10 Paar von in den Schrank stellen, aber wenn der Schuh so drückt, sollte ein Paar wohl ne gute Investition sein.  Wobei. Wofür? It's over.  Ah, vielleicht einfach dich selbst. 
    • Also bei dem Maßschuster hier kostet das kleinste Döschen Schuhpflegemittel im Schaufenster mehr als mein letztes Paar Schuhe. (Und die Schuhe mehr als mein letztes Auto, aber das liegt nun wirklich an dem Auto.) Gerade fiel mir ein, daß ich seit 10 Jahren in einem randständigen Singleforum angemeldet bin und schon ein Jahr nicht mehr reingeschaut habe. War doch tatsächlich eine neue Nachricht vom April im Postfach. Aus der Nähe, Mitte 40 und "mollig". 🐳 Laut Statistik habe ich in den 10 Jahren 700 Profilbesucher gehabt. Bei irgendeiner Frau geklickt, 13000 Besucher. Wenn ich den Artikel richtig verstehe, ist wer in einem Fernseherkarton lebt kein Hikikomori, weil er nicht bei seinen Eltern wohnt. Falle ich also schonmal raus aus der Statistik. Auch wenns ein Kühlschrankkarton ist, weil in die heutigen Flachfernseherkartons paßt ja höchstens Herr Riebmann. Völlig logisch, daß da praktisch nur Männer betroffen sind. Im Allgemeinen arbeiten die, um eine Frau abzubekommen und um sich mit den dafür nötigen Statussymbolen auszustatten. Keine Aussicht auf eine Frau, kein Grund mehr zu arbeiten.
    • Aha, also die Halbtroll-Technik: gute Ratschläge passiv-aggressiv ignorieren oder ins lächerliche ziehen. Und wie war das nochmal mit „Keine Ratschläge, wenn man selber keine Ahnung hat“? Mal wieder voll die Realsatire heute! Dabei hatte die Woche so schön angefangen...
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...