Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Cengo

In einer Woche Auszeit hat sie sich in nen anderen Typen verknallt!

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich bin neu hier in diesem Forum. Ich will mal kurz mein Problem beschreiben:

War 1 Jahr lang mit meiner Ex zusammen. Seit ca 3 Wochen ist schluss. Während der einjährigen Beziehung gab es viele schöne und va schlechte momente. Ich habe während der Beziehung öfters schluss gemacht (ca 5 mal), weil ich das gefühl hatte, dass wir nicht zusammen passen. Doch jedes mal kamen wir wieder zusammen, weil wir anscheinend beide starke gefühle füreinander hatten. Beim 3. mal schlussmachen (ca 5 tage schluss) hat sie beim feiern nen typen kennengelernt und innerhalb von 2 tagen mit ihm geschlafen. ich habs rausbekommen, als wir wieder zurückkamen und ich ihr handy inspiziert habe, während sie schlief (whats app: da haben sie sich auf gut deutsch gesagt angegeilt: pcs etc). Es war sehr hart für mich, und die nacht war sehr emotional. Ich habe geweint, sie auch. Am ende habe ich ihr trotzdem eine chance gegeben. doch die beziehung lief dann ca 2 wochen gut und dann kamen wieder probleme. jetzt, vor 4 wochen wollte sie eine auszeit, nachdem sie erfahren hatte, dass ich in basechat war. die eine woche auszeit habe ich genossen, von ihr weg zu sein, da sie extrem anhänglich war, wodrauf ich nicht klar kam. während dieser 1 woche auszeit hat sie über fb nen anderen typen kennengelernt und sich wohl da schon verliebt, keine ahnung. dann hat sie mir geschrieben, ich solle meine sachen abholen. das abholen der sachen war sehr trocken, haben nicht viel geredet. über ihre freundin habe ich dann erfahren, dass sie nen neuen hat. auch in online party foren habe ich ein bild mit ihrem neuen stecher gesehen. die ferundin sagt, dass sie einerseits verliebt ist, andererseits über mich hinwegkommen will. ich soll zu wenig gefühle gehabt haben und andere sachen seien mir wichtiger gewesen. das ganze hat mir extrem wehgetan und tut es immer noch. ich habe sogar angst feiern zu gehen,da ich ihr begegnenn könnte. ich habe auch noch gefühle. aber sie wohl anscheinend nicht mehr. ihre vorgeschichte ist kacke. sie hat probleme mit dem allein sein. ihre freundin sagt, dass sie einfach nicht allein sein kann. ich mochte sie, hatte gefühle, war aber von ihrer anhänglichkeit und anderen dingen genervt. keiner meiner freunde, eltern etc konnte sie leiden. aber sie hat sich diesbezüglich auch nicht besonders angestrengt. also mir gehts echt kacke. das was sie gemacht hat hat mich sehr verletzt. was soll ich jetzt tun? hab mit vielen leuten die mir nahe sind darüber geredet und alle sagen, dass das was sie macht nicht klar geht. Wie ist eure meinung dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fasse zusammen:

Du machst 5(!) mal Schluss und pisst dich an, weil sie in der Auszeit etwas mit einen Typen hatte.

Spionierst ihr dazu noch hinter.

Und jetzt, wo du in der Opferrolle bist, spielst du den armen Jungen auf dessen Gefühle sie "rumtrampelt".

Wie ist eure meinung dazu?

Lass sie in Ruhe und gönne ihr einen Freund, der sie nicht alle zwei Monate verlässt.

Du hattest deine Chance und wenn du nicht ständig Schluss gemacht hättest, wäre sie eventuell noch deine Freundin.

Du fühlst dich verletzt ?

-Was soll das Mädel denn sagen, wenn du sie 5 mal sitzen lässt.

Deine Freunde finden, dass es "nicht klar geht" ?

-Dann sind es keine richtigen Freunde, sondern ein Haufen Ja-Sager.

Ein richtiger Freund hätte dir die Meinung gegeigt.

Sich zu wundern, dass sie kein Bock mehr hat und dann auch noch das unschuldslamm zu spielen; Das "geht nicht klar"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja nicht so, dass ich keinen grund hatte zum schluss machen. ich habe es ja auch nicht nur so getan. es fiel mir jedes mal extrem schwer. deswegen kehrte ich auch jedesmal zu ihr zurück. ich weiß, dass das extrem unreif und kacke von mir war. aber ich vermisse sie jetzt nun mal. und ich weiß nicht was ich machen soll. weißt du house, deine antwort hilft mir auch nicht weiter. mir jetzt einfach vorwürfe zu machen ist auch kacke. streu nur salz in die wunden. will auch keine anleitung hier, wie ich sie zurück kriegen kann. die beziehung war halt schwer und es gab ne menge probleme. aber nun habe ich liebeskummer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast doch selbst gedacht, ihr würdet nicht zusammenpassen. Und ehrlich gesagt, die 5 Trennungen, Pausen, whatever bestätigen nur, dass das mit euch nicht passt. Völlig egal von wem sie ausgingen. Weiterhin: getrennt, zusammen, getrennt, zusammen, dazwischen Krach und Kindergartenspielchen....irgendwann wird es einfach zuviel und einer von beiden muss abspringen, sonst hält dieser Zug nie an. Ein anderer Partner/ eine andere Partnerin eignet bestens als eine solche Starthilfe, wenn man/frau es sonst nicht gebacken bekommt. Von daher stimme ich Hype auch zu was das Anti-Oneitis-Programm angeht, aber das mit dem Ex-Back solltest du ganz schnell vergessen. Das mit euch hat nicht gepasst, passt nicht und wird nicht passen. Du weisst es und sie weiss es. Nur versuchst du es im Moment zu ignorieren. Hör auf damit.

PS: House hat natürlich recht. Das Mädel hat sich nichts zuschulden kommen lassen. Wenn du sie sitzenlässt, ist es ihr gutes Recht sich jemand anderes zu suchen, der das nicht tut.

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist doch kindergarten (on-off, im Handy spionieren etc.)

wie alt seit ihr ?

klar tut es dir weh, so ist es nun mal.

Lies dich mal hier im Forum ein, insbesondere bei den Best Of.

lies dir mal zuerst das hier durch, dass sollte helfen:

http://www.pickup-tipps.de/forum/best-grundlagen-pick-up-und-verfuehrung/217-15-lektionen-von-spook-zum-thema-frauen.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Leute. Ihr habt mir wieder etwas die Augen geöffnet. Es ist halt hart, jemanden zu verlieren, mit dem man 1 Jahr lang zusammen war und diese Person einen eigentlich sehr geliebt hat. Ich werde tun, was ihr sagt. PU, approachen etc. Und nach nem halben Jahr oder so seh ich dann weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar ist es hart.

jedem hier wurde wohl schon mindestens einmal das herz gebrochen - das ist doch oft der anlass, wieso man sich mit PU zu beschäftigen beginnt...

Viel Glück.... und der Schmerz geht vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist ja nicht so, dass ich keinen grund hatte zum schluss machen.

Das Schlussmachen ist nicht das Problem.

Das Problem ist dein hin und her.

Das erweckt den Eindruck, als wäre es dir egal, wie es deiner Ex dabei geht.

Nach dem Motto - Wenn sie nervt, mach ich schluss und wenn ich doch wieder will, kommt sie ja sowieso wieder zu mir zurück !

Nur diesmal haste dich damit gewaltig verzettelt.

weißt du house, deine antwort hilft mir auch nicht weiter.

Was erwartest du denn ?

Das man dir hier erklärt, wie du weitere 5 mal mit den Gefühlen deiner Ex spielst?

Du hast doch selber gesagt, dass ihr nicht zusammen passt und das sie zu anhänglich ist.

Daran ändert sich nichts.

Auch wenn du glaubst, dass du sie wiederhaben willst, aber spätestens wenn Routine in der Beziehung ist, wirst du zum selben Entschluss kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das ist es ja. Das hin und her hat vieles kaputt gemacht. weißt du, manchmal wollte ich einfach nur raus und mich abreagieren und sie hat total auf mich eingetrommelt und wollte mich nicht gehen lassen. hat mir den weg versperrt etc. ich kam darauf gar nicht klar. ich brauche halt meine freiheiten. oft lief ich mit dem handy in der hand tippend durch die gegend rum, weil sie so viel aufmerksamkeit brauchte. ich fühlte mich so, als ob ich alles an sie anpassen musste. sie hatte viele probleme. psychische als auch finanzielle, wodurch sich in mir mitgefühl entwickelte. aber ich kam nach und nach nicht mehr damit klar. aber gleichzeitig hatte ich extreme gefühle für sie. deswegen kehrte ich immer zu ihr zurück. oder sie kehrte zu mir zurück. es ist wirklich ein dilemma gewesen und ist es immer noch. ich habe ständig das gefühl, etwas nicht vollendet zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir leid. ich kann das ganze halt nicht so objektiv und rational betrachten wie du house. in mir geht echt viel vor. ich weiß auch, dass sich das legen wird. aber ich kann mir nicht einreden, dass ich an der sache komplett schuld bin... oder bin ich es? ich weiß es nicht. irgendwas sagt mir, dass ich nicht komplett schuld bin an der sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ich noch sagen wollte:

jetzt, wo ich ein jahr lang wirklich sehr viel zeit mit ihr verbracht hatte (mit ihren freunden etc) fühle ich mich auch etwas einsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst das mal von der positiven Seite sehen. Du bist sie los, und hast hier her gefunden!

Auch wenn du meinst, das es für dich nur die eine gibt.... es gibt bessere, viele die viel besser sind. Was wäre den wenn? Wenn du sie zurück gekommst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der alltag mit ihr war wirklich sehr stressig. sie ist sehr bedürftig. ich habe angst, dass ich wieder damit nicht klarkommen würde. das hat mich alles halt sehr eingeengt. auf der anderen seite konnte sie sehr liebenswert sein und man hatte nie langeweile mit ihr. ich werde wie gesagt jetzt abstand halten. sie wird eh nix von mir wissen wollen. sie ist total in euphorie mit ihrem neuen, oder war es, keine ahnung, ob das ein arschloch ist oder so. und nach ein paar monaten sehe ich dann weiter. bis dahin sehe ich mich natürlich auch um

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ganz unschuldig ist sie meiner Meinung nach nicht.

jetzt, vor 4 wochen wollte sie eine auszeit, nachdem sie erfahren hatte, dass ich in basechat war.

Eine Auszeit (für mich auch Pause genannt) ist kein Grund sich umzuguggen. Man hat eine Partnerschaft die für einige Zeit auf Eis liegt um sich zu besinnen und die MeTime zu genießen. Trotzdem ist das kein Grund sich die Zeit zu nehmen um sich umzuschaun und gleich den nächst besten Stecher zu angeln. Oder bin ich gerade voll im falschen Film???

Das das passiert ist, was passiert ist, ist natürlich deine Schuld Cengo. Wurde ja auch oft genug erwähnt. An deiner Stelle währe ihre Auszeit der richtige Zeitpunkt gewesen um mit der Sache abzuschließen, denn ihr beide habt euch keine Grenzen für diese Pause gesetzt. Damit ist klar das soetwas auch passieren kann, wenn die Motive doch klar sind.

Gut das du das versuchst in den Griff zu bekommen! Jeder muss mal durch das Tal der Trauer. Mach das, was Hype gepostet hat und halt dich auch daran. Es wirkt wunder =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine Auszeit (für mich auch Pause genannt) ist kein Grund sich umzuguggen. Man hat eine Partnerschaft die für einige Zeit auf Eis liegt um sich zu besinnen und die MeTime zu genießen. Trotzdem ist das kein Grund sich die Zeit zu nehmen um sich umzuschaun und gleich den nächst besten Stecher zu angeln. Oder bin ich gerade voll im falschen Film???

Grundsätzlich gebe ich dir Recht.

Vielleicht hat sie die Auszeit aber gebraucht um sich darüber im Klaren zu werden, dass sie so einen Freund nicht braucht.

Auch das man sich in einer Auszeit neu verliebt kommt vor.

Das abholen der Sachen werte ich als Endgültig und somit als Trennung.

Ob es "richtig" war ist ansichtssache.

Allerdings finde ich ihr verhalten legitim.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ house

legitim natürlich...aber ist ihr verhalten auch ehrlich?

Wenn man jemandem sat, dass man ihn liebt, dann sucht man sich nicht während der auszeit oder weil es scheiße läuft in fb direkt nen neuen und hüpft direkt nach dem schluss ist mit ihm ins bett. Für liebe gehört auch aufopferungsbereitschaft und das warten auf die gegenperson ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber egal...wäre es vieleicht möglich, diesen thread zu schließen?

ich schließe derzeit mit dem thema ab. und es wird immer besser. ich denke ich habe genug gehört...ich habe ne eigene meinung zu der sache und zu der stehe ich auch. bitte closen wenns geht, danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 mal alter....

Seine ex zurück zu holen ist wie ein Buch nochmal zu lesen, du kennst das ende bereits.

Ich hab ka wer von euch fehler gemacht hat, is mir auch egal aber eure beziehung war ein einziger fehler. 5 mal alter....

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja...ich weiß, dass diese 5 mal extrem infantile scheiße war von mir. das war echt gefühlslos. ich hatte einerseits meine chance gehabt. aber sie hatte auch ihre chance. hätte sie mir mit bestimmten dingen gezeigt, dass sie mich liebt, dann hätte sie einen treuen freund. z.b. habe ich mich für ihr umfeld sehr stark interessiert, sie aber gar nicht für meins. ich habe ihr freiräume gegönnt, sie nicht für mich. sie hat auch viele fehler gemacht. die ganze scheiße fing an, als ihre ganzen finanziellen probleme zum vorschein kamen. ne freundin, bei der ich ihr immer gesagt habe, sie soll abstand zu ihr nehmen, hat sie extrem abgezogen. und das 2 mal. ich habe sie immer gewarnt und sie hat sich immer weiter in die scheiße geritten finanziell. das hat mich auch mitgenommen. ich wollte ihr helfen, wusste aber nicht wie. und sie war deswegen immer gestresst und extrem schlecht drauf und launisch. sie hatte auch ne menge andere probleme. ich war selbst verliebt, aber wusste andereseits, dass es schwer werden würde mit ihr. ich hatte selber viel zu tun und wusste, dass ich für sie mein leben umkrempeln muss, was ich auch in gewisser weise tat. ich habe auf vierles verzichtet, hab natürlich auch einiges schönes dazugekriegt. doch wie ihr seht auch einige probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich am meißten verletzte war, dass ich sehr viel auf ihre seite ging und sie nie wirklich auf meine seite. Klar, das ganze feiern, neue lustige bekanntschaften, viele lustige geschichten. Hat alles spaß gemacht. Aber wenns um meine freunde etc va familie ging, hat sie sich verschlossen. Aber ich war zu ihrer immer tolerant und offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine frage an die moderatoren:

Wäre es möglich, den thread zu schließen. Weil hier stehen jetzt echt einige sehr persönliche dinge drin, die wegen meinen gefühlsschwankungen hier von mir niedergelegt wurden. Inzwischen bereue ich es ein bisschen. Hier sind echt einige zu starke details inzwischen drin finde ich. Bitte closen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hype

Wenn wir den Thread schließen bleiben die Informationen trotzdem hier stehen, es verhindert lediglich dass andere Leute nicht mehr hier posten. Darum bleibt er offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...