Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Donatus

"Wir haben eine nette Unterhaltung" zum "Komm mit zu mir wir ficken"

Recommended Posts

Was ist es genau, wenn ich sie anfasse, wenn ich ihr in die Augen schaue, wenn ich C&F mache, wenn ich Negs bringe, daß daraus nichts entsteht?

Wenn sie sich interessiert zeigt, dann aber am Ende sagt "Ja, ich muß jetzt gehen also Tschüß". Es gibt ja diesen Satz "wir müssen jetzt gehen". Diesen meine ich aber nicht. Ich meine die Situation, in der sie sich wirklich wohl gefühlt hat, dann aber sagt, nachdem eben jegliches Thema beredet wurde, daß sie nun gehen möchte. Sie also nicht geringste Anstalten macht, meine Nummer zu nehmen. Ich fühle mich dann immer so erbärmlich, wenn ich sage, daß wir uns doch noch mal treffen könnten. Ja könnten wir, aber wozu? Dann geht es doch genauso weiter.

Man redet dann eben so lange, bis sie alleine sagt, sie müsse jetzt gehen bzw. in einem Zweierset eine sagt, sie müßten jetzt gehen. Da verwende ich also mein Material, von dem ich ausgehe, daß ich damit für sie sexuell interessanter werde um dann zu hören, daß es schön gewesen sei und man nun gehen müsse.

Ich belohne gute Erkenntnisse von ihr indem ich sie anfasse, in die Seite steche oder sonst ein Körperteil, das mir am Nahesten liegt, berühre.

Ich gebe ihr nicht ständig Augenkontakt, ich ignoriere sie ab und zu.

Wie gesagt, ich mache den Augenkontakt bewußt, ich bringe Negs, sie stellt Fragen, sie investiert aber dennoch am Ende ist es eben irgendwann vorbei und sie sagt Tschüß.

Soll ich jetzt buchstäblich über Gefühle reden? Während wir gerade eben uns über umgebende Leute lustig machen soll ich darüber reden, wie sie sich fühlt?

Ich habe bei den Frauen immer den Eindruck, sie warten auf etwas. Sie wollen etwas bestimmtes von mir haben, und ich dachte, ich gebe Ihnen das durch C&F und Kino, was es aber offensichtlich nicht ist, denn sonst wären wir irgendwann am knutschen.

Es fehlt der Übergang vom "wir haben eine nette Unterhaltung" zum "Komm mit zu mir wir ficken".

Und das, obwohl ich sie arbeiten lasse. Obwohl sie Fragen stellt. Obwohl ich dominant bin. Obwohl ich den Frame definiere. Jetzt könnte man sagen, sie hat eben gerade an mir kein Interesse. Dieses Problem zieht sich aber bei allen Frauen durch. Außerdem zeigt sie ja durch Fragen Interesse.

Ich rede allgemein über das Kennenlernen am Tag. Heute habe ich genau dieses Schema wieder erlebt, auf einer Wiese. 2er-Set. Sie hatten beide viel Zeit.

Es fehlt irgendein Element. Jetzt würde ich aber sagen, Anziehung ist da und Rapport ist da. Was also noch? Ich kann sie doch nicht einfach mitten in der Stadt oder auf der Wiese zu mir herziehen und küssen. Aber genau das scheint sie zu erwarten, denn nach einiger Zeit geht sie.

Ich habe den Eindruck genau das zu tun, was ich lt. PU tun soll und dennoch kriege ich nichts von allen Frauen zurück mit denen ich interagiere.

bearbeitet von Donatus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eskalierst du denn, dh steigerst du die Interaktion? Zeigst du auch mal ehrlich Interesse?

Für mich hört sich das so an als würdest du auf dem gleichen Level der Interaktion bleiben ohne den Pick Up weiter zu pushen und den close anzustreben.

Versuch sie mal zu isolieren, und zwar schnell, das geht nach wenigen Sätzen schon wenn du ihr gefällst. Dann eskalierst du langsam, nach 10-15 min kannst du schon den Arm um sie legen zB.

Das alles bezieht sich jetzt auf Clubgame. Wenn du kein Clubgame machst dann fang am besten damit an ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eskalierst du denn, dh steigerst du die Interaktion? Zeigst du auch mal ehrlich Interesse?

Wie denn eskalieren, wenn sie die Milchtüte in der Hand hat? Leute, DAYGAME, nicht Clubgame.

Ich zeige so gut wie kein ehrliches Interesse, nachdem sie sich sofort zurückzieht, du weißt was ich meine, wenn ich das tue. Deswegen verwende ich auch keine direkten Opener mehr.

Das alles bezieht sich jetzt auf Clubgame.

Ich muß das fürs Daygame wissen - auf der Wiese oder im Einkaufszentrum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da würde ich

1. kaum oder gar kein Kino machen weil es sehr wahrscheinlich ist dass es die Frauen abschreckt.

2. Du musst closen! Wenn du die Frau schon ansprichst dann erwartet sie auch dass du nach der Nummer fragst

3. Sei nicht zu indirekt. Stell dir mal vor du wärst eine Frau. Jemand spricht dich an und fragt dich zB nach dem Weg...dann fängt der Typ aber auf einmal an mit irgendwelchen Routinen, und verarscht dich sogar. Du fragst dich doch dann was der Typ eigentlich will. Irgendwann würde ich ihr schon sagen dass du sie eigentlich angesprochen hast weil du sie attraktiv findest. So hab ichs zumindest immer im Daygame gemacht, mache das aber kaum noch weil Clubgame effektiver ist imho.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da würde ich

1. kaum oder gar kein Kino machen weil es sehr wahrscheinlich ist dass es die Frauen abschreckt.

2. Du musst closen! Wenn du die Frau schon ansprichst dann erwartet sie auch dass du nach der Nummer fragst

3. Sei nicht zu indirekt. Stell dir mal vor du wärst eine Frau. Jemand spricht dich an und fragt dich zB nach dem Weg...dann fängt der Typ aber auf einmal an mit irgendwelchen Routinen, und verarscht dich sogar. Du fragst dich doch dann was der Typ eigentlich will. Irgendwann würde ich ihr schon sagen dass du sie eigentlich angesprochen hast weil du sie attraktiv findest. So hab ichs zumindest immer im Daygame gemacht, mache das aber kaum noch weil Clubgame effektiver ist imho.

"Eigentlich habe ich dich angesprochen weil du mir gefällst". Sie grinst. Sie sagt sie hat einen Freund. Sie sagt, sie muß jetzt gehen. Sie geht. Das hat noch nie funktioniert.

Clubgame heißt für mich:

- AMOGs

- Begrenzter Raum, gefällt mir keine, die im Club ist, bin ich umsonst da

- Kostet Eintritt

- laute Musik erschwert das Reden

- Tanzen ist für Spastis

Warum also Clubgame?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Eigentlich habe ich dich angesprochen weil du mir gefällst". Sie grinst. Sie sagt sie hat einen Freund. Sie sagt, sie muß jetzt gehen. Sie geht. Das hat noch nie funktioniert.

Ja, für die Frau ist das Blabla. Weil sowas hört sie dauernd. Ich mach fast ausschließlich Daygame und hab so gut wie alles schon mal erlebt - meiner Meinung nach greifen nur folgende Aspekte:

1. Mein Satz "Keine Angst, ich will dir nichts andrehen und keine Umfrage machen, ich finde, du hast eine interessante,(angenehme, schöne) Ausstrahlung, wie heißt du?"

- Ist nicht plump, weil du nicht gleich die Nummer willst, sondern erst mal den Namen wissen möchtest. Zudem spielt ein psychologischer Aspekt eine wichtige Rolle: Eine Aussage, verbunden mit einer Frage, wird sehr wahrscheinlich eine entsprechende Antwort auslösen. Einfach, weil du mit einer Frage einen Reflex auslöst und zwar einen, den du steuerst. Sicher, kann dein HB auch was anderes antworten und dir nen Korb geben, aber erstmal ist es überrumpelt, weil es nicht damit rechnet, auf offener Straße angesprochen zu werden und dann ist es dir idR ausgeliefert und "Muss" auf die Frage eingehen.

- Ehe sie realisiert, was gerade abgeht, stellst du schon die nächste Frage: "Wo kommst du her?" und bringst dann ein Statement zu ihrer Antwort. Mit dem "Frage-Statement-System" wirkt das Gespräch schon mal nicht wie ein Interview.

- Du musst den Satz GENAU SO aufsagen, zumindest mit diesem Inhalt. Wenn du ihr ein Kompliment machst für ihr aussehen, ist das nett, aber das hat sie doch 1000x gehört, also vergiss es. Und wenn du es schon machst, dann bitte nicht ein "Ich will dich näher kennenlernen" hinterher. Wie willst du das denn so schnell wissen, ohne dass du dich mit ihr unterhalten hast? Und wenn es dir nicht nur aufs Aussehen ankommt, dürftest du sowas dann nicht sagen. MaW: Das HB scannt dich dann als "Mr. Der -findet-mich-nur-wegen-meinem-Aussehen-gut" und schon biste draußen.

2. M.E. übersehen zu viele Leute, dass es beim direkten Daygame auf diese exakte Wortwahl ankommt und wirken dann oberflächlich. Daher empfehle ich, mit der nötigen Präzision bei der Wortwahl ans Werk zu gehen.

3. Lass doch die bescheuerten Negs weg, sofern du nicht C&F drunter verstehst. Was ist denn so cool dran, Leute (fast) zu beleidigen? Das bei nicht arroganten HBs zu tun, ist überhaupt nicht cool. Sonst hat der Neg auch keinen Mehrwert. Das wird dein erstes Problem sein, warum die Frauen dann doch nicht so lange bleiben.

4. Wenn du kein echtes Interesse am HB hast, lass das Gamen. Nicht nur das Daygame, auch das Clubgame und das OG. Lass es ganz sein. Für mich kommt es nämlich so rüber, als geht es dir nur um Sex und das subkommunizierst du. Erst wenn dich das HB hinter dem schönen Gesicht interessiert, kannst du sagen, dass du dein bestes gibst und wirst dafür auch entsprechend belohnt. Auf mich wirkt deine Beschreibung deiner Gespräche nämlich so, als unterhaltet ihr euch über Nichtigkeiten, garniert mit C&F, etwas Kino und das stellt dann das "Game" dar, das dir die Frauen ins Bett holt. So gehts aber nicht. Du musst das Gespräch auch auf eine tiefere Ebene führen, persönlicher werden. Dazu gehört z.B., dass du dich mit ihr über Interessen unterhältst, Geschmäcker, was dir optisch an dem HB auffällt (!! Nicht das Aussehen, sondern WAS das Aussehen ausmacht: Armbänder, Ketten, Ohrringe !!).

5. Und ganz wichtig: Glaub nicht, dass du idR 2-3 Stunden da stehst und dich mit dem HB unterhalten kannst, bis es dann an den Sex geht. Selbst bei besten Freunden geht dir irgendwann der Gesprächsstoff aus. Das ist natürlich. Dann leg dich aber bitte darauf fest, dass du dich 10-15 Min mit dem HB unterhältst und dann die Nummer holst. IHRE natürlich. Lass deine stecken, da gibst du dem HB die Macht und die wird es auch idR nutzen: Aber im negativen Sinne: Flake. DU musst jagen. DU musst dir die nummer holen und dann anrufen und ein Date ausmachen. Oder du machst direkt vor Ort eins aus; dass ihr euch dann am Tag X um X Uhr am Ort X trefft. Dann läufst du nicht Gefahr, dass das HB "nicht rangeht".

6. Lass indirekt sein. Das führt dich zu allem, aber nur schwer zu dem eigentlichen Objekt deiner Begierde. Und vom Meinungsopener zu "Hey, deine Meinung finde ich sexy und deswegen will ich dich wiedersehen" ist nicht sehr überzeugend. Auch mit indirekt kannst du erfolgreich sein. Sehr sogar, aber mir hat das nie beim streeten geholfen, weil ich Probleme damit hab, dann aufs eigentliche Thema zu kommen. Ist bei mir so. Muss bei dir nichts so sein. Ich sag dir nur, worauf du dich einstellen musst, WENN du indirekt vorgehen willst.

Wie gesagt, das ist zwar "nur" meine Meinung, aber wenn du mal anderen PUAs beim daygamen zusiehst, z.B. Sasha von Daygame.com, läuft das da ähnlich ab. Daygame hat eben was vom "Ninja-Game" => überraschend auftauchen, sein Ding kurz durchziehen, ohne gehetzt zu wirken, Nummer oder Instant Date ausmachen und wieder abziehen. Nicht, dass man auch vor Ort rumknutschen könnte, aber das ist doch dann eher die Ausnahme, wenn man nicht isoliert hat.

bearbeitet von Thakos89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gute Antwort. Das kann ich so stehenlassen.

Auf mich wirkt deine Beschreibung deiner Gespräche nämlich so, als unterhaltet ihr euch über Nichtigkeiten, garniert mit C&F, etwas Kino und das stellt dann das "Game" dar, das dir die Frauen ins Bett holt.
Erstaunlich gut auf den Punkt gebracht.
Auch mit indirekt kannst du erfolgreich sein. Sehr sogar, aber mir hat das nie beim streeten geholfen, weil ich Probleme damit hab, dann aufs eigentliche Thema zu kommen.
Was meinst du mit dem "eigentlichen Thema"? Daß sie dir gefällt?

Ich habe mir gerade "Keine Angst, ich will dir nichts andrehen und keine Umfrage machen, ich finde, du hast eine interessante,(angenehme, schöne) Ausstrahlung, wie heißt du?" vorgesprochen und ich merke, ich kann ihn kongruent aufsagen.

Ich werde das Vorgeschlagene ausprobieren, dann schauen wir weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hast du ein Video, das den Übergang dazu zeigt bzw. die Stimmung, die nötig ist?

Nee, aber ich habe eben einen Podcast aufgenommen, der (hoffentlich) diese Fragestellung beantwortet. Stelle ihn die Tage online und kann das hier dann auch posten, wenn Du magst :sheep:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

viele Frauen warten einfach darauf, dass der Typ den ersten Schritt macht. Wenn du ihr gefällst, dann will sie trotzdem, dass du die Initiative ergreifst. Auch das heisst eben dominant sein. Dass man sich die Nummer holt, zum KC ansetzt und nicht wartet bis das HB auf einen zukommt.

Klar gibt es auch HB's die selber die Initiative ergreifen, aber nach meiner Erfahrung ist das eine kleine Minderheit.

Ich habe schon von vielen Freundinnen /kolleginnen gehört: das gespräch war nett, ich habe mich interessiert gezeigt und darauf gewartet, dass er meine Nummer will / mich küsst etc. aber nichts geschah. Was will ich mit so einem Typen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, erstes Fazit. Zuerst das Negative. Manche Frauen wollen einfach nicht, sie legen alles darauf aus mir erklären zu können, daß sie einen Freund haben und - auch ganz wichtig - daß ihnen das ja soo leid tut - wers glaubt. Da scheint es gleich zu sein, ob ich ihr eine tolle Ausstrahlung unterstelle, ihr sage, daß sie mir gefällt oder daß sie mich an einen männlichen Bekannten von mir erinnert.

Positiv. Wenn sie will, ist das ein toller Opener. Seit langem habe ich wieder Kino angewandt, an der Wange entlanggestreichelt. Über sie zu reden ist auch effektiv, ihr zu sagen, daß mir gefällt was sie trägt auch. Ich habe Negs sehr sparsam verwendet.

Auch gut ist, daß es ja stimmt. Ich meine was gefällt mir denn an einer schönen Frau? Ihre Ausstrahlung natürlich. Und das nicht nur physikalisch im Sinne reflektierten Lichtes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manche Frauen wollen einfach nicht, sie legen alles darauf aus mir erklären zu können, daß sie einen Freund haben und - auch ganz wichtig - daß ihnen das ja soo leid tut - wers glaubt. Da scheint es gleich zu sein, ob ich ihr eine tolle Ausstrahlung unterstelle, ihr sage, daß sie mir gefällt oder daß sie mich an einen männlichen Bekannten von mir erinnert.

BTW wieso sollte es einem HB leid tun, dass sie einen Freund hat ?????

Klar JEDE Frau bekommt niemand rum

Manche wollen aber auch einfach sehen, wie hartnäckig und/oder durchsetzungsfähig du bist,

lies dich mal etwas ein, zB. Stichwort "Bitchshield".

.... und eine für mich ziemlich revolutionäre "PU-Erkenntnis":

Was frauen sagen und was sie meinen bzw. wollen sind oftmals zwei Paar Schuhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BTW wieso sollte es einem HB leid tun, dass sie einen Freund hat ?????

Klar JEDE Frau bekommt niemand rum

Manche wollen aber auch einfach sehen, wie hartnäckig und/oder durchsetzungsfähig du bist,

lies dich mal etwas ein, zB. Stichwort "Bitchshield".

.... und eine für mich ziemlich revolutionäre "PU-Erkenntnis":

Was frauen sagen und was sie meinen bzw. wollen sind oftmals zwei Paar Schuhe.

Du scheinst mich für sehr dumm und dich für sehr überlegen zu halten. Das qualifiziert dich für die Ignorierliste, wenn du deinen Ton nicht änderst. Nimm dir ein Beispiel an Thakos89.

bearbeitet von Donatus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir noch auffiel, ein Dialog ging wie folgt:

Ich: Tschuldigung, ich bin keiner, der eine Umfrage macht oder sonstiges aber ich find' du hast 'ne tolle Ausstrahlung, wie heißt du?

Sie: (seltsamerweise in babysprechweise, hohe stimme, genuschelt) Wie, wie heiß' ich?

Ich: Wie heißt du?

Sie: Für was denn?

Ich: Für mich.

Sie: Nee, ich bin schon vergeben.

Ich: Na dann, ich bin auch vergeben.

Sie: Ja und?

(merke, sie sagt ja und, nicht ich)

Ich: Ja, so ist das.

Sie: Danke, aber ich hab kein Interesse.

Ich: Wofür danke?

Sie geht.

Ich: Schönen Tach noch.

Sie: Dankeschön.

Was war das denn?

bearbeitet von Donatus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du scheinst mich für sehr dumm und dich für sehr überlegen zu halten. Das qualifiziert dich für die Ignorierliste, wenn du deinen Ton nicht änderst. Nimm dir ein Beispiel an Thakos89.

wie du darauf kommst weiss ich nicht. :at-wits-end:

Im Übrigen ist es immer toll neu in ein forum zu kommen und nahc 11 Beiträgen gleich mit Ignorierliste zu drohen....

da ich aber unendlich grosse Angst habe von dir auf die Ignorliste gesetzt zu werden, klinke ich mich hier aus.

Viel glück.

wenn du so zickig und eingeschnappt bei den HB's reagierst wie gerade hier, dann wundere ich mich nicht, dass es nicht klappt. :lol:

Paradebeispiel dein Post hier:

Was mir noch auffiel, ein Dialog ging wie folgt:

Ich: Tschuldigung, ich bin keiner, der eine Umfrage macht oder sonstiges aber ich find' du hast 'ne tolle Ausstrahlung, wie heißt du?

Sie: (seltsamerweise in babysprechweise, hohe stimme, genuschelt) Wie, wie heiß' ich?

Ich: Wie heißt du?

Sie: Für was denn?

Ich: Für mich.

Sie: Nee, ich bin schon vergeben.

Ich: Na dann, ich bin auch vergeben.Sie: Ja und?

(merke, sie sagt ja und, nicht ich)

Ich: Ja, so ist das.

Sie: Danke, aber ich hab kein Interesse.

Ich: Wofür danke?

Sie geht.

Ich: Schönen Tach noch.

Sie: Dankeschön.

Was war das denn?

bearbeitet von prometheus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was mir noch auffiel, ein Dialog ging wie folgt:

Ich: Tschuldigung, ich bin keiner, der eine Umfrage macht oder sonstiges aber ich find' du hast 'ne tolle Ausstrahlung, wie heißt du?

Sie: (seltsamerweise in babysprechweise, hohe stimme, genuschelt) Wie, wie heiß' ich?

Ich: Wie heißt du?

Sie: Für was denn?

Ich: Für mich.

Sie: Nee, ich bin schon vergeben.

Ich: Na dann, ich bin auch vergeben.

Sie: Ja und?

(merke, sie sagt ja und, nicht ich)

Ich: Ja, so ist das.

Sie: Danke, aber ich hab kein Interesse.

Ich: Wofür danke?

Sie geht.

Ich: Schönen Tach noch.

Sie: Dankeschön.

Was war das denn?

Ja, das lag jetzt nicht völlig an dir, es kann mal passieren, dass man so eine blöde Reaktion bekommt.

Das kann dir aber egal sein, so lange du damit umgehen kannst und hier hast du den Kampf an der Oberfläche ausgetragen, anstatt das HB festzunageln, daher konnte es sich leicht rauswinden.

Auf "Ich bin schon vergeben" hättest du nen Standardkonter bringen können, wie "Keine Angst, von deinem Freund will ich nichts" oder einfach sie mit "Hallo Na was denn, wie gehts so?" necken können.

Bei zweiterem besteht aber die Gefahr, dass sie sich verar*** fühlt und dann erst recht abhaut. Daher würde ich eher zu lustigen Antworten raten, die frei von Ironie und Sarkasmus sind. Der unterstrichene Satz hatte das Gespräch leider zum Negativen entschieden. Zudem bist du recht einsilbig geblieben und auf diese Art der Unterhaltung reagieren die meisten nicht positiv. Du sollst ja keine Vorträge halten, aber es hätte gereicht, wenn du den Konter gebracht hättest und dann gefragt, was das HB gerade so macht. Zack, wärt ihr im Gespräch. Wäre es weiter auf seinem (imaginärem?) Freund bestanden, hättest du ja etwas agrressiver werden dürfen und es (aber nicht in aggressivem Ton!) fragen dürfen, ob ihr Freund ihr nicht erlaubt, sich mit fremden Männern zu unterhalten und ob es an der kurzen Leine gehalten wird. (Letzteres eher, wenn sie auch etwas schnippisch udgl. wird)

Du siehst, es ist alles eine Frage der Kalibrierung. Wenn das HB Frage-und-Antwort-Spiele mit dir spielt, musst du die Verteidigung brechen und darfst bei blöden Antworten auch mal etwas deutlicher werden. Behalte aber immer ein freches Lächeln bei und werde nicht ausfallend. Denn dann ist es eh gelaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann leider auch keinen Anhaltspunkt für einen Affront seitens prom auf dich erkennen und so muss ich mich ihm anschließen, dass es nicht unbedingt zum guten Ton gehört nach einer handvoll Beiträgen den anderen mit Ignorierliste zu drohen. Wohl auch, da prom anerkanntes und wie ich weiß sehr umgängliches Mitglied unseres Forums ist.

Ein Missverständnis kann man mit ihm nämlich auch mit Fragen klären und so löst es sich in Wohlgefallen auf. Da spreche ich aus Erfahrung;).

Denn nun bist du wohl auch leider auf seiner Ignorierliste ... wenn dir daran allerdings Nichts liegt hast du ja Glück ... ich hingegen möchte nicht auf das breite Spektrum der Meinungen in unserem Forum verzichten.

Nichtsdestotrotz habe ich noch hinzuzufügen ...

Manche wollen aber auch einfach sehen, wie hartnäckig und/oder durchsetzungsfähig du bist,

lies dich mal etwas ein, zB. Stichwort "Bitchshield".

... oder in diesem Zusammenhang auch Stichwort ,,persistence''.

So ... ich hoffe ich bin durch diesen pro-prom Beitrag nicht auch auf deiner gefürchteten Ignorierliste gelandet ... ansonsten kannst du dich ja mit Thakos per PN unterhalten.

Nichts für ungut, Thakos;)

In diesem Sinne,

der spoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann leider auch keinen Anhaltspunkt
Es ist ein Zeichen von Betaisierung, wie eine Hyäne auf ein vermutetes Opfer zu springen. Du wirst nie verstehen, daß du es bei mir mit keinem Opfer zu tun hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der unterstrichene Satz hatte das Gespräch leider zum Negativen entschieden.
Ich dachte immer einem IOD begegnet man mit einem IOD. Wenn ihr Freund imaginär ist kann meine Freundin das doch auch sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Das kannst Du so nicht rechnen.  Zum einen gibt es eine zeitliche Verzögerung, zum anderen müsstest Du dazu in China unterstellen, dass jeder infizierte danach getestet wurde, ob er wieder gesund ist. Die haben aber gerade ganz andere Probleme. So wie es momentan aussieht, ist die Sterblichkeit unter 50 Jahren äußerst gering und die meisten Menschen die sterben sind deutlich älter und / oder haben Vorerkrankungen.  Bei der Mehrzahl der Infizierten treten keine oder nur leichte, grippeähnliche Symptome auf.  Was aber auch darauf schließen lässt, dass es viel mehr Infizierte gibt, als in den Statistiken erfasst sind, weil diese überhaupt nicht erkannt wurden. Genau diese Gruppe wird dann aber auch sehr schnell wieder gesund. Hat man ja auch in dem Flieger aus China gesehen. Die Chinesen haben untersucht. Die Deutschen haben in China untersucht. Dann kam der Flieger an und es wurde im Labor untersucht und schon waren da Leute dabei, die keine Symptome hatten, aber dennoch infiziert waren.  Momentan sieht es so aus, als ob 80% der Infektionen milde verlaufen, 14% haben Komplikationen wie Lungenentzündung und 6% brauchen intensivmedizinische Behandlung.  China ist z.B. phasenweise dazu übergegangen, einen infizierten Patienten nicht mehr über Labordiagnostik zu bestätigen, sondern über Symptome. Da sind dann auch falsch Positive dabei. Haben sie dann aber wieder geändert.  Dann gibt es auch noch das Problem, dass Coronaviren mutieren können. Kann also sein, dass wir in 6 Monaten andere Probleme haben.   So wirklich sagen wirst Du das erst können, wenn zuverlässigere Zahlen kommen.  Wenn man aber die Fälle außerhalb von China verfolgt, wo sehr genau getrackt wird, dann liegen wir eher bei unter 1% Sterblichkeit in einem Land mit modernem Gesundheitssystem und darauf fallen hauptsächlich Menschen mit Vorerkrankungen oder alte Menschen.   
    • Sieht eher so aus als hätten es in Afrika 2 leute bekommen die hops gegangen sind ^^
    • Wow, Südafrika ist wohl der falsche Ort für Grippeähnliche Erkrankungen... 
    • Von wegen 2% Sterberate  Vergleicht mal Todesfälle mit Genesungen. Ungefähr 2700 zu 30000 Btw, Sars hatte 7% in China.  Ob Sars überhaupt höhere Mortalitätsrate als Corona hat? 
    • Top Beitrag, danke dafür! Warum SIE jetzt das genau macht, weiß ich zwar auch nicht, aber ich habe das Gefühl, dass sie irgendwie - obwohl sie nach außen hin die lockerste Person der Welt ist - in der Hinsicht irgendwie übermäßig vorsichtig ist. Sie hat mir auch mal erzählt, dass sie sich noch nie wirklich mal zu nem richtigen Date getroffen hat, alle Kerle hatte sie bisher immer nur aus "Zufall" kennengelernt. Klar, ich kann mich auch total irren, aber so grün um die Nase bin ich nun auch nicht mehr, dass ich jedwedes Verhalten von Mädels missinterpretiere. Doch klar - ich kann mich auch auf die Schnauze legen. Glaub ich aber nicht, da ich genau das vorhabe, was du andeutest: Wenns mit ihr oder den beiden oder wie auch immer nicht klappt, flirte ich halt mit anderen. Und wie jeder hier weiß, ist es schon verdammt viel wert, wenn man als Kerl mit zwei Frauen im Schlepptau in ne Bar oder nen Club kommt. Im schlimmsten Fall habe ich in der Hinsicht allein durch ihre Anwesenheit zwei Wingwomen. Deswegen will ich auch keinen Kumpel dabei haben. Und wie gesagt: Ich hab auch generell Bock, mit den beiden loszuziehen. Mit der anvisierten Dame alleine, wäre natürlich noch besser, aber gut, man kann nicht alles haben. Die Schiene zu fahren, dass ich erstmal der Freundin mehr Aufmerksamkeit widme, hatte ich auch vor. Mal gucken, wies wird. Der Tipp mit dem Trinkspiel ist auch super, habe ich irgendwie gar nicht dran gedacht.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...