Jump to content
Pick Up Tipps Forum
pon4ara

Um welchen Typ Frau geht es hier überhaupt?

Recommended Posts

Ich kenn sie seit knapp 2 Jahren. Ich wollte was von ihr aber sie hat mir n Korb gegeben. Ich bin im LJBF Land gelandet. Früher wollte ich nur eine Freundin haben und hatte keine Gefühle für sie, jetzt hab ich Gefühle für sie und habe in den 2 Jahren mich entwickelt.

Naja diese Frau ist ein HB8 würd ich sagen und an sich ganz nett, zuverlässig und geht mit Menschen sehr nett um. Sie freut sich immer mit mir was zu machen auch wenn ich sagen muss, dass es total langweilig ist...wir machen aber auch nicht oft was vilt 1-2x im Monat..und das auch nur sinnloses Gerede..

Naja über sexuelle Themen redet sie gar nicht, gar nicht über ihre Sexualität oder Beziehungen etc. und sie meinte mal zu mir sie hasst es, wenn ein Mann nur das Eine will.

Ich hab mal in ihrer Anwesenheit ein Mädel angeflirtet und sie meinte, dass sie das hasst etc...

Ich hab auf ihrer Pinni bei FB kaum irgendwas von Männern gesehen, sie chillt nur mit Mädels und stellt nur was von Mädels rein.

Sie entschuldigt sich viele Male wenn zwischen mir und ihr was falsch ist und wir bissel beef haben. Sie nimmt auch vieles persönlich und hat Angst als Bitch abgestempelt zu werden..

Mich würde interessieren auf welches Verhalten ihr tippen würdet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke da eher an TTF-HV.

:-/

Mal ehrlich: Welchen Sinn hat es, Menschen zu klassifizieren. Es gibt KEIN Patentrezept und leider wird man trotzdem immer wieder Beiträge in die Richtung lesen. Daher wieder die gleiche Antwort: Das HB verhält sich, wie es sich verhält. Passt dir das in den Kram? Wenn ja, ist ja alles gut. Wenn nicht, dann änder an DIR was, denn das HB kannste nicht ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne genau in die Richtung wollte ich wie House schon gesagt hat. An ihrer Stelle würd ich mich schon 1000x abschießen und zum Teufel schicken aber sie ist echt so, dass sie Angst hat mich zu verlieren oder davor schlecht dazustehen...wobei wir nicht soo große Freunde sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee. Der Thread sollte eher lauten: ich möchte mit eurer Hilfe Frauen klassifizieren. Sex mit ihnen interessiert mich aber nicht. Zu welcher Kategorie gehöre ich?

Du hast "Gefühle" für sie, aber bietest ihr nur langweiliges Rumgehänge, keine Eskalation und sinnfreie Fragen über Sex (den ihr imo nur nicht habt weil du dich völlig dämlich aufführst. Deshalb das Attribut sinnfrei). Trotzdem trifft sie sich weiter mit dir und lässt sich scheinbar noch jede Menge Mist von dir gefallen. U.a darf sie dabei zuschauen wie du andere Mädels anbaggerst, während du bei ihr überhaupt nichts tust und zu allem Überfluss auch noch versuchst ihr mithilfe irgendeiner komischen Onlinecommunity irgendeinen Quatsch zu unterstellen. Tolle "Gefühle" werter TE. Das Mädchen kann einem eigentlich leid tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich sollte meine Postings etwas verständlicher schreiben ... Ich dachte das "Oder was willst du hören?" hätte gereicht....

Naja zurück zum Thema.

Diese Kategorien empfinde ich deshalb als Blödsinn, weil es eine pauschalisierung ist und mehr nicht.

Man kann sie für sich selbst einordnen, aber nicht generell.

Ich zerflücke gerne, deshalb:

Sie freut sich immer mit mir was zu machen auch wenn ich sagen muss, dass es total langweilig ist...wir machen aber auch nicht oft was vilt 1-2x im Monat..und das auch nur sinnloses Gerede..

Evtl. ist das der ursprüngliche Grund, warum DU sie als LSE-LD empfindest.

Denn das führt automatisch zu:

Naja über sexuelle Themen redet sie gar nicht, gar nicht über ihre Sexualität oder Beziehungen etc.

Warum sollte sie auch?

Ich denke, da fehlt eindeutig Rapport/Comfort, als das sie über solche Dinge mit dir sprechen würde.

Evtl. redet sie mit anderen Leuten (Bester Freund(in)) ganz anders über Sex, als mit dir.

und sie meinte mal zu mir sie hasst es, wenn ein Mann nur das Eine will.

Nunja, das ist doch der Standartspruch einer jeden Frau.

Im Grunde ist er nichtmal gelogen, denn sie würde es nur hassen, wenn sie selbst mehr für den Mann empfindet als umgekehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lady wenn ich mich so dämlich aufführe, warum trifft sie sich dann mit mir? Ab und zu stell ich mir auch diese Fragen...

Sie geht ja auch gerne mit mir feiern etc..

Sie ist eigentlich so nett zu mir und hat mich z.B. zum Bday 3x angerufen etc wobei wir nicht wirklich soo große Freunde sind. Frage: Warum?^^

Mein Verhalten ihr gegenüber hat sich ins Negative geändert und genau DAS hat ihr jetziges Verhalten hervorgerufen.

Früher war sie anders: Beispiele:

Cafe: Verkäuferin denkt wir wären ein Paar. Sie gleich nach der Bestellung sagt mir: WIe konnte sie denken dass WIR ein Paar sind.

Foto: Ich lade ein Foto von uns bei FB hoch. Paar Leute kommentieren das und sie schreibt gleich: Er ist ein guter Freund mehr nicht hahaha

Wir vereinbaren ein Treffen und sie erscheint einfach nicht. Als ich ihr geschrieben habe meinte sie nur sry ich musste was machen blabla

Dann kam der Wendepunkt als ich mich dem PU zugewandt habe, wo ich auf sie einfach gesch... habe und einfach mein Spaß im Leben hatte. Nach und nach wurde mir das Mädchen eigentlich egal und endlich hab ich mich nicht ala nice guy vor ihr verstellt und needy gewirkt.

bearbeitet von pon4ara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Thakos

Passt dir das in den Kram? Wenn ja, ist ja alles gut. Wenn nicht, dann änder an DIR was, denn das HB kannste nicht ändern.

Ich glaube wenn man bedenkt, dass die Summe an Erfahrung die Persönlichkeit eines Menschen ausmacht dann kann man einem Menschen sehr Wohl den Impuls geben sich zum positiven zu verändern.

Aber auch eben nur, wenn man selbst mit der Persönlichkeit dieses Menschen nicht so maßgebende Probleme hat wie bei pon4ara zu sein scheint.

Wenn eine Frau nun wirklich LSE-LD schubbi-du zu sein scheint kann es doch ebenso an einem selbst liegen sie HD zu machen;)

Wenn sie also mit X Jahren noch keinen Freund/Mann hatte, mit dem sie wirklich intensiven Sex erleben konnte ist es doch nicht ausgeschlossen, dass sie aus den Erfahrungen die sie mit dir sammelt eine Leidenschaft für sinnlichen Sex entfacht.

Schließlich hat jeder mal klein angefangen und nur aufgrund mangelnder Erfahrungen kann man ihr mMn keinen Strick daraus drehen.

Man muss Menschen immer da abholen wo sie stehen. Wenn man das kann und nicht kreuzunglücklich damit ist wo sie gerade stehen kann man ihnen auch den Impuls geben sich zu ändern, sie also praktisch mitnehmen;)

In diesem Sinne,

der spoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Thakos

Ich glaube wenn man bedenkt, dass die Summe an Erfahrung die Persönlichkeit eines Menschen ausmacht dann kann man einem Menschen sehr Wohl den Impuls geben sich zum positiven zu verändern.

Aber auch eben nur, wenn man selbst mit der Persönlichkeit dieses Menschen nicht so maßgebende Probleme hat wie bei pon4ara zu sein scheint.

Will ich gar nicht bestreiten. Schließlich tragen alle Menschen zu einem gewissen Teil dazu bei, dass der jeweils andere so ist wie er ist und wenn A sein Verhalten ändert, kann das Auswirkungen auf das des B haben. Aber das letzte Wort hat der Empfänger der Reize. Wenn er sich nicht ändern will, dann wird er sich nicht ändern. Daher ist es einfacher, sich selbst zu ändern, denn das hat man sicher in der Hand. Auf einen anderen habe ich eben "nur" Einfluss und das Ändern liegt bei ihm. Aber diese Kernbotschaft ist mir in dem Thread noch nicht mal so wichtig. Mich stört vielmehr dieses nie endende Akronymgeschwätz um HSE/LSD/XYZ. Da kann ich nicht verstehen, dass Menschen immernoch in diese Konservern gepresst und allgemeingültige(!) Lösungen für diese "Menschenmodelle" gesucht und/oder präsentiert werden...Noch dazu bei Forumlierungen wie "Ist die jetzt eher HSE oder LSE? Eher?? Schlimm genung, dass es Modelle gibt, aber wenn diese dann noch seziert werden oder man sich nicht sicher ist, wem jetzt der Typ Mensch zuzuordnen ist, aber über die dann unveränderte(!) Lösung für diesen Menschen fachsimpelt, hört doch der Spaß auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Ist die jetzt eher HSE oder LSE? Eher?? Schlimm genung, dass es Modelle gibt, aber wenn diese dann noch seziert werden oder man sich nicht sicher ist, wem jetzt der Typ Mensch zuzuordnen ist, aber über die dann unveränderte(!) Lösung für diesen Menschen fachsimpelt, hört doch der Spaß auf.

Und du willst damit wirklich sagen, dass du am Anfang deiner PU-Laufbahn nicht alles geglaubt hast, was dir vorgekaut wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und du willst damit wirklich sagen, dass du am Anfang deiner PU-Laufbahn nicht alles geglaubt hast, was dir vorgekaut wurde?

Ich kann nur für mich sprechen und sagen, dass man einige Sache hinterfragen sollte, anstatt "Ja und Amen" dazu zu sagen und alles zu pauschalisieren.

Ich selbst kenne eine Frau, die man einfach als LSE abstempeln hätte können.

Doch irgendwann fand ich heraus, dass sie in der Zeit ziemlich viel durchmachen musste.

(Das fand ich übringens NICHT heraus, indem ich 1 bis 2 mal im Monat über oberflächlichen Kram gesprochen habe)

Doch im Nachhinein weiß ich, dass sie eine sehr selbstbewusste Frau ist, die einfach eine Menge zu schleppen hatte.

Genau wie "LD/HD".

Wer gerne und oft Sex hat und es auch wild mag, muss nicht zwangsläufig mit jedem darüber reden.

Nicht weil sie sich nicht trauen, sondern einfach weil sie denken:"Das geht dem Typen nix an."

Wobei die Frau evtl. bei guten Rapport/Comfort die versautesten Geschichten auspacken würde.

Ist sie jetzt HSE-HD oder LSE-LD oder ABC-XY , oder liegt es einfach nur an den Beurteiler und vielen anderen Faktoren ?!

Dieses Schubladendenken vernebelt einen die individuelle Betrachtungsweise.

bearbeitet von House

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und du willst damit wirklich sagen, dass du am Anfang deiner PU-Laufbahn nicht alles geglaubt hast, was dir vorgekaut wurde?

Es stehen auch (leider) manch erfahrene PUler hinter dem von mir kritisierten Thema. Letztlich wird dieses sogar von einem angeblichen PU-Experten in seinem Buch angepriesen, dessen Name ich nicht in den Mund nehme(trotzdem kennt es jeder). Kannst du mir jetzt sagen, was das mit Erfahrung zu tun haben soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gar nichts. Hab ich auch nicht behauptet. Hier gibts aber in letzter Zeit den großen Hype, Neulinge gern mal anzuschnauzen, weil sie an Dinge glauben, die veraltet sind. Vor zwei Jahren hat hier aber noch jeder von LSE-Babes gesprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Off-Topic:
http://verfuehrungskunst.pickup-tipps.de/2010/03/23/konzepte-der-pick-up-szene-auf-dem-pruefstand-das-lse-hse-modell-teil-2/

Fast 3 Jahre alt ;) Will nicht den Klugscheißer spielen. Sorry. Aber seit ich dieses Forum kenne wird diese Einteilung von Frauen hier von allen tragenden Forenmitgliedern nicht gutgeheißen.

Gruß :)


Jungs sagt mir lieber warum sie sich mir gegenüber so verhalten könnte
Das versteh ich irgendwie nicht. Wieso sollen wir dir sagen, wie sie sich verhalten könnte?

Klingt jetzt ein bisschen arschig. Aber wie wärs, wenn du dir nicht so viele Gedanken um eine einzelne Frau machst und einfach mehr dein Ding durchziehst? Du hast irgendwie auch noch gar kein richtiges Ziel bei ihr formuliert oder täusche ich mich?

Gruß Kensei bearbeitet von Butterfly
Link zum richtigen Blogbeitrag gesetzt, war der über Needyness ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja lay wäre das Ziel aber ich bin wohl zu sehr im LJBF Land. Monkeyboys Video hab ich mir auch schon angeguckt aber weiß nicht ob es sich lohnt so viel Zeit für sie zu investieren, evtl. in Oneitis zu verfallen und am Ende abgeblitzt zu werden!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In eine ONEitis verfällst du nur wenn du es zulässt.

Mit einem freeze kannst du nach einiger Zeit nochmal ansetzen und dann konsequent durcheskalieren.

In diesem Sinne,

der spoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay aber wie reagiere ich wenn sie sich meldet? ich hab dran gedacht sie mal zu treffen und ihr zu sagen, dass ich Gefühle für sie hab und ich Angst habe dass es mir schlecht geht. So müssen wir Kontakt abbrechen..was meint ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einen Spruch, der geht irgendwie so: "Sich für Taten zu entschuldigen ist einfacher, als für Worte"

Ein hoher Prozentsatz von Frauen freut sich nicht über diese Art von Geständnisse, da sie sie in eine Ecke drängen. Da sie aber noch nichts in dich investiert hat (etwa Sex), ist das ein pures Investment deinerseits. Sofern sie nicht heimlich in dich verliebt ist (und das geht aus dem Kontext nicht heraus), wird das vermutlich nicht so laufen, wie du es gern hättest.

Eskalier lieber. Entweder sie geht darauf ein oder sie blockt und schneidet das Thema von allein an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...