Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hi,

meine Begeisterung für Pick-up ist grad ziemlich nja... abgeflaut

Jedenfalls hab ich heute Nacht "Die perfekte Masche" gelesen. Gut, das ist sehr überzeichnet, aber ich hab mich gefragt, ob ich überhaupt so sein will:

Mal ne Kurze Pro/Contra übersicht:

Pro:

+ Stärkung des Selbstbewusstsein

+ Bessere Kommunikation im Allgemeinen (viele techniken sind ja nicht nur fürs picken gemacht)

+ Frauen - viele Frauen - schöne Frauen

Contra:

- Verlust der eigenen Persönlichkeit

Sicherlich, es ist eine Entwicklung - so wird es jedenfalls von all den Artists genannt - aber ich denke

ich bin mit meiner Persönlichkeit nicht so unzufrieden, dass ich mich neu erfinden möchte und flirten

ist ja auch "der Hang zu Lüge". Zudem ist es ab einem bestimmten Grad sicherlich so, dass flirten der

Lebensinhalt wird, womit wir gleich beim nächsten Punkt wären

- Sucht

Natürlich macht es Spaß zu flirten, aber es ist wohl so, dass man süchtig wird. Dass man, wenn man sich selbst keine Drogen (bzw. Frauen ) angelt, nicht mehr glücklich ist. Sucht allg. ist immer negativ, weil es alles andere aus dem Leben verdrängt.

- Unfähigkeit zu einer festen Beziehung:

Das ist denke ich für mich persönlich mit dem gleich folgenden das schwerwiegendste Problem, da ich befürchte, ab einem gewissen grad nicht mehr beziehungsfähig zu sein, nicht weil ich (wie Mystery) überhaupt ein Problem hätte überhaupt eine Beziehung zu führen (sofern ich nicht schon ein ganz anderer Mensch bin ^^), sondern vor allem, dass ich es nicht lassen könnte (also sozusagen die Sucht xD) und

- Den Wert einer Frau nicht mehr zu sehen / eine Frau nur nach ihrem äußeren zu beurteilen:

Was ist einem eine Frau noch wert, wenn man weiß, wie leicht man manipulieren kann und schon Sex mit 50 besser aussehenden hatte

Gut, ich sehe das ganze vll. sehr drastisch und je mehr man pickt - umso stärker werden sich Vor - und Nachteile auf das Leben auswirken , man hat es also doch irgendwo selbst in der Hand.

Also ich würd gern mal eure Meinung dazu hören ^^

bearbeitet von sargonnas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich ehrlich sagen: ich muss dir absolut zustimmen! Besser hätte ich meine eigenen Gedanken dazu nicht formulieren können!

vor allem in puncto flirten als Lebensinhalt (über was sollte sonst gesprochen werden, wenn man sich nur damit beschäftigt PUA zu werden???)

Das was du sagst finde ich richtig, aber das trifft nur auf Leute zu, die wirkliche PUA werden wollen...

Deshalb zieh für dich das Beste raus, vor allem Kommunikation und Selbstbewusstsein. Dann schmeiß den Rest ruhig und gelassen weg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein letzter Satz sagt alles:

Es kommt immer auf dich selbst an. Wie du dich selbst entwickelts und in weifern du dich selbst gehen lässt davon hängen die vor und nachteile ab.

eines vorweg alles hat vor und nachteile

zu deinen:

wenn du zum beispiel sagst du driftest imemr mehr ins lügen ab. stimmt kann passieren. ich versuche auch wenn ich schon story telling mache auch wahre geschichten zu bringen, weshalb zum beispiel einige routines nicht funktionieren. ich dneke auch ,dass die frau es merkt, wenn da was nicht stimmt. aber manche sachen die du sagst, die interessieren wohl auch nicht ob sie nun wahr waren oder nicht. es wissen wohl dan nauch beide, die frau und du dass das nicht stimmt, aber im endeffekt macht es nichts aus, dann ist das ganez nur flirten ;-)

auch unfähig zu sein eine beziehung zu führen muss nicht sein. mystery selbst hat wohl soweit ich weiß mal eine 3,5 jahre lang geführt, und alles im pick up um frauen zu verstehen, kann auch in eienr beziehung hilfreich sein

das mit der sucht, womöglich ja. aber ich glaueb auch ohne das bin zumindest ich süchtig nach frauen ;-)

den wert einer frau nichtm erh zu kennen, das denke ich nicht. klar du kennst womöglich dann besser aussehende frauen, aber gerade das ist es ja. dann weißt du nämlich, dass es noch andere dinge gibt außer der schönheit, die an einer frau wichtig sind. und dann kannst du mit denen die keine tolle persönlichkeit haben wohl "nur mal eine nacht verbringen" oder es ganz lassen, je nachdem was du willst, und wenn du eine findest die vllt nicht ganz so hübsch ist, aber n tollen charackter hat, vllt entscheidest du dich dann für eine richtige LTR mit ihr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich den Meinungen an.

Rein zufällig habe ich vorgestern ebenfalls Styles Buch gelesen und war geschockt. Zum Beispiel über die Tatsache, dass Mystery ein totales Wrack ist und wie PU funktioniert und Menschen hin zum negativen verändert.

Nachdem ich das Buch gelesen habe wollte ich meine eigene Lisa (die die es gelesen haben wissen bescheid).

Spaß haben auch klar. Aber den hohen Preis den Style gezahlt hat oder andere von den Loosern (ich nenne Sie absichtlich so) ist mir zu hoch. Ich sehne mich nicht nach 50000 Frauen in meinem Leben. Irgendwann "möchte" ich das Spießer-Ideal erfüllen.

Nachdem ich das Buch gelesen habe wollte ich das Thema PU schon komplett abschreiben. Aber ich habe mich daran errinert, dass man Selbstbewusstsein aufbaut, die Kommunikation wird souveräner, man gewinnt allg. an Souveränität im Umgang mit Menschen... Fühl sich wahrscheinlich auch besser!?!?!.

Genauso so ist es:... es hängt davon ab wie man sich entwicklen will!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher gibt es Vor- und Nachteile, aber du musst aj auch nicht alles 1:1 umsetzen. Wenn du das an deine eigene Persönlickeit anpasst (was ich sowieso für sinvoll erachte) bleibst du trotzdem du selbst.

auch musst du ja nicht unbedingt frauen nur aufreisen für eine nacht sondern kannst durchaus eine für eine länger beziehung suchen.

und auch lügen ist beim flirten nicht immer unbedingt erforderlich. Wie hieß es doch gleich im film Hitch der datedoktor du bist wie ein Eisberg 90% sind unter der wasseroberfläche. damit wird gemeint das man ja am anfang erst einmal nur die positiven seiten, die jeder mensch hat, vorzuzeigen. Das erspart einem dann jegliches lügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das anders. Männer sind von Natur aus nicht dazu gemacht, Monogame zu sein. Nur zwingt uns die Religion und die sich daraus entwickelte Gesellschaft in diese Rolle. Außerdem heißt PU auch nicht, dass man zwangsläufig Beziehungsunfähig wird. Ich hatte früher mal eine Beziehung mit einer wunderhübschen Frau. Alle haben mich um sie beneidet und ich habe sie abgöttisch verehrt, allerdings war ich ihr sexuell nicht ganz treu, in allen anderen Dingen schon. Auch wenn ich was mit anderen Frauen hatte, sie war die einzige, die ich verehrt und geliebt habe. Sie wusste das und hat sich erstmal damit abgefunden, im Gegenzug hätte ich nichts dagegen gehabt, wenn auch sie mit anderen Männern was gehabt hätte.

Es war genauso, wie es im Buch "Lob des Sexismus" beschrieben wird. Und ich treffe mich heute noch ab und zu mit dieser Frau um Spaß zu haben. Sie wohnt nur leider mittlerweile in Hannover, deshalb sind die treffen eher selten geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal ein bissle die Foren und Blogs auf academyofsocialarts.com durchstöbert und war teilweise doch etwas angewidert von den PUA´s dort - jedenfall ist mir klar, dass ich so nie werden will.

Da ist man teilweise gleich ne "Pussy" oder "Loser", wenn man mal ein bischen DLV gezeigt hat oder sonst einen Fehler eingesteht. Viele scheinen anscheinend den ganzen Tag an nichts andres mehr zu denken als daran heute ein gutes "Game" zu haben und haben offensichtlich als einziges Ziel möglichst viele HB´s ins Bett zu kriegen. Da wird über Frauen wie eine Ware geredet die nur zum Zeck existiert "gepickuped" und dann "genext" zu werden. Da wird gefragt, wie mans schafft, dass sich die Frauen nicht in einen verlieben...man will sie ja nur fürs Bett und sonst keinen Stress...

Und dabei merkt man vielen an, dass sie unter einem unheimlichen Druck zu stehen scheinen, den sie sich wohl selbst auferlegt haben, oder sich diesen durch das Gequatsche der andren PUA auflegen lassen...man will ja nicht zu diesen Versagern gehören, die HB9 nicht zumindest geküsst haben. Einer fragt sich z.b., ob er nicht besser mit PU aufhören soll, weils ihm irgendwie zu viel wird und er auch denkt, dass ihn ausser den HB´s bald keiner mehr mag wenn er weiter jede anquatscht. Was meint er denn mit PU aufhören? Sich im Keller einschliessen und nie mehr aus dem Haus gehen? Das klingt ja fast schon so, als gäbe es nur die 2 Möglichkeiten für ihn. Das ist doch echt schon krank irgendwie...

Dass so was auf Dauer irgendwie kaputt und krank machen kann ist zumindest für mich persönlich klar. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man auch irgendwann Beziehungsunfähig wird, wenn jemand nur noch in Pickup-Glossar denkt und jede Aussage einer Frau akribisch auf Shittests oder sonstiges analysiert.

Ich mein, jedem das Seine, aber ich hoffe doch, dass sich diese Seite nicht so sehr in diese krasse Richtung entwickelt. Ich mein, ich will mich auch verbesseren, sonst wäre ich nicht hier. Mein Ziel ist es aber einfach nur besser und sicherer mit Frauen umzugehen und auch mein Selbstbewusstsein ein bissle zu pushen, aber so fanatisch wie da manche Jungs ans Werk gehen find ich schon ein bissle erschreckend...

bearbeitet von Cliprex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich glaub ich kann dich beruhigen, denn was ich bisher hier so als vorherschende stimmung gehört hab geht es den meisten hier nicht nur um sex und viele wollen auch eher beziehungen bei dennen mehr dahinter steckt.

alles andere finde ich perönlich auch krankhaft. Für mich sind typen die ihr selbstvertrauen nur darauf aufbauen ob sie die frau ins bett bekommen haben nicht wirklich PUAs. Klar geht es hier auch ums sexualleben aber mystery sagt selbst immer "it'S about building a life" also geht es in erster linie um die persönlickeitsentwicklung.

und wenn wir hier so wie in letzter zeit immer gut zusammenarbeiten und weiterhin spaß daran haben anderen zu helfen dann sehe ich keine gefahr das wir in eine, für mich dann doch schmuddelige ecke,

abrutschen. Denn eins ist für mich ganz klar Frauen sind keine objekte!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, dass wir hier in diesem Forum einen ganz neuen Typ von Pick Up Artist brüten :D

Der PUA der Frauen respektiert und kein reiner Player ist. Ich glaub Kosmo hat am Ende von MTV PUA auch so etwas in die Richtung gesagt, dass er kein Macho und kein Player ist, sondern dass es dabei um etwas andres geht. (was er da genau gesagt hat weiß ich leider nicht mehr)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schließe mich vielen meinungen an (bin doch etwas überrascht :) ) bzw. kann ich den meisten etwas abgewinnen. eines stimmt auf alle fälle - es muß jeder selber wissen, was und wohin er will!

und wenn jemand gefallen daran findet, sämtliche frauen rund um sich zu objekten zu degradieren, soll er das machen (solange er sich dabei im legalen raum bewegt!).

nur schafft er halt sich seine welt damit - alles voll mit objekten, die gefickt werden - für mich nicht sehr reizvoll - aber ich bin ja auch ein mädchen! ;)

die andere seite, nämlich die geschichte mit selbstbewußtsein aufzubauen, damit man offen auf andere zugehen kann (mit dem bestmöglichen ergebnis), finde ich ausgesprochen gewinnbringend!

das macht andere schließlich anziehend ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Senf:

Die dunkle Seite an der Sache ist für mich eher, dass ich Tricks anwenden *muss* um die Aufmerksamkeit zu ergattern, welche mir eigentlich zu steht. Ich bin Wer und das nicht zu knapp - wie ihr & hier eigentlich alle.

Ich habe mir darüber auch schon des öfteren Gedanken gemacht. Ich bin ja musikalisch tätig... Wenn mir auf der Bühne ein Fehler passiert, ist ja das eigentlich dem einzelnen Egal - Ich als Musiker sehe das Publikum aber als Gruppe und messe dem mehr Value zu, weswegen ich auch übe übe übe...

Mit dem PU verhält es sich ähnlich. Ich will lernen mit dem Publikum umzugehen und Fehlerfrei mein Konzert zu geben und einen Einstieg zu finden auf den Fan -> Das individum Frau bzw. Target.

Zero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt überall schlechte beispiele. in jeder pick up community ist eben auch jemand, der sich so stark verändert hat, und nicht mehr weiß was eigentlich wichtig ist im leben.

hauptsache ist allerdings, dass man slebst nicht so wird so einfach ist das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm...ich seh das mal wieder anders...bzw so wie Slevin...Männer und Frauen sind nicht für eine Monogame Beziehung geschaffen...naja ich weis das ich noch kein Sklave bin und nur PU ausübe...denn auch ein Satz in "Lob des Sexismus" besagt das man sich ein Ziel setzen soll und das sollte auf keinen Fall PU sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist DAS Problem: Ich MUSS meine Persönlichkeit verändern, ich MUSS mich verstellen usw...

Schwachsinn !

Wenn du eine Lehre beim Bäcker machst musst du nicht deine Persönlichkeit ändern und trotzdem wirst du Bäcker.

Der Hang zur Lüge... PFT... ist dein Problem wenn du lügst. Mach Mode one, sag Frauen, dass du sie geil findest und kennenlernen willst und leg sie flach.

Sucht: Wenn du dich nur darüber definierst, dann auf jeden Fall... dann hast du aber ein schlechtes Selbstbewusstsein. DU entscheidest immer und zu jedem Zeitpunkt über dein Leben. Werde dir darüber klar.

UNFÄHIGKEIT ZU EINER FESTEN BEZIEHUNG:

Hier muss ich beinahe laut Lachen. 1. du bist nicht Mystery... jaaaa, auch wenns schwer zu glaube ist, ich bin es auch nicht... (wenn dann ist Mystery der kanadische Supremus :D)

Was kannst du nicht lassen ? Layen, flirten ? Wer sagt das ? Legst du deine eigenen Werte fest, oder ein Typ im Forum ?

Meine momentane Beziehung ist die Beste die ich bisher hatte, geht schon gut lange und wir sind beide keine Unschuld vom Lande. Wasch dir halt mal die soziale Konditionierung ausm Kopf... Lob des Sexismus lesen ist was anderes, als es zu erleben ;)

Wann beurteilst du eine Frau nach ihrem äußeren ? Wenn du Zuhause sitzt und davon träumst ein schwedisches Model zu ficken, oder wenn du mit einem Schwedischen Modell sprichst und sie Aufgrund ihrer blöden Art abblitzen lässt ?

Eine Wertvolle Frau, die auf einer ebene mit dir ist wird dir irgendwann tausendmal mehr Wert sein als ein dummchen... Du wirst halt die Richtige Frau nur dann finden, wenn du falsche aussortierst und nicht bei jeder, die dich anlächelt sagst: DIE IST EIN ENGEL.

Zu guter Letzt: Das Buch von Style ist ein ROMAN... kein Tatsachenbericht... Dass Tyler Durden ein wichser ist stimmt auch nicht... und dass Ross Jeffries so "schlecht" ist ist auch erfunden...

Ein Buch wird geschrieben um es zu verkaufen !

Und deine Argumentation beruht halt mal auf GEDANKEN... probiers halt einfach mal aus...

Und was für die soziale Konditionierung gilt, gilt auch für die PU-konditionierung:

Mach dein eigenes Ding... lerne, was dir gefällt und scheiß auf den Rest...

Ansonsten muss ich noch mehr Limiting-belief-Sammlungen lesen...

Gruß, Supremus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist doch mal eine ansage - vielen dank, kann das meiste unterschreiben (bis auf die sache mit deiner freunding ;))

nur eine kleine zwischenfrage:

Der Hang zur Lüge... PFT... ist dein Problem wenn du lügst. Mach Mode one, sag Frauen, dass du sie geil findest und kennenlernen willst und leg sie flach.

was meinst du mit "ich will dich kennenlernen"; ich glaube nicht, dass da jeder "ich will dich flachlegen" drunter versteht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Unbreakable: Wenn ich dich mit dem Opener "Hi du gefällst mir, ich will dich kennenlernen" approache, dann weißt du GENAU, was ich will und was nicht...

Deshalb wirfst du mir einen Shittest entgegen um meinen Frame zu testen... und dann gamen wir weiter ;)

Meistens sind die Ladies aber zu baff um überhaupt was zu sagen... manche sind auch überfordert und kommen garnicht rauf klar... da darf man halt nicht ganz so einen sexuellen und dominanten Ton haben... aber das ist feinkalibration...

Und JEDE Frau die ich anspreche, weiß genau, was ich will und denkt auch an Sex, wenn ich sie anspreche...

wieso sagt eine Frau: "Du bist mir zu dick" nachdem du sie approacht hast... wofür bin ich ihr zu dick ? zum Reden ???

NEIIIIIIIIN... sie hatte da an was anderes gedacht (woran ich auch dachte) ... und das "du bist zu klein/dick/dünn" "ich habe einen Freund" ist ein Shittest... und sehr leicht zu überwinden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm, ich wurde schon approached mit dem satz "hey, ich will sex mit dir"; meine antwort war "stell dich hinten an und mach dir die reihenfolge mit den jungs aus" (war mit 2 typen am quatschen!).

er hat sich erst später disqualifiziert - doch zu diesem zeitpunkt war er im game! :)

im endeffekt geht's doch um präferenzen - und ich bevorzuge einfach die direkte art! that's all!

quatschen würd' ich trotzdem mit einem typen, der mich ja "kennenlernen" will, auch wenn sich dabei rein sexuell bei mir gar nichts tut ... schließlich will er mich ja nur kennenlernen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab übrigens auch schon probiert Frauen direkt zu sagen, dass ich sie flachlegen will...

Das ist plump, aber ab und zu klappts... und dann ist es halt perfekt :)

@Vorheriger Post: Da steht ja schon dein Shittest. Körpersprache und Stimme hätten das ganze wahrscheinlich noch besser gemacht.

Viel Spaß beim Public-viewing sargen @all :D

bearbeitet von Supremus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey ,

für mich ist die dark side of pick up, wenn ich solche leute seh :

[ame]http://de.youtube.com/watch?v=9AJXfd7msFg[/ame]

dann frag ich mich wirklich : mit was beschäftigst du dich gerade ?

was sind das für leute, die sich auch damit beschäftigen ??

will ich einer von ihnen sein ? so wie dieser lucious love ? NEIN !

mir wird langsam komisch ...

und ich dachte zuerst ich bin der, der hier nen leichten batscher hat...

aber inzwischen fühl ich mich fast wie der einäugige unter den blinden ...

erst recht wenn ich sehe 3600 aufrufe und fast 5 sterne ?? hör ich den knall nicht mehr ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sehe das anders. Männer sind von Natur aus nicht dazu gemacht, Monogame zu sein.

Genauso wie Frauen auch!

Und wenn ich das richtig verstanden habe bisher haben die berühmten PU so viel Erfolg eben WEIL sie Respekt vor den Frauen haben....nicht...? ^^

Bitte bestätigen ^^

Ihr habt ja ein interessantes Thema rausgekramt und ja ich bin beziehungsunfähig, bin wohl die erste die dazu steht, alle anderen aus dem Forum streiten es ja vehement ab ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von cateye1
      Hallo zusammen,
      ich bin 24, weiblich und habe die Show "Pick up artist" jetzt durch Zufall ein - zwei Mal gesehen. Erst war ich ziemlich fasziniert ob der Möglichkeiten der psychologischen Steuerung und Einflussnahme auf Menschen und es hat mich sofort an ein Buch erinnert, welches mein Exfreund mir gegenüber mal erwähnt hatte. Es ist das von Neil Strauss und jetzt habe ich gesehen, dass das genau in diese Kategorie hier gehört. Nachdem sich meine anfängliche Faszination gelegt hatte, muss ich sagen, dass es mich schon ärgert, dass Frauen wieder einmal zu Objekten degradiert werden, die man mit Manipulation und psychologischen Tricks im Prinzip alle auf die gleiche Weise rumkrigen kann/sollte. Entweder muss man das als ein Armutszeugnis für viele Frauen deuten (bei denen die Masche ja durchaus zu fruchten scheint, wenn bei der TV-Show nicht alles inszeniert sein sollte) oder es offenbart die Einseitigkeit männlichen Denkens und ihrer Triebigkeit. Sorry, das hört sich jetzt vlt. heftig an, aber was ist mit Ehrlichkeit oder dem Versuch, einfach mal hinzugehen und zu sagen, Du gefällst mir oder im Gespräch zu versuchen, auf die Individualität der Frau einzugehen, anstatt vorgefertigte "Openers" oder "canned material" zu benutzen, um ans "Ziel" zu gelangen? Und überhaupt: was ist das Ziel? Ist es Sex, ist es eine maximale Anzahl an eroberten Frauen, mit der man(n) sich brüsten kann oder ist es wirkliches Interessse an der ein oder anderen Frau?
      Es grüße Euch
      cateye
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...