Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hast du eine Lösung für dein Problem gefunden? Ich habe deinen Beitrag gelesen, konnte dir aber mangels Zeit nicht antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In gewisser weise schon. Ich veränder mein Umfeld. Hab letztens was auf ner Seite gelesen von wegen sein Umfeld verändern das es für einen selbst produktiver wird. Ich will meinen Spaß haben im leben und freunde etc. halten mich davon ab. Nicht aktiv, aber dadurch das ich mit einigen davon kontakt hab entwickel ich mich nicht weiter - ganz im gegenteil. Das hab ich vor allem in den letzten Tagen gemerkt nachdem ich den beitrag geschrieben hab. Wann immer ich lust hatte irgendwas zu machen wollte keiner mit, hatten keine lust oder sitzen sich lieber daheim den arsch breit. Und ich wurde auch so.

Ich war vor einigen jahren schonmal so, nur daheim abgammeln, zocken bla, dann kam der Sport und ich wurde jemand, ich hatte richtig spaß, war stolz auf mich usw. dann durch freunde etc die meinten das mein hobby ja anscheinend nicht viel bringt (war ja trotz sport immernoch dick, obwohl man schon recht ansehnliche muskeln darunter sehen konnte) und hab mich runterziehen lassen. PENG unmotivert und rein in die depression.

Naja und da wurd ich dann wieder wie früher, das pick up hat mich rausgeholt aber dann wieder meine freunde das das ja alles blödsinn ist usw irgendwann war dann auch dahingehend meine motivation hin...

Nebenbei diverse bücher gelesen, konnte nie mit pick up wirklich brechen, eine kleine stimme und mir sagte immer das es was bringt :D

naja und dann halt der oben erwähnte text auf ner anderen seite mit von wegen mit leuten brechen die einen behindern. und genau das mach ich in der letzten zeit, ich konfrontiere die mit meinem frust und was mich an ihnen stört und das ich so nicht weiter mit ihnen gehen will. Ergebnis ist das alle ziemlich angepisst sind :D aber scheiß drauf! seitdem geh ich ganz anders durch die welt, ich glücklich und erleichtert. Ich gehe meinen sport und pickup wieder an, ich bin mit voller motivation dabei und weiss was ich will.

Von daher scheiß auf den einleitungspost, ich hab mit meinen problemen abgeschlossen und bin nun auf meinem eigenen weg des glücks :) sry das die antwort etwas länger wurde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:good:

Du hast ein Problem gefunden und es ohne rumzujammern gelöst.

So handelt ein Mann.

Ich hab' mich kaputtgelacht als ich den Thread gelesen habe. Weil ich das einfach nur geil finde, dass du hier zwar zuerst Hilfe suchen wolltest, dann aber erkannt hast, das du die Lösung schon kennst und deinen Arsch hochgekiegt hast um zu handeln.

RESPEKT

Gruß asu der Hauptstdt der Herzen

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :)

freut mich das du den Arsch hochbekommen hast und einiges geändert hast.

Alleine dafür braucht es viel Kraft, kenn ich aus eigener Erfahrung.

Vor allem auch mal ALLEINE sport zumachen, streeten usw.

Irgendwo denkt man ja immer man muss zuzweit gehn, zu Sport, zu einkaufen,

egal. Sonst hat man das Gefühl man hat keine Freunde usw.

Was natürlich totaler bullshit ist. Aber oft mals ist das in uns Gefühlsmässig so verankert und es braucht zeit und Erfahrung bis man eg, sieht wieivele leute alleine ihr ding durch ziehn beim Sport, Krafttraining usw.

Aber, meiner Meinung nach hast du auch ein großen Fehler begonnen, was mit deinem Freundeskreis zutun hat.

naja und dann halt der oben erwähnte text auf ner anderen seite mit von wegen mit leuten brechen die einen behindern. und genau das mach ich in der letzten zeit, ich konfrontiere die mit meinem frust und was mich an ihnen stört und das ich so nicht weiter mit ihnen gehen will. Ergebnis ist das alle ziemlich angepisst sind :D aber scheiß drauf! seitdem geh ich ganz anders durch die welt, ich glücklich und erleichtert. Ich gehe meinen sport und pickup wieder an, ich bin mit voller motivation dabei und weiss was ich will.

Aber hier finde ich hast du ein ziemlichen Bock geschossen.

Ich vermute mal du warst innerlich, total sauer auf die weil sie nicht das mitmachen wollten worauf du lust hattest usw., daher hast du sie auch mit deinem Frust konfrontiert.

Aber jeder lebt nun mal sein Leben so wie er es für richtig hält, das solltest du nicht knallhart auf Konfrontationskurs gehn, bzw du hast dazu nicht mal eine Berechtigung.

Genauso könnten sie das nämlich mit dir machen, und fragen was mit dir los ist weil du nur Sport machst und nie bock auf zocken hast. Aber du hast dich eben für diesen Weg entschieden, genauo sowie du dich fürs PU und Sport entschieden hast.

Das einzige was angebracht wäre ist, dass du äusserst das du mal was anderes machen willst und frägst ob sie mitkommen. Dies machst du vll noch ein oder zwei mal und wenn dann immer ein Nein kommt, suchst du dir halt leute dafür, die sowas gerne machen.

Das heist aber nicht das du deswegen gleich mit deinen alten Leuten brichst!

Weil es sicher Menschen sind mit den du viel erlebt hast, die jahrelang an deiner Seite waren.

Reduziere die Zeit mit ihnen deutlich und lebe dein Leben sowie du es magst, aber gib sie nicht ganz auf und nimm dir hin und wieder die Zeit für sie.

Nicht deine Freunde standen dir im Weg, sondern nur du selbst ;)

Wenn du mal später, deine Freundin hast, evenutell etwas ruhiger geworden bist, und die ganzen Leute siehst freust du dich drüber :).

Achja und von pick up würde ich grundsätzlich niemand gross erzähln.

gruss

fry-84

(by the way: hab die gleichen Probs wie du und bin auch so hart vorgegangen, hatte aber nur zu unnötigen Konflikten geführt, weil ich die Erkenntnis nicht hatte, wie oben beschrieben.

Und jetzt bin ich ganz froh wenn ich auch mal wieder die alten Sachen mache, wie zocken, vll mall alle zwei oder drei Monate mal am WE. Aber das ist dann auch mal ne schöne Abwechslung ;))

bearbeitet von fry-84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber jeder lebt nun mal sein Leben so wie er es für richtig hält, das solltest du nicht knallhart auf Konfrontationskurs gehn,

Manchmal ist man so frustriert, dass man nicht anders kann, als knallhart seine Meinung zu sagen. Insbesondere, wenn man selber total sauer ist und sich alles aufgestaut hat. Klar, sind die anderen dir dann natürlich angepisst. Wenn es sich aber um richtige Freunde handelt beruhigen sie sich auch wieder. Vielleicht änderen sie sogar ihr verhalten, weil sie es einsehen, dass sie Fehler gemacht haben. Optimalerweise kann man sich ja auch für die Art und Weise, wie man es den Kumpels gesagt hat entschuldigen und sich einfach aussprechen. Sowas kann eine Freundscahft auch vertiefen.

bzw du hast dazu nicht mal eine Berechtigung.

Klar hast du eine Berechtigung dazu. Wir leben in einem freien Land. Solange du keinen Beleidigst, damit meine ich Strafbare Handlungen, hast du jedes Recht der Welt deine Meinung zu äußern. Das ist eines der Grundprinzipien, auf denen unser Rechtssystem basiert.

Weil es so wichtig ist wiederhole ich es nochmal:

DU HAST DAS RECHT DEINE MEINUNG FREI ZU ÄUßERN.

Genauso könnten sie das nämlich mit dir machen, und fragen was mit dir los ist weil du nur Sport machst und nie bock auf zocken hast. Aber du hast dich eben für diesen Weg entschieden, genauo sowie du dich fürs PU und Sport entschieden hast.

Du kannst es nicht jedem Recht machen.

Achja und von pick up würde ich grundsätzlich niemand gross erzähln.

Sehe ich auch so. Viele verstehen es nicht, bzw. sind neidisch, weil du lernst mit Frauen umzugehen.

Gruß aus der Hauptstadt der Herzen

Robert

bearbeitet von actionbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht änderen sie sogar ihr verhalten, weil sie es einsehen, dass sie Fehler gemacht haben.

Die Freunde haben kein Fehler gemacht, sie machen das worauf sie bock haben, und bloss weil es dem dritten gegenüber nicht passt und er auf einmal andere interessen hat ist das nicht der Fehler der Freunde!

Klar hast du eine Berechtigung dazu. Wir leben in einem freien Land. Solange du keinen Beleidigst, damit meine ich Strafbare Handlungen, hast du jedes Recht der Welt deine Meinung zu äußern. Das ist eines der Grundprinzipien, auf denen unser Rechtssystem basiert.

Weil es so wichtig ist wiederhole ich es nochmal:

DU HAST DAS RECHT DEINE MEINUNG FREI ZU ÄUßERN.

Das hast du in der tat. jetzt kommt aber das große aber ;)

Wenn ein fremder auf die Straße zu dir kommt, und zu dir sagt: Was den du für ein komischer kautz bist. Denkst dir auch nur so: What the fuck ! Was will der von mir. Klar er darf es sagen. Ist ja freie Meinungsäusserung, aber ob die Kritik dann berechtig ist ist ein ganz anderer Schuh.

Er kennt dich nicht, also kann man durchaus sagen es ist nicht berechtigt, weil er keine Charaktereingeschaft von dir kennt.

Genauso muss man sich als Freund in die das denken der Zocker hineinversetzen.

Nehmen wir mal an ich wäre einer der Kumpels vom TE.

Ich zock schon Jahre lang mit ihm, weils mich halt erfüllt. Und der Te zockt immer mit mir mit.

Dann frägt er mich zwei drei mal ob ich mit ihm was anderes machen will. Aber ich sag halt nein weil mich das einfach nicht interessiert, was der TE unternehmen will.

Und dann kommt vier Wochen ein frustierter TE an und wirft mir vor was ich für ein assi bin weil ich nicht dem seine interessen teile. (Alles jetzt mal überspitzt ausgedrückt)

Und genau ab diesem Zeitpunkt finde ich, solche Vorwürfe gegenüber dritten ungerechtfertigt nur weil derjenige jetzt auf einmal nicht sein komplettes Verhalten verändert, kann er nicht erwarten das es seine Freunde ihm gleich tun.

Aus diesem Grund finde ich diese Kritik ungerechfertigt und finde er sollte diese nicht äussern in Form von Vowürfen. Da es unnötigerweise Probleme bereitet. Natürlich kann er sagen, das er enttäuscht ist, aber das ist dann ein ganz anderer Ton.

Da fehlts ein bissel an empathie

Seine Gedanken sollten nicht sein, das er nichts erreicht hat weil seine Freunde nicht mitgehn. Stattdessen sollte er denken, das die halt pech haben wenn sie nicht mitziehn, weil er viel neues spannendes erleben wird und sie einiges verpassen.

Das ist auch ne ganz andere Motivation dann für den TE

Grundsätzlich: Immer den Fehler zuerst bei sich suchen.

in diesem Sinne

fry-84

bearbeitet von fry-84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Freunde haben kein Fehler gemacht, sie machen das worauf sie bock haben, und bloss weil es dem dritten gegenüber nicht passt und er auf einmal andere interessen hat ist das nicht der Fehler der Freunde!

So wie ich Baluur verstanden habe hat es ihn nicht demotiviert, dass seine Freunde nicht mitgegangen sind. Ihn hat, glaube ich, die verbale Demotivation demotiviert. Meiner Meinung nach ist es ein Fehler, andere zu demotivieren. Das ist aber eine Frage der Lebenseinstellung. Ist gibt sehr viele Bürger, die einen auf ihr eigenes Niveau hinunterziehen wollen, nur damit sie nicht alleine so klein sind. Das muss man wissen, insbesondere wenn man sich verändern will. Und dann derartige Aussagen nicht an sich heran lassen.

Weis man das nicht, bzw. lässt man diese Kritik an sich heran, dann kann dies zu starken seelischen Problem führen.

Ich möchte hier kurz betonen, dass ich Baluur nicht persönlich kenne und aus dem oben geschriebenen Post sehr viele Rückschlüsse ziehe und viel herein interpretieren muss. Ich denke auch, dass es beser ist diplomatischer vorzugehen und seine Mitmenschen nicht vor den Kopf zu stoßen. Ich denke aber auch, dass man sich unter gewissen Voraussetzungen selbst befreien muss. Das geht in manchen Fällen eben nur durch direkte Konfrontation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So wie ich Baluur verstanden habe hat es ihn nicht demotiviert, dass seine Freunde nicht mitgegangen sind. Ihn hat, glaube ich, die verbale Demotivation demotiviert. Meiner Meinung nach ist es ein Fehler, andere zu demotivieren. Das ist aber eine Frage der Lebenseinstellung. Ist gibt sehr viele Bürger, die einen auf ihr eigenes Niveau hinunterziehen wollen, nur damit sie nicht alleine so klein sind. Das muss man wissen, insbesondere wenn man sich verändern will. Und dann derartige Aussagen nicht an sich heran lassen.

.

Bei dem dick makierten stimme ich voll überein.

Und es braucht ne lange Zeit, bis man mal das schaft, sich von solchen Aussagen nicht berühren zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss widersprechen was das angeht dass die freunde keinen fehler gemacht haben. Ich hab viel zeit meines lebens mit zocken verschwendet und wenn ich heute darauf zurückblicke bereu ich trotz dem spielspaß die ganze vergeudete zeit in der ich viel sinnvollere sachen hätte machen können. Vielleicht sehen sie es heute noch nicht so, aber irgendwann werden sie sich das auch so sagen wenn der groschen fällt und sie sehen das die besten jahre vorüber sind.

btw will ich anmerken das ich gestern das erste mal sex seit 3 jahren hatte als ich allein losgezogen bin :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sah das Thema eigentlich für beendet da keiner geantwortet hatte. Aber mit einem mal gings los nachdem der Anfang weg war...^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...