Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Zurück in die Zukunft // HB's gamen trotz LTR?


halunke

Recommended Posts

Halli-Hallo,

erst einmal danke an alle für dieses grandiose Forum. Ich war jetzt ca. 2 Jahre der "PUA-Theorie" abstinent und habe durch Zufall dieses Forum gefunden, dass mir viel besser gefällt als das, was ich noch vor 2-3 Jahren studiert hab :-) Aber genug der Schleimerei!

Ich hab vor 2-3 Jahren trotz LTR nicht übermäßig, aber regelmäßig die Sau rausgelassen und bin da auch mit den Tipps aus PUA (hauptsächich AA loswerden) gut gefahren, wobei ich stets versucht habe, situative Opener statt irgendwelcher blöden Standardfragen, keine Routinen usw. einzubauen, damit es möglichst natural rüber kommt - das funktioniert bei mir am besten - jedoch nur wenn ich "entspannt & in Stimmung" bin. Da gabs dann auch jede Menge KCs einige FCs.

So nun aber mal langsam thematisch näher zu meiner Frage :)

Ich will - egal ob ihr denkt, das sei moralisch verwerflich oder nicht, mal wieder FC's mit anderen HB's haben und trotzdem meine LTR behalten.

Schon damals hab ich fieldgetestet, welche Taktik die beste ist: Nach den ersten paar Sätzen, wenn comfort gebaut war, erwähnen das man ne Freundin hat, oder erst einige Tage später nach dem #C per SMS...oder gar nicht... Naja ich kann nicht wirklich sagen, was gut war und was nicht - nur statistisch gesehen hats öfter funktioniert, wenn ich offen & ehrlich von Anfang an war - einmal hat der FC nur funktionert über einen Umweg einer 3monatigen LJBF & niceguy-Schiene - danke an die PUA-Szene und tipps zu shittests, negs und direct game an dieser stelle - dafür gings dann dank der Vertrautheit aus der LJBF-Phase in eine FB über 8)

Ich lass Field report details mal weg, nur soviel: Approachen war da meinerseits eher unbeabsichtigt (ich hab gar nicht an PUA gedacht) und ich hab, als ich gemerkt habt, sie sendet heftige IOIs und macht qualifying, extra so nebenbei erwähnt das ich ne Freundin hab, worauf sie quasi einen leichten Freezeout gemacht hat, wenn man das so nennen will :) Ende vom lied war jedenfalls, dass sie mich gefragt hat, ob sie mich adden darf bei Facebook (@C heißt das dann wohl) Dieses HB ist mir eigentlich auch egal, aber sie soll jetzt mal mein "Testobjekt" ;) werden für eure Tipps zu den folgenden Problemstellungen:

- mit welchen Mindsets / Frames und Statements muss ICH arbeiten um trotz LTR FC's mit HBs hinzubekommen?

- ich will jedes Risiko für meine LTR "ausschließen" und kann daher nach 20min kennenlernen schlecht zu einem Babe hingehen und DIREKT sagen was ich will - wenn sie nicht von der Idee selbst attracted ist, wird sie empört sein und das ggf. auch kundtun ^^ - ich wohn in OWL und hier kennt echt fast jeder jeden spätestens über 2 Ecken :-)

- ich bin "faul" und hab keine Zeit beiden (also der LTR und irgendeinem HB) was vorzulügen => somit sollte ich bei Targets / HB immer ehrlich sein und ihnen erzählen, dass ich ne Beziehung habe (SNL mal außen vorgelassen)

Jetzt endlich zu der Frage: Wie muss man eurer Meinung nach Schritt für Schritt vorgehen, um ein HB dazu zu bekommen, sich eine FB oder ein ONS oder einige FCs vorstellen zu können, und dabei zu aktzeptieren, dass PUA eine LTR hat und diese nicht angeriffen werden darf? Ich mein LMR usw. ist dann kein Problem (kenn ich ;)), aber sie erstmal soweit bekommen, wenn man vorher schon gesagt hat das man ne Freundin hat ...

Früher waren das wohl glückstreffer bei mir und nicht wirklich bewußt gesteuert - daher die Frage an euch!

Anmerkung:

Leider ists auch nicht so, dass sich die HBs, die auf sowas Bock hätten, selber selektieren, wenn sie hören dass ich ne Freundin hab - #C oder in einigen Fällen KC (und sogar heftige Liebesbriefe von 26-Järigen HB9 :-P) kriegt man dann trotzdem, da hab ich dann das gefühl, die hoffen das die LTR bald kaputt geht und sie dann den "fallengelassenen Leckerbissen" kriegen :o

Da bin ich mal auf die Expertenmeinungen gespannt !!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- ich bin "faul" und hab keine Zeit beiden (also der LTR und irgendeinem HB) was vorzulügen => somit sollte ich bei Targets / HB immer ehrlich sein und ihnen erzählen, dass ich ne Beziehung habe (SNL mal außen vorgelassen)

Hier erwähnst du doch schon die wohl beste Lösung für deine Fragestellung. Du willst nicht lügen, es zwingt dich doch keiner dies zu tun:) Ehrlichkeit wird, gerade von Frauen, sehr geschätzt.

Führe eine offene LTR mit deinem HB und kommuniziere mit deinen anderen HBs, welche du als ONSs oder FBs willst, von Anfang an, dass du an nichts "Festem" interessiert bist.

Detaillierte Fragen zu dem Thema beantworte ich gerne.:) (Ich mache das schon länger so wie oben erwähnt und fahre damit relativ stressfrei.:clap:)

P.s.: Falls du wirklich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung brauchst, findest du hier im Forum (Suchfunktion) schon eine Menge. Ansonsten dein ganz normales Game (also als wenn du solo wärst) anweden.;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke - aber ich will es ja so anstellen, dass LTR nix mitbekommt. Um dann nicht als absoluter Oberarsch bei den Targets dazustehen, müsste ich die HB's ja so gamen, dass die HB's nen FC or whatever eher von sich aus "vorschlagen"...Ich mein wenn ich wie beim solo-gamen den HB's zu schnell auf die "Pelle" rücke, ist die Gefahr, dass die irgendwo zwischendin kalte Füße kriegen, abbrechen und der Mist nachher so rauskommt .

D.h. um es auf den Punkt zu bringen: Wie verhalte ich mich in einem game so, dass HB später denkt, es hätte mich verführt :-) Grundansätze hab ich ja im Forum gelesen, aber das hier ist doch recht speziell.

Komplex und blödsinnig eigentlich, aber wenn's einfach wär, würd ich euch ja nicht fragen :-)

THX

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke - aber ich will es ja so anstellen, dass LTR nix mitbekommt.

Casa hat dir die beste Lösung gezeigt: Offene LTR mit deinem HB - das wäre für beide fair. Wenn das HB das nicht will, sollte die Beziehung beendet werden. Hier sieht man aber deutlich, dass du dein HB übel hintergehen willst, sonst hättest du Casas Vorschlag angenommen und sowas lese ich im Forum auch zum ersten Mal. Liebst du deine LTR überhaupt noch? Wenn es dir wirklich mehr bedeutet als eine Sexstation, würde ich Rücksicht auf seine Gefühle nehmen. Ganz gleich, wie gut du darin bist, fremdzugehen. Sowas muss doch die Gewissensglocke zum bimmeln bringen. Ja, ich spiele den Moralapostel; aber nur, weil eine solche Haltung mE kaum noch zu überbieten ist. Ist nicht verkehrt, dass du dich austoben willst, doch dann sei wenigstens fair zu deiner Freundin und mach Schluss oder stufe auf offene LTR ab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sowas muss doch die Gewissensglocke zum bimmeln bringen. Ja, ich spiele den Moralapostel; aber nur, weil eine solche Haltung mE kaum noch zu überbieten ist.

Die Glocke klingelt schon ne ganze Weile, doch ich bin mitlerweile taub ;-)

Ist bei mir wohl eher "Trennungsangst" von der LTR... Werd trotzdem bei Gelegenheit gamen, aber nicht mit aller Macht auf FC abzielen :cowboy:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von BenediktErtl
      Liebe Forumsmitglieder
      Ich habe folgendes Problem. Ich mache jetzt bald meine Matura (Abitur in Österreich). Es gibt aber ein Mädchen mit dem ich unbeding sex haben will. Sie hat zwar schon gute Zeichen gegeben und dass seit fast zwei Jahren. Ich habe aber zuerst keine Interresse an ihr gehabt. Dann bekam sie aber einen Freund (am 1. April ist Jahrestag). Zeichen gab sie mir aber trotzdem.immer wieder und ihr Freund ist nunja schon ein wenig nerdy und nicht gerade ein Mädchenschwarm von Aussehen aus. Jedoch zeigen beide wie sehr sie sich lieben sehr offen aus. (Schmußen, Befummeln und noch weiteres mitten in der Klasse mitten im Schultag und dass von beiden Seiten aus).
      Ich zähle hier ein paar bedeutende Zeichen auf:
      Kleinere Zeichen gibt es schon seit zwei Jahren halt.
      Am Valentinstag im vorletzten Jahr fragte sie mich ob ich nicht für ein bestimmtes Mädchen ein Geschenk vorbereitet habe.
      Bei einer Hausparty von mir zog sie sehr aufreißerisches Gewand an (knappe enge Hose und Hemd, buchnabel frei)
      Später fragte sie mich ob sie etwas zu essen bekommen könnte. Ich zeigte ihr dan halt einen Platz wo wir Erdbeeren anbauen. Ich wollte mal weggehen und sie sagte darauf, dass ich dableiben sollte. Ich ging dann später aber dennoch.
      Später am Abend kam es halt dann noch dazu, dass ich ihr eine Massage gab und sie sehr stöhnend-mäßig darauf reangiert hat. (ich weiß was ihr auch nun eventuel denkt, aber ich versuchte eigentlich mit einem anderen Mädchen in der Klasse in eine Beziehung zu kommen).
      Im nächsten Jahr über ging es immer so weiter, dass ich das Gefühl hatte sie würde etwas von mir wollen. Dann aber am 1. April kam sie halt mit dem  Typen zusammen. (Mir und fast dem gesamten Rest der Klasse kam das, dass sie sich auf ihn einlässt von Anfang spanisch vor).
      Jedenfalls später griff sie mir mal in der Klasse auf den Hintern.
      Ich schrieb dann mit ihr des öfterens zum Beispiel, dass ich bei Amnesty International und der Flüchtlingshilfe tätig bin und dass sie das total super findet und das wohl nur wenige machen könnten. Ich fragte auch mal ob sie zu mir kommen will, weil meine Eltern nicht zuhause sind und sie antwortete sie überlegt es sich noch.
      Ich war auch mal in den letzten Sommerferien auf einer Party, wo sie auch war ohne ihren Freund. Sie regte mich zum Tanzen an und wollte eigentlich, dass ich immer bei ihr bin bzw. ihrer Gruppe. Ich ging dann aber zu einem alten Freund von mir.
      Wie ich die Party dann verließ sah ich wie sie sich mit traurigen Gesichtsausdruck mit einem anderen Jungen unterhielt. Dieser Junge wußte auch, dass ich es zu dieser Zeit bei einem rothaarigen Mädchen versuchte. Ich könnte mir vorstellen, dass sie darüber geredet haben, denn am ersten Schultag bereits hatte sie ihre Haare rot gefärbt.
      Bei meinem Maturaball sagte sie zu mir zwei mal, dass wenn ich etwas zum Trinken haben will. Ich ihr das nur sagen sollte. Sie verließ dafür beide male ihre eigentliche Gruppe und kam zu mir, obwohl ich dabei mit jemanden zusammen war, den sie abgrundtief hast.
      Auch nach dem sie mit ihrem Freund zusammenkam ist sie immer zuvorkemmend zu mir. Und sucht von ihrer Gruppe am meisten Kontakt zu mir und freut sich über mich und fragt mich von der ganzen Klasse wohl am meisten aus. Sie setzt sich zum Beispiel gerne neben mich. Alles aber meist nur solange wie ihr Freund nicht da ist. Bei einer Hausparty zum Beispiel hat sie mit mir eher viel gesprochen bis ihr Freund ankam und dann fast nichts mehr.
      Ein mal schrieb ich sie an ob  sie mir ein paar Zetteln für eine Schularbeit schicken könnte dabei schrieb aber sie aber zurück, dass sie das jetzt ncht machen kann und nicht will (und sehr direkt und zornig). Später schrieb sie mir zurück ihr Freund hätte, dass geschrieben und dass es ihr Leid tun würde und sie auch nach den Zetteln gesucht hätte.(eventuel hat ihr Freund auch die vorherigen Nachrichtenlauf gelesen)
      Manchmal sage ich zu ihrem Freund, dass ich mich um seine Freundin kümmern werde, wenn er beim Fort Gehen zum Beispiel nicht dabei ist. Er sagt darauf, dass ich das lassen soll weil das beunruhigend ist.
      Zu Silvester war ich bei ihrem Freund zu einer Party eingeladen. Sie wollte gleich, dass ich mich neben ihr setzt und fragte mich halt viel. Später ich ihr, dass ich eventuel jetzt auch eine Freundin bekomme und zeigte ich ihr auf Facebook das Profil des Mädchens (sie wollte es sehen).Sie sagte ungefähr "Die ist ja extrem schön" und war daraufhin für den Rest des abends etwas traurig. Bald darauf änderte sie ihr Whatsapp Pofil Bild von einem Bild von ihr und ihrem Freund zu einem wo nur noch sie zu sehen ist.
      Jedenfalls will ich mit ihr doch mal sex haben, nur wiß ich nicht wie ich vorgehen sollte. Fast immer wenn ich sie sehe ist sie mit ihrem Freund oder ihren Freundinnen zusammen. Außerdem will ich mir auch nicht die Beziehung mit ihrem Freund ruinieren, da ich mich mit diesem schon gut verstehe.
      Köönt ihr mir eventuel sag was ich ihr schreiben sollte ohne gleich zu direkt zu werden.
      Bei Summerspöash werde ic nocht mit zwei Mädchen aus meiner Schule zusammen sein, die beide einen Freund haben, die aber beide auch mich sehr gern mögen und es Signale gibt. Ich möchte mit beiden unbedingt noch mal Sex haben. Also könnt ihr mir bitte sagen wie ich ein Mädchen zu einem Seitensprung bringen kann.
      Danke für eure Hilfe.
       
      Bei meinem Maturaball (27,November.2015)
       
    • Von Butterfly
      Dieser Beitrag soll einen grundlegenden Überblick über das Thema "Frames" in der Verführung liefern. Aus diesem Grund fange ich auch wirklich bei den Basics an, empfehle gleichzeitig dem Verständnis zu liebe, die ersten Absätze auch dann zu lesen, wenn man glaubt, Frames bereits verstanden zu haben. Meine Erfahrung ist nämlich, Frames werden gerne falsch verstanden oder auch als zu mächtig aufgefasst.
      Grundlegend kann man zu Frames sagen: der "Stärkere gewinnt". Heißt nichts anderes als das Frauen den gelebten Frames des Mannes sehr gerne und sehr oft widersprechen, falls sie anderer Meinung sind. Das drückt sich dann für den Mann oft in sogenannten Shittests aus. Er fühlt sich unwohl, angegriffen oder nicht ernst genommen. Klar ist, wäre sein Frame stark genug, würde das überhaupt nicht passieren. Doch für die, die noch gar nichts mit dem Begriff anzufangen wissen, jetzt erst einmal die Antwort zu folgender Frage:


      Was sind Frames eigentlich?

      Da mir die klassischen Definitionen nicht gefallen, versuche ich mich hiermit an einer Eigendefinition, die sich an NLP orientiert. Es gibt außerdem eine sozialpsychologische Definition von Frames, die aber nur teilweise mit dem übereinstimmt, was im Flirten & Verführen allgemein mit einem Frame gemeint ist.
      Frames sind Bedeutungsrahmen. Je nachdem, wie wir persönlich über die Dinge und das Leben denken, fassen wir Informationen anders auf. Dieses anders Auffassen geschieht durch den jeweiligen Frame. Unser Frame, unsere Art zu denken, verleiht jeder Aussage also erst eine persönliche Bedeutung für uns.
      Auch über ganzen Interaktionen können Frames, also Bedeutungsrahmen, liegen. Lernen wir uns beispielsweise gerade persönlich kennen, flirten wir oder ist das nur ein freundschaftliches oder sogar unpersönlich-berufliches Gespräch, je nachdem unterscheidet sich der Frame "über" dem Gespräch.
      Beispiel
      Aussage: "Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren"
      Diese Aussage in sich ist ein Frame. Nun hängt es aber von jeder Person ab, ihm zuzustimmen oder ihn abzulehnen. Das hängt eben von den Erfahrungswerten, von den Glaubenssätzen und Einstellungen, von dem jeweiligen Frame jeder Person, zu diesem Thema ab.
      Mögliche Frames:
      - Meine Eltern waren immer schlecht zu mir, warum also soll ich sie ehren? Nein, ganz im Gegenteil, ich muss sie verachten
      - Meine Eltern waren immer gut zu mir, sie haben mich aufgezogen und sind zumindest teilweise dafür verantwortlich, welcher Mensch ich heute bin. Natürlich muss ich sie ehren
      Ich habe bewusst eine solche allgemeine Aussage als erstes Beispiel gewählt, bewusst auch solche extremen Frames. Natürlich gibt es vielerlei Abstufungen, wie man zu dieser Aussage stehen kann, vielerlei Frames, als erstes Beispiel unterstreichen sie jedoch denke ich sehr praktibal das Konzept von Frames. Keine Angst, später werde ich noch mehr über verführungs- und flirtrelevante Frames sprechen.
      Dieses Beispiel habe ich allerdings auch deswegen ausgewählt, weil wahrscheinlich die meisten zu dieser Aussage noch eine relativ gefestigte, starke Meinung haben - also einen starken Frame. Damit will ich jedem vor Augen führen, dass Frames eben immer in Relation zu der eigenen Person stehen. Je gefestigter unsere Meinung zu einer Aussage ist, desto eher können wir einen Frame in einer Interaktion halten.
      Zu vielen Aussagen haben wir natürlich aber keine solche gefestigte Meinung, dort lassen wir uns leicht beeinflussen, übernehmen Frames weitestgehend unreflektiert. Nehmen wir einmal das Vorgehen der Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations bzw. den Beruf des PR-Beraters her. Tatsächlich beschäftigen sich Angestellte aus dem PR Bereich eigentlich mit nichts anderem als damit, günstige Frames für ihre Kunden zu setzen.
      Aktuelles Beispiel: Karl-Theodor zu Guttenberg. Der ehemalige Verteidigungsminister Deutschlands verstand es in der Vergangenheit sehr gut, sich mit Werten wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Prinzipientreue zu verbinden. Im Zuge des Skandals um seinen Doktortitel wurde dieses Image schwer angegriffen.
      Warum? Die Frames, die er sonst so gerne setzte, wiedersprachen seinen Handlungen als Doktorant. Die Öffentlichkeit musste plötzlich feststellen, seine Aussagen wiedersprachen dem, was er damals getan hatte. Er wurde als inkongruent entlarvt.
      Kurz, um ein oft vorhandenes Missverständnis abzuwehren, noch ein paar Worte zum Begriff des "States". Meiner Erfahrung nach werden die Begriffe State und Frame gerne verwechselt. Der eigene State ist aber nichts anderes als der eigene Gefühlszustand in dem Moment, wenn man so will die eigene Laune. Gute Laune, schlechte Laune, Partytime, ein Moment zu chillen - darum geht es im Thema "State". Nicht aber um Bedeutungen in einem Gespräch, nicht um Frames. Wie der eigene State beim Flirten helfen kann, dazu hat Stephan / "Taki", mein Partner bei Amors Lehren, mal einen Gastbeitrag auf meinem Blog geschrieben, zu finden hier, falls von Interesse: "Im State sein: Flirten lernen heißt feiern gehen!"


      Frames in der Verführung

      Nächster Schritt, Frames in der Verführung. Was ist das, was bringt uns das? Wie ich gerade schon erklärt habe, stehen Frames immer in Relation zu der eigenen Person. Und so stehen Frames natürlich auch immer in Relation zu der jeweiligen Frau, die wir verführen wollen. Es lässt sich also schlecht verallgemeinern, welche Frames einer Verführung gut tun, weil es auch immer von der Frau abhängt.
      Dennoch können uns Frames in der Verführung helfen. Einerseits, weil ein Großteil der Frauen mit manchen Frames weitestgehend übereinstimmen wird, andrerseits auch, weil Frames Aussagen über uns zulassen.
      Wenn ich also der Frau einen Frame vermitteln will, sollte ich mir immer drei Fragen stellen.
      1. Kann ich wirklich zu der Aussage stehen?
      2. Was impliziert die Aussage, was sagt sie über mich oder unser Gespräch aus?
      3. Verhalte ich mich dementsprechend, gehen auch meine sonstigen Aussagen konform mit dem Frame?
      Hinter diesen Fragen stehen mehrer Dinge bzw. eine weitere grundlegende Frage. Wenn ich diesen Frame setze, was bedeutet das für den weiteren Verlauf der Verführung? Wieder ein Blick zu Karl Theodor zu Guttenberg.
      Zu Frage 1: Er war der neue Star der deutschen Politik. Warum? Weil viele ihm eben wirklich geglaubt haben, dass er dieser Mann ist, dem Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Prinzipientreue wichtig sind. Dass er diese Werte auch wirklich lebt. Er hat seinen Frame (bzw. seine Frames) insofern zunächst gut verkauft.
      Zu Frage 2: Weil er eben so viel über diese Werte gesprochen hat, immer an ihnen festgehalten hat, ausgehend von seinem Angebot damals an die Bundeskanzlerin, als Bundestagsabgeordneter zurückzutreten, mit dem er erstmalig seine Werte "bewiesen" hatte bis zum Aufkommen des Skandals, hat man ihm geglaubt. Man hat diese Werte selbst in ihm gesehen, sie ihm zugeschrieben.
      Zu Frage 3: Was wäre geschehen, hätte die Öffentlichkeit nie von seinem Doktoratsbetrug erfahren? Man hätte ihm wohl weiter Glauben geschenkt, weiter darauf vertraut, dass er wirklich dieser Mann ist, der für Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Prinzipientreue steht. Denn alle seine Aussagen haben bis dahin nichts anderes vermuten lassen, erst der Skandal hat ihn in Bredouille gebracht.
      Gleiches gilt für jeden Frame in der Verführung:
      Klassisches Beispiel für einen Frame in der Verführung ist eine Geschichte dazu, wie die meisten Männer Frauen als Schlampen sehen, die viel Sex haben, Männer aber als Hengste, die gleiches tun. Und wie man selbst das so schwachsinnig findet, es wäre doch eine Doppelmoral, weil Sex ja Spaß macht und Männer ihn genießen. Warum sollten dann also Frauen nicht auch das Recht haben, ihn zu genießen?
      Zu Frage 1: Die meisten Frauen haben Angst davor, eine Schlampe genannt zu werden. Genau deswegen wünschen sich viele auch einen Mann, der die Dinge wirklich so sieht, wie gerade beschrieben. Tatsächlich sehen es aber viele Männer so, dass Frauen Schlampen sind, die viel Sex haben. Solche Männer setzen dann durch diese Geschichte genau diesen Frame, freuen sich über die tolle Reaktion, vergessen aber, dass sie die Dinge ja eigentlich gar nicht so sehen, vergessen vor allem aber Frage 2 und 3.
      Zu Frage 2: Was dieser Frame aussagt über jeden Mann, der ihn einer Frau beispielsweise durch so eine Geschichte vermittelt, ist super. Er verurteilt Frauen nicht dafür, wenn sie mit Männern schnell unkomplizierten Sex haben. Das erhöht natürlich die Chancen, dass die Frau auch mit ihm demnächst unkomplizierten Sex haben wird. Der Frau kann es aber leicht so gehen, dass sie diesen Aussagen des Mannes misstraut. Offensichtlich, weil die meisten Frauen eben andere Erfahrungen gemacht haben.
      So hätten sie es vielleicht gerne, dass sie nicht als Schlampe verurteilt werden für schnellen Sex, werden es aber doch immer wieder, vielleicht sogar von Männern, die leichtfertig obige Geschichte erzählt haben, ohne wirklich davon überzeugt zu sein.
      Zu Frage 3: Und da beginnen die Probleme. Gleicher Mann wird vielleicht als nächstes erzählen, wie wichtig ihm Treue in einer Beziehung ist, nachdem ihn seine Exfreundin betrogen hat, die Schlampe. Oder es wird gemeinsam abgelästert über die anderen Mädels im Club, diese Nutten...
      Auch Eifersucht ist weitestgehend fehl am Platze, wenn man obigen Frame setzt. Weitestgehend, nicht vollständig. Genau so wenig schließt der obige Frame natürlich Treue in einer Beziehung aus. Wieder will ich mit diesem Beispiel nur das eigen Auge darauf lenken, was dieser Frame impliziert oder implizieren kann.
      Und wie wichtig es deshalb ist, sich darüber Gedanken zu machen, welche Bedeutung Frames für den weiteren Verlauf einer Verführung haben.


      Framing durch die Frau

      In der Einleitung habe ich dieses Thema schon kurz angesprochen. Natürlich setzen auch Frauen Frames in der Verführung, bzw. wiedersprechen eben aus Unsicherheit oder fehlender Glaubwürdigkeit des Mannes gerne mal Frames, die er setzt. Das drückt sich dann meist in sogenannten Shittests aus.
      Klassische Beispiele
      "Da musst du dich schon etwas mehr anstrengen, um mich zu kriegen."
      "So schnell geht das nicht, Junge!"
      "Ich bin keine Frau für One Night Stands."
      "Von dir lass ich mich sicher nicht abschleppen."
      Wenden wir wieder einmal die drei Fragen auf obige Aussagen an, die in ähnlicher Form wahrscheinlich fast jeder Mann schon einmal gehört hat.
      Zu Frage 1: Ja, die meisten Frauen können zu diesen Aussagen leider wirklich stehen.
      Zu Frage 2: Für mich persönlich (aus meinem Erfahrungsschatz heraus, also aus meinem Frame!) bedeuten solche Aussagen zweierlei. Einerseits etwas positives, nämlich, dass sie unser Gespräch wirklich als Flirt ansieht, nicht nur als Plauderei oder Small Talk. Ich bin also in ihrem Raster, sie akzeptiert mich zumindest grundsätzlich als potentiellen Sexualpartner. Gleichzeitig sagt sie damit aber auch, dass sie die Macht hat. Ich will etwas von ihr, ich will sie abschleppen, will sie kriegen. Sie ist in der Position der Wählenden.
      Zu Frage 3: Wenn es mir also nicht gelingt, sie von diesem Frame wegzubringen (damit beschäftigen wir uns gleich unter Reframing), dann wird sie sich darin bestätigt fühlen, also weiter nach diesem Muster vorgehen. Sie hat die Macht, sie hat, was ich will und da will sie mich erstmal nicht ran lassen. Danach wird sie auch handeln, dumme Ausgangsposition.
      Was kann ich als Mann nun tun, wenn Frau solche Frames setzt und danach handelt?
      Einerseits kann ich sie ignorieren und einfach mein Ding durchziehen. Keine elegante Lösung, aber meistens im 1.Moment die beste, meiner Erfahrung nach. Erst, wenn sie weiter auf den Frame beharrt, würde ich meine Taktik ändern, weil ich sonst eben nicht weiterkomme.
      Andrerseits könnte ich sie auch einfach angrinsen, "okay" sagen, mich umdrehen und gehen. Risikoreich, aber wenn es funktioniert, grandios. Je nachdem, wie fest sie nämlich zu dem Frame steht bzw. wie sehr sie an mir interessiert ist, wird sie mich zurückziehen, danach immer wieder meine Nähe suchen oder eben auch im schlimmsten Fall, ihren Frame halten und mich im weiteren Verlauf ignorieren. Im letzteren Fall bin ich persönlich der Meinung lief davor schon eine Menge falsch, sonst hätte sie wahrscheinlich genügend Interesse, um sich zumindest unauffällig wieder öfter in meine Nähe zu stellen.
      Die dritte und elegante Möglichkeit ist ihre Aussagen konsequent zu reframen, also ihren Frame umzudeuten, eine andere Interpretationsmöglichkeit ihrer Aussagen herzunehmen, kurz: der Aussage eine andere Bedeutung zu verleihen, die besser für mich ist.


      Reframing

      Reframing heißt, wie gerade schon erklärt, einem "alten" Frame eine neue Bedeutung, also auch einen neuen Bedeutungsrahmen, eine neue Möglichkeit, darüber zu denken, zu geben.
      Nehmen wir wieder obige, beispielhafte Aussagen der Frau her.
      "Da musst du dich schon etwas mehr anstrengen, um mich zu kriegen."
      "So schnell geht das nicht, Junge!"
      "Ich bin keine Frau für One Night Stands."
      "Von dir lass ich mich sicher nicht abschleppen."
      Gemeinsam ist ihnen allen, dass Frau die Macht hat bei der Partnerwahl und du da (noch) keine Chance hast.
      Das ist also auch die Bedeutung, der Frame, den es umzudeuten gilt. Wer sich schon ein bisschen mit dem Thema Flirten & Verführen beschäftigt hat, weiß wahrscheinlich sowieso schon beispielhafte Antworten auf solche Aussagen. Das ist okay, denn um die beispielhaften Antworten soll es eigentlich auch gar nicht gehen. Viel mehr sollen sie anhand des Gesamtbeitrags jedem das Verständnis dafür verschaffen, was sie bewirken, was Frames sind, wie man sie umdeutet (Reframing) bzw. sie selbst setzt und hält (Framing).
      Beispielhafte Antworten
      "Alle Frauen, die mir das gesagt haben, waren nachher schlecht im Bett. Verdammt, ich hatte so große Hoffnungen in dich."
      "Oh man, du bist auch nur eine von denen, die nur ein Stück Fleisch in mir sehen. Man, ich hab auch innere Werte!"
      "Süß, du erinnerst mich an meinen kleinen Cousin, wenn man ihm sein Spongebob Kuscheltier wegnimmt."
      "Woran du schon wieder denkst, spar dir das doch für den Telefonsex auf."
      Die Umdeutungen durch diese beispielhaften Antworten sind vielfältig, aber laufen letztendlich immer wieder auf das gleiche hinaus. Du hast nicht die Macht und / oder wir werden sowieso Sex haben.
      Allen Anfängern, vor allem denen, die Probleme mit Schlagfertigkeit haben, rate ich jedoch genau solche Antworten erst einmal nicht zu verwenden. Warum? Weil die Frau sie auf ihre Schlagfertigkeit und den neuen Frame testen wird. Wenn du dann nicht mehrere solche Antworten, die auch noch in den Kontext (in den Frame) passen, parat hast, wird sich das viel negativer auswirken, als der Reframe positives bewirkt hat. Siehe Karl Theodor zu Guttenberg.
      Stattdessen rate ich entweder auf Shittests jeglicher Art mit einem Grinsen, "Süß" und dann Stille oder einem neuen Thema zu reagieren oder dann eben später konkret an Frames, Framing und Reframing zu arbeiten. Besser ist es sich einzeln genau in diesem Punkt langfristig zu verbessern, als jetzt konzeptlos solche Antworten zu nutzen. Da ist ein "Süß" und Vakuum viel besser geeignet, um kurzfristig erfolgreich zu sein.


      Selbst Frames setzen und halten

      Wie setzt man nun also Frames im Gespräch, statt sie vielleicht nur umzudeuten. Welche sind überhaupt vorteilhaft in einem Flirt. Welche Aussagen will man überzeugend vermitteln und danach handeln?
      Kommt darauf an, wäre meine Antwort. Zum Beispiel gibt es Frauen, die vom ersten Moment an mit einer Beziehung liebäugeln, wenn sie einen Mann kennen lernen. Bei solchen Frauen ist es natürlich gut, wenn man ihnen dieses Interesse an einer Beziehung auch selbst vermitteln kann. Andere wollen einfach schnellen, unkomplizierten Sex (selbst wenn sie das nicht zugeben), denen vermittelt man dann besser jene Aussage glaubhaft.
      Daher: kommt in vielen Fällen darauf an, was du selbst willst. Darüber solltest du dir dann einfach bewusst sein, anhand der drei Fragen reflektieren, was dieser Frame bedeutet und dich somit dann selbst zwingen, danach zu handeln.
      Willst du also beispielsweise gerade nur deinen Spaß haben, dann wäre folgender Frame, den mein Partner Stephan / "Taki" gerne verwendet, eine Möglichkeit:
      Nicht für monogame Beziehung verfügbar
      Du: "Bist du ein Single Typ oder ein Beziehungstyp?"
      Sie: "Wie..?"
      Du: "Naja, ich war zum Beispiel früher ein Beziehungstyp, aber jetzt bin ich glaub ich ein Single Typ. Ich kann mich nicht an 1 Frau binden. Ich will eine gewisse Freiheit genießen. Andererseits liebe ich es einfach mit jemandem zusammen einzuschlafen und aufzuwachen, Sonntags mit einem Kuss geweckt zu werden und zusammen im Bett zu frühstücken. Ist das nicht ein Dilemma?"
      Trotzdem halte ich zumindest einen Frame für grundsätzlich positiv in einer Verführung. Ich habe ihn oben als Beispiel schon vorgestellt und erklärt, hier noch mal eine Möglichkeit, ihn ins Gespräch einzubetten.
      Es gibt keine Schlampen, keine Hengste - Sex macht Spaß und das ist gut so!
      Du: "Du warst in der Schule sicher eher die liebe / die böse, oder?"
      Sie: "Eher die liebe / die böse, bla bla..."
      Du: "Was ich an der Schule wirklich gehasst habe war, wie die Lehrer oder auch die anderen einen verurteilt haben. Man hatte so seinen Platz und egal, was man eigentlich getan hat, man kam da nicht wirklich raus. Eigentlich genau so wie bei Männern und Frauen allgemein, ich habe mich da neulich wieder ewig über einen Freund aufgeregt. Er hat gerade was mit einem Mädel am Laufen und hat ernsthaft direkt hintereinander erst gesagt, wie geil ers findet, dass sie so pervers ist und halt auch gleich ohne zu meckern bereit für mehr war. Und dann wie scheiße das wäre, weil er ja mit so einer Schlampe keine Beziehung anfangen kann, obwohl er das schon ewig gern mal wieder hätte. Ich mein, der tickt auch nicht ganz richtig, oder? Sex macht Spaß, Sex ist geil und er selbst feiert sich ja auch darauf, was mit ihr zu haben, wieso darf sie das dann nicht? Wieso ist sie die böse Schlampe und er der geile Hengst?"
      Darauf aufbauend und danach gehandelt wird diese Einbettung des Frames für eine Menge lächelnder Frauen sorgen, wenn du es nur zulässt. Wie du außerdem siehst, lässt sich dieser Frame sehr leicht in verschiedenste Themen einbetten, sofern du nur den Bezug zum Thema "Menschen verurteilen sich" herstellst.
      Andere mögliche Frames beziehen sich z.B. auf Diskretion, dass man Frauen, die die Initative ergreifen mag oder wie es ein Freund von mir gerne macht: (Risikoreich! Trotzdem nicht schlecht, weil es zeigt, dass man bereit ist, die Frau zu verlieren.) er sagt, dass er mit Frauen grundsätzlich auf kein drittes Date geht und also am zweiten Date Sex Pflicht ist. Das, weil er die Erfahrung gemacht hat, dass der Sex anders scheiße war, es auch so nicht gepasst hat und er sich die Zeit hätte sparen können. Funktioniert für ihn sehr gut, weil er wirklich so denkt und eben danach handelt. Außerdem demonstriert er so natürlich auch einige andere, positive Eigenschaften wie dass ihm seine Zeit kostbar ist und er Erfahrung mit Frauen hat. Das kann er, weil es stimmt, womit wir wieder beim 1.Absatz wären: der "Stärkere gewinnt".
      Liebe Grüße,
      Philipp
    • Gast Music
      Von Gast Music
      Hey Community,
      Nach einer 2 tägigen "Jahrgangsfahrt" hat mich ein HB7 bei Facebook hinzugefügt. Ich habe allerdings nie mit ihr Kontakt gehabt. Da war ich auch erst einen Monat auf der neuen Schule. Um präziser zu werden: Es geht um Online Game. Beim weiteren Verlauf beim Nachrichten schreiben über Facebook schrieb sie dann öfters, wie schade es ist, dass sie mich nie in der Schule sieht, da wir keine Kurse zusammen haben und meistens woanders sind, uns also nicht begegnen in der Schule.
      Sie spielt Fußball. Dann fragte sie mich, ob ich das mag. Ich sagte etwas wie " Ja klar mag ich Fußball. Nur spielen kann ich es nicht."
      Daraufhin sie: "Ich bin mir sicher, dass du das kannst."
      Dann hatte ich vorgeschlagen uns einfach mal so am Wochenende zu treffen. Sie schien begeistert und gab mir ihre Handynummer, damit ich sie erreichen kann.
      Ich hatte Samstag(letzten) vorgeschlagen und sie meinte sie wüsste noch nicht, ob und wann sie besuch bekommt. ---> Sie hatte dann doch Besuch bekommen und mir noch abgesagt ( " Tut mir leid :/ naechstes mal bestimmt;)" )
      Da ich jetzt nicht weiß, ob sie eher wild ist, oder eher Samstag Abende zuhause verbringt, bin ich mir nicht sicher, welche Frames ich setzen soll und wie ich sie in der Schule gut anspreche. Kurzen EC mit lächeln und kurzem "Hey" im vorbeigehen gab es selbsverständlich inzwischen. Für ein Gespräch waren die Situationen leider ungünstig weil wir beide auf dem weg zum Unterricht waren.
      Nochmal die konkreten Fragen : Welche Frames würdet ihr an meiner Stelle setzen?
      Wie sieht es dann mit einem Treffen/Date aus ( Eskalation)?
      Ich habe leider noch Schwierigkeiten damit die Mädchen einzuschätzen, die mir in der Schule begegnen, wenn ich mich nicht ausgiebig mit ihnen unterhalten habe.
      Tut mir leid, euch so viel zu lesen bereitet zu haben, aber ich wollte mal euren rat hören
      Liebe Grüße,
      Music
    • Gast Music
      Von Gast Music
      Ich wollte in diesem Thread mal fragen, ob es einfach oder überhaupt möglich ist die Mädchen zu gamen, die man AFC haft direkt angesprochen hat und dabei hoffnungslos versagt hat. Wenn man sie z.B. ein paar Jahre später wieder trifft/ Kontakt mit ihnen aufnimmt.
      Habt ihr das schonmal versucht/geschafft?
      Liebe Grüße, Music
    • Von Miralis
      Fremdgehen – aber richtig
      Stellt sich die Frage, was ein solches Thema mit einem PUA-Forum zu tun hat, sollte bedacht werden, das es durchaus PUA´lers gibt die Ihren Neigungen trotz fester Beziehung nachkommen wollen – warum auch immer, das gehört nicht zum Thema. Es gehört aber zum Thema, das sich diese PUA´ler ordentlich absichern müssen, um nicht aufzufliegen... Fremdgehen aber richtig - basiert auf eingehenden Erfahrungen meinerseits und soll somit anderen PUA´lern als Ideenratgeber dienen. Das „Pick up“ für Personen also, die in einer Beziehung sind und trotzdem closen wollen. Hier nun ein etwas spezieller Ratgeber...
      Sofern Sie Ihre Beziehung mit der Freundin/Frau möglichst beibehalten wollen, gilt der Grundsatz, lieber seine Affäre verlieren als die eigentliche Freundin. Daher sollte alles möglichst so ausgelegt sein, dass Sie nicht bei Ihrer Freundin auffliegen. Falls es oberste Prämisse für Sie ist, dass Ihre Beziehung von alldem nichts mitbekommt und alles plausibel erscheinen soll, sollten Sie doch mal in brenzlige Situationen geraten – befolgen Sie wenigstens die wichtigsten Tipps, diese hier. Riskieren Sie lieber, dass die Affäre einmal mehr ne Abfuhr bekommt, weil Sie doch nicht können oder oder... als das Ihre Beziehung misstrauisch wird. Denn, fliegen Sie bei Ihrer Affäre auf, ist sie vermutlich weg, aber Ihr normales Leben geht wohl ganz normal weiter – ein besserer Deal als andersherum.
      Am besten für Sie wäre ein Affäre, die weiß, dass Sie in einer Beziehung stecken und damit klar kommt – leider ist das wohl nicht der Regelfall. Wäre das aber doch der Fall, Glückwunsch, denn so bleibt ihn einiges erspart – zum Beispiel könnten Sie im Beisein Ihrer Affäre mit Ihrer Beziehung telefonieren oder oder... da das aber nicht der Regelfall ist, müssen bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, um eine Affäre nicht auffliegen zu lassen.
      Es gibt bestimmte Kernthemen, die von mir quasi einzeln betrachtet werden, aber durchaus im engen Zusammenhang miteinander stehen. Die Prinzipien gelten sowohl bei andauernden Affären wie auch bei dem berühmten ersten Date.
      Ein wichtiges Thema ist, in wie weit lässt sich eine Affäre, sei es auch nur ein einmaliger Seitensprung in Ihr Leben integrieren, so dass Ihre Beziehung oder gar Ihr Umfeld von Bekannten nichts mitbekommen. Führen Sie ein Leben, in dem Sie täglich zu einer gewissen Zeit nach Hause kommen und selten ohne Ihrer Beziehung außer Haus sind, dürfte es recht schwer sein gute Gründe zu finden, warum Sie denn einmalig oder gar über eine gewisse Zeit mehrere Male z. B. abends länger außer Haus sind. Daher gilt: Sorgen Sie für Freiraum! Vermeiden Sie es aber Bekannte in Ihrem beider Umkreis als Alibi vor zuschicken, denn die Gefahr ist allzu groß, das Ihre Beziehung eben diese Bekannten anspricht, auf Ihr angebliches Treffen mit dieser Person während der letzten Woche. Sie sind in einem Sportverein? Gut, wählen Sie lieber hieraus einen Bekannten den Ihre Beziehung obendrein nicht leiden kann bzw. wenig über sie weiß. Wenn Sie einen besten Freund haben und dieser dicht hält, gerne für Alibis bereit steht – darf es auch dieser sein. Sportliche Aktivitäten eigenen sich letztendlich relativ gut für Alibis – schließlich könnten Sie so mal eine extra Trainingseinheit einbringen oder oder... Gleiches gilt auch für die angeblichen beruflichen Überstunden, hier wäre es vorteilhaft, wenn Sie schon im vornherein Ihre Beziehung davon in Kenntnis setzen, dass Sie wohl nächste Woche aufgrund eines wichtigen Projektes Überstunden machen müssen. Planung ist alles! Dennoch gilt, versuchen Sie die Veränderungen im Alltag Ihres Lebens möglichst gering zu halten. Sein Sie also auch nicht unnötig froh, weil Sie jetzt etwas am Laufen haben, wenn Sie ansonsten immer ein Griesgram sind – halten Sie Ihre Gefühle im Rahmen. Seien Sie so normal wie sonst auch. Und wenn Sie sich verändern, dann lassen Sie Ihre Beziehung daran teilhaben, nehmen Sie sie mit. Sonst ist Ihr fröhliches Verhalten zu auffällig.
      Was auch immer mit der Affäre passiert, heben Sie möglichst wenig Andenken von Ihrer Affäre auf, denn Misstrauen findet jedes Versteck! Geben Sie Ihr auch möglichst wenig Andenken an sich selbst, Sie wollen sich doch nicht etwa verlieben? Alles kann übrigens auch später gegen Sie verwendet werden, die berühmten Fotos von den gemeinsamen heimlichen Ausflügen oder oder... Daher: Fotos sollten grundsätzlich nicht gemacht werden,sagen Sie lieber das Sie total unfotogen sein.
      Außerdem sollten Sie die Hände von irgendwelchen bekannten Frauen lassen – Frauen aus Freundschaften sind tabu . Denn in einem Freundeskreis kommt ein solches Ereignis mit größter Wahrscheinlichkeit mal raus. Gleiches gilt bei Frauen aus Ihrem Arbeitsumfeld.
      Für Profis gilt gar: Nehmen Sie eine andere Identität an! Anderer Name, anderes Alter, anderer Wohnort andere Familie... Verquatschen Sie sich aber bitte nicht vor Ihrer Affäre und wenn es dann doch mal durch einen Polizisten zur Personenkontrolle kommt, dann Pech gehabt – die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr gering.
      Im folgenden sollen einige Themen einzeln betrachtet werden:
      Mobiltelefon:
      - Gehen Sie planmäßig fremd, legen Sie sich besser unbedingt ein Zweitmobiltelefon an – das sogenannte PP („Pussy“Phone), damit Sie Ihren persönlichen Alltag definitiv getrennt von der Affäre geregelt kriegen! Es eignen sich Prepaid SIMKarten, keine Vertragskarten – auch wenn diese evtl. billiger kämen auf langer Sicht. Ein Prepaidtelefon könnten Sie stets wegschmeißen, da Sie keine vertragliche Bindung haben. Außerdem macht es sich wohl schlecht, wenn Ihre Beziehung aus versehen doch mal die monatliche Abbuchung auf Ihrem Kontoauszug mitbekommt. Außerdem können Sie so schneller die Nummern tauschen, wer weiß ob Sie mit der Affäre von vor einem Jahr noch Kontakt haben wollen?? Benutzen Sie also nie Ihr normales Mobile oder Ihren Festnetzanschluss – nur das PP ist für die Affäre.
      - Lassen Sie sofort die Kaufrechnung und sonstige Unterlagen zum Telefon verschwinden. Nutzen Sie dazu einen Mülleimer außerhalb Ihres Haushaltes.
      - Jegliche SMS die Sie von Ihrer Auserwählten bekommen, bzw. die Sie Ihr schreiben schnellstmöglich löschen – die Möglichkeit eines Auffliegens ist so geringer, falls Ihrer Beziehung das Mobile mal doch in die Finger bekommt. Außerdem lässt sich so kaum nachprüfen seit wann Sie schon mit der Affäre Kontakt haben. Gleiches gilt auch mit dem Löschen der gewählten Rufnummern und der eingehenden Anrufe – immer diese Liste löschen.
      - Speichern Sie den Namen Ihrer Affäre unter ein Synonym, am besten einen männlichen Namen: So wird z. B. aus Sabine schnell Sebastian. Vorteil, Ihre Beziehung erfährt wohl nicht, falls es doch mal dazu kommt, wie Ihre Affäre heißt und da Sie ja keine SMS speichern fällt die Kontaktliste kaum auf, da nur Männernamen gespeichert sind.
      - Das Telefon wird selbstverständlich perfekt versteckt! Packen Sie es z. B. in eine Folie und legen Sie es in Ihre Garage zu dem Maurerwerkzeug oder zum Autowerkzeug. Überlegen Sie sich genau, wo Ihre Freundin definitiv nie ran geht!!! Lassen Sie das Telefon möglichst immer ausgeschaltet. Gern können Sie das Telefon auch gar nicht zu Hause lagern, sondern an Ihrem Arbeitsplatz – Hier kommt Ihre Beziehung wohl am wenigsten hin, ein auffliegen ist kaum möglich.
      - Der verwendete PIN muss unabhängig zu dem Ihres eigentlichen Telefonpins sein – denken Sie sich eine Kombination aus, die Ihrer Freundin nicht geläufig ist.
      - Achten Sie bei Prepaidtelefonen darauf, dass Sie stets Guthaben drauf haben. Halten Sie den Akku geladen, damit Ihr Telefon immer Einsatzbereit ist – vermeiden Sie die SIMKarte Ihres „Pussy“phones in ihr normales Telefon zu stecken, denn meist gehen so übliche Daten verloren – wie Anrufliste und so weiter, das vermeidet zusätzliches Misstrauen, falls Ihre Beziehung Ihr Mobile checkt.
      - Das Ladegerät kann mit dem Telefon versteckt werden oder packen Sie es z. B. in eine Technikbox, da wo Ihr anderer Kabelkrams für den PC oder oder gelagert wird.
      - Orte an denen kein Mobiltelefonempfang sind eignen sich gut für das Treffen mit der Affäre, denn so sind Sie unerreichbar für Ihre Beziehung und es bleiben Ihnen wohl Notlügen erspart.
      - Evtl. können Sie in Ihrem PP auch andere Fakenamen einspeichern, so könnten Sie durchaus die Ausrede geltend machen, dass es gar nicht Ihr Mobile sei, falls es mal hart auf hart kommt.
      - Vielleicht speichern Sie die Telefonnummer Ihrer Affäre auch gar nicht ab, und lernen Sie auswendig. Die Nummer kriegt somit niemand raus.
      - Sollten Sie Ihre Affäre doch mal mit Ihrem normalen Mobile anrufen, dann unterdrücken Sie Ihre Nummer.
      Treffen:
      Das Treffen einer Affäre unterliegt strengen Regeln, schließlich wollen Sie wohl möglichst ungestört mit ihr Zeit verbringen und unerkannt bleiben. Treffen Sie sich nur an Orten die von Ihrer Beziehung und anderen Bekannten möglichst wenig aufgesucht werden, am besten typischerweise gar nicht. Wohnen Sie z. B. in einer Stadt wie München und Sie wohnen im nördlichen Teil, vieler Ihrer Bekannten ebenfalls, dann bietet es sich an, einen Treffpunkt im Süden der Stadt zu arrangieren. Überlegen Sie sich genau an welchem Ort es am unwahrscheinlichsten ist auf Ihnen bekannte Personen zu treffen, einen Ort, der aber dennoch attraktiv für Ihre Affäre und Sie ist. Treffen sollten eher zur dunklen Stunde arrangiert werden, da man von weitem schlechter erkannt wird und außerdem das closen der Affäre wohl eher in der Nacht möglich ist als zur Mittagsstunde...
      Falls Sie in einem Hotel einchecken oder das Essen bezahlen, alles bar bezahlen – die nächste EC-/Kreditkartenabrechnung kommt definitiv. Meiden Sie möglichst große Events, denn hier tummeln sich wahrscheinlich auch vieler Ihrer Bekannten, die Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden ist zu groß.
      Falls Ihre Affäre raucht und Sie nicht, müssen Sie das dann auf jemand anderen schieben der Sie „vollgeraucht hat“. Achten Sie darauf, dass Sie keine Haare von ihr an Ihrer Kleidung oder gar im Auto haben – dass kann schnell zum Verhängnis werden. Saugen sie ggf. Ihr Auto aus, falls Sie die Dame umherkutschiert haben – dies gilt insbesondere wenn die Dame eine andere Haartracht als die Ihrer Beziehung trägt (blond statt schwarz oder kurz statt lang).
      Vermeiden Sie das Benutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln, Sie könnten schnell gesehen werden.
      Unterwegs mit dem Auto:
      Sind Sie an einem fremden Ort unterwegs, benutzen Sie den Stadtplan im Papierformat. Die Verwendung des Routenplaners auf dem Heim-PC kann allzu schnell Aufschluss auf Ihre heimlichen Aktivitäten geben. Vermeiden Sie demnach auch das Navigationsgerät, denn die zu Letzt gefahrene Route kann zu unangenehmen Fragen führen. Und wenn Sie mit der Dame unterwegs sind, achten Sie darauf das Sie nicht zu schnell fahren und möglichst keinen Unfall bauen... Ein Blitzerfoto mit der Affäre und sich selbst lässt sich kaum erklären, die mit einem Unfall verbundenen Zeugenaussagen würden wohl auch alles auffliegen lassen. Tankstellenbelege und Parktickets lassen Sie auch lieber gleich verschwinden – auch wenn Sie sich gerne die Mehrwertsteuer wiederholen würden wollen.
      Ausreden & Alibis:
      Ausreden gelten als Grundlage um überhaupt das Fremdgehen möglich zu machen. Da Lügen aber bekanntlich kurze Beine haben, sollte man sich dem Thema möglichst aufmerksam widmen, um nicht zu stolpern. Es wird den meisten schwer fallen zu Lügen, denn damit sind Ausreden beim Fremdgehen definitiv verbunden, aber wer das eine will, muss halt das andere machen: Lügen. Um so länger Sie in einer Beziehung sind, um so mehr kennen Sie sich untereinander – schnell kann daher die Beziehung herausfinden, dass Sie Lügen oder zumindest etwas komisch ist an Ihrem Verhalten – beachten Sie das!!!! Um dem Vorzubeugen gibt es mehrere Möglichkeiten, die kurz an Beispielen dargelegt werden:
      Es eignet sich z.B. Ihrer Beziehung in anderen Situationen scheinbar etwas vorzulügen, bei dem Sie sich ertappen lassen. Warum? Ihre Beziehung denkt, das Sie unfähig sind eine Lüge durchzubringen. Sie wähnt sich auf der sicheren Seite, stets Sie ertappen zu können. Fügen Sie der Lüge immer bestimmte Merkmale hinzu (Stottern beim Erklären, große Augen machen, Grinsen oder oder). Sie spielen ihr damit etwas vor. Dieser Prozess muss über längerer Zeit Ihrer Freundin angezogen werden. Wenn Sie nun eine tatsächliche Lüge erzählen, müssen Sie das nun ganz plausibel erklären und keines dieser Verhaltensmuster einer gespielten Lüge verwenden – selbstverständlich ist das etwas für Fortgeschrittene, aber durchaus machbar und hilfreich, so Sie dieses Prozedere beherrschen.
      Eine weitere Möglichkeit wäre die folgende, nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung. Falls Sie sich für etwas rechtfertigen müssen, bei dem Sie Lügen müssen, packen Sie einfach noch einiges drauf und lügen Sie das „blaue vom Himmel“ vor. Ihre Beziehung wird merken das Sie sie verscheissern, lassen Sie die Unterhaltung ins witzige abdriften. Fragen wie: „Hast Du wieder eine Telefonnummer von einer fremden Frau ergattert?“ Werden dann sinngemäß folgend beantwortet: „Nö, 20 waren es.“ Oft wird auch die Frage gestellt, ob Sie schon mal fremdgegangen sein. Nur wenige Männer kriegen es hin, wenn es denn der Fall ist, Ihrer Beziehung klar zu machen, dass Sie immer treu waren. Schon ein Augenflunkern, oder eine unbedachte andere Mimik oder Gestik kann Sie auffliegen lassen – wenn Sie sich unsicher sind, kontern Sie evtl. lieber mit einem Angriff und ziehen sie die Frage ins lächerliche. „Ja klar, jeden Tag Schatzi, weil ich Dich nämlich überhaupt gar nicht Liebe.“ Ihre Frau sollte diesen Humor verstehen und erkennen, dass es für Sie nur sie gibt.
      Geben Sie ihr Beweise, dass Sie wirklich die angebliche Ausrede fabriziert haben. Stellen Sie sich vor, dass Sie sich mit Ihrer Affäre auf dem frühen Abend getroffen haben - Ihre Ausrede dazu war, dass Sie nach dem Training noch auf ne Runde Bier mit den Vereinskameraden waren – weil einer Einen ausgab wegen seines Geburtstages oder weil das letzte Spiel so gut lief, oder oder... Was auch immer: Wichtig ist, Sie müssen nach Bier oder Schnaps riechen. Organisieren Sie sich also Alkoholika – möglichst schon vorher und „kippen Sie sich das eben hinter“ kurz bevor Sie Heim sind. Kommen Sie dann nach Haus, wird Ihre Beziehung wohl kaum daran zweifeln dass Sie nicht mit den Jungs einen getrunken haben – denn die alkoholtypische „Fahne“ haben Sie ja; das Sie bei einem Date waren wird Ihrer Beziehung wohl kaum auffallen.
      Achtung, wenn Sie die Ausrede verwenden, dass Sie beim Training waren, muss Ihre Sportkleidung benutzt sein – verschwitzt oder dreckig. Außerdem duschen Sie wohl üblicherweise nach dem Training – gewährleisten Sie also das Sie frisch geduscht und mit benutzten Sportutensilien nach Hause kommen. Gewöhnlicherweise machen Sie sich auch schick, wenn Sie sich mit Ihrer Affäre treffen – gute Kleidung und Parfum wird wohl gerne angelegt. Ein Problem, denn warum sollten Sie so vom Training kommen??? Benutzen Sie also kein Parfum für die Affäre wenn Sie auch sonst kein Parfum nach dem Training anspritzen. Außerdem sollten Sie sich ein zweites Paar Anziehsachen mitnehmen, das Sie dann nach dem Treff mit der Affäre wechseln – ab in die Schlumpiesachen wieder.
      Ein gutes Alibi als Notnagel wäre evtl. das Treffen mit der Ex, wenn Sie quasi schon ertappt wurden. Ihrer Frau zuzugeben das Sie sich mit einer fremden Dame getroffen haben zeugt unweigerlich von Ihrer Intention, dass Sie einen Seitensprung anstreben oder gar schon hatten. Das Treffen mit der Ex kann Sie wohl retten, denn das man ein freundschaftliches Verhältnis zu der einzigen Liebe hat, sollte man einender nicht verwehren. Vielleicht trafen Sie Ihre Ex ja auch nur, weil Sie Ihr bei ihrem Umzug helfen wollten oder weil Sie Probleme hat mit ihrem Mann, oder weil Sie noch ein paar alte Gegenstände aus Ihrem privaten Besitz hat, die Sie sich holen wollten. Lassen Sie hier Ihren Gedanken freien Lauf, es findet sich bestimmt etwas plausibles. Ihrer Frau können Sie sicherlich gut das Date mit der Ex verkaufen, denn hier gilt die Lüge zur Lüge: „Schatz, ich weiß das Du nicht magst das ich mich mit meiner Ex treffe, deswegen wollte ich das auch vor Dir geheim halten. Sorry, das ich Dich belog! Ich wollte doch nur, das Du Dir nicht unnötig Gedanken machst, denn mit meiner Ex läuft doch nichts mehr – sie ist selbst in einer glücklichen Beziehung – Wir sind nur Freunde.“ Dazu sollten Sie aber vorher stets kommuniziert haben, das Sie sich mit Ihrer Ex noch verstehen – ansonsten muss die Ausrede halt der tatsächlichen Situation angepasst werden.
      Ein weiteres gutes Alibi ist der berühmte leere Akku des Mobiltelefons, dieser sollte dann aber tatsächlich leer sein wenn Sie das Telefon Ihrer Beziehung zeigen!!! Laden Sie also das Mobile, wenn Sie wieder nach Hause kommen!
      Lassen Sie sich von Ihrem Bekannten, der ihnen ein Alibi verschafft, eine SMS zukommen lassen. Das gibt ihnen einen Quasibeweis, den Sie Ihrer Beziehung durchaus zeigen können, Sei es, dass Sie die SMS zu erst liest. Die SMS geht selbstverständlich an Ihr normales Mobile.
      Fragen Sie Ihren besten Freund, ob Sie sich nicht kurz vor dem geplanten Date mit der Affäre Treffen können, anschließend rufen sie Ihre Beziehung an und lassen Sie „angeblich“ durch Zufall hören das Sie tatsächlich bei Ihrem Kumpel sind – das lindert das Misstrauen.
      Und ganz wichtig, wenn Ihnen irgendjemand ein Alibi verschafft, dannmachen Sie mit dieser Person eine genaue Absprache. Sprechen Sie alles bis ins kleinste Detail ab, was während des Alibis genau passiert ist – nicht das Ihr Alibi eine ganz andere Story als Sie erzählen.
      ...Teil 2... folgt!!!!!
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...