Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Ja, in den amerikanischen Foren und Blogs wurde und wird sicher wieder viel darüber diskutiert.

Es gibt grob drei vorherrschende Meinungen:

1. Zuviel Publicity schadet der Pick Up Community, weil zu viele Opener und Strategien bekannt werden und nicht mehr nutzbar sind und die Frauen generell misstrauischer werden.

2. Die Publicity ist kein Problem. Der Trend geht sowieso zum natürlicheren Game weg von dem Canned Material und selbst Anfänger sollten mehr gelernt haben als nur zwei, drei Opener und Routinen. Insofern unterstützt die Öffentlichkeit diese Tendenz sogar.

3. Durch die extreme Vermarktung von Pick Up wird der frühere Kern der Community ausgehöhlt. Früher ging es darum, dass die Erfahreneren den Unerfahreneren (unentgeltlich) helfen und alle an den Erkenntnissen und neuen Ideen teilhaben. Mittlerweile ist Pick Up stark Kommerzialisiert wird Mainstream und Wettbewerb, Konkurrenz und die Gewinnmaximierung stehen im Vordergrund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch mal gespannt... würde es aber auch weniger gut heißen, denn ich schließe mich auch meinung 1 an. Finde das zu viel bekanntheit das ganze nur wieder schwerer macht für einsteiger und diese vll gleich von vornherein den mut verlieren, da sie gleich als möchtegern abgestempelt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halt ich nicht für so toll. Klar sieht man Mistery gerne bei der arbeit zu aber wie schon von anderen erwähnt die große bekanntheit schadet dem dasein der pua's auch sehr stark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stimme ich zu. Wenn jeder PU, die Vorgehensweise oder die Art des Flirtens kennt steht die ganze Community bei null und alles war umsonst. Klar, geht es auch um die Entwicklung des Inner Games, aber das bringt auch nichts wenn die Frau dich als Langweiler abblitzen läßt da sie dass schon kennt oder irgendwo gesehen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun ja ich sehe das nicht so Problematisch.

Ich denke das es Werkzeuge immer funktionieren so wie ein Hammer in 1000 Jahren noch ein Hammer sein wird ist der richtige Augenkontakt in 100000 Jahren immer noch wichtig egal wieviele Leute darüber bescheid wissen.

Und als echter Profi muss man sowieso sein spiel spielen und keins aus der dose

Für Profis sehe ich das auch nicht so Problematisch, aber denk mal weiter und besonders an die Anfänger...

Wenn die Anfänger dann schon gleich am anfang "enttarnt" werden, könnte es ihrem selbstbewusstsein noch mehr schaden und was dann im schlimmsten fall passiert kann sich wohl jeder von uns gut selbst vorstellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich denke wenn man mal einen persönlichen stiel entwickelt hat sollte einem das nicht in die quere kommen. Da so was so oder so der richtige weg ist sollte der schaden gering sein.

für anfänger ist das klar problematischer aber wir können ihnen ja hier im forum bei notfällen helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

will natürlich auch hier nicht vergessen, meinen senf hinzuzufügen :D

meine meinung: da ist entwicklungsarbeit gefragt - wenn eine neue staffel ausgestrahlt wird, haben die ja den stand von vor monaten (als die das zu drehen begonnen haben); wahrscheinlich reichen - bei der eher gemäßigten reflektionsfähigkeit vieler - leichte variationen zu openern oder diesen canned dingens (sry, mir fehlt einfach noch das vokabular), um nicht gleich als pua enttarnt zu werden.

ich seh das wie ein rezept - mach tiramisu - nimm statt bisquit schokokuchen und statt rum himbeeren und du zauberst ganz etwas neues, das niemand als tiramisu erkennt, obwohl das rezept eigentlich das selbe ist!

nachdem ich mit der ganzen philosophie noch nicht so ganz vertraut bin, kann das jetzt natürlich absoluter bullshit sein, den ich von mir gegeben habe, aber das risiko geh ich ein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie gesagt, für fortgeschrittene, da sind wir uns wohl einig, wird es wohl weniger ein Problem sein. Aber für Anfänger, die ihre erste Gehversuche im Field machen, könnte es schwierig werden.

Hier kann man wieder das Fahrrad Beispiel nehmen:

Als ihr klein wart und seid gleich das erste mal vom Fahrrad gefallen, hättet ihr weiter gemacht wenn euch keiner dazu bewegt hätte?

So wenn nun unsere Anfänger beim ersten Versuch auf die ***** fallen, könnte genau das passieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehs so ähnlich wie Unbreakable stell dir vor du wärst ein Koch und änderst dein Rezept je nach Wünschen deines Targets. Die eine mag es gerne scharf die andere etwas milder. Die Kunst ist halt für jede den richtigen Geschmack zu treffen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade über folgende offizielle Seite gestolpert: http://pickupartist2casting.com/

Da konnte anscheinend gewählt werden wer Kandidat für die Season 2 werden soll. Ende des Votings war im Mai. Allzulange sollte es wohl nicht dauern - auch wenn es sicher wieder eher unterhaltsam als informativ sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute,

Ich habe gestern abend The Pickup Artist Season 2 angeschaut !

Ich bin zwar kein Mystery Fan, aber die Serie ist echt klasse und macht Spaß anzuschauen.

Richtig gut. Besser als Season 1.

Super Auswahl an AFCs ! Diesmal nicht so krasse Nerds, sondern teilweise richtig gutaussehende, eher normale Durchschnittstypen, die aber halt typische AFC Fehler machen.

Das geile ist jetzt auch, wenn sich die Typen vorstellen und über sich erzählen, merkt man jetzt seine eigene PU Erfahrung. Will sagen, die sticking points von den Jungs springen einen fast an, und man bekommst Lust denen unter die Arme zu greifen, denn man hat sofort einen individuellen game Plan für die Jungs im Kopf.

Übrigens Mysterys neuer Wing ist eine Frau : Tara blond und clever.

(guter Schachzug finde ich)

Lokation: Ein Haus in der Wüste Arizonas

Ich schreib in der Mittagspause mal nen kleinen Review oder sollte ich sagen Preview ?

Und stell in dann unter Medien etc. rein.

Topdog

ach ja, Matador ist auch wieder dabei. Und schönen Gruß an Lucius Love, die neue PU Farbe bei Klamotten scheint schwarz zu sein, zumindest was die Crew um Mystery angeht.

bearbeitet von Topdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Übrigens Mysterys neuer Wing ist eine Frau : Tara blond und clever.

(guter Schachzug finde ich)

Ist das die Tara, die auch schon in der ersten Staffel zwei- bis dreimal mitspielte?

ach ja, Matador ist auch wieder dabei. Und schönen Gruß an Lucius Love, die neue PU Farbe bei Klamotten scheint schwarz zu sein, zumindest was die Crew um Mystery angeht.

J-Dog ist dann wohl nicht mehr dabei. Schade, ich mochte seine Ausstrahlung. Aber ich bin nie dazu gekommen mich näher mit seiner Person zu beschäftigen und in der ersten Staffel gehörte er fast mehr zur Deko als dass er aktiv was zeigen konnte.

Preview können wir auch gerne verbloggen ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin endlich auch mal in den Genuss dieser Staffel gekommen - zumindets erstmal Episode 1. Aber ganz ehrlich, Matador sieht nicht aus, als bräuchte der Pick Up. Mystery schon eher. Das ist jetzt wieder recht optisch betrachtet, aber halt meine Meinung.

Ansonsten freue ich mich schon auf die anderen Episoden.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Herzog
      Hi,
      ich beschäftige mich jetzt schon seit ca. 2 Monaten aktiv mit Pickup und bin besonders von der, auf der evolutionären Psychologie basierenden Theorie von Mystery angetan.
      Und ich verstehe sie.
      Ich kann den Sinn nachvollziehen.
      Eine Frau möchte einen Mann haben von einem höheren Wert. Das bringt ihr Sicherheit, Prestige und gesunde Kinder. Diese Theorie ist mehrfach belegt und ich möchte nicht weiter drauf eingehen.
      Meine Frage ist..
      Wieso fühlen sich Frauen von Männern angezogen, die nicht sehr interessiert sind.
      Wir alle wissen, jeder weiß, dass Frauen sich am meisten zu den Kerlen hingezogen fühlen, die sie in irgendeiner Weise abweisen. Wie alle kennen die Player, die Mädchen schlecht behandeln, ihnen IODs geben und "hard to get" sind.
      Wo liegt dort der evolutionäre Grund, dass sich Frauen zu diesen Männern hingezogen fühlen ?
      Dr. House, Hank Moody aus Carlifornication, James Bond. All diese Männer sind in ihren Rollen "Hard to get".
      Wo liegt der Sinn, dass Frauen diese Männer als attraktiv einschätzen ?
    • Von Bruce
      Hallo
      wollte mir schnellstmöglich ein Buch von Mystery kaufen. Jetzt habe ich jedoch gesehen dass Mystery 2 Bücher auf deutsch mit fast dem selben Titel hat...
      "Wie Sie jede Frau rumkriegen"
      "Wie Sie jede Nacht eine andere Frau rumkriegen"
      frage ich mich jedoch wo da der Unterschied ist?
      sind es beide komplett verschiedene Bücher oder ist es so, dass das eine Buch veraltet ist und er eine überarbeitet Version gemacht hat ? Oder ist es genau das selbe, nur ein paar informationen mehr?
      Ich habe nämlich keine Lust das erste Buch zu lesen, um dann im 2ten Buch zu erfahren, dass er jetzt anderer Meinung ist und das erste zwecklos ist.
      Hat einer erfahrung mit beiden Büchern ?
    • Von madChipleader
      Hallo, hab mich in letzter zeit sehr viel mit pick up befasst.
      ich hab die mysterymethod, The Game,the rules of The Game,und die perkekte masche gelesen .
      Meine frage hierzu wäre, funktionieren die opener/negs(Dämpfer), Kino usw. in amerika anders als in deutschland ?
    • Von Nightstyle
      Wenn ihr schon mal versucht haben solltet »The Pickup Artist« auf VH1.com anzusehen, seit ihr sicherlich entäuscht worden. Der Error, das dieses Video in deiner Region nicht verfügbar ist. :at-wits-end:
      Dann hab ich mir sagen lassen, das es mit einem US Proxy funktioniert. Leider blieb es nur bei einem Versuch. Als ich dann aber Google durchlöcherte, habe ich die Lösung gefunden. :clap:
      Jetzt könnt ihr, falls ihr interessiert seit, »The Pickup Artist« Season 1 & Season 2 in voller Länge sehen. Selbstverständlich in Englisch, aber das sollte kein Problem sein.
      Hier der Link zum Vergnügen
      http://tv.blinkx.com/show/the-pick-up-artist/_OVGw-huZMAeyWA1
      Ein Dankeschön für diesen Post, würde mich sehr freuen!
      Euer Nightsyle :curl-lip:
    • Von AuthenticAttractant
      Hi Leute,
      Dies ist meine erste Abhandlung zu einem Thema, einem Problem, das sich während meiner Zeit als Anwender der PickUp Tipps ergeben hat. Bei der Abhandlung wird es sich so weit es möglich ist um meine Auffassung, um meine Meinung handeln. Dies war nicht immer der Fall, dass ich meine Meinung Preis gebe, weil es oftmals leichter ist andere Aussagen widerzuspiegeln.
      Mein Problem wird in der Community vorerst nur wenige betreffen, ich glaube jedoch, dass es irgendwann für jeden ein wichtiges Thema spielen wird. Ich komme aus einer für mein Alter längeren Beziehung mit einer Frau, die meinem Bild der „wahren“ Frau nahe kam. Sei es Aussehen, Art, Verhalten, Liebe, usw., wobei es eben bei den inneren Bereichen zu Problemen kam; dazu später.
      In der Community wird dir ein Weg vorgegeben. Ein Weg, der dich zum Ziel deiner Träume bringen wird. Der Traum, die schönsten Frauen zu bekommen, egal wie du aussiehst. Hört sich bis hier zumindest sehr viel versprechend an. Du lernst von Anfang an, wie du dich Verhalten musst wenn du eine attraktive Frau siehst. In drei Sekunden musst du bei ihr sein, außer es trifft die Drei-Sekunden-Ausnahme zu. Du lernst, wie du sie ansprechen musst, wie du sie mit einem passend einstudierten Opener gleich ab der ersten Sekunde beeindruckst, sie für dich gewinnst. Du kommst deinem Traum immer näher, denn du weißt schließlich auch wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist ihre Handynummer zu ergattern. Und weil du ein Mysterium bleiben willst, bist du nach kurzer Zeit wieder weg. Was bleibt ist eine beeindruckte Frau und ein von diesem Erfolg glücklicher Mann, der sich in zwei Tagen bei ihr melden wird und sie zu einem besonderen Date einladen wird. Dies ist nur ein Weg, der Weg des Mystery. Es gibt noch etliche andere Möglichkeiten, Varianten, Feinheiten, um die Frau schneller zu bekommen, denn wieso sollst du auch zwei Tage warten um ein Treffen auszumachen, wenn man auf ein Instant-Date gehen kann?
      Genau das ist das Problem: „sollen“, „müssen“, „wollen“. Diese zwanghaften Wörter ziehen sich meiner Meinung nach durch die ganzen Schriften der mehr oder minder bekannten Autoren. Mein Wachrütteln geht weniger gegen die Männer, die quantitativ Frauen suchen, sondern stark gegen jene, die Qualität suchen und dies mit Hilfe von PickUp verwirklichen wollen. Es ist eben in der Natur der Menschen verankert zu einer gegebenen Zeit seine Gene weiterzugeben und sesshaft zu werden. Ab diesem Zeitpunkt, ab dem es sich nicht mehr um eine eintägige Beziehung oder eine so genannte LongTermRelationship handelt, die ich auch nicht für eine wahre Partnerschaft halte, ab diesem Zeitpunkt wird es schwer die Maske aufrechtzuerhalten! Das theoretisch aufgenommene Wissen, sei es aus diesem oder anderen Foren, sei es aus Büchern oder Workshops, wird für wahr gehalten, wie die Bibel und Gott, dem „Allmächtigen“, den „Einzigartigen“. Es wird nicht reflektiert wiedergegeben. Es wird nicht durch die Eigenheiten des Mannes verändert, nicht einmal überdacht, sondern wie ein primitiver Kassettenrekorder immer wieder abgespielt.
      Um wieder mehr auf meine Situation zurückzukommen: Auch ich habe PickUp und vor allem Mystery Method als Sprungbrett benutzt. Nur etwas was mir erst jetzt bewusst geworden ist, dass dies ohne meine eigene Persönlichkeit einzubringen geschehen ist. Ich habe eine starke Persönlichkeit und auch keinen schlechten Charakter, nur es gibt ein vorherrschendes Problem in dieser Szene. Es gibt für alles Leitfäden, Methoden zur hypnotischen Beeinflussung, Texte um tranceähnliche Zustände zu erreichen, manipulative Elemente zur Gewinnung einer Frau, die es von vornherein nicht ansehen menschlich dargestellt zu werden. Im Beruf oder mit Mitmenschen sollte man anders umgehen als mit seinen Liebsten.
      „Anders“ umgehen heißt in diesem Fall eben nicht sich als Mann nicht zu melden, weil die Initiative von der Frau kommen soll. Es heißt nicht, dass Mann ein Buch mit sieben Siegeln bleiben soll. Für derartige Beispiele gibt es in meinem Kopf eine große Bandbreite, ich wollte nur aus Platzgründen nicht mehr nennen. Ich habe den Fehler begangen, Verhaltensmuster anzunehmen und diese auf Biegen und Brechen durchzusetzen. Erst in den letzten Wochen ist mir klarer geworden (auch durch gute Anregungen aus diesem Forum), dass Menschlichkeit und die eigene Persönlichkeit in einer längeren Beziehung sehr wichtig, womöglich am wichtigsten sind. Ich konnte es schlecht abschätzen wie ich mein Herz dosieren muss, deshalb kam es bei mir zu Ungereimtheiten in der Beziehung.
      Auf der einen Seite hatte ich immer noch das Wissen über PickUp parat, auf der anderen Seite wollte ich aber auch mehr mich selbst einfließen lassen. Seine Schwächen zeigen, bedeutet nämlich nur seine wahre und einzigartige Persönlichkeit zu zeigen. Verletzlichkeit zeigen, bedeutet nämlich nur sein Herz auf eine besondere Probe stellen. Eine Probe, die bei einer unter Hundert zum positiven ausfällt. Es ist die Kunst es nur bei dieser einen Frau zu erkennen und sich und die Beziehung diese Probe durchlaufen zu lassen.
      Ich selbst habe in meinem Bekanntenkreis gute und erfolgreiche PickUpArtists. Auch deshalb ist es für mich ein großer Schritt und ein großer Beweis von Individualität und der eigenen Persönlichkeit einen Schritt weg vom starren Wesen des PickUp zu machen. Ich stelle mich dieser Herausforderung und hoffe, dass ich auch wieder mehr Menschen den Boden unter den Füßen wegziehen konnte, damit auch sie ihren eigenen Weg finden können.
      Viel Glück wünscht AA!
  • Beiträge

    • Kenn ich, habe darum auch gleich so reagiert Bin mal gespannt was sie macht... So wie der Abend verlief, kann ich mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie kein Interesse hat. Wäre sie mir nicht so sympathisch, wäre es mir auch scheissegal. Aber eben. Date andere Mädels weiter wie geplant. Weiss nicht mehr wer das gesagt hat, aber es gilt: "Gegen eine Frau hilft immer eine Frau".
      Cheers!
       
    • Will hier ja eigtl. nicht in TC's Thread rumsauen, ABER.... Zitat Paolo Pinkel:  
    • Danke @Thundercat! Also sind das von mir hauptsächlich Limited beliefs...mkey Peace  
    • Hey Thundercat Brauch mal ne weibliche Einschätzung. Meine männliche sagt: NEXT!! :)

      Hatte am Wochenende ein Date. Abendessen bei ihr mit reichlich Alkohol. Haben rumgealbert, KINO und Spass gehabt, sie hat mir sehr viel persönliche Dinge von ihr erzählt Kurz: verdammt gute und vertraute Stimmung, Viele Gemeinsamkeiten, etc. Der KC kam dann kurz vor dem Schlafen gehen. Hat mir dann die Couch angeboten, weil sie es nicht auf "Nur Sex" rauslaufen lassen wollte. Das wäre schade, hat sie gemeint. Habe ich akzeptiert mit dem Wissen, dass sie ja erst wieder seit wenigen Wochen Single ist. Wurde verlassen. Am nächsten Morgen noch etwas gequatscht. Bei der Verabschiedung gefragt wegen nächstem Treffen. Hat sie eifrig zugestimmt. Habe dann nochmals zum Kuss angesetzt. Habe hier gemerkt, dass sie zurückhaltender war als am Vorabend. Sie meinte dann ich solle mich melden wenn ich zu hause bin. Habe ich gemacht. Anschliessend Funkstille bis gestern.
      Sie fragte mich, wie mein Tag so verlief. Habe geantwortet. Danach kam folgendes:
      "Sie habe sich am Sonntag irgendwie nicht mehr so gut gefühlt. Der Abend war super und hat ihr sehr viel Spass gemacht. Sie habe ja gesagt, dass wenn sich etwas mehr als freundschaft Entwickeln würde, sie dann schauen müsste. Aufgund dessen, dass ich sie geküsst habe, habe sie das Gefühl, dass ich mehr wolle. Sie könne das so nicht zurückgeben und es sei ihr auch nicht wohl dabei.

      Sie wäre darum froh, wenn wir "uns zwei" mal für ein "Momentchen" auf Eis legen würden".

      Habe mich für die Ehrlichkeit bedankt, Verständis gezeigt ganz klar gesagt, dass der Kuss in dem Moment richtig war für mich und gesagt, dass ich ihr diese Zeit gerne gebe. Habe ihr anschliessend alles Gute gewünscht. Frage:
      Wie interpretierst du das? Braucht sie einfach Zeit ihre Gedanken zu ordnen, oder ist das ein ganz klarer Fall? Irgendwas sagt mir, dass wenn sie komplett nichts mehr wissen möchte, dass genau so gesagt hätte (Hält nichts von "Pausen", denn sie wurde so verlassen). Ich hatte am Vorabend KEINERLEI Bedenken, dass irgendwas nicht gut lief. Auch als ich Nachhause ging nicht (Siehe Aussagen wegen weiterem Treffen). Aber so kann Mann sich irren ;)
      Chat in Tinder in Dating App ist immer noch offen. Wurde weder geblockt noch sonstwas. Wie würdest du hier vorgehen? Persönlich würde ich sie gerne weiter kennenlernen. Aber jetzt hätte ich emotional noch gute Chancen ohne Schäden abzuspringen, haha :)

      Danke für deine Hilfe.

       
    • Moin lieber  @Authentic_PUA, erstmal sorry für die späte antwort, aber ich war krank Machen. Im Zweifelsfall gilt machen. Du hast schiss vor der daygame situation, weil sie ungewohnt für dich ist. Das ist aber im Grunde auch nur ein Excuse. Und: verpasste chancen ärgern einen immer mehr, als ein korb Viel mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen.
  • Themen

×