Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Leikos

Wie viel macht das Styling/Aussehen wirklich aus ?

Recommended Posts

Ich möchte mal das Thema Style und Aussehen im Zusammenhang mit meiner Erfolgsquote ansprechen. Ich betreibe jetzt seit ende November PU und kann mich eigentlich nicht beschweren. Waren schon recht viele Erfolge und gute Ansätze da aber ich will die Frau nicht als Target sondern als Menschen sehen. Ich hatte eigentlich nochnie wirklich Angst vor Frauen und bin ein total offener Mensch, spreche also mit jeder die ich gerade Bock dazu habe und komme dann auch meistens gut ins Gespräch. Ich trage immer Hip Hop Kleidung sprich weite Hosen, lange Shirts, Sneakers und Caps. Ich selber fühl mich darin sowohl auch in engeren Klammotten wohl, wobei ich aber bei "normaler" Kleidung keine ahnung von Styling habe. Auf der Strasse kein problem, doch im Club wurde ich auch schon sehr oft darauf angesprochen, ob das ein Witz sein soll oder ähnliches. Ich baute dann keine Attraction auf sondern war eher Mr.Nice Guy Buddy oder so.

Zu sagen ist noch, dass ich nicht so wie jeder andere mit karrierten Hemdem rumlaufen will.

Meine Frage nun: Was tragt ihr so ? Gibt es irgend welche Sachen die speziell anziehend sind ? Bilderbeispiele/Websites ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, also ich war bisher erst auf einem Lairtreffen. Die drei PUAs mit denen ich mich getroffen hatte, trugen hauptsächlich schwarz. Bei schwarzer Kleidung (also jetzt nicht Metal-Gewand sondern eher Hemden :D) hast du den Vorteil, dass das ganze auch mit Billig-Kleidung schick aussehen kann - auch wenn die drei nur bei S. Oliver einkaufen...

Am Wichtigsten ist es, dass du dich in deinem Gewand wohlfühlst. Versuche deine Hip-Hop Kleidung mit normaler Kleidung zu "dämpfen". Also gib nicht deinen Stil auf, aber sei auch nicht so engstirnig, dich nicht verändern zu wollen. Pass dich an, geh Kompromisse ein.

Experimentiere!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt für mich eher nach Shittests bzw. unfreundlichen Menschen. Kommt drauf an wie du darauf angesprochen wirst. Oft testen sie dich auch mit solchen Sachen.

Tipp ansonsten: Lass dich im Laden deiner Wahl vom Style her beraten. Gibt dort ja auch oft nettere Angestellte, die gerne einem weiterhelfen!

Ansonsten: Veränder dich nicht so krass mit deinem Style. Ich meine dann fühlst Du dich oft nicht wohl und das überträgt sich auf dein Verhalten. Zusätzlich kann ich mir nicht vorstellen, dass du so krass gekleidet sein kannst, wenn ich manche Peacock-Anhänger sehe. Interessant wäre zu wissen, wann die Sprüche kommen und wie.

Edit: In welche Clubs gehst Du? Würde man lächerlich aussehen, kommt man in meiner Umgebung nirgends rein. Halte das ganze eher für nen kleinen Shittest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schonmal für die Antworten. Bin Schweizer werdet die Clubs also sowieso nicht kennen. Ich komm da eig sehr gut rein, da ich trotz den Hip Hop Klammotten recht fresh gestyled bin also nich wie diese Gangster Rapper. Ich lauf nich mit ner Bomberjacke oder den Baggypants aus Stoff rum (Ist genau das womit du nich rein kommst). Ich hab eigentlich rein gar kein Problem was engeres zu tragen, fühl mich in allem ziemlich wohl. Ein Shittest kanns nich sein, da es meistens genau dann kommt wenn ich an jemandem vorbei geh im Club oder auch versuche mich in gewisse Sets zu integrieren. Im Hip Hop Club (gibt leider nur einen einzigen in meiner Gegend geht das ganze schon sehr sehr sehr gut aaaaber da läufft nur alle 3-4 Wochen was vernünftiges.) Also chill ich im House, Techno, Electro Club rum und geh da Shaken. Bin ein guter Tänzer kann breakdance,cwalk,poppin und halt mich einfach zum Beat bewegen. Aber es sagen immer wieder Leute es sieht extrem witzig aus son Hip Hopper der in der Menge richtig breit erscheint und voll abgeht ^^ Es hat den Vorteil aufzufallen aber kann auch extrem nervig werden, weil son Outfit da wirklich nich so angebracht is. Ich bräuchte einfach irgendwelche Style Tipps und nur so zur Info meine haare sind nie Länger als 2cm :) Achja ich will das nich machen, weil es mein Selbstvertrauen ankratzt, sondern weil ich mich einfach mal wenigstens ein Bisschen anpassen und meine Chancen optimieren will. Ich verändere mich gerne und bin immer bereit neues zu lernen ist so meine Lebenseinstellung.

bearbeitet von Leikos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Simpelste Methode: Schau dir in den Läden n paar Typen die dir gut gekleidet vorkommen an und verwende deren Stilelemente für deinen eigenen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast RuggedRuger

- Klamotten nach Geschmack, nicht nach Mode kaufen.

- sofern sympathisiert mit Subkultureller ,,Identitätskleidung'', dass nur minimalst übernehmen

- Klamotten, die einen herausstechen lassen, ohne wirklich auffällige Sachen zu tragen

Klamotten und STyle ist insofern in interessantes Thema, weil nach einer gewissen Zeit weiß man,wie einen Leute einschätzen und es lohnt sich das beim flirten zu nutzen um diverse Selbstironien regelrecht ernsthaft zu vermitteln. Ein dauerhafter Mindfuck.

Klamotten und Style ist auhc noch sehr kool, um ohne mit Leuten zu reden, von allen ,,gekannt'' zu sein. Besonders bei kleinen Clubs fördert das EINIGES.

Klamotten und Style ist ähnlich wie genetisches Aussehen. Es gibt eine Grenze, ist man darunter - geht nichts. Direkt darauf und darüber = alles ist möglich/alles geht.

Das interessante daran wiederum ist, dass sich beides gegenseitig ausgleichend nutzen lässt.

Sexuell ansprechende Schubladen zu wählen ist dabei die Faustregel, ansonsten ist das Thema sinnlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find das Thema mit dem Style und der Kleidung auch immer mehr interessant, da man doch sehr viel aus sich selbst rausholen kann. Es ist längst nicht so, dass der hässlichste und schrägst angezogene Typ viele schöne Frauen bekommen kann. Ich lege sehr viel Wert auf mein Aussehen, meine Haut und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leikos

Meine Vorschläge sind Schwarz und Fett geschrieben

Danke schonmal für die Antworten. Bin Schweizer werdet die Clubs also sowieso nicht kennen. Ich bin auch schweizer :lol: also sag mal in welche clubs gehst du? Ich bräuchte einfach irgendwelche Style Tipps An hip hop parties kannst du ja ganz normal gehen, aber wenn du an andere Partys gehst würde ich dir empfehlen: z.b ein weisses hemd (leuchtet im klub) oder ein cooles weisses shirt, normale jeans ( nicht so breit wie samy deluxe sie trägt ) und normale sneakers ( am besten sie passen zu deinem Cap oder Hemd ).

Gehst du auch in Elegante Clubs ? ( Dort hat es die meisten HB9/10 )

dann würde ich mich auch in einem Laden beraten lassen.

Freundliche Grüsse

Skorpione

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast RuggedRuger

Hmm...

Bei EdelClubs geht es in Sachen Klamotten erst Mal darum die Tür zu schaffen.

Die Leute an der Tür haben in manchen Berliner CLubs auch Frauen am Start, die die Mode prüfen.

Da hilft es

1.) nicht glatt rasiert zu sein (man sticht ein wenig aus der Masse)

2.) Im LAden sein, aber nicht reinpassen

3.) keinen Hehl daraus machen, dass man bei der High Society nicht drin ist und bewusst über lapidare Dinge reden wie ,,Aldiprodukte''.

4.) Mit Frauen sich darüber lustig machen,wie Etiquettenbewusst die LEute sind (These anbringen = ,,Etiquette ist für Schwuchteln''. Zieht so gut wie immer)

5.) Es klar machen, dass man definitiv nicht dazugehört (ab einem gewissen Punkt kommt man damit unsterblich reich rüber....obwohl man mit einer Mischung aus C&f gegenüber den anderen und selbstironie bzgl sich im Prinzip nur seine eigene Wahrheit sagt.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kauf dir doch einfach 1-2 mal die GQ oder ne MensHealth oder irgend so eine andere Männerzeitschrift. Die sind doch randvoll mit Stylingtipps...

Im zweifel reicht auch schon die website.

Klau dir die Ideen und versuche Sie dann mit deinen Vorlieben zu verbinden.

:turtle:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Diskussion über Kleidung/Styling des gestrigen Erlanger Lairtreffens zusammenzufassen:

"Da lernen manche Leute wochenlang Kacke auswendig und bräuchten nur nen Nachmittag um sich mal neu einzukleiden."

Laden Deiner Wahl und beste Freundin / Verkäuferin in Deinem Alter / random Mädel im Laden das Deinem Beuteschema entspricht dazu zwingen Dir zu helfen = win.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Um die Diskussion über Kleidung/Styling des gestrigen Erlanger Lairtreffens zusammenzufassen:

"Da lernen manche Leute wochenlang Kacke auswendig und bräuchten nur nen Nachmittag um sich mal neu einzukleiden."

Laden Deiner Wahl und beste Freundin / Verkäuferin in Deinem Alter / random Mädel im Laden das Deinem Beuteschema entspricht dazu zwingen Dir zu helfen = win.

Das kann unter Umständen teuer werden.

Ich mach das immer so, dass ich mir ein Outfit überlege und zuhause alles zusammenstelle, was ich schon habe und mir dann quasi nen Einkaufszettel mache und dann nix anderes kaufe. Dauert manchmal bis man was bestimmtes gefunden hat. Einzelstücke die man nicht kombinieren kann kosten nur nen Haufen Geld.

Was auch praktisch ist, wenn du eine gewisse Grundaustattung hast.

z.B. 2 Paar Schwarze Schuhe, 1x elegant, 1x sportlich, 1 Paar weisse Schuhe, 1 Paar braune Winterboots etc

Einige schwarze Hemden, und dann alle möglichen Farben.. grau, weiss, pink, marine....

Weisser Gürtel, Brauner Gürtel, Schwarzer Gürtel

Verschiedene Jeans, elegante Hosen

Wenn du auf die Qualität achtest, kannst du Kleider jahrelang behalten. Du musst sie nur mit deinen anderen Sachen kombinieren können.

Meine Geldbörse ist z.B. 8 Jahre alt und sieht noch brandneu aus. Aber das Ding hat mich mal 60 Euro gekostet.

Ich kaufe gerne verschiedene Magazine am Kiosk wegen der Bilder und Werbung. Ich reiss mir dann jeweils die ganzen Seiten raus, die mir gefallen und schieb sie in durchsichtige Folienblätter und pack sie in nen Ordner. Wenn ich mal Inspiration brauche, weiss ich, wo ich suchen muss. :P

Cheers!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein guter Bekannter hat mich gefragt, was ich von dem Forum hier halte - deswegen schaue ich mich grad hier um und wollte kurz hier einen Kommentar hinterlassen.

Styling ist für uns Mädels zwar nicht alles, aber ein guter Style kann schon eine Menge ausmachen (bzw. auch umgekehrt). Welcher Style zum jeweiligen Mann passt kann sehr unterschiedlich sein, aber wenn ein Mann seinen Stil gefunden hat ist das schon ein definitives + :)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...