Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Curtis

Fortschritte auf der Nikolaus-Party

    Recommended Posts

    Am 6.12. war in der Innenstadt-Mensa der Uni Bamberg (Austraße) eine Party, die per Zettel an meinem Auto beim Nachtcafe am Sa beworben wurde (die Insider wissen Bescheid).

    Mit einer guten Freundin bin ich da hin. Ziel: Ansprechangst überwinden durch einfach viele Frauen ansprechen. Ergebnis: Voller Erfolg...

    Rahmen: Wir sind so um 21 Uhr eingetroffen. Vorteil: Noch wenig Leute (Folge: Man kann leichter auffallen. Und: Es ist nicht eng, sodass man gut tanzen und umherlaufen und Leute ansprechen kann.)

    Ich war gut drauf, die Musik hat mir gefallen und es schien ein deutlicher Frauenüberschuss zu herrschen.

    Promoter für ein Fitness-Studio verteilten Handzettel. Mit so einem Handzettel ging ich auf verschiedene Gruppen Frauen (zwei Dreier und eine Vierer-Gruppe) zu und sagte was in der Art "Habt ihr schon diesen tollen Handzettel"... Die Damen antworteten entsprechend und es ergab sich jeweils ein kurzes Gespräch. Ich meine, dass ich positiv angekommen bin: Die Damen schienen vor Glück/Freude/Spaß zu strahlen, also zu lächeln, freudig zu grinsen. Ich denke, sie reflektierten meine Stimmung.

    Bei anderer Gelegenheit hab ich mit einer Dame an der Theke ein paar Sätze ausgetauscht und auch sie schien sich darüber zu freuen. Später traute ich mich noch eine Dame nach der Uhrzeit zu fragen.

    Fazit: Gegenüber den letzten beiden Diskobesuchen, bei denen ich nur jeweils eine Frau angesprochen hab', ist das ein deutlicher Fortschritt.

    Geholfen hat bestimmt auch, dass ich nicht allein hin bin und deshalb mir nicht allein/einsam/traurig erscheinend/bedauerlich vorkam.

    Ich schreibe diesen Bericht wohl vielmehr für mich selbst, um zu reflektieren was passiert ist und um daraus Ziele für das nächste Mal zu setzen. Ein nächstes Ziel wäre, nach dem Opener die Gespräche weiter zu führen anstatt dass ich die Situation verlasse, wenn mir dann plötzlich nichts mehr einfällt. Dazu sollte ich mir vorher überlegen, was ich sagen kann, wenn der Opener dann "abgearbeitet" ist, wie "du studierst offenbar hier, ich hab hier auch studiert..." oder "leider kann man sich hier schlecht unterhalten, wegen der lauten Musik - außerdem hab ich Ohrstöpsel drin"

    Außerdem suche ich dringend Leute, die hier ebenfalls Fortschritte erzielen wollen, zur gegenseitigen Motivation bei nächsten Ausgehen (da gibt es ja verschiedene Spiele, die helfen).

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    In der Innenstadt gibts auch Uni Partys? Ich kenn nur immer die in der Feki, hmmm hab wohl einges auf zu holen.

    Komm halt am Donnerstag mit nach Erlangen zum Lairtreffen da findest bestimmt ein paar nette Leute.

    Gruß Tobias

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Stand nach dem WE ist nun: Sie hatte sehr schlechte Laune wegen einer Freundin und war dadurch sehr zickig. Sprich die letzten Male war immer irgendwas, warum sie Körperlichkeiten eher unangenehm fand (zu heiß, schlechte Laune, Erkältung) Heißt jetzt nicht, dass sie die ganze Zeit so war: Sie kam schon öfter mal an und hat mich bei ihren Freunden berührt. Allerdings wollte sie nach dem Aufsstehen nicht mal richtig kuscheln oder Sex (Begründung: Mutti ist ja da...). Da hab ich sie gefragt, ob was nicht stimmen würde (ja, ich konnte mich nicht zurückhalten). Da wurde sie dann leicht sauer und sagte, dass alles okay sei. Hab ihr dann vermittelt, dass es mich nervt, wenn sie so distanziert ist. Daraufhin wurde es besser und sie wollte auch "plötzlich" Sex. Als ich nach Hause bin, hatte sie mich noch mal gefragt, ob es zum Ende hin dann für mich besser gewesen sei. Ich hab da langsam den Verdacht, dass aufgrund dieser ganzen Gespräche oder wegen eines anderen Stechers meine Attraction sinkt. Habe darüber nachgedacht, das ganze einfach zu beenden, da von ihrer Seite aus nicht wirklich die Signale kommen, die dafür sprechen dass sie mehr will. Ich denke, sie spielt da eher ihre Spielchen, weil sie mich unter Kontrolle hat und eigentlich gar nicht so recht will. Ich meinte scherzhaft: "Du kommst eben immer wieder zu mir zurück". Sie: "hmmm, ja das stimmt" (klang wie ein "leider").  Immerhin will sie mich nach wie vor sehen und viel mit mir unternehmen (Initiative von ihrer Seite). Ich bin der Meinung, dass ich einfach klare Grenzen etablieren muss. Ich erzähle ihr von einer Freundin, die mit mir was machen wollte. Da wurde sie gleich aufmerksam: "Will die was von dir?". Im Nachhinein frage ich mich, warum ich ihr gesagt habe, dass da nix ist. Immerhin hat mein HB doch selbst einen Typen, den sie datet (Orbiter/Stecher) und ich sage ihr immer wieder, dass ich nix mit anderen habe und von niemandem eine Gefahr ausgehe. Wir waren am Samstag bei einer Poolparty, ich hatte aber keine Lust reinzugehen. Da hatte sie mich nachher gefragt, wieso ich nicht einfach gesagt hätte, dass ich keine Lust habe (in einem genervten Ton). Ich meinte nur, dass mir das Wasser eben zu kalt gewesen sei. Ich empfinde das irgendwie als respektlos, dass sie mich kontrollieren will und dann noch diese Doppelmoral an den Tag legt (sie datet andere, aber ich soll schön brav sein).
      • Also, nur mal dazu: Das kannst du ja wohl kaum als "Wert" bezeichnen. Jede x-beliebige Frau sieht das so, keine möchte als slut gebranded werden (vor allem keine Studentinnen). Und auf plumpe Anmachen steht auch keine Frau, die funktionieren nur, wenn die Anmache vollkommen egal ist weil du sowieso ein übertriebener Chad in ihren Augen bist. Zum eigentlichen Thema: Ich finde, dass du nicht wirklich viel zu verlieren hast. Warum machst du ihr nicht nen ganz klaren Vorschlag für ein Date, wo ihr nur zu 2. seid und du die Möglichkeit hast, hart durchzueskalieren und sie zu verführen. Ihr wird klar sein, dass du mit diesem Date den lay erreichen willst. Klar wissen Frauen meistens, warum ein Mann sie überhaupt dated, aber beim ersten, zweiten Date interpretieren viele Frauen noch die Begleiterscheinungen mit dazu: "Er will mich kennenlernen" "Er will mit mir eine gute Zeit und Spaß haben". In deiner Situation, weil so viel Zeit ins Land gezogen ist nach der du jetzt wieder auf sie zukommst, ist vollkommen klar: Date = lay.  Wenn sie dir also jetzt einen Korb gibt, dann weißt du, dass du auch noch keine weitere Sekunde deiner Energie an sie verschwenden musst. So eine Einsicht fuckt zwar ab, wird dir aber mehr bringen als dieser ständige Gedanke von wegen "kann ich das noch retten?". Die "lass sie kommen" - Schiene funktioniert nur, wenn du dich auch wirklich emotional darauf committen kannst, dass dir das Ergebnis egal ist. Wenn du insgeheim immer noch irgendwo auf ihr investment hoffst, dann ist das meines Erachtens die schlechter Alternative von den beiden.  My two cents.
      • Gesagt wurde das meiste schon, nur noch nicht von jedem und in jedem Zusammenhang:
        https://youtu.be/qecEE7Iy5eo (Kezia Noble)
        https://youtu.be/bTn7xMXq054 (Todd V)
      • Hauptpunkt warum Menschen stagnieren ist, weil sie sich an der Theorie orientieren, nicht an der Praxis.
        Etwas klappt hervorragend, was nirgendwo steht? -> Mach es.
        Etwas klappt nicht, über das jeder schreibt? -> Lass es weg. Zur Thematik kann ich dir sagen: Kann hervorragend funktionieren, habe persönlich es nie systematisiert. Eher ein allgemeineres Prinzip: Tension - Release. Dazu gibt es einiges in der klassischeren Literatur (Savoy 'Magic Bullet' müsste viel dazu haben).
      • Warte nicht auf sie, sie muss etwas tun, um nochmal eine Chance bei Dir zu haben.
    • Themen

    ×