Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Vorstellung


Recommended Posts

Hi Leute.

Ich beschäftige mich seit ca. 2 Jahren mit den PU-Techniken. Leider habe ich es bis jetzt nicht so weit gebracht, hatte aber immerhin schon ne Freundin dadurch, mit der aber nix lief (obwohl ich 5 Monate mit ihr zusammen wa), das ist aber ne andere Geschichte. Weil ich eingesehen habe, dass ohne, dass ich mich einer Community anschließe nix läuft, dachte ich mir vor ein paar Tagen. Hey, warum nicht?

Und hier bin ich... , übrigens mein echter Name ist natürlich nicht Maron ;)

Mein erster Post, wird über ein Chat gehen, den ich derletzt hatte...

Mfg an alle PUAs da draußen!:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ging verdammt viel schief. Sie war total verschlossen (von Anfang an), eigentlich kann man es so zusammenfassen. Sie hat was falsch verstanden -> eingeschnappt, ich hab was falsch verstanden -> hab sie gefragt wie das gemeint war, sie eingeschnappt, weil ich sie kritisiert habe usw...

Kurz: Wir haben nicht zusammengepasst... Wobei ich mit ihr abgeschlossen habe, da gibts auch nichts zu analysieren. Ich hab seit dem ich mit ihr Schluss gemacht habe, diese Entscheidung nicht bereut.

Aber, was ich vergessen hab zu erwähnen. Ich hab schon eine mit PU-Techniken ins Bett gebracht, wobei ich dann keinen hochbekommen habe (Alkohol) ;)

Wobei ich dabei nicht wirklich viel vorwissen hatte, ich habe sie nur von zeit zu zeit ignoriert, dann wieder mit ihr geredet und kino betrieben...

bearbeitet von Maron
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erstmal!

Vielen Dank erstmal für den Kommentar, naja LSE war sie wohl am Anfang, ob sie es jetzt noch ist, kann ich schlecht einschätzen, was LD heißt konnte ich nicht rausfinden.

Aber das krasse ist, dass sie seit dem ich Schluss gemacht habe, bzw. kurz davor, wie ein anderer Mensch war. Mit Selbewusstsein, Fröhlichkeit und Attraktivität wie ich es selten bei einer Frau erlebt habe. GOTT SEI DANK bin ich kein Wuss mehr und würde ihr jetzt nachheulen, wenn man nämlich selbst über wenig selbstbewusstsein verfügt, und sie hat mir einiges davon genommen, neigt man schnell dazu, ihr nachzurennen, sobald sie anfängt, ihr game, und bei ihr ist es nichts anderes, abzufahren.

Natürlich könnte sie auch einfach nen anderen haben, was weiß ich... und im Endeffekt ist es mir egal.

Leute, die letzten Eineinhalb Jahre haben mir sowas von die Augen geöffnet und ich bereu, dass ich der Community nicht schon früher beigetreten bin, aber ich schätze, dass es einfach eine Gewisse Zeit der Reifung benötigt hat, um diesen Schritt zu tun!

Mfg

Habs grad gefunden, also Aragorn, ich bin überwältigt von dir und auch von den anderen.

Wie konntest du wissen, dass sie auch LD ist? Oh Mann, ich hab noch einiges zu lernen...

bearbeitet von Maron
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo, das wäre auch meine nächste Lektüre gewesen. Immo zieh ich mir grad Die Perfekte Masche von Neil Strauss rein... Ist auch ganz interessant ;) Habe davor nur "Der perfekte Verführer" von Olive Kuhn, "Wie ich lernte Frauen zu lieben" von Stephen Vizinczey und "Die Entdeckung des Begehrens" von Corinne Maier. Außerdem, habe ich auch "Mit dem Schmerz gehör ich dir" von Eva B. gelesen. Das war echt krass, gings um ne Frau die auf SM steht, und die hat alle ihre Gedanken aufgeschrieben und ihre Geschichte, naja mehr oder weniger... ;)

Aber du hast recht, ich sollte mich jetzt wirklich auf PU konzentrieren...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich natürlich auch geübt, naja, zumindest wenn ich weggegangen bin. Aber ich denke, dass man zum wirklichen Üben in jeder Situation approachen sollte.

Von daher hast natürlich recht, hab viel versäumt. Zum Beispiel war derletzt ne Super Gelegenheit, die ich in den Sand gesetzt hab.

Ich war auf ner Uni-Party und stand zusammen mit nem Kumpel und n paar Bekannten unter nem Schirm. Es hatte geregnet, auf jeden Fall kam eine zu uns und hat mich nach Zigaretten gefragt. Hm... Ok, da ich Nichtraucher bin hab ich gesagt, dass ich Nichtraucher bin. Mein Kumpel auch. Schon kurz bevor sie sich vollständig wieder weggedreht hatte, hab ich noch gesagt "Aber das ist das erste Mal, dass ich es bereue!" Und ja, ich weiß eigentlich Wuss, aber s kommt immer drauf an wie man es sagt, und ich hab es selbstbewusst und mit einem lächeln gesagt. Sie hat mir das natürlich auch mit einem Lächeln quittiert. Dann ist sie hinter uns gegangen und hat n anderen Typ gefragt oder er sie. Auf jeden Fall hab ich mich zufällig nach hinten umgedreht und sie stand neben ihm während er sie vollgelabert hat. Ich hab sie angeschaut, und mehr oder weniger übermittelt, dass ich wüsste das sie genervt sei und sie in die Augen geschaut. Alles Perfekt soweit. Sie hat weggeschaut, ich bin aber mit dem Blick auf ihr geblieben. BIS HIER WAR EIGENTLICH ALLES RICHTIG, ok, ich hätte sie schon jetzt anlabern können, aber jetzt kommts. Sie schaut mich mit einem Blick an wie wenn sie gleich über mich herfallen wollte (der 2. Blick). Ich konnte ihm nicht stand halten, geschweige denn auf sie zugehen, und habe mich umgedreht... Ich habe sie dann nicht mehr angeschaut, da ich instinktiv wusste, dass mein game verloren war. Und als ich heute den Artikel von Jeans Joe oder wie er heißt über EC gelesen habe ist mir klar geworden, was ich für eine Chance vermasselt habe. Ich mein, mir war klar, dass sie mehr von mir wollte, aber eigentlich gibt es kein besseres Signal von einer Frau. DAMN!!!

bearbeitet von Maron
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum:)

Da hast du ne gute Chance verpasst, aber was soll's jetzt ist es eh zu spät. Aber besser ne gute Chance vermasselt als nie eine bekommen zu haben. Aus Fehlern lernt man;) Wenigstens weißt du was du nächstes Mal in so einer Sitaution nicht machen solltest.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ty!

Naja, habe bis jetzt versucht alles über mein inner Game an Land zu ziehen, sprich über Ausstrahlung. Und zuweilen funktioniert es auch gut, aber gut ist halt nicht gut genug und vor allem ist das kein System sondern eher labil.

Aber das wird sich ja jetzt ändern ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ein großes HALLO auch von mir!

am inner game zu arbeiten, finde ich super - denn das ist im endeffekt noch das stabilste, das du bei PU einsetzen kannst: die qualität des systems steht oder fällt doch mit der anzahl und der qualität der informationen - und alle unbekannten kannst du nicht berücksichtigen (das kann auch PU nicht).

im endeffekt fällst du also immer wieder auf dein inner game zurück.

wenn du dann die angst vor der eigenen courage noch ablegst und das ding einfach durchziehst, kann dir nix mehr passieren! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...