Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Moinsen!

Bei mir haperts noch enorm bei der Interaktion mit Menschen. Gerade gestern n spontanes Date mit nem inet-HB gehabt. Lief nicht ganz so toll. Ich glaube ich hab noch richtig Probleme Attraction und Rapport aufzubauen. Merke ich auch im Freundeskreis. Ich denke ich bin zu... neutral. Versteht ihr?

Also brauch ich mal n bisschen Stoff in die Richtung! Hat wer ein paar gute Bücher/PDF/TIpps für mich?

Mfg :highfive:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte früher ungefähr das selbe Problem. Mir hat es extrem geholfen im Alltag möglichst viel mit allenmöglichen Leuten, mit denen ich sonst nur ganz kurz Kontakt hatte, möglichst viel zu quatschen.

Also der Kassiererin, der Tankstellenpächter, dem Pförtner, etc.... Anfangs macht man nur einen Kommentar über irgendwas, was einem gerade auffällt oder man fragt ihn/sie irgendwas, was er wissen sollte, was er evtl. sonst auch nicht so häufig gefragt wird. Meist entwickelt sich dann auch ein Gespräch draus. Mit der Zeit wird man immer besser darin Small Talk mit allenmöglichen Leuten zu machen.

Oh, und was ich ja besonders gerne mache ist, in der Fußgängerzone von diesen Greenpeace, Amnesty, ein Herz für Kinder und wie sie alle heißen angequatscht werden. Ich lass mir natürlich nichts andrehen. Noch nichmal einen Flyer in die Hand geben oder so.

Ich sprech mit denen viel lieber über allenmöglichen anderen Kram ^^

Oft sind das ja übrigens auch ganz süße Mädels, die von Stadt zu Stadt touren, um möglichst überall die Fußgängerzonen belagern zu können.

Person X: "Hey, du siehst so aus als ob du bestimmt blablabla helfen möchtest....."

Du: "Nee, ich mach schon was für blabla. Das muss reichen. Sag mal, wie lange müsst ihr denn hier noch arbeiten bei dem Wetter?"

Person X: "Ach, noch bis 20 Uhr, voll scheiße,.... blablabla"

usw.

Das erhöht schonmal auf jeden Fall deine Gesprächsskills. Außerdem erlebt und erfährt man so auch einfach mehr, was einem wiederum beim Storytelling im Social Circle weiterhilft.

Einfach mit offenen Augen durch den Alltag gehen. Dann passiert vieles von alleine ;)

Kensei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte ich wohl wirklich endlich mal tun...

Mein Gott kann ich ne Memme sein^^

Trotz allem werde ich wohl extrem lange brauchen um quasi der Mittelpunkt einer jeden Party zu werden. Einfach der Typ, um den sich die Leute versammeln... und ich denke an den Punkt komme ich mit entsprechender Lektüre bedeutend schneller.

Ich nehme mir jetzt vor ab Montag jeden Tag mindestens 10 Leute anzuquatschen! Und damit ich auch ja keinen Rückzieher machen kann werd ich dazu nen entsprechenden Thread im Anfängerbereich öffnen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Der lädt mich schon seit Wochen ein und sagt dann trotzdem wieder ab.Jetzt wäre die Gelegenheit die Fronten zu klären 
    • Er hat sich gerade gemeldet.Brauche Eure Hilfe. "Hallo Mysterium,wie geht's dir?Meine Einladung zum Essen gehen steht immernoch 😊😊
    • Sei mir nicht böse, ich verstehe durchaus wenn man nicht gleich in die Kiste springt. Aber was ich nicht nachvollziehen kann ist wie er das ausdrückt. So nach dem Motto da gibt es Frauen, mit denen könnt ich schlafen. Aber ich such was anderes und da will ich "kein" oder "wenig" Sex... Da läuft doch was schief. Klar er hat das nicht wortwörtlich so gesagt. Aber sowas hört sich schwer danach an. Ich meine auch wenn man eine Beziehung und nicht "nur" Sex haben möchte muss man doch auf den Anderen Heiß sein. Ansonsten ist es doch nur eine Freundschaft. Oder eine platonische Beziehung. Klar, du musst dir mal wirklich darüber bewusst werden was da bei dir los ist. Aber bei ihm stimmt definitiv auch was nicht. So wie das anfängt wird langfristig nichts daraus. Da müsstet ihr schon zwei vollkommen andere Personen werden. Sie es als Bekanntschaft. Nicht mehr und nicht weniger. Du kannst ja mal an dir arbeiten, ganz unabhängig von Ihm und sobald du mehr Selbstliebe in dein Leben lässt, wirst du auch einen Mann, der besser zu dir passt in dein Leben ziehen. Das passiert ganz einfach von selbst. (Natürlich nicht auf der Couch... na ja du weißt was ich meine) Empfehle mal Robert Betz der könnte dir helfen.
    • Oha, vielen Dank für Eure Einschätzungen. Also ich schätze ihn selbst  ebenfalls als einen Möchtegern-Aufreisser ein.Wenn er so viele Alternativen hat,wie er immer vorgibt,warum hält er dann noch weiter an mir fest.Er redet ständig davon wie schlecht die Frauen heutzutage sind,dass die nur Facebook,Instagram und Posing im Kopf haben,aufgespritzte Lippen und Brüste und unehrlich.Glaube auch das er ein geringes Selbstwertgefühl hat.Meiner Meinung nach zeigt er auch sehr starke Tendenzen in Richtung narzisstisches Verhalten. Das eine Beziehung mit so jemandem nicht aussichtsreich bzw.gesund ist,weiss ich.Ich möchte mir das auch erstmal noch eine Weile angucken,ich bin keine Frau,die sich von einem Mann etwas verbieten oder sich unterdrücken lässt. Aber das ich bislang nichts auf die Kette gebracht habe das stimmt.Ich möchte schon an mein Ziel kommen und bin für Eure Tipps sehr dankbar.    
    • Ist er nicht. Er ist der klassische Stereotyp aus fremdem Kulturkreisen, die ihr winziges Selbstwertgefühl hinter prolligen, erfundenen Stories verstecken und ihre Unsicherheit durch Frauenhass und veralteten Denkmuster ausdrücken. Das wird allein schon durch diese Ausssage, wenn sie so getätigt wurde, deutlich: Die richtig heftigen Ficker (auch bzw gerade im höheren Alter) reden darüber nicht. Wer jedoch so damit "prahlt", jagt einer Vorstellung hinterher, die er gerne wäre aber nicht ist. Frauen wie Mysterium (übrigens auch stereotpyisches Verhalten) rechtfertigen dann den Umgang so gut wie immer mit den selben Argumenten:         Es ist immer dasselbe Muster, sie schreien nach dominantem Verhalten und fallen dann ganz schnell auf solche Blender rein. Der kann das ja in einer Beziehung auch nicht richtig aufrecht erhalten, weil er es nicht ist, also agiert er unkalibriert, verbietet den Frauen Umgang mit anderen Männern, scheucht sie rum, wird emotional gewalttätig und irgendwann wird es physisch. Frauen wie Mysterium rechtfertigen dies dann immer noch damit, sie wäre ja an allem Schuld und er ist "halt nur sehr dominant...anderer Kulturkreis...bei denen ist das eben so.. bla bla".   Ich will die beiden hier nicht zwangsläufig in die Schubade packen, aber ihr beider Verhalten ist nicht ungewöhnlich und ist schon nah dran am beschriebenen Muster. @Mysterium Jetzt hast du hier schon ein paar Tipps erhalten, aber außer Gründe zu finden, warum etwas nicht klappt und feige Ausreden, hast du bisher noch nicht viel auf die Kette bekommen. Wie @hoodseam schon schrieb: Entweder du willst hier einfach nur labern oder es soll zielführend sein. Dann musst du dich aber auch darauf einlassen.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...