Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Egoist + Draufgänger = Frauenheld


Recommended Posts

ich würde dem ja gerne wiedersprechen aber das kann ich nicht !!

die realität bestätigt das!!

Komischer weiße ist es tatsächlich so das frauen eher darauf anspringen wenn

man sich wie ein selbstverliebtes arschloch verhält.

Und wenn ich mich mal so in meinem freundeskreis umsehe sind wirklich

die typen die diesem schema entsprechen bei frauen erfolgreicher und

haben mehrere dafür aber auch kürzere beziehungen während die "braven"

sich in langen beziehungen mit doch nicht ganz so tollen frauen befinden!

außerdem bestätigt das ja die pu methode nur :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey slevin,

genau diesen satz wollte ich genauso schrieben, wort für wort.

ich war auch so und ich hatte in all der zeit nur 1 lange beziehung der rest 1-2 jahre und kürzer.

aber bei frauen ist das genauso. ich kenne frauen mit denselben eigenschaften, narzistisch, gefühlskalt, manipulativ usw. die haben mit 25 Jahren schon mit mehr als 50 männern sex gehabt.

offiziell geben die das NIE zu, auch nicht in einem anonymen fragebogen !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm, kommt doch nur darauf an, was man will:

wenn's viele frauen und viele kurze bzw. ultrakurze (ONS) beziehungen sind, die man will, dann muß man nur selbstverliebt, draufgängerisch und herrschsüchtig (die drei eigenschaften aus dem artikel) sein! :D

ich finde, das ganze zieht halt nur eine zeit lang - das ist wie mit diesen mädels, die mit diesem ausdruck durch die straßen ziehen: der gang - die gesten - die mimik - die stimme - alles sagt "ich bin süß" - durfte heute etwas betagtere mädels beobachten, die das ganze wohl so verinnerlicht haben, daß sie dieses gehabe noch immer draufhaben - ist nur nicht mehr süß! :D

bei typen heißt das dann wohl midlife-crisis, wenn sie ihre selbstverliebte, draufgängerische, herrsüchtige ader in fortgeschrittenem alter wiederentdecken ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:D ONS/SNL ist der beste Anfang für eine lange Beziehung. Ob du es länger laufen lässt oder nicht, ist die entscheidung des Mannes.

Deshalb geht es genau darum, kleine Lady !

und ohne Selbstvertrauen bringt dir kein Narzismus etwas...

Verstehst du es oder soll ichs noch weiter ausschreiben ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Selbstvertrauen ist sicherlich eine gesunde Haltung ...

... Verallgemeinerung können ebenfalls hilfreich im Alltag sein ...

... aber wenn es nur noch verallgemeinernde Aussagen hagelt ... @)

ONS/SNL ist der beste Anfang für eine lange Beziehung.

Wer sagt das? ... Keine anderen Möglichkeiten?

Und wissentschaftliche Studien zu dem Thema sind meistens falsch.

... verallgemeinernde Aussagen meistens auch ... ;)

Ob du es länger laufen lässt oder nicht, ist die Entscheidung des Mannes.

Oha ... du hast es nur mit willenlosen Frauen zu tun?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wer sagt das? ICH ... Keine anderen Möglichkeiten? Sicherlich: Kauf ihr Blumen und reiche ihr deine Eier und deinen Geldbeutel auf einem Siblertablett

... verallgemeinernde Aussagen meistens auch ... ;)

Du kannst nur die Aussagen der Studienteilnehmer hernehmen und das Problem ist, dass die meisten Frauen keine Ahnung haben, was sie wollen und was nicht.

Oha ... du hast es nur mit willenlosen Frauen zu tun?

Wenn ich da bin: ja.

10 zeichen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Grässlich ist der Typ von Menschen, die immer Recht behalten wollen.

Sie sind bereit, Unschuldige zu verurteilen, Heilige, Gott selbst,

nur um Recht zu behalten." (Leo N. Tolstoi)

;)

ich denke, das nichtwissen darüber, was man will, ist ein menschliches

problem - kein weibliches! :D

bearbeitet von Unbreakable
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Supremus

Ich schätze im Grunde jeden Beitrag hier im Forum, der deutlich macht welche Erfahrungen der einzelne in Verbindung mit seinen Auffassungen, Methoden, Techniken, Frame, etc. macht, so dass andere auf die Idee kommen wie sie selbst an die Umsetzung ihrer Ziele/Träume gehen wollen (oder eben auch nicht wollen).

Dabei gibt es immer auch Menschen, die sehr selbstbewusst eine bestimmte Methode, Haltung, Vorstellung propagieren. Auch damit habe ich grundsätzlich kein Problem. Gerade für Anfänger kann das unterstützend wirken und Mut zum ersten/nächsten Schritt geben.

Ich werde allerdings dann hellhörig, wenn über 90% der Aussagen nur noch aus Verallgemeinerungen bestehen, die nicht mehr deutlich machen, dass es sich dabei um die persönliche Meinung des Beitragsautors handelt, sondern eher wie in Stein gemeißelte Wahrheiten daherkommen und dabei gleichzeitig suggerieren, dass es nur einen richtigen Weg, eine richtige Art oder Methode gibt bestimmte Ziele zu erreichen, die in jedem nur möglichen Fall zum Erfolg führt.

Hier lesen auch viele Anfänger und einsteiger mit, für die es wichtig ist Selbstvertrauen aufzubauen ... nicht Selbstüberschätzung. Für einen Menschen mit viel Selbstvertrauen ist es kein Problem etwas auszuprobieren und festzustellen, dass es nicht so funktioniert hat wie er es sich gewünscht hätte. Das gehört einfach zu einem Lernprozess dazu. Jemand mit viel Know-how in einem Bereich (ein Experte) mit Selbstvertrauen weiß um seine Fähigkeiten UND darum dass auch er Fehler machen kann, mal keinen guten Tag hat, etc. . Das Selbstvertrauen besteht darin, dass er aufgrund eines Rückschlages oder mäßigem Ergebnisses nicht beginnt an sich und seinen Fähigkeiten zu zweifeln.

Ein Mensch mit Selbstüberschätzung lebt in der Illusion Selbstbewusst zu sein. Damit er diese Illusion aufrecht erhalten kann, muss er seine Realität so definieren, dass diese zu seinem übermäßigen Selbstbild passt. Dabei dürfen keine Makel entstehen, denn sonst könnte ja die Illusion platzen. Wenn etwas nicht funktioniert wird es einfach als "uninteressant", "nicht das richtige für mich" oder "das lag daran dass ..." oder im Fall von Pick Up ggf. einem "Next" deklariert. Ein Mensch der diese Form der Selbstüberschätzung lebt, kann niemand anderen an sich heran lassen, da ihm unterbewusst klar ist, dass die eigene Illusion so auffliegen kann, dass er selbst sich nicht mehr glauben könnte. Deshalb ist es ihm wichtig in Kontakt zu anderen ständig zu demonstrieren wie toll er ist und dafür zu sorgen, dass er die meisten Menschen um sich herum als weniger stark, fähig, toll oder was auch immer wahrnimmt. Einzig Weggefährten, die seine Weltanschauung teilen und ihn bestätigen sind erlaubt und erwünscht.

Es gibt Situationen wo ein Anfänger (eine Person mit wenig Selbstvertrauen) seine ersten Lernschritte aus seiner Sicht über den (Um-)Weg der Selbstüberschätzung geht. Das ist vollkommen OK! Wichtig ist nur, nicht in dieser ersten Selbsttäuschung stecken zu bleiben und zu erkennen, dass ich meinen Weg auch gehen kann ohne mir ständig verzweifelt beweisen zu müssen, dass ich "unfehlbar" bin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hat wohl weniger mit dem Thema zu tun, als mit deiner Einschätzung meiner Person...

Diese sagt wiederum mehr über dich und deine Weltanschauung aus, als über mich ;)

Wenn dir meine Meinung nicht gefällt, lese einfach drüber hinweg.

Diejenigen, die von meinen Erfahrungen profitieren wollen, werden das tun.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey supi! :D

gratuliere (wirklich - ehrlich - ganz im ernst) zu deiner von dir überzeugten art.

du bist sachlich wirklich gut in der materie (zB deine step-by-step-anweisungen).

ansonsten - naja, das ist ein i-forum - PU ist dein thema - natürlich kannst du hier auch

mal den poser raushängen lassen (schlecht überprüfbar!)

deine subjektiven meinungen und einschätzungen zu einer anderen realität sind gern gesehen;

mir persönlich ist es teilweise etwas zu eindimensional - schließlich führen viele wege nach rom (mein problem - komm ich klar damit ;))

ich kann mich an das wörtchen "empathie" in deiner vorstellung erinnern - wäre interessant zu erfahren, was du darunter verstehst.

die vorher beschriebenen einerseits willenlosen und andererseits geldgeilen mademoiselles, die anscheinend dein weltbild bevölkern, find ich lustig. aber das ist ja - gott sei dank - dein problem. :P

kurz zum topic - innerhalb von LTRs immer weiter zu gamen, klingt für mich recht anstrengend! da habe ich meinerseits wieder ein anderes weltbild zum thema LTR. naja, nenn mich idealist, nenn mich naiv - ich würd' beim ewigen game paranoid werden! @)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Tjo dem Beitrag stimm ich voll und ganz zu.... geht mir eigentlich genauso... viele Beziehungen, dafür halt nur kurze max 2-6 monate. das längste war 1 Jahr 8 Monate. Meistens endets dann weil man bei was längerem einfach in ein Oneitis Verhalten abdriftet oder, weil mal man drauf kommt das es keine wirkliche Liebe ist, sondern nur eine Art "Hauptsache man hat wen verhalten". Für diese Leute ist es halt ned schwer eine Frau zu finden, sondern langfristig zu behalten..... so gehts mir halt zumindest :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...