Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hallo Leute,

Gucke mir seit einiger Zeit Mystery und andere Pickup Artists an.

Nun mit dem Opener läuft alles super habe ich auch mehrmals getestet. Aber nach dem Opener finde ich keinen Ansatz für ein Gespräch...

z.B.

Irgendwann in einer Bar.

Ich: Hey Mädels wir fragen uns die ganze Zeit ob Männer oder Frauen mehr lügen. was meint ihr lügen Männer oder Frauen mehr?

Sie (2): Ich denke Männer, da....

Ich: Nee denke ich aber nicht...

Und nun?

Sollte ein Spielchen folgen?

Oder etwas wie was möchtest du später werden sag bitte nicht Prinzessin...???

Was wäre jetzt der Knaller?

Bevorzuge die Mystery-Methode!

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sam.

Was heißt "du schaust es dir an"? Du solltest es eher studieren und zwar als Ganzes.

Ein Opener beginnt das Gespräch, weiter bringt er dich noch nicht. Einen Opener kannst du auswendig lernen. Ein ganzes Gespräch nicht. Und das solltest du auch nicht wollen. Wenn du bspw. den "wer lügt mehr"-Opener verwendest (der mittlerweile mehr als sehr abgelatscht ist, das aber nur am Rande) dreht sich das Gespräch oft erst einmal um Geschlechterklischees. Muss es aber nicht.

Grundsätzlich kann sich ein Gespräch in jede Richtung entwickeln, die dein Set oder dein Target mitmacht. Wenn du allerdings ein Set mit einem Thema langweilst, macht du besser schnell einen switch zu einem besseren Thema.

Wenn sie dich mit ihrem Thema langweilt und du ahnst, dass du so nicht weiterkommst, zerschneidest du ggf. auch einmal ihren Gesprächsfaden und setzt ein geeigneteres Thema durch die Platzierung einer interessanten Routine.

Beachte: Für Pick Up musst du gesprächig werden. Ich hab einmal gelesen und es bestätigt sich im Field: häufig sind bis zu 90% des ersten Gesprächs durch dich zu gestalten.

Wenn du das Buch von Mystery "Wie Sie jede Frau rumkriegen" gekauft hast, findest du darin verschiedene für dich ganz wesentliche Kapitel, die du hinsichtlich deines Problems unbedingt lesen und über die du unbedingt nachdenken solltest. Es gibt darin jede Menge Wissenswertes über Gesprächsfühung. Vor allem Kapitel 8: Die Kunst der Konservation.

Für mich klingt es ein bisschen so, als hättest du die MTV-PU-Serie angeschaut und denkst dir: das probiere ich jetzt aus. In dieser Serie wird aber alles nur sehr oberflächlich dargestellt. Besorge dir also - falls du es noch nicht besitzt - unbedingt eines der Standardwerke über Pick Up und lese die Grundsatzbeiträge hier im Forum.

Gruß

getInThere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

hi, hilfreich ist dir eine mindmap zu machen

du schrebst deinen opener in die mitte...schreibst durm herum die bisherigen antworten die du bekommen hast , und führst sie dann weiter mit ienem thmea, und übst die überleitung."laut sprechen" nicht vergessen dabei, dann prägt sich dein hirn das sein. wirkt zwar sehr statisch, aber mit der gewöhnung daran, kannst du das bald auch ohne zettel und stift.

viel erfolg kiwi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten.

Ich habe wie du sagtest die Serie gesehen und habe auch die DVD von Magnum^^ (Robert M.) gesehen.

Also das Buch landet bald in meiner Bibliothek ;-)

Und nun zum gesprächig werden.

Wie könnte man es am besten trainieren?

Pläne, Übungen, Bücher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für eure Antworten.

Ich habe wie du sagtest die Serie gesehen und habe auch die DVD von Magnum^^ (Robert M.) gesehen.

Also das Buch landet bald in meiner Bibliothek ;-)

Und nun zum gesprächig werden.

Wie könnte man es am besten trainieren?

Pläne, Übungen, Bücher?

Wie wäre es mit richtigen Menschen zu reden? Bekannte, Freunde, Arbeitskollegen. Leute grüßen die indirekt mit dir zu tun haben, bzw. freundlich auf ein Guten Tag und co reagieren. Du erhebst nämlich soziale Interaktion gerade zu etwas speziellem. Wenn du Probleme hast mit Gesprächen, bist du wohl eher introvertiert. Als ich mich in mein Schneckenhaus verkrochen habe, hatte ich auch Probleme damit neue Leute oder Frauen kennenzulernen, dass hatte ich vorher nie. Mittlerweile bin ich wieder offen genug mit jedem ein Gespräch anzufangen und suche nicht mehr nach speziellen Themen um damit Frauen bei Laune zu halten. Es passiert einfach durch die eigene Art :), und nur Gespräche helfen dir dabei eben eine locker und unterhaltsame Ader zu entwickeln.

Meine war zum Glück nur versteckt, du hingegen musst wohl noch mehr tun als ich es je werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey genau das Problem habe/hatte ich auch (durch Übung ist es mittlerweile besser geworden)

Deswegen möchte ich hier mal auf zwei Threads im Forum verlinken, die mir geholfen haben:

So machst du nach dem Opener weiter! Vier kleine Tipps

nach dem Opener sagen? (Der Gameplan hier ist super und ich hab meinen darauf aufgebaut)

Die Phase nach dem Opener nennt man übrigens Transition. Wenn dir das bis jetzt noch nicht weiterhilft, dann kannst du mal gezielt nach diesem Stichwort suchen!

r3doX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...