Jump to content
Pick Up Tipps Forum
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Das hast Du jetzt gegoogelt.  Ich glaube jetzt nicht, dass es da draußen so viele Frauen gibt, die auf die Idee kommen, einen Serienmörder zu heiraten und zu vögeln, damit sie nach seinem Tod die Leiche zu Geld machen können. Das würde ich eher in die Kiste "Menson ist ein wenig schwierig auf geistiger Ebene" werfen.  Irgendwas findet ein Teil der Frauen an den Typen anziehend.  Zusammen mit "Fame" reicht das, und sie schreiben sogar Briefe um die Typen kenne zu lernen.  In 2019. Ne Frau. Brief. So mit Hand. Krass oder? Aber auf der anderen Seite diskutieren dann Typen, dass man in 2019 ne Frau nicht zu nem Telefonat bewegen kann, weil die nur noch per WhatsApp tippern wollen.  Warum triggern die Typen etwas, was Frauen anziehend finden?  Die haben ein paar Eigenschaften und da lohnt es sich, genauer hin zu schauen.   
    • Kann man ruhig mal beantworten.    Seine Verlobte Star (von der obiges Bild ist), hatte vorgehabt, nach seinem Tode seine Leiche als Touristenattraktion zur Schau zu stellen und damit einen Reibach zu machen. Also im Prinzip beruhte seine Anziehung auf ne Kombo aus Fame seinerseits sowie Hybristophilie gepaart mit schlichter Geldgier ihrerseits.  Ob ich daraus für mich etwas Nützliches abgucken kann? Mal sehen, mal sehen...
    • - Typ ist 80.  - Typ ist 1,57m  - Typ hat vorne keine Zähne mehr.  - Typ hat keine Kohle.  - Typ kann als Date nur pimpern in nem Gefängnisraum und reden liefern - Social Proof ist jetzt auch nicht so umwerfend.  Clubgame scheidet aus. Daygame auch. Und ein Handy für OG haben sie ihm auch nicht in die Hand gedrückt.  Warum kommt ne 26-jährige auf die Idee, mit dem pimpern zu wollen? Und sie ist nicht die Einzige. Kann man sich ruhig mal fragen.      Naja, zu seinen Prozessen sind ja auch viele Frauen gepilgert.  Aber das ist ein blödes Beispiel, weil dann kommt wieder das Argument, dass er ja auch optisch attraktiv war und wenn die Optik passt, kann man auch Frauenmörder sein, die Frauen wollen doch pimpern.   
    • Charles Manson als Beispiel für Mindset hochzuhalten ist so edgy und halbtrollig, dass ich mir wünschte, der Move wäre von mir gekommen.  in b4 von Ted Bundy kann man als Pickupper auch was lernen. Lass mich raten, die fliegen ziemlich schnell in die Kiste Langweiler?  Wie sollte sich denn ein guter Typ verkaufen, der sich nicht als „guter Typ“ verkaufen will? Angenommen, er bringt es überhaupt zu einem ersten Date, was heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr ist (gut, für die bottes und Hoodseams schon, für die Dissidenten und Halborks jedoch nicht).
    • Mal ergänzend:  https://youtu.be/JbW0agGFv88?t=111 Interview mit Charles Menson.  Einfach mal anschauen wie er auf "Pain" reagiert und auf die Frage des Reporters, dass da die Gesellschaft nun Schuld sein soll. Und wie er mit widrigen Umständen umgeht.  Das ist Mindset.  Und genau das ist scheiße attraktiv für Frauen. Solange Du das hast, kannst Du Frauen umbringen und mit Blut Wände beschmieren (was er ja nicht zugibt). Und schon ist er der missverstandene Typ aber die Frau versteht ihn. Eine Bubble.  Und dann mal im Vergleich die "mimimi" Jungs.   
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...