Jump to content
Pick Up Tipps Forum
  1. AdvocatusDiaboli

    AdvocatusDiaboli

  2. AstralPilot

    AstralPilot

  3. Saeros

    Saeros

  4. Ccop

    Ccop

  5. Monkey-boy

    Monkey-boy

  6. Slevin

    Slevin

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Charles Manson als Beispiel für Mindset hochzuhalten ist so edgy und halbtrollig, dass ich mir wünschte, der Move wäre von mir gekommen.  in b4 von Ted Bundy kann man als Pickupper auch was lernen. Lass mich raten, die fliegen ziemlich schnell in die Kiste Langweiler?  Wie sollte sich denn ein guter Typ verkaufen, der sich nicht als „guter Typ“ verkaufen will? Angenommen, er bringt es überhaupt zu einem ersten Date, was heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr ist (gut, für die bottes und Hoodseams schon, für die Dissidenten und Halborks jedoch nicht).
    • Mal ergänzend:  https://youtu.be/JbW0agGFv88?t=111 Interview mit Charles Menson.  Einfach mal anschauen wie er auf "Pain" reagiert und auf die Frage des Reporters, dass da die Gesellschaft nun Schuld sein soll. Und wie er mit widrigen Umständen umgeht.  Das ist Mindset.  Und genau das ist scheiße attraktiv für Frauen. Solange Du das hast, kannst Du Frauen umbringen und mit Blut Wände beschmieren (was er ja nicht zugibt). Und schon ist er der missverstandene Typ aber die Frau versteht ihn. Eine Bubble.  Und dann mal im Vergleich die "mimimi" Jungs.   
    • Ist wirklich spannend. Lohnt sich auch darüber nachzudenken, warum der ne Anziehung auf Frauen hat und wie Frauen sich das dann zurecht reden.  Hab da im Versuch, mich aus dem LTR Spektrum raus zu schießen und in der FB / ONS Kiste zu bleiben ziemlich viel mit experimentiert. Weil wenn das Mädel für mich nur im Spektrum eines ONS ist, dann will ich die ja nicht daten. Ich will aber auch nicht, dass die auf "braves Mädchen" macht. Am liebsten ist mir so der Vibe, dass sie glaubt, ich bin eher was fürs Bett und nicht für LTRs.  Vieles, was Dir da so als Mann einfällt, hat überraschender Weise eine total gegenteilige Wirkung.  Mir tun da teilweise echt Typen leid, die ohne Erfahrung im Date hocken und sich da als "guter Typ" verkaufen wollen und keinen Plan haben, was alles geht und wie sehr sie sich mit ihren Bemühungen in die falsche Richtung spielen. 
    • Weil ich doppelt so als bin und viel mehr Dates als Du hatte.  So wie Du Dich beschreibst in Dates und auch im Club und auch basierend auf den Fragen, die Du hier im Forum gestellt hast, würde ich mit folgenden Dingen mal experimentieren:  I. Video von Gambler Club -> Set -> direkt eskalieren, wie Gambler das macht.  Schau, dass Du Parfum optimierst. Das Richtige. Und die Richtige Dosis.  In Dates versuch das mal zu adaptieren. Da fehlt Dir die Lautstärke und das Stehen im Club.  Aber nonverbal läuft da sehr viel und unsichere Typen haben das i.d.R. nicht.  Einfach weil sie zu bemüht sind und dann entweder schnell reden oder Pausen versuchen zu füllen.  Kann nicht funktionieren.  II. Dates Versuch mal den Fokus darauf zu legen, dass DU das Mädel magst.  Dann versuch mal, dass DIR das Date Spaß macht.  Dann auch mal die Datelocation abklopfen auf Eskalation.  Meine beste Datelocation ist z.B. eine Bar, die unten die Theke hat Hockern. Einen coolen Barkeeper den ich kenne. Die aber aber unten so klein ist, dass sie voll und laut über den Abend.  Da kann ich sehr viel Eskalation machen nach Gabler. Kann auch mal mit dem Barkeeper reden, weil ich ihn kenne. Cocktails mit dem Mädel ausprobieren. Ich kann aber auch sobald es unten zu laut wird nach oben gehen. Da sind dann gemütliche Sofas und Sessel und es ist leer. Ich habe also einen Excuse nach oben zu gehen, wenn es zu laut wird.  Ich würde die Bar aber sofort raus werfen gegen Kart fahren, wenn ich total gerne Kart fahre und Bars nicht mag. Weil viel wichtiger ist, dass ich da Spaß habe und die passende Ausstrahlung habe.  Und Kart fahren ist ein scheiß Date am Anfang. Finden Mädels schon nicht so cool wie ich. Und spätestens bei Helm wird denen klar, dass sie danach aussehen wie ein geficktes Eichhörnchen. Außerdem ist es teuer und aufwendig und schnell Überinvest als erstes Date.  Dafür kannst Du Fragen nutzen. Damit kannst Du auch führen. Vor allem in Bezug auf Storytelling.  Da kannst Du auch Selfamusement betreiben, wenn es Dir hilft, Spaß im Date zu haben.  III. Ego / Erfahrung Arbeite daran. Einfach Eier entwickeln. Du musst nicht in Date 1 eskalieren. Du kannst auch über Datestruktur eskalieren. Du darfst nur nicht in die Kiste kommen "Eskaliert nicht, weil er sich nicht traut".  Du wirst die nächsten Jahre immer die Situation haben, dass Du Dich etwas in Dates oder in Kontakten mit Mädels nicht traust. Experimentiere damit. Das wird ausgelöst durch einen Instinkt und der bringt Dich in die richtige Richtung. Da geht viel mehr, als Du denkst.  Z.B. zu dem Gambler Video:  Ich habe lange damit rum gespielt und da ich ganz gut im Reden bin, dann ab einem gewissen Punkt mit "lass uns mal wo hin gehen, wo es ruhiger ist" das Mädel separiert in eine ruhigere Ecke. Als Raucher gerne in den Raucherraum, wenn sie auch raucht.    Locker 100 Mal gemacht.  Bis dann ein Mädel auf die Aussage kontert mit "ja, muss aber noch meine Jacke an der Garderobe holen". Kleines Missverständnis. Und während ich noch überlege, was wir draußen wollen, meint sie "wir können aber nicht zu mir, weil meine Eltern das nicht wollen". OK. JETZT habe ich es geschnallt.  Ab da habe ich dann immer noch hinterher geschoben "hast Du Deine Jacke an der Garderobe?". Klappt schon öfters. Der Rest fragt "was machen wir" und da mir die Eier fehlen, bin ich dann "spazieren" gegangen. Mal auf der Bank eskaliert. Wieder in den Club.  Spazieren gehen fand ich aber doof. Weil Raucherraum kann ich besser.  Mit der Zeit weiter entwickelt. Logistik geklärt. Etwas mehr Kopfkino angeworfen. Etwas mehr Eier entwickelt. Aber fast immer den safen Weg über NC gegangen, wenn das Mädel nicht in Richtung SNL mitgespielt hat.  8 Jahre später lerne ich einen Typen kennen, der begnadet gut in SNLs ist. Wir approachen die Gruppe. Haben Spaß mit den Mädels. Ich separiere in den Raucherraum. Er geht spazieren. Wir bringen die Mädels zurück zur Gruppe. Haben weiter Spaß. Ich habe schon meinen NC. Gegen Ende des Abends zieht mein Mädel mit der Gruppe ab. Ist total ON. Freut sich total auf den Anruf. Ich bekomm die auch im nächsten Date ausgezogen. Aber sein Mädel geht mit ihm heim.  Ich habe es nicht geschnallt.  Irgendwann wurde es Herbst. Ich gehe in den Raucherraum. Er geht mit dem Mädel weiterhin zur Garderobe. Holt die Jacke. Geht spazieren. Kommt zurück.  Ich kapiere es nicht. Weil Raucherraum viel weniger Risiko für Flake ist als über die Garderobe. Das machen nicht alle Mädels mit. Sein Grund: Weil er im Raucherraum nicht eskalieren kann. Und das ist kein Grund, weil ich da andauernd eskaliert habe.  Wir verstanden nur unter "eskalieren" etwas anderes.  Ich meinte damit, dass ich auf KC eskaliere und mal die Hand zwischen die Beine des Mädels lege. Er eskalierte auch auf KC. Wenn das Mädel das mitmachte und richtig ON war, legte er ihre Hand auf seinen erigierten Penis. Hat die das mitgemacht und daran rum gefummelt, hat der einfach die Hose aufgemacht und dem Mädel seinen Schwanz in die Hand gedrückt. Dann hat er aber abgebrochen mit "später. wir müssen zurück, sonst schöpfen die noch verdacht" und ist wieder in den Club.  Und schon stehen wir beide wieder im Set. Ich mit meinem NC. Er mit nem SNL oder dem Wissen, dass er das nächste Set braucht und mit ner anderen spazieren gehen will. Ich habe es einfach nicht gepeilt.  Wäre ich niemals drauf gekommen. Nicht mal für möglich gehalten, dass Mädels das mitmachen.  Walga aus dem blauen Forum hat dann was Spannendes raus gefunden. Weil bei dem Thema hast Du ja noch Logistik als Problem für einen SNL. Der hat mal raus gefunden, dass man ja bei einer Wohnung in der Nähe (in seinem Fall Hotel) ja mit dem Mädel auch für 30 Minuten ins Hotel kann und das als "wir gehen spazieren" ihren Freundinnen verkaufen kann.  Ist logisch, dass das klappt. Gibt auch Typen, die Mädels auf dem Klo vögeln. Das bekommt der social Circle aber mit. Das ist ne scheiß Location. Das Mädel kommt sich vllt. billig vor.  Wäre ich auch nie drauf gekommen.  Habe ich auch nie in der Praxis testen können, weil als ich dann ne Wohnung 100m neben dem Club hatte, kam "liebe nette freundin" dazwischen.     
    • Charles Manson ist schon irgendwo ne interessante Figur, das gebe ich zu. Seine Kinder sind auch nicht ganz uninteressant - sein Sohn Mark z.B. war früher mal Pickupper und schreibt jetzt Bestseller über Mindset, seine Tochter Shirley ist Sängerin geworden und ist dafür bekannt, ein dummes Mädchen zu sein, das nur glücklich ist wenn es regnet und das sich ansonsten für paranoid hält. Aber ja, da hast du schon recht, dass das ne irrelevante Qualität ist. Man muss die Mädels erst mal irgendwie dazu bringen, mit einem nach Hause zu gehen.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...