Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hi allz,

gehen wir mal davon aus, dass man gut ins Gespräch gekommen ist, mit Opener im Gespräch ist, vielleicht noch so einen Zahlentrick etc. gemacht hat und über die Unterschiede bei Männern und Frauen zum Thema Frauen gesprochen hat. Meien Frage wäre jetzt: Welche Themen kann ich ansprechen, um interessant zu bleiben, meinen hohen Wert zu demonstrieren und eben attraktiv rüberzukommen. Über was redet ihr? Könnt ihr mir mal so ein paar gute Fetzen nennen, die einen interessant machen, aber nicht dazu führen, dass das Gespräch auf freundlicher Basis bleibt. Mit welchen Gesprächsteilen kann ich das Gespräch wieder zurück zur Flirtebene bringen, wenn es zu sehr auf freundschaftliche Basis gefallen ist? Viele Fragen, ich weiß... jetzt schmeißt Euch mal ins Zeug, Jungs. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich glaube es hilft ihm nichts, wenn man sagt "hilf dir doch selbst".

Is zwar gewagt und man muss da den richtigen Einstieg finden aber: Sex.

Wer offen darüber reden kann zeigt meiner Ansicht nach Stärke, wenn sie da etwas zurückhaltend ist kommt man auch super zum qualifying.

Aber das ist jetzt nur meine Ansicht, vielleicht sagen einige jetzt auch: "bloß nicht über Sex reden", schließlich heißt es ja "Über Sex kann man nur auf englisch singen".

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Darkman

Naja, der Thread ist gut vier Monate alt ... ich vermute, dass sich da schon einiges bei hollowman getan hat ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich muss sagen dass ich das gleiche problem habe wie hollowman

ich nutze das aber meistens auch als: oh ok, ihr könnt mich ja garnicht unterhalten, ich geh wieder zu meinen freunden...

ich hätte aber auch gern einige tipps zu themen welche ich ansprechen kann, eigentlich gleiche situation wie hollowman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wie Darkman sagte hab ich mich bereits auch weiterentwickelt.

Das Gespräch führen fällt mir jetzt nicht so schwer mehr. Wichtig ist, dass ich versuche sie auf emotionaler Ebene zu berühren z.B. "wie findest du das und das oder was empfidnest du dabei, wenn du das und das machst" oder "stell dir mal vor du würdest am Strand liegen... blabla... und dann würde das und das passieren. wie würdest du reagieren?" oder beziehungstechnische Sachen und dann nach ihrer weiblichen Meinung fragen oder fragen, was sie mit einer Million machen würde oder (und das ist auch sehr wichtig) Bezug auf ihr Gesagtes nehmen, und tiefer nachfragen z.B. wo sie gerne segelt, warum sie gerne segelt, was sie dabei empfindet u.s.w. oder auch mal Dinge beschreiben, die einen emotional selber bewegt haben oder von Dingen erzählen, wo man das letzte Mal total begeistert war und sich mächtig drüber gefreut hat und diese Begeisterung übermitteln und sie fragen, wann sie das letzte Mal so begeistert war oder eben kleien Geschichten/Anekdoten aus dem Lebebn erzählen, wo man als selbstsichere, humorvolle und treue und lebenserfahrene und lebensbejaende Person rüberkommt (man sich da ja was zurecht legen schon vorher) oder mit ihr so kleine Telepathie oder Gedankenspielchen machen (wurden hier im Forum vorsgestellt z.B. Cube) und so weiter und so fort...

Wer mag kann natürlich weiterhin noch ergänzen/korrigieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast T-Ry

raste aus hollowman :D geht doch.. finde ich alles bombe was du sagst! hast dich echt weiterentwickelt wie mir scheint :good: respekt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig bei dem Gespräch ist jedoch, dass man das Kino nicht vergisst, auch C&F ist gut und Rapport aufbauen immer dran denken. Dann sollte man sich nicht aus seinem Frame auch werfen lassen, wenn sie sich z.B. beschwert, dass Du zu anzüglich wirst oder blablabla... einfach sie dann wie ein Kind behandeln udn weitermachen. Aber was hier so in der Theorie einfach klingt muss man erstmal schaffen, denn ich vernachlässige schnelle eien Komponente z.B. mache ich C&F und Kino, aber verpasse Rapport aufzubauen. Gestern habe ich Rapport aufgebaut, C&F und so gemacht, aber Kino vernachlässigt. Also von dieser Seite aus besteht da noch bei mir Lernbedarf und da hilft nur üben, üben, üben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von LoveLing
      Hallo liebe Freunde und Interessierte Berliner

      Es gibt noch paar Plätze frei im Kommunikationstraining-Workshop und daher stelle ich das hier ein. Der Workshop gehört zur Persönlichkeitsentfaltung und ist nicht PU-Spezifisch, aber beschäftigt sich u.a. auch mit Flirtsituationen und erste Begegnungen. Vorwissen ist nicht erfoderlich. Es werden Frauen und Männer teilnehmen. Wenn es euch interessiert und ihr dabei sein wollt, dann bitte Anmelden via Mail die auf folgender Seite steht (zum Datenschutz steht dort auch etwas!): http://liebeskraft.jimdo.com/about/
      Datum: 20.10.2016 - 19 bis 23 Uhr; Ort wird bei der Anmeldung via Mail zugeschickt. Kosten werden auf Anfrage mitgeteilt. Teilnehmeranzahl ist auf 7 Teilnehmer begrenzt. Im Moment gibts noch 4 freie Plätze.
      Folgende Inhalte:
      Auf fremde Menschen zugehen, Gespräche beginnen MindSet und Glaubenssätze Themen zu ersten Gesprächen das was die Terilnehmer an Themen dazu mitbringen, Spezifische Fragen und persönliche Themen Programmablauf: 19 Uhr Beginn und 23 Uhr offizielles Ende
      Kurze Vorstellungsrunde Einleitung zum Thema und Spektrum des Workshops und Zielerfassung Erster Übung: Basic MindSet, welches wir benötigen um uns anderen Menschen anzunähern. Neue Glaubenssätze verinnerlichen. Sammlung von Vorstellungen und Wünschen sowie Problemfelder und Ideen 20.45 Pause bis 21.15 Uhr Übungen zum Smalltalk: Wie gehen wir auf Menschen zu. Wir werden gemeinsam die Übungen machen. 22.30 kurze Reflexionsphase und Aufgaben für die kommende Zeit sammeln. Teilnahmebedingungen: Es ist wichtig, dass du bereits ein paar Ideen zu DEINEN Themen mitbringst und deine Problemfelder kurz beschreiben kannst. Der Workshop ist nur für Menschen, die zu den Themen Schwierigkeiten haben oder eigene Anliegen mitbringen! Ebenso ist es wichtig, dass du über dich selbst sprechen kannst und keine Angst hast, vor einpaar Menschen zu reden die dich dabei anschauen. Da der Workshop in einem Halböffentlichen Etablissement stattfinden wird, kann es passieren, dass im Verlauf sich in unserer Nähe Menschen setzen und ebenfalls sprechen (und Bierchen whatever trinken). Es wäre also gut, wenn du dich auch unter bissle Lärm konzentrieren kannst! Des Weiteren ist es wichtig, dass du offen für neue Themen bist und neues nicht von Vornherein ablehnst.
      Für Ängstliche: Also wenn DU kommen willst zu unserer Veranstatung, dann wird das Ganze AN SICH schon eine Herrausforderung sein und die Teilnahme an der Gesamtsituation bereits ein erster Erfolg! Unter den Teilnehmern gibts auch Frauen, die sich angemeldet haben. Du wirst Hilfe bekommen dich einzubringen! Alle unsere Kommunikationsworkshops finden mit aktiver verbaler und nonverbaler Kommunikation statt (inkl. Berühfungen bei Gesprächen), du kannst dich nicht zurücklehnen und nur zuhören.
      Bin mal gespannt,
      lg,
      LoveLing
    • Von Unsure
      Hi (Ich 15J.),
      Ich möchte ein Mädchen (15J.) aus meiner Parallelklasse gerne kennenlernen. Mein Plan wäre jetzt, dass ich, wenn ich sie das nächste mal sehe, mit ihr zusammen aus dem Bus aussteige und sie anspreche. Aber was soll ich ihr sagen und wie soll ich beginnen.. (?)    
       
      Ps: Wir haben noch keinen Kontakt und ich habe von ihr schon einmal geträumt...
    • Von tamtam15
      Hey PU-Community, habt ihr tipps wie man ein HB per Gespräch erregen kann?
      Ich könnte mir schon vorstellen wie man sowas machen könnte, mein vorschlag wäre zum beispiel ein bissl dirty talk mit kino und eine art rapport stimmung aufbauen.
      wie sieht ihr das, bin mal gespannt was ihr so zu sagen habt
      lg
    • Gast Music
      Von Gast Music
      Ich wollte mich mal wieder erkundigen, ob ihr Routinen, Ideen und Tipps für mein Date morgen habt.
      Das Date findet bei mir zuhause statt. Ich kenne sie (15 Jahre alt) von meiner Schule. Wir haben uns nur einmal kurz wirklich unterhalten, sonst nur über Facebook und Nonverbal. Wir haben für morgen nach der Schule das Date ausgemacht. Ich meinte, dass wir einen Film gucken.
      Sie ist glaube ich eher der zurrückhaltende Typ. Es sind recht viele IOIs vorhanden, doch ich mache mir Angst, in die LBF-Phase geraten zu sein, durch zu langen Kontakt über Facebook (einige Monate ).
      Ich denke ein KC ist das mindeste, was ich morgen erreichen will.
      Sie trinkt übrigens nicht.
      Liebe Grüße,
      Music
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...