Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Europawahl: Geht Ihr wählen?


Recommended Posts

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe wählen. Ich finde man sollte seine Rechte bzw. Pflichten, mag man sehen wie man will, auch ausüben. Es schimpfen immer so viele über die Regierungen. Aber wenn man sie dann frägt, ob sie gewählt haben? Nein. Deshalb ... nicht beschweren ... handeln. Auch wenn es nur mit einer Stimme ist.

Da ich Mitglied der JU bin, ist wohl klar was ich wähle. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ab dem 11.5. geht der www.wahl-o-mat.de wieder online, mal sehen was der sagt was ich denn wählen soll :rotfl:

Prinzipiell halte ich nicht viel von dem "Wer am meisten Gummibärchen verteilt gewinnt"- System. Das Volk verblödet immer mehr und die bestimmen dann wer regiert? Kanns irgendwie nicht sein...

Beim Thema Politik schließe ich mich da sogar mit ein, ich habe sehr wenig Ahnung davon und interessieren tuts mich auch nicht. Man sollte eigentlich nur Leute wählen lassen die vorher einen guten Politiktest ablegen und sich wirklich auskennen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell halte ich nicht viel von dem "Wer am meisten Gummibärchen verteilt gewinnt"- System. Das Volk verblödet immer mehr und die bestimmen dann wer regiert? Kanns irgendwie nicht sein...

Seh ich ganz genauso, darum finde ich sollte man einen Wahlführerschein machen müssen, der einem zum wählen berechtigt, natürlich mit vorangehendem politischen und wirtschaftlichen Unterricht, denn die meisten Leute haben doch keine Ahnung von antizyklischem Handeln und der Wichtgkeit auch unpopuläre Entscheidungen treffen zu müssen.

Ich werde wählen gehn, wahrscheinlich CSU, es sei denn diese leistet sich in nächster Zeit ein paar Fehltritte, dann wirds wohl die FDP werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wird wahrscheinlich die Piratenpartei werden. Mir ist klar das die vielleicht nur um 1-2% bekommen werden, aber das ist auch für mich kein Grund sie nicht zu wählen, sondern es geht mir eher um das Prinzip. Ich kenne einige von den Mitgliedern persönlich und bin auch mit der Geschichte von dieser Partei vertraut.

Trotzallem möchte nicht das hier jetzt deswegen eine ausartene Diskussion hier stattfinden, wer tatsächlich die "Guten" sind, ebendso wenig werde ich andere für ihre Meinung kritisieren oder gar irgendein UNBEDINGT von meiner Meinung überzeugen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nöö, also mich kriegen keine 10 Pferde zu dieser Europawahl. Ich würd mich selbst zwar als politisch interessiert bezeichnen aber das heißt noch lange nicht das ich die derzeitigen Parteien und deren verlogenen Programme unterstützte.

Dann änder was und geh Wählen ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute! Mal ganz weg vom Thema PUA.
Ich finde Pickup durchaus politisch, immerhin "repariert" es Schäden an Männern, die von übertriebenem Feminismus "beschädigt" wurden.

Ich wähle die Partei, die sich für auch für Männer einsetzt. Gegen politische Benachteiligung und ethische Herabsetzung der Männer. Muss aber erst noch rausfinden, welche das ist...

Übrigens, schon mal von Maskulisten gehört? Siehe hier:

http://www.dermaskulist.de

http://www.manndat.de

http://genderama.blogspot.com/

Hier ein Männer-Forum, in dem ich und ein anderer Pickupper neuerdings sind und den Jungs sagen, was Pickup ist (wir wurden freundlich aufgenommen): http://perseus.foren-city.eu/

Robin

bearbeitet von RobinMasters
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich zur Europawahl gehe, dann erklär ich mich mit diesem Wahnsinn einverstanden der sich EU nennt. Und dann muss ich mir diesen ganzen Mist gefallen lassen, den diese Irren fabrizieren.

Nene, meinen Segen bekommen die nicht. Ist zwar ein kleiner Protest, aber immerhin besser als gar nichts. Schließlich muss man zu seinen Prinzipien stehen. Ich geh erst hin, wenn man wählen kann ob Deutschland austritt bzw gegen diesen Vertrag oder die Verfassung oder was auch immer die sonst einführen wollen.

Aber die sind schon so schlau und fragen uns gar nicht erst. Nicht das wir auch wie Frankreich, Irland und nochn paar Nein sagen.

Das mit der Männerpartei is natürlich cool. Die würd ich auch wählen, dem ganzen Feminismus und der Verweichlichung der Männer muss Einhalt geboten werden!^^

bearbeitet von Leeroy
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Hee!

Ich werde niemanden sagen, du musst dieses oder jenes wählen. Aber wenn ihr

den Parteien NICHT eure Stimme geben wollt, müsst ihr folgendes machen:

- Wahlzettel nehmen und einmal durchstreichen und das alles in die Wahlurne reinwerfen

Damit habt ihr an der Wahl teilgenommen, gibt keiner Partei eure Stimme und es werden

später den "Sieger"-Parteien, die Nichtwähler-Stimme irgendwie aufgeteilt...

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werde wohl warscheinlich die BüSo (Bürgerrechtbewegung Solidarität) wählen, weil ich eine zeit was mit den zu tuhn hatte. Auch wenn die manchmal zu pragmatisch und Radikal sind, was das thema Kultur und Finanzsystem angeht, finde ich die ganz in ordnung.

Ansonsten habe ich einen lustigen link hier:

http://www.dubistterrorist.de/

Zusatz: wie EndorphinX sagt, Falls ihr eure demokratie boikotieren wollt (kann ich durchaus verstehen ;)), Wählt dan eine kleine partei. Der Tot der demokratie ist nicht die "Nicht wahl", sondern der BiPartidismus.

bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...