Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

So Jungs, wir Mädels brauchen finde ich jetzt auch einmal einen eigenen Thread, in dem ihr uns helfen könnt.

Vllt könnt ihr mir ja einen Rat geben in folgender Sache:

Ich habe IHN vor einige Zeit kennengelernt, nach 4 dates 1. Kuss, bei den nächsten dates heftigeres Rumknutschen etc., bis dahin alles super.

ABER: Er versucht nicht ernsthaft, mit mir zu schlafen o.ä., d.h. beim Rumknutschen bleibt es auch. Außerdem bin es meistens ich, die sich um die Dates kümmert, das heißt er fragt höchstens mal nach, ob das jetzt klappt, aber er gibt nie von sich aus einen Termin vor.

Leider besteht bei der ganzen Sache aus persönlichen gründen ein zeitdruck, sodass ich das Gefühl habe, ich kann nicht einfach mal warten und ihn alles entscheiden und machen lassen, da mir das sonst evtl zu lange dauern würde.

Bis hierhin klingt das alles nach "er steht einfach nicht auf dich", aber ich weiß, dass er KEIN player ist und keine anderen Frauen trifft, außerdem fühle ich, dass er mich wirklich mag, v.a. weil er sich wirklich lieb um mich kümmert, sich oft meldet, versprechen einhält etc.

Was kann da los sein und wie soll ich mich verhalten?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So Jungs, wir Mädels brauchen finde ich jetzt auch einmal einen eigenen Thread, in dem ihr uns helfen könnt.

Super initiative... Da wir sowieso keine "geheime" untergrundgeselschaft sind, und jeder auf unsere information zugreifen kann, sehe ich nicht warum wir nicht, mit unserer meinung und unseren wissen, frauenfragen beantworten können. Man kann daraus erfahrung aus eine "Weibliche sicht" gewinnen und das eigene wissen auf anderen feldern anwenden und ausdiskutieren...

....... Er versucht nicht ernsthaft, mit mir zu schlafen o.ä., d.h. beim Rumknutschen bleibt es auch. Außerdem bin es meistens ich, die sich um die Dates kümmert, das heißt er fragt höchstens mal nach, ob das jetzt klappt, aber er gibt nie von sich aus einen Termin vor.

Ok, er kann angst haben, oder leicht eingeschüchtert sein. Siehe alles was du über AFCs und angehende verführungskünstlern hier im forum lesen kanst.

Wiederum ist es bequemer, bzw. aus bethaisierungskonsequenz (siehe alles was du über alphaverhalten finden kanst) das pasieren kann das man der frau die verantwortung für das "Wir"gefühl übergibt. Ich könte auch sagen, das er sich aus alphaferhalten dafür entscheidet, das du ihm hinterherrenst, und nicht er dir, abber das schließe ich hier in diesem fall eher aus.

Leider besteht bei der ganzen Sache aus persönlichen gründen ein zeitdruck, sodass ich das Gefühl habe, ich kann nicht einfach mal warten und ihn alles entscheiden und machen lassen, da mir das sonst evtl zu lange dauern würde.

mmm.... überlege mal über deine präferenzen, abber sollte es sein das er angst hat, oder eingeschüchtert ist, fühlst du dich dan etwas verständlicher oder geduldiger...

Bis hierhin klingt das alles nach "er steht einfach nicht auf dich", aber ich weiß, dass er KEIN player ist und keine anderen Frauen trifft, außerdem fühle ich, dass er mich wirklich mag, v.a. weil er sich wirklich lieb um mich kümmert, sich oft meldet, versprechen einhält etc.

Ok, definitv ist, er hatt angst... oder zu hoher warscheinlichtkeit.... also das er sich alles zwei oder drei mal überlegt bevor er sich traut...

Was kann da los sein und wie soll ich mich verhalten?

Wie du dich verhalten kanst, werde ich dir nicht sagen, sondern meine absicht ist es dich selbst zum denken zu bringen und dir selbst auch nochmal fragen stellst. Oft kennt man dan die antwort....

bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

wie waren denn die Dates genau? Wart ihr im Kino und habt euch dann verabschiedet als der Film aus war oder war er schon mit dir auf dem Bett gesehen hat und hat dennoch nichts gemacht.

Ich meine vielleicht weiß er auch einfach nicht wie er es anstellen soll dich ins Bett zu bekommen.

Kannst du das etwas genauer erklären?

Gruß :monkey:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit großer Wahrscheinlichkeit hat er einfach Angst was falsch zu machen. Vielleicht sendest du ihm auch die falschen Signale!?

In meiner AFC Phase habe ich auch die größsten indirekten Einladungen zum Sex gekonnt übersehen und so viele Chancen verpasst...

Wie wäre es, wenn du ihn direkt drauf ansprichst?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie waren denn die Dates genau? Wart ihr im Kino und habt euch dann verabschiedet als der Film aus war oder war er schon mit dir auf dem Bett gesehen hat und hat dennoch nichts gemacht.

eher letzteres...

Mit großer Wahrscheinlichkeit hat er einfach Angst was falsch zu machen. Vielleicht sendest du ihm auch die falschen Signale!?

Wie wäre es, wenn du ihn direkt drauf ansprichst?

Also meine Signale sind schon ziemlich eindeutig finde ich, selbst für einen Mann. Aber dass er Angst hat, etwas falsch zu machen, kann gut sein. Wenn sich die Situation ergibt, werde ich ihn darauf ansprechen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Also ich bin ja ein ziemlicher Spätzünder, kenne aber die gleiche Situation aus meiner Männersicht.

Ich bin ein ziemlich verschlossener Typ, der ziemlich Schwierigkeiten hat aus sich zu gehen. Das hab ich zwar mittlerweilen ziemlich im Griff und ich ändere mich auch immer mehr, weil ich feststelle, dass es phantastisch ist mit anderen Menschen zu reden und nicht immer "der mit der Bierflasche in der Ecke der Disco" zu sein. Inzwischen hab ich eine (ich behaupt jetzt mal) Freundin (die ich noch nicht lange habe), bei der das anders ist und die mich auch fordert und deren Forderungen ich auch nachgehe. Ich verlass mich jetzt einfach mehr auf mein Bauchgefühl.

Nun aber wieder zu Deinem Problem. So wie ich Dich verstanden habe gehst Du ziemlich aktiv an die sache ran. Find ich klasse. Viele Frauen machen es den Männer nicht wirklich einfach. Dass er nicht begreift, wie einfach Du es Ihm machen würdest, liegt vielleicht daran, dass er ein ziemlich schüchterner Kerl ist, der sich selbst noch nicht richtig begreift und Angst davor hat etwas falsch zu machen oder immernoch glaubt, dass er in seinem Kopf leben muß um sich wohl zu fühlen. Vielleicht hat er keinerlei Erfahrungen mit Frauen gesammelt. Ich bin jetzt 26 und beginne auch erst das Kapitel "Frauen" in meinem Leben einzuarbeiten und zu erlernen...

Mir hat es sehr geholfen, als meine Süße mich darauf angesprochen hat und klargestellt hat, dass es in Ordnung ist auszuprobieren, was mein Bauch empfindet. Sie geht mit meiner Unerfahrenheit sehr Verständnisvoll um und wir tasten uns langsam aneinander heran... Vielleicht solltest Du auch mal ein derartig klärendes Gespräch mit Ihm führen.

Was natürlich auch sein könnte ist, dass er schon einmal von einer (oder mehreren) Frau(en) "verarscht" worden ist. Ging mir auch so, hab ich lange gebraucht damit klar zu kommen und festzustellen, das die einfach nur blöde Kuhe waren. Die Verarbeitung der letzten Verarsche hat mich rund 5 Jahre meines Lebens gekostet... Ich hab mir immer gedacht: "Was will ich mit ner Frau, die verarschen mich doch eh nur...". Das liegt wohl auch damit zusammen, dass ich überhaupt nicht so aussehe, wie ein Model, das man im Fernsehen oder an großen Modewerbungsplakaten sieht (Eher wie das 1,5 - 2 fache von denen). Aber jetzt ist das Thema gegessen.

Ich weiß nicht, wie er auf ein Gespräch reagieren wird, aber mir hat das wirklich wahnsinnig gut getan. Außerdem ist reden (angeblich) eine ganz wichtige Sache um sich kennenzulernen und eine Beziehung aufzubauen oder am laufen zu halten...

Ich wünsch Dir viel Glück.

Liebe Grüße

Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Frage war ja nicht "Wie mach ichs dass er mit mir schläft" sondern "warum initiiert er so wenig?".

Deine ursprüngliche Frage war:

Was kann da los sein und wie soll ich mich verhalten?

Nun frage ich mich: Willst du was mit ihm erleben oder willst du ihn analysieren?

Zwei komplett unterschiedliche Ziele!

Wobei du letzteres in der Regel nicht ohne ein Mindestmaß vom ersten durchführen kannst.

... oder anders gefragt: Wofür ist das für dich wichtig zu wissen warum er so wenig initiiert?

Also, was ist Dein Ziel?

darKman

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Frage war ja nicht "Wie mach ichs dass er mit mir schläft" sondern "warum initiiert er so wenig?".

Diese Frage kann dir Pickup nicht beantworten, da sich Pickup mit einem selbst, nicht mit dem Gegenüber, also der Frau beschäftigt. "Warum geht sie nicht ans Telefon?" "Ist sie wirklich krank oder hat sie nur keinen Bock auf das Date?" sind solche Fragen, die man Pussy-Diagnose-Modus nennt.

Transferieren wir das auf dein Beispiel, möchtest du grade in den Cock-Diagnose-Modus. Abgesehen davon, dass das alles hier nur reine Spekulationen sind was du zu hören bekommst, da ihn hier ja niemand kennt und fragen kann, macht es doch auch überhaupt keinen Sinn zu wissen, waum er so wenig initiiert.

Was hilft dir, wenn du denkst, dass er schüchtern ist? Was hilft dir, wenn du denkst, er hat kein wirkliches Interesse? Du willst ihn doch anscheinend haben, dann sei doch einfach eine selbstbewusste Person und probiere ihn zu kriegen ohne dir Gedanken darüber zu machen, welche Blockaden grade in seinem Kopf sind.

Deshalb halte ich den Ratschlag von Lavie auch für sehr sinnvoll.

Viel Erfolg ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

da ich früher auch mit solchen Typen zu "kämpfen" hatte, empfehl ich dir Folgendes:

- keine Analyse, wie die anderen schon sagten. Zu 90% steckt da Unsicherheit oder Angst dahinter, aber wovor genau er Angst hat und warum und wie du ihm die nehmen kannst, würde jetzt hier den Rahmen sprengen und zu keinem Ergebnis führen.

- wenn du ihn willst, dann musst DU eskalieren. Sowie du das Ganze beschrieben hast, ist der Junge wirklich sehr gehemmt und da helfen nach meiner Erfahrung weder eindeutigste Körpersprache noch irgendwelche "Andeutungen". Er wird nichts tun, solange du nichts tust. Auch wenn du nicht der Typ bist, der gern den ersten Schritt macht (mag ich auch nicht), wird dir in so einem Fall nicht viel andres übrig bleiben, über deinen Schatten zu springen. Es kann sonst passieren, dass es monatelang bei stundenlangem Rumgeknutsche und bisschen Fummeln bleibt und so wie ich das verstanden habe, möchtest du das gerne ändern :)

- falls er nach dem "ersten Mal" immer noch so zurückhaltend ist (kommt vor), musst du dir überlegen, ob das was Festeres mit euch werden kann oder nicht. Da kann ich dir aber nicht viel dazu raten, davon hängen zuviele persönliche Vorlieben ab.

Viel Erfolg :)

Edit: ich weiß, deine Frage war "wie soll ich mich verhalten?" und nicht "wie kriege ich ihn rum?", ich habs jetzt vielleicht zu sehr auf die Bett-Geschichte bezogen. Um deine Frage konkret zu beantworten:

Du musst (wahrscheinlich) in allen Bereichen die "Führung" übernehmen (also Dates ausmachen, sagen wann, wo, wie ihr euch trefft usw.) Wenn du das nicht willst oder zumindest nicht auf Dauer, dann überleg dir, ob es für dich Sinn macht, dich weiterhin mit ihm zu treffen. Es ist denke ich ziemlich unwahrscheinlich, dass er plötzlich zum "Initiator" wird...

bearbeitet von Coco-Nini
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wusste garnich dass wir hier so viele Pickup Cats haben :-D aber gut, b2t

ich denke das wesentliche wurde schon gesagt. Aber vll ne Idee fürs Vorgehen:

Wenn er also schüchtern ist würde ich dir ein offenes Gespräch in privater Athmosphäre empfehlen. Vll wenn ihr das nächste mal auf auf dem Bett sitzt frag ob du mal mit ihm über was reden kannst. Falls die Stimmung nich locker ist erzähl von nem tollen Erlebnis das ihr zusammen hattet oder versuchs mal mit kitzeln

Zeig dass du keine Gefahr für ihn oder sein Seelenleben bist

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wann hat er geburtstag??

was du tun kannst? schenk ihm das buch "lob des sexismus" und gib ihm ne woche zeit zum lesen...

natürlich nur wenn du ihn behalten willst und wenn er die führung übernehmen soll...

sonst musst du einfach die beziehung führen, wie coco-nini schon erwähnt hat, du organisierst alles...

scheinbar ist er so schüchtern und denkt, er lässt dir lieber so viel zeit wie möglich, damit er dich auf keinen fall verliert weil er es überstürzt hat

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich will das ganze mal aus meiner Sicht schildern :clap:

Ich kann mich an die frühere Zeit erinnern wo ich genau die gleichen Situationen hatte wie dein armer Junge.

Obwohl die Signale eindeutig waren hab ich mich nicht getraut zu eskalieren weil ich Angst hatte dass ich zu aufdringlich sein würde.

Dass man von mir denken würde ich denke nur "An das Eine", wollte sozusagen ein nice guy sein weil ich dachte die Frauen stehen drauf. Falsch gedacht!!! Ich wurde verlassen weil ich NICHT eskaliert habe :rotfl:

Zu meinem Nachteil ist mir vieles durch die Lappen gegangen, auch heute höre ich von Kumpels die schon seid einem Monat mit ihrer Freundin zusammen sind und immer noch nicht eskaliert haben.

Die meinen: "Ich will nicht überstürzen, die soll nicht denken dass ich ein Arschloch bin"

Eindeutig AFC und ich muss hinzufügen dass die Beziehung nie lange hielt, die Beziehung endete bevor es zum Fclose kam.

Gut, viele Fcloses wurden gerettet weil mir die Frau wirklich sehr eindeutige Signale gesendet hat, sie hat mir die Hose runter gezogen, von diesem moment an wusste ich ganz genau dass sie es will und ich habe alle Hemmungen verloren.

Manchmal brauchen manche Männer einfach einen kleinen Tritt in den Hintern!!!

Manche Männer wollen die ganze Sache erstmal absegnen mit einem "klaren JA" von der Frau bevor es zur Sache geht!!!!!!!!!!!

Also mach dir keine Sorgen dass du ihm nicht gefallen würdest, ein Mann stellt sich immer zuerst vor wie es ist mit der Frau zu schlafen bevor er eine Beziehung eingeht.

Wenn ihm die Vorstellung vom Sex nicht gefällt dann geht er auch im Normalfall keine Beziehung ein.

Also so ist es zumindest bei mir, ich denke viele würden mir auch zustimmen, wenn man mit einer Frau kein Sex haben möchte weil sie zu unanttraktiv ist dann will man mit denen erst recht keine Beziehung :clap:

Bei dir trifft es nicht zu, also kannst du beruhigt sein.

Delta

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...
Und schon wieder Cock-Diagnose-Modus. Das hat im Pickup nix verloren...

Dem kann ich nichts hinzufügen. Beispiel aus meinem Leben.

Hab ein Mädel kennen gelernt, alles lief super wir verstanden uns gut und es war für mcih klar das ich eine Beziehung mit ihr möchte. Das Problem an der Sache war das sie ziemlich zurück haltend war, das mag mehrerer Faktoren haben auf die ich hier nicht weiter eingehen will. Ich hab mich also gefragt was kann Ich tun damit sie weniger zurück haltend ist? Die zurückhaltung kam meiner Meinung nach aufgrund der Tatsache das ich zu wenig Rapport/Comfort aufgebaut hatte, deswegen hab ich kurzer Hand ein Speed rapport Buch durch gearbeitet und versucht es in mein Game zu integrieren...und siehe da alles lief besser...Was ich damit sagen will, ist das ich Retakals obrigen Poste nur zustimmen kann.

Wenn ich drüber nachgedacht hätte welchen expliziten Gedanken sie hat wäre ich wahrscheinlich nie weiter gekommen, ich hab festgestellt zu wenig Comfort=zurückhaltendes verhalten -> pro aktiv drauf reagieren Comfort und Rapport verstärken.

Hoffe ich bin nicht ganz am Thema vorbei hab den Thread nur kurz überflogen.

Ansonsten auf deine Frage warum initiiert er so wenig würde ich tippen er hat eventuell Angst vor Abweisung oder ist schüchtern oder hatte noch nie Sex oder oder oder....Frag ihn einfach mal wenn es dich so brennend interessiert :-)

Edit: Hab nochmals kurz überflogen. Eskalier ihn durch :-) Meine ehemalige Affäre aus Dortmund meinte ienst zu mir:

Sie:"Kannst du mir einen gefallen tun?"

Ich:"Klar was den?"

Sie:"Küss mich"

Fand ich klasse, das ganze kannst du natürlich auch machen

bearbeitet von Demiocrates
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Gast
      Von Gast
      Was macht euch am meisten Angst. Wenn ihr Frauen im Alltag anspricht? Wo sind euren größten Probleme in der Verführung?

      Natürliche-Anziehung.de
    • Von jan
      Hallo an die Community,
      Ich bin ganz neu im Forum, also verzeiht mir bitte, falls ich die Fachausdrücke o.ä. noch nicht kenne. Zu mir als Person: 21 Jahre alt, Student und lange keine Beziehung mehr. Früher bin ich in eine Beziehung eher über Zufälle geraten, als mit Können oder Erfahrung, bzw. besonderer Attraktivität. Seit kurzem beschäftige ich mit dem Thema Dating und habe die beiden Bücher von Maximilian Pütz gelesen, von dem ich auch sehr viel halte, indem was er schreibt und seine Einstellung zum Thema Pick-Up. Ich lese mich mehr in das Thema ein und habe auch praktische Übungen angefangen, wie Frauen auf der Straße ansprechen, worin ich allerdings noch Übung brauche.
      Ich war schon immer selber sehr schüchtern, was es angeht, Frauen klar zu machen, dass ich auf sie stehe (kennen lernen fällt mir nicht schwer, werde aber sehr schnell auf die Kumpelschiene abgeschoben). Allerdings habe ich angefangen, die Sache mittlerweile anders anzugehen und habe auch innerhalb kurzer Zeit gescahfft, mit 2  Mädels bis zum Küssen zu kommen, was für mich ein großer Fortschritt im Gegensatz zu den letzten Monaten ist. Problem ist, ich bin an den Abenden nie weiter gegangen und danach wurde ich ziemlich schnell ignoriert, also muss ich Sachen falsch machen/ verbessern. Zu dem Thema würde ich gerne meine letzte Erfahrung genauer schildern, da es noch ziemlich aktuell ist und ein paar Tipps abholen. 
      Ich habe sie und ihre Freundin mit ein paar Kollegen in einer Bar kennengelernt und waren zu dem Zeitpunkt noch nüchtern. Wir hatten einen lustigen Abend und sind am Ende in der Disco gelandet. Ich habe sehr viel mit ihr getanzt und ein paar Drinks haben wir auch getrunken. Sie hat sichtlich auf mich gestanden, allerdings habe ich mich an dem Abend (noch) nicht getraut sie zu küssen. Wie auch immer, ich hatte mir ihre Nummer abgeholt und ein Date ausgemacht. Das Date war übrigens erst letzten Montag und lief  an sich auch super, wir waren Minigolf spielen, eine Kleinigkeit Essen und sie hat eine Wette verloren und mir versprochen, für mich zu kochen. Aber auch dieses Mal war ich ein wenig zu schüchtern (also doch nicht so super) und habe ihr nur einen Kuss auf die Backe mitgegeben. Allerdings hatten wir schon ein nächstes Date grob ausgemacht. 
      Am nächsten Tag war ja das Deutschlandspiel, das ich mit Kollegen geschaut habe und wir sind schlussendlich in einem Club gelandet, was ich ihr geschrieben hatte und sie ist (zufällig) mit ihrer Freundin dort aufgetaucht. An dem Abend war ich relativ betrunken und sie war wohl auch zumindest ganz gut angetrunken.  Anfangs hatte ich auch kein Problem zu schüchtern zu sein und habe ihr ein KC gegeben und wir haben uns noch ewig geküsst. Irgendwann hat sie gesagt, dass sie nach Hause müsse, weil sie am nächsten Tag Uni hat. Letztendlich stand ich vor der Entscheidung ihr klar zu machen, dass ich gerne mit ihr kommen würde, um sie zu verführen oder ob ich (feige) abwarte auf das nächste Date. Dummerweise habe ich mich für letzteres entschieden.
      Am nächsten Tag habe ich ihr dann geschrieben und nur noch spärlich Antworten bekommen und mit sichtlich weniger/ kaum Interesse (braucht 4-6 h zum antworten, als sonst < als 1 h, antworten eher monoton) und als ich gestern keine Antwort mehr auf eine Anspielung, worauf sie sonst immer gut eingegangen ist.
      Was glaubt ihr, warum ist sie nicht mehr interessiert? Glaubt ihr auch, dass es ihr zu langsam geht, bzw. meine Unsicherheit bemerkt und das abturnend findet? Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht oder gibt es ähnliche Threads (habe leider keinen passenden bisher gefunden)?
      Ich würde sie sehr gerne noch einmal auf ein Date ausführen und weiter gehen. Wie soll ich weiter vorgehen, ohne "needy" zu erscheinen und ihr klar zu machen, dass ich mehr will? Oder glaubt ihr, der Zug ist schon abgefahren? Ich bin sehr Dankbar für Tipps und Erfahrungen, die mir helfen können in Zukunft nicht die gleichen Fehler zu machen.
       
      Grüße
      Jan
    • Von pizza
      Hallo,
      zu mir bin 18, noch nie Sex gehabt.
      Sie ist 16 auch Jungfrau.
      Ich kenne sie schon seit 5 Monaten und seit ca. 3 Monate liebe ich sie. Wir schreiben uns täglich und machen auch so gut wie jedes zweites/drittes Wochenende etwas zusammen. Eigentlich immer mit Freunden und bis jetzt nur einmal nur zu zweit. Letzten Samstag haben wir was zu viert gemacht und da gab es reichlich Alkohol und sie und ich sind zusammen in ein Nebenzimmer gegangen. Wir haben uns angefangen zu küssen ( für beide unser erster Kuss) und ich gestehe ihr, dass ich etwas von ihr will. Es wurde intimer, jedoch hatten wir kein Sex. Wir sind dann zu mir gegangen haben uns geküsst und sind dann schlafen gegangen. Am nächsten morgen, als wir ausgenüchtert waren, küssten wir uns wieder und fingen an uns zu befummeln. Gestern sagt sie nun zu mir, das Sie für mich nicht mehr als eine gute Freundschaft empfindet und das dass am Wochenende nur der Alkohol war und sie jetzt eigentlich keine Beziehung haben will. Ich weiß nicht ob, es gelogen ist und sie mich nicht verletzten wollte oder sie einfach nur schüchtern ist und sie selbst nicht weiß was sie will.
      Bin ich in der Friendzone und komme ich da überhaupt raus? Für uns beide waren es neue Erfahrungen.
      Grüße und Danke fürs Lesen
    • Von Chriscolar
      Hi zusammen,
      Bin 20 Jahre alt und besuche zur Zeit nen Freund im Ausland und gehe dort mit ihm n bisschen in die Schule. In seiner Stufe hab ich dann direkt am ersten Tag ein sehr hübsches Mädel getroffen. Sie lächelte mich ab und zu immer mal wieder an und an dem gleichen Abend auf einer Party, vor einer Woche ca, sagten mir mehrere der Stufenkollegen meines Freundes, sie wolle was von mir. Ziemlich erfreut darüber überwindete ich mich und versuchte dann auf der Party trotz Sprachproblemen ( Spanisch) kontakt mit ihr aufzunehmen. Das Gespräch verlief nur leider sehr oberflächlich und es entstanden immer mal wieder diese blöden Gesprächspausen. Den Rest des Abends unterhielt ich mich weniger mit ihr. Am nächsten Tag bekam ich durch nen freund ihre Nummer und schrieb sie an, dieses "Gespräch" war etwas entspannter und wir schrieben was sie so macht und verarschten uns auch ein wenig. Sie ging dann schlafen, denn sie hatte ne Art modeltermin am nächsten Tag ( also musste bei so ner Parade mitlaufen). Wir verabschiedeten uns und seit dem haben wir nicht mehr geschrieben, denn ich weiss nicht wie ich weiter vorgehen soll ohne etwas falsch zu machen oder was am besten der nächste Schritt ist, da von ihr auch keine Nachricht kommt. Wäre sehr dankbar für hilfreiche Kommentare, was ich eurer Meinung nach machen sollte. Bin, was das angeht auch eher ein schüchterner Typ.
      Danke im Voraus, Chriscolar
    • Gast peppermintcherry
      Von Gast peppermintcherry
      hi!
      ich wollte fragen,ob vielleicht jemand weiß,ob es so eine pick-up-"masche" auch für frauen gibt ?
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...