Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Whiskey

Idee: Eine Art meetup.com bzw. airbnb experience für puas?

Recommended Posts

Problem:
Ich finde es als Neuling ohne Kontakte in der Szene ziemlich umständlich mich mit anderen Puas via Foren bspw. zum Daygame zu verabreden. Zudem finde ich die paar wenigen Experten-Workshops viel zu teuer. Ich würde viel lieber an bezahlbaren Workshops teilnehmen, welche im Gegenzug nicht unbedingt von Experten veranstaltet werden. Ich würde mich gerne über eine Art meetup.com oder airbnb.com/s/experiences einfach und verbindlich mit anderen Puas treffen wollen und wäre zudem bereit für Verabredungen mit Puas, von denen ich etwas lernen kann, zu bezahlen.

Idee:
Schaffung einer Plattform analog zu meetup.com und airbnb.com/s/experiences auf welche sich Puas zum “Sarging” oder für Workshops verabreden können. Auf dieser Plattform sollen insbesondere Anfänger und Amateure eine Möglichkeit haben Events zu organisieren, so dass Puas von anderen Puas für kleines Geld lernen können.   

Was haltet ihr von der Idee? Hättet ihr Lust sowas mit hochzuziehen?

bearbeitet von Whiskey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt mittlerweile in fast allen Städten offene Telegram-Gruppen, wo man Kontakt zum örtlichen Lair bekommt.

Am 9.2.2021 um 16:16 schrieb Whiskey:

Ich würde viel lieber an bezahlbaren Workshops teilnehmen, welche im Gegenzug nicht unbedingt von Experten veranstaltet werden.

Weißt Du, es gibt drei Arten von Lernern:

  1. Den Schnipselsammler: er klaubt sich alle kostenlosen Infos zusammen, die er kriegen kann, verbringt seine Freizeit mit Informationssuche und macht kaum Fortschritte, weil er so beschäftigt ist mit der Informationsauswertung.
  2. Den Bücher-Junkie: er kauft sich ein Buch, Video-Kurs oder Workshop nach dem anderen, kommt aber nur schleppend voran, weil sich vieles widerspricht.
  3. Den Coaching-Schüler: er hat in ein gutes Coaching investiert und arbeitet das mit seinem Coach zusammen über Monate durch. Erst danach macht er das nächste, soweit er überhaupt noch Bedarf hat. Er kommt am zügigsten voran, weil er nicht durch unnötige Infos abgelenkt wird.

Weiß nicht, wie das bei anderen aussieht; in meinem „Experten-Coaching“ sind übrigens auch Arbeitslose und Studenten. Wer es wirklich will, konnte es sich bis jetzt auch immer leisten.

bearbeitet von DoktorDaygame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...