Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hallo zusammen

Wollte mich zuerst einmal bei den alten Hasen hier bedanken. Habe eure Ratschläge verschlungen und so gut es ging beherzigt. ;) 

Kurz etwas zu mir:

Ich beschäftige mich seit ca. 1.5 Jahren mit Pickup habe zuerst Bücher gelesen, dann mein Leben so gut es ging ins Positive verändert. Also z.B. 20kg abgenommen, habe mir einen neuen Freundeskreis gesucht, mache viel Sport - Schwimmen und Fitness für mich, Klettern mit Freunden - neuen Job gesucht. Hatte es nötig, war ziemlich am Arsch zu dieser Zeit.... Nicht nur wegen Pickup, aber es hat mir sehr geholfen mein Leben zum besseren zu ändern. War dann auch in anderen Foren aber im September bin ich auf euch gestoßen und hängen geblieben. 

Zu meiner Frage/Situation:

Habe mich danach ein wenig ausgelebt, nach ca. 6 Monaten lief es dann immer besser mit den Frauen. Hatte einfach Spass, trotz Corona. ;) Es gibt immer noch Punkte, die ich gerne Verbessern möchte, wie Frauen direkt im Daygame anzusprechen. Aber das ist ein anderes Thema. 

Diesen Silvester habe ich eine HB 8 kennengelernt. Wir waren bei ihr zum Essen eingeladen. Habe sie über meine Bekannten kennengelernt. Der Abend wär echt schön. Konnte da schon Kino aufbauen, habe sie behandelt als würden wir uns schon lange kennen und habe es mir bei ihr auch gemütlich gemacht. Sie sagte ja "fühlt euch wie zu Hause" ;). Wir haben ein wenig geflirtet und den Abend genossen. Um 3 Uhr habe ich dann noch den Kamin angemacht und sie ein wenig gewärmt, indem ich Sie in den Arm nahm. 

Haben uns am selben Abend wieder getroffen und ich bin dann auch eskaliert. Leider hat sie ihre Tage. Was aber später noch etwas Gutes hatte... Wir waren da schon echt heiß aufeinander haben uns auf dem Sofa geküsst hab sie dann an der Hand ins Schlafzimmer geführt und dann wurden wir noch heißer aufeinander.... 

Gestern wollte Sie mich dann schon wieder sehen und es lief wieder ähnlich ab. Nur das ich dann noch ein wenig weiter gehen konnte. ;) 

Es passt einfach richtig gut mit uns. Wir sagen beide, wir wissen nicht wo das hinführt aber im Moment fühlt es sich schön an. Wir haben den gleichen Humor, ich kann schon nach dieser kurzen Zeit extrem gut mit ihr über vieles sprechen, der Sex ist einfach nur super usw. 

Jetzt ist es aber so - sie ist erst seit kurzem von ihrem Freund getrennt. ca. 3 Monate. Sie wohnen sogar noch bis Ende Januar zusammen. Sie wiederholte auch mehrmals, dass sie nichts festes will. Ich entgegne dann, dass ich es auch nicht vorhabe und einfach die Zeit mir ihr geniessen möchte. Aber gestern macht sie dann schon eine Anspielung auf Exklusivität. Indem sie sagt, dass ich schon ohne Kondom bei Ihr kann, jedoch nur, wenn ich mich nicht noch in anderen Betten austobe. Kann ich sie vollkommen verstehen. Aber finde es immer so geil wie geschickt das Frauen machen, im Gegensatz zu uns Männern mit dem ansprechen der Exklusivität. Ich meinte dann nur das mir das Kondom nichts ausmache, wollte nicht zu schnell in ihre Falle tappen.

Ich merke, dass sich bei mir eine kleine Oneitis einstellt und ich möchte das verhindern. Aber wie? Ist halt gerade Corona und mir fehlt der Sport um mich abzulenken. Auch weil jetzt alles geschlossen hat, gehe ich im Moment nicht viel aus. Hatte vor kurzem noch mit zwei Frauen was am laufen, aber die eine hat jetzt einen Freund und die andere hat Gefühle entwickelt und auf sie habe ich keinen bock mehr. Ich ertappe mich immer wieder wie ich gerne mehr mit ihr schreiben möchte aber ich lasse es dann, weil ich will ja nicht immer Verfügbar sein. 

Habe ihr dann auch gestern direkt gesagt, dass wir uns jetzt nicht immer so oft sehen sollten. Erstens weil mein Urlaub vorbei ist und zweitens, weil sonst die Anziehung flöten geht. 

Mein anderes grosses Fragezeichen ist, dass es für sie noch viel zu früh ist nach 3 Monaten. Sie war ca. 3 Jahre mit ihm in der Beziehung. Macht es da überhaupt Sinn viel zu investieren? Oder sucht sie nur nach Ablenkung? 

Ich weiss, ich mache mir einen zu grossen Kopf für die kurze Zeit die wir uns kennen. Aber manchmal gibt es das. ;) Und wenn es keine Beziehung gibt, möchte ich Sie wenigstens möglichst lange als f+ behalten. 

Eure Gedanken dazu? Was würdet ihr in dieser Situation machen? 

Danke schonmal für eure Ratschläge. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Forum!

Schön das du hier hängen geblieben bist und auch mal wieder schön von jemandem zu lesen, der voll in seiner PU- Blütezeit steht, Erfolg hat und davon erzählt.

Zu aller erst: Entspann dich! Also mental. Ich kenne das Gefühl noch zu gut, wenn man eine neue Frau gerade kennen gelernt hat und mega enthusiastisch war. Ist geil. Genieß es. Aber lerne es einzuordnen und zu lenken. Und wegen letzterem hast du ja nun auch ein paar Fragen gestellt.

Ich seziere mal und versuche so gut wie möglich zu helfen:

vor einer Stunde schrieb TheRealA:

Aber gestern macht sie dann schon eine Anspielung auf Exklusivität. Indem sie sagt, dass ich schon ohne Kondom bei Ihr kann, jedoch nur, wenn ich mich nicht noch in anderen Betten austobe. Kann ich sie vollkommen verstehen. Aber finde es immer so geil wie geschickt das Frauen machen, im Gegensatz zu uns Männern mit dem ansprechen der Exklusivität. Ich meinte dann nur das mir das Kondom nichts ausmache, wollte nicht zu schnell in ihre Falle tappen.

Geschickte Antwort. Ich habe immer deutlich gemacht, dass ich ohne Kondom nur vögle, wenn ich eine weile in einer festen Beziehung bin. Und das man das nach 5 Tagen oder 5 Wochen eben noch nicht ist, leuchtet den meisten Frauen dann auch ein. Daher: Fahr die Schiene weiter und lass dir nichts aufquatschen! Man sollte auch ab und an daran erinnern, dass es enormes Vertrauen dafür benötigt und dieses nicht von heute auf morgen entsteht.

Zitat

Ich merke, dass sich bei mir eine kleine Oneitis einstellt und ich möchte das verhindern. Aber wie? Ist halt gerade Corona und mir fehlt der Sport um mich abzulenken. Auch weil jetzt alles geschlossen hat, gehe ich im Moment nicht viel aus. Hatte vor kurzem noch mit zwei Frauen was am laufen, aber die eine hat jetzt einen Freund und die andere hat Gefühle entwickelt und auf sie habe ich keinen bock mehr. Ich ertappe mich immer wieder wie ich gerne mehr mit ihr schreiben möchte aber ich lasse es dann, weil ich will ja nicht immer Verfügbar sein. 

Jo, also erste Hilfe sind da natürlich weitere Alternativen. Ich hab kein Plan wie gut das aktuell funktioniert, aber du wirst sicher über online portale andere Frauen finden und daten können. Höre damit unter keinen Umständen jetzt auf! Und mach eben Sport der aktuell funktioniert, wie Laufen. Ist auch nicht mein Favorit aber besser als nichts.

Zitat

Habe ihr dann auch gestern direkt gesagt, dass wir uns jetzt nicht immer so oft sehen sollten. Erstens weil mein Urlaub vorbei ist und zweitens, weil sonst die Anziehung flöten geht. 

Ich denke den Nebensatz mit der Anziehung hättest du nicht erwähnen müssen/sollen.

Zitat

Mein anderes grosses Fragezeichen ist, dass es für sie noch viel zu früh ist nach 3 Monaten. Sie war ca. 3 Jahre mit ihm in der Beziehung. Macht es da überhaupt Sinn viel zu investieren? Oder sucht sie nur nach Ablenkung? 

Das kann dir niemand sagen. Vermutlich nicht mal sie. Ich würde mir keinen Kopf wegen der Trennungszeit machen. Bist du sie richtig kennen gelernt hast, gehen noch einige Monate ins Land... und dann ist sie wahrscheinlich schon mind. 6 Monate getrennt. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass das kein Problem ist, wenn sie die Zeit vernünftig nutzt und mit der Beziehung mental auf allen Ebenen abschließt.

Also weniger auf die quantitative Trennungszeit schauen sondern viel mehr auf die Qualität dieser.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine schnelle Antwort Exklimo. Eine kleine Ehre von dir als erstes zu hören, wenn man schon so viel von dir gelesen hat.  

Ich denke ich werde den Thread jetzt mal laufen lassen und euch berichten wie es so läuft. Und um mein Game zu verbessern. 

vor 13 Minuten schrieb Exklimo:

Zu aller erst: Entspann dich! Also mental. Ich kenne das Gefühl noch zu gut, wenn man eine neue Frau gerade kennen gelernt hat und mega enthusiastisch war. Ist geil. Genieß es. Aber lerne es einzuordnen und zu lenken. Und wegen letzterem hast du ja nun auch ein paar Fragen gestellt. 

hehe ist immer so einfach gesagt. ;) habe hohe Ansprüche an eine Frau und wenn mal eine kommt die diese erfüllen könnte, habe ich echt Schwierigkeiten. War auch eine lustige Situation gestern, weil wir haben uns alle noch mal getroffen von Silvester und mit der Bekannten hatte ich zwei Tage vor Silvester Sex. Damit hatte ich kein Problem weil sie für mich für eine LTR nicht in Frage kommt. Aber bei der neuen - nennen wir sie mal Laura - konnte ich nicht die Finger lassen. Natürlich wollte Laura nicht, dass die anderen merkten das wir was angefangen haben. Das machte die ganze Situation jedoch noch heisser. 

Aber zum Thema: Wie bleibst du dann cool und gelassen? Was hilft dir z.B.? 

Online ist auch nicht so meins, viel Aufwand für verhältnismässig wenig Ertrag. Aber in der Not frisst der Teufel fliegen. ;)
Werde mich da ranhalten. 

Sie meint auch, dass es sie schon total abgeturnt hat bei Männer die dann zu schnell eine Beziehung wollten. Daher spreche ich das Thema Trennung/Beziehung gar nicht von mir aus an und geniesse einfach die Zeit mit ihr. 

Wie würdest du das mit dem Schreiben machen? Sie hat mir heute schon um 6 Uhr einen Guten Morgen und einen guten Start in die Woche gewünscht. Hab dann erst um 10 Uhr geantwortet. Sie hat dann um den Mittag geschrieben aber keine Frage oder so. Ich hätte ihr gern geschrieben aber habe es dann gelassen. 

 

PS: Hab das mit dem Zitieren noch nicht ganz raus. Muss ich mich noch schlau machen wie das geht. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb TheRealA:

Ich denke ich werde den Thread jetzt mal laufen lassen und euch berichten wie es so läuft. Und um mein Game zu verbessern. 

Das ist eine gute Idee!

vor 18 Stunden schrieb TheRealA:

hehe ist immer so einfach gesagt. ;) habe hohe Ansprüche an eine Frau und wenn mal eine kommt die diese erfüllen könnte, habe ich echt Schwierigkeiten.

Kommt mir bekannt vor. Wichtig ist da aber, dass du cool bleibst. Ist am Anfang nicht leicht, ich war auch immer aus dem Häuschen wenn ich jemanden kennen gelernt habe, die sich von den anderen abheben konnte.

Bringt dich aber nicht weiter. Man verfällt dadurch schnell in Muster, die man eigentlich geglaubt hatte abgelegt zu haben... bei dir ist es jetzt Mindfuck. Du musst an den Punktt kommen, wo du weniger über die Eventualitäten nachdenkst um somit viel mehr im hier und jetzt zu leben. Das macht das Leben einfacher und besser.

vor 18 Stunden schrieb TheRealA:

Aber zum Thema: Wie bleibst du dann cool und gelassen? Was hilft dir z.B.? 

Das übliche.. neben Sport (vor allem beim Fußball und Tennis bekomme ich den Kopf frei) am besten Freunde treffen... geht halt alles aktuell nicht, ich weiß. Wie wärs mit zocken? Macht auch irgendwie frei und hilft auf andere Gedanken zu kommen. Sich mit interessanten Themen zu beschäftigen... also für die man sich per se interessiert. Für mich war es z.B. der Kapitalmarkt. Hat mich schon immer fasziniert. Irgendwann habe ich angefangen, darüber zu lesen. Heute verdiene ich damit nicht nur nebenbei Geld sondern es entspannt mich auch.

Neuerdings steht klassische Musik bei mir hoch im Kurs. Ich werde alt...

vor 18 Stunden schrieb TheRealA:

Sie meint auch, dass es sie schon total abgeturnt hat bei Männer die dann zu schnell eine Beziehung wollten. Daher spreche ich das Thema Trennung/Beziehung gar nicht von mir aus an und geniesse einfach die Zeit mit ihr. 

Regel Nummer 1:

Du bist als Mann für guten Sex und eine aufregende, gemeinsame Zeit verantwortlich. IHR Thema ist alles was mit Gefühlen, Beziehung, etc. zu tun hat! Quatsche dich NIEMALS, wirklich NIEMALS, in eine Beziehung (also nach dem Motto "Du, ich denke ich habe Gefühle für dich, sind wir jetzt zusammen?") . Das ist die Aufgabe der Frau. Für dich passiert es einfach. Ohne Worte.

Sie WIRD es ansprechen, falls es so weit kommt.

vor 18 Stunden schrieb TheRealA:

Wie würdest du das mit dem Schreiben machen? Sie hat mir heute schon um 6 Uhr einen Guten Morgen und einen guten Start in die Woche gewünscht. Hab dann erst um 10 Uhr geantwortet. Sie hat dann um den Mittag geschrieben aber keine Frage oder so. Ich hätte ihr gern geschrieben aber habe es dann gelassen.

Generell halte ich nichts von Spielchen. Generell war "zeitnah zurückschreiben" auch keine hohe Prio von mir. Ich hab das gemacht, wenn ich Zeit und Lust hatte. Beispiel: Abends auf der Couch schriebe ich sicher schneller zurück, als morgens. Da muss ich ja erstmal aufstehen, Kaffee trinken, Frühstücken, Waschen, anziehen, arbeiten, etc. pp.

Wenn du es rein bekommst, dass "texten" nicht die höchste Prio hat sondern du dich grundsätzlich erst mal um dich kümmerst, hilft dir das schon mal ganz ohne Spielchen (a la ich muss jetzt erstmal bis 11 Uhr warten bis ich zurückgeschrieben) .

vor 18 Stunden schrieb TheRealA:

PS: Hab das mit dem Zitieren noch nicht ganz raus. Muss ich mich noch schlau machen wie das geht. :D 

Du kannst das Zitat direkt in deinem Beitrag, also nach dem zitieren, mit Absätzen aufteilen. Dazu direkt mit dem Cursor ins Zitat hinter die gewünschte Stelle navigieren, ein paar mal Enter drücken. Aus einem Zitat werden zwei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Exklimo:

Bringt dich aber nicht weiter. Man verfällt dadurch schnell in Muster, die man eigentlich geglaubt hatte abgelegt zu haben... bei dir ist es jetzt Mindfuck. Du musst an den Punktt kommen, wo du weniger über die Eventualitäten nachdenkst um somit viel mehr im hier und jetzt zu leben. Das macht das Leben einfacher und besser.

hahah ich mach mir den totalen Mindfuck. Aber wie du sagst, sobald dir jemand wichtig wird verfällt man wieder in die alten Muster und da muss ich mich jetzt davor hüten. Hätte ich meinen Sport, wäre alles viel einfacher. Aber das ist jetzt mimimi.... muss das beste aus der Situation machen.

Du gibst mir einen guten Input mit dem Kapitalmarkt. Habe 8 Jahre an der Börse gearbeitet, aber vor 1.5 Jahren hingeschmissen, weil das zu einem Teil meiner Probleme wurde. Könnte dir jetzt nicht mal den aktuellen Stand von einem Index sagen, so sehr hatte ich damit abgeschlossen... Aber es hat mich immer interessiert, sonst hätte ich den Job nicht gemacht. Als neues Hobby nebenbei kann ich mir das gut vorstellen. 

vor 35 Minuten schrieb Exklimo:

Du bist als Mann für guten Sex und eine aufregende, gemeinsame Zeit verantwortlich. IHR Thema ist alles was mit Gefühlen, Beziehung, etc. zu tun hat! Quatsche dich NIEMALS, wirklich NIEMALS, in eine Beziehung (also nach dem Motto "Du, ich denke ich habe Gefühle für dich, sind wir jetzt zusammen?") . Das ist die Aufgabe der Frau. Für dich passiert es einfach. Ohne Worte.

Sie WIRD es ansprechen, falls es so weit kommt.

Werde mich da nicht reinquatschen, versprochen!! ;) Ich werde mit ihr im Moment einfach eine gute Zeit haben. Wie wichtig ist es jetzt schon mit dem Comfort? Wir kennen uns wirklich nicht lange. Sind da Sachen wie tiefgründige Gespräche, über Ziele und Wünsche z.B., schon angebracht oder soll ich damit warten? und wirklich nur Spass haben mit ihr.

vor 47 Minuten schrieb Exklimo:

Generell halte ich nichts von Spielchen. Generell war "zeitnah zurückschreiben" auch keine hohe Prio von mir. Ich hab das gemacht, wenn ich Zeit und Lust hatte. Beispiel: Abends auf der Couch schriebe ich sicher schneller zurück, als morgens. Da muss ich ja erstmal aufstehen, Kaffee trinken, Frühstücken, Waschen, anziehen, arbeiten, etc. pp.

 Will auch gar keine Spielchen spielen mit ihr. Das Problem ist aus meiner Sicht, dass ich ihr gerne mehr schreiben würde und ehrlich gesagt würde ich sie auch schon gerne wieder sehen. Scheiss Oneitis... fuck.. und genau da muss ich mich jetzt bremsen oder? Weil sonst bin ich für sie zu einfach zu haben. 

Ich konnte es dann gestern Abend doch nicht lassen und habe ihr geschrieben. Sie hat die nächsten zwei Wochen sehr viel zu tun, weil Sie Abschlussprüfungen hat. Hab dann nur gefragt, wie ihr Tag war und dass ich sie nicht auch nicht weiter stören wolle wenn sie am lernen ist. Sie sagte dann aber, dass sie jetzt gerade fertig ist und wir haben dann so zwei Stunden hin und her geschrieben.  

Was meinst du dazu? Zu viel geschrieben?

Wir hatten dann noch das Thema kochen und ich sagte ihr,  dass ich das gut kann. Sie wollte dann auf eine Einladung hinaus. Hab ihr gesagt, dass ich am Samstag noch zeit hätte. Sie wusste dann doch nicht so recht, weil sie noch echt viel zu lernen hat. Ich antwortete das sie es sich noch überlegen kann und mir dann zu-oder absagen. Sagte aber weiter wenn sich jemand früher meldet und ich dann was ausmache, dann müssen wir es verschieben. Dann kam gleich zurück, dass sie mich schon gern sehen würde aber nur auf einen längeren Spaziergang, weil wenn Sie zu mir kommt ich sie zu lange ablenken würde. ;) 

Soll ich jetzt lieber sagen, dass ich am Wochenende was anderes vor habe? Oder doch mit ihr etwas machen?

Danke und Gruss

Real 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb TheRealA:

hahah ich mach mir den totalen Mindfuck. Aber wie du sagst, sobald dir jemand wichtig wird verfällt man wieder in die alten Muster und da muss ich mich jetzt davor hüten.

Davor sollst du dich nicht nur hüten, sondern dran arbeiten! Wenn du in einer Situation bist, die du besser meistern willst als die vorhergehenden male, musst du dich selbst reflektieren. Also was denke/fühle ich gerade und was würde ich jetzt tun? Und warum? Und gibt es auch andere Möglichkeiten? Und wnen ja, bin ich sicher, wie es dann ausgehen würde? Was würde passieren?

Reflektieren. Analysieren. Ausprobieren.

vor 2 Stunden schrieb TheRealA:

Du gibst mir einen guten Input mit dem Kapitalmarkt. Habe 8 Jahre an der Börse gearbeitet, aber vor 1.5 Jahren hingeschmissen, weil das zu einem Teil meiner Probleme wurde. Könnte dir jetzt nicht mal den aktuellen Stand von einem Index sagen, so sehr hatte ich damit abgeschlossen... Aber es hat mich immer interessiert, sonst hätte ich den Job nicht gemacht. Als neues Hobby nebenbei kann ich mir das gut vorstellen. 

Dann hast du ja dieses Jahr mächtig was verpasst.

Also um einigermaßen auf dem aktuellsten Stand zu bleiben, benötige ich je Woche sicher 3 - 5 Stunden.... Podcasts...Analysen... Meinungen ... News...

vor 2 Stunden schrieb TheRealA:

Werde mich da nicht reinquatschen, versprochen!! ;) Ich werde mit ihr im Moment einfach eine gute Zeit haben. Wie wichtig ist es jetzt schon mit dem Comfort? Wir kennen uns wirklich nicht lange. Sind da Sachen wie tiefgründige Gespräche, über Ziele und Wünsche z.B., schon angebracht oder soll ich damit warten? und wirklich nur Spass haben mit ihr.

Mach es so wie du es möchtest. Es gibt dafür keine Regel. Ich würde es langsam angehen lassen.... aber hier und da auch mal vernünftige Gespräche führen.

vor 2 Stunden schrieb TheRealA:

 Will auch gar keine Spielchen spielen mit ihr. Das Problem ist aus meiner Sicht, dass ich ihr gerne mehr schreiben würde und ehrlich gesagt würde ich sie auch schon gerne wieder sehen. Scheiss Oneitis... fuck.. und genau da muss ich mich jetzt bremsen oder? Weil sonst bin ich für sie zu einfach zu haben. 

Ich würde schon versuchen, es ein wenig zu steuern und es zu limitieren. 2 Treffen pro Woche habe ich immer als optimal empfunden. Es muss auch spannend bleiben, womit wir zum nächsten Thema kommen....

vor 2 Stunden schrieb TheRealA:

Ich konnte es dann gestern Abend doch nicht lassen und habe ihr geschrieben. Sie hat die nächsten zwei Wochen sehr viel zu tun, weil Sie Abschlussprüfungen hat. Hab dann nur gefragt, wie ihr Tag war und dass ich sie nicht auch nicht weiter stören wolle wenn sie am lernen ist. Sie sagte dann aber, dass sie jetzt gerade fertig ist und wir haben dann so zwei Stunden hin und her geschrieben.  

Was meinst du dazu? Zu viel geschrieben?

Ja... mensch. Es warne hier mal Leute aktiv, die hätten dir für soviel getexte den Arsch aufgerissen. Ich bin da nicht ganz so streng, aber es besteht IMMEr die Gefahr, euch kaputt zu texten und so die Aufregung und Spannung abzubauen. Das darf aber nicht passieren, weil sonst die Qualität der persönlichen Zeit abnimmt. Ich verstehe die Intention vom texten - man will am Ball bleiben - aber du musst da ein vernünftiges Mittelmaß finden.

Ich hab früher nur getextet um small talk zu betreiben und dann relativ schnell sexuell zu werden, um die Spannung fürs Treffen aufzubauen.

Plotwist: Mit zunehmender Anzahl attraktiver Mädels, reduziert sich das wie von selbst.

 

vor 2 Stunden schrieb TheRealA:

Wir hatten dann noch das Thema kochen und ich sagte ihr,  dass ich das gut kann. Sie wollte dann auf eine Einladung hinaus. Hab ihr gesagt, dass ich am Samstag noch zeit hätte. Sie wusste dann doch nicht so recht, weil sie noch echt viel zu lernen hat. Ich antwortete das sie es sich noch überlegen kann und mir dann zu-oder absagen. Sagte aber weiter wenn sich jemand früher meldet und ich dann was ausmache, dann müssen wir es verschieben. Dann kam gleich zurück, dass sie mich schon gern sehen würde aber nur auf einen längeren Spaziergang, weil wenn Sie zu mir kommt ich sie zu lange ablenken würde. ;) 

Soll ich jetzt lieber sagen, dass ich am Wochenende was anderes vor habe? Oder doch mit ihr etwas machen?

Hast du denn was anderes vor? Wenn nicht - triff dich doch mit ihr. Geht spazieren. Danach gibt es eben noch einen leckeren,w armen kakao. Ist ja kalt draußen. Und Sex (Wäre ja zu kalt draußen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Exklimo:

Reflektieren. Analysieren. Ausprobieren.

Genau. Ich bin gestern mal Mental einen Schritt zurück und habe das ganze von aussen betrachtet. Das gab mir echt innerliche Ruhe zurück. Mir gefällt die jetzige Situation und ich probiere sie einfach zu geniessen. Durch den Mindfuck nehme ich mir nur diesen schönen Moment. 

vor 16 Stunden schrieb Exklimo:

Dann hast du ja dieses Jahr mächtig was verpasst.

Also um einigermaßen auf dem aktuellsten Stand zu bleiben, benötige ich je Woche sicher 3 - 5 Stunden.... Podcasts...Analysen... Meinungen ... News...

Also wenn du meinst, dass mir Geld entgangen ist, da weiss ich aus eigener Erfahrung nur zu gut, dass sehr viel Geld auch nicht Glücklich macht. ;) und in meinem jetzigen Job geht es mir auch sehr gut. 

Habe mich aber gestern Abend gleich mal damit beschäftigt und gemerkt, dass es mir immer noch Spass macht. Werde dies jetzt mal während Corona weiterführen und eventuell auch darüber hinaus, wenn ich Zeit habe. 

vor 17 Stunden schrieb Exklimo:

Ja... mensch. Es warne hier mal Leute aktiv, die hätten dir für soviel getexte den Arsch aufgerissen. Ich bin da nicht ganz so streng, aber es besteht IMMEr die Gefahr, euch kaputt zu texten und so die Aufregung und Spannung abzubauen. Das darf aber nicht passieren, weil sonst die Qualität der persönlichen Zeit abnimmt. Ich verstehe die Intention vom texten - man will am Ball bleiben - aber du musst da ein vernünftiges Mittelmaß finden.

Habe eigentlich auch schon mit einem Anschiss gerechnet. :D 

Gestern hat Sie sich dann von sich aus gemeldet. So um 16 Uhr. Hatte dann aber keine Zeit und als ich nach Hause kam, habe ich erst einmal Trainiert und mich sonst noch beschäftigt. Dachte mir dann ich ruf sie besser mal an als nur immer zu Texten. Hatten ca. 1 Stunde telefoniert. Sie hat mir dann nachher noch geschrieben, dass sie mega überrascht war aber sich auch sehr gefreut hat, dass ich angerufen habe. 

vor 17 Stunden schrieb Exklimo:

Hast du denn was anderes vor? Wenn nicht - triff dich doch mit ihr. Geht spazieren. Danach gibt es eben noch einen leckeren,w armen kakao. Ist ja kalt draußen. Und Sex (Wäre ja zu kalt draußen).

Wenn sich nichts anderes ergibt, werde ich das so machen.

 

Mir ist schon ein paar Mal aufgefallen, dass sie immer wieder sagt, sie möchte im Moment keine Beziehung. Sie sagt, oder erwähnt es immer ein bisschen anders oder in einem andern Kontext. Aber die Aussage ist immer die Gleiche. Für mich fast schon auffällig häufig. Hat das etwas zu bedeuten? Oder mache ich mir da einen Kopf um nichts?

Ich reagiere dann immer sehr relaxt und sage ihr das ich mir im Moment keine Gedanken darüber mache und es mit ihr einfach geniessen will. Auch mal so als scherz: Wer sagst das ich dich denn nach dem Lockdown noch sehen will? ;)  So in der Richtung verhalte ich mich, wenn sie das Thema Beziehung anspricht. 

Ich denke, dass ich sie erst am Wochenende sehen werde. Falls nichts spektakuläres passiert werde ich mich nach dem Treffen melden und mal berichten was so passiert ist. 

Gruss

Real

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb TheRealA:

Also wenn du meinst, dass mir Geld entgangen ist, da weiss ich aus eigener Erfahrung nur zu gut, dass sehr viel Geld auch nicht Glücklich macht. ;) und in meinem jetzigen Job geht es mir auch sehr gut. 

Ne, ich glaube auch, dass Geld nicht glücklich macht. Aber es beruhigt ;) Ich werde auch nicht reich werden, ist gar nicht mein Ziel - nehme ich aber, wenn sich die Chance bietet. Ich meinte dir ist ein bewegendes Jahr an der Börse entgangen.

vor 23 Stunden schrieb TheRealA:

Gestern hat Sie sich dann von sich aus gemeldet. So um 16 Uhr. Hatte dann aber keine Zeit und als ich nach Hause kam, habe ich erst einmal Trainiert und mich sonst noch beschäftigt. Dachte mir dann ich ruf sie besser mal an als nur immer zu Texten. Hatten ca. 1 Stunde telefoniert. Sie hat mir dann nachher noch geschrieben, dass sie mega überrascht war aber sich auch sehr gefreut hat, dass ich angerufen habe. 

Finde ich gut! Ich bin auch nicht der mega Telefonierer, hab mich aber auch dazu gezwungen, anstatt jetzt die 100-ste Nachricht zu schicken, dann doch lieber anzurufen. Behalt das bei! Auch telen ist qualitativ besser als texten.

vor 23 Stunden schrieb TheRealA:

Mir ist schon ein paar Mal aufgefallen, dass sie immer wieder sagt, sie möchte im Moment keine Beziehung. Sie sagt, oder erwähnt es immer ein bisschen anders oder in einem andern Kontext. Aber die Aussage ist immer die Gleiche. Für mich fast schon auffällig häufig. Hat das etwas zu bedeuten? Oder mache ich mir da einen Kopf um nichts?

Ich reagiere dann immer sehr relaxt und sage ihr das ich mir im Moment keine Gedanken darüber mache und es mit ihr einfach geniessen will. Auch mal so als scherz: Wer sagst das ich dich denn nach dem Lockdown noch sehen will? ;)  So in der Richtung verhalte ich mich, wenn sie das Thema Beziehung anspricht.

Jo, mach das so weiter. Lass sie reden und reagier darauf mit C&F. Du weisst ja nicht, ob das was wird. Die Dame muss sich auch erst mal bei dir über einen längeren Zeitraum qualifizieren.

Beobachte das aber auch genauer. Wenn sie es auch in 4 bis 6 Wochen permanent fallen lässt, hat sie entweder eine phobie oder du machst was falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, wir hatten ein schönes Wochenende. Sie ist am Freitag nach der Arbeit zu mir gekommen. Ich habe was gekocht und wir hatten unseren Spass. 

Im Gespräch sind wir auch auf ihre älteren Bettgeschichten gekommen. Sie hatte einmal eine längere f+, ca. 1 Jahr, aber ohne das daraus eine Beziehung wurde. Der Typ wollte dann irgendwann mehr und sie halt nicht. Etwas das sie nie gemacht haben, ist bei einander zu Übernachten. Habe das zur Kenntnis genommen und als sie dann bei mir im Bett lag und eigentlich schon fast eingeschlafen ist, habe ich ihr ein Taxi bestellt. Sie meinte auch einfach, dass sie bei mir total abschalten kann und sich sehr wohl fühlt. 

Was ich nicht so verstehe, ist, warum wird aus so einer langen f+ keine Beziehung? An was für Sachen kann das liegen? Weil sie haben glaube auch recht viel unternommen zusammen. 

Am Samstag haben wir uns dann getroffen und sind wandern gewesen und am Abend dann wieder bei mir. Der Tag war echt schön harmonisch und lustig, wir haben uns sehr gut unterhalten. Mir ist dann nur ein, zweimal echt ein Patzer passiert. Als wir z.B. am See vorbei kamen. Ich meinte dann, hier ist es im Sommer echt schön, da müssen wir dann mal hin. Und gleich bekam ich die Antwort auf meinen Lockdownspruch. ;) Ich soll mal nicht so weit vorausdenken, wir sind ja nur Lockdown-Buddies meinte sie. Da merkte ich wie ich ein wenig unsicher wurde und sagte ihr dann einfach, dass ich schnell mal zu begeistern sei aber das auch nicht lange halten müsse. 

Habe dann am Sonntag und gestern was mit anderen Frauen unternommen. Als sie dann mal fragte was ich so mache, habe ich es einfach beiläufig erwähnt. Am Anfang hat sie nicht gross darauf reagiert und erst gestern Abend kam dann eine WA mit: Du kannst auch nicht ohne Frauen sein? ;) habe dann nicht darauf reagiert und ihr erst als ich nach Hause kam, eine gute Nacht gewünscht. 

Was kann ich tun um Sie noch mehr an mich zu Binden? Und das ich es nicht versaue, wie der andere Typ, der ein Jahr eine f+ mit ihr hatte? Klar es ist schwierig, das aus der Ferne zu beantworten, ohne die genauen Hintergründe ihrer f+ zu kennen. Vielleicht geht das allgemein. 

Gruss

Real

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb DoktorDaygame:

Am fehlenden Wunsch? Du kannst doch nicht davon ausgehen, dass jeder Mensch eine Beziehung nach Deinen Vorstellungen anstrebt.

Könnte sein, dass sie damals den Wunsch nicht hatte, mit ihm eine Beziehung zu führen. Wer weiss...

Und es geht mir auch nicht darum sie zu etwas zu bringen, was sie eigentlich gar nicht möchte. Ich schau mal wie es weiter geht, im Moment läufts. ;)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...