Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Blablablubb1

Als Stalker und Freak bezeichnet

Recommended Posts

Guten Morgen liebe Gemeinde, 

ich bin etwas ratlos und versuche mal hier Hilfe zu bekommen. Ich habe meine beste Freundin/Fickpartner etc sehr lange schlecht behandelt. Das ganze ging über 5 Jahre, Sie hat sich aufgeopfert und lange um mich gekämpft und ich habe die Situation schlicht und weg ausgenutzt. So kam es wie es kommen musste, wir haben uns gestritten und dann war ein Monat komplette funkstille, in dieser Zeit, hat sie ihren Freund wohl kennengelernt. 

 

Ich kam nach einem Monat an und wollte es irgendwie gerade biegen, weil ich merkte ups der Mensch ist Dir doch sehr wichtig. Ich kämpfe ein Stückchen weit um sie und dann wurde ich schnell von der besten Freundin rundgemacht und niedergemacht. Ich hatte dann kurze Gelegenheit meine beste Freundin zu erwischen und hatte mich entschuldigt, natürlich war ihr es mehr oder weniger egal. 

 

Die Wochen vergingen und dann sah ich auf Facebook, sie ist in einer Beziehung, ich gratulierte ihr und wurde dann sehr schnell als Freak und Stalker abgestempelt. Wohl meine eigene Schuld, weil ich ihr sagte, ich melde mich einmal im Monat um mir vllt selbst die Chance zu bekommen ihr nochmal nahe zu kommen. Fehlanzeige, dummer Fehler dieser Satz, Konsequenz blockiert auf allen sozialen Medien ,selbst schuld meinerseits. 

 

Das ganze ist nun 4-5Monate her, sie ist nach wie vor in einer Beziehung und sie hat demnächst Geburtstag. Ich hadere seit Wochen mit mir selbst, ob ich ihr eine Geburtskarte in den Briefkasten werfen soll oder nicht. Ich weiß das ich Mist gebaut habe und sie vermutlich nie wieder Kontakt zu mir sucht, obwohl ich damit abgeschlossen habe und auch beim Psychologen bin wegen vielen Sachen, ned primär wegen ihr aber natürlich beschäftigt es mich und dementsprechend rede ich darüber. 

 

Sie weiß eigentlich ganz genau, dass ich kein Stalker oder Freak bin, ich habe aber angst als dieser abgestempelt zu werden, wenn ich ihr eine Karte in den Briefkasten werfe. Ich ließ sie seitdem auch in Ruhe, sprich seit Monaten aber die Angst in mir wächst und ich bin etwas ratlos.

 

Sie ist noch 25 und ich 33.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum jetzigen Zeitpunkt und solange sie in einer Beziehung ist, eine ziemlich aussichtslose Situation. Je mehr Kontakt du suchst, desto schlimmer wird es werden.

Ich verstehe dein Verlangen, nach der Einsicht auch so was wie „Wiedergutmachung“ zu betreiben. Immerhin hattest du die Chancen dich zu entschuldigen – auch wenn es, aus deiner Sicht, nicht richtig bei ihr ankam.

Das Bedürfnis, einer Person mit der man viel Zeit zugebracht hat, zu „besonderen“ Anlässen eine Botschaft zukommen zu lassen, verstehe ich. Vor der Entscheidung stehen viele. Aber oftmals ist es besser, den Menschen erst mal in Ruhe zu lassen. Auch wird es sehr wahrscheinlich keine Reaktion von ihr darauf geben – und insgeheim erwartest du eine. Das wirft dich weiter zurück.

Die Zeit heilt, wie so oft, alle Wunden. Gib ihr die Zeit und den Raum. Unternehme keine weiteren Kontaktversuche.

Sollte sie irgendwann nicht mehr in einer Beziehung sein, hast du mit deinem vorherigen Abstand, die Basis für etwas Neues gelegt – sofern sie dann noch will.

Manchmal kommt es aber auch vor, dass die Enttäuschung zu tief sitzt und es kein Re- Game gibt. Da hilft auch PU nicht sonderlich weiter. Aber PU hätte vorher helfen können, es gar nicht so weit kommen zu lassen.

Speicher es als Lektion ab und lerne daraus. Lerne, dass du Menschen denen du emotional wehtust, durch dein Verhalten verlieren kannst. Und wenn du einsichtig bist und wirklich Scheiße gebaut hast, verstehe die Konsequenzen als Strafe. Halt es aus. Und mach es das nächste mal besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Exklimo:

Zum jetzigen Zeitpunkt und solange sie in einer Beziehung ist, eine ziemlich aussichtslose Situation. Je mehr Kontakt du suchst, desto schlimmer wird es werden.

Ich verstehe dein Verlangen, nach der Einsicht auch so was wie „Wiedergutmachung“ zu betreiben. Immerhin hattest du die Chancen dich zu entschuldigen – auch wenn es, aus deiner Sicht, nicht richtig bei ihr ankam.

Das Bedürfnis, einer Person mit der man viel Zeit zugebracht hat, zu „besonderen“ Anlässen eine Botschaft zukommen zu lassen, verstehe ich. Vor der Entscheidung stehen viele. Aber oftmals ist es besser, den Menschen erst mal in Ruhe zu lassen. Auch wird es sehr wahrscheinlich keine Reaktion von ihr darauf geben – und insgeheim erwartest du eine. Das wirft dich weiter zurück.

Die Zeit heilt, wie so oft, alle Wunden. Gib ihr die Zeit und den Raum. Unternehme keine weiteren Kontaktversuche.

Sollte sie irgendwann nicht mehr in einer Beziehung sein, hast du mit deinem vorherigen Abstand, die Basis für etwas Neues gelegt – sofern sie dann noch will.

Manchmal kommt es aber auch vor, dass die Enttäuschung zu tief sitzt und es kein Re- Game gibt. Da hilft auch PU nicht sonderlich weiter. Aber PU hätte vorher helfen können, es gar nicht so weit kommen zu lassen.

Speicher es als Lektion ab und lerne daraus. Lerne, dass du Menschen denen du emotional wehtust, durch dein Verhalten verlieren kannst. Und wenn du einsichtig bist und wirklich Scheiße gebaut hast, verstehe die Konsequenzen als Strafe. Halt es aus. Und mach es das nächste mal besser.

Danke für die offenen Worte. 🙂

Ich weiß natürlich, was Du mir mitteilen möchtest, die letzten Monate waren sehr hart, ich habe mich mehr als reflektiert und meine eigene Mitte zum Glück wiedergefunden. Nichts desto trotz, gibt es immer wieder Momente, wo ich dran erinnert werde und das obwohl alle Verbindungen gekappt wurden. Ich habe Ihr aber auch mir selbst verziehen ,ich glaube das war das wichtigste. 

 

Ich date auch, was das Zeug hält aber irgendwie funktioniert dieses Jahr gar nix und jeder Korb, wirft dich wieder ein Stück nach hinten. Ich habe die Sache aufgearbeitet und rechne auch nicht mit einer Reaktion ihrerseits. Ich möchte mich nur am liebsten selbst Ohrfeigen, für soviel Dummheit. Gelernt habe ich und passieren wird mir sowas nie mehr, nur der Wunsch ihr zu zeigen, hey ich erinnere mich an deinem Geburtstag war bzw soll nur eine Geste sein. Nur ein Text mit alles gute für dich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Blablablubb1:

nur der Wunsch ihr zu zeigen, hey ich erinnere mich an deinem Geburtstag war bzw soll nur eine Geste sein. Nur ein Text mit alles gute für dich. 

Ich weiss nicht, ob du schon einmal in einer Situation warst, wie sie es momentan ist. Ich war da schon und kann dir sagen: Glückwünsche von der Ex, die dir böse zugerichtet hat, sind übertrieben nervig. Meine und viele andere Reaktionen sind hier eben nicht "Och schön, der hat an mich gedacht" sondern eher "Alter, kann der mich nicht wenigstens an meinem Geburtstag in ruhe lassen?"...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Exklimo:

Ich weiss nicht, ob du schon einmal in einer Situation warst, wie sie es momentan ist. Ich war da schon und kann dir sagen: Glückwünsche von der Ex, die dir böse zugerichtet hat, sind übertrieben nervig. Meine und viele andere Reaktionen sind hier eben nicht "Och schön, der hat an mich gedacht" sondern eher "Alter, kann der mich nicht wenigstens an meinem Geburtstag in ruhe lassen?"...

 

Ne leider nicht, sonst wäre ich sicher schlauer. Das sind eben ganz viele Fragen, die sich mir stellen, mein Psychologe sagt, machen sie es. Ist ja nur ein Satz, und ein kurzer weg um es in den Briefkasten zu werfen, ne Bekannte sagt, mache es nicht, du wurdest scho als Stalker und freak abgestempelt, ne gute freundin werde ich es heute abend dann fragen. Im Netz stehen unterschiedliche Sachen, dass man sich über sowas so viele Gedanken macht, is echt heftig. Zudem ich ja eigentlich keine Beziehung anstrebe sondern ihr nur zeigen möchte hey ich stehe für das gerade und halte mich trotzdem fern. Nur alles gute zum Geburtstag und wieder weg...

 

Ich habe auf der einen Seite das Bedürfnis was zu machen, auf der anderen Seite, is der Block ja mehr als deutlich und heißt, verpies dich, ich will nix von dir hören. Das ich da ned mit Pua weiterkomme, weiß ich. Das ich unten anfangen muss, is auch klar, wenn es überhaupt mal dazu kommt. Die Entschuldigung war im übrigen keine richtige, dass war kurz nachdem Sie mich abgeschossen hat. Ich habe es die letzten Monate erst so richtig geschafft sie zu verstehen und dementsprechend ihr ganz fern zu bleiben, im anderen Moment denke ich mir aber auch wieder, ich kenne sie seit 5 Jahren und es sind mittlerweile Monate vergangen und sie ist glücklich vergeben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Blablablubb1:

mein Psychologe sagt, machen sie es.

 

vor einer Stunde schrieb Blablablubb1:

ne Bekannte sagt, mache es nicht

 

vor einer Stunde schrieb Blablablubb1:

ne gute freundin werde ich es heute abend dann fragen

Und uns hast Du auch schon gefragt...

Vielleicht schreibst Du ja jedes Ja und Nein auf einen eigenen kleinen Zettel, schmeißt die dann in eine Kiste und ziehst ein "Los".

Oder Du siehst ein, dass Du es versaut hast, lernst daraus und schließt damit endlich ab. Ob Dir das leichter gelingt, wenn Du eine Karte schreibst, die sie wahrscheinlich verärgert zerreißen und in den Mülleimer schmeißen wird - oder wenn Du es eben sein lässt... ich weiß es nicht.

Die Frage ist auch irgendwie, für wen Du das machen würdest, wenn Du ihr denn schreibst? Da sie da offenbar keine Lust drauf hat und noch weniger Wert darauf legt, kann es für sie realistisch betrachtet ja eigentlich nicht sein. Und ob Du Dich nach der Aktion dann besser fühlen würdest, wage ich auch zu bezweifeln...

Gruß

Clip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Cliprex:

 

 

Und uns hast Du auch schon gefragt...

Vielleicht schreibst Du ja jedes Ja und Nein auf einen eigenen kleinen Zettel, schmeißt die dann in eine Kiste und ziehst ein "Los".

Oder Du siehst ein, dass Du es versaut hast, lernst daraus und schließt damit endlich ab. Ob Dir das leichter gelingt, wenn Du eine Karte schreibst, die sie wahrscheinlich verärgert zerreißen und in den Mülleimer schmeißen wird - oder wenn Du es eben sein lässt... ich weiß es nicht.

Die Frage ist auch irgendwie, für wen Du das machen würdest, wenn Du ihr denn schreibst? Da sie da offenbar keine Lust drauf hat und noch weniger Wert darauf legt, kann es für sie realistisch betrachtet ja eigentlich nicht sein. Und ob Du Dich nach der Aktion dann besser fühlen würdest, wage ich auch zu bezweifeln...

Gruß

Clip

Los ziehen bringt mir nix. Mir geht es auch nicht darum, sie zurück zu bekommen, sondern an dem Menschen. Es sind nun mal 5 Jahre gewesen, sie war mein Anker und ich habe es auch verarbeitet zumindest das meiste davon. 

 

Gelernt habe ich, ich habe es mehr als aufgearbeitet, dass kannst du glauben. Nicht umsonst, mache ich mir über so ein Blödsinn so einen Kopf. Nur sind die Emotionen echt nicht leicht, Kopf sagt denke an die Jahre und jetzt kannst du mal was richtig machen und Bauch sagt, bist du bekloppt? Sie hat dich blockiert und du könntest erneut als Stalker oder freak abgestempelt werden. Verstand sagt beides irgendwie, auch wie ich mich danach fühle, weiß ich ned und kann ich null abschätzen, ich war am Boden und hab vieles geändert und gehe Mittlerweile anders um im Leben aber den Versuch es nicht zu probieren, is genauso schlimm. Ich kann sie eben auch 0 einschätzen, dass kommt noch dazu. Vllt denkt sie sich wow er hat dran gedacht oder was will der typ denn, ich hab doch ne klare Ansage gemacht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Blablablubb1:

Los ziehen bringt mir nix. Mir geht es auch nicht darum, sie zurück zu bekommen, sondern an dem Menschen. Es sind nun mal 5 Jahre gewesen, sie war mein Anker und ich habe es auch verarbeitet zumindest das meiste davon. 

 

Was ist denn überhaupt deine aller innerste Intention für diese Disskussion hier? Wenn deine Bekannte gesgat h#tte "Ja mach's", dann hättest du es doch durchgezogen, oder nicht? Offensichtlich willst du es ja UNBEDINGT tun und suchst nur nach Unterstützern für diese Entscheidung. Ja, Mensch, dann tu es doch einfach und mach dein handeln nicht von der Meinung anderer abhängig. Kann man sicher auch was mit Innergame draus konstruieren, aber das überlass ich mal anderen.

 

Ich finde, was Clip geschrieben hat, sehr wichtig und treffend:

vor 2 Stunden schrieb Cliprex:

Die Frage ist auch irgendwie, für wen Du das machen würdest, wenn Du ihr denn schreibst? Da sie da offenbar keine Lust drauf hat und noch weniger Wert darauf legt, kann es für sie realistisch betrachtet ja eigentlich nicht sein.

Und gekoppelt mit deinen Aussagen

vor einer Stunde schrieb Blablablubb1:

Kopf sagt denke an die Jahre und jetzt kannst du mal was richtig machen und Bauch sagt, bist du bekloppt? Sie hat dich blockiert und du könntest erneut als Stalker oder freak abgestempelt werden. Verstand sagt beides irgendwie, auch wie ich mich danach fühle, weiß ich ned und kann ich null abschätzen, ich war am Boden und hab vieles geändert und gehe Mittlerweile anders um im Leben aber den Versuch es nicht zu probieren, is genauso schlimm. Ich kann sie eben auch 0 einschätzen, dass kommt noch dazu. 

schließt sich der Kreis.

Es geht hier nicht um sie. Es geht hier nur um DICH. Um DEINE Emotionen, DEINE Wünsche, DEIN Verlangen zu zeigen, dass du nun ein besserer Mensch bist. Das ist deine Intention. Und deswegen bist du da auch so beharrlich hinterher.

Wenn es nämlich um SIE gehen würde, würdest du ihre Ansage respektieren und dich einfach komplett zurückziehen. So ein Geburtstag ist eben in 99% aller Fälle auch kein Jahrhundert- Event und nicht so wichtig, wie du es aktuell machst.

 

Und btw: Es gehört zum Prozess und zum Leben auch dazu, dass es manchmal einfach keine 2. Chance gibt. Und dann bleibt einem nichts weiter übrig, als das zu respektieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Männers, 

 

ich sag ja grundsätzlich habt ihr recht. Ich tendiere auch eher dazu, mich zurück zu halten, weil ich eben die Konsequenzen 0 abschätzen kann.

 

Ja natürlich geht es auch darum ihr was zu beweisen, daher bin ich ja hier um die Möglichkeiten auszuloten sage ich mal. Ne Kopfwäsche hilft eben doch ab und an. 🙂

 

Die gute Freundin sagte gestern zb mache es einfach, es ist nur eine Karte aber sie versteht auch nicht wirklich um was es mir dabei geht. Daher werde ich wohl den Rat hier folgen und es sein lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin liebe Gemeinde, 

 

ich habe jetzt lange überlegt was ich machen soll und habe mich dafür entschieden eine Geburtstagskarte zu schreiben  - werde diese einer sehr guten Freundin von mir geben und ihr sagen, verschließe diese gut.

 

Ich werde sie nicht kontaktieren und diese Karte wird sie auch nicht bekommen, solange wir keinen Kontakt haben. 

 

Danke für die Hilfe und die offenen Worte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...