Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Marek_Hallmann

"Keine Nähe, du weißt, Corona"

Recommended Posts

Na wenn das Frauen mal nicht entgegenkommt, der universelle neue Shittest.

Du versuchst Kino und von ihr kommt etwas wie "Nicht zu nah, du weißt, Corona".

Wie reagierst du?

PS: Wenn man die pathetische, durch die Regierung aufgezwungene Angst vor einem harmlosen Virus ernstnehmen würde, könnte man nie wieder Sex haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Marek_Hallmann:

Unwahrscheinlich, ich bin sehr attraktiv.

Das ist ein sehr deutliches Indiz, dass Du mit Deinem "Game" das Set kaputt machst. 

Hast Du mal versucht, alles in Richtung PickUp was Du Dir da so raus interpretiert hast weg zu lassen und einfach nur "nett" und "chillig" zu sein? Mädels ausziehen ist keine Raketenwissenschaft. 

Wir waren ja schon bei DHV Stories und Du hast ja korrekterweise festgestellt, dass ich nicht so intelligent bin, wie ich denke. Nun glaube ich, dass ich das schon ganz gut einschätzen kann, halte mich nur nicht für besonders Intelligent. Allerdings halten mich Mädels für ziemlich intelligent und das ist schon hilfreich. Weil intelligenter Vater -> intelligentes Kind -> höhere Wahrscheinlichkeit, dass Kind keine dummen Sachen macht, die es tötet. 

Nun glauben die meisten Leute, dass ich intelligent bin, weil ich clevere Sachen erzähle. Was aber nur daran liegt, dass ich über Sachen rede, die ich gesehen oder gelesen habe und die ich spannend finde. Und obwohl ich das nicht als meine Erkenntnis erzähle, ordnen die Leute mir das zu. Also wenn ich die Bude aufräume, höre ich ein paar TED Talks. Finde die spannend. Möchte mich darüber unterhalten. Und schon hält man mich für clever. 

Man könnte eigentlich wenn die Aussage bzgl. Attraktivität stimmt, einen ganzen Gameplan darauf aufbauen, dass Du "nett" und "chillig" bist und clevere Sachen erzählst. 

Da hast Du schon genug zu tun mit personal Development. Da Du aber in einem Beitrag erzählt hast, dass Du das beim Joggen gehört hast, müsstest Du da eigentlich Material haben. 

Zitat

Man kann den Corona-Maßnahmen folgen, weil sie strafbewehrt sind oder man kann den Maßnahmen folgen, weil man daran glaubt, was die Regierung sagt, weil man glaubt, daß die Regierung gut für einen sorgt. Wann hast du zuletzt überprüft, was die Regierung für dich tut und getan hat? Wenn du wenig findest, warum glaubst du, daß die Regierung nicht selbst Verschwörungstheorien verbreitet, um sich selbst auf deine Kosten Vorteile zu verschaffen?

Du müsstest allerdings jemanden finden, der Dir Deine Aussagen ein wenig filtert. Also das da oben wäre ein extremst polarisierendes Thema und das würde ich einfach komplett aus Erzählungen raus halten. In Deinem ersten Thread waren auch so ein paar Themen drin. 

Ansonsten kannst Du da auch wieder mit simplen Fragen rein springen. Also nur als Beispiel, weil Du sollst da ja nicht rein springen: 

Typ: Spielt ihr Karten?
Mädels die Karten spielen: Jo.
Typ: Ich setz mich mal dazu, wenn das ok ist. Oder habt ihr total Angst wegen Corona?
Mädels: Nö. 

(Hier musst Du dann schon aufpassen. Weil jetzt darfst Du nicht pissig weg rennen und die Mädels beschimpfen, weil sie Dir verboten haben Dich hin zu setzen. Die meinten nämlich Corona. Also hockst Du Dich hin.)

Typ: Ich finde auch, dass Corona übertrieben ist. Ich halte es für eine Verschwörungstheorie, mit der sich die Regierung auf meine Kosten Vorteile verschafft. 
Mädel: Kraaaaaasss. Das dachte ich auch. Mein Bruder hat das auch schon gesagt. Früher ist er mit Aluhut rum gelaufen, nun hat er sich aus Aluminium eine Hütte gebaut und wohnt darin. Sicher ist sicher. 
Typ: Ja. Wollte mir auch eine Aluhütte bauen. 
Mädel: Ja. Red mal mit meinem Bruder. Weil der meint, es voll warm wenn die Sonne scheint. Vielleicht ein Fenster rein bauen? 
Typ: Ja. Cool. Willst Du dann mal meine Aluhütte besichtigen? 
Mädel: Ja. Total gerne. Hier ist meine Nummer. 

Wie gesagt, stellvertretend für ein Thema, das weniger polarisiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.8.2020 um 13:52 schrieb Marek_Hallmann:

Du versuchst Kino und von ihr kommt etwas wie "Nicht zu nah, du weißt, Corona".

Interessant! Bin ich etwa der einzige, der diesen universellen, neuen "Shittest" noch nie bekommen hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb DoktorDaygame:

Interessant! Bin ich etwa der einzige, der diesen universellen, neuen "Shittest" noch nie bekommen hat?

Nein, du bist nicht der einzige hier, der nicht rausgeht und alles nur von Texten kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Marek_Hallmann:

Nein, du bist nicht der einzige hier, der nicht rausgeht und alles nur von Texten kennt.

also komm, das ja wirklich nen schlechter scherz, wenn einer rausgeht und hier infield berichtet, dann isses der doktor.

bin mir bei den meisten hier im thread auch ziemlich sicher, wenn auch nicht persönlich erlebt, dass die durchaus schon die ein oder andere frau bei tag oder nacht angesprochen haben.

ich geh übrigens sehr stark davon aus, dass du in deinen sets ziemlich creepy und seltsam rüberkommst und die frauen dich nicht "shittesten" sondern corona als höflichen vorwand nutzen, dich auf abstand zu halten um dir nicht die ungeschönte wahrheit ins gesicht sagen zu müssen.

schau, du sagst selber von dir, du bist unsicher in den sets, kamst zb bei der kartenspiel nummer in ner sehr frühen phase des sets nicht weiter.

auch hier beschreibst du wieder ne situation, wo du an ner bestimmten stelle im set stecken bleibst. wenn du jetzt, wie du selbst von dir sagst, wirklich gut aussiehst, bleibt unterm strich nur dein game, dass einfach nicht gut sein kann, weil wie ja vielfach behauptet wird, schönen menschen gamefehler eher verziehen werden.

das bringt uns aber alles nicht weiter, wenn die leute, die hier dein game analysieren und input geben, wie du ein set gestalten kannst an den stellen wo es hakt, von dir blockiert werden oder pampigen antworten kommen.

natürlich ist das nicht so geil, wenn man mit der nase drauf gestoßen wird, woran es bei einem scheitert, aber im grunde bist du doch deswegen hier, weil du was verbessern willst. und dazu gehört nunmal leider auch, die ungeschönte wahrheit von leuten anzunehmen, die schon jahrelang im thema sind.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb thundercat:

 bleibt unterm strich nur dein game, dass einfach nicht gut sein kann

Nicht ganz. Unterm Strich bleibt da ein narzisstischer, asozialer, aggressiver und ekpathischer Typ. Gepaart mit seinem Weltbild haben wir, mal wieder, einen Stereotypen vor uns der - und da würde ich sehr viel Geld drauf setzen - nicht einmal "gut" aussieht.

Am 29.8.2020 um 17:16 schrieb Marek_Hallmann:

Nein, du bist nicht der einzige hier, der nicht rausgeht und alles nur von Texten kennt.

Ich kenne viele Leute sehr gut, die von PU noch nicht mal gehört haben - das sind einfach geile Typen. Die habe ich auch gefragt, inwiefern Corona ihr Game beeinflusst bzw zerstört. 10 von 10 stellen keine nennenswerten Einschränkungen fest. Im Gegenteil: Man landet viel früher in der Wohnung, weil die Möglichkeiten außer Haus eingeschränkt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der wird das sowieso nicht annehmen, was ihr hier schreibt.

 

Denn mal ehrlich, wie oft habt ihr festgestellt, dass jemand seine Fehler zugibt und sich tatsächlich zu SEINEN Gunsten verändern will.

Ich bin mir sicher, dass er das nicht machen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.8.2020 um 10:44 schrieb Branx90:

Der wird das sowieso nicht annehmen, was ihr hier schreibt.

 

Denn mal ehrlich, wie oft habt ihr festgestellt, dass jemand seine Fehler zugibt und sich tatsächlich zu SEINEN Gunsten verändern will.

Ich bin mir sicher, dass er das nicht machen wird.

Du und auch sonst niemand hier wird annehmen, was ich schreibe.

Denn mal ehrlich, wie oft hast du festgestellt, daß jemand seine Fehler zugibt.

Niemand wird hier zugeben, daß er lediglich recht haben will und dabei mit allen Mitteln versucht, den anderen an sich zweifeln zu lassen.

So wie es dieser Typ hier macht: "Ich kenne viele Leute sehr gut, die von PU noch nicht mal gehört haben - das sind einfach geile Typen. Die habe ich auch gefragt, inwiefern Corona ihr Game beeinflusst bzw zerstört. 10 von 10 stellen keine nennenswerten Einschränkungen fest"

Strohmann nennt man das. Und die anderen Deppen springen auf und sagen, das wäre guter Rat, weil keiner einsehen will, daß seine Aussagen nur geistige Onanie sind.

Ich kann SEHR gut erkennen, ob Rat gut oder schlecht ist, gerade weil ich solchen Deppen jahrelang immer wieder im Internet begegnet bin. Die gleichen Taktiken wie vor 10 Jahren, der einzige, der sich geändert hat, war ich. Deppen wie er schreiben heute genauso wenig sinnvoll wie damals.

Alles, was nicht in ihr kleines pathetisches Weltbild paßt, ist automatisch schlecht. ("Du müsstest allerdings jemanden finden, der Dir Deine Aussagen ein wenig filtert. Also das da oben wäre ein extremst polarisierendes Thema und das würde ich einfach komplett aus Erzählungen raus halten. In Deinem ersten Thread waren auch so ein paar Themen drin. ")

Was wohl passiert wäre, wenn ich einen neuen Account erstellt, all das beschrieben hätte in einem Layreport und dann erklärt, daß ich mit jeder der Frauen Sex hatte.

Die Deppen würden es als Vorbild nehmen.

Aber nachdem ich zugab, daß nichts daraus wurde, werden Gründe erfunden, warum das nicht klappte.

Nur mache ich mir nichts aus Internet-Fame. Ich möchte Probleme lösen und wenn ich nicht weiterkomme, frage ich im Internet oder sonstwo.

98% ist Abfall von Deppen, die die Wahrheit zurechtbiegen, nur damit sie recht haben. "Echter Schotte" und Strohmänner sind die hochgewürgten Techniken, sie sooft ausgekotzt werden, daß einem vom Zusehen schlecht wird.

Dabei ist die Lösung ganz einfach. Man fragt sich vor der Reaktion: hilft das dem Fragenden. Wenn es nicht hilft, umformulieren oder einfach die Fresse halten.

Wenn sich jeder hier fragt, ob es hilft, nachdem er die Antwort geschrieben hat, wird das eine viel bessere Antwort sein, ein viel besseres Forum.

Wer glaubt, ich würde alles nur ablehnen, muß nur meinen Beitrag bei https://www.pickup-tipps.de/community/topic/11924-erkenntnisfindung-teil-1-arbeiten-mit-pu-literatur/ lesen.

Wenn gute Informationen da sind, bin ich der erste, der sie honoriert.

 

bearbeitet von Marek_Hallmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Marek_Hallmann:

Wer glaubt, ich würde alles nur ablehnen, muß nur meinen Beitrag bei https://www.pickup-tipps.de/community/topic/11924-erkenntnisfindung-teil-1-arbeiten-mit-pu-literatur/ lesen.

Wenn gute Informationen da sind, bin ich der erste, der sie honoriert.

Nur, damit ich das richtig verstehe: Meinst Du mit gute Informationen Deinen Beitrag? Oder den ursprünglichen Beitrag des Autors. Der fand Deinen Beitrag übrigens auch gut, bis Du dann letztes Jahr durchgedreht bist und nach dem Mod gerufen hast und ihm aus dem Forum schmeißen wolltest. 

Den Mod, den Du gerade als Depp bezeichnest. 

Was sind das überhaupt für verwirrende Forenregeln: Der Volltrottel darf hier Leute Depp nennen. Aber wenn ich mit leichter Ironie die Kochkünste von Frauen lobe, werde ich verfolgt wie Eva Herman. 

bearbeitet von Neicehood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Neicehood:

Meinst Du mit gute Informationen Deinen Beitrag? Oder den ursprünglichen Beitrag des Autors.

Ich meine damit im Speziellen den Beitrag des Autors und im Allgemeinen beide.

  

vor 23 Minuten schrieb Neicehood:

bis Du dann letztes Jahr durchgedreht bist und nach dem Mod gerufen hast und ihm aus dem Forum schmeißen wolltest. 

Den Mod, den Du gerade als Depp bezeichnest. 

Was sind das überhaupt für verwirrende Forenregeln: Der Volltrottel darf hier Leute Depp nennen. Aber wenn ich mit leichter Ironie die Kochkünste von Frauen lobe, werde ich verfolgt wie Eva Herman. 

Hilft das dem Fragenden?

bearbeitet von Marek_Hallmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Marek_Hallmann:

So wie es dieser Typ hier macht: "Ich kenne viele Leute sehr gut, die von PU noch nicht mal gehört haben - das sind einfach geile Typen. Die habe ich auch gefragt, inwiefern Corona ihr Game beeinflusst bzw zerstört. 10 von 10 stellen keine nennenswerten Einschränkungen fest"

Strohmann nennt man das. Und die anderen Deppen springen auf und sagen, das wäre guter Rat, weil keiner einsehen will, daß seine Aussagen nur geistige Onanie sind.

Zunächst: das ist kein rat, sondern ne feststellung.

und mal zu meiner lebenswelt: alles so wie vor corona, die jungs, die im club gelayed haben, sind auf tinder umgestiegen. und private parties.

ein kumpel hat paar tindermädels durch und macht jetzt beziehung, bisschen einen auf gemütlich.

der andere kam neulich mal wieder mit ner liebeskummerstory an nach paar wochen affäre, auch da alles beim alten.

3. kollege bekommt auch regelmäßig besuch von damen, woher die kommen, keine ahnung, der ist da sehr diskret, man bekommt nur manchmal mit, dass da damenbesuch ist.

anderer bekannter, von dem ich dachte, der hat nix mit mädels am hut, datet grade ne russin, findet er sehr sehr nice, weil er ein foodie ist und sie ihn die ganze zeit russisch bekocht.

ich stelle also durchaus genauso fest: wer vor corona gefickt hat, fickt auch jetzt. im märz/april gabs bisschen heuliheul wegen der verstärkten maßnahmen, aber aktuell ist doch alle ziemlich entspannt, was die freizeitaktivitäten für den otto-normal-bürger angeht.

vor 10 Stunden schrieb Marek_Hallmann:

Aber nachdem ich zugab, daß nichts daraus wurde, werden Gründe erfunden, warum das nicht klappte.

nenn doch mal bitte dann die gründe, die du als mögliche gründe für das scheitern im set erkannt hast.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.9.2020 um 11:32 schrieb Neicehood:

Was würde dem Fragenden denn helfen? 

Ich habe darüber nachgedacht und ich kann es dir nicht beantworten.

Allgemein gesprochen hilft aber immer ein Weg, bei dem die Herausforderung etwas größer als das Können ist.

Vor kurzem bin ich unterwegs gewesen in der Absicht, Frauen anzusprechen und ich stellte währenddessen fest, daß ich das nicht wollte. Ich wollte keine Frauen ansprechen.

Und mir wurde auch klar, woher das kam.

Ich sah kein positives Ende einer Unterhaltung.

Alles, was ich sah, war endloses Durchkämpfen durch Shittests, Gleichgültigkeit und Abwertung.

Alternative war immer, zu gehen. Sie sagt, sie hat einen Freund, ich gehe. Kommentarlos. Suche die nächste Frau.

Doch immer vom Freund zu hören, also ein Mangel an Interesse, zementiert die Auffassung, daß ich nicht für die, die ich will, interessant bin.

Wenn das immer wieder vorgelebt wird, sehe ich konsequenterweise kein positives Ende einer Unterhaltung.

Ich bin kein Esoteriker, der in den Kühlschrank schaut um zu überprüfen, ob Butter dort ist, feststellt, daß sie nicht dort ist aber dennoch darauf besteht, daß dort Butter ist.

Man könnte also sagen, daß mir Erfolgserlebnisse helfen würden. Am besten mit Frauen, aber allgemein würde auch helfen.

Damit Unterhaltungen mit Frauen, auch wenn sie wieder nur vom Freund nach zwei Sekunden erzählen, sogar Spaß machen könnten. Weil ich mir den Spaß am Leben auch woanders holen kann.

Du hast in deinen laifhex geschrieben, daß du ein Erfolgstagebuch führst. Das könnte also eine Lösung sein.

Birkenbihl sagte mal übertragen gesprochen, daß solche Dinge wie zwanzig Frauen, die "dir was vom Freund erzählen", einem nur deshalb nahegehen, weil man keine größeren Ziele im Leben hat.

Ich kam zum Schluß, daß es nicht um große Ziele geht. Sondern darum, immer wieder etwas zu erreichen. Dabei ist es egal, ob das Ziel klein oder groß ist.

Wie ich auch unter https://www.pickup-tipps.de/community/topic/15470-besser-lernen-und-sich-dann-wenn-es-darauf-ankommt-daran-erinnern geschrieben habe, fällt mir das Lernen schwer.

Daher mache ich die gleichen "Fehler" mit Frauen und daher bewegt sich mein Leben in einer Endlosschleife.

Aus dieser Endlosschleife zu treten und etwas zu tun, das für mich neu und besser ist, ist ein anderes Ziel. Das Ziel ist so allerdings zu vage und zum Scheitern verurteilt. Daher muß es präziser sein.

Lernen hängt aber wieder mit innerer Ruhe zusammen.

Ich denke mir gerade in vollem Ernst, daß mir Ayahuasca weiterhelfen könnte. Danach ist nun wirklich nichts mehr, wie es vorher war, wenn man den Erfahrungsberichten glaubt.

bearbeitet von Marek_Hallmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du weißt nicht, was Dir helfen könnte.

Du denkst, dass Erfolgserlebnisse, am besten mit Frauen, Dir helfen würden. 
Dabei geht es Dir nicht um große Ziele, sondern generell darum, etwas zu erreichen. 

Das ist schon sehr vage.

vor 10 Stunden schrieb Marek_Hallmann:

Aus dieser Endlosschleife zu treten und etwas zu tun, das für mich neu und besser ist, ist ein anderes Ziel. Das Ziel ist so allerdings zu vage und zum Scheitern verurteilt. Daher muß es präziser sein.

Eben. 

Ein Erfolgsjournal ändert eher die Wahrnehmung. Man kann darüber auch recht gut den Fokus auf seine Ziele und Pläne behalten. Aber Ziele im Leben zu finden ist noch mal eine ganz andere Baustelle und überhaupt nicht so einfach. 

Ich kenne da ehrlich gesagt auch nicht wirklich gute Techniken. Bei mir funktioniert einfach mal etwas Abstand zum Alltag und dann Gedanken laufen lassen. Glücklich macht mich dann übrigens nie das Erreichen des Zieles, sondern das darauf hinarbeiten (solange man da Fortschritte macht). 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Neicehood:

Glücklich macht mich dann übrigens nie das Erreichen des Zieles, sondern das darauf hinarbeiten (solange man da Fortschritte macht). 

Das sind auch nichts anderes als Ziele, die du erreichst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Marek_Hallmann:

Das sind auch nichts anderes als Ziele, die du erreichst.

Ja. Und mich macht dieser Fortschritt im Leben glücklich. 
Allerdings kenne ich meine Ziele und weiß, wie ich darauf hinarbeite.

Habe ich keine Ziele im Leben geht es mir recht schnell nicht mehr gut. Eine Ex von mir hatte sich aber ein super einfaches Leben aufgebaut und war damit total glücklich. Die hatte überhaupt keine Ziele. Und ich habe auch nicht den Eindruck, dass es viele Leute da draußen gibt, die Ihr Leben in Zeile und Teilziele unterteilen und da in 1, 3, 5 und 10 Jahresplänen drauf hin arbeiten.

 

Was für ein Mensch Du bist, weiß ich nicht. 

Intuitiv würde ich sagen, dass Du ein Problem hast, zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen und zu pflegen und Dir dieses Thema bei Frauen auf die Füße fällt. Du da vielleicht in eine Negativspirale kommst. 

Das ist aber eher ein Profithema. Sprich ich würde das mit einem Therapeuten machen.
Ob das überhaupt der Ausgang des Problems ist, findet man dann schon raus. 

Ist so mein Eindruck. 

Bricht man es nur auf das Thema Frauen runter, dann denke ich nicht, dass es Dir gelingt, aus den ganzen Informationen die relevanten Sachen raus zu filtern und da auch noch die Sachen, die Dein grundlegendes Game persönlich weiterbringen. Da brauchst Du jemanden, den Du imitieren kannst. Der recht nahe an Dir von den Fähigkeiten ist und wo Du Dir Game abschauen kannst. Der Dir dann auch mal ein Feedback geben kann. 

Alleine so jemanden zu finden ist halt aber nicht so leicht. Zumindest so wie Du auftrittst. Weil es gibt ja keinen Grund für die Leute, Dich mitzunehmen. 

Das wäre z.B. so ein Thema, an dem Du arbeiten könntest. 

Wenn nicht mit Therapie, dann vllt, indem Du menschliche Dynamiken besser verstehen lernst. Ich glaube, so ein Buch "https://www.amazon.de/Wie-man-Freunde-gewinnt-einflussreich/dp/3596190533/" und dann einen Social Circle aufzubauen und Freundschaften mit Mädels aufbauen lernen bringt Dich weiter, als irgendwelche PU Techniken jetzt zu lernen. 

Unter der Voraussetzung, dass Du gut aussiehst ist das dann sowieso simple. Wenn Du es schaffst, neue Mädels kennen zu lernen und in eine Friendzone zu kommen, dann muss man da nur minimal dran feilen, um in das Höschen zu kommen. Und ich denke, sowohl in die Friendzone als auch in das Höschen kommst Du momentan nicht aus den selben Gründen. 

Ob das so stimmt? Keine Ahnung. 

Am besten stellst Du so eine Frage Deinen Kumpels, die Dich gut kennen und die ebenfalls aktiv auf Mädels zugehen. So direkt sagen sie es einem oft nicht. Aber schon durch die Blume, wo sie die Baustellen sehen. Damit kann man dann mehr anfangen als mit so einem Gerate in Foren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Marek_Hallmann:

Das sind auch nichts anderes als Ziele, die du erreichst.

Vielleicht Zwischenziele, aber diese sind oft unbewusst. Ein Ziel ist etwas was du dir bewusst vornimmst.

bearbeitet von haleapeneo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...