Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hi, ihr kennt mich ja schon auf dem Selbstentwicklungsthread.

Hab seit einer Weile meine (noch?) Freundin, die Asiatin wo ich schon geschrieben hatte. Ja sie hat ein paar RedFlags, und ich muss sagen wir streiten uns in letzter Zeit öfter, das liegt teilweise stark an mir, ich habe ein paar Schwächen, und eine ist, es ist extrem schwer für mich nein zu sagen  wenn jmd mich um etwas bittet, auch wenn ich grad eigentlich nicht möchte (fälschlicherweise kann man das auslegen dass ich den anderen gefallen möchte, aber das ist irgendwie nicht der Grund, ich bin einfach von Natur aus sehr sehr hilfsbereit, ich kann auch nein sagen, aber je mehr ich eine Person mag je schwerer ist es nein zu sagen.) Ich habe bei meiner Freundin zuviel ja gesagt, und vor einer Weile habe ich das geändert, weil es mir einfach zuviel war, und angefangen öfter nein zu sagen wenn ich was nicht wollte. Sie sagt zwar es ist kein Problem aber irgendwie ist sie dann immer angepisst.

Ich möchte gerade keine Tips wie, das hat keinen Sinn oder sonst war, ich möchte ein Beispiel aufschreiben, und wissen ob es ok ist wie ich mich verhalte oder nicht (bzw eure Meinungen).

Ich schreibe es aus ihrer Perspektive, damit es evtl objektiver wird, und versuche es so neutral wie möglich zu schreiben, ihr kennt ja dann nur meine Version.

Also ich (Freundin von rep0r), ich war im Freibad mit meinen Kindern und dem Vater, und habe mir anscheinend eine Blasenentzündung geholt. Als ich Abends bei meinem Freund war hatte ich starke Schmerzen im Unterbauch und konnte nicht gut laufen, wir wussten da noch nicht was es ist, er meinte wenn es nicht besser wird sollte ich zum Arzt gehen. Am nächsten Morgen war es genau so schlimm, und er hat gesagt er fährt mich in die Notaufnahme, hat bissl an meinem Bauch rumgedrückt und gegoogled und meinte es könnte vllt der Blinddarm sein... denke das war etwas übertrieben aber naja.. also hat er mich hingefahren, die haben mich untersucht (er durfte nicht mit rein wegen covid..), und dann haben sie gesagt es ist eine Harnleiterentzündung, und mir ein Rezept gegeben, aber ich sollte nochmal zu meinem Frauenarzt (jedenfalls nicht der Blinddarm.. ja also viel Stress um nix), mit diesem Rezept konnte ich aber irgendwie nicht das Mittel holen ohne zu Bezahlen, und ich hab verpeilt einen Termin bei dem Frauenarzt zu machen, also musste ich einen Tag auf das Mittel warten weil mir das zu teuer war, und mein Freund mir auch nicht angeboten hat es schnell zu bezahlen, 

In der Nacht habe ich starken Schüttelfrost bekommen und mein Freund ist aufgestanden hat Fieber gemessen, und hat sich Sorgen gemacht weil ich auf einmal 39° hatte, er hat dann 3-4 mal gemessen im Laufe der Stunde aber es ging dann auch wieder runter, er meinte bei 40° ruft er einen Krankenwagen, er ist die ganze Nacht wach geblieben und mich zu beobachten, dann hat er mich morgens zu meinem Frauenarzt gefahren, haben das neue Rezept geholt, und mich noch kurz zu meiner Arbeit  gefahren weil ich da was erledigen musste, und dann zu mir nach Hause gefahren, danach ist er nach Hause am frühen Nachmittag, Habe dann das Mittel genommen, und erstmal 2-3h geschlafen. Haben ein wenig geschrieben dann, er hat sich anscheinend nicht hingelegt, sondern am Pc gezockt.... Abends gings mir immer noch nicht so gut, und ich hatte keinen Appetit auf gar nix außer KFC irgendwie.. hab ihm das geschrieben, und er hat dazu nicht viel geschrieben, dann meinte ich ob er nicht losfahren könnte und mir das bringen könnte weil ich echt auf nix anderes Lust hatte, und ich bin ja krank und kann nicht gut laufen wegen den Schmerzen im Bauch usw, aber er wollte nicht und meinte er ist müde weil er die Nacht nicht geschlafen hat... Aber er hätte doch Mittags schlafen können.. ich meine ist doch nur eine Kleinigkeit, kurz zu KFC und dann zu mir... (Anm: man kann bei KFC da wo sie wohnt nicht bestellen, und da wo ich wohne auch nicht, die Fahrt mit allem drum und dran hätte ca 1h gekostet)

So, das oben geschriebene ist aus ihrer Perspektive.. (versucht j edenfalls) es ist so sachlich gesehen passiert, aus meiner Sicht natürlich

Sie ist jetzt ziemlich angepisst.. Kurz: Ich möchte nur eine Bewertung der Situation, vllt auch von einer Frau.. Ich möchte jetzt keine Tipps zu das hat keinen Sinn mehr oder das sollte so und so sein, ich möchte nur wissen ob das mit dem KFC am Abend ok ist von ihr das zu erwarten oder nicht, ich meine sie ist Krank, ihr gehts nicht gut usw.. Ja das ist eine doofe Situation und es tut mir auch Leid, aber ich hatte einfach echt keine Lust nochmal loszufahren.. macht ihr das für eure Freundin oder nicht, nachdem ihr nicht geschlafen habt, und dann noch den halben Tag mit ihr unterwegs wart? Ich hab ihr das Geld für das Rezept nicht gegeben gehabt, ehrlich gesagt ich dachte es ist nicht so dringend, sie hat auch nicht danach gefragt, ich hätte es dann auch gemacht, nur war ich nicht mit in der Apotheke und dachte ein Tag ist nicht so schlimm, aber laut Ärztin war es nicht so gut damit einen Tag zu warten.. Hier denke ich hätte ich ihr das Geld dafür geben sollen.. Nur wie gesagt ich hatte es nicht so  auf dem Schirm dass es so wichtig ist und sie hat auch nicht danach gefragt.

Davor war es so, ich habe viel gemacht, und wenn es zuviel wurde dann habe ich mich beschwert, und wir haben uns gestritten, dann meinte sie ich soll mich nicht beschweren sondern  einfach nein sagen wenn ich was nicht will, das habe ich dann auch gemacht, weil es auch richtig ist, und es vorher def ein Fehler war. Ja ich hätte von Anfang an einen klaren Standpunkt haben müssen, dann hätte sie es entweder eingesehen oder es wäre klar gewesen dass es nicht funktioniert, dass ich die ganze Zeit ja gesagt habe war natürlich ein riesiger Fehler. 

Ich muss sagen, bei jeder neuen Freundin gibt es andere Punkte wo man aneckt, jedes mal kommt was neues wo ich nicht darauf vorbereitet bin, und jedes mal denke ich im Nachhinein, das hätte ich besser machen können, irgendwie wirkt es so als ob ich einfach immer alles falsch mache.. :/, ich habe keine oneietis, wenn Schluss sein sollte, dann ist es halt so.. Es scheint dass es einfach nur unglaublich schwierig ist eine gute Beziehung zu finden.. ich wollte immer etwas, was hält, ich mag es nicht Leute gehen zu lassen, weil es hatte ja einen Grund wieso man zusammen gefunden hat. Wieso ist es so schwer für mich, ich sage gerne Ja wenn ich damit die andere Person glücklich mache.. da geht es nicht darum dass ich Angst habe, dass die Leute keine Lust mehr auf mich haben. Nur hier war es zuviel und ich habe zu spät darauf reagiert.

 

Sehr langer Text..
glaube ich habe mich ein paar mal wiederholt, das ganze geht mir auch sehr Nahe..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

uff, ich versuch das mal bisschen auseinanderzudröseln, aber einiges am verhalten deiner freundin ist find ich merkwürdig.

vor einer Stunde schrieb rep0r:

mit diesem Rezept konnte ich aber irgendwie nicht das Mittel holen ohne zu Bezahlen, und ich hab verpeilt einen Termin bei dem Frauenarzt zu machen, also musste ich einen Tag auf das Mittel warten weil mir das zu teuer war, und mein Freund mir auch nicht angeboten hat es schnell zu bezahlen, 

wenn der arzt doch gesagt hat, es ist so wichtig, warum verpeil ich dann erstens, den termin beim FA zu machen?! warum der frauenarzt sich auf einmal mit harnleitern beschäftigt, ist mir auch ein rätsel.

blasenentzündung macht der hausarzt und wenns komplex ist, ist das ein fall für den urologen.

dit is so der erste punkt den ich strange finde.

der 2. punkt ist, wenn der erste arzt sagen, holen sie sich das mittel heute, warum sie dich dann nicht einfach eben fragt, ob du ihr das geld vorstrecken kannst, weil sie nicht genug mit hat.

vor einer Stunde schrieb rep0r:

aben ein wenig geschrieben dann, er hat sich anscheinend nicht hingelegt, sondern am Pc gezockt....

joah, wenn de halt nicht mittags pennen konntest, konntest du halt nicht pennen. debatten um die schlafgewohnheiten des partners zu führen sind doch komplett kernbehindert.  kenn  ich von mir auch, dass man mal mittags nicht pennen kann, weils einfach doch zu laut und zu hell ist um diesen peakpoint zum einschlafen zu kriegen.

vor einer Stunde schrieb rep0r:

Abends gings mir immer noch nicht so gut, und ich hatte keinen Appetit auf gar nix außer KFC irgendwie..

oma hat immer gesagt: dann hastde halt keinen richtigen hunger kind... pech

eine stunde fahrt müde und stuff ist halt schon ne hausnummer und keine kleinigkeit.

 

fazit für mich: ihr habt ne komische kommunikation und umgangsweise.

nach der apotheke hätt ich zb schon gefragt ob alles jetzt geklappt hat und wir noch was erledigen müssen so. dann hätte sie das ja mit dem rezept sagen können. vermutlich hätt ich das dann mit dem geld angeboten.

genauso also du los bist dann irgendwann an dem tag: brauchst du noch was, damit du gut klar kommst bist wir uns wiedersehen?

find das halt generell bisschen kindergartendrama.

"hol mir ma wat von kfc, weil ich auf sonst nix bock hab und dann fahr mal ne stunde und wieso bist du überhaupt müde, du hättest doch mittags schlafen können"-- ist halt so bisschen: gehts noch?

für mich ist halt bisschen undurchsichtig, ob du in der apothekensituation und am tag danach halt bissl unempathisch warst oder deine freundin einfach nur drama schiebt.

ich tipp aber eher auf drama, weil tbh hühnchen hätte sie auch woanders bekommen können.

wie alt seid ihr beide?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 37, und sie 24, danke für die Antwort.

vor 40 Minuten schrieb thundercat:

wenn der arzt doch gesagt hat, es ist so wichtig, warum verpeil ich dann erstens, den termin beim FA zu machen?! warum der frauenarzt sich auf einmal mit harnleitern beschäftigt, ist mir auch ein rätsel.

Der erste Arzt hat ihr nur das Rezept gegeben, ich hab ka was genau das war, aber in der Apotheke meinte die sie muss nochmal zu ihrem Hausarzt/Fa oder  was auch immer. Ja ich hab das verpeilt ihr anzubieten es auszulegen, aber sie hat auch nicht gefragt (sie erwartet es irgendwie dass man sowas von selbst macht). Ich bin die letzten Tage generell sehr Müde gewesen  weil ich nachts nicht soviel Schlaf bekommen habe und deswegen auch ein wenig verpeilt. Ich versuche generell empathisch zu sein, aber mir wird immer wieder gesagt, dass ich sehr kühl rüberkomme, es ist definitiv eine Schwäche von mir und irgendwie muss ich das verbessern, aber ich bin ehrlich ich finde es ziemlich schwer, ich gehe viel mit Logik voran und evtl wirke ich deswegen so. ich meine ich bin die Nacht wach geblieben weil ich mir sorgen gemacht habe um sie, dann habe ich sie am Tag komplett rumgefahren.. beim Arzt gewartet etc.. Ich mache das alles auch gerne.. 

 

vor 40 Minuten schrieb thundercat:

fazit für mich: ihr habt ne komische kommunikation und umgangsweise.

 Ja die Kommunikation ist problematisch, kann ein kurzes anderes Beispiel nennen, sie sagt mir sie möchte ihren aktuelle Handy Vertrag kündigen und einen neuen+Handy sich besorgen. Ich sage dazu ok mach das. Nach ner Weile wird sie bissl eingeschnappt, und meint wieso ich "nur" ok sage wenn sie mir das sagt, und sie mich nicht versteht und ich manchmal so kalt bin. Nach ner Diskussion kommt raus dass sie es gerne hätte wenn ich ihr einen Vertrag raussuche und ein Handy (vllt auch mit ihr zusammen an meinem Pc, weil es auf ihrem Handy halt scheiße ist im netz zu surfen), aber ohne dass sie mich darauf hinweisen muss, sondern ich muss das von alleine peilen. (es geht nicht darum dass ich ihr das bezahle, sondern nur dass ich ihr helfe was rauszusuchen). Problem für mich ist, da sie das nicht sagt denke ich nicht dran, ich denke sie sucht sich halt was raus und bucht es dann.. ich meine sie ist erwachsen.. 

Ja.. wenn man das so liest hört es sich extrem bescheuert an, die Frau hat paar komische Ansichten, aber im großen und ganzen ist sie eine sehr liebe Person (verglichen auch zu anderen Frauen), nur hat sie Erwartungen an den Mann die meiner Ansicht nach nicht in Ordnung sind. Sie meinte auch in den Philippinen ist das wohl so, und die Männer verhalten sich so (ka ob das stimmt...), aber ich komme damit nicht klar, denke auch dass es jetzt zu Ende ist, ich habe ihr geschrieben wie ich das alles sehe, und wenn sie das  nicht einsieht dann hat das keinen Sinn, da hat sie zugestimmt, wirkt bissl trotzig alles usw.. mal sehen was kommt aber ich muss auch sagen die letzten 2-3 Wochen habe ich  angefangen Interesse an ihr zu verlieren, habe gemerkt dass sie viel mehr Lust auf Sex hat als ich, und habe überlegt woher das kommt (sie sieht wirklich gut aus, das ist ziemlich irritierend dass man als Mann da die Lust verliert, besonders wenn sie Frau wirklich oft will). Denke sie wollte nicht Schluss machen, aber nachdem ich geschrieben habe dass das so nicht gut läuft scheint sie jetzt trotzig zu reagieren.. Vllt auch besser.

Fühle mich nur extrem Scheiße, schlechtes Gewissen und so, sie hat immer gesagt sie hat panische Angst mich zu verlieren, sie hat ihre Kinder mir vorgestellt, und wirft mir das jetzt vor und dass sie das nicht hätte machen sollen. Und ja wenn ich alles Logisch betrachte kann ich ja nix dafür, es war ihre Entscheidung das mit dem Vorstellen. Ich gerate glaube ich zuviel an lse Frauen (aber die die am besten 3x am Tag Sex haben wollen).. Dann habe ich am Ende ein schlechtes Gewissen so in der Art dass ich verantwortlich bin dass sie unglücklich ist was nicht stimmt ich weiß, aber Logik und Gefühl sind hier irgendwie nicht einstimmig 😕 .

Denke ich muss für mich lernen mehr auszusortieren, Exklimo hatte in meinem Thread ja schon geschrieben, dass die kleinen Flags die sie hatte für ihn zuviel sind. Es geht halt gegen meine Natur, ich hänge dann schnell an den Menschen.. (nicht oneieties, ich finde es einfach mega Strange man lernt leute kennen und man mag sich, und dann irgendwann sieht man sich quasi nie wieder obwohl man eine schöne Zeit miteinander hatte.. Es wirkt irgendwie falsch für mich).

bearbeitet von rep0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb rep0r:

Ja die Kommunikation ist problematisch, kann ein kurzes anderes Beispiel nennen, sie sagt mir sie möchte ihren aktuelle Handy Vertrag kündigen und einen neuen+Handy sich besorgen. Ich sage dazu ok mach das. Nach ner Weile wird sie bissl eingeschnappt, und meint wieso ich "nur" ok sage wenn sie mir das sagt, und sie mich nicht versteht und ich manchmal so kalt bin. Nach ner Diskussion kommt raus dass sie es gerne hätte wenn ich ihr einen Vertrag raussuche und ein Handy (vllt auch mit ihr zusammen an meinem Pc, weil es auf ihrem Handy halt scheiße ist im netz zu surfen), aber ohne dass sie mich darauf hinweisen muss, sondern ich muss das von alleine peilen. (es geht nicht darum dass ich ihr das bezahle, sondern nur dass ich ihr helfe was rauszusuchen). Problem für mich ist, da sie das nicht sagt denke ich nicht dran, ich denke sie sucht sich halt was raus und bucht es dann.. ich meine sie ist erwachsen.. 

ja, hier wirds dann klarer, was ich auch schon vermutet hab. die frau will ihre wünsche von den augen abgelesen bekommen, bzw. will das du ihre metakommunikation verstehst.

ist ne tricky kiste. ich kenn das von mir selber von früher. da wird einem durch disney und hollywood halt ein männerbild vermitteln, wo der mann immer und grundsätzlich zumindest irgendwann endlich kapiert, was die frau denn will und ihr dann die sterne vom himmel holt. und davor gabs dann drama und trennungsdrohungen.

als ottonormalkerl kannst du dagegen nur abstinken. resultiert dann halt in passiv-aggressivem verhalten ihrerseits, wenn sie dann mett ist, wenn du anhand von nem fiepen nicht erkannt hast, dass sie jetzt halt nen burger will.

hat sich bei mir irgendwann rausgewachsen bzw hab ich gemerkt, dass man deutlich stressfreier ans ziel kommt, wenn man sofort sagt was man will.

ich mein das ist doch ne bescheuerte denke an sich, dass sich das gegenüber aus dem satz "ich brauch nen neuen handyvertrag" ableitet, dass der andere dabei hilfe braucht. klar kann man nach schulz von thun da schon vermutlich den beziehungsaspekt mit reininterpretieren, muss man aber nicht. hätte mein partner das mit dem handy gesagt, hätt ich vermutlich auch gesagt: "jow"

also nein, du musst das nicht von alleine peilen, dass hinter solchen sachen ne metabotschaft steckt. sie kann auch einfach hingehen und sagen: jow keule, mein handyvertrag nervt, ich will nen neuen, ich bin scheiße in sowas, können wir das vielleicht zusammen an deinem rechner machen, weil du weißt selber wie langsam mein smartphone ist.

ich kann dich da auchn stückchen nachvollziehen, dass du irgendwo genervt bist. es ist schwierig, erwartungen gerecht zu werden, wenn die so dubios gehalten sind wie: erspüre halt was ich will.

klar mag die rollenverteilung auf den philippinen etwas anders geartet sein und die männer dort mehr so das ganze technikzeuch von sich aus übernehmen. aber ich glaub auch nicht das der philipino boifren übernächtigt nochma ne stunde mim roller zu kfc gedüst wär-

 

wie limo damals schon sagte, für ihn wär das nix, für mich wär das auch nix. klar sowas kommt mal vor, dass man ne erwartung an den anderen hat und felsenfest davon überzeugt ist, der andere müsste die versteckte botschaft doch verstehen. im zweifelsfall immer nein.

ich war letzte woche selber diejenige hier, die die subtile botschaft nicht verstanden hab. tagelang... an tag 5 wurden wir beide dann bissle grumpy, weil sich das thema jeden gottverdammten morgen wiederholt hat.  gespräch lief dann ungefähr so

hast du meine metabotschaft nich verstanden?

echt nich?

oh

wünschst du dir das?

ja

ja dann mach halt richtig den mund auf.

 

am nächsten tag wurde der wunsch dann erfüllt.

hastde denn generell den eindruck, dass sie sich da kommunikativ auf die zubewegen könnte? give it a try

wenn nicht fliegt dir die kiste vermutlich früher oder später um die ohren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, habe grade eine längere Diskussion mit ihr. Ich kann verstehen dass sie mad ist, weil ich den Fehler gemacht habe erst immer ja zu sagen. Und jetzt auf einmal nicht mehr. Ich traue ihr zu das zu verstehen, sie ist nicht dumm oder so. Ich hab ihr jetzt gesagt wie ich das sehe, wenn sie was will soll sie es sagen, und wenn ich nicht will sage ich halt nein, dann muss sie damit klar kommen, natürlich kann ich ihr beim handy helfen das zu suchen lol. aber wenn ich nein dazu sage dass ich jetzt ein h rumfahre um ihr essen zu suchen muss sie das auch akzeptieren. So hab ihr das denke verständlich erklärt und meinte das ist mein Standpunkt, wenn sie auf ihrem bleibt dann wird das nix mit uns.  Denke ihr nächstes Argument wird evtl sein dass sie sich ja ändern muss und nicht ich. Mal sehen ^^

 

Update: sieht schlecht aus.. sie argumentiert so von wegen, ist es wirklich so hart mir das essen zu holen um mich glücklich zu machen? Sie ist sehr stark auf sich fokussiert und sieht nur ihre Version glaube ich. Dass ich die Nacht und den halben Tag Stress hatte berücksichtigt sie nicht, und sagt es ist unfair ihr vorzuhalten weil sie dafür nix kann (mache ich nichtmal, ist nur mein Argument). 

bearbeitet von rep0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb rep0r:

irgendwie muss ich das verbessern

Hattest du denn mal enge Freundschaften, wo man sich mehrmals die Woche gesehen hat? Falls nein, ist es selbstverständlich dass sowas nicht deine Stärke ist

Mich hat da Meditation von "normales Empatielevel" auf "viel Empathie gebracht. Habe immer versucht in den Trance Zustand zu kommen. 

bearbeitet von Benutzernameundso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Benutzernameundso:

Hattest du denn mal enge Freundschaften, wo man sich mehrmals die Woche gesehen hat? Falls nein, ist es selbstverständlich dass sowas nicht deine Stärke ist

Ich habe enge Freundschaften, ich war schon immer stark so, und es wurde mir auch oft gesagt. Aber meine Freunde wissen dass ich einer bin den man immer anrufen kann und ich kann alles liegen lassen und komme helfen (kam paar mal vor wo es echt nervig für mich war, aber wenn es wichtig ist dann bin ich immer da). Dafür wirke ich sehr kalt und distanziert, und emotionslos, ich weiß nicht wieso das so ist, aber ich habe sehr wohl Emotionen, und das nach meiner Ansicht nicht wenig. Meine engen Freunde haben das auch mitbekommen und kennen mich auch ziemlich  gut. Ich habe die letzten 3-4 Jahre auch an mir gearbeitet, und habe auch öfter gehört dass sich vieles verbessert hat..  Trotzdem höre ich es doch ab und zu dass ich immer noch kalt wirke, von "bekannten" die mich nicht gut kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du weißt ja wo das Problem liegt.

Ihr habt Kommunikationsschwerigkeiten und sie akzeptiert auch nicht, dass du mal nein sagst und einfach nicht kannst und willst.

Hast du mal über eine Beziehungspause nachgedacht? Weil wenn es so weitergeht, kommt irgendwann die Trennung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo.. also ich hab ihr jetzt meinen Standpunkt verklickert. Sie versteht ihn, und ich meinte sie soll darüber nachdenken ob sie ihn auch akzeptiert. Mal sehen was passiert.. 

vor 18 Minuten schrieb Branx90:

Ihr habt Kommunikationsschwerigkeiten und sie akzeptiert auch nicht, dass du mal nein sagst und einfach nicht kannst und willst.

Ja das stimmt, ich muss ihr aber zugestehen dass es komisch wirkt wenn ich die ganze Zeit ja sage und dann  anfange nein zu sagen.. Ich kann nachvollziehen dass sie das nervt. Nur geht das so nicht weiter, und ich habe ihr gesagt entweder akzeptiert sie das oder es wird nix. Ich habe ihr auch gesagt, dass es ein Fehler von mir war zuviel ja zu sagen.

 

edit:

Wenn ich darüber nachdenke bin ich auch sehr hilfsbereit, sie hat was mit ihrem Fuß, und ich komme jetzt immer mit zum Arzt  deswegen usw, ihr deutsch ist nicht so gut, dazu kommt dass das was komplizierteres ist und die Ärzte anscheinend auch halb im trüben fischen, dh sie versteht nicht alles was die sagen. Ich habe mir sogar infos darüber im Netz geholt und sicher 1-2h alles mögliche gelesen damit ich mehr verstehe und ihr besser erklären kann was ich in ihrer Situation machen würde, bzw wie nach meiner Ansicht die logischen Schritte sind (ist ein langwieriger Prozess weil es nix akutes ist und man für jeden Termin wo sie was anderes checken erstmal 2-3 Monate warten muss, was mega nervig ist).

bearbeitet von rep0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen in Deiner interkulturellen Beziehung!

Selbstverständlich hat sie Dich nicht nach Geld gefragt; das machen Philippiner nicht. Und dass Du nicht zum KFC gefahren bist, heißt für sie, dass Du sie nicht liebst. Und dass Du das mit dem Handy nicht kapiert hast, heißt: Du hörst ihr nicht richtig zu; Du interessierst Dich nicht für sie.

vor 3 Stunden schrieb rep0r:

die Frau hat paar komische Ansichten

Sagt sie mit Sicherheit auch über Dich.

vor 3 Stunden schrieb rep0r:

nur hat sie Erwartungen an den Mann die meiner Ansicht nach nicht in Ordnung sind.

Dann musst Du Dir nächstens wieder eine deutsche Freundin suchen. Das wird sich nicht ändern und Du hast wahrschienlich auch noch garnicht alles gemerkt.

vor 3 Stunden schrieb rep0r:

ich habe ihr geschrieben wie ich das alles sehe

Bringt nichts, außer dass sie Dich jetzt noch seltsamer findet.

vor 3 Stunden schrieb rep0r:

ich geschrieben habe dass das so nicht gut läuft

Wenn Du ihr das normal deutsch geschrieben hast, kommt dass bei ihr als Korb mittlerer Härte an. Und natürlich reagiert sie trotzig; in ihrer Welt verhältst Du Dich völlig bescheuert.

vor 2 Stunden schrieb rep0r:

habe grade eine längere Diskussion mit ihr.

Wird nicht gut ausgehen.

vor 2 Stunden schrieb rep0r:

Ich kann verstehen dass sie mad ist, weil ich den Fehler gemacht habe erst immer ja zu sagen. Und jetzt auf einmal nicht mehr.

Sie fühlt sich nicht verstanden - und liegt damit ja auch richtig (sind kulturelle Gründe, aber das ändert nichts an ihren Gefühlen).

vor 2 Stunden schrieb rep0r:

Ich traue ihr zu das zu verstehen, sie ist nicht dumm oder so.

Nein, Du ja auch nicht. Sie versteht Dich aber trotzdem genausowenig, wie Du sie. Das beruht auf Gegenseitigkeit. Vielleicht ist es etwas besser, weil sie schon etwas hier lebt, aber im Groben und Ganzen sind das einfach kulturelle Prägungen, die sich auch die nächsten Jahrzehnte nur sehr langsam ändern werden.

vor 2 Stunden schrieb rep0r:

Ich hab ihr jetzt gesagt wie ich das sehe, wenn sie was will soll sie es sagen, und wenn ich nicht will sage ich halt nein,

Wird nicht funktionieren. Stell's Dir mal umgekehrt vor..

vor 2 Stunden schrieb rep0r:

aber wenn ich nein dazu sage dass ich jetzt ein h rumfahre um ihr essen zu suchen muss sie das auch akzeptieren.

Ist vermutlich auch angekommen als: "Wenn du mir nicht wichtig bist, musst du das halt akzeptieren. Du kannst nicht erwarten, dass ich Gefühle für dich habe."

vor 2 Stunden schrieb rep0r:

So hab ihr das denke verständlich erklärt und meinte das ist mein Standpunkt, wenn sie auf ihrem bleibt dann wird das nix mit uns.

"Du tanzt nach meiner Pfeife, sonst kannst du gleich abhauen."

vor 2 Stunden schrieb rep0r:

sie argumentiert so von wegen, ist es wirklich so hart mir das essen zu holen um mich glücklich zu machen?

Aus philippinischer Sicht völlig logisch. Dort wirst Du kaum einen Menschen antreffen, der in seiner Freizeit so beschäftigt ist, wie ein Deutscher. Wer da lieber am PC spielt, als seiner kranken Freundin was zu essen vorbeizubringen, gilt da als kalter Egoist.

vor 2 Stunden schrieb rep0r:

Sie ist sehr stark auf sich fokussiert und sieht nur ihre Version glaube ich.

Stimmt! Und sie sagt das sicher auch über Dich.

vor einer Stunde schrieb rep0r:

also ich hab ihr jetzt meinen Standpunkt verklickert. Sie versteht ihn, und ich meinte sie soll darüber nachdenken ob sie ihn auch akzeptiert. Mal sehen was passiert..

Im besten Falle wird sie sich denken: "Der ist halt seltsam, aber ich nehme ihn so, wie er ist." Denke ich aber nicht; da waren für sie zu viele Zeichen, dass Du sie nicht genug wertschätzt. Vermutlich wird sie versuchen, sich innerlich von Dir zu entkoppeln.

vor einer Stunde schrieb rep0r:

Ich habe ihr auch gesagt, dass es ein Fehler von mir war zuviel ja zu sagen.

Kann nicht genau einschätzen, wie das wohl angekommen sein mag, aber bestimmt nicht so, wie Du es gemeint hast.

vor einer Stunde schrieb rep0r:

ich komme jetzt immer mit zum Arzt  deswegen

Wird sie eher als selbstverständlich betrachten.

Zeichen von LSE sehe ich in diesem Beitrag nicht wirklich. Es ist halt der ganz normale Wahnsinn einer Beziehung mit gegensätzlichen kulturellen Hintergründen. Wenn nicht einer von euch (und damit meine ich Dich) sich wirklich reinkniet und bereit ist, die Kultur des anderen von Grund auf zu erlernen und zu leben, wird das nichts.

Ist jetzt auch nicht die Ausnahme, sondern die Regel. All den AFCs, die meinen, sie würden ihre asiatische oder afrikanische Freundin verstehen, unterstelle ich, dass sie die kulturelle Kluft nichtmal bemerken. Kein Wunder, dass sie da früher oder später dann reinfallen und sich wundern, warum...

Dir würde ich jetzt ganz unabhängig davon raten, die Beziehung ernsthaft in Frage zu stellen. Du klingst nicht so begeistert von ihr, wie man von seiner Partnerin klingen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß nicht. Ich habe das Gefühl, dass sie anfängt zu verstehen was ich meine, glaube dass sie mich nicht verlieren will. Sie war auch gestern hier, haben noch ein wenig darüber geredet. Ich glaube ich habe ein wenig Erkenntnis in ihren Augen gesehen (-;.

Na mal schauen.

 

 

bearbeitet von rep0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb rep0r:

Ich habe das Gefühl, dass sie anfängt zu verstehen was ich meine, glaube dass sie mich nicht verlieren will.

Dieser Satz bringt es in seiner merkwürdigen Logik erstaunlich gut auf den Punkt: Wenn Frauen auf einmal verständnisvoll werden, liegt das eher an der Verlustangst, als an einem plötzlichen Verstehen der Kultur des Gegenübers.
Deshalb hoffe ich mal, dass auch Du ein wenig Erkanntnis hinter den Augen gewonnen hast und nicht die trügerische Hoffnung, Du könntest Frauen ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2020 um 17:07 schrieb rep0r:

Sie meinte auch in den Philippinen ist das wohl so, und die Männer verhalten sich so (ka ob das stimmt...), aber ich komme damit nicht klar (...)

Auf jeden Fall keine Filipinos. 

Aber sie hat ja sowieso einen Faible für deutlich ältere Ausländer und ja, solche Mädels neigen dazu.
Ist aber untypisch für "normale" Filipinas. 

 

Kann man drehen und wenden wie man möchte: Red Flags führen dazu, dass man im weiteren Verlauf viel Spaß hat. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd da nicht weiter viel darauf geben.

Kümmer dich um dein Leben. Sie kann auch ihren Scheiß alleine Regeln und dich nicht mit irgendwelchen Schwachsinn (Shit-Test) zulabern.

Frauen sind Frauen. Egal ob Filipina oder Bulgarin oder sonst eine Kultur.

Du hast das angesprochen. Wenn es ihr nicht passt, kann sie gehen.

Du bist doch nicht ihr Diener, oder Vater oder Butler oder Chauffeur, Arzt oder wat weiß ich. Du bist ihr Freund.

Viele wissen nicht was das überhaupt bedeutet und denken der andere muss ihr Leben regeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb rep0r:

Weiß nicht. Ich habe das Gefühl, dass sie anfängt zu verstehen was ich meine, glaube dass sie mich nicht verlieren will. Sie war auch gestern hier, haben noch ein wenig darüber geredet. Ich glaube ich habe ein wenig Erkenntnis in ihren Augen gesehen (-;.

Na mal schauen.

Du solltest mal eine andere Sache Dir anschauen. 

Wie viel negative Zeit und Energie hast Du denn nun investiert, um das Drama von Madame zu handeln in dem es darum geht, dass Du ihr keine verdammten Hühnchenteile gekauft hast, als sie das wollte. 

Du steigst da voll in unnötiges Drama ein. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

So das wars jetzt. Sie hat es heute beendet, ich muss echt sagen ich habe extreme Probleme Beziehungen zu beenden, ich möchte einfach niemanden verletzen. Wir waren am We weg, da gab es dann wieder Streit wegen irgendeinem Scheiß, ihre Freundin war mit und die wohnt weiter weg und sie hat gefragt ob sie bei mir pennen kann, weil ich aber darauf kein Bock habe, habe ich meiner Freundin gesagt ich würde ihrer Freundin etwas Geld für nen Taxi geben damit sie halt nach Hause fahren kann und nicht Nachts irgendwie mit nem Bus oder so durch die Gegend fahren muss (damit meine Freundin sich keinen Kopf machen muss, war mein Gedanke). Darauf ist meine Freundin sauer geworden und meinte dass ich ihrer Freundin ja ohne zögern Geld für nen Taxi gebe, aber bei ihr manchmal sage dass es mit dem Geld zu viel wird. Keine Ahnung das war mir dann echt zu blöde.

Dann ist sie heute morgen um zu mir gekommen, aber sie hatte irgendwie gedacht ich habe frei, aber ich musste halt zur Arbeit. Ich hatte noch geschlafen, also sie hat mich dadurch geweckt, und war dann irgendwie sauer, dass ich noch geschlafen hab, und dann direkt zur Arbeit muss (hab noch 10min im Bett gechilled weil ich halt grad erst wach geworden bin (bin kein Morgenmensch). Wir hatten ausgemacht, dass wir shoppen gehen und ich ihr helfe was für ihre Arbeit zu kaufen, aber ich hatte ihr gesagt nach der Arbeit (das hatte sie halt irgendwie nicht mitbekommen). Hab dann mit ihr auf Arbeit geschrieben, aber sie wollte das nichtmehr und sie war halt eingeschnappt. Haben dann später sicher 1h hin und hergeschrieben, und ich hab mich halt gewundert wieso sie so sauer war, da ich ihr doch die ganze Zeit angeboten hatte halt mitzukommen zum shoppen, nach 1h hat sie dann geschrieben, sie war sauer, weil, als sie vorbeigekommen ist, ging es nicht ums shoppen, sondern sie wollte dass ich sie in den Arm nehme kuschel usw..  (sie drückt es immer so aus "showing sweetness")und Sex, aber ka wenn ich aus dem Bett geholt werde morgens und dann weiß ich muss gleich zur Arbeit ist das schwierig. Abgesehen davon, wenn sie sich zu mir ins Bett gelegt hätte, und angefangen hätte, hätte ich wahrscheinlich mitgemacht, aber sie hat erwartet dass ich den ersten Schritt mache anscheinend. Hatten eigentlich ausgemacht morgen ins Freibad zu gehen, aber sie meinte dann sie möchte nichtmehr und wir sollten es lieber beenden. Ich denke es besteht die Chance dass sie nochmal ankommt, aber das hat so einfach keinen Sinn. An sich ist sie ein super liebes Mädel, das ist das was mich so nervt, es wirkt so als ob es nur ein Kommunikationsproblem ist, also eher ein Lapalie. Sie sagt einfach nie was sie will, und erwartet dass ich es weiß. Und dann wird sie sauer und man muss ihr alles aus der Nase ziehen.

Ich muss sagen, an sich hätte ich die Redflags erkennen können direkt am Anfang. Diese kleinen Sachen, ich hole sie ab, und sie schreibt sobald ich 1min zu spät bin ob ich noch komme, oder ob sie jetzt lieber nach Hause geht usw.. Es ist ein ähnliches Problem wie hier auch an sich nur in klein. Sie ist mega ungeduldig, und erwartet vieles sofort, ohne dass sie  was sagt, es ist zwar nicht genau dasselbe, aber es passt irgendwie ins Schema.

Bin trotzdem ziemlich down, ging ca 6monate, ich mag sie halt.. Ich sehe auch dass sie sich selbst damit das Leben schwer macht. Sie ist auch bei anderen sehr schnell eingeschnappt, nicht nur bei mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach wie vor beachtliche kulturelle Hürden, LSE... was soll denn das noch für eine Beziehung geben? Eine Frau zu mögen, ist nicht alles, was eine glückliche Beziehung braucht.

vor 47 Minuten schrieb rep0r:

Ich sehe auch dass sie sich selbst damit das Leben schwer macht.

Und mehr als sehen ist nicht drinnen! Ändern kannst Du sowas nicht; das kann nur sie selbst - und das wird sie nicht. Du kannst nur wählen, ob Du da selbst mit reingezogen werden willst oder Dir lieber eine andere suchst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich weiß das alles, aber es ist echt schwer. Ich hatte schon viel  schlimmere Beziehungen als das. Hier ist es an sich keine große Sache. Jetzt schreibt sie ob wirklich Schluss ist, man ich glaube sie macht das nur um eine Reaktion von mir zu provozieren

Ich weiß, dass es unwahrscheinlich ist dass sie es ändert, aber bei ihr habe ich tatsächlich das Gefühl dass es im Bereich des möglichen liegt. 

Mh jetzt schreibt sie ob wirklich Schluss ist, und wir schreiben wieder 15min unnötig hin und her. Sie schreibt sie kann nix dafür dass sie launisch ist. Was soll ich denn dazu sagen? Ich weiß dass sowas auch krankheits bedingt sein kann. Habe noch nicht daran gedacht dass sie nix dafür kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt Du, ich kapiere eine Sache bei Dir nicht:

Warum schreibst Du, beantwortest dann keine Fragen und verschwindest? 
Nur um dann später wieder aufzutauchen, immer noch nichts zu beantworten, sondern den nächsten Akt der Weeklysoap zu berichten. Ist das hier eher so eine Art Tagebuch für Dich? 

Dass es nicht rund läuft, müsstest Du doch merken. 
Denkst Du, das ändert sich, wenn Du nichts änderst? 
Irgendeine Strategie musst Du doch haben? 

Oder ist es eher so: Freundin macht Stress. Du bist gestresst. Schreibst es runter. Dann ist wieder alles super, bis die nächste Runde beginnt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Fragen für mich beantwortet, hab es aber nicht geschrieben. Dass es nicht gut läuft ist ja offensichtlich, ja ich hätte das bestätigen können, hab ich aber nicht weil es klar ist. Ja und ich habe auch Zeit in die Streits investiert, und dadurch Stress, und ja man kann es beenden und darauf scheißen. Ich kann das aber nicht einfach so. Es liegt mir was an ihr, und ich versuche sie in die richtige Richtung zu lenken, aber ja es funktioniert nicht, und ihr habt alle Recht, wollt ihr das hören? 

Ich weiß dass ich nicht für sie verantwortlich bin, aber ich kann dieses Gefühl einfach nicht abstellen. Ich bin einfach extrem so.

Ich kann mal ein Beispiel nennen aus meiner Kindheit. Ich habe Judo gemacht, angefangen mit ka 8 oder so, und in dem Alter weint fast jedes Kind wenn es verliert (vermutlich wegen dem Adrenalin usw). Beim 1. Kampf welchen ich gewonnen habe, habe ich auch geweint, weil mein Gegner geweint hat und ich mich schlecht gefühlt habe deswegen. Und auch in der Beziehung ist es so, ich fühle mich gerade unglaublich beschissen, weil ich es weiß dass es ihr schlecht geht. Ich fühle mich auch beschissen, weil ich weiß dass sie durch ihr Verhalten extreme Probleme hat und haben wird. Und ich habe einen extremen Drang ihr irgendwie zu helfen. Dazu kommt, dass ich sie wirklich gern habe, und dass sie bis auf diese dämlichen Stimmungsschwankungen ein wirklich cooler und lieber Mensch ist (wie gesagt kenne da ganz andere Frauen die einfach nur behindert sind). Es ist wirklich das einzige Ding, dass sie erwartet dass man weiß was sie will und wenn man es nicht tut sie dann sauer wird. Das passiert auch nicht jeden Tag, ab und zu halt. Ansonsten ist alles ziemlich cool.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.6.2020 um 01:24 schrieb Neicehood:

Du solltest mal eine andere Sache Dir anschauen. 

Wie viel negative Zeit und Energie hast Du denn nun investiert, um das Drama von Madame zu handeln in dem es darum geht, dass Du ihr keine verdammten Hühnchenteile gekauft hast, als sie das wollte. 

Du steigst da voll in unnötiges Drama ein. 

+

vor 10 Minuten schrieb rep0r:

Ich habe die Fragen für mich beantwortet, hab es aber nicht geschrieben.

Verstehe. Das ist Dein Plan. 

Mein Plan ist ein anderer: Ich habe keinen Bock, 1-2 Stunden meiner Lebenszeit in ein Thema zu investieren, wenn es nicht interessiert. Daher tease ich das Thema mal an. Schaue, ob was zurück kommt. Vor allem, was zurück kommt. Weil nicht jeder kann damit etwas anfangen, wenn man ihm ein paar Brocken hin wirft. Weil der eine kann das umsetzen, beim anderen ist es sicher nicht schlecht, sich mal mit einem Therapeuten das Thema genauer anzuschauen. 

vor 12 Minuten schrieb rep0r:

Ja und ich habe auch Zeit in die Streits investiert, und dadurch Stress, und ja man kann es beenden und darauf scheißen. Ich kann das aber nicht einfach so. Es liegt mir was an ihr, und ich versuche sie in die richtige Richtung zu lenken, aber ja es funktioniert nicht (...)

Ist mir klar. 

vor 13 Minuten schrieb rep0r:

Und ich habe einen extremen Drang ihr irgendwie zu helfen.

Ist mir auch klar. 

vor 25 Minuten schrieb rep0r:

Ich hatte schon viel  schlimmere Beziehungen als das.

Auch das überrascht mich jetzt nicht. 

Das Problem ist halt nur: Weder reagierst Du auf das Thema Screening (das wäre die eine Seite, wo Du die Qualität Deiner Beziehungen verbessern könntest) noch auf Deine Kommunikation und Dein Verhalten (das wäre die andere Seite). 

Du berichtest aus der Daily Soap. Und machst immer das Selbe: 

Hier

vor 1 Stunde schrieb rep0r:

Darauf ist meine Freundin sauer geworden und meinte dass ich ihrer Freundin ja ohne zögern Geld für nen Taxi gebe, aber bei ihr manchmal sage dass es mit dem Geld zu viel wird. Keine Ahnung das war mir dann echt zu blöde.

und hier schon wieder

vor 28 Minuten schrieb rep0r:

Mh jetzt schreibt sie ob wirklich Schluss ist, und wir schreiben wieder 15min unnötig hin und her. Sie schreibt sie kann nix dafür dass sie launisch ist. Was soll ich denn dazu sagen?

Und das ist SCHEISSE. 

Weil jetzt ist da so ein Zeitdruck dahinter und Du hockst dort Emotional und tipperst sowieso, egal was man Dir schreibst. Und wirklich gezielt könnte man da nur was reissen, wenn man die Frau genau kennen würde. Ich kenn die aber nicht und Du hast keinen Plan von Frauen. Und das Problem in so einem Szenario "SCHLUSS" ist halt, dass da die Toleranz für Fehler gleich Null ist. 

Es wäre so entspannt gewesen, wenn Du Dich mal um die Themen vor 10 Tagen gekümmert hättest. 
Oder nach der letzten Beziehung. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke, dass du mit mir schreibst. 1. Bis vor ca 1 Jahr hatte ich keine guten Erfolge bei Frauen. Es lief immer so lala, aber meistens nur wenn die Frau einfach an mir interessiert war. Ich habe mich recht lange mit pu usw beschäftigt, aber irgendwann Anfang letzten Jahres gab es einen echten Aha-Moment, und ich habe gemerkt dass es irgendwie funktioniert und Frauen mich  anfangen interessant zu finden usw. Hab sie dann kennengelernt und wir sind zusammen gekommen, ich bin auch einfach nicht der Typ für kurze Sachen, ja Screenen habe ich noch nicht auf dem Schirm, und das ist wohl das nächste woran ich arbeiten muss. 

Ich verstehe aber grad nicht wie das mit ihr jetzt hätte entspannt sein können? Ist das easy in Griff zu kriegen die Probleme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verlink es mal nicht direkt, sonst muss es ein Mod wieder frei schalten: 

Schau mal in den Thread "Corona crisis". Der hat eine ähnliche Baustelle. 
Antwortet allerdings auch nicht mehr. 

Und dann probier mal meine Fragen in dem Thread in Kombination mit dem hier zu betrachten: 

vor 34 Minuten schrieb rep0r:

Habe noch nicht daran gedacht dass sie nix dafür kann.

Was ist denn, wenn sie da wirklich nichts für kann? 

vor 35 Minuten schrieb rep0r:

Ich weiß dass sowas auch krankheits bedingt sein kann.

Dann wären wir wieder bei Screening. 

Allerdings denk mal in eine andere Richtung: Was wäre denn, wenn sie nicht anders kann, weil DU nicht anders kannst? Dann wäre es einfach, weil dann ist es in Deiner Kontrolle. Du kannst es sofort ändern und musst nicht darauf hoffen, dass sie es ändert. Oder Drama machen, weil sie es nicht tut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Neicehood:

Allerdings denk mal in eine andere Richtung: Was wäre denn, wenn sie nicht anders kann, weil DU nicht anders kannst? Dann wäre es einfach, weil dann ist es in Deiner Kontrolle

Ok ich steig aus, das verstehe ich jetzt nicht ^^. Das Problem ist, am Anfang bin ich stärker auf das Drama eingestiegen, irgendwann habe ich gemerkt es ist gar nicht so schlimm. Dann habe ich angefangen kaum noch zu reagieren, dadurch ist es an sich noch schlimmer geworden, weil sie dann noch mehr geraged ist weil ich sie ignoriere.

Aber ich verstehe deinen Punkt nicht. Kannst du das nochmal irgendwie erklären? Wieso habe ich es in meiner Kontrolle? Dass sie angepisst ist oder nicht kann ich nicht kontrollieren.

Zitat

Was ist denn, wenn sie da wirklich nichts für kann? 

Ja keine Ahnung.. Das ist halt einfach scheiße.

Was ist dann, einfach next oder wie?

bearbeitet von rep0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...