Jump to content
Pick Up Tipps Forum
monochrome

Keine LTR nach intensiven Monaten

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb TFE-Leser_Gast:

Na toll, Hoodi! Jetzt hab ich den umsonst angepöbelt.. 

...obwohl, stört mich ja sonst auch nicht 😂

Egal. Dein Beitrag ist aber ansonsten gut. 

Mädels verlieben sich anders als Typen. Die Mechanismen sollte man grob verstehen. 
Und man sollte hellhörig werden und mal schauen, wie ein Mädel tickt, wenn sie von der Masse abweicht. 

Am 12.2.2020 um 18:32 schrieb monochrome:

Ihre letzte (und einzige) Beziehung liegt fünf Jahre zurück, dazwischen nur "Kennenlernphasen", wie ich es jetzt geworden bin.

Und ne 30-jährige mit der Historie weicht von der Masse ab. 

Da kann ich schon mal einen Coldread drauf machen und parallel höre ich mal sehr genau hin, wie der Ex es geschafft hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Hoodseam:

Und ne 30-jährige mit der Historie weicht von der Masse ab. 

Wirklich? Für mich der Klassiker. Frau kommt mit Mitte 20 aus einer Beziehung. Wahrscheinlich Jugendliebe. Geht mit ihren Freundinnen weg. Merkt, wie leicht sie Schwänze haben kann. Installiert sich Tinder. Merkt, dass frau in dem Alter noch leichter an Schwänze kommen kann. Will nach ein bisschen austoben dann doch wieder einen festen Partner. Probiert es mehrfach (sog. Kennenlernen-Phasen s.o.). Meistens mit Tinder-only Betas; die sind leichter zu kontrollieren. Die verkacken es dann aber wie der TE, weil sie keine Alternativen haben und die Frau verschrecken.

Irgendwann ist sie 30. Da verzeiht sie schon mal Red Flags wie den frühen Exklusivvertrag mit dem TE. Frau ist ja auch nicht mehr die Jüngste mittlerweile und die biologische Uhr tickt. Dann dreht TE aber doch immer mehr durch und nach drei Monaten reicht es ihr. So alt ist sie auch wieder nicht, dass es da nicht besseres gibt. Also zurück zu Tinder (s.o.).

Tagsüber habe ich heute die Männerseite beleuchtet, da TE um eine Analyse bat. Meine Geschichte der Frauenseite fügt sich perfekt in die Infos ein, die wir haben. Findest Du nicht?

bearbeitet von TFE-Leser_Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb TFE-Leser_Gast:

Na toll, Hoodi! Jetzt hab ich den umsonst angepöbelt.. 

...obwohl, stört mich ja sonst auch nicht 😂

Jetzt wird hier auch noch von mir in der dritten Person gesprochen

--> ich dreh durch😛👍😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Btw. mir ist öd. Letzter Abend im Hotel und diesmal keine Arschfick-Kandidatin in Sicht. 

Kann mal bitte einer von Euch einen Opfertalk beginnen? Ich hab Bock auszuteilen. Das gerade war ja mal richtig schwach von mir. Aber ohne Vorlage reicht der beste Wille nicht.

bearbeitet von TFE-Leser_Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb TFE-Leser_Gast:

Wirklich? Für mich der Klassiker.

Nein, kenne ich so nicht. Die meisten Mädels wollen sich ablenken, ein wenig rum vögeln und verknallen sich dann doch recht schnell wieder. Viele sind nach 3 Monaten quasi weg vom Markt (bzw. vögeln schon den Neuen, wenn auch nur als Affäre). Spätestens nach 1 Jahr sind Mädels fast immer wieder in einer Beziehung.

Bleiben sie länger Single, ist das schon auffällig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb TFE-Leser_Gast:

Vielleicht ist sie hässlich. TE wird ja wohl kaum schreiben: "Hey Jungs, hab mich in ne Schabracke verknallt und es verkackt."

Wie hat meine Ex (Hebamme) das immer so schön ausgedrückt: 

"Wir hatten heute mal wieder eine im Kreissaal. Männer vögeln echt alles, was einen Puls hat." 

Wobei ich zugebe, dass bei hässlichen Frauen öfters mal das Muster besteht, dass sie online daten und dann Pump&Dump mit machen und sehr lange brauchen, um das zu schnallen (ich kann alle haben). Bzw. (und da wird es echt ungerecht und ich trigger mal den Opfermodus an, weil Du gerade ohne Mädel da hockst) finden sie dann doch tatsächlich irgendwann einen, der so krass unter seiner Liga vögelt, dass man die Welt nicht mehr versteht und dann mit dem Mädel in eine LTR rennt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Hoodseam:

ich trigger mal den Opfermodus an, weil Du gerade ohne Mädel da hockst

Danke, dafür bekommst Du auch einen Einblick in den echten Wild. Hab durch das Hotelzimmer eigentlich Zeit, über mein Leben nachzudenken. Dann kommt aber meine Oneitis hoch und hab kein Bock zu heulen. Und kein Mädel zum Ablenken durch bedeutungslosen Sex in Reichweite. Da muss ich mein Brain eben mit dem Forum beschäftigt halten.

vor 12 Minuten schrieb Hoodseam:

der so krass unter seiner Liga vögelt, dass man die Welt nicht mehr versteht

Ist das so? Solche Typen sind vllt ganz hübsch, aber das Pendant zu weiblicher Schönheit ist beim Mann das Selbstbewusstsein im Umgang mit Frauen. Und das haben die allermeisten Männer nicht mal im Ansatz. Mich selbst eingeschlossen. Bin so gut in Theorie, dass ich nicht so sehr verkacke, wie ich es von meinen sozialen Skills eigentlich müsste. Was aber auch gefährlich ist, denn wenn man dann an eine richtige Klasse-Frau gerätst, wo die quick fixes nicht mehr funzen. Womit wir wieder bei meiner Oneitis wären 😁

bearbeitet von TFE-Leser_Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll das eigentlich mit dem Exklusivvertrag? Wie gesagt, danach fing es erst richtig an - wenn das zu viel gewesen sein sollte, hätte sie doch viel früher die Reißleine ziehen können.

@Hoodseam: sie haben sich getrennt, weil er aus beruflichen Gründen wegziehen musste und die Distanz zu lang war -> auseinandergelebt.

Hab ich denn irgendeine Möglichkeit noch was zu machen?

bearbeitet von monochrome

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Dr. Daygames Beziehungsregel: Wenn der Mann mehr will als die Frau, geht das in die Hose.

Einspruch: Wenn er kommuniziert, dass er mehr will. Man kann lernen, mit diesen Gefühlen umzugehen. Das Problem ist eher, dass bei den meisten Männern dieses Wollen ein falsches Verhalten erzeugt, was sich an falschen Idealen orientiert.

Beispiel: TE wartet von sich aus (!) mit Sex bis zum dritten Date, weil er eine Beziehung möchte. Was er nicht weiß: Bindungshormone schüttet ein Mann vor dem ersten Mal Sex am heftigsten aus, eine Frau dagegen erst beim Sex. Durch sein Warten macht er zwei Dinge: Erstens empfindet die Frau später Bindungsgefühle, als wenn er sie beim ersten mal direkt durchfickt. Zweitens erhöht er seine Beziehungsneediness durch das Warten. Die Kombination sorgt dafür, dass die Beziehung unter keinem guten Stern steht.

Deswegen als Mann immer sofort rein. Gerade wenn man eine Beziehung will!! Mit dem Sex zu warten, weil man binden will, ist eine weibliche Strategie, um einen Alpha zu zähmen. Übernimmt Mann sie, braucht Mann sich nicht wundern, dass die Dynamik gestört ist, denn er betaisiert sich selbst. Startet er dabei schon mit einem gewissen Beta-Anteil, dann gute Nacht. Aber woher soll er das auch wissen? Pick Up Foren sind tot und ich kann nicht alle retten.

bearbeitet von TFE-Leser_Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde eher sagen, mit wohldosiertem Commitment. Bedürftigkeit ist nichts schlimmes an sich, wenn man damit umgehen kann. Sie ist einfach ein unsichtbarer, emotionaler Trieb, dem man eben nicht zwangsläufig nachgeben muss. Sie wird halt erst dann sichtbar und abstoßend, wenn man das Commitment im Übermaß raushaut. Aber eher aus Mangel an Wissen, welches Verhalten angemessen ist, als aus innerer Bedürftigkeit. Bzw. selbst mit dem Wissen, braucht die Umsetzung mega viel Übung. Deswegen hast du recht, in 99% der Fälle strahlt die Bedürftigkeit einfach ungebremst von innen nach außen.

Und deswegen kann man nicht einfach rumtindern und hoffen, dass man auf dem Datingmarkt von 2020 eine Traumbeziehung findet, ohne die Dynamiken verstanden und eingeübt zu haben. Und die sind in einer Infogesellschaft alle zu finden, wenn man will.

bearbeitet von TFE-Leser_Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb TFE-Leser_Gast:

Würde eher sagen, mit wohldosiertem Commitment. Bedürftigkeit ist nichts schlimmes an sich, wenn man damit umgehen kann. Sie ist einfach ein unsichtbarer, emotionaler Trieb, dem man eben nicht zwangsläufig nachgeben muss. Sie wird halt erst dann sichtbar und abstoßend, wenn man das Commitment im Übermaß raushaut. Aber eher aus Mangel an Wissen, welches Verhalten angemessen ist, als aus innerer Bedürftigkeit. Bzw. selbst mit dem Wissen, braucht die Umsetzung mega viel Übung. Deswegen hast du recht, in 99% der Fälle strahlt die Bedürftigkeit einfach ungebremst von innen nach außen.

Und deswegen kann man nicht einfach rumtindern und hoffen, dass man auf dem Datingmarkt von 2020 eine Traumbeziehung findet, ohne die Dynamiken verstanden und eingeübt zu haben. Und die sind in einer Infogesellschaft alle zu finden, wenn man will.

Wie kam es denn zu deiner Oneitis? was lief falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie hätte ich die Situation denn anders einschätzen sollen, außer, dass sie ebenfalls eine Beziehung will? Ihr Commitment war ja ebenfalls stark ausgeprägt. Ich kann mich auch an eine Nachricht ihrer Schwester erinnern, die ich zufällig gesehen habe, wo stand, dass sie sich freut, dass sie so glücklich ist. Noch was - ihr Verhalten war ja auch schon ziemlich 'beziehungslike': sie hat sich immer noch gemeldet, wenn sie zu Hause war, Schlafen gegangen ist, etc.

Weiß nicht, was ihr für Erfahrungen über Tinder gemacht habt, aber da sind die Dinge doch eher so: kann ich mir nichts vorstellen, beende ich das Ganze deutlich früher und fahr' nicht drei Monate so eine enge Schiene.


 

bearbeitet von monochrome

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Bedürftigkeit strahlt immer aus.

Wie Du meinst. Diskutiere jetzt nicht über unbeweisbare Dinge. Mein Modell wirkt für mich, Deins für Dich. Fein. 

Und jetzt bring Dein verdammtes Produkt raus! Mit Valentinstag-Einführungsrabatt.

P.S.: Mein PayPal für den verabredeten Promodeal hast Du noch, oder? Ich halte meinen Teil ja ein, wie Du siehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Hoodseam:

Spätestens nach 1 Jahr sind Mädels fast immer wieder in einer Beziehung.

Ja das ist auch meine Erfahrung. Ich war mal in einer LTR mit einer, die immer behauptet hat, ich wäre ihr letzter Freund.

Nach mir kämen nur noch sexuelle Verhältnisse in Frage. Es hat noch keine 3 Monate gedauert........

bearbeitet von Nets

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...