Jump to content
Pick Up Tipps Forum
dggg

Ex - Orbit-Check? Echtes Interesse?

Recommended Posts

Hey, folgende Situation:

Trennung vor etwa 2 1/2 Monaten, welche von ihr ausging. Eine Woche nach der Trennung eine Kontaktaufnahme ihrerseits, mit der Absicht das Ganze zu klären. Ich allerdings etwas abweisend reagiert und nach einigen Nachrichten nicht mehr geantwortet.

1 1/2 Wochen später eine Kontaktaufnahme meinerseits, da ich realisiert habe, dass ich etwas abweisend reagiert habe und schon noch Interesse an einer Beziehung hätte. Diese im Laufe des Gesprächs durch zu viel Invest aber leider etwas needy rübergekommen, sodass es am Ende dazu führte, dass ich ihr alles gute für die Zukunft wünschte (worauf keine Antwort ihrerseits kam) und begab mich in die KS.

2 1/2 Wochen später dann eine Nachricht (Sonntagnacht/morgen - möglicherweise betrunken?) in der sie mir ihre Liebe gestand, mir ein schönes Leben wünscht, auch wenn sie an nichts anderes als an mich denken könne, sie sich wünsche, dass ich sie nochmal angesprochen hätte und sie mich immer lieben würde. Da es mir wie eine Nachricht mit dem Zweck, mich in ihrem Orbit zu halten schien und ich mir etwas verarscht vorkam, erwiderte ich darauf nur, ob dies jetzt ein joke sei (logischerweise keine Antwort ihrerseits).

Nun zur Frage: Meint ihr war das vielleicht doch ein Schritt ihrerseits auf mich zu und ich habe sie damit jetzt von mir weggestoßen, oder habe ich das richtig gedeutet und gehandhabt? Seitdem sind nun etwas mehr als 5 Wochen ohne Kontakt vergangen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast sie gefreezed und es passiert dann halt oft, dass da was kommt. Die Nachricht wo sie obv hacke ist, halt nicht so ernst nehmen, vermutlich schämt sie sich Abends schon dafür. Das mit dem ob das ein Joke sei ist bissl hart, und meine Erfahrung dabei ist, dass das oft nicht so gut ist. 

Denke du hättest deutlich besser antworten können, und gleich was initiieren können wenn du noch Interesse hast. Was genau fällt mir grad aber auch nicht ein.

5 Wochen seitdem nixmehr, Problem was ich jetzt sehe, du schreibst ob das jetzt nen Joke war, was halt nen extrem klarer Korb ist, und hört sich für mich (und sie), vermutlich so an als ob du sie nie wieder sehen willst + ihr ist das peinlich. Alles was jetzt von dir kommt wirkt sehr widersprüchlich. Eine Entschuldigung für deine Nachricht wirkt needy. Denke das beste wäre ganz ungezwungen zu schreiben, dass du zufällig an sie gedacht hast wegen "xy" (da musst du dir was einfallen lassen), und dann irgendwie ein Treffen initiieren. Vllt fragen was bei ihr so läuft, und man kann sich ja mal auf nen Cafe treffen oder so. Oder falls es möglich ist rausfinden wo sie demnächst mal im Club ist und ihr zufällig über den Weg laufen (das auf jeden Fall nur einmal, wenn bei dem "zufälligem Treffen" nix draus wird, dann wird es creepy wenn du es weiterhin machst).
Dein Mindset sollte ihr gegenüber auch so sein, dass bei dir alles cool ist! Wenn du sie irgendwie triffst, dann hab einfach nur Spaß mit ihr, ungezwungen (erstmal) und langsam eskalieren. Da ihr vertraut seid muss das nicht so schnell gehen, das kommt von ganz alleine sobald der erste Kuss stattfindet imo. Du kennst sie, du weißt wie du sie zum lachen bringst etc, das spielt dir alles in die Karten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb dggg:

Eine Woche nach der Trennung eine Kontaktaufnahme ihrerseits, mit der Absicht das Ganze zu klären. Ich allerdings etwas abweisend reagiert und nach einigen Nachrichten nicht mehr geantwortet.

Chance verpasst.

vor 7 Stunden schrieb dggg:

1 1/2 Wochen später eine Kontaktaufnahme meinerseits, da ich realisiert habe, dass ich etwas abweisend reagiert habe und schon noch Interesse an einer Beziehung hätte.

Hättest Du kein Interesse, hättest ja auch Du Schluss machen können. Heißt: Wer Schluss macht, meldet sich; wenn sich der andere zuerst meldet, ist das bedürftig.

vor 7 Stunden schrieb dggg:

2 1/2 Wochen später dann eine Nachricht (Sonntagnacht/morgen - möglicherweise betrunken?) in der sie mir ihre Liebe gestand, mir ein schönes Leben wünscht, auch wenn sie an nichts anderes als an mich denken könne, sie sich wünsche, dass ich sie nochmal angesprochen hätte und sie mich immer lieben würde.

Kann man nicht klar einordnen. Deine Reaktion war aber nicht hilfreich.

Mit Deinem Zick-Zack-Kurs hast Du Dich in eine unbequeme Lage gebracht. Ob und wie Du da herauskommen kannst, weiß ich nicht genau. Ich weiß aber, dass es besser wäre, würdest Du Dir eine andere suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch für eure Gedanken. Nun fast 2 Wochen später nichts neues passiert. Damit ihr ein besseres Gefühl für die Situation und meine Reaktion auf ihre letzte Nachricht bekommt: Als ich den Kontakt aufnahm war sie dann auch plötzlich relativ abweisend und frech wo sie zudem auch meinte es würde bestimmt andere geben die besser zueinander passen. (Ich weiß, hätte sie wohl nicht von mir aus kontaktieren sollen)

@Diana hatten etwa 8 Monate etwas am laufen und fest zusammen waren wir davon 3 1/2 Monate. Also relativ kurz. So lange "Kennenlernphase" da ich bei dem ersten Mal wo sie mich fragte, ich dem ganzen noch etwas Zeit geben wollte, um sicher zu gehen. In dieser kurzen Zeit dennoch schon ihre Eltern und ziemlich alle ihrer Freunde kennengelernt, wo ich mit allen gut klar kam und auch gemocht wurde. Des Weiteren bei einer Familienfeier auch sie meine gesamte Familie kennengelernt. War bei beiden auch die erste "richtige" Beziehung. Bis auf kleinere Streitereien die gelegentlich mal vorkamen lief es aus meiner Sicht relativ gut. Haben uns im Schnitt 2x wöchentlich gesehen wovon dann ein Tag inkl. Übernachtung, also quasi 3 Tage. Wobei ich nie ein Treffen von planen musste, weil sie mir immer zuvorkam und nach jedem Treffen bereits das nächste plante. Von den Treffen abgesehen standen wir auch ohne Unterbrechungen die gesamte Zeit über permanent via Text in Kontakt. Hatten relativ häufig Sex, aber konnten auch tiefgründig über alles reden. Die Trennung war dann nach unserem ersten heftigen Streit, welche dann auch sehr emotional wurde in der sie weinte (wie auch in ihren Sprachnachrichten als ich sie kontaktierte).

Wenn ich das so nochmal überfliege, denke ich wäre es in Anbetracht der schon vergangenen Zeit und der Dauer der Beziehung wohl wirklich das Beste die Sache abzuhaken, da sie selbiges wohl vermutlich auch bereits getan hat. Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb dggg:

Wenn ich das so nochmal überfliege, denke ich wäre es in Anbetracht der schon vergangenen Zeit und der Dauer der Beziehung wohl wirklich das Beste die Sache abzuhaken, da sie selbiges wohl vermutlich auch bereits getan hat. Was meint ihr?

Kurz und knapp: Ja.

Haste dir selbst beantwortet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Exklimo hat da recht, aber du bist ja in einem PU Forum angemeldet. Da wäre es ja sinnvoll wenn du was draus lernst und deshalb sind die Mechanismen und Verhaltensmuster interessant.

Weißt du noch um was es in dem "ersten" heftigen Streit ging der zur Trennung geführt hat?

Es geht mir nicht um das Thema an sich, nur mal um auszuloten, ob es eher eine Kleinigkeit war, ob es tatsächlich wichtig war, von welcher Seite was kam (Argumente, Beleidigungen) und wie damit umgegangen wurde.

Im Endeffekt sind die meisten heftigen Streits nämlich nur deshalb so eskaliert, weil völlig falsch damit umgegangen wird.

Da Männer und Frauen sich da tatsächlich unterscheiden ist das etwas was du zumindest für nächste Beziehungen mitnehmen könntest, wenn wir das mal unter die Lupe nehmen.

Oft kann ein Mann, wenn er weiß wie Frauen so sind einen Streit schon bevor er entsteht entschärfen oder sogar in Sex und Lust verwandeln. Das ist echt ein Machtvolles Instrument. Umgekehrt geht das auch, nur dass es hier ein bisschen anders läuft. Spielt aber keine Rolle, da du ja ein Mann bist. Und so wie es aussieht jemand der gerne wieder eine Beziehung führen würde und vielleicht eine, die ein wenig länger hält und nicht am ersten Streit endet.

Darum biete ich gerne an den Aspekt mal anzusehen und mal zu schauen was deine grundlegenden Verhaltensmuster sind damit wir dir Tipps geben können diese sinnvoller zu gestalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb dggg:

Ich weiß, hätte sie wohl nicht von mir aus kontaktieren sollen)

Ich würde sagen, die Situation ist sehr zerfahren. Durch dieses heiß kalt mit Du willst sie nicht, Du willst sie, sie reagiert und Du willst sie wieder nicht und danach doch wieder wüßte ich persönlich nicht wie die Nummer noch zu retten ist auch angesichts der kurzen Zeit, die ihr zusammen wart. Es sei denn sie kommt nochmals an und Du hälst dich mit deinem verletzten Stolz zurück.Wir aber immer  unwahrscheinlicher , weil einfach mit der Zeit gegen Dich arbeitet.

Nicht jeder Streit mit Trennung ist auch eine gewollte Trennung, das kommt immer auf die Emotionalität der beteiligten Personen an.

Ich würde auch versuchen daraus zu lernen und es beim nächsten Mal besser machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...