Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Max123

Shittests oder was ist das Verhalten der Freundin?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin seit kurzem mit einem Mädel zusammen. Sie ist 25 Jahre, ich 32 Jahre alt.

Da sie schon länger ne Reise gebucht hat mit ihrem Freundinnen, ist sie jetzt im Urlaub. Hat dort auch in ihren Geburtstag reingefeiert. Ich konnte aus zeitlichen Gründen nicht mit.

Lief soweit gut, jeden Tag ein paarmal Whatsapp hin und hergeschrieben und eigentlich auch immer gute Nacht, gute Morgen Nachrichten trotz Zeitverschiebung. Ich hab mich eher zurückgenommen mit den Nachrichten, von ihr kamen regelmäßig welche. Hab mein eigenes Ding gemacht während sie weg ist und ich habe das Gefühl, dass sie Sehnsucht hat, obwohl sie jetzt "eigentlich besseres" zu hätte jetzt im Urlaub. Kann mich bis dahin nicht beschweren.

Erste Situation:

Am Tag ihres Geburtstags wieder geschrieben. Worauf sie geschrieben hat, dass die Nacht soooo esklativ war, sie immer noch so fertig ist usw. Darauf hab ich nur geantwortet, dass das am Geburtstag ruhig so sein darf. Dann hat sie irgendas geschrieben von wegen sie musste auf die Bühne, das war ihr voll peinlich.

Dann wurde sie vom Typ am MIkro vor allen gefragt, ob sie Single ist. Dazu hat sie geschrieben, dass sie soo rot geworden ist. Worauf ich bewusst nicht nachgehackt habe, was sie geantwortet hat, sondern nur gesagt, dass ich mir schlimmerer Fragen vorstellen kann. Sie hat dann darauf nach dem Motto geantwortet, dass sie das dumm fand vor allen auf der Bühne. Darauf hab ich sie ein bisschen auf den Arm genommen, ob sie Angst hat, dass deswegen jetzt die anderen Touris und Einheimischen schlecht von ihr denken könnten...  Die Situation hat sie mir zweimal zu verschiedenen Zeitpunkten geschildert, von sich aus nicht gesagt, was sie geantwortet hat und ich wollte auch beim zweiten mal nicht nachhacken (wollte nicht Needy rüberkommen).  

War das ein Shittest?!? Bin ich richtig damit umgegangen, oder hätte ich fragen sollen, was sie denn geantwortet hat?

 

Zweite Situation:

Sie hatte vor mir was mit nem Bekannten von mir. Irgendwann hat sie mal ihr Handy gezückt und wollte mir zeigen, dass er ihr wieder geschrieben hat, dass sie das total komisch findet... Das habe ich dann auch nicht so ernst genommen und hinzugefügt, dass sie doch im Umkehrschluss eher irgendwann traurig wäre, wenn er sich garnicht mehr melden würde.

Wie besser damit umgehen? Ist es bezüglich dem Bekannten kontraproduktiv, wenn ich mal nen Spruch einwerfe nach dem Motto "Irgendwo prickelts doch bei Dir beim Gedanken an ihn immer noch"?

 

 

Viele Grüße

Max

bearbeitet von Max123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell müsst ihr eure Beziehung nun auf ein neues Level bringen.

 

Auf diese Eifersucht-Gechichten würde ich weiterhin nichts geben. Das zerstört nur deine Attraktivität. Nur musst du dir hier im klaren sein was du willst und auch was sie will. Eventuell braucht sie auch von dir in der ersten Situation von dir ne Führung. Wie gesagt: Eventuell braucht eure Beziehung ein neues Level. Also mehr Bindung. Aber das müsst ihr beide wollen.  Euch klar werden wie. Wie nicht. Warum weshalb etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Max123:

War das ein Shittest?!? Bin ich richtig damit umgegangen, oder hätte ich fragen sollen, was sie denn geantwortet hat?

Vllt, vllt auch nicht, auf jeden Fall richtig nicht nachzufragen. Auf gar keinen Fall weiter nachhaken.

 

vor 1 Stunde schrieb Max123:

Sie hatte vor mir was mit nem Bekannten von mir. Irgendwann hat sie mal ihr Handy gezückt und wollte mir zeigen, dass er ihr wieder geschrieben hat, dass sie das total komisch findet...

Hm, das kenne ich auch. 

 

vor 1 Stunde schrieb Max123:

Irgendwo prickelts doch bei Dir beim Gedanken an ihn immer noch"?

AUF GAR KEINEN FALL. Oder das ist ein Witz von dir, aber das würde ich auch merkwürdig finden. Was ich bei sowas mache, ich kommentier es einfach so, "ja er vermisst dich halt". Verständnis für den armen Jungen zeigen, weil er sie ja so vermisst.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Branx90:

Eventuell müsst ihr eure Beziehung nun auf ein neues Level bringen.

 

Auf diese Eifersucht-Gechichten würde ich weiterhin nichts geben. Das zerstört nur deine Attraktivität. Nur musst du dir hier im klaren sein was du willst und auch was sie will. Eventuell braucht sie auch von dir in der ersten Situation von dir ne Führung. Wie gesagt: Eventuell braucht eure Beziehung ein neues Level. Also mehr Bindung. Aber das müsst ihr beide wollen.  Euch klar werden wie. Wie nicht. Warum weshalb etc.

Wie kann Führung denn in der ersten Situation aussehen? Wenn ich sage, dass man einfach ehrlich sagt, dass man vergeben ist in so ner Situation ist das doch eher kontraproduktiv?! Oder meinst eher Richtung WirGefühl als Päärchen stärken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Max123:

Wie kann Führung denn in der ersten Situation aussehen? Wenn ich sage, dass man einfach ehrlich sagt, dass man vergeben ist in so ner Situation ist das doch eher kontraproduktiv?! Oder meinst eher Richtung WirGefühl als Päärchen stärken?

Ja, das läuft darauf hinaus, dass du das "Wir-Gefühl" stärkst.

Ich würde Se einfach fragen, ob Se sich in dem Moment unsicher gefühlt hat, was sie antworten sollte? Anscheinend ist sie da in Zwiespalt. Dann würde ich ihr einerseits den Rücken stärken indem ich den ersten Schritt mache, indem du zum Beispiel sagst "Ich hätte das gemacht." oder ähnliches und andererseits ihr Überlassen für welches Gefühl sie sich entscheidet, also ob sie das auch sagen würde oder nicht.

Wenn deine Atraktivität sonst ok ist und ihr ne gesunde Balance habt, denke ich wird sie dann auf dich zukommen. Du schreibst ja, dass sie gut investiert und du das Gefühl hast sie hat Sehnsucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ich nicht als Shittests bezeichnen sondern meiner Meinung nach fehlt Comfort. Du hast Attraction aber der erste Fall war meiner Meinung nach die schlecht verpackte "Frage", welchen Beziehungsstatus ihr denn jetzt eigentlich habt und ob du dich dazu commitest. Da du als Mann mit der verbalen Aussage "ich liebe dich" maximal sparsam sein solltest, solltest du das mit Taten zeigen. Also "in den Arm nehmen" wäre von daher meiner Meinung nach deutlich besser gewesen, als "auf den Arm nehmen".

Zweiter Fall ist, denke ich auch, darin begründet, dass sie ein Attractiongefälle zwischen ihr und dir sieht und deswegen zeigen muss, dass es da auch noch andere Männer gibt. Sich also qualifiziert. Das ist ja erst einmal gut, solange du nicht wirklich eifersüchtig wirst oder bist. Deine Reaktion fand ich gut bzw. das was du gesagt hast. Weil es klar die Sache mit dem anderen in die Freundschaftsschiene eingeordnet hat und gezeigt hat, dass du damit kein Problem hast.

bearbeitet von Prince_Boring

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Gefühl dass du hier zuviel drüber nachdenkst. Nicht, dass du jetzt Sachen machst weil du denkst du musst irgendwas machen. Finde alles wirklich harmlos was von ihr da kommt. 

Wichtiger sind die Sachen, wie sie sich dir gegenüber verhält. Wie lange seid ihr zusammen? Wie oft schlaft ihr miteinander? Von wem geht der Sex meistens aus?(Ja ich denke Sex ist extrem wichtig, wenn man nicht miteinander schläft ist man im Endeffekt nur Kumpel + Kumpeline in meinen Augen) Ich lese im Forum hier ständig bei Beziehungen, dass die Frau selten will, der Mann immer initiiert. Bei meinen Beziehungen war das so, in der allerersten sah das so aus dass ich betteln musste. Danach bei allen anderen habe ich in der Regel seltener initiiert (und das auch in längeren Zeiträumen) und wurde zu über 90% nicht abgewiesen, eigentlich gegen 100% weil ich nicht initiiere wenn ich weiß dass sie grad mega müde ist oder es einfach unpassend ist. Wenn es in der Hinsicht nicht stimmt, heißt es du machst in anderen Bereichen irgendwas Falsch. Und dann solltest du schnellstens Überlegen was das Problem ist

Ich denke ein Punkt bei mir ist, ich bin nicht eifersüchtig. Und das ist nicht gespielt, es geht soweit dass meine Frauen genervt sind dass ich nicht eifersüchtig bin. Ob das optimal ist weiß ich nicht, aber ich denke das ist einer der Punkte, Eifersucht wirkt needy. Ich schenke meiner Freundin aber auch sehr viel Aufmerksamkeit, versuche ihre Probleme Ängste Sehnsüchte usw zu verstehen, da sind Kommunikations Skills gefragt, das ist gar nicht so einfach, man kann auch sehr schnell einengen wenn man das falsch macht. 

Diese Sachen sind wichtig und ich denke daran sieht man stark wie gut es läuft. Wenn dort alles stimmt würde ich mir kaum Gedanken machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Max123:

Motto "Irgendwo prickelts doch bei Dir beim Gedanken an ihn immer noch"?

Finde ich in dieser Situation mehr als unangebracht. Du bist doch schon mit ihr zusammen, daß Du das Schreiben locker siehst musst Du meiner Meinung nach hier nicht noch zusätzlich beweisen. Das könnte Dir von ihr in den falschen Hals gekriegt auch als mangelnde Wertschätzung ausgelegt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+ Ja nochmal zu dem Schreiben, bei einer meiner Freundinnen hat ihr Ex ihr ca 6mon regelmässig geschrieben. Und ich habe für ihn immer Verständnis gezeigt, und dass ich ihn verstehen kann usw. Dass sie dir das zeigt ist denke ich auch sehr positiv, weil du damit zu deinem Vorteil arbeiten kannst. Wenn sie es nicht zeigen würde, dann wäre das eher ein Problem denke ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Max123:

Ist es bezüglich dem Bekannten kontraproduktiv, wenn ich mal nen Spruch einwerfe nach dem Motto "Irgendwo prickelts doch bei Dir beim Gedanken an ihn immer noch"?

Ja. Der ist total creepy. 

Ich habe da vor Jahren für mich eine ganz einfache Lösung gefunden: 

Soll das Mädel klären und mich da raus halten. Shittest hin oder her, ich habe da überhaupt keine Lust, mich mit irgendwelchen Penissen im Umfeld des Mädels zu beschäftigen. Ich verstehe auch nicht so ganz, warum sie damit ankommen. Vllt. wollen sie das Erlebnis "teilen" und sind es gewohnt, mit der besten Freundin zu besprechen? Vllt. wollen sie einen eifersüchtig machen oder schauen, wie man reagiert? Vielleicht wollen sie auch zeigen, dass sie ein tolles Weibchen sind und ich sich andere Männer für sie interessieren? 

Keine Ahnung. 

Einfach nicht mein Thema. 

Ich rufe ja auch nicht ein Mädel an, das ich date und teile ihr mit, dass mich gestern ein Mädel gefragt hat, ob ich Single sei und letzte Woche ne Ex mir zum Gebutstag gratuliert hat. Und ich der Meinung bin, dass die Verkäuferin in der Bäckerei auf mich steht, weil sie mir ein Stückchen umsonst gegeben hat. 

Das sind einfach scheiß Themen und das würde ich nem Mädel recht schnell abgewöhnen. Mache ich 2-3x mit und wenn sie dann nicht mein Desinteresse an den Themen von alleine merkt, verweise ich echt darauf, dass sie bitte Probleme mit anderen Penissen alleine lösen soll und das im Zweifel mit der besten Freundin besprechen soll. Weil Mädels die mir andauernd Stories von anderen Penissen erzählen, mich ziemlich schnell langweilen. So ab 15 sollten sie das alleine handeln können, ohne da immer ankommen zu müssen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Max123:

Ist es bezüglich dem Bekannten kontraproduktiv, wenn ich mal nen Spruch einwerfe nach dem Motto "Irgendwo prickelts doch bei Dir beim Gedanken an ihn immer noch"?

Lass das. Ich kann schon verstehen, dass dir das Thema mit dem Bekannten unangenehm ist. Aber das ist eine Sache, die bereits abgehakt ist und in der Vergangenheit liegt. Dass deine Freundin mit dir über die Nachrichten redet, würde ich so deuten, dass sie keine Geheimnisse vor dir haben will. Wenn dich das Thema aber zu sehr aufwühlt, schau, dass du das Thema wechselst oder bitte sie darum derartiges nicht mehr mit dir zu besprechen.

Für mich klingt ihr beide so, als ob ihr euch eurer gegenseitig noch nicht sicher wärt. In der Regel weicht die Verunsicherung aber mit der Zeit auch so einer wachsenden Vertrautheit.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Posts. Ich glaube inzwischen auch, dass es  daher kam, dass nicht genug comfort/gefühltes committment zur Beziehung da war. Und ja, ich mache mir selbst zuviel Mindfuck. Weil ja eigentlich alles gut läuft... Muss ich irgendwie abstellen

bearbeitet von Max123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...