Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Harte Nuss knacken


Mysterium

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Exklimo:

Hatte eigtl. dich hinter der TE vermutet... mist. Jetzt schulde ich irgendwem 5 €.

Natürlich ist es das. Aber erzähl uns mal was neues. Die alte Platte ist langweilig.

Wie siehts mit einem FR aus, wie es bei dir aktuell so läuft. Also mich würde es vllt interessieren ;)

Quatsch, ich bin die Oneitis der TE. 

Du hast recht, man tritt nicht mehr weiter, wenn jemand am Boden liegt. Mein Fehler.

Schick mir einfach per PN deinen FB-Namen oder Deine WA-Nummer. Dann berichte ich gern von meinem neuen Job und was Dich noch interessiert aus meinem Leben ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb Mysterium:

Ich weiss nicht,ob er so "abhängig" ist,dass er nochmal den Kontakt sucht.

Fokussier Dich doch mal nicht auf das, was er vielleicht will oder tut. Kannst Du nämlich weder beeinflussen noch wissen. Sondern konzentriere Dich auf das, was Du tust. Ein Bier ist übrigens keine Erklärung für gar nix. Falls das nicht eine Maß war, die Du geext hast? Du warst also nicht betrunken, sondern unsicher. Das ist nämlich meist der Grund, wenn eine Frau im Date unkontrolliert vor sich hin plappert. So. Und da hast Du jetzt einen Typen vor Dir, der mit dieser Deiner Unsicherheit nicht umgehen kann. Sondern diese stattdessen 1:1 aufnimmt und verstärkt. Bist Du Dir wirklich sicher, dass das der Mann für Dich ist?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist jetzt die 2. bzw 3. Person (Halbork ist die 3. aber zähle ich nur zu 25-50% so schlimm), wo ich mitbekomme dass die komplett die Tipps ignorieren, und wie eine kaputte Schallplatte laufen. Mich würde es nicht wundern wenn die extrem harten Fälle alles Trolle sind, vllt aus dem blauen Forum? Das kann doch nicht ernsthaft da draußen rumlaufen?Sobald was gutes geschrieben wird geht nen Filter im Gehirn los welcher alles gute rausfiltert und nur noch liest was sie machen kann um ihn zu kriegen, und auch nur dann wenn es mit ihrer Logik übereinstimmt. 

@Mysterium

Lies den letzten Post von Hoodseam, und beurteile wie die Frau in seiner Geschichte agiert. 
Und dann lies den Spoiler, hoffe das funktioniert hier irgendwie.
Vielleicht geht dir dann ein Licht auf.

 

 

 

  

Du bist genau in der selben Liga wie diese Frau. 

 

bearbeitet von rep0r
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es war kein Maß Bier. Also Botte hat schon recht.Ich habe sehr sehr viel vor mich hingeplappert,was ich eigentlich sonst nicht tue,bin eher eine stille Person.Aber wahrscheinlich war es wirklich aus Unsicherheit und ich hatte das Gefühl in dem Moment alles nachholen bzw.ihm mitteilen zu müssen was ich bisher nicht konnte.Da wir uns ja sonst nur immer 5 Minuten sehen.

Er hat meine Unsicherheit auch erkannt und gesagt ich würde ihn deshalb so abwerten,um mich besser da stehen zu lassen.

Ich werde mir Eure Post später in Ruhe durchlesen.Bin momentan auf der Arbeit da ist das eher schlecht.

Aber ich möchte ihn trotz allem so gerne diesen Mann 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 24 Minuten schrieb Mysterium:

Ich weiss nicht,ob er so "abhängig" ist,dass er nochmal den Kontakt sucht.

Ja, ist er. 

Und du willst eigentlich gar keine Bindung. Deswegen hälst du alle auf Abstand und genießt es, wenn er mal abweisend ist und suchst dir eben die Männer aus, die du nicht haben kannst.

Das ist völlig attrakrtiv klar. Aber so ausgeprägt ziemlich destruktiv.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Minuten schrieb rep0r:

Lies den letzten Post von Hoodseam, und beurteile wie die Frau in seiner Geschichte agiert. 
Und dann lies den Spoiler, hoffe das funktioniert hier irgendwie.
Vielleicht geht dir dann ein Licht auf.

Wir haben als Kind geglaubt zu lernen, wie "Liebe" funktioniert. 

Und Liebe der Eltern war selten bedingungslos. Es gab Liebe bei guten Noten? Ansonsten waren die Eltern enttäuscht? Für Liebe muss Leistung gebracht werden. Bringe ich die nicht, bin ich nichts Wert und werde nicht geliebt. Wenn Du nicht brav bist, hat Papa Dich nicht lieb? Immer brav sein? Nein. Vagina OFF wenn Freund sie auch noch liebt, wenn sie nicht brav ist. 

Wir suchen uns das, was "vertraut" ist. Mir teilweise heftigen Folgen, wenn man da ein problematisches Muster aus der Kindheit mit schleppt und es nicht durchschaut. 

vor 18 Stunden schrieb Mysterium:

Er ist auch ansonsten kein schlechter Kerl, also zumindest fühle ich mich wohl in seiner Gegenwart und auch vertraut.

Und das ist ne böse Falle. Für Männer. 

Weil das hier ist nicht das Problem: 

vor 32 Minuten schrieb botte:

Und da hast Du jetzt einen Typen vor Dir, der mit dieser Deiner Unsicherheit nicht umgehen kann.

Das wird erst richtig ein Problem, wenn man so ein unsicherer Typ ist und dann auf die Idee kommt, dass man ja an seiner Unsicherheit arbeiten könnte. Was ne gute Idee ist, aber man arbeitet nicht an seiner Unsicherheit. Man arbeitet an seinem Game. 

Man macht dann zum Beispiel das hier: 

Zitat

Er hätte mich einfach küssen und mir so mein loses Mundwerk stopfen sollen.Stattdessen diskutiert er mit mir.

Weil ist ein Shittest. Weg lächeln. Ignorieren. Nicht aus dem Frame fallen. Eskalieren. 

Und es klappt. Man vögelt plötzlich. 

Problem gelöst? Nein. Man hat gerade herausgefunden, wie man sich Problemmädels ins Bett zieht und lernt als Nächstes, wie Red Flags mit Sex zu rosaroten Flaggen werden. Fühlt sich super, weil die Loser können das Mädel nicht handeln. Was ist man so toll. 

Um dann richtig lustige, destruktive Beziehungen durchzumachen. 

 

bearbeitet von Hoodseam
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gespannt,ob er mir nochmal schreibt oder mich anspricht.

Eigentlich möchte ich keine Bindung,dass habe ich ihm auch zu Beginn klar kommuniziert,also wenn dann getrennte Zusammenleben (Wohnen,schlafen)-Living Apart Together.

Aber ich denke,wenn ich ihn länger kenne,würde ich diese Prinzipien über Bord werfen.Anfangs hat es mich nicht gestört,wo wir mehrere Tage keinen Kontakt hatten und ihm sogar gesagt er solle sich nicht so oft melden,heute würde ich mir wünschen er tut es doch.

Habe irgendwie leichte Verliebtheitsgefühle entwickelt und denke den halben Tag an ihn.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Hoodseam:

Problem gelöst? Nein. Man hat gerade herausgefunden, wie man sich Problemmädels ins Bett zieht und lernt als Nächstes, wie Red Flags mit Sex zu rosaroten Flaggen werden. Fühlt sich super, weil die Loser können das Mädel nicht handeln. Was ist man so toll. Um dann richtig lustige, destruktive Beziehungen durchzumachen. 

Disagree. Das kann schon gut gehen, ich kenne ein oder zwei Langfristbeziehungen, die so oder ähnlich funktionieren. Wenn's eng wird, gibt er den Daddy und beruhigt sein Mädchen, zur Not per Ansage. Und so lange lässt er sie plappern, amüsiert sich und vögelt schön. Und sie fühlt sich super aufgehoben, weil sie ihre vermeintliche 'Quirligkeit' (ahem) ausleben kann, aber auch weiss, dass jemand im Zweifelsfall die Entscheidungen für sie trifft. 

Muss man aber als Mann natürlich wollen oder zumindest bereit sein einzugehen. Der hier ist's offensichtlich nicht.

vor 14 Minuten schrieb Mysterium:

Aber ich denke,wenn ich ihn länger kenne,würde ich diese Prinzipien über Bord werfen.Anfangs hat es mich nicht gestört,wo wir mehrere Tage keinen Kontakt hatten und ihm sogar gesagt er solle sich nicht so oft melden,heute würde ich mir wünschen er tut es doch. Habe irgendwie leichte Verliebtheitsgefühle entwickelt und denke den halben Tag an ihn.

Ist schon reizvoll, wenn sich ein Mann Dir entzieht, gell? Vor allem, wenn Du ihm vorher ordentlich Grund dazu gegeben hast. Und Bindung willst Du natürlich nicht, auf die lange Sicht aber natürlich schon.

Das ist eine sehr schräge Vorstellung von Beziehungsdynamiken, die Du da mit Dir führst. Und aus rein kollegialer Sicht wünsche ich ihm daher eigentlich, dass er sich nicht mehr meldet und dauerhaft auf Abstand geht. Sorry for that. Denn so richtig entspannt wird das für ihn nie werden mit Dir. Weil er eben nicht stabil genug ist, Dir den Daddy zu geben. Hilft Dir bloss jetzt gerade nicht.

 

bearbeitet von botte
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb botte:

Disagree. Das kann schon gut gehen, ich kenne ein oder zwei Langfristbeziehungen, die so oder ähnlich funktionieren. Wenn's eng wird, gibt er den Daddy und beruhigt sein Mädchen, zur Not per Ansage. Und so lange lässt er sie plappern, amüsiert sich und vögelt schön. Und sie fühlt sich super aufgehoben, weil sie ihre vermeintliche 'Quirligkeit' (ahem) ausleben kann, aber auch weiss, dass jemand im Zweifelsfall die Entscheidungen für sie trifft. 

Muss man aber als Mann natürlich wollen oder zumindest bereit sein einzugehen. Der hier ist's offensichtlich nicht.

Genau. Wenn(!) man das als Mann möchte, dann ist das kein Thema. 

Es funktioniert sogar noch viel extremer: Mann und Frau wollen das nicht, rennen aber in ihrer Beziehungsdynamik und das funktioniert.

Ich kenne sogar ein Paar, das quasi eine offene Beziehung führt. Also die ist offiziell monogam. Beide haben "Freunde" vom anderen Geschlecht. Der Freund weiß genau, dass die Freundin ihn bescheißt. Weswegen er überhaupt nicht einsieht, nicht mit anderen Mädels zu vögeln. Und die Freundin argumentiert genauso. 

Das funktioniert erstaunlich gut. Und ich bin mir sogar recht sicher, dass es genau deswegen so gut funktioniert, weil beide keine monogame Beziehung wollen. Aber auch keine offene Beziehung können. Damit den besten Kompromiss haben und parallel gelernt haben, dass das Konstrukt besser funktioniert als alles zuvor. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 27 Minuten schrieb Hoodseam:

Ich kenne sogar ein Paar, das quasi eine offene Beziehung führt. Also die ist offiziell monogam. Beide haben "Freunde" vom anderen Geschlecht. Der Freund weiß genau, dass die Freundin ihn bescheißt. Weswegen er überhaupt nicht einsieht, nicht mit anderen Mädels zu vögeln. Und die Freundin argumentiert genauso. 

Das funktioniert erstaunlich gut. Und ich bin mir sogar recht sicher, dass es genau deswegen so gut funktioniert, weil beide keine monogame Beziehung wollen. Aber auch keine offene Beziehung können. Damit den besten Kompromiss haben und parallel gelernt haben, dass das Konstrukt besser funktioniert als alles zuvor. 

Beste Beziehung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Branx90:

Beste Beziehung.

Ich finde das Ding nicht so unspannend und habe da sogar etwas adaptiert: 

Ich erlaube seit ca. 8 Jahren, jedem Mädel im Urlaub auch "Urlaub von der Beziehung" zu machen. 
Mit folgenden Bedingungen: 

1. Erzähle es mir nicht. 
2. Sorge dafür, dass die Freundin mit der Du unterwegs bist es mir nicht erzählt. 
3. Frage ich nach, lüge mich an. 
4. Lüge gut. 
5. Wenn Du den Eindruck bekommst, ich will das wirklich wissen: Der Eindruck ist falsch. 
6. Keinerlei Kontakt nach dem Urlaub. Hohl Dir ne eigene SIM dafür uns schmeiss sie dann weg. 

Ich habe nämlich nicht den Anspruch, dass ein Mädel dauerhaft keine Lust hat, mal mit jemandem anderes zu vögeln. Nur wenn ihnen die Beziehung mal langweilig wird, sollen sie nicht hinten rum Spielchen spielen, sondern einfach mal mit der besten Freundin in Urlaub fahren (was sie sowieso machen sollen) und dann halt mal Abenteuer erleben. Weil das betrifft in dem Rahmen weder mich noch die Beziehung. 

Es ist unser kleines böses Regelwerk innerhalb der Beziehung. Und es ist genau das, was ich handeln kann in einer monogamen Beziehung. Denn solange sie sich an die Regeln hält, passiert da nichts. Das Heftigste, was passieren kann ist, dass sie Streit mit der Freundin bekommt und die mir das steckt. Und genau das kann ich handeln, weil ich diese Regel als äußerst cool betrachte und im Kern nicht so wirklich ein Problem mit einem fremden Penis in meiner Freundin habe, aber ein ganz extremes Problem mit dem daraus entstehenden Vertrauensverlust. 

Zu was führt das? 

Mädel erklärt in einem riesigen Monolog, warum sie das niemals machen würde. 
Ich lobe sie, dass sie das genau so dann abstreiten soll. 
Sie erklärt, dass sie das WIRKLICH nie machen würde. 
Ich erkläre ihr, dass ich das an ihr so mag. Weil das nehme ich ihr tatsächlich ab. 
Und da habe ich keine Bedenken, dass sie mir das so auch nach dem Urlaub verklickert. 

Dann kommt ein "also ich mache das nicht". Dann dauert es eine Weile und das Mädel macht die Kiste wieder auf, weil während sie darüber nachgedacht hat, ist ihr aufgefallen, dass ICH das auf keinen Fall so machen soll. 

Und dann fährst Du irgendwann mal in Urlaub. Dein Kumpel ist Single und das Mädel kommt an und meint: "Hab nachgedacht. Das ist echt doof für Dich dann. Also von mir aus darfst Du. Aber selbe Regeln. Ich will davon nichts mitbekommen."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Hoodseam:

Und dann fährst Du irgendwann mal in Urlaub. Dein Kumpel ist Single und das Mädel kommt an und meint: "Hab nachgedacht. Das ist echt doof für Dich dann. Also von mir aus darfst Du. Aber selbe Regeln. Ich will davon nichts mitbekommen."

Eher: wäre doof für dich zu glauben, deine komischen Regeln wären für mich OK. Fremdgehen ist Fremdgehen, basta. 

Oder wie field tested ist das? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb IAmLux:

Eher: wäre doof für dich zu glauben, deine komischen Regeln wären für mich OK. Fremdgehen ist Fremdgehen, basta. 
Oder wie field tested ist das? 

Es ist ja nicht mein Anspruch, dass meine Regel für Dich gut ist. 

Die Frage ist ob das für mich in Beziehungen mit Mädels funktioniert. 
Und das funktioniert hervorragend. 

Ich habe da verschiedene Theorien, warum es funktioniert:

Theorie 1: Mädel findet mich cool und geht nicht fremd. 
Theorie 2: Mädel lebt sich im Urlaub aus und hat sonst kein Bedürfnis fremd zu gehen. 

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie mich dann nach Strich und Faden betrügen, mir das aber nicht auffällt, weil ich dem Mädel ein paar relevante Punkte mitgegeben habe: 

1. Lüge

Weil manche Mädels überlegen dann ja und "beichten", weil sie "immer ehrlich sind". Also den Bullshit bekomme ich schon mal nicht auf den Tisch. 

2. Lüge gut

Dann gibt es ja noch Mädels, die sich so doof anstellen, dass man sich echt fragt, ob sie das einem nicht absichtlich aufs Brot schmieren, damit es nun Drama gibt. Vielleicht stolpern sie auch aus versehen auf einen Penis und erinnern sich dann an die Regel, dass sie sich nun ne echt gute Story überlegen müssen, weil es sonst ärger gibt. Oder die Fresse halten sollen. Oder zumindest dafür sorgen müssen, dass der Typ nicht andauernd tippert und es keine coole Idee ist, nun das Handy einfach verkehrt herum auf den Nachtisch zu legen oder mit einem PIN zu versehen. 

Ich weiß es nicht. 

Aber es funktioniert. Und mir ist es tatsächlich scheiß egal, warum es funktioniert. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh Gott, das nenne ich Schicksal.

Als ob es nicht genügt, dass ich den ganzen Tag an ihn denken muss, dann kreuzen sich vorhin auch noch unsere Wege. Er hat zur Er hat zur gleichen Zeit Feierabend, aber bisher ist er mir noch nicht begegnet. Da sieht man mal wie klein die Welt doch ist, ich steige in mein Auto, fahre die Straße entlang, möchte abbiegen und wer ist plötzlich hinter mir, ER mit seinem Auto. So ein dummer Zufall, ich hoffe er hat mich nicht gesehen, obwohl er mir fast auf der Stoßstange hing und er mein Auto eigentlich kennt.

Jetzt ist er noch mehr in meinen Gedanken.

Ich glaube irgendwie nicht daran, dass er sich nochmal meldet, da ich auch Bedenken habe, ob er sich mit meinem ehemals besten Freund ausgetauscht hat.

Diese blöde Ungewissheit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 3.2.2020 um 18:50 schrieb IAmLux:

Also wenn er sein toll ist und dich nur spiegelt, dann spar du dir einfach deine Spielchen und verhalte dich ihm gegenüber als wärst du ein stabiler Charakter der ihn als Mensch interessant findet und auf ihn steht.

Das klappt nicht, denn sobald sie sich ihm gegenüber plötzlich stabil verhält, und er das spiegeln würde, wäre er auf einmal für sie völlig uninteressant. 2. so wie es aussieht ist er ja auch genau so drauf. Ihre Anziehung auf Ihn beruht wahrscheinlich genau auf das gleiche. Somit wäre wenn sie auf einmal stabil zu sein schiene auch nicht mehr interessant für ihn.

Somit beißt sich hier die Katze in den Schwanz. Ich glaube auch nicht dass ich hier helfen kann. Denn die eigentliche Hilfe will sie nicht und die Hilfe die sie will braucht sie gar nicht, da die beiden sich ja genau deshalb anziehen weil sie so sind wie sie sind.

Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute liebe Fragenstellerin.  Ich ziehe mich nach dem Beitrag aus der Diskussion raus.

Übrigens, es ist nicht verwerflich dass du auf einen Problem Mann stehst. Keineswegs ich meine das ist die Stufe auf der du bist und jeder tut zu jeder Zeit das, was ihm zu dem Zeitpunkt bestmöglich ist.

Möglicherweise erkennst du irgendwann, dass das was dir hier gerade so gefällt eigentlich wenig Spaß macht. Und wenn du dich deiner Inneren Mitte annäherst, dann wird dir das alles blöd vorkommen. Ist wie gesagt alles nicht schlimm. Dann wirst du auch eine schöne Beziehung führen.

Doch die wichtigste Beziehung die du führen musst ist immer die mit dir selbst. Viel Spaß und Erfolg in deinem Leben.

bearbeitet von Diana
Schreibfehler
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Diana,

es ist ja noch nicht bestätigt,dass er genauso drauf ist wie ich.Er sagte ja mal im September zu mir,dass er eigentlich schon längst weg gewesen wäre und es nur ein "Idiot" mit mir aushalten könne und ich eine Frau von einem anderen Planeten sei.Aber dennoch habe ich ihn nochmal "überzeugen" können.

Er selbst sagt von sich auch,er sei selbstsicher.Also keine Ahnung ob ich ihn deswegen so anziehe.

Aktuell bezweifle ich das,denn er hat sich noch nicht wieder gemeldet.Hatte es gehofft,aber leider keine Nachricht bisher.Vermutlich wartet er das ich wieder ankrieche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Mysterium:

Vermutlich wartet er das ich wieder ankrieche.

Ihr müsst die Mitte finden, Digga.

Aber du musst dafür LANGFIRSTIG weg von dem Gedanken kommen, dass ein Mann nur dann begehrenswert ist, wenn er dich ignoriert etc. pp.

Begerehnswert kann auch jemand sein, wenn er dich: unterstützt, versteht, dich geil fiqqt, entscheidungen auch nicht nur dir überlässt. etc.

Willst du mir ihm zusammen sein, musst du die Mitte zwischen euch finden. Dazu müsst ihr kommunizieren.

 

Aber wie  festgestellt, willst du das gar nicht: Du willst weiterhin LANGFRISTIG und BESTÄNDIG ignoriert werden, weil du nur diese Seite fühlen willst und gar nicht etwas ernsthaftes willst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Branx,

die Mitte...dass wird schwer, ich bin doch eine Frau der Extreme, entweder total anhänglich oder total distanziert.

Aber den Vorschlag hatte er auch schon mal gemacht, also dass er versuchen müsste, bei mir die Mitte zu finden, bzgl. des Meldeverhaltens, meldet er sich zu oft, ist mir das zu viel, meldet er sich gar nicht, ist es auch nicht gut.

Doch, ich möchte was ernsthaftes mit ihm, sonst wäre ich gar nicht so lange mit der Sache befasst. Aber glaub der Zug ist abgefahren, zumindest für den Moment. Das mit Freitag wird noch zu präsent bei ihm sein, wenn ich mich jetzt melde, wird er abweisend reagieren.  Also besser wäre es wenn wir uns wieder neutral begegnen.

Ich wäre schon sehr interessiert daran die andere Seite mal zu fühlen bzw. kennen zulernen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, persönliche Veränderung geschieht nicht von heute auf morgen.

Lass dir Zeit. Wichtig ist halt nur die Selbsterkenntnis, dass man manches Verhalten und Muster erkannt hat und da 1. bei Bedarf entgegensteuert und 2. Bewusst sich anderes verhält. Das wird am Anfang nicht immer klappen.

Aber wie gesagt, Persönlochleitsentwicklung geschieht nicht schnell.

Du brauchst eigentlich auch Verständnis. Wenn er dir zu oft schreibt, muss er das auch erkennen. Etc. Und so langsam euch entwickeln.

 

Wie gesagt: Die Mitte finden.

bearbeitet von Branx90
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment schreiben wir ja gar nicht, 5 Tage wieder Funkstille.

Am Wochenende könnte ich ihm begegnen wenn ich denn möchte, überlege, ob das so sinnvoll ist,da er mich mit Sicherheit sowieso ignoriert oder "blöd anmacht" oder ob ich nochmal eine Woche aussetze und warte ob er sich meldet.

Ja, Persönlichkeitsentwicklung ist ein lebenslanger Prozess, von daher hätte ich ja schon noch eine Chance, meine Muster endlich mal zu durchbrechen und mir neue Verhaltensweisen anzutrainieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und noch immer willst du Spielchen spielen. Geh zum Hobby, wenn du ihn siehst, zeig dich verletzlich, entschuldige dich und sag ihm, dass du ihn kennenlernen willst. 

Nach so vielen Seiten muss hier bald mal ein wenig Action im Bett sein. Da hab ich ja auf Tinder weniger tippen müssen um selbst was davon zu haben... 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...