Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Gast Holden

Gute Freundin / Arbeitskollegin....dann mehr.

Recommended Posts

Gast Holden

Hallo,

ich bin relativ neu im ganzen Thema und suche eigentlich nur einen Rat, bezüglich eines Thema, das mich gerade sehr beschäftigt.

 

Ich habe eine Arbeitskollegin....

 

Wir haben uns angefreundet, sie ist attraktiv, steht auf meinen Humor und wir verbringen gerne Zeit miteinander. Sie selbst hat bereits schlechte Erfahrungen mit Arbeitskollegen und Beziehung/ Sex gemacht und mir davon berichtet. Wir haben am Anfang unserer Freundschaft generell viel über unsere Dates und Affären geredet, das war sozusagen der 'Aufhänger'.

Dennoch habe ich dann irgendwann wenigstens unbewußt darauf hingearbeitet, mehr daraus zu machen. Ich habe auch Gefühle für sie, ich weiss aber selbst nicht genau, welche. Wir hatten öfter Dates, aber auch ganz peinlich, Dates, zu denen sie ihren schwulen Freund (kam mir vor, als wäre er der "Aufpasser") eingeladen hat. Nachdem das länger so weiterging, habe ich dann die Notbremse gezogen.

 

Mich nicht mehr gemeldet, andere Mädels gedated, ihr davon erzählt, ihr nicht mehr bei Männerproblemen zugehört, nicht mehr zurückgerufen, oder erst spät, wenn sie mich im Büro anrief (ich fand's ein bisschen asi von mir, fiel mir auch nicht leicht, aber mir ging es damit besser, als diese Needyness zu erleben und diesen Eindruck zu haben, so sehr in der FZ zu sein, dass ich als Sexualpartner garnicht in Frage komme).

 

Am Wochenende hatten wir dann ein Date. Es ging von ihr aus. War ein super Abend und am Ende, wollte ich mit dem Zug heimfahren. Sie bot mir an, auf ihrer Couch zu schlafen. Ich habe abgelehnt. Sie bot dann weiter an, oben bei ihr zu gucken, wann mein Zug kommt (jetzt hatte ich's gecheckt).

 

Wir haben dann miteinander geschlafen. Es war zwar neu, wir kannten uns ja so noch nicht, aber sehr intim, wir wussten, was der andere mag, haben uns ausprobiert und viel gekuschelt. Wir waren schon recht gut betrunken.

 

Wir haben dann die ganze Nacht durch geredet usw.

 

Am nächsten "Morgen" lagen wir zwar noch etwas im Bett, sie wirkte aber eher kühl. Wir haben gefrühstückt, einen Abschiedskuss gab es aber nicht (ich habe sie auf die Wange geküsst). Sie hat mir am selben Tag noch Bilder geschickt, sie war bei ihrer Familie, und wir haben recht casual geschrieben.

 

Auf der Arbeit sehe ich sie erstmal nicht, ich habe Urlaub, sie nicht. Das Casual Schreiben geht nun seit Sonntag so, wir reden nicht darüber. Ich habe eine kurze Andeutung gemacht, diese kam recht souverän und unverbindlich zurück. Ich bin mir unsicher, was ich ihr sagen soll, die Arbeit macht das ganze natürlich sehr verbindlich. Wir arbeiten in einer großen Firma in verschiedenen Abteilungen, es gibt dort bereits einige "Kollegen-Pärchen", das ganze dort ist aber eher konservativ. Ein Drama wäre also tunlichst zu vermeiden.

 

Ich habe jetzt mal gefragt, ob sie Lust hätte, einen Kaffee am Wochenende zu trinken. Sie war recht ausweichend, meinte, sie schafft es Samstag wohl nicht und Freitag würde es nur mittags gehen (kann ich leider nicht).

 

Was mich angeht, ich würde mir gern etwas Zeit mit ihr nehmen, schauen ob und wohin wir überhaupt zusammen gehen können. Ich habe mich recht wohl gefühlt bei ihr und es wäre ganz gut, seine Defense mal für eine Weiler runterfahren zu können und weniger rational das ganze "Dating" betreiben zu können, was für die Seele halt. Wer weiß, was draus wird.

 

Ich will sie aber auch nicht verschrecken, insbesondere den Eindruck erwecken, ich gehe ihr jetzt auf der Arbeit auf die Eier. Wir haben viel Intimes beredet, was wir uns bedeuten, wie wir uns mögen, aber da waren wir eben nackt und betrunken. Über eine Beziehung oder wie es weitergeht, haben wir nie geredet.

 

Ich würde vielleicht nochmal versuchen, den Kaffee für Sonntag zu klären, ihr dann zu sagen, dass es mir gefallen hat, trotz ihrer blöden Frisur ;), und eben dass ich es schön fänden würde, noch etwas Zeit mit ihr zu verbringen. Und wenn es nicht klappen sollte, wäre das eben auch okay. Wir beide wären okay, die Welt würde sich weiterdrehen und vllt.  bleiben wir auch gute Freunde. Ich fände es schade, die Freundschaft zu opfern.

 

Ich weiss, never fuck the company etc. und ich stehe gesenkten Hauptes hier und suche eigentlich nur nach einem akuten Ratschlag, souverän damit in den nächsten Tagen umzugehen, da bald auch die Feiertage dazwischen kommen. Irgendwie drängt sich bei mir der Gedanke auf, dass wenn ich es in diesem Jahr nicht mehr irgendwie über die Bühne bringe, die ganze Sache im Sande verläuft, was ich total schade und akward fände.

 

Ich würde mich sehr über den ein oder anderen neutralen Ratschlag freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es so mschen.

1. Deinen Frame nicht verlieren. Weiter mit ihr rumblödeln und normal wie vorher verhalten.

2. Ihr aber auch nicht hinterher rennen und fragen was los ist und auf Gefühle machen. Lass sie selbst kommen.

Also da wieder ne Balance schaffen, dass sie sich eventuell wieder sicher fühlt und wieder von alleine kommt.

Und dann wieder auf Sex hinaus laufen lassen.

Ob es klappt. Keine Ahnung. Aber damit lässt du dir alle Möglichkeiten offen. Entweder Bruch oder wieder Annäherung. Wirst es dann merken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Holden:

Ich würde mich sehr über den ein oder anderen neutralen Ratschlag freuen.

Wenn sie mitspielt, mach das hier: 

vor 18 Stunden schrieb Holden:

Am Wochenende hatten wir dann ein Date. Es ging von ihr aus. War ein super Abend und am Ende, wollte ich mit dem Zug heimfahren. Sie bot mir an, auf ihrer Couch zu schlafen. Ich habe abgelehnt. Sie bot dann weiter an, oben bei ihr zu gucken, wann mein Zug kommt (jetzt hatte ich's gecheckt).

Spielt sie nicht mit, mach das hier: 

vor 18 Stunden schrieb Holden:

Mich nicht mehr gemeldet, andere Mädels gedated, ihr davon erzählt, ihr nicht mehr bei Männerproblemen zugehört, nicht mehr zurückgerufen, oder erst spät, wenn sie mich im Büro anrief (ich fand's ein bisschen asi von mir, fiel mir auch nicht leicht, aber mir ging es damit besser, als diese Needyness zu erleben und diesen Eindruck zu haben, so sehr in der FZ zu sein, dass ich als Sexualpartner garnicht in Frage komme).

Da sie gerade nicht mitspielt und Du schon ein Date vorgeschlagen hast, ist der weitere Weg doch eigentlich klar... keine Ahnung. Eigentlich hast Du es doch schon raus gefunden, wie Du sie ausziehen kannst. Warum willst Du nun das hier probieren:

vor 18 Stunden schrieb Holden:

Ich würde vielleicht nochmal versuchen, den Kaffee für Sonntag zu klären, ihr dann zu sagen, dass es mir gefallen hat, trotz ihrer blöden Frisur ;), und eben dass ich es schön fänden würde, noch etwas Zeit mit ihr zu verbringen. Und wenn es nicht klappen sollte, wäre das eben auch okay. Wir beide wären okay, die Welt würde sich weiterdrehen und vllt.  bleiben wir auch gute Freunde. Ich fände es schade, die Freundschaft zu opfern.

Und dann mach Dir mal über Deine "Dates" Gedanken. 

vor 18 Stunden schrieb Holden:

Ich habe jetzt mal gefragt, ob sie Lust hätte, einen Kaffee am Wochenende zu trinken. Sie war recht ausweichend, meinte, sie schafft es Samstag wohl nicht und Freitag würde es nur mittags gehen (kann ich leider nicht).

Warum willst Du denn die ganze Zeit Kaffee trinken gehen? 

Quickie auf dem Klo als sexueller Kick? 
Was ist da Deine Idee? 

Oder probierst Du auf "lieb und nett" zu machen und weiterhin zu demonstrieren, dass Du selbst die offensichtlichsten Sachen wie "komm hoch und übernachte bei mir" verpeilst? Also so überhaupt nicht weißt, wie man sexuell mit Frauen umgeht? 

 

 

bearbeitet von Hoodseam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Holden

Danke für die Antworten, boys. Ist nicht selbstverständlich sich die Gedanken eines Fremden durchzulesen und seine Meinung fundiert zu äußern. Hilft mir auf jeden Fall die Situation zu rationalisieren und etwas den Kopf frei zu bekommen.

 

Für mich war das nötig, die Sache mit Netz und doppelten Boden zu spielen. Ist halt ne gute Freundin/ Arbeitskollegin (insb. Letzteres) und bevor ich nen GAU produziere und nicht komplett safe war, hätte ich die Sache eher abgeblasen, daher der unelegante Einstieg mit dem Übernachten. Ist auch das erste Mal mit ner Kollegin - schwierig für mich - muss ich zugeben.

 

Der Kaffee war ne scheiss Idee,  schäme mich. War ein Tipp von Freunden, die allerdings nicht so super viel Ahnung haben. Ist jetzt aber auch vom Tisch.

 

Da ihr übereinstimmend geantwortet hat: alles wie gehabt, bisschen Spass, bisschen provozieren und sexualisieren.

Ich würde gern noch eure Meinung dazu hören, ob ich den "Vorfall" in die Gespräche einbauen - also ein wenig necken, provozieren etc. - oder komplett unter den Tisch fallen lassen soll, bis sich Neues ergibt. Ich tendiere zu Ersterem, die Situation hat sich aber auch geändert und ich will korrekt reagieren.

bearbeitet von Holden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.12.2019 um 10:28 schrieb Holden:

Der Kaffee war ne scheiss Idee,  schäme mich. War ein Tipp von Freunden, die allerdings nicht so super viel Ahnung haben. Ist jetzt aber auch vom Tisch.

So doof war es jetzt auch nicht.

Am 20.12.2019 um 10:28 schrieb Holden:

Ich würde gern noch eure Meinung dazu hören, ob ich den "Vorfall" in die Gespräche einbauen - also ein wenig necken, provozieren etc. - oder komplett unter den Tisch fallen lassen soll, bis sich Neues ergibt. Ich tendiere zu Ersterem, die Situation hat sich aber auch geändert und ich will korrekt reagieren.

Ich würde auch zu Ersterem tendieren. 

Du darfst halt nicht in die Kiste "needy" rein fliegen und die sehe ich hier schon. Weil selbst ich lese hier aus Deinem Text, dass Du mit der Kaffee trinken willst, weil Du wieder Sex willst :). 

Achte da mal drauf. Du wirst wahrscheinlich ein anderes Verhalten drauf haben wie vorher, als Du ihr locker von Mädels erzählt hast und überhaupt nicht damit gerechnet hast, dass es im Bett landet. 

Das schnallen Frauen sehr schnell!

Auf was anderes würde ich noch achten, wenn Du da "necken" + "provozieren" willst: 

Am 19.12.2019 um 11:16 schrieb Holden:

Am nächsten "Morgen" lagen wir zwar noch etwas im Bett, sie wirkte aber eher kühl. Wir haben gefrühstückt, einen Abschiedskuss gab es aber nicht (ich habe sie auf die Wange geküsst). Sie hat mir am selben Tag noch Bilder geschickt, sie war bei ihrer Familie, und wir haben recht casual geschrieben.

+

Am 19.12.2019 um 11:16 schrieb Holden:

Das Casual Schreiben geht nun seit Sonntag so, wir reden nicht darüber. Ich habe eine kurze Andeutung gemacht, diese kam recht souverän und unverbindlich zurück. Ich bin mir unsicher, was ich ihr sagen soll

+

Am 19.12.2019 um 11:16 schrieb Holden:

Ein Drama wäre also tunlichst zu vermeiden.

+

Am 19.12.2019 um 11:16 schrieb Holden:

Ich will sie aber auch nicht verschrecken, insbesondere den Eindruck erwecken, ich gehe ihr jetzt auf der Arbeit auf die Eier.

DU bist hier verschreckt, schreibst "casual", bist vorsichtig. 

Jetzt willst Du necken und provozieren. 

DU kannst die Situation nicht souverän handeln und bist unsicher ohne Ende. 

Damit hast Du schon am nächsten Morgen angefangen. Das sind alles Folgeprobleme. Besser wäre gewesen, dem Mädel zu erklären, wie es läuft und daraus kein Problem zu machen. 

Dann machst Du da gleich noch einen typischen Gamefehler: 

Am 19.12.2019 um 11:16 schrieb Holden:

Wir haben viel Intimes beredet, was wir uns bedeuten, wie wir uns mögen, aber da waren wir eben nackt und betrunken. Über eine Beziehung oder wie es weitergeht, haben wir nie geredet.

Das ist zu sehr Richtung LTR gelabert. 

Du bist mit ner weiblichen Bekannten im Bett gelandet. Keine große Sache. Wenn Du keine draus machst. Aber wenn Du mit solchen Themen anfängst und das nicht sauber in Richtung "locker" framest, dann hast Du momentan garantiert ein Mädel da hocken, dass in Schockstarre überlegt, was sie machen soll. Weil die geht davon aus, dass Du auf LTR datest und wenn das nicht 100% klappt, dann hat sie das Drama auf der Arbeit. Schon wenn die das abbricht, gibt das i.d.R. mit vielen Typen Probleme. 

Das hättest Du am Morgen schon merken können, als sie sich ganz anders verhalten hat. 

Ich zeig Dir mal ein Beispiel: 

Ich bin mit einer studentischen Aushilfe im Bett gelandet. 

Danach habe ich ihr Folgendes erklärt: 

"HB, ich arbeite gerne mit Dir zusammen. Ich rede gerne mit Dir. Und ich habe gerade festgestellt, dass ich auch gerne mit Dir vögele. Dazu ein paar Worte: Wenn Du das auf der Arbeit rum erzählst, bekomme ich High-Fives von den Jungs und bei den Mädels bist Du unten durch. Das wird richtig unangenehm. Wenn Du glaubst, Du hast nun eine besondere Rolle auf der Arbeit... hast Du nicht. Aber die Mädels würden das ganz schnell schnallen. Wir halten also auf der Arbeit den Mund. Bisher ist das nur "wir hatten einen coolen Abend" und ich mag coole Abende. Kein Ding. Sollte das irgendwann mal auf das Level gehen, dass wir offiziell daten, dann lässt Du das mich kommunizieren. Und solltest Du irgendwann in die Situation kommen, dass wir "coole Abende haben" und Du aber offiziell daten möchtest und das doof findest, heul Dich bei Deiner besten Freundin aus. Nicht bei einer Kollegin. Egal wie gut Du glaubst, mit der befreundet zu sein."

Das ist so meine Idee in Richtung "Führung". 

Hatte ich erst zwei Mal. Das erste Mal habe ich es total verkackt. Ist sicher nicht der Weisheit letzter Schluss. Aber vielleicht hilft es Dir als Idee. 

Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich das Mädel aber ankommen lassen. Ich würde der nicht hinterher rennen mit "wir müssen reden". Das Zeitfenster hast Du verpennt. Dass es kein Problem ist, zeigst Du am besten, indem es kein Problem ist und lässt es sie jetzt erleben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...