Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Gast

Liberalisierung des Dating-Marktes

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Hoodseam:

Was meinst Du denn damit? 

Ich hatte das so verstanden, dass Männer untereinander mehr Commitment zeigen sollten. 

du meinst wohl solidarität.

nee, commitment! das heißt in etwa engangement, hingabe, aufmerksamkeit, geld, kümmerung!

bearbeitet von enichma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb enichma:

nee, commitment! engangement, hingabe, aufmerksamkeit, geld, kümmerung!

Verstehe. Doch. Das funktioniert. 

Aber Frauen haben ja noch viel mehr Emotionen. 

Wenn ich meine Erfolge mal reflektiere, dann spiele ich mit 3 Themen: 

1. Comfort - Das Mädel fühlt sich verstanden. 
2. Ego - Der Kontakt mit mir fordert sie und befriedigt ihr Ego. 
3. Aufregung / Fun

Warum ich heiße Mädels vögele liegt dann daran, dass ich konsequent dran bleibe, bis es bei einem heißen Mädel klappt. Und dann den Kontakt ziemlich lange halten kann. 

"Sicherheit" spielt da eine untergeordnete Rolle. Klar reagieren da Mädels drauf und ich liefere das auch bis zu einem gewissen Punkt. Aber es ist eher "Feed well" Programm im Kontakt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 32 Minuten schrieb enichma:

ja, dazu gibts pickup und inner game und so.

problem heutzutag ist halt, dass du einen HG5 nicht gefickt kriegst, egal wieviele excuses du ihm entziehst.

Nein, aber ich würde jeden HG5 zu einem HG8 bekommen, wenn er auf mich hören würde. Und dann würde er auch gefickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb enichma:

oh, da wär ich nicht so sicher. fängt schon dabei an, dass es ohne ehegattenunterhalt evtl gar keine trennung gibt ...

Das ist mir schon klar, dass du das meinst. Aber für eine Trennung muss es erstmal eine Ehe geben. Oder (dated und dann) heiratet der Incel man nur deswegen nicht, weil er Angst vor Unterhalt hat? 

Also was nötig wäre, dass Frauen grundsätzlich ohne Mann nicht in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Vielleicht müsste man wieder einführen, dass sie nur Konten eröffnen können, wenn ihr Mann oder Vater es erlauben? 

 

vor 16 Minuten schrieb enichma:

haha xD noch einer, dens nie getroffen hat. high five!

Naja, Unterhalt musste ich trotz Scheidung nicht zahlen, so weit hat mein Screening funktioniert. 

Trotzdem weiß ich: perfekt gerecht ist das System noch nicht, aber 1. wesentlich besser als noch vor zwanzig (?) Jahren und 2. wissen beide vorher worauf sie sich einlassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb enichma:

wie wir es nennen, wird den trockengelegten normies egal sein. wissen wir übrigens schon, was wir ihnen erzählen?

„Ihr seid selbst schuld.“

vor einer Stunde schrieb enichma:

mal ganz unabhängig von der politischen durchführbarkeit, welche gesetzgebenden maßnahmen würden den partnermarkt für männer reparieren?

Erziehung zur verantwortungsbewussten Teilhabe an diesem Markt. Es läuft allerdings eh schon genug und wichtigeres falsch in unseren Ländern; da sollte man nicht auch noch bei den Partnermarkt-Verlieren illiberale Zukunftsphantasien wecken.

vor 40 Minuten schrieb enichma:

problem heutzutag ist halt, dass du einen HG5 nicht gefickt kriegst, egal wieviele excuses du ihm entziehst.

Mache ich jede Woche und bin im übrigen selbst einer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Hoodseam:

1. Comfort - Das Mädel fühlt sich verstanden. 
2. Ego - Der Kontakt mit mir fordert sie und befriedigt ihr Ego. 
3. Aufregung / Fun

Warum ich heiße Mädels vögele

alda.

1. kannst du nicht ernst meinen. "da hab ich mich so verstanden gefühlt, dass ich sofort feucht wurde"?

2. ist ihr völlig egal.

3. das hilft ein wenig. wichtig ist es aber nicht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb enichma:

"da hab ich mich so verstanden gefühlt, dass ich sofort feucht wurde"?

Genau so läuft das. Aber da ja jeder meint, Comfort sei bei ihm kein Problem, kriegt's halt fast keiner hin.

 

vor 3 Stunden schrieb Hoodseam:

Dennoch habe ich selbst in einem PU Forum noch keinen gesehen, der sein Profil vorstellt und es mal einigermaßen mit Fotos auf die Rolle bekommt.

Ich habe aus ungefähr tausend Bildern die vier besten ausgewählt, sie nach allen Regeln der Kunst bearbeitet und mir von mehreren Tinder-Profis Erfolg damit versprechen lassen. In zwei Wochen zwei Matchs! ...und auch das nur durch einen taktischen Profiltext und mit Frauen, die ich im echten Leben wahrscheinlich garnicht angesprochen hätte.

Und das ist auch nicht mein erster Versuch gewesen. Doch wie ich es dreh' und wende - ich finde einfach keinen Weg, das Aussehen zu kompensieren. Auch die vielgepriesenen „guten Bilder“ ziehen meiner Erfahrung nach nicht: Schlechtes Aussehen mit guten Bildern kriegt keine Matchs; gutes Aussehen mit schlechten Bildern dagegen schon.

Daraus schließe ich, dass auf Tinder ein gutes Aussehen einfach die Grundlage ist und alles andere (einschließlich guter Bilder) nur unterstützend wirken kann. Mit durchschnittlichem oder gar unterdurchschnittlichem Aussehen braucht man garnicht erst mitzuspielen. Und bisher hat mich auch noch nichts und niemand vom Gegenteil überzeugen können.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Genau so läuft das. Aber da ja jeder meint, Comfort sei bei ihm kein Problem, kriegt's halt fast keiner hin.

Weil jeder meint, zu viel Comfort bedeute Friend Zone und deshalb Angst davor hat, übt er es auch nicht. 

In die Friend Zone kommt man durch fehlerhafte, verpasste Eskalation. Zu viel Comfort dagegen gibt es nicht. 

Die richtige Balance aus Attraction, Comfort und Eskalation zu finden war mein Game Changer.

Leider bremst mich mangelnder Comfort nach einer Zeit ohne Übung immer wieder aus, selbst wenn Attraction stimmt.

Deswegen volle Zustimmung an Neice und Dr.  

 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Hoodseam:

Dennoch habe ich selbst in einem PU Forum noch keinen gesehen, der sein Profil vorstellt und es mal einigermaßen mit Fotos auf die Rolle bekommt. 

Hier, ich habs gemacht. Thundi hat harte Worte gefunden... Bin mir sicher, dass mein Profil heute wesentlich besser ist (/wäre). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Genau so läuft das. Aber da ja jeder meint, Comfort sei bei ihm kein Problem, kriegt's halt fast keiner hin.

 

 

 

was sind denn deine Taktiken Comfort zu erzeugen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Hoodseam:

Ich fände es toll, wenn Typen konsequent keine Fetten mehr vögeln. Und damit meine ich auch die Mädels, die sich als "schlank" bezeichnen und einen riesigen Hintern durch die Gegend tragen. Wir hätten sofort lauter schlanke Mädels. 

Wird nicht passieren. 

Will heißen selbstgemachtes Elend, weil 90% der Typen inkonsequent sind?

ist das MGTOW doch der richtige Ansatz? Komplett verweigern, bis sich der Markt gedreht hat?

Wenn ihrs in etwa so zügig hinbekommt wie die Frauenrechtsbewegung euch zu einen, ist in ca 200-300 Jahren ja dann sexuell wieder alles in Butter ;)

und @Wildchild nicht jeden und auch nicht HG 5, da spielen schon dann auch Sachen wie Größe ect pp ne Rolle. Aber sagen wir 90% auf HG 7 und damit dbb für nen liebes normales, süßes Mädel.

und Luxi: du hasts aber auch richtig gemacht und die fotos positiv optimiert. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb enichma:

mal ganz unabhängig von der politischen durchführbarkeit, welche gesetzgebenden maßnahmen würden den partnermarkt für männer reparieren?

Ich bin relativ überrascht, dass die offensichtlichste Lösung gar nicht erwähnt wurde.

Die bestünde darin, die Angebotsseite zu verbessern, indem die Einwanderung für junge Frauen U25 komplett geöffnet wird- unter der Bedingung, dass sie zum Zeitpunkt der Antragsstellung ledig und kinderlos sein müssen, in den ersten Jahren keine staatlichen Leistungen beziehen dürfen (bis auf einen verpflichtenden Integrations- und Sprachkurs) und Familiennachzug erst bei Erwerb eines unbefristeten Aufenthaltstitels möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Halbork:

Ich bin relativ überrascht, dass die offensichtlichste Lösung gar nicht erwähnt wurde.

Die bestünde darin, die Angebotsseite zu verbessern, indem die Einwanderung für junge Frauen U25 komplett geöffnet wird- unter der Bedingung, dass sie zum Zeitpunkt der Antragsstellung ledig und kinderlos sein müssen, in den ersten Jahren keine staatlichen Leistungen beziehen dürfen (bis auf einen verpflichtenden Integrations- und Sprachkurs) und Familiennachzug erst bei Erwerb eines unbefristeten Aufenthaltstitels möglich ist.

will heißen, wir verschieben die nichtfickerei einfach ganz kapitalistisch in die dritte welt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb thundercat:

will heißen, wir verschieben die nichtfickerei einfach ganz kapitalistisch in die dritte welt?

Ja, wir lassen ihre Frauen zu uns, laden im Gegenzug unseren Giftmüll bei ihnen ab, und unterstützen autoritäre Schreckensregime, indem wir ihnen Waffen verkaufen (natürlich keine Waffen, die so gut sind wie unsere eigenen).

*Ironiemodus aus*

Ich hab noch einen und zwar könnte der Staat Online-Partnervermittlung unter Monopol stellen. Der Monopol-Lizenznehmer drückt einen erklecklichen Lizenzbetrag an den Staat ab (wie Lotto-Monopollizenznehmer oder Mobilfunkbetreiber), und muss sich dafür drakonischen Aufsichtsbedingungen unterwerfen:

Wenn der Betreiber z.B. bei einem unangekündigten Audit dabei erwischt wird, Kontaktschreiber zu verwenden, oder AI-Chatbots, oder Fakeprofile einzustellen, dann sofortiger Entzug der Lizenz, das Management kommt wegen gewerbsmäßigen Betrugs hinter Gitter und muss zusätzlich zu evtl. Geldstrafen auch alle bislang ausgezahlten Boni zurückzahlen. Außerdem muss ein Zahlabo vertraglich garantierte Mindestleistungen spezifizieren, bei Nichteinhaltung der Mindestleistungen bekommt man sein Geld zurück.

bearbeitet von Halbork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb enichma:
vor 4 Stunden schrieb Hoodseam:

1. Comfort - Das Mädel fühlt sich verstanden. 

alda.

1. kannst du nicht ernst meinen. "da hab ich mich so verstanden gefühlt, dass ich sofort feucht wurde"?

Ohne Dir da zu nahe treten zu wollen, aber sexuelle Anziehung + "ich mag ihn" / "wir ticken ähnlich" ist nicht so hinderlich für einen längeren Kontakt. Hinzu kommt ja noch, dass "er mag mich" nicht wirklich so simple ist, wie sich das auf den ersten Blick anhört. Ich behaupte mal, dass die wenigsten Typen ein Mädel so akzeptieren, wie sie wirklich ist. Und selbst dann ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, dass sie sich immer noch nicht so gibt, wie sie ist, sondern eine Version von sich verkauft und genau kalibriert, was ein Typ von ihr wissen darf bis hin was die beste Freundin wissen darf. 

Mal abgesehen von den ganzen Ambivalenzen, die sie selbst in sich hat und am Ende unsicher ist, ob sie sich selbst überhaupt akzeptiert, egal was sie so nach draußen kommuniziert. 

vor 2 Stunden schrieb enichma:

leute legt zusammen und leistet euch marcels 150 euro comfort PDF

Es sind Videokurse mit ein paar Handouts. Nur am Rande. Weil Du immer wieder von PDFs sprichst. 

vor 3 Stunden schrieb DoktorDaygame:

Daraus schließe ich, dass auf Tinder ein gutes Aussehen einfach die Grundlage ist und alles andere (einschließlich guter Bilder) nur unterstützend wirken kann. Mit durchschnittlichem oder gar unterdurchschnittlichem Aussehen braucht man garnicht erst mitzuspielen. Und bisher hat mich auch noch nichts und niemand vom Gegenteil überzeugen können.

Ich würde da eher in die Richtung denken, dass Du einen europäischen, sexuellen Stereotyp treffen musst. 
Da kann man mit Klamotten / Style noch ne Menge machen und das würde ich unter "gute Fotos" mit zusammen fassen. 

Aber im Kern hast Du da schon Recht. 

Ich kenne Typen, die wirklich nicht so gut aussehen und regelmäßig Mädels bei Tinder kennen lernen und erfolgreich ausziehen. Die sind auch total happy damit. Verknallen sich. Alles in Ordnung. Aber die Mädels wollte ich überhaupt nicht ausziehen. Da wird also auch schon krass im Potential nach unten gedated. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Halbork:

Ich bin relativ überrascht, dass die offensichtlichste Lösung gar nicht erwähnt wurde.

Die bestünde darin, die Angebotsseite zu verbessern, indem die Einwanderung für junge Frauen U25 komplett geöffnet wird- unter der Bedingung, dass sie zum Zeitpunkt der Antragsstellung ledig und kinderlos sein müssen, in den ersten Jahren keine staatlichen Leistungen beziehen dürfen (bis auf einen verpflichtenden Integrations- und Sprachkurs) und Familiennachzug erst bei Erwerb eines unbefristeten Aufenthaltstitels möglich ist.

Ich habe diese Entwicklung hier schon angesprochen:  

https://www.pickup-tipps.de/community/topic/15092-tägliche-freundliche-erinnerung/page/4/?tab=comments#comment-127503

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Stereotypen ist ein guter Punkt. Ich habe die letzten Jahre versucht, möglichst neutral zu bleiben, um im Daygame eine größtmögliche Bandbreite zu haben. Auf Tinder hingegen wäre es tatsächlich von Vorteil, eine Nische zu besetzen und die dann voll auszuspielen, am besten eine mit schwachen Männern und HSE-Frauen, wie die Yoga-Szene (bedenklich: mir sind erstmal drei Beispiele an LSE-Nischen eingefallen).

Die Strategie der erfolgreichen Männer meines Aussehens ist wahrscheinlich, sich im Profil als guten LTR-Fang darzustellen und damit auf die unterdurchschnittlichen Mädels zu zielen, die genau wissen, dass die gutaussehenden Männer sie nur zum vögeln nehmen. Wenn's klappt, sind sie dann so glücklich wie verarmte Studenten, die auf Ebay ein Schnäppchen schießen bei getragenen Deichmann-Schuhen.
Das ist vermutlich auch ein Grund, warum die Mehrzahl der Männer trotz der offensichtlichen Nachteile an Tinder festhält. Wenn man es dagegen gewohnt ist, weit, weit nach oben zu daten, kriegt man allein schon bei der Vorstellung Depressionen.

 

vor 5 Stunden schrieb Fegan_mox:

was sind denn deine Taktiken Comfort zu erzeugen?

Dazu sollte vielleicht besser @seductor76_2 etwas sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fehlt nur in meinem Browser das Datum aller Beiträge? Da steht "Geschrieben (bearbeitet)"

So wie auch schon seit Jahren in der Übersicht neuer Beiträge "%d" und son Quatsch steht.

Und sind das hier ernsthaft 5 Seiten Beiträge in 2 Tagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Halbork:

Außerdem muss ein Zahlabo vertraglich garantierte Mindestleistungen spezifizieren, bei Nichteinhaltung der Mindestleistungen bekommt man sein Geld zurück.

Allerdings wird es dann natürlich Mindest-Matching-Quoten für Transvestiten geben.  Um der strukturellen Diskriminierung von Trans entgegen zu wirken muss 50% der potenziellen Matches einen Penis haben oder darf zumindest keine Cis-Frau sein (also falls du dich gerade als Cis-Mann identifizierst).
Es gibt dann große Skandale, dass Trans trotzdem weniger Dates haben als Cis und deswegen gibt es dann Date-Förderungsprogramme und wer keine / zu wenige Trans-Dates hat kann ggf. auch von der Platform fliegen.
Nachdem wir ja schon "Hate-Speech"  als Verbrechen haben ist es nur konsequent (nein heißt nein -> ja heißt ja) wenn auch "Hate-Silence" ein Verbrechen wird, sprich wenn du garkeine Transen matchst bzw. bei den Quoten-Zwangsmatches nichtmal zurückschreibst kannst du im Knast wegen Hate-Silence landen.

bearbeitet von zaotar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb zaotar:

Allerdings wird es dann natürlich Mindest-Matching-Quoten für Transvestiten geben.  Um der strukturellen Diskriminierung von Trans entgegen zu wirken muss 50% der potenziellen Matches einen Penis haben oder darf zumindest keine Cis-Frau sein (also falls du dich gerade als Cis-Mann identifizierst).
Es gibt dann große Skandale, dass Trans trotzdem weniger Dates haben als Cis und deswegen gibt es dann Date-Förderungsprogramme und wer keine / zu wenige Trans-Dates hat kann ggf. auch von der Platform fliegen.
Nachdem wir ja schon "Hate-Speech"  als Verbrechen haben ist es nur konsequent (nein heißt nein -> ja heißt ja) wenn auch "Hate-Silence" ein Verbrechen wird, sprich wenn du garkeine Transen matchst bzw. bei den Quoten-Zwangsmatches nichtmal zurückschreibst kannst du im Knast wegen Hate-Silence landen.

Schön weitergedacht. 

Die Frauen-Import Geschichte klingt toll, löst aber nicht das Problem der Incels. 

Wer glaubt denn bitte, dass die heißen, jungen Osteurpaerinnnen und Asiatinnen wenn sie erstmal hier sind, die deutschen HG4s ranlassen? Und HG9er wollen auch lieber scharfe, umgängliche Ausländerinnen vögeln. 

Die Notwendigkeit keine staatliche Leistung annehmen zu dürfen führt zudem bei den Importdamen dazu, dass sie schnell Arbeit annehmen und sich finanziell selbst versorgen können. 

Insgesamt führt das Vorgehen also zu noch heißeren Frauen für die Gewinner der Liberalisierung und damit zu noch mehr Neid bei den Verlierern. In der Mitte kann es eine leichte Verschiebung geben, weil Frauen die mit den Importdamen nicht mehr mithalten können, vielleicht wieder etwas nach unten/ebenengerecht daten. Aber Mann muss trotzdem erträglich sein. 

Selbst die geringen Vorteile würden sich die meisten wahrscheinlich mit dem Anspruchsdenken, dass ihnen ein HB9 zusteht, kaputt machen. 

bearbeitet von IAmLux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Selbst wenn..... - die Frage ist eher wie häufig er das tun muss bis Du die Schnauze voll hast. Ich fand die Ansage, die Du oben gemacht hast gut. Das Problem ist, daß viele Frauen, die so reden es an der Konsequenz fehlen lassen und genau deswegen wissen die Art Männer intuitiv, daß sie machen können was sie wollen. Helfen tut da nur eine klare Ansage, z.B. "Wenn er deine Zeit mit getexte verschwenden will er sich verziehen kann. Und er,  wenn er beim nächsten Mal nicht kommt, raus ist". Das ziehst Du durch. Evtl. wird er die Entschlossenheit merken und dann auftauchen und wenn nicht, dann ziehst Du es eben durch. 
    • Je mehr du schreibst umso weniger verstehe ich, was du von ihm willst. Außer, dass er (pseudo) dominant ist und ganz gut aussieht, habe ich noch keine positiven Beschreibungen von dir gelesen.  In Gegenteil... 
    • Klar würde ich gerne mit ihm essen gehen,aber nicht wenn es ihm gerade mal wieder einfällt und er mit dem Finger "schnippt". Der zieht 100pro vorher wieder den Schwanz ein.  
    • Du bist, da du unser Forum gefunden hast ja schon einen Schritt in die Richtung Selbstbewusstsein gegangen. Versuch mal zu ergründen was du willst. Nicht was sich schickt, oder was andere über dich denken oder was wie auch immer nach Außen komisch aussehen könnte. Was willst du? Willst du mit ihm Essen gehen? Wenn ja, dann sage zu! Wenn nein, dann sage klipp und klar ab! Hast du Interesse an Ihm? Wenn ja, dann kannst du ihm das beim Essen sagen und gleich klar machen, dass du keine Lust mehr auf Spielchen hast, sondern erwachsen bist und auch kein Drama brauchst. Mehr braucht es nicht - keine langen Diskussionen, kein Drama nur die Tatsache. Wenn nicht,  dann erübrigt sich entweder das Essen gehen, oder du legst beim Essen klar, dass kein Interesse mehr besteht, für dich aber eine Freundschaft in Frage kommt, wie du es ja im Laufe der Posts auch schon erwähnt hast. Sex übrigens kannst du haben wann du willst und das ist nicht irgendwelchen Normen unterworfen und wie er das sieht kann dir ganz egal sein. Du bist du und du hast deine eigenen Vorstellungen vom Leben und dein Leben muss dir gefallen. Betonung auf gefallen. Gefällt es dir?   Hab noch was vergessen. Zu den Absagen. Falls du zusagst und er sagt dann wieder ab, bin ich sicher, dass du danach keine Lust mehr hast mit ihm essen zu gehen. Klar es kann mal was dazwischen kommen, aber das laufend was dazwischen kommt ist doch sehr unwahrscheinlich. Somit ist er dann keinen weiteren Invest von dir Wert.
    • HG: Lass Freitag essen gehen Mysterium: Wie hoch ist die Chance, dass du mir dann absagst?  HG: Hmmm sagen wir 20% Mysterium: Neee dann hab ich da leider keine Zeit HG: Jaaa okay werd dir nicht absagen, zu 100% komm ich Mysterium: Versprochen?  HG: Ja, versprochen Mysterium: Na dann bis Freitag  
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...