Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Gast

Liberalisierung des Dating-Marktes

Recommended Posts

vor 30 Minuten schrieb Dissident:

Der Rest der Männerwelt kämpft gegen die Zumutungen der Frauenwelt genauso wie Nichtmathematiker mit ihrer Einkommensteuererklärung oder der Bausparfinanzierung für ihr Haus.

Ja. Es ist genauso wie mit der Steuererklärung. 

Viele haben überhaupt kein Problem und geben einfach keine ab. Irgendwie läuft das schon. Manche nutzen ne Software, lesen ein wenig im Internet. Wieder andere lassen sie einmalig machen vom Steuerberater oder Verein und hangeln sich Jahr für Jahr an der vorherigen lang. Ein paar geben es einfach dauerhaft dem Steuerberater. 

Paar finden das auch so spannend, dass sie sich da richtig rein hacken. Andere machen es zum Beruf. 

Aber Du musst nur ins Internet gehen und Du wirst einen finden, der behauptet, dass es ein ewiger Kampf als Nichtmathematiker ist. Der wird auch ne Gruppe finden, die sich das gegenseitig immer wieder erzählt. 

Die anderen sehen das natürlich alle falsch. 
Sie reden sich nur ein, dass es einfach ist. In Wirklichkeit ist das ein Cope. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Dissident:

Der Rest der Männerwelt kämpft gegen die Zumutungen der Frauenwelt

Zumutungen ist da eigentlich das falsche Wort, weil es Empörung suggeriert. Dabei ist die Situation bereits sehr viel weiter fortgeschritten als dass Empörung eine angemessene Reaktion wäre.

Wenn mir morgens das Wasser im Mund zusammenläuft als ich mir ein leckeres, frisch gebackenes, außen knuspriges innen saftiges Vollkornbrötchen für 45c vorstelle, und ich in die Bäckerei gehe, und ich in der Auslage drei Tage alte Vollkornbrötchen für 4.50€ das Stück vorfinde, ja, da bin ich empört!

Aber wenn ich vor einem einzigen, übriggebliebenen, staubtrockenen, angebissenen Hundekeks stehe mit einem Schild wo 450€ draufsteht, ich die Verkäuferin frage was das hier ist und wie das sein kann, und sie schnippisch-abwertend antwortet, ich solle nicht rumjammern, entweder ich zahle und beiße einmal ab oder ich lasse es, hinter mir stehe schon eine ganze Schlange Typen mit Aldi-Tüten voller 50€-Scheine in beiden Händen die auch alle „ein Vollkornbrötchen kaufen“ wollen.... ich meine, da bin ich nicht empört und jammere auch nicht sondern mir kommen höchstens die Tränen vor lauter hysterischem Gelächter über die völlige Absurdität dieser Situation.

I used to think my life was a tragedy, now I realize, it’s a comedy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist völlig realitätsfremd.

Was sind den deiner meiner nach die ach so tollen Ansprüche , der Frauen, die du nicht erfüllst oder erfüllen willst? @Halbork

Und warum sollte man hier in plural sprechen? Sind die Frauen, die eben hohe Ansprüche stellen , nicht die die selber nicht die Anspürche erfüllen. In der Mehrheit gesehen. Die gehen doch von Mann zu Mann, habe ich den Eindruck und suchen irgendwas , was sie selbst nicht bereit sind sich selbst zu geben. Und da geht es nicht um Geld, Status, Macht. An die kommst du emotional gar nicht ran, weil sie vor irgendwas flüchten und denken Die Welt schuldet ihnen was.

Und die anderen kannst du mit Ehrlichkeit und Authentizität beeindrucken. Natürlich solltest du auch ein gewissen Status haben. Aber das fließt eben mit.

Frauen so unter einem Kamm zu scheren finde ich höchst respektlos.

bearbeitet von Branx90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Immer wieder schön zu lesen, wie Horki sich reinsteigern kann 😂 Beste Klolektüre ever! 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Bei tfe geht es darum, einfach alles in den Chat zu kacken, was im Darm drückt. Hier geht es darum, auf eloquentem Niveau zu einem vorgegebenen Thema zu exkrementieren. Nahrhaftes wirst Du aber in keinem Kot finden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Branx90:

Das ist völlig realitätsfremd.

Was sind den deiner meiner nach die ach so tollen Ansprüche , der Frauen, die du nicht erfüllst oder erfüllen willst?

Branx mein Junge. Es war Satire, oder hat man dir das auch schon ausgetrieben?

Es ist ihr verdammter Job zu versuchen, Dich reproduktiv der darwinistischen Auslese zu unterziehen- und das machen sie heutzutage eigentlich ganz gut. Vielleicht sogar etwas zu gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beschreiben deine Kategorien jetzt Menschen oder Situationen? 

vor 6 Stunden schrieb Halbork:

Wenn mir morgens das Wasser im Mund zusammenläuft als ich mir ein leckeres, frisch gebackenes, außen knuspriges innen saftiges Vollkornbrötchen für 45c vorstelle, und ich in die Bäckerei gehe, und ich in der Auslage drei Tage alte Vollkornbrötchen für 4.50€ das Stück vorfinde, ja, da bin ich empört!

Schönes Beispiel, zeigt insbesondere das unterschiedliche Verständnis von uns, worauf man glauben kann einen Anspruch zu haben. 

Denn die Körnerbrötchen für die du meinst genug zu zahlen bereit bist, können ihren Preis selbst bestimmen und aussuchen, an wen und ob sie überhaupt verkauft werden wollen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Minute schrieb Aldous:

Die Person auf dem Profilbild ist übrigens komplett nackt. Ihre Brüste waren nur zu groß, um aufs Bild zu passen.

Glaub ich nicht. Zu dem Gesicht gehören süße Mini-Titten mit niedlichen Knospen 🥰

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb IAmLux:

Beschreiben deine Kategorien jetzt Menschen oder Situationen? 

Schönes Beispiel, zeigt insbesondere das unterschiedliche Verständnis von uns, worauf man glauben kann einen Anspruch zu haben. 

Denn die Körnerbrötchen für die du meinst genug zu zahlen bereit bist, können ihren Preis selbst bestimmen und aussuchen, an wen und ob sie überhaupt verkauft werden wollen. 

Und wenn man Doppelplusungutdenk äußert (so wie ich) dann verletzt man womöglich ihre guten zarten kleinen Gefühle, und dann müssen sie weinen, aber das ist gaaaaaanz anders als wenn wir weinen weil unsere grobe schlechte  Gefühle verletzt sind? Weil für sie ist das ganz schlimm und wir sind aber nur weinerliche Jammerlappen?

Weil wenn Frauen sagen, dass keine guten Männer mehr übrig sind und man eigentlich dachte ein guter Mann zu sein, dann hat man sich geirrt und muss Buße tun und an sich arbeiten. Aber wehe wenn ein Mann was Ähnliches über Frauen andeutet, weil das ist nicht das Gleiche. 

bearbeitet von Halbork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Horki Porki, müsstest Du nicht - Deiner eigenen Argumentation folgend - den ganzen Tag damit beschäftigt sein, unterfickte Fette zu beglücken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Halbork:

Und wenn man Doppelplusungutdenk äußert (so wie ich) dann verletzt man womöglich ihre guten zarten kleinen Gefühle, und dann müssen sie weinen, aber das ist gaaaaaanz anders als wenn wir weinen weil unsere grobe schlechte  Gefühle verletzt sind? Weil für sie ist das ganz schlimm und wir sind aber nur weinerliche Jammerlappen?

jap, deswegen sind das auch eher mitleidstränen. oder fremdscham. und ihr weint nicht ihr jammert. wobei jammern noch zu zart ist. es ist ein großes geheul.

und ja, ihr seid dann weinerliche jammerlappen. hat aber nix mti dem geschlecht zu tun. die fette, die auch nur jammert, weil sie zu dick ist, aber nie spocht macht, die jammert auch.

keiner hat was dagegen, wenn man(n) mal schlecht drauf ist. aber dauerhafte nörgler und pessimisten und menschen, die in der theorie fit sind, aber keine praxis haben, die fliegen halt raus. männlein wie weiblein. glaube nicht das ihr ne fette dauerhaft motzende freundin wollt.

aber kürzen wir das doch endlich mal ab und kommen zum ende. ja, wir frauen sind verdorbene, böse viecher, die nur so lange sex geben, bis sie haben was sie wollen. und das sowieso auch nur mit den top 5% der männer. gleichzeitig kämpfen wir noch für völlig absurde und realitätsfremde dinge wie equal pay und gleiche mehrwertsteuer für unsere hygieneprodukte.

und mit 30 fallen wir dann in ein tiefes, tiefes loch. aber gott sei dank gibts immer einen beta peter, der uns da raus rettet. dann geht das spiel von vorne los.

*seufz* ich mein, son gemeinsames feindbild schweißt ja auch zusammen so. aber so langsam find ich die sich immer wieder wiederholenden argumente dann doch was fad.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb thundercat:

jap, deswegen sind das auch eher mitleidstränen. oder fremdscham. und ihr weint nicht ihr jammert. wobei jammern noch zu zart ist. es ist ein großes geheul.

Das nennt sich „ein Shitlord sein“ und ist was Anderes.

geht auch gar nicht gegen dich, du bist eigentlich eine Liebe (unironisch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Halbork:

Das nennt sich „ein Shitlord sein“ und ist was Anderes.

und wir mods sind dann hier um euer scheißhaus zu putzen oder wat?! ich hol dann mal kittelschürze und mob raus^^

 

vor 3 Minuten schrieb Halbork:

geht auch gar nicht gegen dich, du bist eigentlich eine Liebe (unironisch)

natürlich bin ich ne liebe. bin ja auch ü30 und mein körper vom zerfall bedroht. wie sollte ich sonst einen mann halten können? (ironisch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Aldous:

 

Bin grad vor meiner Waldhütte mit nacktem oberkörper im Morgengrauen Holz hacken. Hier gbts keine Körnerbrötchen. Nur Widschweinbraten

Und ich bin am Flughafen weil sie meinen verfickten Flug vorverlegt haben, und sie spielen hier im Wartebereich diese ätzende amerikanische Soft-Jazz Weihnachsmusik spielen, damit man mehr kauft, und ich merke gerade dass mich 1 Woche Nofap ultra Aggro gemacht hat, und was ich nicht geben würde für einen Wildschweinbraten und ja ich würde es ficken. Danke fürs Zuhören!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb thundercat:

es ist no nut november bro

Ich raste hier voll aus Schwesti um drei Uhr aufstehen erst mal bei der Sicherheitskontrolle die Morgenlatte verstecken und der Kaffee war ungenießbar. Und wahrscheinlich haben Frauen Recht mich nicht zu wollen weil ich mich wie ein misogynes Stück Scheisse aufführe. Kuss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Halbork:

Ich raste hier voll aus Schwesti um drei Uhr aufstehen erst mal bei der Sicherheitskontrolle die Morgenlatte verstecken und der Kaffee war ungenießbar.

hast du das cafflano nicht mit? dann selber schuld!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Thailand hat die wirtschaftliche Elite rund um Bangkok und ich kann mir erstmal nicht vorstellen, dort zu leben. Selbst wenn, hätte ich enorme Probleme in diese Kreise rein zu kommen. Mir fehlt da einfach sofort das soziale Umfeld mit ähnlichem Drive im Leben und das nimmt mir dann schnell Performance weg.  Dennoch hat Thailand sehr schöne Ecken und das passende Klima.  Nun würde ich da aber sofort einen Stepp runter machen. Ich will ja nicht in ner 0815 Wohnung wohnen. Bedeutet, ich müsste da irgendwas mieten. Sobald die Ecke aber schön wird (für mich) ist sie auch touristisch interessant. D.h. ich habe da kaum Angebote, die nicht mit AirBnB & Co. laufen. Das wird unglaublich teuer.  Für 500K EUR bekomme ich nun in Thailand durchaus interessantere Sachen wir in DE. Nun darf ich kein Eigentum in Thailand haben. Müsste ein wackliges rechtliches Konstrukt darum bauen. Parallel habe ich eine Regierung, die permanent an Visabestimmungen & Co. rum bastelt und eher in eine ungünstigere Richtung. Da kann ich kein Vermögen verankern. Die sind innerhalb von wenigen Jahren touristisch voll auf Chinesen und wollen jetzt auf Inder und für "Rentner" wird es immer ungemütlicher. Parallel bekommst Du da auch keinen interessanten Social Circle aufgebaut, der einen inspiriert und ähnliche Mindsets hat.  Dreh ich das hin und her, bekomme ich einfach in Indonesien wesentlich bessere Angebote. Kann dort mit ähnlichen Nachteilen etwas bauen, habe aber ggf. die Upside durch Wertzuwachs, weil sich die Regionen touristisch erschließen.  Ganz speziell auf einer sozialen Ebene sind Thais aber eher hochnäsig. Du wirst immer der "Ausländer" bleiben. Die einzige Ecke, wo man also ein wenig sociales Umfeld aufbauen kann, wäre im Norden.  Arbitrage Effekt ist auch minimal. Thailand ist teuer geworden. Den Leuten dort geht es gut. Meckern tun sie überall, aber Thailand ist gut aufgestellt.  Dann kommt hinzu, dass Du als "Ausländer" fast unmöglich an gut ausgebildete Mädels kommt. I.d.R. landest Du bei Isaan Mädels und ärgerst Dich dann mit der Familie rum, die Dich von oben herab als goldene Melkkuh sieht. Oder Du lernst ein normales Mädel kennen mit guter Schulausbildung. Kommst da i.d.R. aber auch nur auf das Level "Bürokraft".  Weder vom sozialen Umfeld ist das cool.  Noch vom Arbitrage Effekt.  Visa ist kompliziert bis unmöglich unter 50.  Eigentum ist schwierig bis unmöglich.  Wohnsituation ist schwierig.  Mir gefällt erstaunlich wenig an Thailand:  - Essen (wird man aber auch schnell leid) - 50m2 Appartment bekommt man recht günstig. Inkl. Waschen und Reinigen.  - Wetter ist cool.  - Strände sind schön.  - Internet ist inzwischen recht gut.  Vergleiche ich alles mit den Philippinen, habe ich da gleich ne andere Basis:  - Wetter identisch (wobei das auf die Region ankommt) - Heftiger (!) Arbitrageeffekt - Gute englische Sprachbasis - Recht simple Visabestimmungen  Da kann ich schnell was aufbauen und in der wirtschaftlichen Elite Leute finden und Arbitragemodelle basteln.  Man kann es hin und her drehen wie man möchte, aber mein "Sweetspot" ist dann doch, mit nem deutschen Mädel in DE etwas aufzubauen und dann vllt. 3 Monate über den Winter in Asien oder Südafrika zu verbringen.  Das ist ganz cool. Aber da musst Du schon ein Mädel dabei haben.  Sieht alles so interessant aus, wenn man das so in der Fantasie sich ausmahlt. Bisher wollte ich aber immer nach 3 Monaten spätestens wieder zurück.  Mag anders aussehen, wenn man hier in DE mit dem Defizit "Mädels" rum hockt und das erstmal spannend aussieht. Aber auch das klappt in DE besser, weil man einfach weiß, wie Mädels ticken.  Fängt doch schon hier an: https://www.pickup-tipps.de/community/topic/15195-harte-nuss-knacken/ Da flüchte ich sofort. Erkenne ich das bei ner Thai mit Sprachbarriere? Wahrscheinlich nicht. Genauso brauche ich 1 Stunde mit den Eltern, um zu verstehen, wie sie in LTRs ticken wird.  Ich weiß einfach, wie deutsche Mädels ticken und was man hin bekommt und was nicht.  Ich finde, deutsche Mädels sind verdammt unkompliziert. Und mit etwas Erfahrung kann man die komplizierten Mädels aussortieren. Davon gibt es erstaunlich viele, aber man hat ja Zeit und es laufen genug da draußen rum. Ist ja nicht so, dass Mädels nicht auch so ihre Probleme haben, jemanden zu finden, der dann passt.         
    • sag mal warum, bitte   viel glück xD
    • Ist ein Schengen Touristenvisum.  So kompliziert ist das jetzt auch nicht. Erstaunlich viel Papierkram und Rennerei. Am Ende ist es so: Gibt viele, die mit Schengen Visum nach DE reisen. Deutsche Botschaft hockt ein Typ. Den kann man anrufen und einwickeln. Und solange dem das nicht massive Bedenken hat, bekommt man da auch einen Stempel. Wenn er massive Bedenken hat, dann finde ich das auch nicht so schlimm. Dann lässt man das halt bleiben und der beurteilt das den ganzen Tag lang und hat da viel mehr Erfahrung. Sehe das eher positiv.  Ich glaube übrigens nicht, dass das überhaupt ein Thema wird.  Wir hatten ein paar gute Tage in Thailand. Mit einer gewissen Überschneidung, weil sie sich vor Ort auskennt und mich das interessiert. Da hört es aber schon auf. Das ist normalerweise keine Basis, um einen Kontakt 6 Monate am Laufen zu halten. Vor allem, weil ich dann auch noch ziemlich ungern tippe.  Da müsste man schon eine "Vision" aufbauen.  Aber ich habe kein Interesse an einer LTR mit einer Thai. Noch möchte ich jemals in Thailand leben. Hab mir das Land lange genug angeschaut und mir gefällt da einiges nicht.  Ich sehe mich in einer Beziehung mit einem deutschen Mädel. Das einzige Land, wo ich mir vorstellen könnte länger zu leben wäre Südafrika, wo ich als Kind mal gewohnt hab. Wenn es wirklich gut passt, könnte ich mir auch eine Südafrikanerin vorstellen. Da habe ich dann aber schon westliche Kultur drin und eine Sprachbasis. Am liebsten aber ein deutsches Mädel und da ich in Deutschland lebe, deutsche Mädels mag und Deutsch kann, wird es auch ein deutsches Mädel werden.  Aber wenn Lay cool ist und das auch locker sieht, warum nicht? Junge Mädels sehen das aber nicht locker und das läuft entweder aus oder fliegt mir um die Ohren.  Für alles andere müsse ich Energie rein stecken und da habe ich jetzt auch nicht wirklich Lust drauf.   
    • Hallo,   heute sind wir uns wieder begegnet...tja und was soll ich sagen? Die Situation ist eskaliert 😃, naja vielleicht kommt so endlich mal etwas Bewegung in die Sache. Ich war heute mit einem guten Bekannten unterwegs, an dem Ort, wo er auch immer ist, er kennt diesen Bekannten, dass ist nun wirklich keine Schönheit und eigentlich keine Konkurrenz für ihn. Denke das weiß er auch.  Mir war vorher schon klar, dass wenn ich mit meinem Bekannten da auftauche, dass er kein Gespräch mit mir anfängt. Und so war es auch, er hat mich kurz gegrüßt, gelächelt und ist dann erstmal wieder gegangen, hatte mich dann im weiteren Verlauf wie Luft behandelt und meinen Bekannten ganz böse angesehen. Ich war schon leicht in Rage, MIttwoch schreibt der mir noch, Herzchen, Küsschen, wunderschönen guten Morgen und dann hat er noch nicht mal den Anstand kurz zu uns zu kommen und mal "Hallo" zu sagen. Das Verhalten kenne ich ja schon von ihm. Bin dann später einfach zu ihm hingegangen und habe etwas aufgedreht und er auch, mit was für Typen ich immer unterwegs wäre. Das ginge ja gar nicht. Er findet mich ja toll, vom Gesicht her, vom Verstand (der Bildung), von der Art (lieb etc.), aber das mit den Männern ginge ja gar nicht. Der ist sowas von dominant im Auftreten, aber nicht mit mir, so wie ich ihm heute gegenüber getreten bin, so hat er mich noch nicht erlebt, habe ihm klipp und klar gesagt, dass ich lieber mit paar Vollpfosten unterwegs bin, die zuverlässig sind, als mit so Kalibern wie ihm und das ich mir unter einer Freundschaft was anderes vorstelle. Natürlich noch in gemäßigtem Ton, aber bestimmt im Auftreten. Er nahm mich dann später noch in den Arm, drückte mich lange und meinte, dass er froh wäre mich heute gesehen zu haben. Haha ich kann da nur noch drüber lachen 😃  
    • @Hoodseam das Finanzielle ist das geringste Problem. Deine liebe Freundin muss bei der deutschen Botschaft erstmal nachweisen, dass sie überhaupt wieder zurück will. Wenn sie also keine Kinder in dem Land zurück lässt oder einen sehr sehr gut bezahlen Arbeitsplatz hat, dann kannste es vergessen. Die Botschaft wird immer davon ausgehen, dass sie sich weigert wieder zurück zu fliegen. Wenn sie reich ist, dann ist das etwas anderes. Wo wir jedoch wieder bei dem Punkt wären, dass reiche Asiatinnen unter ihrengleichen bleiben wollen und sich einen Scheiß für Westbois interessieren. Nach Deutschland bekommst du sie höchstens rein, wenn du mit ihr in den USA heiratest und sie danach einen Antrag stellt auf Ehegattennachzug. Vergiss es einfach, selbst eine Kostenübernahmeerklärung hilft dir gar nichts. Die Regierung will keine armen, unqualifizierten Frauen im Land. Viel Spaß.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...