Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

vor 8 Stunden schrieb thundercat:

ja, es wurd wieder auf die alte (neue) weise gezählt, weil wieder test verfügbar waren

Das ist nicht korrekt. China hat zwischen dem 06.02. und dem 13.02. nachgewiesene Infektionen ohne Symptome nicht mehr mitgezählt, das aber ab dem 13.02. wieder geändert. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.2.2020 um 11:16 schrieb Hoodseam:

Lohnt sich mal anzuschauen: https://www.youtube.com/watch?v=D9BQ-_33RGg

Vor allem für alle, die von RedPill reden, aber nicht wissen, worum es geht. 

Rollo Tomassi erzählt ein wenig auch über die Entstehung in seiner etwas langatmigen Art, in der man allerdings nicht wirklich vorspulen kann. Aber um parallel die Bude aufzuräumen ist es recht nett. 

So, ich habs gehört, aber nicht wirklich was neues gelernt. Insbesondere verstehe ich den Sprung von "wir haben herausgefunden, dass weibliche Hormone zyklischen Schwankungen unterliegen" zu "Abtreibungsgesetze sind die politische Unterdrückung der Beta Männer" kommen kann. 

Ich habe mit der Prämisse des Hormon Zyklusses keinerlei Bedenken. Ich glaube, dass der Plazebo Effekt größer ist, als der hormonelle Einfluss. Also, dass Mann glaubt die Frau im roten Kleid sucht ein Abenteuer. Daher kann es ein hilfreicher Trigger sein und wird wenig Schaden anrichten. 

Aber damit politische Forderungen zu begründen ist perse frauenfeindlich und peinlich... 

Gänzlich gescheitert bin ich dabei zu verstehen, wieso die Frauen am Ende die großen Gewinner im Patriarchat sind, das ja von den Alpha-Männern aufgebaut wurde um ihre Macht über die Betas zu festigen.

bearbeitet von IAmLux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheiß mal auf Frauen und auf was und wann und wann nicht sie stehen.

es gibt wichtigeres im Leben als wie man auf frauen wirkt oder nicht.

bearbeitet von Branx90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb IAmLux:

So, ich habs gehört, aber nicht wirklich was neues gelernt. Insbesondere verstehe ich den Sprung von "wir haben herausgefunden, dass weibliche Hormone zyklischen Schwankungen unterliegen" zu "Abtreibungsgesetze sind die politische Unterdrückung der Beta Männer" kommen kann. 

Das ist vollkommen irrelevant. Schon die Überlegung in die Richtung. 

Wenn Du Game betreibst, dann bekommst Du sowohl positives als auch negatives Feedback. Aus beidem kann man Hypothesen aufstellen und diese in der Praxis testen. Um Hypothesen aufstellen zu können muss man zumindest mal Ideen haben. Ganz speziell wenn man nochmal ausschließen möchte, dass man mit seinem Game / Optik einen bestimmten Typ Frauen anzieht und nun anfängt, Game auf diese Gruppe Frauen aufzubauen. 

Ideen sind doch immer gut. 

Nur mal als Beispiel: Ich halte es aus der Praxis für falsch, dass Frauen in ihrer "Alpha" Phase eher auf Alphas gehen und sonst eher auf "Betas". Und da kann man schon nicht diskutieren, wenn man nicht auf der selben Definition von Alpha und Beta ist (aber Du hast ja das Video gesehen). 

Auf der anderen Seite denke ich (und das bestätigen viele Mädels) dass sich Männer in einer LTR eher auf Beta Game fokussieren und eben die Mischung verlieren. Was eine Menge Potential liefert. 

Aber es ist halt immer die Frage, wie kann man es für sich selbst nutzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Hoodseam:

Und da kann man schon nicht diskutieren, wenn man nicht auf der selben Definition von Alpha und Beta ist (aber Du hast ja das Video gesehen). 

Die Definition ist unwichtig, sieh es als gefühlsmäßiges Konzept. Mann weiß was Alpha und Beta ist. 

Gefühlte Wahrheiten sind die Lösung. Deswegen haben Männer auch nichts vergleichbares zur Hypergamie. Noch nie im Leben hat ein Mann eine Frau verlassen, weil er glaubte, mit einer anderen hätte er es besser. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb IAmLux:

Deswegen haben Männer auch nichts vergleichbares zur Hypergamie. Noch nie im Leben hat ein Mann eine Frau verlassen, weil er glaubte, mit einer anderen hätte er es besser. 

Ich habe das bisher bei 2 von 3 Beziehungen so gemacht.  

Sagt aber Hypergamie auch nicht aus. Es beschreibt lediglich die Tendenz von Frauen, bei der Partnerwahl Männer mit höherem Status als sie selbst zu wählen. Wie auch immer dieser Status definiert ist. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Hoodseam:

Ich habe das bisher bei 2 von 3 Beziehungen so gemacht.  

Sagt aber Hypergamie auch nicht aus. Es beschreibt lediglich die Tendenz von Frauen, bei der Partnerwahl Männer mit höherem Status als sie selbst zu wählen. Wie auch immer dieser Status definiert ist. 

Da Hypergamie ja wieder ein Konzept ist, das von RedPill umgedeutet wird, weiß ich nicht, was es genau sein soll. 

Unsinn ist aber, daß Männer kein solches Konzept oder Verhalten haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb IAmLux:

Deswegen haben Männer auch nichts vergleichbares zur Hypergamie.

+

vor 1 Minute schrieb IAmLux:

Unsinn ist aber, daß Männer kein solches Konzept oder Verhalten haben. 

Ich verstehe gerade Deinen Punkt nicht. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb IAmLux:

Gänzlich gescheitert bin ich dabei zu verstehen, wieso die Frauen am Ende die großen Gewinner im Patriarchat sind, das ja von den Alpha-Männern aufgebaut wurde um ihre Macht über die Betas zu festigen.

Es gibt kein Patriarchat, zumindest nicht mehr im Westen, und selbst wenn es das mal in Reinform gegeben hat, hat die Todesglocke spätestens mit Djerassi geläutet.

Ein Mann mit hohem sozioökonomischen Status arbeitet in den meisten Fällen auch wieder nur für eine Frau, nämlich - wie es so schön irreführend heißt - “seine” (in Wirklichkeit ist er “ihr”). Dass die Wirtschaftsleistung tendenziell Frauen zufließt, erkennt man daran, dass Frauen 70-80% der Konsumausgaben entscheiden. Und die übrigen 20% dienen im wesentlichen dem männlichen Signaling, d.h. Statusgüter um Frauen zu beeindrucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb IAmLux:

Ich habe mit der Prämisse des Hormon Zyklusses keinerlei Bedenken. Ich glaube, dass der Plazebo Effekt größer ist, als der hormonelle Einfluss. Also, dass Mann glaubt die Frau im roten Kleid sucht ein Abenteuer. Daher kann es ein hilfreicher Trigger sein und wird wenig Schaden anrichten. 

Vor ein oder zwei Jahren wurden paar Astronaten mal zur Probe für eineninhalb Jahre auf nen simulierten Flug zum Mars geschickt - und dabei sehr engmaschig überwacht. Ergebnis war, dass nicht nur Frauen, sondern auch Männer nen hormonellen "Zyklus" haben. Je nach Hormon von 7, 14 oder 28 Tagen.

Der Einfluss ikann übrigens gravierend sein. Besonders bei Persönlichkeiten mit wenig ausgeprägter Selbststeuerung.

 

vor 2 Stunden schrieb Hoodseam:

Ideen sind doch immer gut. 

Außer die Schlechten. Die sind eich immer schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Halbork:

Ein Mann mit hohem sozioökonomischen Status arbeitet in den meisten Fällen auch wieder nur für eine Frau, nämlich - wie es so schön irreführend heißt - “seine” (in Wirklichkeit ist er “ihr”). Dass die Wirtschaftsleistung tendenziell Frauen zufließt, erkennt man daran, dass Frauen 70-80% der Konsumausgaben entscheiden.

Na dann müssen RedPiller ja ganz verzückt davon sein, dass Frauen ihr eigenes Geld verdienen. 

Geil diese Opferhaltung. Armer Mann ist Sklave der Frau und muss ihr die Welt zu Füßen legen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Hoodseam:

Das ist nicht korrekt. China hat zwischen dem 06.02. und dem 13.02. nachgewiesene Infektionen ohne Symptome nicht mehr mitgezählt, das aber ab dem 13.02. wieder geändert. 

 

gib quelle, sonst hab ich recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb IAmLux:

Na dann müssen RedPiller ja ganz verzückt davon sein, dass Frauen ihr eigenes Geld verdienen. 

Ihres- und deins. 😘

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Halbork:

Ich verstehe die Frage nicht? Welche 500 Euro?

 

Was für 500 EUR?

Wie gibt den konkrekt die Frau das Geld des Mannes aus, wenn sie auch arbeitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb thundercat:

gib quelle, sonst hab ich recht

Ich habe es nachgelesen und meine Erklärung ist vollkommen falsch gewesen. 

Es war wohl so, dass bis zum 06.02. nur Laborergebnisse genommen wurden, danach Ärzte aber auch mit Vorgeschichte, Lungenscans (...) etc. diagnostizieren durften. 

Macht Deine Aussage nicht richtiger, meine aber total falsch. Hatte das anders in Erinnerung. Quelle ist China Daily, wurde aber weltweit eigentlich in jeder Tageszeitung gedruckt. U.a. https://www.nytimes.com/2020/02/12/health/coronavirus-cases-china.html. Die ursprüngliche Quelle habe ich als Link nicht mehr. 

 

bearbeitet von Hoodseam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Branx90:

 

Was für 500 EUR?

Wie gibt den konkrekt die Frau das Geld des Mannes aus, wenn sie auch arbeitet?

Das macht sie ganz geschickt, ohne dass er es merkt. Der Mann weiß ja, dass seine Frau, die nur an sozialem Status interessiert ist, sofort abhaut, wenn er ihre materiellen Wünsche nicht mehr erfüllt. 

Und deswegen muss er sie zum Essen schick ausführen, obwohl er lieber zuhause Nudeln mit Butter gekocht hätte. Er muss mit ihr nach Dubai fliegen, obwohl er lieber mit seinen Freunden zelten gefahren wäre. Sie braucht das kleine Häuschen mit Garten und er wäre eigentlich in seiner 1-Raum Wohnung im Brennpunkt geblieben. 

All das tut er nur, weil er um ihre zwanghafte Hypergamie weiß und ihm tief im Inneren klar ist, dass er eigentlich nicht gut genug für sie ist. (Aber das ist kein Mann, auch das weiß er eigentlich. Aber er muss das Spiel mitspielen. Weil, naja, wir wissen wieso.) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb IAmLux:

Und deswegen muss er sie zum Essen schick ausführen, obwohl er lieber zuhause Nudeln mit Butter gekocht hätte. Er muss mit ihr nach Dubai fliegen, obwohl er lieber mit seinen Freunden zelten gefahren wäre. Sie braucht das kleine Häuschen mit Garten und er wäre eigentlich in seiner 1-Raum Wohnung im Brennpunkt geblieben. 

Ich hätte das auch gerne lieber.

 

Ich habe eine Regel. Beide gehen arbeiten.

Es wird jede Woche nur einmal etwas Unternommen/Geld ausgegeben. (Restaurant etc.)

Eine bestimmte Geldsumme für Klamotten/Assecoirs wird 50/50 aufgeteilt.

Der Rest wird gespart. Zu zweit kann man eigentlich mehr Geld sparen und hat mehr Geld als alleine.

Aber ja stimmt. Frauen stehen auf Status. Nur sind Frauen da auch verschieden, was sie mit diesem Status machen. Ob ausnutzen oder weiter wachsen lassen, zusammen.

bearbeitet von Branx90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Branx90:

Ich hätte das auch gerne lieber.

Ich habe eine Regel. Beide gehen arbeiten.

Es wird jede Woche nur einmal etwas Unternommen/Geld ausgegeben. (Restaurant etc.)

Eine bestimmte Geldsumme für Klamotten/Assecoirs wird 50/50 aufgeteilt.

Der Rest wird gespart. Zu zweit kann man eigentlich mehr Geld sparen und hat mehr Geld als alleine.

Das ist alles sehr vernünftig und richtig, ist aber nicht die Norm. Die Zahl 70-80% Konsumentscheidungen von Frauen hab ich mir nicht aus den Fingern gesogen sondern ist eine einschlägig bekannte Zahl aus dem Marketing. Man darf davon ausgehen, dass die Zahl verläßlich ist, da auf dieser Basis milliardenschwere Werbekampagnen geplant werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Branx90:

Ich habe eine Regel. Beide gehen arbeiten.
Es wird jede Woche nur einmal etwas Unternommen/Geld ausgegeben. (Restaurant etc.)
Eine bestimmte Geldsumme für Klamotten/Assecoirs wird 50/50 aufgeteilt.
Der Rest wird gespart. Zu zweit kann man eigentlich mehr Geld sparen und hat mehr Geld als alleine.

Ob das Mädels so mitmachen? 

Ich habe im Januar 2020 ca. 25 EUR für Crocs ausgegeben. 
Aber auch nur, weil ich sie in DE vergessen hatte. 

2019 ca. 100 EUR für T-Shirts.  
2018 ca. 200 EUR für Reparatur von Schuhen. 

Ich glaube, das Mädel würde mich killen, wenn ich ihr Budget für Klamotten festlege. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Hoodseam:

Ich glaube, das Mädel würde mich killen, wenn ich ihr Budget für Klamotten festlege. 

Ist mir egal. Will man zusammen leben, muss jeder wissen wie viel man ausgeben kann. Und die Ausgaben gerecht verteilen.

Keine Impulskäufe. Keine unnötigen Sachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von BerlinLove
      In dem heutigen Video wollen wir euch vermitteln, weshalb es notwendig ist zu seiner eigenen Sexualität zu stehen. Manche Menschen haben es heutzutage schwerer, anderer wiederum scheinbar weniger. Doch beide Parteien streben ein gemeinsames Ziel an; die Akzeptanz ihrer sexuellen Orientierung im sozialen Umfeld.
      Viel Spass!
      Euer Socialized Lifestyle
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Facebook: https://www.facebook.com/Socialized-Lifestyle-1771666399739676/
      YouTube: https://m.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q?
      Instagram: https://www.instagram.com/socialized_lifestyle/
    • Von fmxmaster
      Leute ich möchte euch mal was erzählen, ist sicherlich interessant für Leute die im PU viel geben aber nicht viel erreichen.
      Man sollte bei nicht-Erfolgen die Schuld nicht bei einem selbst suchen und daran zweifeln ob man gut gamen kann, sondern mal die Umstände in Betracht ziehen.

      Ich lebe in Hamburg und bin desöfteren Streeten, ich bekomme mehr abweisen als NC, was zwar normal ist, aber im Vergleich was gleich kommt nicht im Verhältnis steht. Es gibt kaum gebrauchbare Blickkontakte, obwohl ich auffalle, nicht allein wegen meinem hübschem Hund. Ich kann von mir sagen das ich gut und gepflegt aussehe, die Frauen mit denen ich ausgehe sind keine Schabracken!
      Beim Streeten bekommt man sehr oft unfreundliche Blicke/Antworten/Gesten und ein Freund warnt mich davor, irgendwann Antworten zu bekommen 'Verpiss dich du Penner'.
      Selbst beim Online Dating ist es immer wieder schwer dort einen Kontakt aufzubauen.

      Vergangene Woche war ich in Äthiopien, Hauptstadt Addis Abeba. Vorweg: Nein die Leute da sind nicht alle abgemagert! Es gibt dort richtige Granaten!
      Mein Vorteil dort: Weisse Haut.

      Erster Abend:
      Gehe aus dem Hotel raus und wenige Meter später in der Innenstadt 3 richtig heisse Mulattinen merken das ich hinter denen gehe, drehen sich alle 3 um, kichern und gehen weiter. Ich bin gleich hin und habe folgenden Opener gebracht:
      "Hey girls, allright?"
      Von denen kam mehr gekicher und die eine war leicht bekleidet aber es war etwas frisch.
      Ich: "Are you cold?"
      Sie: "Yes"
      Ich: "Here take my jacket" als Joke eingebracht aber die Jacke habe ich anbehalten. Sie kicherte wieder.
      Ich: "Hey stop, you are a very beautifull lady. We should meet for a drink someday." Dann habe ich ihr mein Telefon in die Handgegeben und gesagt "Enter your phone number"
      Sie: "Ok".

      Erster NC!

      Zweiter Abend:
      Habe einige Girls bei Tinder geliked. Dauerte nicht lange gab es Matches mit sofortigem kurzem Chat und Telefonnummerwechsel. Mehrere NC's an einem Abend!
      Vergleicht mit Deutschland, wie wenig Matches man bekommt und von den wenigen wie wenig Telefonnummern man bekommt!

      Dritter Abend:
      Habe nichts unternommen. Wurden mir zuviele NC's

      Vierter Abend:
      Mit einem anderem Deutschen und einem Einheimischem sind wir in einem Restaurant und essen. Kommen zwei junge und eine davon verdammt heisse HB rein, setzen sich 2 Tische hinter mich. Ich gehe vor dem Essen auf die Toilette und schaue die eine direkt in die Augen. Blickkontakt vom Feinsten! Gehe zurück zu meinem Platz, essen und dabei sagt der Einheimische zu mir, wenn zwei Frauen alleine am Tisch sitzen, heisst das das sie auf der Suche sind und die kein Problem damit haben sich zu denen zusetzten. Nach dem Essen stehe ich auf, gehe Händewaschen und vorher hatten wir wieder Blickkontakt. Auf dem Rückweg bin ich direkt hin, habe einen Stuhl an den Tisch gezogen und mich hingesetzt. Kurzen Smalltalk gehalten, sie hat mir sogar angeboten mit von ihrem Essen zu essen. Dann ruck zuck NC.
      Vergleicht mal mit Deutschland, wenn zwei Frauen an einem Tisch sitzen, schauen die NUR sich an und wenn man mal auf die Idee kommt sich dazu zusetzten, gibt es in 9 von 10 Fällen sehr freche Antworten, daß sie allein sein wollen!!

      Fünfter Abend:
      Wollte ein Tinder Match ausprobieren, haben uns verabredet in einer Bar. War erstaunt wie hübsch sie war, sie hatte noch eine Freundin dabei, die war noch hübscher. Ich hatte nämlich auch einen Kumpel aus Deutschland dabei. Alle 4 Wein getrunken, danach mit Taxi in eine Shisha Bar und Whiskey! Beidseitiger Körperkontakt durch Streicheleien, Haare usw. Danach mit Taxi nachhause mit KC und die andere, die eigentlich für meinen Kumpel war, intensivere Berührungen und Sprüche. Sie hat mir sogar auf die Eier gehauen und sagte das morgen gefickt wird!!

      Sechster Tag:
      Wir 5 Leute aus Hamburg sitzen in der Sonne und trinken Kaffe, 2 davon Einheimische. Eine HB setzt sich alleine an den Tisch neben uns, der Tisch stand im Schatten. Mir wurde das zu heiss in der Sonne, so habe ich mich in den Schatten gesetzt, an den Tisch der HB und eine Unterhaltung gestartet. Nach 20 Minuten NC.

      Abreise:
      Zwischenstop in İstanbul. Sitze am Tisch mit mehreren Steckdosen zum Aufladen der Telefone. Neben mir ist der Platz frei, aber die Steckdose Kaputt. Setzt sich eine hübsche Frau hin (sie hatte aber kein freundliches Gesicht) und macht mit der Steckdose rum. Meine Steckdose ist von mir schon belegt aber Telefon hatte schon genug Ladekapazität. Ihre Reaktion war enttäuscht weil sie keinen Akku mehr hatte aber sie saß da rum. Nach einigen Minuten habe ich mein Ladegerät herausgenommen und in die Tasche gepackt, dann meine Hand in Richtung ihr Ladegerät gemacht, sie schaute mich an, hat freundlich gelächelt, gab mir das Ladegerät und ich habe es in meine Steckdose gepackt. Nach einer kurzen Pause habe ich sie gefragt woher sie denn sei, sie meinte aus Italien Neapel worauf ich gesagt habe "Ciao Bella", sie hat sich gefreut und unsere Unterhaltung ging los. Im Gespräch hat sie deutlich erzählt wie sehr ich doch mal Neapel besuchen solle, da es da ja so schön ist... Dann mußte ich los zu meinem Gate, habe aber nicht nach ihrer Nummer oder sonstwas gefragt sondern einfach einen guten Flug gewünscht.

      Fazit
      Die Menschen in anderen Ländern sind einfach freundlicher und sozialer. Dort wird miteinander gelebt und nicht wie hier in Deutschland, gegeneinander! Die Leute haben hier alles, sind aber dennoch unzufrieden und sind allein und sind zu blöd mit anderen Menschen in Kontakt zu treten! Viel lieber suchen die ihr Glück im Internet aber verlieren vor lauter Texterrei den Anschluß zum Kontakt!
      Menschen im Süden haben meisst nicht viel, aber sind glücklich und Leben mit Menschen enger zusammen. Das Gamen in Deutschland ist schwer, man hat mit zuvielen Faktoren zu tun, einige davon sind: Schlechtes Wetter, zuviel Stress (jeder will nur schnell nachhause), Internet, keine Kohle usw. denn komischer Weise verhalten sich die Deutschen im Urlaub anders, sind aufeinmal gesprächig, schauen sich um anstatt blöd auf ihr Smartphone, sind unternehmungslustig usw.
      Wenn Leute das PU lernen möchten, ist Deutschland kein guter Anfang, denn bei vielen ist mit PU ende bevor überhaupt was gelernt wird. Länder wie Äthiopien sind zum lernen 1A, man bekommt kaum abfuhren, daß baut krass auf!
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...