Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

vor 15 Minuten schrieb Dissident:

Frauen sind im Onlinegame, weil sie trotz Dutzender Männer, die sie kennenlernen, keinen abbekommen. Und wie man im Walnußthread nachlesen kann, gibt es gute Gründe dafür, und die Ablehnung geht von den Männern aus. Eine Frau, die keinen Mann findet, ist gestört. Fettsucht zähle ich ebenfalls als Störung.

Halte ich nicht für rund. 

Ich kenne Frauen, die gehen aus und lernen Typen kennen. Einige finden das deutlich besser als online. Die machen dann kein OG. Viele machen aber beides und sie lernen über OG halt viel leichter und quasi 24/7 Männer kennen. 

Dann gibt es noch die Frauen, die kaum Männer außerhalb von OG kennen lernen. Zum Beispiel weil sie nicht feiern gehen oder z.B. ein Kind zu Hause hocken haben. Oder weil sie eben ziemlich schwer anzusprechen ist, selbst wenn sie mal ausgeht. 

Aber ich kenne jetzt keine Frau, die massiv abgelehnt wird von Männern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dissident Quatsch, Frauen nutzen OG, weil sie dann am Wochenende nicht mehr soviel Zeit mit "Tanzen gehen" verschwenden, sondern bequem beim Kacken "angesprochen" werden und sich nur fürs Date schminken müssen.

Die Männer dagegen haben keinen Bock bei Schnee durch die Straßen zu latschen und sich Körbe abzuholen.

Das Problem ist, dass erstens OG nur für weibliche Sexualstrategien optimiert ist und zweitens sich soziale Skills nicht eben vorm Date auftragen lassen wie Lippenstift.

Beim Walnussthread musst Du das Alter der Frau bedenken. Mysterium hat bis Mitte 30 keinen Mann gefunden. Nun sind ihre Psychospielchen so ausgereift, dass sie Kandidaten vergrault statt nur etwas zu testen. Früher hatten Frauen in dem Alter einen Ehemannn zum Tyrannisieren.

bearbeitet von TFE-Leser_Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Hoodseam:

Halte ich nicht für rund. 

Ich kenne Frauen, die gehen aus und lernen Typen kennen. Einige finden das deutlich besser als online. Die machen dann kein OG. Viele machen aber beides und sie lernen über OG halt viel leichter und quasi 24/7 Männer kennen. 

Dann gibt es noch die Frauen, die kaum Männer außerhalb von OG kennen lernen. Zum Beispiel weil sie nicht feiern gehen oder z.B. ein Kind zu Hause hocken haben. Oder weil sie eben ziemlich schwer anzusprechen ist, selbst wenn sie mal ausgeht. 

Aber ich kenne jetzt keine Frau, die massiv abgelehnt wird von Männern. 

Es ging um Frauen, die keinen Freund finden. Wenn eine das zwischen 15 und 25 nicht schafft, dann ist mit ihr etwas kaputt. Weil sie hunderte Gelegenheiten hatte. Und zwar anders als ein gleichaltriger Mann, "der ja auch in der Fußgängerzone einfach 100 Frauen ansprechen kann."

Sämtliche Storys von PU-Cats drehen sich darum, daß sie ständig Männer kennenlernen, ständig Sex haben könnten, aber "der eine" nicht dabei ist. Nicht-PU-Frauen machen daraus "ich lerne keine Männer kennen."

Nur den Foren-Cats kann man in seitenlangen Kreuzverhören entlocken, daß sie tatsächlich Dutzende Orbiter haben, das Handy vor Nummern und Anrufen platzt und sie ständig aktiv Typen abwehren. Daß ihr Gejammer "ich finde keinen Mann" also Schwachsinn ist und ihr Alleinsein eine freie Entscheidung. Die sie aber gar nicht als Entscheidung wahrnehmen, weil die Muster dazu so unterbewußt sind.

 

Daß Frauen mit sinkendem Marktwert dann irgendwann tatsächlich keinen mehr abbekommen können, besonders wenn sie halt nichts außer ihren entschwindenden körperlichen Vorzügen zu bieten haben, ist eine Binsenweisheit. Aber trotzdem hat selbst ne fette 40jährige mit 2 Kindern noch bessere Chancen als ein Mann. Und diese Gruppe war auch nicht das Thema.

Ich kenne jetzt auch keine Ein-Zimmerwohnung in Innenstadtlage, und sei sie noch so klein und abgewohnt, die massiv abgelehnt wird von Mietern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb TFE-Leser_Gast:

@Dissident Quatsch, Frauen nutzen OG, weil sie dann am Wochenende nicht mehr soviel Zeit mit "Tanzen gehen" verschwenden, sondern bequem beim Kacken "angesprochen" werden und sich nur fürs Date schminken müssen.

Die Männer dagegen haben keinen Bock bei Schnee durch die Straßen zu latschen und sich Körbe abzuholen.

Das Problem ist, dass erstens OG nur für weibliche Sexualstrategien optimiert ist und zweitens sich soziale Skills nicht eben vorm Date auftragen lassen wie Lippenstift.

Das müßte mal wirklich jemand untersuchen.

Ganz früher war das Dorffest das Ereignis, zu dem jeder hinging, weil es mal etwas zu feiern gab und man aus dem Alltag ausbrechen konnte. Dabei wurden natürlich entsprechende Kontakte geknüpft.

Bis vor kurzem gabs dazu die Disco, wo man zwar auch seinen Alltag abschüttelt und sich Freitag abend zwei Bier hinter die Unterlippe kippt, aber im Wesentlichen existieren die nur als Partnermarkt. Die Männer wußten das schon immer, wenn sie 100 Kilometer fahren und 20 Euro Eintritt zahlen müssen, während Frauen gefahren werden, freien Eintritt und Freigetränke haben. Hier gabs, oder gibts noch? eine Disco, die hat nicht nur Mädelsgruppen ab einer bestimmten Größe kostenlos zuhause abgeholt und zur Disco gefahren, nein, das Ganze geschah mit einer 10-m-Luxuslimousine, und am Ziel gabs pro drei Mädels eine Flasche Sekt im (Getränkekarten-)Wert von 50 Euro.

Ich würde gerne soziologische Studien zum Thema Ausgehverhalten und dessen Änderung wegen Netzfick, äh Onlinedating sehen. Denn die Mädels waren ja nur mit all diesen Vorteilen überhaupt dazu zu überreden, sich in eine Disco zu bewegen, obwohl sie dort auch jederzeit Sex haben konnten.

Der Punkt, daß sich 2 Stunden im Bad anmalen anstrengend ist, kam mir noch gar nicht in den Sinn. Die Jungs schrauben währenddessen ja auch 2 Stunden lang einen neuen löchrigen Auspuff an ihr Auto, weil das vor der Disco cooler klingt.

Also These: Auch für Mädels war Discogehen nie so wirklich superspaßig, aber aufgrund der gewährten materiellen Vorteile, der sozialen Anerkennung und der Belohnung mit Sex ein erträgliches Hobby. Durch Onlinegame können sie nun wählen Disco oder Sex. Und wenn sie gerade keinen Sex wollen, was sie durch Nichtnutzung des Onlinegames merken, wollen sie auch keine Disco, weil dann der Break-Even-Point mit dem Aufwand knapp unterschritten wird.

bearbeitet von Dissident

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Dissident:

Gibt es eigentlich Mieterforen, in denen Teilnehmer in einer geerbten Villa hocken und den Mitschreibern raten, sie sollen bis zum nächsten Besichtigungstermin mit 50 Leuten an ihrem Inner Game arbeiten und ihre negative Einstellung zum Wohnungsmarkt ändern?

Muss man halt den Makler gamen. Kann man auch lernen. Ich bin die letzten zehn Jahre in ungefähr dreißig neue Wohnungen oder WG-Zimmer gezogen. Wenn ich ne Wohnung will, interessieren mich die anderen 50 Bewerber ungefähr so wenig, wie im Club die anderen 50 Männer, die um mein Target kreisen. Und wenn ich sie nicht kriege, nehme ich halt die nächste.
Aber es ist echt nicht so schwer, ein Spiel zu gewinnen, wenn 47 von 50 Mitspielern nichtmal die Regeln kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Dissident:

Nur den Foren-Cats kann man in seitenlangen Kreuzverhören entlocken, daß sie tatsächlich Dutzende Orbiter haben, das Handy vor Nummern und Anrufen platzt und sie ständig aktiv Typen abwehren. Daß ihr Gejammer "ich finde keinen Mann" also Schwachsinn ist und ihr Alleinsein eine freie Entscheidung. Die sie aber gar nicht als Entscheidung wahrnehmen, weil die Muster dazu so unterbewußt sind.

In der Sache nicht ganz falsch. Aber jeder hier kann auch viele Frauen haben, solange sie nur fett und hässlich genug sind. Ist also immer eine Frage, wen oder was man sucht.
Das ist ja grad das Ding, dass Frauen komplexere Partnerwahlstrategien haben als Männer. Das schießt sich ganz gerne mal ins Knie, zusätzlich wenn es einfach ist an Sex zu kommen, aber schwer an eine Beziehung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb TFE-Leser_Gast:

Und alt 😍

Stimmt! Wobei das ja mit hässlich zusammenhängt. Aber je älter, desto weniger Abstriche muss man bei Fett und Hässlich machen so generell. zaotar'scher Geheimtipp!!!!1

Ich fand auch den Provider-Deal immer relativ gut: Ne Frau die nen Kind hat. Habe diverse getroffen, die augenscheinlich relativ gute Frauen abbekommen haben so. Hast halt ein Kind am Hals (urgs) aber wenn man darauf Bock hat. Und bei Bedarf kannst ja noch ein hinterher bauen und das andere dann auffressen oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb DoktorDaygame:

wenn 47 von 50 Mitspielern nichtmal die Regeln kennen.

!!! Das Gefühl hab ich immer mehr bekommen je besser ich geworden bin. Die Konkurrenz schießt sich über kurz oder lang immer selbst ins Bein, meistens weil sie eher zuviel als zuwenig machen wenn sie erstmal Kontakt haben, oder zuwenig wenn sie keinen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb zaotar:

Stimmt! Wobei das ja mit hässlich zusammenhängt. Aber je älter, desto weniger Abstriche muss man bei Fett und Hässlich machen so generell. zaotar'scher Geheimtipp!!!!1

Ich fand auch den Provider-Deal immer relativ gut: Ne Frau die nen Kind hat. Habe diverse getroffen, die augenscheinlich relativ gute Frauen abbekommen haben so. Hast halt ein Kind am Hals (urgs) aber wenn man darauf Bock hat. Und bei Bedarf kannst ja noch ein hinterher bauen und das andere dann auffressen oder so.

Man kann Affären mit Milfs haben, die einen sogar von der Brut abschirmen. Das ist sehr bequem und in manchen Fällen eine zusätzliche Sicherheit, daß sie nicht die Pille "vergißt" o.ä., aber nicht immer. Eine wollte noch drei weitere Kinder und hatte kein Jahr später einen anderen Typ und einen fast fertigen Braten in der Röhre. Da habe ich die Kondome wohlweislich immer im Klo runtergespült (danach, sie sicher lieber davor;)

Aber ich denke so eine Konstellation blockiert den Weg zu einer "richtigen" Beziehung. Weil man dann eben auch gleichzeitig der Ersatzpapa für das Kind wird. Das ohnehin schon die ganze Zeit Mama angegiftet hat, weil sie keine Zeit mehr hat, sondern sich lieber durchbumsen läßt.

Ab einem gewissen Alter macht einem als Mann aber auch die (begrenzte) Kindererziehung Spaß, man kann die ganze Zeit kluge Ratschläge geben, und wenns in der Praxis nicht klappt, verpißt man sich wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb rep0r:

!!! Das Gefühl hab ich immer mehr bekommen je besser ich geworden bin. Die Konkurrenz schießt sich über kurz oder lang immer selbst ins Bein, meistens weil sie eher zuviel als zuwenig machen wenn sie erstmal Kontakt haben, oder zuwenig wenn sie keinen haben.

Womit wir wieder bei den 10% der Männer sind, die für Frauen interessant sind und denen diese nachrennen. Während die anderen 90% von vorneherein keine Chance haben. Weil die sich nämlich nicht selbst rausschießen, sondern einfach nicht in Frage kommen. Gibt dann von dem Mädel nen Thread "ich lerne nie Männer kennen (außer die 47, die gerade erfolglos an mir herumgraben, ohne daß ich sie überhaupt wahrnehmen würde.)"

bearbeitet von Dissident

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Dissident:

Womit wir wieder bei den 10% der Männer sind, die für Frauen interessant sind und denen diese nachrennen. Während die anderen 90% von vorneherein keine Chance haben. Weil die sich nämlich nicht selbst rausschießen, sondern einfach nicht in Frage kommen. Gibt dann von dem Mädel nen Thread "ich lerne nie Männer kennen (außer die 47, die gerade erfolglos an mir herumgraben, ohne daß ich sie überhaupt wahrnehmen würde.)"

Ist das ein PU-Forum um diese 10% zu werden oder ein Frauen Heul Forum der restlichen 90% Nichtficker?

 

Ich dachte im PU geht es darum, durch Techniken, Psychologie, und Persönlichkeitsentwicklung eben diese 10% zu werden und nicht das zu machen, was andere machen.

bearbeitet von Branx90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Branx90:

Ist das ein PU-Forum um diese 10% zu werden oder ein Frauen Heul Forum der restlichen 90% Nichtficker?

 

Ich dachte im PU geht es darum, durch Techniken, Psychologie, und Persönlichkeitsentwicklung eben diese 10% zu werden und nicht das zu machen, was andere machen.

Ich halte es für möglich, Baustellen zu beseitigen, daß man nicht mehr zu den untersten 10 oder 20% gehört. Und man kann sich so entwickeln, daß man zur oberen Hälfte oder zum oberen Drittel gehört.

Aber von nix auf die besten 10% ist illusorisch.

Und bei der unfaßbar großen Menge an Schwänzen, die sich um die wenigen Frauen drängen,  hilft einem oberes Drittel zu sein genau gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Branx90:

Ist das ein PU-Forum um diese 10% zu werden oder ein Frauen Heul Forum der restlichen 90% Nichtficker.

Ein ehemaliges PU Forum, das nun ein RP Forum ist.

bearbeitet von TFE-Leser_Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb TFE-Leser_Gast:

Du brauchst aber auch sehr lange, um irgendwas zu checken.  

Ich weiß dass ein paar Arschlöcher da draußen meinen ich sei das letzte Arschloch und der letzte Kaschper, Dreckssack und was weiß ich alles. Ich hab heute einen Aufruf an euch kleinen miesen Drecksschweine:

Traut euch kommt zu mir Altschauerberg 8 in 91448 Emskirchen. Traut euch kommt zu mir und legt euch mit mir an, ich prügel die scheiße aus euch raus. Wenn jemand meint er kann jemanden  fertig machen ja, dann soll er herkommen. Ich schlag schmeiß ihm so die Prügel raus, dass er nie wieder aufsteht. Ich hab keine Angst vor euch kleinen Pissern. Und wenn jemand meint, ernsthaft meint, dass ich nichts kann nur weil ich dick bin und weil und weil ich vielleicht der Kaschperle bin für euch. Ich sach euch was. Meddler sind wesentlich schdärger als billiche kleine Kaggnazis. Traut euch kommt zu mir und macht mich fertig: DAS IST GENAU DIE SCHEIßE AUF DIE ICH KEINEN BOCK HAB !!! Und ich schwör euch, ihr habt keine Chance, traut euch kommt zu mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo!

kommt ihr klar? vergesst nicht, dasn wohlfühlthread!

bin am gate. wie man nüchtern langstreckenflüge erträgt, ist und bleibt mir unbegreiflich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Branx90:

Ich weiß dass ein paar Arschlöcher da draußen meinen ich sei das letzte Arschloch und der letzte Kaschper, Dreckssack und was weiß ich alles. Ich hab heute einen Aufruf an euch kleinen miesen Drecksschweine:

Traut euch kommt zu mir Altschauerberg 8 in 91448 Emskirchen. Traut euch kommt zu mir und legt euch mit mir an, ich prügel die scheiße aus euch raus. Wenn jemand meint er kann jemanden  fertig machen ja, dann soll er herkommen. Ich schlag schmeiß ihm so die Prügel raus, dass er nie wieder aufsteht. Ich hab keine Angst vor euch kleinen Pissern. Und wenn jemand meint, ernsthaft meint, dass ich nichts kann nur weil ich dick bin und weil und weil ich vielleicht der Kaschperle bin für euch. Ich sach euch was. Meddler sind wesentlich schdärger als billiche kleine Kaggnazis. Traut euch kommt zu mir und macht mich fertig: DAS IST GENAU DIE SCHEIßE AUF DIE ICH KEINEN BOCK HAB !!! Und ich schwör euch, ihr habt keine Chance, traut euch kommt zu mir.

Das ist genau die Art Post, die ins neue Konzept passen. Sehr gut, Du hast es gecheckt. 

@Diana Da hätten wir schon mal den Ort für unser Gruppentreffen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Branx90:

Ich dachte im PU geht es darum, durch Techniken, Psychologie, und Persönlichkeitsentwicklung eben diese 10% zu werden und nicht das zu machen, was andere machen.

Wollt ihr Persönlichkeitsentwicklungstipps??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von BerlinLove
      In dem heutigen Video wollen wir euch vermitteln, weshalb es notwendig ist zu seiner eigenen Sexualität zu stehen. Manche Menschen haben es heutzutage schwerer, anderer wiederum scheinbar weniger. Doch beide Parteien streben ein gemeinsames Ziel an; die Akzeptanz ihrer sexuellen Orientierung im sozialen Umfeld.
      Viel Spass!
      Euer Socialized Lifestyle
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Facebook: https://www.facebook.com/Socialized-Lifestyle-1771666399739676/
      YouTube: https://m.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q?
      Instagram: https://www.instagram.com/socialized_lifestyle/
    • Von fmxmaster
      Leute ich möchte euch mal was erzählen, ist sicherlich interessant für Leute die im PU viel geben aber nicht viel erreichen.
      Man sollte bei nicht-Erfolgen die Schuld nicht bei einem selbst suchen und daran zweifeln ob man gut gamen kann, sondern mal die Umstände in Betracht ziehen.

      Ich lebe in Hamburg und bin desöfteren Streeten, ich bekomme mehr abweisen als NC, was zwar normal ist, aber im Vergleich was gleich kommt nicht im Verhältnis steht. Es gibt kaum gebrauchbare Blickkontakte, obwohl ich auffalle, nicht allein wegen meinem hübschem Hund. Ich kann von mir sagen das ich gut und gepflegt aussehe, die Frauen mit denen ich ausgehe sind keine Schabracken!
      Beim Streeten bekommt man sehr oft unfreundliche Blicke/Antworten/Gesten und ein Freund warnt mich davor, irgendwann Antworten zu bekommen 'Verpiss dich du Penner'.
      Selbst beim Online Dating ist es immer wieder schwer dort einen Kontakt aufzubauen.

      Vergangene Woche war ich in Äthiopien, Hauptstadt Addis Abeba. Vorweg: Nein die Leute da sind nicht alle abgemagert! Es gibt dort richtige Granaten!
      Mein Vorteil dort: Weisse Haut.

      Erster Abend:
      Gehe aus dem Hotel raus und wenige Meter später in der Innenstadt 3 richtig heisse Mulattinen merken das ich hinter denen gehe, drehen sich alle 3 um, kichern und gehen weiter. Ich bin gleich hin und habe folgenden Opener gebracht:
      "Hey girls, allright?"
      Von denen kam mehr gekicher und die eine war leicht bekleidet aber es war etwas frisch.
      Ich: "Are you cold?"
      Sie: "Yes"
      Ich: "Here take my jacket" als Joke eingebracht aber die Jacke habe ich anbehalten. Sie kicherte wieder.
      Ich: "Hey stop, you are a very beautifull lady. We should meet for a drink someday." Dann habe ich ihr mein Telefon in die Handgegeben und gesagt "Enter your phone number"
      Sie: "Ok".

      Erster NC!

      Zweiter Abend:
      Habe einige Girls bei Tinder geliked. Dauerte nicht lange gab es Matches mit sofortigem kurzem Chat und Telefonnummerwechsel. Mehrere NC's an einem Abend!
      Vergleicht mit Deutschland, wie wenig Matches man bekommt und von den wenigen wie wenig Telefonnummern man bekommt!

      Dritter Abend:
      Habe nichts unternommen. Wurden mir zuviele NC's

      Vierter Abend:
      Mit einem anderem Deutschen und einem Einheimischem sind wir in einem Restaurant und essen. Kommen zwei junge und eine davon verdammt heisse HB rein, setzen sich 2 Tische hinter mich. Ich gehe vor dem Essen auf die Toilette und schaue die eine direkt in die Augen. Blickkontakt vom Feinsten! Gehe zurück zu meinem Platz, essen und dabei sagt der Einheimische zu mir, wenn zwei Frauen alleine am Tisch sitzen, heisst das das sie auf der Suche sind und die kein Problem damit haben sich zu denen zusetzten. Nach dem Essen stehe ich auf, gehe Händewaschen und vorher hatten wir wieder Blickkontakt. Auf dem Rückweg bin ich direkt hin, habe einen Stuhl an den Tisch gezogen und mich hingesetzt. Kurzen Smalltalk gehalten, sie hat mir sogar angeboten mit von ihrem Essen zu essen. Dann ruck zuck NC.
      Vergleicht mal mit Deutschland, wenn zwei Frauen an einem Tisch sitzen, schauen die NUR sich an und wenn man mal auf die Idee kommt sich dazu zusetzten, gibt es in 9 von 10 Fällen sehr freche Antworten, daß sie allein sein wollen!!

      Fünfter Abend:
      Wollte ein Tinder Match ausprobieren, haben uns verabredet in einer Bar. War erstaunt wie hübsch sie war, sie hatte noch eine Freundin dabei, die war noch hübscher. Ich hatte nämlich auch einen Kumpel aus Deutschland dabei. Alle 4 Wein getrunken, danach mit Taxi in eine Shisha Bar und Whiskey! Beidseitiger Körperkontakt durch Streicheleien, Haare usw. Danach mit Taxi nachhause mit KC und die andere, die eigentlich für meinen Kumpel war, intensivere Berührungen und Sprüche. Sie hat mir sogar auf die Eier gehauen und sagte das morgen gefickt wird!!

      Sechster Tag:
      Wir 5 Leute aus Hamburg sitzen in der Sonne und trinken Kaffe, 2 davon Einheimische. Eine HB setzt sich alleine an den Tisch neben uns, der Tisch stand im Schatten. Mir wurde das zu heiss in der Sonne, so habe ich mich in den Schatten gesetzt, an den Tisch der HB und eine Unterhaltung gestartet. Nach 20 Minuten NC.

      Abreise:
      Zwischenstop in İstanbul. Sitze am Tisch mit mehreren Steckdosen zum Aufladen der Telefone. Neben mir ist der Platz frei, aber die Steckdose Kaputt. Setzt sich eine hübsche Frau hin (sie hatte aber kein freundliches Gesicht) und macht mit der Steckdose rum. Meine Steckdose ist von mir schon belegt aber Telefon hatte schon genug Ladekapazität. Ihre Reaktion war enttäuscht weil sie keinen Akku mehr hatte aber sie saß da rum. Nach einigen Minuten habe ich mein Ladegerät herausgenommen und in die Tasche gepackt, dann meine Hand in Richtung ihr Ladegerät gemacht, sie schaute mich an, hat freundlich gelächelt, gab mir das Ladegerät und ich habe es in meine Steckdose gepackt. Nach einer kurzen Pause habe ich sie gefragt woher sie denn sei, sie meinte aus Italien Neapel worauf ich gesagt habe "Ciao Bella", sie hat sich gefreut und unsere Unterhaltung ging los. Im Gespräch hat sie deutlich erzählt wie sehr ich doch mal Neapel besuchen solle, da es da ja so schön ist... Dann mußte ich los zu meinem Gate, habe aber nicht nach ihrer Nummer oder sonstwas gefragt sondern einfach einen guten Flug gewünscht.

      Fazit
      Die Menschen in anderen Ländern sind einfach freundlicher und sozialer. Dort wird miteinander gelebt und nicht wie hier in Deutschland, gegeneinander! Die Leute haben hier alles, sind aber dennoch unzufrieden und sind allein und sind zu blöd mit anderen Menschen in Kontakt zu treten! Viel lieber suchen die ihr Glück im Internet aber verlieren vor lauter Texterrei den Anschluß zum Kontakt!
      Menschen im Süden haben meisst nicht viel, aber sind glücklich und Leben mit Menschen enger zusammen. Das Gamen in Deutschland ist schwer, man hat mit zuvielen Faktoren zu tun, einige davon sind: Schlechtes Wetter, zuviel Stress (jeder will nur schnell nachhause), Internet, keine Kohle usw. denn komischer Weise verhalten sich die Deutschen im Urlaub anders, sind aufeinmal gesprächig, schauen sich um anstatt blöd auf ihr Smartphone, sind unternehmungslustig usw.
      Wenn Leute das PU lernen möchten, ist Deutschland kein guter Anfang, denn bei vielen ist mit PU ende bevor überhaupt was gelernt wird. Länder wie Äthiopien sind zum lernen 1A, man bekommt kaum abfuhren, daß baut krass auf!
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...