Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb Halbork:

Habe natürlich auch darüber nachgedacht, sehe das aber anders. Man muss vorsichtig dabei sein, kloropäische Maßstäbe an fremde Kulturen anzulegen. Es gibt nämlich einige Indizien, die dafür sprechen, dass ich nicht in der Friendzone bin. Nicht jedes Vietgirl hat Lust, als leichte Touristenmatratze herzuhalten und in diese Richtung versuche ich es gar nicht erst zu forcieren. 

+

vor 6 Stunden schrieb Halbork:

Man lernt sie kennen, beobachtet, lernt. Und wenn es knistert, dann ist es soweit. Dann eskaliert man, pullt man, layt man.

Könntest Du Dir vorstellen, dass Du hier eher eine Baustelle mit Kino/Eskalation und sexuellem Frame hast? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Exklimo:

Nö, aber du bist auf meine Fragen zu deiner Person bisher nicht eingegangen... abgesehen vom Alter.

Gut, dann musst du ja nur noch "game" lernen...

Es ist 5 Uhr morgens und ich bin auf dem Weg zum Flughafen, sorry wenn ich noch noch nicht auf alles eingehen konnte aber ich hasse früh aufstehen und bin froh überhaupt einen zusammenhängenden Satz schreiben zu können jetzt gerade. 

Ich bin etwa durchschnittlich attraktiv sagen wir so 5.5 auf der Skala. Und ja, mir ist klar, dass Aussehensoptimierung vermutlich von allen Maßnahmen den größten ROI bringen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Hoodseam:

Könntest Du Dir vorstellen, dass Du hier eher eine Baustelle mit Kino/Eskalation und sexuellem Frame hast? 

Ja. Wenn da nicht die Sache wäre, dass ich bei einem ersten Date im September gleich bis zu KC eskalierte, und auf einer Afrikareise eine Frau beim ersten Date bis aufs Bett bekam (aber leider nicht ausgezogen da LMR).

Gibt es Männer, die Frauen besser/schneller ausgezogen bekommen? Ja. Könnte ich daran arbeiten Frauen schneller/besser ausgezogen zu bekommen? Ganz sicher. Aber ist das wirklich meine Hauptbaustelle? Eher nicht. Die sehe ich darin, dass ich Probleme damit habe einen Funnel zu bauen der mir genug qualifizierte Leads liefert.  Wenn ich es mal schaffe 2 Dates pro Woche zu haben und nach 3 Monaten immer noch keine gelayt habe können wir auf das Thema von mir aus gerne zurückkommen.

 

bearbeitet von Halbork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Fegan_mox:

Es ist jetzt auch kein riesen Problem. Eher so dass ich mir denke, das Mädel müsste mir doch eigentlich hinterher rennen.

Ich habe mir das mal durch den Kopf gehen lassen. 

Vergiss mal alles, was ich geschrieben habe. Das ist auf OG bezogen nämlich nicht rund. Mir ist da nämlich meine (verdrängte) erste Beziehung eingefallen. 

Da hatte ich ein Muster drin, dass ich immer geblockt wurde nach Vorspiel und dann immer entweder sauer an den PC zum Arbeiten bin oder wütend in der Gegend rum gefahren bin, während sie dann geschlafen hat. Außerdem durfte ich nie mit in den Club, weil ich dann Drama gemacht hat, weil sie mit ehem. ONS sexuell tanzen wollte, während ich mich irgendwie gefragt habe, warum der halbe Club sie vögeln kann, nur ich nicht. 

In der Phase habe ich OG gemacht und war ganz gut darin, Abends Mädels heiß zu tippern, die alleine gerade zu Hause hockten. Mit dem Ziel, noch in der Nacht ein Date zu machen. Oder dann die Tage noch etwas zu schreiben und in Date 1 zu layen. Und zwar alles was einen Puls hat und nüchtern nicht in die Kiste "Oh Gott" fällt. Also ebenfalls in der Liga runter gedated. Das Ganze hat sich dann schnell in die Richtung entwickelt, dass ich meine Freundin komplett mit OG kompensiert habe. 

Wenn ich das mal reflektiere, dann sind mir da kaum Frauen nachgerannt. Da hatte ich aber auch kein Interesse dran, denn je länger die Affäre läuft, desto eher fliegt mir das auf. Ich kann mich ehrlich gesagt nur an zwei Mädels erinnern, die noch mal weitere Treffen forciert haben. Evtl. waren da ein paar mehr dabei. Ich habe dann aber auch wirklich nur selten auf weitere Dates gegamed. 

Es war eher so ein Muster, total untervögelt Abends aus sexuelle Stimmung tippern. Hin fahren (und teilweise <150km) in einer sexuellen Stimmung schon mit der Idee, dass das ein Fehler war. In das Mädel rein onanieren nach ein wenig labern. Und auf der Rückfahrt über mich selbst ärgern. 

Und sicher deutlich über 100 solcher Aktionen. 

Auf der anderen Seite sind mir durchaus später Mädels nachgerannt. Da war mein Game aber ganz anders. Wesentlich mehr vorher geschrieben, wesentlich mehr vorher telefoniert. Also keine sehr schnellen Dates. Zwar sehr schnell in ein Telefonat gezogen, aber durchaus ordentlich Comfort und Rapport samt Storytelling gemacht. Also die Mädels kannten mich schon ganz gut. 

Idee dahinter war immer Affäre und keine langen Datingphasen sowie Flakes gegen 0. Viel Qualifying. Einfach aus der Erfahrung, dass ich keine Lust habe, meine Zeit in Dating zu stecken, wenn mit dem Mädel nicht ne längere Phase möglich ist. 

Und da kommt es dann dazu, dass Du Mädels datest, die in der Liga unter Dir spielen und einfach nur saugute Fotos haben (oder alte Fotos online benutzen). Normalerweise burne ich dann das Date, aber in den Fällen, wo das Mädel wirklich irgendwas hatte und der Vibe stimmte, lief da dann auch was. Und am nächsten Tag denkst Du Dir dann "was hast Du gemacht!!??". Die rennen durchaus nach. 

Also ja, versuch es mal mit mehr Comfort / Rapport. 

So ein klassisches "langsames" Date sieht dann so aus: 

1. So wenig nachrichten wie möglich online. 
2. Telefonat (durchaus >2 Stunden; oft 4-6)

(ich überspringe da komplett das erste Date). Viel kennen lernen. Abklopfen. Schauen, was sie tickt. Viel mit Fotos parallel über WhatsApp / Messenger. Sehr viel Storytelling aus meinem Leben. Sehr viel Framing. Date im Telefonat vereinbaren. 

3. Aus dem Telefonat danach viel schreiben. Eigentlich analog, eben nur nicht per Telefon. Wie ich gerade gemerkt habe, sind Sprachnachrichten inzwischen sehr beliebt (hatte die letzten Jahre in DE nicht groß gedated). 

Und ganz ehrlich: Wenn das Date / Sex gut war, mache ich genau so weiter. Nicht mit HB5. Aber ich sehe da keinen Unterschied. 

Was ich nicht mache, ist den ganzen Tag tippern. Nur am PC. Also die erreicht mich über Stunden nicht. Aber ich antworte dann schon ausführlich oder habe immer mal wieder Phasen, wo wir quasi chatten. 

Jetzt ist es so, dass ich nicht gut bin in reinen FBs. Ich bin sehr gut darin Affären aufzubauen. 

Reine FBs bei mir sind ehem. Affären, die mir um die Ohren geflogen sind (verliebt) und sich dann wieder (oft nach >1 Jahr) angenähert haben. 

Ich habe noch was drin: Ich habe ein Interesse, das Mädel wirklich(!) kennen zu lernen. Ne Ebene, wo sie mir mehr erzählt als der besten Freundin. Wo sie Sachen sagt, die sie sich normalerweise bei anderen Männern nicht traut. Ich will wirklich wissen, wie die tickt. So in die Richtung "Köpf vögeln und nicht nur die Vagina". Und ich muss sie wirklich als Mensch mögen, sonst verliere ich da schnell das Interesse. 

Also ja, ich würde da doch versuchen den Kontakt zu intensivieren. Vor allem vor(!) dem Sex. Ihr die Chance geben, in Dir mehr zu sehen als nur der Typ mit dem Körper, mit dem man mal vögeln kann. Und ich bin mir nicht sicher, ob sie das nicht vorher sieht und Du dann diese Seiten einfach nicht weiter spielst. Dafür weiß ich halt nicht, wie bei Dir so treffen ablaufen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Halbork:

Wenn ich es mal schaffe 2 Dates pro Woche zu haben und nach 3 Monaten immer noch keine gelayt habe können wir auf das Thema von mir aus gerne zurückkommen.

Ich denke, bei wenigen Optionen sollte "Quote" schon ein interessanter Hebel sein. 

vor 5 Stunden schrieb Halbork:

Ich halte mich da nicht an ein Skript. Wenn erotisches Knistern oder romantische Spannung in der Luft liegen, eskaliere ich. Wenn nicht, dann nicht.

Ich halte das halt für ein Problem. 

Ich habe so viele Dates gehabt, wo einfach Null(!) von dem Mädel kam. Wo ich nach dem Date fasziniert war, dass sie sich überhaupt noch mal treffen möchte. Wo ich dann im nächsten Date saß und wusste, dass ich vllt. mal eskalieren sollte. Aber überhaupt keine Lust hatte und absolut null vom Mädel kam. Wo ich schon Probleme hatte überhaupt eine persönliche Ebene herzustellen. Das Mädel auf nichts eingegangen ist. Als ob Du ein Mädel anflirtest, wo der Freund daneben hockt und sie sich die größte Mühe gibt zu signalisieren, dass sie überhaupt kein Interesse hat sondern nur höflich distanziert ist. 

Und dann eskalierst Du vollkommen unkalibriert und das Mädel frisst Dich quasi auf und fragt, ob Du noch mit zu ihr möchtest. Oder sie blockt Dich heftig. Du drückst ihr einen Spruch, dass sie jetzt nicht die beste Küsserin ist und das Mädel hat null Humor und regt sich auf. Hält Dir einen Vortrag, dass sie küssen kann, nur eben nicht will. Und nachdem Du das Spielchen 3x gemacht hast kannst Du sie plötzlich küssen und ihr gleich dabei die Hose aufmachen. 

Das ist vollkommen unkalibriert. 

Und das ist dann nicht smooth eskaliert über Kino und Datestruktur. Das ist von 0 auf 100 mit nem Mädel, wo ich garantieren könnte basierend auf allen Signalen, dass da nicht außer ein Block kommt.

Bist Du sicher, dass Du da nicht wartest, bis die Frau Game fährt? Weil heiße Kiste. Ganz viele Mädels können das nicht. Und noch mehr Mädels wollen das nicht. Und es gibt auch Mädels, die das bewusst machen um zu schauen, wie der Mann reagiert und darüber screenen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Hoodseam:

Das ist vollkommen unkalibriert. 

Und das ist dann nicht smooth eskaliert über Kino und Datestruktur. Das ist von 0 auf 100 mit nem Mädel, wo ich garantieren könnte basierend auf allen Signalen, dass da nicht außer ein Block kommt.

Kann sein, dass die darauf gewartet hat, dass ich sie cavemanne. Mein Eindruck war, dass der Kennenlern-Prozess dort allgemein etwas konservativer und langsamer vonstatten geht als im Westen. Gerade dann, wenn das eine Frau ist, die sonst nicht auf die „Westbois Daten“ Schiene spezialisiert ist.

Moruk es kann doch nicht sein, dass Pickup 2020 darin bestehen soll, Kerlen dazu zu raten einfach unkalibriert über eine Frau herzufallen.

 

ich hab schon mal Situationen gehabt wo ich kulturelle Codes nicht richtig interpretiert habe und eine Frau die eigentlich on war als off mißdeutete. Zum Beispiel eine Argentinierin die beim Abschiedsbussi ihr Gesicht komisch wegdrehte obwohl ich gar nicht versucht hatte ihr auf den Mund zu küssen. Ein Argentinier hat mir dann später erklärt, dass das gespielte Abwehr ist und zum normalen Flirtrepertoire gehört.

Von daher - vietnamesische Codes kenn ich leider noch nicht gut genug um kategorisch ausschließen zu können, dass ich sie mit Caveman vielleicht nicht doch hätte layen können.

bearbeitet von Halbork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Halbork:

Kann sein, dass die darauf gewartet hat, dass ich sie cavemanne. Mein Eindruck war, dass der Kennenlern-Prozess dort allgemein etwas konservativer und langsamer vonstatten geht als im Westen. Gerade dann, wenn das eine Frau ist, die sonst nicht auf die „Westbois Daten“ Schiene spezialisiert ist.

Moruk es kann doch nicht sein, dass Pickup 2020 darin bestehen soll, Kerlen dazu zu raten einfach unkalibriert über eine Frau herzufallen.

Mein Eindruck ist, dass Du extrem wenig Erfahrung mit Dates hast und genau die Baustellen hast, die jeder Anfänger hat. Die Dates sind unstrukturiert. Unüberlegt. Bieten keine Möglichkeiten für Eskalation. Dazu hockt der Mann im Date und betreibt Interviewmodus über Vorstellungen. Die Frau stellt ebenfalls ihre Fragen. Man redet und redet über Gott und die Welt. Und wenn die Frau keinen Move macht und deutliche Signale sendet, passiert da nichts. 

Es mag ja sein, dass Du Dir da die Story von den extrem konservativen vietnamesischen Mädels zurecht gelegt hast. Aber ich weiß nicht, ob Dir bekannt ist, dass Mädels ne Mensche "shit" in Vietnam bekommen, wenn sie Ausländer daten. Ob man da wirklich die konservativen Mädels abgreift? Vor allem bist Du da sicher nicht an einer 20-jährigen dran und an einem Mädel, das nicht wirklich doof ist. Denkst Du, die weiß nicht, wie Ausländer ticken? Bist Du sicher, dass so ein Mädel, das sich online rum treibt nicht schnell raus findet, dass Männer nicht so cool sind, wenn sie erst Papa samt Familie daten müssen? 

Aber gut. Spielen wir halt "Mädel kontrolliert den Frame". 

Bist Du sicher, dass es eine gute Idee ist, das Mädel den Frame kontrollieren zu lassen? In einem Land, das sehr patriarchisch ist? Wo Mädels sehr konservativ in so einem Umfeld geprägt wurden? Könnte mir vorstellen, dass da Führung im Date sehr relevant werden kann. 

Und wenn man das Mädel den Frame kontrollieren lässt, hat man da normalerweise keine Führung mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Hoodseam:

Bist Du sicher, dass es eine gute Idee ist, das Mädel den Frame kontrollieren zu lassen?

Ich weiß nicht ob du es gemerkt hast aber wir schreiben das Jahr 2020 und kontrollieren tust du als Mann gar nix mehr, so ziemlich nirgendwo auf der Welt- wenn du kein gethugmaxxter Alpha Drug Dealer bist hast du deinen eigenen Frame im Griff und das war’s.

bearbeitet von Halbork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Hoodseam:

Mein Eindruck ist, dass Du extrem wenig Erfahrung mit Dates hast und genau die Baustellen hast, die jeder Anfänger hat. Die Dates sind unstrukturiert. Unüberlegt. Bieten keine Möglichkeiten für Eskalation. Dazu hockt der Mann im Date und betreibt Interviewmodus über Vorstellungen. Die Frau stellt ebenfalls ihre Fragen. Man redet und redet über Gott und die Welt. Und wenn die Frau keinen Move macht und deutliche Signale sendet, passiert da nichts. 

Dass ich einen Funnel brauche, der mir mehr Dates liefert ist jetzt kein Geheimnis. 

Wieviel Dates hast du gebraucht, um die Thai-Frau Lay zu layen? Mehr als einen? Mehr als zwei? Hast du schon mal Dates ferkakt? Bist du schon mal bei einer Frau rausgeflogen? Oder es hat sich mal was  im Sande verlaufen weil einfach nicht das Knistern oder das gewisse je-ne-sais-quoi  gefehlt hat, obwohl du lehrbuchreif geführt und sexuell geframed hast?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Branx90:

Es werden hier keine persönlichen Fragen beantwortet oder sich gegenseitig das Game optimiert.

Pah, persönlicher als meinen Spliß hier öffentlich zur Schau zu stellen geht nicht! Aber es stimmt, keiner hat mir einen coiffeuristischen Ratschlag gegeben.

Karneval hat sich auch geändert. Bermudadreieck wird immer jünger und geht Richtung normaler Disco-Saufabend. Reihenweise Teenies bis Anfang 20 ohne Verkleidung. Und Pimmelparty wie in jeder Disco. In einem sonst gut befrauten und altersmäßig gemischten Schuppen war diesmal bei 25 J Schluß, grob doppelt soviel Männer wie Frauen. In einer gezählten Ecke standen 20 Männer um 6 Frauen. In einer anderen, untypischen Ecke wars zwar fast ausgeglichen, aber die 14 fehlenden Frauen standen da auch nicht. Dafür viele Paare und geschlossene Gruppen, wie man es von außerhalb Kölns kennt.

In einer anderen Kneipe waren die Leute dafür 10 Jahre älter als vor 10 Jahren. Kam mir altersmäßig ja entgegen, aber war eine deutliche Entmischung gegenüber früher.

Dort greift direkt beim Reinkommen nach der Eingangstür eine nach meiner Faschingsbrille und setzt sie sich auf (sowas hat auch vor 10 Jahren schon geklappt), Unterhaltung, blabla, aber sie war eine Gruppe aus 2 Pärchen.

Andere Tuss stand allein rum, ich nestel an meiner Perücke und schmeiß ihr ein paar IOIs, Gespräch ("wie macht ihr Mädels das bloß mit langen Haaren?", sie voll on, eingehakt, eng getanzt. Freundin kommt, zu dritt umarmt getanzt, Freundin geht wieder. Das Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel ging noch einmal, dann waren sie weg.

Eine andere, mit der ich getanzt habe, war mit ihrem Stecher da, und auch da trotz traditionellerer Zusammensetzung und offenenen Gruppen nach meinem Eindruck mehr Paare.

Wenig los für einen Karnevalsfreitag. In einem anderen Viertel hat eine Kneipe gar um 1 Uhr Ghettomusik aufgelegt. Ich glaub sowas hätte früher Köln-Kalk-Verbot bekommen.

Also kurz und schlecht: Es ist vorbei.

bearbeitet von Dissident

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Halbork:

Ich weiß nicht ob du es gemerkt hast aber wir schreiben das Jahr 2020 und kontrollieren tust du als Mann gar nix mehr, so ziemlich nirgendwo auf der Welt- wenn du kein gethugmaxxter Alpha Drug Dealer bist hast du deinen eigenen Frame im Griff und das war’s.

It's over. Ich weiß ja. Aber unter uns: Spielerisch und smooth gegen die Grenzen des Mädels zu eskalieren ist immer das Mittel der Wahl. Weltweit. Weil sie ticken alle ähnlich. Wo die Grenze ist, mag von Mädel zu Mädel unterschiedlich sein. Auch von Kultur zu Kultur. Es ist nur unklug, nicht mit der Grenze zu spielen. 

Was mit Funnel und Erfahrung zusammen hängt. 

vor einer Stunde schrieb Halbork:

Wieviel Dates hast du gebraucht, um die Thai-Frau Lay zu layen? Mehr als einen? Mehr als zwei? Hast du schon mal Dates ferkakt? Bist du schon mal bei einer Frau rausgeflogen? Oder es hat sich mal was  im Sande verlaufen weil einfach nicht das Knistern oder das gewisse je-ne-sais-quoi  gefehlt hat, obwohl du lehrbuchreif geführt und sexuell geframed hast?

Natürlich.

Und ich sage nicht, dass Du es verbockt hast. Ich sage nur, dass Du überrascht wärst, wie oft da etwas läuft, obwohl einem die ganze Intuition sagt, dass da nichts laufen würde. Du kannst halt nicht wissen, ob Du es verbockt hast. Ich sage nur, dass Dir wahrscheinlich Techniken fehlen um herauszufinden, wo die Grenze des Mädels liegt. 

Ein Skript ist da wahrscheinlich am Anfang hilfreicher, als auf Intuition zu vertrauen. 

Du kannst Deine Situation mit meiner Situation auch nicht vergleichen. 

Ganz speziell bei dem Lay Mädel. Da ging es mir mehr um Spaß auf diversen Ebenen. Was in Date 2 dazu führte, dass wir uns gegenseitig in einer Bar mit Live Musik über eine Stunde ignoriert haben und ich mit nem Australier geredet habe, während sie mit nem Bekannten geredet hat. Als das nicht funktioniert hat, kam sie irgendwann sauer an und meinte, sie hätte Hunger. Also habe ich ihr gesagt, sie soll sich was aussuchen und habe sie weiter ignoriert und mit dem Australier gesprochen. Worauf sie dann ihre Strategie geändert und mich mit Pommes gefüttert hat. 

Genau diese Spielchen machen mir aber Spaß. 

Und da bin ich in der Bar über ihre Grenze mit Eskalation. Nicht weil es clever oder kalibriert war, sondern weil es einfach Spaß macht und es mir egal gewesen wäre, wenn sie schmollend heim wäre. Wahrscheinlich wäre sie dann am nächsten Tag angekommen und wenn nicht? Auch egal. War kein Mädelsurlaub, sonst hätte ich mir da einen Funnel aufgebaut und dann wäre es mir auch egal gewesen. 

 

bearbeitet von Hoodseam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb TFE-Leser_Gast:

Plump eskalieren ist immer besser als gar nicht eskalieren ☝️

Kann jeder ein Dark Triad Master / Sith Lord werden? Die meisten klappen nach 10-20 Approaches ja zusammen lol.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Hoodseam:

Was mit Funnel und Erfahrung zusammen hängt. 

Der Begriff 'Funnel' kommt aus der Verkaufslehre. Wo man schaut, dass man oben möglichst viele gut qualifizierte Leads in den Funnel bekommt (heisst: regelmäßig Kontakt zu attraktiven Frauen hat). Funnel ist aber nicht alles. Das andere ist die Conversion Rate. Also die Wahrscheinlichkeit, mit der aus nem Match ein Date wird. Aus nem Date ein KC. Aus nem KC ein FC. Aus nem FC das nächste Date. Aus vielen Dates ne Beziehung (wenn man das will).

@Halbork - ich hab mit 43 angefangen. Überwiegend OG, weil ich in einer kleinen Studentenstadt lebe und meine Zielgruppe (attraktive Frauen zwischen 30 und 40) kaum zu sehen sind. Hatte beruflich bedingt nie die Zeit, mehr als 1-2 erste Dates pro Monat abzuziehen. Heisst: Funnel schmal, überschaubare Leads. Also hab ich in jedem einzelnen Schritt iterativ an der Conversion Rate geschraubt. Ohne große Statistik. Ohne Chadstatus (KFA damals 27-28). Hab jedes Mal geschaut: was fliegt, was nicht. Nach etwa 15 Mädels war ich so weit, dass ich etwa 60% der Frauen, die ich gedatet habe, auch ins Bett bekommen habe. War jedoch einiges an Arbeit und Frust involviert.

Ist also ne schöne Idee mit dem Funnel. Aber a) füllt der sich nicht von selbst und b) bekommst Du immer noch nichts geschissen, wenn Du nicht konvertieren kannst. Und da gehört dies hier

vor 12 Stunden schrieb Hoodseam:

Die Dates sind unstrukturiert. Unüberlegt. Bieten keine Möglichkeiten für Eskalation. Dazu hockt der Mann im Date und betreibt Interviewmodus über Vorstellungen.

einfach dazu. Wenn Du jedes Mal auf romantisches Knistern und je-ne-sais-quoi wartest, dann wirst Du sehr lange warten. Weil die meisten Frauen ganz genau so im Date sitzen und warten, dass was passiert. Dass Du mal den ersten Schritt machst. Und das geht halt nur so:

vor 10 Stunden schrieb Hoodseam:

Spielerisch und smooth gegen die Grenzen des Mädels zu eskalieren ist immer das Mittel der Wahl.

Und dieses hier

vor 12 Stunden schrieb Halbork:

wir schreiben das Jahr 2020 und kontrollieren tust du als Mann gar nix mehr, so ziemlich nirgendwo auf der Welt

ist einfach ein fetter Excuse. Ich bin bei allem, was ich da getan und eskaliert habe, nie auch nur ansatzweise in die Nähe einer Situation gekommen, wo es unangenehm geworden wäre von wegen #metoo. Ich glaube, Du verwechselst hier 'Kontrolle' (die Du in der Tat nie haben kannst und solltest - wo wäre sonst der Spaß?) mit 'Führung'. Das sind zwei sehr unterschiedliche Dinge.

Und jetzt... feel free, wieder schöngeistig abzuschweifen, dagegen zu reden oder vermeintliche gesellschaftliche Trends anzuführen. Bringt Dich bloss alles nicht näher an Dein Ziel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb botte:

ich hab mit 43 angefangen. Überwiegend OG, weil ich in einer kleinen Studentenstadt lebe und meine Zielgruppe (attraktive Frauen zwischen 30 und 40) kaum zu sehen sind. Hatte beruflich bedingt nie die Zeit, mehr als 1-2 erste Dates pro Monat abzuziehen. Heisst: Funnel schmal, überschaubare Leads. Also hab ich in jedem einzelnen Schritt iterativ an der Conversion Rate geschraubt. Ohne große Statistik. Ohne Chadstatus (KFA damals 27-28). Hab jedes Mal geschaut: was fliegt, was nicht. Nach etwa 15 Mädels war ich so weit, dass ich etwa 60% der Frauen, die ich gedatet habe, auch ins Bett bekommen habe. War jedoch einiges an Arbeit und Frust involviert.

Respekt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb botte:

Wenn Du jedes Mal auf romantisches Knistern und je-ne-sais-quoi wartest, dann wirst Du sehr lange warten. Weil die meisten Frauen ganz genau so im Date sitzen und warten, dass was passiert. Dass Du mal den ersten Schritt machst.

Ich fand sie halt nicht so extrem sexy und hab mich deswegen bewusst gegen eine Caveman-Eskalation bei Date 3 entschieden. Aber danke an alle für die Belehrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Halbork:

Ich fand sie halt nicht so extrem sexy und hab mich deswegen bewusst gegen eine Caveman-Eskalation bei Date 3 entschieden. Aber danke an alle für die Belehrungen.

Wieso gehst Du denn mit einer Frau, die Du nicht sexy findest, bis Date 3?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb botte:

Wieso gehst Du denn mit einer Frau, die Du nicht sexy findest, bis Date 3?

Wenn ich eine andere am Start gehabt hätte, hätte ich halt die andere genommen. Aber wenn sich das anbietet, sonst keine bessere Optionen da sind und sie soweit immer ok zu mir gewesen ist hab ich ja keine Probleme damit, sie zu treffen auf einen Tee. Bin ja an sich ein geselliger Typ und treffe mich gerne mit Leuten. 

Man kann sowas auch einfach mal völlig ergebnisoffen und spielerisch laufen lassen und gucken ob und wie sich daraus etwas entwickelt. 

bearbeitet von Halbork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überlegt euch doch mal, wenn ich gefickt hätte wäre das für alle Beteiligten hier im Thread eine schlechte Sache. So kann ich wenigstens mein Nichtfickerimage weiter aufrecht erhalten und ihr eurer Image als Pickup-Experten die voll den Plan haben und von oben herab urteilen dürfen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von BerlinLove
      In dem heutigen Video wollen wir euch vermitteln, weshalb es notwendig ist zu seiner eigenen Sexualität zu stehen. Manche Menschen haben es heutzutage schwerer, anderer wiederum scheinbar weniger. Doch beide Parteien streben ein gemeinsames Ziel an; die Akzeptanz ihrer sexuellen Orientierung im sozialen Umfeld.
      Viel Spass!
      Euer Socialized Lifestyle
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Facebook: https://www.facebook.com/Socialized-Lifestyle-1771666399739676/
      YouTube: https://m.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q?
      Instagram: https://www.instagram.com/socialized_lifestyle/
    • Von fmxmaster
      Leute ich möchte euch mal was erzählen, ist sicherlich interessant für Leute die im PU viel geben aber nicht viel erreichen.
      Man sollte bei nicht-Erfolgen die Schuld nicht bei einem selbst suchen und daran zweifeln ob man gut gamen kann, sondern mal die Umstände in Betracht ziehen.

      Ich lebe in Hamburg und bin desöfteren Streeten, ich bekomme mehr abweisen als NC, was zwar normal ist, aber im Vergleich was gleich kommt nicht im Verhältnis steht. Es gibt kaum gebrauchbare Blickkontakte, obwohl ich auffalle, nicht allein wegen meinem hübschem Hund. Ich kann von mir sagen das ich gut und gepflegt aussehe, die Frauen mit denen ich ausgehe sind keine Schabracken!
      Beim Streeten bekommt man sehr oft unfreundliche Blicke/Antworten/Gesten und ein Freund warnt mich davor, irgendwann Antworten zu bekommen 'Verpiss dich du Penner'.
      Selbst beim Online Dating ist es immer wieder schwer dort einen Kontakt aufzubauen.

      Vergangene Woche war ich in Äthiopien, Hauptstadt Addis Abeba. Vorweg: Nein die Leute da sind nicht alle abgemagert! Es gibt dort richtige Granaten!
      Mein Vorteil dort: Weisse Haut.

      Erster Abend:
      Gehe aus dem Hotel raus und wenige Meter später in der Innenstadt 3 richtig heisse Mulattinen merken das ich hinter denen gehe, drehen sich alle 3 um, kichern und gehen weiter. Ich bin gleich hin und habe folgenden Opener gebracht:
      "Hey girls, allright?"
      Von denen kam mehr gekicher und die eine war leicht bekleidet aber es war etwas frisch.
      Ich: "Are you cold?"
      Sie: "Yes"
      Ich: "Here take my jacket" als Joke eingebracht aber die Jacke habe ich anbehalten. Sie kicherte wieder.
      Ich: "Hey stop, you are a very beautifull lady. We should meet for a drink someday." Dann habe ich ihr mein Telefon in die Handgegeben und gesagt "Enter your phone number"
      Sie: "Ok".

      Erster NC!

      Zweiter Abend:
      Habe einige Girls bei Tinder geliked. Dauerte nicht lange gab es Matches mit sofortigem kurzem Chat und Telefonnummerwechsel. Mehrere NC's an einem Abend!
      Vergleicht mit Deutschland, wie wenig Matches man bekommt und von den wenigen wie wenig Telefonnummern man bekommt!

      Dritter Abend:
      Habe nichts unternommen. Wurden mir zuviele NC's

      Vierter Abend:
      Mit einem anderem Deutschen und einem Einheimischem sind wir in einem Restaurant und essen. Kommen zwei junge und eine davon verdammt heisse HB rein, setzen sich 2 Tische hinter mich. Ich gehe vor dem Essen auf die Toilette und schaue die eine direkt in die Augen. Blickkontakt vom Feinsten! Gehe zurück zu meinem Platz, essen und dabei sagt der Einheimische zu mir, wenn zwei Frauen alleine am Tisch sitzen, heisst das das sie auf der Suche sind und die kein Problem damit haben sich zu denen zusetzten. Nach dem Essen stehe ich auf, gehe Händewaschen und vorher hatten wir wieder Blickkontakt. Auf dem Rückweg bin ich direkt hin, habe einen Stuhl an den Tisch gezogen und mich hingesetzt. Kurzen Smalltalk gehalten, sie hat mir sogar angeboten mit von ihrem Essen zu essen. Dann ruck zuck NC.
      Vergleicht mal mit Deutschland, wenn zwei Frauen an einem Tisch sitzen, schauen die NUR sich an und wenn man mal auf die Idee kommt sich dazu zusetzten, gibt es in 9 von 10 Fällen sehr freche Antworten, daß sie allein sein wollen!!

      Fünfter Abend:
      Wollte ein Tinder Match ausprobieren, haben uns verabredet in einer Bar. War erstaunt wie hübsch sie war, sie hatte noch eine Freundin dabei, die war noch hübscher. Ich hatte nämlich auch einen Kumpel aus Deutschland dabei. Alle 4 Wein getrunken, danach mit Taxi in eine Shisha Bar und Whiskey! Beidseitiger Körperkontakt durch Streicheleien, Haare usw. Danach mit Taxi nachhause mit KC und die andere, die eigentlich für meinen Kumpel war, intensivere Berührungen und Sprüche. Sie hat mir sogar auf die Eier gehauen und sagte das morgen gefickt wird!!

      Sechster Tag:
      Wir 5 Leute aus Hamburg sitzen in der Sonne und trinken Kaffe, 2 davon Einheimische. Eine HB setzt sich alleine an den Tisch neben uns, der Tisch stand im Schatten. Mir wurde das zu heiss in der Sonne, so habe ich mich in den Schatten gesetzt, an den Tisch der HB und eine Unterhaltung gestartet. Nach 20 Minuten NC.

      Abreise:
      Zwischenstop in İstanbul. Sitze am Tisch mit mehreren Steckdosen zum Aufladen der Telefone. Neben mir ist der Platz frei, aber die Steckdose Kaputt. Setzt sich eine hübsche Frau hin (sie hatte aber kein freundliches Gesicht) und macht mit der Steckdose rum. Meine Steckdose ist von mir schon belegt aber Telefon hatte schon genug Ladekapazität. Ihre Reaktion war enttäuscht weil sie keinen Akku mehr hatte aber sie saß da rum. Nach einigen Minuten habe ich mein Ladegerät herausgenommen und in die Tasche gepackt, dann meine Hand in Richtung ihr Ladegerät gemacht, sie schaute mich an, hat freundlich gelächelt, gab mir das Ladegerät und ich habe es in meine Steckdose gepackt. Nach einer kurzen Pause habe ich sie gefragt woher sie denn sei, sie meinte aus Italien Neapel worauf ich gesagt habe "Ciao Bella", sie hat sich gefreut und unsere Unterhaltung ging los. Im Gespräch hat sie deutlich erzählt wie sehr ich doch mal Neapel besuchen solle, da es da ja so schön ist... Dann mußte ich los zu meinem Gate, habe aber nicht nach ihrer Nummer oder sonstwas gefragt sondern einfach einen guten Flug gewünscht.

      Fazit
      Die Menschen in anderen Ländern sind einfach freundlicher und sozialer. Dort wird miteinander gelebt und nicht wie hier in Deutschland, gegeneinander! Die Leute haben hier alles, sind aber dennoch unzufrieden und sind allein und sind zu blöd mit anderen Menschen in Kontakt zu treten! Viel lieber suchen die ihr Glück im Internet aber verlieren vor lauter Texterrei den Anschluß zum Kontakt!
      Menschen im Süden haben meisst nicht viel, aber sind glücklich und Leben mit Menschen enger zusammen. Das Gamen in Deutschland ist schwer, man hat mit zuvielen Faktoren zu tun, einige davon sind: Schlechtes Wetter, zuviel Stress (jeder will nur schnell nachhause), Internet, keine Kohle usw. denn komischer Weise verhalten sich die Deutschen im Urlaub anders, sind aufeinmal gesprächig, schauen sich um anstatt blöd auf ihr Smartphone, sind unternehmungslustig usw.
      Wenn Leute das PU lernen möchten, ist Deutschland kein guter Anfang, denn bei vielen ist mit PU ende bevor überhaupt was gelernt wird. Länder wie Äthiopien sind zum lernen 1A, man bekommt kaum abfuhren, daß baut krass auf!
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...