Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb Hoodseam:

Bist Du anderer Meinung? Zinseszins 8. Klasse. Ist jetzt wirklich nicht so schwer auszurechnen. 

Der EZB Leitzins liegt seit einiger Zeit bei 0,0%

Provokant gefragt: Für wie dumm hältst du uns eigentlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Halbork:

selbstdarstellung

Machst Du auch. 

Du stellst Dich als Typ dar, der nicht fickt und gerne ne Freundin hätte. 

90% meines Games ist, dass ich vor dem "Hi" in die Kiste "Typ der fickt" fliege und mich einfach da nicht rauslabere. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Hoodseam:

Provokant zurück gefragt: Willst Du die Antwort wissen? 

Du musst dir ein bisschen mehr Mühe machen wenn du hier mithalten willst moruk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Halbork:

Du musst dir ein bisschen mehr Mühe machen wenn du hier mithalten willst moruk.

Willst Du sie nun wissen oder nicht? 

Weil es ist ja so: Die Meisten fragen so was und wollen es nur als rhetorisches Stilmittel einsetzen, ohne eine Antwort haben zu wollen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Hoodseam:

Willst Du sie nun wissen oder nicht? 

Weil es ist ja so: Die Meisten fragen so was und wollen es nur als rhetorisches Stilmittel einsetzen, ohne eine Antwort haben zu wollen. 

okok sag an Mister 0,0%-Zinseszins 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Deutschland leben 1,4 Millionen Millionäre. Das heißt, jeder sechzigste ist Millionär; in Hessen und im Süden samt Österreich ist es wahrscheinlich sogar mehr als jeder fünfzigste. So schwer kann es also garnicht sein. Aber ist schon klar, dass man mit eurer negativen Haltung weder die Million, noch die Freundin schafft. Dafür haben wir dann auch irgendwann zwei Millionen und zwei Freundinnen.

vor 4 Stunden schrieb Halbork:

Wie genau stellst du dir diese Entwicklung vor? An konkreten Beispielen.

Falls Du es noch nicht gemerkt haben solltest: Du befindest Dich in einem Forum, dass sich genau damit beschäftigt. Hör mal auf, hier einen auf kleinen Enigma mit großen Buchstaben zu machen, und lies ein paar FRs von Leuten, die genau diese Entwicklung hinter sich haben, Cliprex z.B. oder the_nameless.
 

vor einer Stunde schrieb Hoodseam:

Das Ding wird dann tricky, wenn man als Mann die Hotties vögeln will.

Von denen gibt's halt auch nicht so viele. Und man darf nicht denken, dass die deshalb gleich höhere Ansprüche an das Aussehen eines Mannes hätten. Man hat bloß mehr Wettbewerb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar denkt man erstmal an sex und das lässt sich leicht messen bzw. abfragen.

was mich immer kratzt, ist folgendes: es ist schwer, den niedergang der beziehungsqualität zwischen männern und frauen im westen zu fassen. ich weiß, dass er da ist. als ich anfang zwanzig student in wien war, war bei den gleichaltrigen mädchen eine fixe beziehung noch fast sowas wie ein statussymbol. die partnerschaften waren wichtig, wurden gepflegt, über jahre.

das ding is durch und keine sex-statistik der welt verrät das! als hübsche anfangzwanzigerin ist eine beziehung doch höchstens ein klotz am bein. sowas probiert man zwei-, dreimal aus mit 20 und dann lässt mans sein bis 30.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Hör mal auf, hier einen auf kleinen Enigma mit großen Buchstaben zu machen, und lies ein paar FRs von Leuten, die genau diese Entwicklung hinter sich haben, Cliprex z.B. oder the_nameless.

Mindset? Lies dich ein? 

Komm,  das könnt ihr besser. Das habt ihr mal besser gekonnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb enichma:

was mich immer kratzt, ist folgendes: es ist schwer, den niedergang der beziehungsqualität zwischen männern und frauen im westen zu fassen. ich weiß, dass er da ist. als ich anfang zwanzig student in wien war, war bei den gleichaltrigen mädchen eine fixe beziehung noch fast sowas wie ein statussymbol. die partnerschaften waren wichtig, wurden gepflegt, über jahre.

das ding is durch und keine sex-statistik der welt verrät das! 

Eu não sou pessimista, sou triste.

Man wird hoffentlich noch trauern dürfen. Kübler-Ross, five stages of grief, usw. Oder ist alles schon Mindset??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir sind bisschen zu weit gegangen. freie liebe war ja geil. aber man kann nicht zulassen, dass ein geschlecht das andere kaum noch braucht.

seid ihr geil auf den umkehrfall? dann guckt mal was passiert, wenn die ersten glaubwürdigen robo-waifus kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Halbork:

okok sag an Mister 0,0%-Zinseszins 

Du bist mit Sicherheit der Belesenste hier im Thread. 

Damit wird das mit der Intelligenz so ein Problem. Kann ich nicht beurteilen. Mich halten einige Mädels für unglaublich clever. Was auch ein wichtiger Baustein meines Games ist. Allerdings liegt es daran, dass ich clevere Sachen sage, was wiederum daran liegt, dass ich der Meister der Prokrastination bin und gerne TedTalks wiedergebe. Mit denen ich mich dann von anderen unbequemen Sachen ablenke. 

Kann durchaus sein, dass Du mich vollkommen ausperformst in vielen Bereichen.  

Die Frage die ich mir stelle ist, ob Du das hier ein wenig aus Selfamusement schreibst oder wirklich ernst meinst. 

Müsste ich raten, bist Du schon etwas Älter. 
Hast so Deine Überzeugungen und bist da inzwischen auch ganz gut eingefahren. 

Die Frage ist halt, ob Du damit zufrieden bist. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Hoodseam:

Du bist mit Sicherheit der Belesenste hier im Thread. 

Damit wird das mit der Intelligenz so ein Problem. Kann ich nicht beurteilen. Mich halten einige Mädels für unglaublich clever. Was auch ein wichtiger Baustein meines Games ist. Allerdings liegt es daran, dass ich clevere Sachen sage, was wiederum daran liegt, dass ich der Meister der Prokrastination bin und gerne TedTalks wiedergebe. Mit denen ich mich dann von anderen unbequemen Sachen ablenke. 

Kann durchaus sein, dass Du mich vollkommen ausperformst in vielen Bereichen.  

Die Frage die ich mir stelle ist, ob Du das hier ein wenig aus Selfamusement schreibst oder wirklich ernst meinst. 

Müsste ich raten, bist Du schon etwas Älter. 
Hast so Deine Überzeugungen und bist da inzwischen auch ganz gut eingefahren. 

Die Frage ist halt, ob Du damit zufrieden bist. 

Hab ich nicht erwartet dass du sowas schreibst, Hut ab, da hast du meinen Respekt. (nichtironisch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb enichma:

wir sind bisschen zu weit gegangen. freie liebe war ja geil. aber man kann nicht zulassen, dass ein geschlecht das andere kaum noch braucht.

Die Schwangerschaftsvorbereitungskurse sind ja nach wie vor gut gefüllt mit Normies und ihren Normie-Frauen, also insofern scheinen sie sich schon noch zu brauchen. 

Was wir natürlich dort nicht sehen, ist wie diese Beziehungen so von der Beziehungsdynamik und -qualität her so im Allgemeinen ablaufen. Und da hab ich die Vermutung, dass es in vielen Fällen besser bestellt sein könnte darum, sehr viel besser sogar, wenn die Frauen das Gefühl hätten, dass es langfristig klug wäre, sich etwas mehr Mühe zu geben. Mag mich da irren, und es liegt tendenziell an den Männern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Halbork:

Die Schwangerschaftsvorbereitungskurse sind ja nach wie vor gut gefüllt mit Normies und ihren Normie-Frauen, also insofern scheinen sie sich schon noch zu brauchen. 

der behaglichste schleudersitz der welt ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Halbork:

Die Schwangerschaftsvorbereitungskurse sind ja nach wie vor gut gefüllt mit Normies und ihren Normie-Frauen, also insofern scheinen sie sich schon noch zu brauchen.

Man muss da vielleicht eine Sache noch beachten: Normalerweise laufen Beziehungen eine Weile, bis Kinder ins Spiel kommen. Ob die Männer in dem Zustand waren, als sie ihre Freundin kennen gelernt haben?

vor 28 Minuten schrieb Halbork:

Was wir natürlich dort nicht sehen, ist wie diese Beziehungen so von der Beziehungsdynamik und -qualität her so im Allgemeinen ablaufen. Und da hab ich die Vermutung, dass es in vielen Fällen besser bestellt sein könnte darum, sehr viel besser sogar, wenn die Frauen das Gefühl hätten, dass es langfristig klug wäre, sich etwas mehr Mühe zu geben. Mag mich da irren, und es liegt tendenziell an den Männern...

Ist jetzt nur meine Meinung: 

Die Sache mit der Fickerei führt sofort zu einem Folgeproblem: Man hat Frauen in seinem Leben. 

Das führt dazu, dass man irgendwie "Beziehungen" handeln muss. Da kann man sich ganz schnell in Konstrukte manövrieren, die einem das Leben total versauen und aus denen man sich viel zu spät löst, weil die Hoffnung ja zuletzt stirbt. Keine Ahnung, wie leidensfähig andere Männer sind, aber wenn ich meinen Maßstab anlege, würde ich mich nicht in den Mehrzahlen der deutschen Beziehungen wohl fühlen. 

Direkt daraus entsteht das nächste Thema, dass man einfach keine Frust auf Frauen entwickeln darf. Das war mit 25 einfach. Mit 40 ist das zumindest für mich harte Arbeit. Ein "Ich liebe Dich" bedeutet für mich "läuft gerade gut im Moment". Ist für mich irrelevant. Ich schaue auf andere Sachen und erkenne daran, ob die Beziehung läuft. "Ich liebe Dich" habe ich schon gehört 1 Woche vor einer Trennung. 1 Stunde nach einem Seitensprung. Das vergesse ich nicht mehr. Genauso ziehe ich mit ner Frau problemlos nach 12 Monaten zusammen, wenn ich das Gefühl habe, es könnte cool werden. Aber ich rechne da schon den Aufwand zusammen und ich kaufe keine Küche. Und auch kein Sofa, dass ich in meiner späteren Singlewohnung nicht mehr stellen kann. Beides lässt sich nur mit ordentlichem Wertverlust verkaufen und so was kaufe ich nicht im ersten Jahr einer gemeinsamen Wohnung. Ich vergesse das nicht, dazu habe ich zu viel erlebt. 

Es wäre so leicht Frust aufzubauen. 

Ich bekomme es hin. Ich mag Mädels. 

Aber ich habe hier ne "Pro" Liste und die schaue ich mir immer wieder an. Und die "Contra" Liste bleibt schön in der Schublade. Ich ignoriere alle möglichen Probleme, die mich weniger als 3 Monatsgehälter kosten und schaue sie mir erst an, wenn ich sie auf dem Tisch habe. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Hoodseam:

Die Sache mit der Fickerei führt sofort zu einem Folgeproblem: Man hat Frauen in seinem Leben. 

Das führt dazu, dass man irgendwie "Beziehungen" handeln muss. Da kann man sich ganz schnell in Konstrukte manövrieren, die einem das Leben total versauen und aus denen man sich viel zu spät löst, weil die Hoffnung ja zuletzt stirbt.

Problem ist bekannt 😰

Ich leide durchaus darunter, alleine zu sein, aber da kenne ich aus Erfahrung noch ganz andere Konstrukte (wie du sagst), wogegen das Alleine-Sein vergleichsweise angenehm- eben vor allem psychologisch bewältigbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flamen wird langsam langweilig. Was ich da teilweise für Sätze von Eni und seinem Fanboy gelesen habe, erzeugt soviel Mitleid, dass es keinen Spaß mehr macht, den Alltagsfrust hier abzuladen. Immerhin gab es ein paar bissige Sprüche von Neice und schöne Texte vom Doktor. Doch im Rahmen der Aufmerksamkeitsökonomie wird sich der Thread bald tot gelaufen haben. Die Statistiken sind ausgetauscht, die Fronten geklärt, der Spott auf beiden Seiten ist durch und was konstruktives ist nicht mehr zu erwarten. Schade. Immerhin nach den zwei Wochen Hartmut im Frühling ein zweites PUT-Event in diesem Jahr, was kurzzeitig etwas Leben in ein sterbendes Forum gehaucht hat. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten. 

bearbeitet von Wildchild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Halbork:

Ich leide durchaus darunter, alleine zu sein, aber da kenne ich aus Erfahrung noch ganz andere Konstrukte (wie du sagst), wogegen das Alleine-Sein vergleichsweise angenehm- eben vor allem psychologisch bewältigbar ist.

Ich kann das vollkommen nachvollziehen. 

Ich glaube es gibt sehr viele Männer, die genau zwischen diesen beiden Punkten schwanken.
Vor allem wenn sie etwas älter sind und ihr Paket an Erfahrungen mit sich tragen.

Hatte auch nach meiner letzten Beziehung eine Phase, wo ich erstmal reflektieren wollte und daraus dann 3 Jahre wurden. Nicht weil ich so lange reflektiert habe, sondern weil ich plötzlich die (emotionale) Ruhe genossen habe und jeder Versuch zu daten wieder einen Stress generiert hat, der es mir absolut nicht wert war (wobei ich da auch ziemlich Pech mit Dates hatte). 

Hat ne Weile gedauert, bis ich das für mich ausgeknobelt hatte und auch wieder Lust hatte. 

Bis zu einem gewissen Punkt bleibt es aber ein Trade. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jammert ihr hier ernsthaft, weil ihr nach eurer Vielficker Zeit jetzt eine feste (lebenslange) Beziehung wünscht, in der ihr euch keine Mühe mehr geben müsst, aber weil Frauen in Deutschland nicht ökonomisch vom Mann abhängig sind und auch gesellschaftlich nicht gezwungen werden, in solchen "Partnerschaften" zu bleiben, klappt das nicht? 

Klingt nämlich sehr danach. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch ein Lux in analytischer Bestform auf der Meta-Ebene! Hach, es mussten erst die PUF-Flüchtlinge kommen, um mir zu zeigen, was ich an Euch habe. Bin stolz auf unser Foreninventar :)

bearbeitet von Wildchild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von BerlinLove
      In dem heutigen Video wollen wir euch vermitteln, weshalb es notwendig ist zu seiner eigenen Sexualität zu stehen. Manche Menschen haben es heutzutage schwerer, anderer wiederum scheinbar weniger. Doch beide Parteien streben ein gemeinsames Ziel an; die Akzeptanz ihrer sexuellen Orientierung im sozialen Umfeld.
      Viel Spass!
      Euer Socialized Lifestyle
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Facebook: https://www.facebook.com/Socialized-Lifestyle-1771666399739676/
      YouTube: https://m.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q?
      Instagram: https://www.instagram.com/socialized_lifestyle/
    • Von fmxmaster
      Leute ich möchte euch mal was erzählen, ist sicherlich interessant für Leute die im PU viel geben aber nicht viel erreichen.
      Man sollte bei nicht-Erfolgen die Schuld nicht bei einem selbst suchen und daran zweifeln ob man gut gamen kann, sondern mal die Umstände in Betracht ziehen.

      Ich lebe in Hamburg und bin desöfteren Streeten, ich bekomme mehr abweisen als NC, was zwar normal ist, aber im Vergleich was gleich kommt nicht im Verhältnis steht. Es gibt kaum gebrauchbare Blickkontakte, obwohl ich auffalle, nicht allein wegen meinem hübschem Hund. Ich kann von mir sagen das ich gut und gepflegt aussehe, die Frauen mit denen ich ausgehe sind keine Schabracken!
      Beim Streeten bekommt man sehr oft unfreundliche Blicke/Antworten/Gesten und ein Freund warnt mich davor, irgendwann Antworten zu bekommen 'Verpiss dich du Penner'.
      Selbst beim Online Dating ist es immer wieder schwer dort einen Kontakt aufzubauen.

      Vergangene Woche war ich in Äthiopien, Hauptstadt Addis Abeba. Vorweg: Nein die Leute da sind nicht alle abgemagert! Es gibt dort richtige Granaten!
      Mein Vorteil dort: Weisse Haut.

      Erster Abend:
      Gehe aus dem Hotel raus und wenige Meter später in der Innenstadt 3 richtig heisse Mulattinen merken das ich hinter denen gehe, drehen sich alle 3 um, kichern und gehen weiter. Ich bin gleich hin und habe folgenden Opener gebracht:
      "Hey girls, allright?"
      Von denen kam mehr gekicher und die eine war leicht bekleidet aber es war etwas frisch.
      Ich: "Are you cold?"
      Sie: "Yes"
      Ich: "Here take my jacket" als Joke eingebracht aber die Jacke habe ich anbehalten. Sie kicherte wieder.
      Ich: "Hey stop, you are a very beautifull lady. We should meet for a drink someday." Dann habe ich ihr mein Telefon in die Handgegeben und gesagt "Enter your phone number"
      Sie: "Ok".

      Erster NC!

      Zweiter Abend:
      Habe einige Girls bei Tinder geliked. Dauerte nicht lange gab es Matches mit sofortigem kurzem Chat und Telefonnummerwechsel. Mehrere NC's an einem Abend!
      Vergleicht mit Deutschland, wie wenig Matches man bekommt und von den wenigen wie wenig Telefonnummern man bekommt!

      Dritter Abend:
      Habe nichts unternommen. Wurden mir zuviele NC's

      Vierter Abend:
      Mit einem anderem Deutschen und einem Einheimischem sind wir in einem Restaurant und essen. Kommen zwei junge und eine davon verdammt heisse HB rein, setzen sich 2 Tische hinter mich. Ich gehe vor dem Essen auf die Toilette und schaue die eine direkt in die Augen. Blickkontakt vom Feinsten! Gehe zurück zu meinem Platz, essen und dabei sagt der Einheimische zu mir, wenn zwei Frauen alleine am Tisch sitzen, heisst das das sie auf der Suche sind und die kein Problem damit haben sich zu denen zusetzten. Nach dem Essen stehe ich auf, gehe Händewaschen und vorher hatten wir wieder Blickkontakt. Auf dem Rückweg bin ich direkt hin, habe einen Stuhl an den Tisch gezogen und mich hingesetzt. Kurzen Smalltalk gehalten, sie hat mir sogar angeboten mit von ihrem Essen zu essen. Dann ruck zuck NC.
      Vergleicht mal mit Deutschland, wenn zwei Frauen an einem Tisch sitzen, schauen die NUR sich an und wenn man mal auf die Idee kommt sich dazu zusetzten, gibt es in 9 von 10 Fällen sehr freche Antworten, daß sie allein sein wollen!!

      Fünfter Abend:
      Wollte ein Tinder Match ausprobieren, haben uns verabredet in einer Bar. War erstaunt wie hübsch sie war, sie hatte noch eine Freundin dabei, die war noch hübscher. Ich hatte nämlich auch einen Kumpel aus Deutschland dabei. Alle 4 Wein getrunken, danach mit Taxi in eine Shisha Bar und Whiskey! Beidseitiger Körperkontakt durch Streicheleien, Haare usw. Danach mit Taxi nachhause mit KC und die andere, die eigentlich für meinen Kumpel war, intensivere Berührungen und Sprüche. Sie hat mir sogar auf die Eier gehauen und sagte das morgen gefickt wird!!

      Sechster Tag:
      Wir 5 Leute aus Hamburg sitzen in der Sonne und trinken Kaffe, 2 davon Einheimische. Eine HB setzt sich alleine an den Tisch neben uns, der Tisch stand im Schatten. Mir wurde das zu heiss in der Sonne, so habe ich mich in den Schatten gesetzt, an den Tisch der HB und eine Unterhaltung gestartet. Nach 20 Minuten NC.

      Abreise:
      Zwischenstop in İstanbul. Sitze am Tisch mit mehreren Steckdosen zum Aufladen der Telefone. Neben mir ist der Platz frei, aber die Steckdose Kaputt. Setzt sich eine hübsche Frau hin (sie hatte aber kein freundliches Gesicht) und macht mit der Steckdose rum. Meine Steckdose ist von mir schon belegt aber Telefon hatte schon genug Ladekapazität. Ihre Reaktion war enttäuscht weil sie keinen Akku mehr hatte aber sie saß da rum. Nach einigen Minuten habe ich mein Ladegerät herausgenommen und in die Tasche gepackt, dann meine Hand in Richtung ihr Ladegerät gemacht, sie schaute mich an, hat freundlich gelächelt, gab mir das Ladegerät und ich habe es in meine Steckdose gepackt. Nach einer kurzen Pause habe ich sie gefragt woher sie denn sei, sie meinte aus Italien Neapel worauf ich gesagt habe "Ciao Bella", sie hat sich gefreut und unsere Unterhaltung ging los. Im Gespräch hat sie deutlich erzählt wie sehr ich doch mal Neapel besuchen solle, da es da ja so schön ist... Dann mußte ich los zu meinem Gate, habe aber nicht nach ihrer Nummer oder sonstwas gefragt sondern einfach einen guten Flug gewünscht.

      Fazit
      Die Menschen in anderen Ländern sind einfach freundlicher und sozialer. Dort wird miteinander gelebt und nicht wie hier in Deutschland, gegeneinander! Die Leute haben hier alles, sind aber dennoch unzufrieden und sind allein und sind zu blöd mit anderen Menschen in Kontakt zu treten! Viel lieber suchen die ihr Glück im Internet aber verlieren vor lauter Texterrei den Anschluß zum Kontakt!
      Menschen im Süden haben meisst nicht viel, aber sind glücklich und Leben mit Menschen enger zusammen. Das Gamen in Deutschland ist schwer, man hat mit zuvielen Faktoren zu tun, einige davon sind: Schlechtes Wetter, zuviel Stress (jeder will nur schnell nachhause), Internet, keine Kohle usw. denn komischer Weise verhalten sich die Deutschen im Urlaub anders, sind aufeinmal gesprächig, schauen sich um anstatt blöd auf ihr Smartphone, sind unternehmungslustig usw.
      Wenn Leute das PU lernen möchten, ist Deutschland kein guter Anfang, denn bei vielen ist mit PU ende bevor überhaupt was gelernt wird. Länder wie Äthiopien sind zum lernen 1A, man bekommt kaum abfuhren, daß baut krass auf!
  • Beiträge

    • Zumindest war sie unfreiwillig komisch.
    • Und die war lustig?  In PU-Foren verirren sich doch nur Intellektuelle und Creeps. Oft kommt auch beides zusammen vor. Der Humorfaktor kommt eher unbeabsichtigt hinzu. 
    • LL = LoveLing. Legendäre Nutzerin, Beherrscherin der Liebeskraft.
    • Also ich laufe nicht immer gleich zum Arzt. Zum Glück habe ich aber auch recht selten Beschwerden, bei denen man mal überlegen müsste ob man zum Arzt gehen sollte oder nicht. Ich habe aber im Freundeskreis viele Ärzte, das macht es ein wenig einfacher. Ich denke aber man kann auch mal selbst die Initiative ergreifen. Wie man bei deinem Problem sieht, kann man da im Vorfeld eines möglichen Arztbesuches schon vieles machen. Alles so Methoden, zu denen du keinen Arzt brauchst um das auszuprobieren. Zum Arzt geht man ja nicht um dann gesagt zu bekommen - gehen sie zum Yoga oder meditieren sie. Wenn man dann vom Arzt kommt, fragt man sich ja erst recht, dazu brauche ich jetzt aber keinen Arzt. Da sollte man schon auch immer selbst ein wenig nachdenken. Wenn es dann über längere Zeit nicht besser wird obwohl man mehrmals die Woche zum Yoga geht, seine Ernährung umgestellt hat, mehr von irgendwelchen Nährstoffe zu sich genommen hat, Passedan schon seit mehreren Wochen einnimmt, jeden Abend ein eigenes Teeritual aufführt,... dann bleibt einem nur noch der nächste Schritt. Ich bin da deshalb ganz bei Aldous, es gibt vieles was hilft bei Nervosität oder was man tun kann bei innere Unruhe, man braucht aber auch persönliche Erfahrungen, dann kann man sagen ob es einem in der Situation hilft oder eben nicht. Da hilft es einfach mal etwas auszuprobieren und ohne Vorurteile an etwas heranzugehen. Erst dann kann man sagen ob es einem wirklich hilft.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...