Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb Hoodseam:

Es gibt eine Sache, die sich ziemlich deutlich geändert hat: 

Unter den weiblichen Singles steigt die Zahl der Frauen deutlich an, die bewusst Single bleiben (oder angeben, dass sie zu hohe Ansprüche haben). Frauen haben dabei eine sehr hohe Singlekompetenz. 

Das hat sich radikal geändert in den letzten 15 Jahren und aus meiner Sicht hängt das mit Tinder & Co. zusammen. 

Die Mädels daten rum. Haben ihre Affären. Bekommen Sex mit heißen Typen. Wollen keine großen Abstriche für eine LTR machen und halten es ziemlich lange in dem Zustand aus. Dazu sind "Tinder Dates" inzwischen salongfähig geworden. 

Das war vor 15 Jahren noch anders. 

[...]

Bedeutet, dass sich da was für die Top Jungs bei Tinder & Co. ziemlich zu ihren Gunsten entwickelt hat.

Sehe ich alles genauso. Und neben den gutaussehenden Tinder-Jungs sehe ich auch mich und meinesgleichen bei den Nutznießern dieser an sich fragwürdigen Entwicklung. Daher kann ich die verzweifelten Rufe aus der PU-Szene auch nur tlw. nachvollziehen.

  1. Die Gesellschaft wird immer offener für Sex außerhalb fester Partnerschaften.
  2. Die Gesellschaft wird immer einsamer, was besonders Frauen sehr verführungsoffen macht.
  3. Es sind weniger Frauen durch feste Beziehungen gänzlich vom Markt. Da der Großteil der verfügbaren Männer aber aufgrund seines Aussehens vom Tinder-Markt abgelehnt wird, entsteht ein gefühltes Unterangebot an begehrenswerten Männern.
  4. Da Frauen fast nurmehr nach Aussehen auswählen, daten sie viele gutaussehende Trottel, was langfristig frustriert und Verführern mit Charakter-Game Tür und Tor öffnet.
  5. Dadurch, dass Tinder den Club als Kuppelplattform der Massen abgelöst hat, ist Clubgame zu einer lohnenswerten Verführungsnische geworden, wo man immer ungestörter und entspannter Frauen kennenlernen kann, deren Tinder--Dates in die Hose gegangen sind.
  6. 2013 befürchteten wir noch, dass durch die exponentielle Verbreitung von PU-Theorie eine Daygamer-Schwemme ausgelöst werden könnte, die Verführung im Alltag zu einer kniffligen Angelegenheit machen würde. Dank Tinder ist die Zahl der Daygamer seit 2015 leicht rückläufig und wird wohl auch in Zukunft nicht wesentlich steigen. Den Fortbestand von Daygame als Verführungsnische sehe ich damit für viele, viele Jahre gesichert.
  7. Offline-Kontakte gehen immer vor Online-Kontakten. Daher sind die Tinder-Schönlinge für den Daygamer kein unmittelbarer Wettbewerb und auch mittelbar nicht sonderlich gefährlich, weil sie außer ihrem Aussehen und daraus folgendem Selbstbewusstsein meist nicht viel zu bieten haben.

Alles in allem geht es nur darum, entweder Glück zu haben und gut auszusehen (wie das auch bei Frauen ist), oder seinen Verstand dazu zu benutzen, im Fahrtwind der derzeitigen Entwicklung all die nach Liebe lechzenden Frauen im echten Leben kennenzulernen und ihnen durch ein kleines Quäntchen Komfort all das zu geben, was sie kaum noch bekommen. Das Zeitalter der Verführer neigt sich nicht etwa dem Ende zu; es blüht gerade erst auf. Du darfst nur nicht als durchschnittlich oder unterdurchschnittlich Aussehender auf Tinder in dein Verderben rennen, sondern musst dich halt mit deiner Ansprechangst auseinandersetzen.

Ach ja, und wer mit PU eine feste Beziehung sucht: Noch nie war der Markt günstiger! Schon auf Tinder sucht doch über die Hälfte der Frauen eine. Und dann wischen sie nur die ganz heißen Männer nach rechts, von denen die meisten nur vögeln wollen. Die wenigen gutaussehenden Beziehungsmänner können sich ja regelrecht eine Frau aus dem Katalog aussuchen, was aber umgekehrt bedeutet, dass ein fast voller Katalog an beziehungswilligen Frauen durch deine Stadt läuft und nur darauf wartet, von dir angesprochen zu werden.
Ich zumindest könnte jedenfalls schon ne Partnervermittlung eröffnen mit den ganzen Frauen, die mich jeden Monat verlassen, weil sie „lieber was festes“ wollen.

Also nochmal zusammengefasst:

  • Der gutaussehende Mann hat ein erfüllendes Liebesleben durch Tinder.
  • Der schlaue Mann hat ein erfüllendes Liebesleben durch Daygame oder Clubgame.
  • Der faule Mann hat ein sehr unbefriedigendes Liebesleben (wie schon seit eh und je).
     
vor 9 Stunden schrieb Halbork:

Wieviel Prozent müssten es denn sein, um es als gesellschaftliches Problem anzuerkennen? Wenn 30% nicht genug sind...

80. Es ist völlig natürlich, dass die Frauen ungleichmäßig auf die Männer verteilt sind. Die meisten Kulturen haben solch eine naturgegebene Vielweiberei auch gelebt. Und jetzt, wo die christliche Einehe nichtmehr durch Staatsgewalt und immer weniger durch gesellschaftliche Zwänge verteidigt wird, setzt sich eben mehr und mehr die natürliche Ordnung durch. Das ist eine gesellschaftliche Neuordnung; doch das als Problem zu bezeichnen, wäre reaktionär.
Wer das für sich als persönliches Problem sieht, muss sich entweder Alternativen suchen (käufliche Liebe z.B. oder Sexroboter, wie sie bereits von einem japanischen Unternehmen entwickelt werden) oder eben seinen Allerwertesten hochkriegen und sich mittels PU zu einem der Männer entwickeln, die Frauen bekommen (entweder eine oder mehrere).

bearbeitet von DoktorDaygame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 44 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Gerade heute hatte ich so einen guten, den ich Dir als Antwort auf Deine Close-Anfrage in Deinem Transformations-Strang schreiben wollte.

Hau raus. In diesem Karnevals-Thread ist ja eh Narrenfreiheit, da siegt meine Neugier über meine angebliche Abneigung jeglicher Ironie. Was wolltest Du darauf erwidern, dass ich mein Werk vor pseudosozialkritischen Bullshit, Neice 2.0 sowie weiteren Erscheinungen und Gestalten schützen möchte, die unser schönes Forum für ihre Promo-Zwecke kapern?

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Gerade die Zeit gefunden, Deinen Beitrag in Ruhe zu lesen, den Du zeitgleich zu meinem veröffentlicht hast. Großartig, in vielerlei Hinsicht. Drucke ich mir direkt aus. Während die frustrierten Soziopathen ihr Elend einem gesellschaftlichen Niedergang zuschreiben, ohne eine Lösung anzubieten, postest Du einfach mal den ersten wirklich guten Pick Up Aufsatz seit Jahren. 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb DoktorDaygame:

sich mittels PU zu einem der Männer entwickeln, die Frauen bekommen

Wie genau stellst du dir diese Entwicklung vor? An konkreten Beispielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Hoodseam:

Ansonsten gibt es in DE meines Wissens nur die Studie von Elitepartner/Parship.

ist sicher unsinn aber bitte trotzdem link

kümmert das echt so wenig leute, dass da nichtmal irgendwas ordentlich erhoben wird? ich hätte angenommen, es ist irgendwie von interesse, ob junge leute partnerschaften und sex haben.

bearbeitet von enichma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bestimmt wird das untersucht.

Ergebnisse, dass es Frauen gut oder gar besser geht als Männern sind aber nicht opportun und werden daher nicht medial aufbereitet.
Opportun ist natürlich nur: "Die armen wenigen Frauen, die jetzt endlich auch mal angemessen Geld verdienen, die haben Probleme einen Mann zu finden."

 

Guter Thread weiterhin, btw. thunderkätzchen als Foren-Pascha gefiel mir schon immer gut, aber ich vermisse durchaus Backerbse. Vertragt euch jetzt endlich mal wieder.

bearbeitet von zaotar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb enichma:

ist sicher unsinn aber bitte trotzdem link

kümmert das echt so wenig leute, dass da nichtmal irgendwas ordentlich erhoben wird? ich hätte angenommen, es ist irgendwie von interesse, ob junge leute partnerschaften und sex haben.

Wie zaotar schon sagte, die Studien gibt es kaum, weil man dann so tun kann als existierte das Problem nicht von dem wir alle wissen dass es existiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

d.h. alles was wir an "aktuellen" zahlen haben, ist:

 

- die bekannte amerikanische "incel-studie" von GSS mit dem so oft geposteteten graphen:

incelUS.jpg.7c4897d295d4223051a049df32aff63b.jpg

 

- dieses obskure finnische ding mit den letzten zahlen von 2015:

Drty4lLX4AEoNsB.thumb.jpg.99fd943546af21b489da953ca361ecd2.jpg

 

- ein paar singuläre zahlen von 2013 aus der schweiz

 

NICE. liebe empirische sozialforschung, würdest du bitte aufwachen?

bearbeitet von enichma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb enichma:

wenn das intervall gleich bleibt, kommen um 2023 neue zahlen aus finnland!

Bis dahin werden Finncels ihre Sexroboter hoffentlich mit Olkiluoto-3-Atomstrom aufladen können!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Halbork:

Naja was heisst sterbend... Man zankt so ein bisschen vor sich her. Wir treiben gemeinsam in einem Boot auf einem See voll Sperma, das Boot hat Leck geschlagen und Donna beschwert sich, dass du dir dabei auch noch einen runterholst....

Das ist locker der schönste Satz, den ich in der letzten Zeit lesen durfte. Danke dafür. Ich ziehe mich in meine Höhle zurück.

Gehabt euch wohl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb enichma:

kann mir jemand in drei pointierten sätzen erklären, wie man instagram verwendet?

hab jetzt account ❤️

Essensbilder. Yogabilder. Reisebilder. 

Alles mit Hunden und Katzen aufwerten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Das ist halt immer so mit Studien und den Schlussfolgerungen: 

Wenn ich Frage, wie viele Frauen min. 2 Sexualpartner im letzten Jahr hatten und die Zahl zwischen 2007 und 2015 bei den Männern runter geht, bei den Frauen aber gleich bleibt, dann kann ich da jede Menge rein interpretieren. 

Ich könnte ja auch die Theorie aufstellen, das die Schlampen mit ihren naiven Männern in monogamen LTRs hocken und hinten rum dank Anonymität des Internets die Chads ficken. 

Meine Theorie wäre, dass es mit Social Media im weiteren Sinne zu tun hat. Wenn ich mal in meine Jugend zurück gehe, dann haben wir Nerds Lanparties geschmissen. Angefangen mit der "Laborparty", wo wir in einem Zahnlabor im LAN das ganze Wochenende gezockt haben mit Freunden und MP3s über das Netzwerk getauscht haben. Und auch wenn die Kerngruppe Nerds waren, da waren auch normale Typen dabei und man hatte alle paar Wochen ne Geburtstagseinladung und da waren auch Mädels. Das Ganze wurde dann immer größer bis zu den DarkBreed Lanparties und über 2.000 Usern. 

Heute zockt so ein Nerd in seinem Clan online und kommt nicht mehr raus.

Eher negativ für so einen Nerd. 

Unsere weiblichen Nerds waren da anders. Da wurdest Du schon gedisst in der Schule, wenn Du als Nerd mit einem geredet hast. Heute schmeißen die Tinder an und ficken so lange, bis die keinen Bock mehr haben. 

Für die lief das eher positiv. 
 

vor 2 Stunden schrieb enichma:

- dieses obskure finnische ding mit den letzten zahlen von 2015:

Drty4lLX4AEoNsB.thumb.jpg.99fd943546af21b489da953ca361ecd2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb IAmLux:

Essensbilder. Yogabilder. Reisebilder. 

Alles mit Hunden und Katzen aufwerten. 

Ich seh's schon kommen: Enischma demonstriert auf Bali vor den Nungnung-Fällen einen abwärtsgerichteten Hund, während ihm eine sarkastisch in die Kamera blickende Katte Otoro-Sashimi vom nackten Hintern frisst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb enichma:

ist sicher unsinn aber bitte trotzdem link

https://www.parship.de/ratgeber/single-staedte/singles-in-deutschland/

Kannst Du aber vergessen. 

Parship / Elitepartner haben ne Studie mit irgendeinem Institut ne Studie aus einer "Onlineerhebung" gemacht. Dann gab es Pressemitteilungen. Da ging es darum, die Plattform erwähnt zu bekommen. 

Ich befürchte ja fast, dass die da ihre eigenen User gefragt haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb enichma:

kümmert das echt so wenig leute, dass da nichtmal irgendwas ordentlich erhoben wird? ich hätte angenommen, es ist irgendwie von interesse, ob junge leute partnerschaften und sex haben.

Es interessiert keinen, weil da kein Problem existiert. 

Ich sitze da verdammt nah an der Quelle. Ex ist Hemamme. Ich habe einige weibliche Bekannte, die aus dem Berufsfeld kommen. Die eigene Praxen haben, in der Klinik arbeiten und parallel Geburtsvorbereitungen machen. 

Das hier ist ein typisches Bild aus einem Kurs: https://www.noz-cdn.de/media/2017/01/22/geburtsvorbereitungskurs-freren_201701221114_full.jpg

Da hocken jetzt nicht die Chads rum und da hockt auch keine Liga rum, da man nicht problemlos mit gezielter Arbeit an sich ausperformen kann. 

Es ist kein Problem, in Deutschland eine Freundin zu finden und regelmäßig zu vögeln, wenn man das will.

Da zählt auch nicht das Argument "für Kinder sind die Männer ok". Vor dem Thema Kinder gibt es eine Beziehung und dann schwängert man sie halt nicht. 

Das Ding wird dann tricky, wenn man als Mann die Hotties vögeln will. Noch mal ne Stufe schwieriger, wenn man die Hotties für ONS vögeln möchte oder Casual Sexdates vereinbart. 

Es wird auch dann tricky, wenn man eine für sich gute Beziehung führen möchte und aus Bequemlichkeit in jede LTR rennt, sobald das Mädel die Beine breit macht und nicht die Masse an Erfahrung bekommt, ob da souverän entscheiden zu können. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Hoodseam:

Es ist kein Problem, in Deutschland eine Freundin zu finden und regelmäßig zu vögeln, wenn man das will.

Ein fast voller Katalog an beziehungswilligen Frauen läuft durch deine Stadt und wartet nur darauf, von dir angesprochen zu werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Hoodseam:

Es ist kein Problem, in Deutschland eine Freundin zu finden und regelmäßig zu vögeln, wenn man das will.

Warst du nicht auch der Typ, der irgendwo mal geschrieben hat, es wäre kein Problem in Deutschland Millionär zu werden, wenn man das will?

Ich meine, wenn mir schon die gebratenen Tauben hier in den Mund fliegen, sollen sie sich wenigstens vorher in Sriracha-Soße eintunken, das dürfte wohl kaum zu viel verlangt sein. Ist ja kaum zusätzliche Mühe für sie...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich persönlich gehe ausschließlich mit knüppel und riot shield aus dem haus, um mir die trauben hübscher junger damen vom leib zu halten, die mir zuverlässige partnerinnen sein wollen.

 

vor 14 Minuten schrieb Halbork:

Warst du nicht auch der Typ, der irgendwo mal geschrieben hat, es wäre kein Problem in Deutschland Millionär zu werden, wenn man das will?

falls du dieses epische zitat meinst, ich glaub das war neice: In Deutschland geht ne Menge und wer keine Mio auf dem Konto zusammen bekommt, ist einfach doof. Das schafft jeder mit ner Berufsausbildung (ja, mimimim Auto und Wohnung und Döner und Party und Urlaub und das geht nicht mimimim..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb enichma:

kann mir jemand in drei pointierten sätzen erklären, wie man instagram verwendet?

hab jetzt account ❤️

Sei ein Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren alt.

Poste Bilder von dir die zu viel preis geben

Poste irgendwelche girly memes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb enichma:

ich persönlich gehe ausschließlich mit knüppel und riot shield aus dem haus, um mir die trauben hübscher junger damen vom leib zu halten, die mir zuverlässige partnerinnen sein wollen.

Ja, sie stürzen sich alle auf dich, weil sie vor mir davonlaufen (ich starre sie immer solange an, bis sie checken, dass ich sie ficken will).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Halbork:

Ein fast voller Katalog an beziehungswilligen Frauen läuft durch deine Stadt und wartet nur darauf, von dir angesprochen zu werden!

Jap. 

vor 35 Minuten schrieb Halbork:

Warst du nicht auch der Typ, der irgendwo mal geschrieben hat, es wäre kein Problem in Deutschland Millionär zu werden, wenn man das will?

Genau. Du scheibst mit dem feuchten Traum von Nachtzug aus dem blauen Forum. 

Bist Du anderer Meinung? Zinseszins 8. Klasse. Ist jetzt wirklich nicht so schwer auszurechnen. 

Und ja, ich bin ziemlich überzeugt davon, dass wir beide heute aufgestanden sind und viele kleine Entscheidungen getroffen haben, die vollkommen in unserer freien Entscheidung waren. Die bringen uns in eine bestimmte Richtung. 

Wir haben beide Lebenszeit im Forum verplempert und Bullshit geschrieben. 

Aber unser Tagesablauf unterscheidet sich dann doch in ein paar Punkten (und ja, ist geraten):

1. Ich bin heute Morgen aufgestanden und habe 30 Minuten Starting Strength gemacht im Home Gym.
3x5 Kreuzheben. 3x5 Kniebeugen. 3x5 Bankdrücken. 
Danach unter die Dusche. 

2. Ich habe 100% Clean gegessen. 

Danach bin ich einkaufen, zur ner FB gefahren und habe Abendessen und Mealprep für Dienstag gemacht. Mädel soll ja schlank bleiben. 

Nur zwei kleine Punkte, die mich unter einer Stunde pro Tag kosten und dafür sorgen, dass ich "Looks" im Griff habe. Dazu ne Jeans. T-Shirt. Ne billige Jacke aus Kunststoff Lederimitat und ein paar Redwings mit Gürtel. Alle 4 Wochen zum Friseur. Alle 2 Tage rasieren. Parfum drauf. 

Es ist kein Hexenwerk. 

Dazu ne positive Einstellung zum Leben und zu Mädels. 
Sorgt dafür, dass ich seit 15 Jahre ficke so viel ich will. 

Die größte Baustelle ist, dass ich mit zunehmendem Alter immer mehr Augenringe bekomme, weil Schlaf wichtiger wird und man zu spät ins Bett kommt wg. der Fickerei und schlechter mit nem Mädel in nem kleinen Bett schläft. 

Es ist echt nicht schwer.

bearbeitet von Hoodseam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von BerlinLove
      In dem heutigen Video wollen wir euch vermitteln, weshalb es notwendig ist zu seiner eigenen Sexualität zu stehen. Manche Menschen haben es heutzutage schwerer, anderer wiederum scheinbar weniger. Doch beide Parteien streben ein gemeinsames Ziel an; die Akzeptanz ihrer sexuellen Orientierung im sozialen Umfeld.
      Viel Spass!
      Euer Socialized Lifestyle
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Facebook: https://www.facebook.com/Socialized-Lifestyle-1771666399739676/
      YouTube: https://m.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q?
      Instagram: https://www.instagram.com/socialized_lifestyle/
    • Von fmxmaster
      Leute ich möchte euch mal was erzählen, ist sicherlich interessant für Leute die im PU viel geben aber nicht viel erreichen.
      Man sollte bei nicht-Erfolgen die Schuld nicht bei einem selbst suchen und daran zweifeln ob man gut gamen kann, sondern mal die Umstände in Betracht ziehen.

      Ich lebe in Hamburg und bin desöfteren Streeten, ich bekomme mehr abweisen als NC, was zwar normal ist, aber im Vergleich was gleich kommt nicht im Verhältnis steht. Es gibt kaum gebrauchbare Blickkontakte, obwohl ich auffalle, nicht allein wegen meinem hübschem Hund. Ich kann von mir sagen das ich gut und gepflegt aussehe, die Frauen mit denen ich ausgehe sind keine Schabracken!
      Beim Streeten bekommt man sehr oft unfreundliche Blicke/Antworten/Gesten und ein Freund warnt mich davor, irgendwann Antworten zu bekommen 'Verpiss dich du Penner'.
      Selbst beim Online Dating ist es immer wieder schwer dort einen Kontakt aufzubauen.

      Vergangene Woche war ich in Äthiopien, Hauptstadt Addis Abeba. Vorweg: Nein die Leute da sind nicht alle abgemagert! Es gibt dort richtige Granaten!
      Mein Vorteil dort: Weisse Haut.

      Erster Abend:
      Gehe aus dem Hotel raus und wenige Meter später in der Innenstadt 3 richtig heisse Mulattinen merken das ich hinter denen gehe, drehen sich alle 3 um, kichern und gehen weiter. Ich bin gleich hin und habe folgenden Opener gebracht:
      "Hey girls, allright?"
      Von denen kam mehr gekicher und die eine war leicht bekleidet aber es war etwas frisch.
      Ich: "Are you cold?"
      Sie: "Yes"
      Ich: "Here take my jacket" als Joke eingebracht aber die Jacke habe ich anbehalten. Sie kicherte wieder.
      Ich: "Hey stop, you are a very beautifull lady. We should meet for a drink someday." Dann habe ich ihr mein Telefon in die Handgegeben und gesagt "Enter your phone number"
      Sie: "Ok".

      Erster NC!

      Zweiter Abend:
      Habe einige Girls bei Tinder geliked. Dauerte nicht lange gab es Matches mit sofortigem kurzem Chat und Telefonnummerwechsel. Mehrere NC's an einem Abend!
      Vergleicht mit Deutschland, wie wenig Matches man bekommt und von den wenigen wie wenig Telefonnummern man bekommt!

      Dritter Abend:
      Habe nichts unternommen. Wurden mir zuviele NC's

      Vierter Abend:
      Mit einem anderem Deutschen und einem Einheimischem sind wir in einem Restaurant und essen. Kommen zwei junge und eine davon verdammt heisse HB rein, setzen sich 2 Tische hinter mich. Ich gehe vor dem Essen auf die Toilette und schaue die eine direkt in die Augen. Blickkontakt vom Feinsten! Gehe zurück zu meinem Platz, essen und dabei sagt der Einheimische zu mir, wenn zwei Frauen alleine am Tisch sitzen, heisst das das sie auf der Suche sind und die kein Problem damit haben sich zu denen zusetzten. Nach dem Essen stehe ich auf, gehe Händewaschen und vorher hatten wir wieder Blickkontakt. Auf dem Rückweg bin ich direkt hin, habe einen Stuhl an den Tisch gezogen und mich hingesetzt. Kurzen Smalltalk gehalten, sie hat mir sogar angeboten mit von ihrem Essen zu essen. Dann ruck zuck NC.
      Vergleicht mal mit Deutschland, wenn zwei Frauen an einem Tisch sitzen, schauen die NUR sich an und wenn man mal auf die Idee kommt sich dazu zusetzten, gibt es in 9 von 10 Fällen sehr freche Antworten, daß sie allein sein wollen!!

      Fünfter Abend:
      Wollte ein Tinder Match ausprobieren, haben uns verabredet in einer Bar. War erstaunt wie hübsch sie war, sie hatte noch eine Freundin dabei, die war noch hübscher. Ich hatte nämlich auch einen Kumpel aus Deutschland dabei. Alle 4 Wein getrunken, danach mit Taxi in eine Shisha Bar und Whiskey! Beidseitiger Körperkontakt durch Streicheleien, Haare usw. Danach mit Taxi nachhause mit KC und die andere, die eigentlich für meinen Kumpel war, intensivere Berührungen und Sprüche. Sie hat mir sogar auf die Eier gehauen und sagte das morgen gefickt wird!!

      Sechster Tag:
      Wir 5 Leute aus Hamburg sitzen in der Sonne und trinken Kaffe, 2 davon Einheimische. Eine HB setzt sich alleine an den Tisch neben uns, der Tisch stand im Schatten. Mir wurde das zu heiss in der Sonne, so habe ich mich in den Schatten gesetzt, an den Tisch der HB und eine Unterhaltung gestartet. Nach 20 Minuten NC.

      Abreise:
      Zwischenstop in İstanbul. Sitze am Tisch mit mehreren Steckdosen zum Aufladen der Telefone. Neben mir ist der Platz frei, aber die Steckdose Kaputt. Setzt sich eine hübsche Frau hin (sie hatte aber kein freundliches Gesicht) und macht mit der Steckdose rum. Meine Steckdose ist von mir schon belegt aber Telefon hatte schon genug Ladekapazität. Ihre Reaktion war enttäuscht weil sie keinen Akku mehr hatte aber sie saß da rum. Nach einigen Minuten habe ich mein Ladegerät herausgenommen und in die Tasche gepackt, dann meine Hand in Richtung ihr Ladegerät gemacht, sie schaute mich an, hat freundlich gelächelt, gab mir das Ladegerät und ich habe es in meine Steckdose gepackt. Nach einer kurzen Pause habe ich sie gefragt woher sie denn sei, sie meinte aus Italien Neapel worauf ich gesagt habe "Ciao Bella", sie hat sich gefreut und unsere Unterhaltung ging los. Im Gespräch hat sie deutlich erzählt wie sehr ich doch mal Neapel besuchen solle, da es da ja so schön ist... Dann mußte ich los zu meinem Gate, habe aber nicht nach ihrer Nummer oder sonstwas gefragt sondern einfach einen guten Flug gewünscht.

      Fazit
      Die Menschen in anderen Ländern sind einfach freundlicher und sozialer. Dort wird miteinander gelebt und nicht wie hier in Deutschland, gegeneinander! Die Leute haben hier alles, sind aber dennoch unzufrieden und sind allein und sind zu blöd mit anderen Menschen in Kontakt zu treten! Viel lieber suchen die ihr Glück im Internet aber verlieren vor lauter Texterrei den Anschluß zum Kontakt!
      Menschen im Süden haben meisst nicht viel, aber sind glücklich und Leben mit Menschen enger zusammen. Das Gamen in Deutschland ist schwer, man hat mit zuvielen Faktoren zu tun, einige davon sind: Schlechtes Wetter, zuviel Stress (jeder will nur schnell nachhause), Internet, keine Kohle usw. denn komischer Weise verhalten sich die Deutschen im Urlaub anders, sind aufeinmal gesprächig, schauen sich um anstatt blöd auf ihr Smartphone, sind unternehmungslustig usw.
      Wenn Leute das PU lernen möchten, ist Deutschland kein guter Anfang, denn bei vielen ist mit PU ende bevor überhaupt was gelernt wird. Länder wie Äthiopien sind zum lernen 1A, man bekommt kaum abfuhren, daß baut krass auf!
  • Beiträge

    • Finds ne schöne Aufmerksamkeit von ihm- er hat meinen ironischen Style schon ziemlich gut gecheckt mittlerweile 😍 @Hoodseam es ist schon klar, dass Dark Triad Charakterzüge attraktiv wirken auf Frauen, aber bei Kerlen deren Persönlichkeit von Haus aus einen nur sehr geringen Dark Triad Anteil hat (ich zähle mich dazu) kriegst du das nicht mal so von heute auf morgen auf einen edgy serial killer oder low inhib halstattoo thug vibe umgepolt.
    • Ich meine das total ernst.  Serienmörder haben eine Anziehung auf Frauen und wenn man den Extrakt nimmt und damit ein wenig experimentiert, stellt man fest, dass da ganz viele Frauen drauf anspringen. 
    • Na gut. Aber mir war schon klar, als ich das Wort "Menson" schrieb, dass Du mit dem Argument des Leichnams ankommen könntest.  Schade, dass Du nur 2-3 Dates pro Jahr hast.  Weil sonst könntest Du einfach mal 5 Sets burnen, indem Du zu 90% die Lebensgeschichte von Menson aus seiner Sicht als Deine Geschichte erzählst. Musst halt nur ein wenig argumentieren, wie Du von der Todeszelle an den Willi Wanka Automaten kamst. Revision und so und Du konntest dann das Gericht von Deiner Version überzeugen.  Merken die nicht, weil Allgemeinbildung über Serienmörder ist nicht so ihre Stärke. Und selbst wenn. Sagste "ich verarsch Dich nur" und laberst dann mit ihr über Charles Menson.   
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...