Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Dissident:

Gerade in einem Finya-Profil gesehen:

"Mag nicht: Mainstream, Statussymbole

Lieblingsmarken: Adidas, Vans" :rotfl:

Wobei ich die Idee schon absurd finde, eine Kategorie "Lieblingsmarken" einzufügen.

Nein ist gar nicht absurd. Das Geschäftsmodell von Finya dürfte unter anderem darin bestehen, die Information an Dritte weiterzuverkaufen, auf welche Marken männliche bzw. weibliche Singles in welchem Alter und in welcher Stadt geil finden.

vor 7 Minuten schrieb Dissident:

Ein Buchhändler kann sicherlich anderen Firmen die gewerbliche Nutzung seiner Räumlichkeiten untersagen. Aber wenn da drei Teilnehmer von dem Kurs durchlaufen und mit Kunden reden? Auch wenn sie kein Buch kaufen wollen, das wollen auch die Kunden nicht, die die Bücher dort nur lesen.

Wenn sie der Auffassung sind, dass du andere Kunden störst oder die Geschäftsräume zur Ausführung unliebsamer Aktivitäten gleich welcher Art nutzt, können sie dich der Räumlichkeiten verweisen.

bearbeitet von Halbork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Samstag nachmittag und hier sind 5 Leute in dem Faden.

Anstatt in der Fußgängerzone oder im Buchladen zu sargen.

(Edit: ich bin entschuldigt, muß  mich erst noch anziehen und Frühstück machen.)

bearbeitet von Dissident

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Benutzernameundso:

Finde man kann durch Marken schon irgendwo bisschen vermuten, wie jmd charakterlich drauf ist

Schon: konsumorientiert.

In meinem Leben spielen Marken überhaupt keine Rolle. Damit falle ich allerdings aus dem für Firmen, die Gesellschaft und für Frauen interessanten Teil der Glockenkurve raus.

Wie einem Marken so wichtig sein können, daß man sie fremden Leuten mitteilen muß, wird mir für immer ein Rätsel bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Dissident:

Gerade in einem Finya-Profil gesehen:

"Mag nicht: Mainstream, Statussymbole

Lieblingsmarken: Adidas, Vans" :rotfl:

Wobei ich die Idee schon absurd finde, eine Kategorie "Lieblingsmarken" einzufügen.

Finya war früher mal meine Nr. 1 Plattform. 

Hab da sogar mit einem Bot gearbeitet und 3 Profile gehabt und mit 3 vollkommen unterschiedlichen Strategien automatisch angeschrieben. Dann weiter gearbeitet mit dem Profil, auf welches das Mädel reagiert. Dann hatte ich noch ein 4. Profil und wenn ich irgendwann bei interessanten Mädels raus geflogen bin, habe ich die Informationen verwendet und sie hat ihren "Seelenverwandten" in der nächsten Woche kennen gelernt. 

Ist schon faszinierend, wie locker das funktioniert, wenn ein Mädel sich beschwert, dass Typen sie als Tiermörderin verurteilen, weil sie Jägerin ist und man sie dann anschreibt und ihr mitteilt, dass man oft Körbe bekommt, weil man überlegt, einen Jagdschein zu machen  und Mädels einen dann für Tiermörder halten und ihnen die Weitsicht fehlt, dass jagen durch weggefallene Fressfeinde heute essentiell ist. 

Wie habe ich dieses Finya Profil gehasst. Figur "Normal". 

Und dann darfst Du rausfinden, ob sie es für normal hält, nicht fett zu sein oder ob sie einen riesigen Hintern hat und das normal findet. Und als persönliches Statement dann irgendwelche Gedichte oder Sprüche oder irgendeine Anleitung, wie man sie auf keinen Fall anschreiben soll. Also kreativ soll man sein. Und sich was einfallen lassen. Keine Einzeiler. Keine Romane. Boah, was für eine Scheiße...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Hoodseam:

Also kreativ soll man sein. Und sich was einfallen lassen. Keine Einzeiler. Keine Romane. Boah, was für eine Scheiße...

Find das ganz lustig, wenn solche Mädels dann antworten, aber so komplett langweilig, kurz und 0815 als würd man mit nem chatbot schreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Benutzernameundso:

Find das ganz lustig, wenn solche Mädels dann antworten, aber so komplett langweilig, kurz und 0815 als würd man mit nem chatbot schreiben

Ja. Wobei das besser wird mit zunehmendem Alter. 

 

Ich wollte meinem 17-jährigen Cousin (Jungfrau) mal beweißen, wie schnell man Mädels in ein Sexdate tippern kann. Da kommen ja ganz neue Probleme. Die Mädels antworten nur mit "Hihihi.." und diesem komischen Affensmiley. Hatte dann die Idee, dass die einfach nebenbei tippern und kein Interesse an meinem Cousin haben. Also ein Profil mit einem total süßen Typen im Bravo Style aufgemacht. So wirklich gesprächig werden sie dann auch nicht. 

Ist schon ne Baustelle bei jungen Mädels. 

Wobei man die nicht unterschätzen sollte. Wir waren um die 16 und ein Kumpel (Gymnasium, ziemlich gut aussehend) hatte nen kleinen Bruder (14). Pummelig. Voll der Assi. Konnte sogar kein sauberes Deutsch mehr sprechen, da er die ganze Zeit mit irgendwelchen Ausländern abhing. 

Lief immer identisch ab. Wir saßen da rum. Kleiner Bruder kam. Provozierte. Große Sprüche "Willste aufs Maul"? Bis es dann Riccardo aufstand, ihn so gegen die Beine kickte, dass er im hohen Bogen hin flog. Dann war für den Abend zumindest Ruhe und es hieß "war doch nur Spaß". 

Aber fast jedes Mal wenn der nicht gerade nervte, war der mit nem Mädel in seinem Bett. Und immer ne andere. 

Riccardo hat sich das dann erklären lassen und der Bruder hat einfach den Mädels gesagt, dass sie sich melden sollen, wenn sie ficken wollen. Worauf Riccardo das jedem Mädel über Wochen hinterher gerufen hat. Bis sich dann mal eine auf dem Zeltplatz umdrehte, ein paar Worte mit ihm redete und dann "OK" meinte. 

Aber so richtig geschnallt, wie der kleine Bruder es machte, hatten wir damals nicht. Ich kann es heute grob erklären und zumindest vermuten. Damals habe ich aber jede noch so offensichtliche Chance (und die kamen 1x pro Jahr maximal) total versemmelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Hoodseam:

Ist schon ne Baustelle bei jungen Mädels. 

Jop hab ich aufgegeben. Wenn die so schreiben, frag ich sie ob sie telefonieren wollen. Und falls nein, wird genextet ^^

 

vor 7 Minuten schrieb Hoodseam:

Ich kann es heute grob erklären und zumindest vermuten.

Und was vermutest du dahinter? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Benutzernameundso:
vor 44 Minuten schrieb Hoodseam:

Ich kann es heute grob erklären und zumindest vermuten.

Und was vermutest du dahinter? 

Wir hatten in dem Ort so eine nervige Dynamik mit Ausländern. 

Also so wirklich 11-jährige, die hinter Dir her liefen und Dir in die Hacken traten und dann meinten "Was willst Du machen? Pack mich an und ich hole meinen Bruder". Und das war wirklich ein Problem. 

Wir hatten da ein wenig Narrenfreiheit, weil wir einen kannten, der mit uns gut befreundet war. Der sah nicht so ohne aus, hatte auch das passende Auftreten. Vor allem hatte er aber eine treu-doofe Dogge. Vor der hatte jeder Angst, die war aber total harmlos. Wenn Du den in den Schwitzkasten genommen hast und er laut um Hilfe gerufen hat, kam die Dogge an und hat versucht, den Arm mit ihren Pfoten zu lösen. Ich glaube, die hatte nicht raus gefunden, dass die überhaupt beißen kann. 

Dem ganzen überschattete das Gerücht, das der Typ mit den Frankfurtern ziemlich gut befreundet ist und von denen war bekannt, dass wenn die ankommen, dann in sehr großen Gruppen und mit Messern. Und davor hatten sie dann Schiss. 

Allerdings war der kleine Bruder dann ziemlich gut involviert in der lokalen Ausländergruppe und hat da ordentlich den Macker gemacht. Dazu dann viele Mädels, die auch mit den Leuten abhingen. 

Also total dominant, so ein kleiner Schlägertyp. Und Social Proof ohne Ende innerhalb der Gruppe. Mit ner riesigen Klappe. Und wirklich mutig, dabei aber sau doof, weil wenn er sich nicht von Riccardo eine eingefangen hat, dann von seinem Bruder. Also selbst mit dem Wissen, dass der immer wieder den Kürzeren zieht, fing der wieder an. 

Und in dem Alter gibt es einige Mädels, die es nicht so schlecht finden, wenn Typen sich mal rum prügeln. Schauen sie gerne zu. 

Jetzt hatte der aber auch null Respekt vor Mädels. 

Waren sie nett, war er nett. Hatten sie ne große Klappe, fingen sie sich eine. 

Ansonsten war der aber eigentlich ganz ok. Wir hatten ihn auch öfters mal dabei. Man musste ihn halt einbremsen, wenn die Klappe zu groß wurde. 

Nun war der aber auch recht sexuell. Also wenn der sich mit nem Mädel einigermaßen verstand, hat er ihr einfach gesagt, dass sie zum Ficken vorbei kommen soll. Wenn sie nicht wollte? Auch OK. Das hat der aber mit sehr vielen Mädels gemacht. Einige Mädels haben das auch gemacht und er hat es halt nie rum erzählt. Die Mädels tratschen aber ohne Ende. 

Damit hatte er ganz schnell das Image weg, dass man unkompliziert vögeln kann. War wohl auch nicht so schlecht. Das wussten ganz viele Mädels. Und vielen war halt auch klar, dass wenn sie es nicht rum tratschen, dann erfährt es niemand. Und dann hast Du halt in dem Alter viele Mädels, die ihre ersten Freude hatten. Sex regelmäßig hatten. Dann aber plötzlich Single waren. Bock auf Sex hatten. Aber wahnsinnig bedenken, dass sie nun als Schlampe gelten, wenn sie mit mehreren Typen ins Bett gingen. 

Das war so sein Ding. 

Davon abgesehen hat er auch geregelt, wenn ein Mädel rum getratscht hat und plötzlich das Image weg hatte. Also wenn Mandy erzählt, dass sie gevögelt hat und Sandy erzählt dann rum, dass Mandy ne Schlampe ist, dann machte der Sandy klar, dass sich sich entweder jedes Mal wenn er das mitbekommt eine fängt. Oder sie die Klappe hält und nicht über seine Mädels lästert. Und 4 Wochen später hast Du dann Sandy bei ihm im Bett gefunden. 

Also mit Mystery gesprochen: 

- Leader of men
- Preselected by other women
- Protector of loved ones

(...)

Wir hatten es aber nicht geschnallt. Wieso scheuert der einem Mädel eine und ein paar Wochen später hat er sie im Bett. Dazu wirklich nicht clever der Typ und gut aussehen tat er auch nicht. 

Damals absolut keine Idee gehabt. 

bearbeitet von Hoodseam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wohl das, was man gemeinhin als archaische Parallelstrukturen bezeichnet.

Im Prinzip ziehen diese Gruppen durch die Steppe wie vor 20000 Jahren, nur daß da heute keine Büsche mehr sind, sondern Häuser und zehntausende Menschen. Aber das Instinktprogramm dazu ist noch in jedem von uns vorhanden, insbesondere in den Mädels, denen man sowieso nur sehr mühsam einen rationalen Überbau über ihre Gefühlswolken antrainieren kann.

Und dann ist man halt beim Recht des Stärkeren und Gewalt als alltäglichem Lösungsmittel.

Die Mädels aus dem Villenviertel, die das in ihrer behüteten Kindheit nur vom Hörensagen erfahren haben, während sie mit dem SUV am Ghetto vorbei zur Klavier- und Reitstunde gefahren wurden, fordern dann wenn sie mal größer sind und studieren zum Ausgleich ein Honigverbot (wegen der Ausbeutung der Biene) und Männerverbot (wegen der Ausbeutung der Frau.)

Für Mädels in dem Alter ist unkompliziert ficken natürlich ein verlockendes Angebot. Ich würde das aber eher einen Sondereffekt unserer gegenwärtigen Gesellschaft nennen, daß man sich mit Aso-Verhalten zu diesem Angebot macht. In bürgerlichen Klassen gibts halt einen Schönling und Frauenliebling, bei dem die Mädels sich dasselbe verschaffen können, aber in wesentlich kultivierterem Umfeld.

Das erste Mal haben die meisten Mädels wohl mit irgendwem, Hauptsache hinter sich. Aber wenn man die 30 deutlich überschritten hat, ist das ein gefährliches Spiel, auf dem nächsten Spielplatz nach solchen Kandidatinnen Ausschau zu halten. Wo man schon bald wegen Ansprechens von erwachsenen Frauen in einem Buchladen ins Gefängnis kommt ("Weil das kann ja nicht sein, daß das straffrei ist.")

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du und rational...
Randalierende Möchtegern-PUler kriegen Hausverbot in einer Buchhandlung am anderen Ende der Welt - und Du erzählst hier was von Gefängis. Typische Verschwörungsthoretiker-Polemik! Der einzige, der ins Gefängnis gekommen ist, ist wahrscheinlich der Asi vom Hoodseam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es is jetz hoid amoi vorbei

wenn in paar jahren alles zu wanken beginn weil blackpill die wirtschaft lähmt
werdet ihr lachen?
(ihr habt nicht mehr viel zu essen zu dem zeitpunkt)

bearbeitet von enichma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb enichma:

es is jetz hoid amoi vorbei

If there is no reinforcement incentive for the men that are trying and do take relationships seriously, then women will remove the demand for these men and eventually that supply will dwindle. 

How No-Strings-Attached Sex is Driving up Share Prices of Eligible Men (etwas wirr argumentiert, aber einige Perlen dabei)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Halbork:

Ein Anlagehorizont von 5-10 Jahren - wie von @Exklimo vorgeschlagen, vor allem mit einer 50%igen Gewichtung auf einen Einzelwert (Tesla) ist sehr spekulativ, gerade zu heutigen Marktbedingungen. Setzt hohe Risikobereitschaft voraus.

Klar, keine hohe Rendite ohne Risikobereitschaft. War auch keine Empfehlung, sondern ich habe lediglich geschrieben, was ich tun würde. ich bin von tesla mehr und mehr überzeugt, und dabei geht es mir nicht nur um die Fundamental- und Chartanalyse, sondern um eine ganzheitliche Unternehmensbewertung. Ich investiere nicht, wenn ich das Unternehmen nicht gründlichst durchleuchtet habe.

Und einem Tesla wird es in Zeiten einer Krise noch mit am besten gehen - denn dann werden Investitionen vor allem unter Preis- und Investitionssicherheit getätigt. Bei Preis müssen sie noch was tun, aber wenn etwas zukunftssicher ist, dann diese Form der Mobilität, die Tesla umsetzt bzw anbietet.

In der Krise gibt es auch gewinner. Die muss man eben am besten vorher gefunden haben ;) Ich halte auch spezifische ETF's aktuell besser, als den klassischen MSCi World...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Streiflicht Onlinegame-Versuch in SEA:

Ich kann das nur jedem hier empfehlen. Da kriegt man einen flüchtigen Eindruck davon, wie sich das Bewusstsein, Denken und Handeln verändert, wenn man stark nachgefragt wird und schön selektieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb enichma:

Streiflicht Onlinegame-Versuch in SEA:

Ich kann das nur jedem hier empfehlen. Da kriegt man einen flüchtigen Eindruck davon, wie sich das Bewusstsein, Denken und Handeln verändert, wenn man stark nachgefragt wird und schön selektieren kann.

Hab grad einen SEA Online-Game Durchhänger, brauche etwas Alleswirdgutbrudi-Schulterklopf.... 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb enichma:

Streiflicht Onlinegame-Versuch in SEA:

Ich kann das nur jedem hier empfehlen. Da kriegt man einen flüchtigen Eindruck davon, wie sich das Bewusstsein, Denken und Handeln verändert, wenn man stark nachgefragt wird und schön selektieren kann.

Ich kenne dieses Weltherrschaftsgefühl von den wenigen Tanzabenden, wo mal Frauenüberschuß war. Wenn man die Front der Damen abschreitet, viele erwartungsfrohe Blicke auf einen gerichtet sind und man dann doch erstmal zum Kacken geht. :)

Ist beim Einkaufen ja nicht anders. Wenn es Wasser gibt, nimmt man einfach welches mit. Wenn im Hochsommer gerade alles ausverkauft ist, nimmt man halt keins mit. Mindset hin oder her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FlyBoi

Hallo, hallo. Man hat mir heute gesagt, dass meine liebe Freundin in SEA ein Glückstreffer war und ich dort eigentlich keine Chance habe.

Bin ich doch ein Incel? Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb FlyBoi:

Hallo, hallo. Man hat mir heute gesagt, dass meine liebe Freundin in SEA ein Glückstreffer war und ich dort eigentlich keine Chance habe.

Schickst Du eigentlich Geld während Du in DE bist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von BerlinLove
      In dem heutigen Video wollen wir euch vermitteln, weshalb es notwendig ist zu seiner eigenen Sexualität zu stehen. Manche Menschen haben es heutzutage schwerer, anderer wiederum scheinbar weniger. Doch beide Parteien streben ein gemeinsames Ziel an; die Akzeptanz ihrer sexuellen Orientierung im sozialen Umfeld.
      Viel Spass!
      Euer Socialized Lifestyle
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Facebook: https://www.facebook.com/Socialized-Lifestyle-1771666399739676/
      YouTube: https://m.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q?
      Instagram: https://www.instagram.com/socialized_lifestyle/
    • Von fmxmaster
      Leute ich möchte euch mal was erzählen, ist sicherlich interessant für Leute die im PU viel geben aber nicht viel erreichen.
      Man sollte bei nicht-Erfolgen die Schuld nicht bei einem selbst suchen und daran zweifeln ob man gut gamen kann, sondern mal die Umstände in Betracht ziehen.

      Ich lebe in Hamburg und bin desöfteren Streeten, ich bekomme mehr abweisen als NC, was zwar normal ist, aber im Vergleich was gleich kommt nicht im Verhältnis steht. Es gibt kaum gebrauchbare Blickkontakte, obwohl ich auffalle, nicht allein wegen meinem hübschem Hund. Ich kann von mir sagen das ich gut und gepflegt aussehe, die Frauen mit denen ich ausgehe sind keine Schabracken!
      Beim Streeten bekommt man sehr oft unfreundliche Blicke/Antworten/Gesten und ein Freund warnt mich davor, irgendwann Antworten zu bekommen 'Verpiss dich du Penner'.
      Selbst beim Online Dating ist es immer wieder schwer dort einen Kontakt aufzubauen.

      Vergangene Woche war ich in Äthiopien, Hauptstadt Addis Abeba. Vorweg: Nein die Leute da sind nicht alle abgemagert! Es gibt dort richtige Granaten!
      Mein Vorteil dort: Weisse Haut.

      Erster Abend:
      Gehe aus dem Hotel raus und wenige Meter später in der Innenstadt 3 richtig heisse Mulattinen merken das ich hinter denen gehe, drehen sich alle 3 um, kichern und gehen weiter. Ich bin gleich hin und habe folgenden Opener gebracht:
      "Hey girls, allright?"
      Von denen kam mehr gekicher und die eine war leicht bekleidet aber es war etwas frisch.
      Ich: "Are you cold?"
      Sie: "Yes"
      Ich: "Here take my jacket" als Joke eingebracht aber die Jacke habe ich anbehalten. Sie kicherte wieder.
      Ich: "Hey stop, you are a very beautifull lady. We should meet for a drink someday." Dann habe ich ihr mein Telefon in die Handgegeben und gesagt "Enter your phone number"
      Sie: "Ok".

      Erster NC!

      Zweiter Abend:
      Habe einige Girls bei Tinder geliked. Dauerte nicht lange gab es Matches mit sofortigem kurzem Chat und Telefonnummerwechsel. Mehrere NC's an einem Abend!
      Vergleicht mit Deutschland, wie wenig Matches man bekommt und von den wenigen wie wenig Telefonnummern man bekommt!

      Dritter Abend:
      Habe nichts unternommen. Wurden mir zuviele NC's

      Vierter Abend:
      Mit einem anderem Deutschen und einem Einheimischem sind wir in einem Restaurant und essen. Kommen zwei junge und eine davon verdammt heisse HB rein, setzen sich 2 Tische hinter mich. Ich gehe vor dem Essen auf die Toilette und schaue die eine direkt in die Augen. Blickkontakt vom Feinsten! Gehe zurück zu meinem Platz, essen und dabei sagt der Einheimische zu mir, wenn zwei Frauen alleine am Tisch sitzen, heisst das das sie auf der Suche sind und die kein Problem damit haben sich zu denen zusetzten. Nach dem Essen stehe ich auf, gehe Händewaschen und vorher hatten wir wieder Blickkontakt. Auf dem Rückweg bin ich direkt hin, habe einen Stuhl an den Tisch gezogen und mich hingesetzt. Kurzen Smalltalk gehalten, sie hat mir sogar angeboten mit von ihrem Essen zu essen. Dann ruck zuck NC.
      Vergleicht mal mit Deutschland, wenn zwei Frauen an einem Tisch sitzen, schauen die NUR sich an und wenn man mal auf die Idee kommt sich dazu zusetzten, gibt es in 9 von 10 Fällen sehr freche Antworten, daß sie allein sein wollen!!

      Fünfter Abend:
      Wollte ein Tinder Match ausprobieren, haben uns verabredet in einer Bar. War erstaunt wie hübsch sie war, sie hatte noch eine Freundin dabei, die war noch hübscher. Ich hatte nämlich auch einen Kumpel aus Deutschland dabei. Alle 4 Wein getrunken, danach mit Taxi in eine Shisha Bar und Whiskey! Beidseitiger Körperkontakt durch Streicheleien, Haare usw. Danach mit Taxi nachhause mit KC und die andere, die eigentlich für meinen Kumpel war, intensivere Berührungen und Sprüche. Sie hat mir sogar auf die Eier gehauen und sagte das morgen gefickt wird!!

      Sechster Tag:
      Wir 5 Leute aus Hamburg sitzen in der Sonne und trinken Kaffe, 2 davon Einheimische. Eine HB setzt sich alleine an den Tisch neben uns, der Tisch stand im Schatten. Mir wurde das zu heiss in der Sonne, so habe ich mich in den Schatten gesetzt, an den Tisch der HB und eine Unterhaltung gestartet. Nach 20 Minuten NC.

      Abreise:
      Zwischenstop in İstanbul. Sitze am Tisch mit mehreren Steckdosen zum Aufladen der Telefone. Neben mir ist der Platz frei, aber die Steckdose Kaputt. Setzt sich eine hübsche Frau hin (sie hatte aber kein freundliches Gesicht) und macht mit der Steckdose rum. Meine Steckdose ist von mir schon belegt aber Telefon hatte schon genug Ladekapazität. Ihre Reaktion war enttäuscht weil sie keinen Akku mehr hatte aber sie saß da rum. Nach einigen Minuten habe ich mein Ladegerät herausgenommen und in die Tasche gepackt, dann meine Hand in Richtung ihr Ladegerät gemacht, sie schaute mich an, hat freundlich gelächelt, gab mir das Ladegerät und ich habe es in meine Steckdose gepackt. Nach einer kurzen Pause habe ich sie gefragt woher sie denn sei, sie meinte aus Italien Neapel worauf ich gesagt habe "Ciao Bella", sie hat sich gefreut und unsere Unterhaltung ging los. Im Gespräch hat sie deutlich erzählt wie sehr ich doch mal Neapel besuchen solle, da es da ja so schön ist... Dann mußte ich los zu meinem Gate, habe aber nicht nach ihrer Nummer oder sonstwas gefragt sondern einfach einen guten Flug gewünscht.

      Fazit
      Die Menschen in anderen Ländern sind einfach freundlicher und sozialer. Dort wird miteinander gelebt und nicht wie hier in Deutschland, gegeneinander! Die Leute haben hier alles, sind aber dennoch unzufrieden und sind allein und sind zu blöd mit anderen Menschen in Kontakt zu treten! Viel lieber suchen die ihr Glück im Internet aber verlieren vor lauter Texterrei den Anschluß zum Kontakt!
      Menschen im Süden haben meisst nicht viel, aber sind glücklich und Leben mit Menschen enger zusammen. Das Gamen in Deutschland ist schwer, man hat mit zuvielen Faktoren zu tun, einige davon sind: Schlechtes Wetter, zuviel Stress (jeder will nur schnell nachhause), Internet, keine Kohle usw. denn komischer Weise verhalten sich die Deutschen im Urlaub anders, sind aufeinmal gesprächig, schauen sich um anstatt blöd auf ihr Smartphone, sind unternehmungslustig usw.
      Wenn Leute das PU lernen möchten, ist Deutschland kein guter Anfang, denn bei vielen ist mit PU ende bevor überhaupt was gelernt wird. Länder wie Äthiopien sind zum lernen 1A, man bekommt kaum abfuhren, daß baut krass auf!
  • Aktuell beliebt

  • Beiträge

  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...