Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Da wir das Thema SEA ein paar Mal hatten. 

Ich finde das Video recht spannend: https://www.youtube.com/watch?v=FJk9XtOP_BE

Es erklärt viele Dynamiken in Thailand. 

Der Typ ist generell recht interessant, weil er seit 15 Jahren mit einer Thai verheiratet ist und auf dem Dorf lebt, aber auch mal als Manager in einer Bar gearbeitet hat. Da gibt er in anderen Videos recht spannende einblicke. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Halbork:

Auch wenn ich nicht denke, dass das die unmittelbare Ursache ist für die Zunahme des Hikikomori-Phänomens, vermute ich dennoch, dass an der von dir erwähnten Sache mehr dran ist als man allgemein glaubt.

Geringere Aussichten bzw. Möglichkeiten auf dem Partnermarkt dürften insgesamt sehr wohl zu einer entsprechend geringeren Leistungsbereitschaft führen, wobei die Kausalbeziehung auch in umgekehrter Richtung wirkt: wer nicht leisten will oder kann, hat weniger Chancen auf eine Partnerin.

Bei uns wird einem Mann beigebracht, er muß es "zu was bringen" und mal eine Familie ernähren können. Frauen wird traditionell beigebracht, sie müssen halt da sein und warten. Der modernere Ansatz für die Frauen ist, wenn nix kommt, muß sie halt klagen. Auf Einstellung, Unterhalt, künstliche Befruchtung oder was weiß ich. Oder sie macht irgendwas mit Medien. Und klagt dann.

Japan ist von der Gesellschaft her wohl so kraß hinterwäld^W altmodisch, daß dagegen selbst abgelegene Regionen in Oberbayern oder im Sauerland sprühende Tummelplätze der Avantgarde sind.

Weil bei uns kann man (und Frau) es auf dem Land auch sehr schnell gesellschaftlich verkacken. Rumtreiber und Dorfmatratze, von dem Image kommt man nur weg, wenn man den Landstrich verläßt und in die Stadt zieht. Weshalb man in der Stadt von der Existenz solcher sozialen Normen nichtmal ahnt. Da spucken die Leute im Aufzug aus und pissen neben den Hauseingang.

Das mit dem ewig zuhause Wohnen ist aber keine japanische Spezialität, Italien, Spanien haben das auch. Ich hatte als Student finanziell auch erst spät die Möglichkeit, auszuziehen. Wenn das von Anfang an klar wäre, daß man die Mittel zum eigenständig Wohnen kriegt, könnte man sich schon als Schüler die passende Unistadt aussuchen. Und wenn man einmal von daheim draußen ist, geht man nicht mehr zurück.

Wenn ich mich selber anschaue, Abi und Studium habe ich für mich gemacht, weil man damit mehr Möglichkeiten hat, Geld zu verdienen. Naja, eigentlich nur, weil ich sonst schon mit 16 hätte arbeiten müssen. :) Wie ich an mahnenden Beispielen aus dem Schulfreundeskreis lernte, die es nur auf die Haupt- oder Realschule geschafft hatten und dann eine Lehre anfingen, 10 Jahre bevor ich mein Vordiplom hatte.

Mich für eine Frau herauszuputzen und ihr ein Haus zu bauen, kam in meiner Sozialisation nicht vor. Vielleicht finde ich deshalb das Credeo von PU "Du bist der Preis. Deshalb kauf dir teure Klamotten und Statussymbole und richte dein ganzes Leben darauf aus, daß dich Frauen attraktiv finden." so double-bindig wie es ist.

Weil das was uns die Erziehung eingetrichtert hat, wird später nur mit einem rationalen Überbau verschleiert, daß man es selber nicht mehr merkt. Fiel mir mal an einer von einer christlichen Oma versauten FB auf. Ließ sich zwar in den Arsch ficken, aber schämte sich "ficken" zu sagen. Nach dem Ficken hat sie die Beine zusammengekniffen oder sich die Hand vor die Möse gehalten. Weil ist ja unchristlich, mit gespreizten Beinen vor einem Mann rumzuliegen. Das hat sich bei ihr auch in mehreren Jahren nicht geändert. Mir sind schon fremde Frauen in der Sauna offenherziger gegenübergesessen als die nach dem Sex.

bearbeitet von Dissident

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Hoodseam:

Das ist doch eine tolle Story, die man den Kindern erzählen kann: "Den ersten Satz, den Deine Mutter gesagt hat war <versuch erst gar nicht<".

Schöner wäre es, wenn eine Frau, die solche Sätze sagt, als verbitterte Jungfrau stirbt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Dissident:

das Credeo von PU "Du bist der Preis. Deshalb kauf dir teure Klamotten und Statussymbole und richte dein ganzes Leben darauf aus, daß dich Frauen attraktiv finden." so double-bindig wie es ist.

Das ist das Credo? Wieder was gelernt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Dissident:

Vielleicht finde ich deshalb das Credeo von PU "Du bist der Preis. Deshalb kauf dir teure Klamotten und Statussymbole und richte dein ganzes Leben darauf aus, daß dich Frauen attraktiv finden." so double-bindig wie es ist.

„Du bist der Preis“ ist schon lange nicht mehr das Credo. Sieht man z.B. daran, wie die ganzen Leute in diesen Thread förmlich ausgerastet sind als ich hier den Satz mal brachte, und mich selbst damit meinte. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du darfst gerne diese Einstellung haben, das ist wertvoll, weil es das Gegenteil von Neediness ist. Damit geht aber nicht einher, dass man erwarten darf, dass Frauen anfangen müssen dich zu verführen oder das man selbst nicht mehr handeln muss. 

Daran hat man sich gestört:

Am 20.11.2019 um 15:41 schrieb Halbork:

Männer, die sich als den Preis sehen machen was sie wollen und sagen was sie wollen.

bearbeitet von IAmLux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb IAmLux:

Daran hat man sich gestört:

Am 20.11.2019 um 14:41 schrieb Halbork:

Männer, die sich als den Preis sehen machen was sie wollen und sagen was sie wollen.

Ja schön, aber ich komme partout nicht drauf, was daran genau gestört hat. Ist das nicht eher eine Selbstverständlichkeit, das man für sein eigenes Denken und Handeln die letzte Instanz ist? 

Et on est seul avec Paris, l'onde et la nuit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, zum einen war es Wildchild, der war immer etwas aufbrausend, zum andren klang es so, als wäre damit die Erwartungshaltung verbunden, dass man erwarten darf, dass Frauen anfangen müssen dich zu verführen oder das man selbst nicht mehr handeln  oder sich bemühen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb IAmLux:

zum andren klang es so, als wäre damit die Erwartungshaltung verbunden, dass man erwarten darf, dass Frauen anfangen müssen dich zu verführen oder das man selbst nicht mehr handeln  oder sich bemühen muss.

Das klang so weil es so war 😂

De facto ist es aber so, dass sich Frauen durchaus richtig ins Zeug legen können wenn sie wollen- sie sind alles andere als passive Verführungstargets. Wo eine Frau an ihrer eigenen Verführung nicht aktiv mitzuwirken gewillt ist, sieht es nicht besonders gut aus.

Wenn ich bin eine begehrenswerte Mann, dann ist mein Frame logischerweise, dass die Frau mich verführen möchte.😘

bearbeitet von Halbork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Halbork:

Wenn ich bin eine begehrenswerte Mann, dann ist mein Frame logischerweise, dass die Frau mich verführen möchte.😘

das sagst du noch tausend mal vor dem spiegel und dann klappts auch mit der lieben netten freundin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Hoodseam:

Meine Anlagestrategie "Fickende Chinesen" knallt gerade wg. dem blöden Virus in China. 

Ist kein gröberes Problem bis jetzt und wird sich ws schnell wieder umkehren.

Das Virus ist viel zu wenig tödlich. Selbst bei SARS und MERS, beide erheblich tödlicher, hat sich der Sturm schnell gelegt. Zusätzlich wird China bemüht sein, etwas besser auszusehen als beim SARS-Ausbruch vor ~15 Jahren. (Damals blamierte man sich bisschen.)

bearbeitet von enichma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb enichma:

Ist kein gröberes Problem bis jetzt und wird sich ws schnell wieder umkehren.

Das Virus ist viel zu wenig tödlich. Selbst bei SARS und MERS, beide erheblich tödlicher, hat sich der Sturm schnell gelegt. Zusätzlich wird China bemüht sein, etwas besser auszusehen als beim SARS-Ausbruch vor ~15 Jahren. (Damals blamierte man sich bisschen.)

Ich mache mir da keine Sorgen. 

Ehrlich gesagt freue ich mich jeden Tag. 

Tinder hat mir inzwischen ein Haus, eine Köchin, einen Gärtner und ein Feel-Well Mädel auf den Philippinen auf Lebenszeit finanziert. Und jedes Mal wenn ich mich im Bekanntenkreis umschaue oder hier ins Forum schaue, bin ich absolut sicher, dass die Mädels solange sie nach oben Daten können und Bestätigung und Spaß bekommen die Finger nicht von der App lassen werden. Und die Typen zahlen lieber den 3-fachen Preis als mal vom Handy auzuschauen und Mädels in Natur kennen zu lernen. 

Rechne das schon alles hoch in Anzahl "Feel-Well Mädels". 

Reicht übrigens auch schon aus, um einmal ein Mädels zu schwängern in DE. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Hoodseam:

Und die Typen zahlen lieber den 3-fachen Preis als mal vom Handy auzuschauen und Mädels in Natur kennen zu lernen. 

Ich kann aber keine Mädels kennenlernen wenn ich auf dem Klo sitze und am Kacken bin. Oder wenn, dann sind das vmtl. keine Mädels.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Halbork:

Ich kann aber keine Mädels kennenlernen wenn ich auf dem Klo sitze und am Kacken bin. Oder wenn, dann sind das vmtl. keine Mädels.

Ich meinte ansprechen. 

Du kannst nen Typen auf ne Parkbank hocken. Alle 2 Minuten ne HB9 vorbei laufen lassen. Er wird lieber auf sein Handy schauen, stundenlang wischen und chatten um dann nen ganzen Abend zu investieren und in ein Date mit einer HB6 zu fahren. 

Und dafür zahlt er auch noch Geld. 

Er jammert, dass es immer teurer wird. Man ohne kostenpflichtige Optionen kaum Chancen hat. Und kauft. 

https://www.pickupforum.de/topic/159641-tinder-algorithmus-geändert-selbe-fotos-wie-früher-aber-deutlich-wenigere-matches-als-früher/

"Tinder Plus - Problem gelöst." 

Tinder Plus gab es seit 2015. Tinder Gold wurde dann Mitte 2017 eingeführt. Da war klar, dass es nun darum geht, Geld zu verdienen (https://blog.gotinder.com/introducing-tinder-gold-a-first-class-swipe-experience/). 

Spätestens Ende 2017 war klar, dass da Tinder ganz heftig mit dem Algorithmus anfängt zu optimieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb thundercat:

das sagst du noch tausend mal vor dem spiegel und dann klappts auch mit der lieben netten freundin

Ich bin sicherlich der letzte, der die magische Kraft der Mantren leugnet, aber wenn es wirklich so einfach wäre, wär ich jetzt schon Multimillionär.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür, daß ich als Bafög-Student angefangen habe, habe ichs ganz schön weit gebracht. Trotzdem verdient Mittelschicht-Merz (wohl schon seit seiner Geburt)  jedes Quartal mehr als ich im ganzen Leben zusammenbekomme.

Also wenns schon mit der Liebe nicht klappt, hat man wenigstens kein Glück beim Geld.

Man kann sich genauso einreden, daß man der Preis wäre, wie daß man als Kunde oder als Wähler etwas verändern könnte. Klappt aber nur, wenn man nicht zwanghaft realistisch denkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Hoodseam:

Da donnert ja noch nicht wirklich was. 

Hab Momo auch erst Mitte letzten Jahres als sie in China temporär gebannt wurden gekauft. 
Das ist ne Wette auf die nächsten 10 Jahre.

Sieht eigtl. ganz gut aus. Wie schätzt du die Entwicklung kurzfristig in den nächsten 6 Monaten? Weisst du etwas mehr, über potentielle positive Nachrichten demnächst? Gefahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Dissident:

oder als Wähler etwas verändern könnte.

lolz, man muss nur laut genug sein als wähler, dann bricht in brüssel und berlin der schweiß aus. selbst erlebt, selbst gesehen. du kannst als wähler einiges beeinflussen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Exklimo:

Sieht eigtl. ganz gut aus. Wie schätzt du die Entwicklung kurzfristig in den nächsten 6 Monaten? Weisst du etwas mehr, über potentielle positive Nachrichten demnächst? Gefahren?

Nein. Auf 6 Monate sowieso nicht. 

Ich kaufe mir da eigentlich auch nur einen ganzen Unternehmenskorb zusammen. Ich weiß z.B. nicht, ob sich nicht doch Tinder durchsetzen wird. Oder ob Facebook Dating doch der große Hit wird. Oder ob WeChat seine Funktionen noch erweitert und recht schnell die Nr. 1 Dating App wird.

Dating funktioniert nur, wenn man viele Mädels hat. Ich kaufe einfach alle Unternehmen, die das Potential dazu haben. Also die Zugriff auf große Userzahlen haben. 

Bzw. habe sie mal gekauft. Momentan lasse ich sie einfach auf die nächsten 20 Jahre liegen und kaufe da nur nach, wenn sich mal Chancen ergeben oder ein weiterer Player auftaucht. 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb thundercat:

lolz, man muss nur laut genug sein als wähler, dann bricht in brüssel und berlin der schweiß aus. selbst erlebt, selbst gesehen. du kannst als wähler einiges beeinflussen

Internal/External Locus of Control... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da das ja immer wieder mal Thema hier ist

@Hoodseam

wie würdest du aktuell anlegen, wenn du ca. 15.000 EUR auf der hohen Kante hast, die gerade auf einen Konto versauern und Wert verlieren?

Wie kommt man möglichst einfach auf 6-8% Rendite, wenn man wenig Ahnung von dem Thema hat und nicht täglich die Entwicklungen verfolgen will? Zusätzlich monatlich noch um die 500€ sparen will.

sinnvolle Aufteilung in ETF, Aktien mit hoher Dividende, etc.

bearbeitet von Fegan_mox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb IAmLux:

Internal/External Locus of Control... 

seh ich bisschen anders. ich denke das hat viel mit partizipation oder nicht partizipation zu tun. hab die erfahrung gemacht, dass leute, die sich so geäußert haben, wie der gute dissident, in den seltensten fällen politisch aktiv waren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   1 Benutzer

  • Gleiche Inhalte

    • Von BerlinLove
      In dem heutigen Video wollen wir euch vermitteln, weshalb es notwendig ist zu seiner eigenen Sexualität zu stehen. Manche Menschen haben es heutzutage schwerer, anderer wiederum scheinbar weniger. Doch beide Parteien streben ein gemeinsames Ziel an; die Akzeptanz ihrer sexuellen Orientierung im sozialen Umfeld.
      Viel Spass!
      Euer Socialized Lifestyle
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Facebook: https://www.facebook.com/Socialized-Lifestyle-1771666399739676/
      YouTube: https://m.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q?
      Instagram: https://www.instagram.com/socialized_lifestyle/
    • Von fmxmaster
      Leute ich möchte euch mal was erzählen, ist sicherlich interessant für Leute die im PU viel geben aber nicht viel erreichen.
      Man sollte bei nicht-Erfolgen die Schuld nicht bei einem selbst suchen und daran zweifeln ob man gut gamen kann, sondern mal die Umstände in Betracht ziehen.

      Ich lebe in Hamburg und bin desöfteren Streeten, ich bekomme mehr abweisen als NC, was zwar normal ist, aber im Vergleich was gleich kommt nicht im Verhältnis steht. Es gibt kaum gebrauchbare Blickkontakte, obwohl ich auffalle, nicht allein wegen meinem hübschem Hund. Ich kann von mir sagen das ich gut und gepflegt aussehe, die Frauen mit denen ich ausgehe sind keine Schabracken!
      Beim Streeten bekommt man sehr oft unfreundliche Blicke/Antworten/Gesten und ein Freund warnt mich davor, irgendwann Antworten zu bekommen 'Verpiss dich du Penner'.
      Selbst beim Online Dating ist es immer wieder schwer dort einen Kontakt aufzubauen.

      Vergangene Woche war ich in Äthiopien, Hauptstadt Addis Abeba. Vorweg: Nein die Leute da sind nicht alle abgemagert! Es gibt dort richtige Granaten!
      Mein Vorteil dort: Weisse Haut.

      Erster Abend:
      Gehe aus dem Hotel raus und wenige Meter später in der Innenstadt 3 richtig heisse Mulattinen merken das ich hinter denen gehe, drehen sich alle 3 um, kichern und gehen weiter. Ich bin gleich hin und habe folgenden Opener gebracht:
      "Hey girls, allright?"
      Von denen kam mehr gekicher und die eine war leicht bekleidet aber es war etwas frisch.
      Ich: "Are you cold?"
      Sie: "Yes"
      Ich: "Here take my jacket" als Joke eingebracht aber die Jacke habe ich anbehalten. Sie kicherte wieder.
      Ich: "Hey stop, you are a very beautifull lady. We should meet for a drink someday." Dann habe ich ihr mein Telefon in die Handgegeben und gesagt "Enter your phone number"
      Sie: "Ok".

      Erster NC!

      Zweiter Abend:
      Habe einige Girls bei Tinder geliked. Dauerte nicht lange gab es Matches mit sofortigem kurzem Chat und Telefonnummerwechsel. Mehrere NC's an einem Abend!
      Vergleicht mit Deutschland, wie wenig Matches man bekommt und von den wenigen wie wenig Telefonnummern man bekommt!

      Dritter Abend:
      Habe nichts unternommen. Wurden mir zuviele NC's

      Vierter Abend:
      Mit einem anderem Deutschen und einem Einheimischem sind wir in einem Restaurant und essen. Kommen zwei junge und eine davon verdammt heisse HB rein, setzen sich 2 Tische hinter mich. Ich gehe vor dem Essen auf die Toilette und schaue die eine direkt in die Augen. Blickkontakt vom Feinsten! Gehe zurück zu meinem Platz, essen und dabei sagt der Einheimische zu mir, wenn zwei Frauen alleine am Tisch sitzen, heisst das das sie auf der Suche sind und die kein Problem damit haben sich zu denen zusetzten. Nach dem Essen stehe ich auf, gehe Händewaschen und vorher hatten wir wieder Blickkontakt. Auf dem Rückweg bin ich direkt hin, habe einen Stuhl an den Tisch gezogen und mich hingesetzt. Kurzen Smalltalk gehalten, sie hat mir sogar angeboten mit von ihrem Essen zu essen. Dann ruck zuck NC.
      Vergleicht mal mit Deutschland, wenn zwei Frauen an einem Tisch sitzen, schauen die NUR sich an und wenn man mal auf die Idee kommt sich dazu zusetzten, gibt es in 9 von 10 Fällen sehr freche Antworten, daß sie allein sein wollen!!

      Fünfter Abend:
      Wollte ein Tinder Match ausprobieren, haben uns verabredet in einer Bar. War erstaunt wie hübsch sie war, sie hatte noch eine Freundin dabei, die war noch hübscher. Ich hatte nämlich auch einen Kumpel aus Deutschland dabei. Alle 4 Wein getrunken, danach mit Taxi in eine Shisha Bar und Whiskey! Beidseitiger Körperkontakt durch Streicheleien, Haare usw. Danach mit Taxi nachhause mit KC und die andere, die eigentlich für meinen Kumpel war, intensivere Berührungen und Sprüche. Sie hat mir sogar auf die Eier gehauen und sagte das morgen gefickt wird!!

      Sechster Tag:
      Wir 5 Leute aus Hamburg sitzen in der Sonne und trinken Kaffe, 2 davon Einheimische. Eine HB setzt sich alleine an den Tisch neben uns, der Tisch stand im Schatten. Mir wurde das zu heiss in der Sonne, so habe ich mich in den Schatten gesetzt, an den Tisch der HB und eine Unterhaltung gestartet. Nach 20 Minuten NC.

      Abreise:
      Zwischenstop in İstanbul. Sitze am Tisch mit mehreren Steckdosen zum Aufladen der Telefone. Neben mir ist der Platz frei, aber die Steckdose Kaputt. Setzt sich eine hübsche Frau hin (sie hatte aber kein freundliches Gesicht) und macht mit der Steckdose rum. Meine Steckdose ist von mir schon belegt aber Telefon hatte schon genug Ladekapazität. Ihre Reaktion war enttäuscht weil sie keinen Akku mehr hatte aber sie saß da rum. Nach einigen Minuten habe ich mein Ladegerät herausgenommen und in die Tasche gepackt, dann meine Hand in Richtung ihr Ladegerät gemacht, sie schaute mich an, hat freundlich gelächelt, gab mir das Ladegerät und ich habe es in meine Steckdose gepackt. Nach einer kurzen Pause habe ich sie gefragt woher sie denn sei, sie meinte aus Italien Neapel worauf ich gesagt habe "Ciao Bella", sie hat sich gefreut und unsere Unterhaltung ging los. Im Gespräch hat sie deutlich erzählt wie sehr ich doch mal Neapel besuchen solle, da es da ja so schön ist... Dann mußte ich los zu meinem Gate, habe aber nicht nach ihrer Nummer oder sonstwas gefragt sondern einfach einen guten Flug gewünscht.

      Fazit
      Die Menschen in anderen Ländern sind einfach freundlicher und sozialer. Dort wird miteinander gelebt und nicht wie hier in Deutschland, gegeneinander! Die Leute haben hier alles, sind aber dennoch unzufrieden und sind allein und sind zu blöd mit anderen Menschen in Kontakt zu treten! Viel lieber suchen die ihr Glück im Internet aber verlieren vor lauter Texterrei den Anschluß zum Kontakt!
      Menschen im Süden haben meisst nicht viel, aber sind glücklich und Leben mit Menschen enger zusammen. Das Gamen in Deutschland ist schwer, man hat mit zuvielen Faktoren zu tun, einige davon sind: Schlechtes Wetter, zuviel Stress (jeder will nur schnell nachhause), Internet, keine Kohle usw. denn komischer Weise verhalten sich die Deutschen im Urlaub anders, sind aufeinmal gesprächig, schauen sich um anstatt blöd auf ihr Smartphone, sind unternehmungslustig usw.
      Wenn Leute das PU lernen möchten, ist Deutschland kein guter Anfang, denn bei vielen ist mit PU ende bevor überhaupt was gelernt wird. Länder wie Äthiopien sind zum lernen 1A, man bekommt kaum abfuhren, daß baut krass auf!
  • Beiträge

    • Sieht eher so aus als hätten es in Afrika 2 leute bekommen die hops gegangen sind ^^
    • Wow, Südafrika ist wohl der falsche Ort für Grippeähnliche Erkrankungen... 
    • Von wegen 2% Sterberate  Vergleicht mal Todesfälle mit Genesungen. Ungefähr 2700 zu 30000 Btw, Sars hatte 7% in China.  Ob Sars überhaupt höhere Mortalitätsrate als Corona hat? 
    • Top Beitrag, danke dafür! Warum SIE jetzt das genau macht, weiß ich zwar auch nicht, aber ich habe das Gefühl, dass sie irgendwie - obwohl sie nach außen hin die lockerste Person der Welt ist - in der Hinsicht irgendwie übermäßig vorsichtig ist. Sie hat mir auch mal erzählt, dass sie sich noch nie wirklich mal zu nem richtigen Date getroffen hat, alle Kerle hatte sie bisher immer nur aus "Zufall" kennengelernt. Klar, ich kann mich auch total irren, aber so grün um die Nase bin ich nun auch nicht mehr, dass ich jedwedes Verhalten von Mädels missinterpretiere. Doch klar - ich kann mich auch auf die Schnauze legen. Glaub ich aber nicht, da ich genau das vorhabe, was du andeutest: Wenns mit ihr oder den beiden oder wie auch immer nicht klappt, flirte ich halt mit anderen. Und wie jeder hier weiß, ist es schon verdammt viel wert, wenn man als Kerl mit zwei Frauen im Schlepptau in ne Bar oder nen Club kommt. Im schlimmsten Fall habe ich in der Hinsicht allein durch ihre Anwesenheit zwei Wingwomen. Deswegen will ich auch keinen Kumpel dabei haben. Und wie gesagt: Ich hab auch generell Bock, mit den beiden loszuziehen. Mit der anvisierten Dame alleine, wäre natürlich noch besser, aber gut, man kann nicht alles haben. Die Schiene zu fahren, dass ich erstmal der Freundin mehr Aufmerksamkeit widme, hatte ich auch vor. Mal gucken, wies wird. Der Tipp mit dem Trinkspiel ist auch super, habe ich irgendwie gar nicht dran gedacht.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...