Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Benutzernameundso:

Ach ich weiß nicht. Mag bestimmt auf 90% aller Ehen zutreffen. Aber ob das auch auf alle zutrifft? 

Nein. Glaube ich nicht. 

Ich finde das Thema nicht so einfach. 

Ich bekomme es irgendwie nicht runter geschrieben. Hat ziemlich viel mit bewusster Entscheidung zu tun. Die Attraction kommt dann über die Persönlichkeit des Partners und die Dynamiken innerhalb der Partnerschaft. 

Ich wäre da bei Enigma ein wenig vorsichtig und zitiere mal: 

Zitat

fremdgehende männer erhalten in den augen ihrer partnerinnen status und werden dadurch begehrenswerter, ja. sie werden in weiterer folge auch besser behandelt. konkurrenz schaltet frauen (zurück) in den "bindungsmodus", der üblicherweise sehr gute behandlung für den mann beinhaltet: er soll dinge kriegen, die er anderswo nicht oder nicht in dieser quali bekommt ...

Fieldteste das mal und schau, was passiert. 

Wenn Du da zu dem Ergebnis kommst, dass der monatliche Seitensprung die Beziehung bereichert und es dann besser läuft, dann schreibst Du hier mal nen Guide und mir ne PM. Denn den will ich auf keinen Fall verpassen. 

Kann man drüber diskutieren. Probier es einfach aus und berichte. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.cnbc.com/2019/10/25/americas-sex-recession-could-lead-to-an-economic-depression.html

"The real threat to the U.S. economy may be that fewer Americans are in the mood for sex."

der artikel vermutet dann wirtschaftliche gründe. ein kommentar von einem user aus vietnam dazu:

In much of the developing world, you basically never leave your parents, usually moving into some nearby shack or house. These people do not have much money, they do not have massive dating pools and freedom of movement.... and yet they fuck a lot and have a lot of children.

It has nothing to do with muh economy. The fact is first world women are simply do not find the vast majority of men attractive. Men want to have sex just as much as they ever did if not more. The bottleneck for reproduction is women, obviously. 1st world women do not need men for economic security, nor physical security, so what's left? Its exclusively shopping for genetics and the 1st world girl only has the finest tastes because she is quite content to be Chad's cumrag rather than Robert's wife. Tinder IS real life faggots, it is exactly an accurate reflection of sexual marketplace dynamics. No amount of coping from retards with 10 terabytes of self help books and pua videos is going to change that.

Take the average white Male. Put him on tinder in London or New York. Hes invisible to his female equivalent. Now change his location to say, Manila. Watch your mind get blown as he rapidly stacks up matches from not only average flips but also more than a few from very attractive flips.

bearbeitet von enichma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb enichma:

It has nothing to do with muh economy. The fact is first world women are simply do not find the vast majority of men attractive. Men want to have sex just as much as they ever did if not more. The bottleneck for reproduction is women, obviously. 1st world women do not need men for economic security, nor physical security, so what's left? Its exclusively shopping for genetics and the 1st world girl only has the finest tastes because she is quite content to be Chad's cumrag rather than Robert's wife. Tinder IS real life faggots, it is exactly an accurate reflection of sexual marketplace dynamics. No amount of coping from retards with 10 terabytes of self help books and pua videos is going to change that.

Hab sogar eine vage Vermutung wer das geschrieben haben könnte, der Schreibstil kommt mir irgendwie sehr bekannt vor!

Aber zum verlinken Artikel- an der Theorie ist insofern etwas dran, als ich meine eigene Konsumzurückhaltung der aktuellen Sex-Rezession zuschreibe. Oder genauer gesagt, dass ich aufgrund der Sex-Rezession gar nicht erst die life milestones erreiche, die größere Konsumausgaben mit sich bringen würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heidewitzka, ende 30, das trifft mich aber jetzt hart enigma. dennoch, du kannst nicht nutzer beleidigen, die hier auch aktiv sind. "gemeine alte schachtel" fällt da auch drunter. ich strike dich jetzt hiermit offiziell an und bei der nächsten kleinigkeit sind dann auch punkte für dich angesagt. ich befürchte, dein seltsamer chat wird dein einziger schutzraum für solche art von sprech

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb enichma:

"The real threat to the U.S. economy may be that fewer Americans are in the mood for sex."

Der Konsum der Amis nimmt zu. Ich denke auch, dass das daran liegt, dass sie weniger ficken. 

Der Trend geht Richtung Looks, Status, Money geht und die Chads und Tinderellas dafür jede Menge Geld ausgeben. Künstliche Titten für die Mädels. Lambo für die Chads... so in die Richtung. Und der Rest versucht halt mitzuhalten und kauft sich ne Gucci Kappe. Reicht natürlich nicht, um die Mädels feucht zu machen. Also wird weiter konsumiert. 

Das mit den Babies ist natürlich so ein Punkt. Da sehe ich aber kein Problem, da die USA ein Zuwanderungsland ist. Da bekommen dann Hotties halt ein Visum und schon geht die Fickerei und der Konsum weiter. 

Schlimm wird es halt für die ganzen armen Länder, wenn die heißen Mädels abhauen. 

bearbeitet von Hoodseam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Hoodseam:

Schlimm wird es halt für die ganzen armen Länder, wenn die heißen Mädels abhauen. 

m5tmm5ax.jpg

Ich denke, der Trend ist schon erkennbar: Die Russen bringen sich schon alle um, weil ihre Frauen abhauen oder nur noch mit Chads vögeln. Was kein Problem ist, weil dann kommen Baby-Chads auf die Welt und die Natur passt die Attraktivität halt dem Problem an. 

Aber wenn die alle in die USA rennen? 

 

 

bearbeitet von Hoodseam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fasse eure Weltuntergangstheorie mal zusammen:
„Frauen sind heutzutage wirtschaftlich unabhängig und brauchen Männer daher nurnoch für Sex. Diesen holen sie sich bei den gutaussehenden Kerlen auf Tinder, während die große Mehrheit der Männer niemanden abkriegt.“

Klingt vielleicht nachvollziehbar, ist aber in der wirklichen Welt nicht haltbar, weil nämlich ein äußerst wichtiger Punkt fehlt. Dieser Satz hat eine Lücke, die so riesig und tief ist, dass man sie verwenden könnte als Endlager für Atommüll. Und ich bin doch etwas geschockt, dass das niemandem hier auffällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Klingt vielleicht nachvollziehbar, ist aber in der wirklichen Welt nicht haltbar, weil nämlich ein äußerst wichtiger Punkt fehlt. Dieser Satz hat eine Lücke, die so riesig und tief ist, dass man sie verwenden könnte als Endlager für Atommüll.

Ich klär dir mal auf, so Erklärbärstyle. Dieser Thread dient nur dazu diese Lücke konsequent auszublenden und zu ignorieren. Nicht über die Lücke reden. psssst, das hier soll schließlich ein Wohlfühlthread sein^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Ich fasse eure Weltuntergangstheorie mal zusammen:
„Frauen sind heutzutage wirtschaftlich unabhängig und brauchen Männer daher nurnoch für Sex. Diesen holen sie sich bei den gutaussehenden Kerlen auf Tinder, während die große Mehrheit der Männer niemanden abkriegt.“

Das ist sowieso Bullshit. 

p83htde4.png

75% aller Männer zwischen 25-34 sind in Beziehungen. 
Wir gehen davon aus, dass die mit viel Drama zumindest am Geburtstag mal Sex bekommen. 
Die ficken also schon mal. 

Und wenn ich mir dann mal die Single Männer anschaue, dann gibt es da einen großen Teil, der sobald er Single ist rum dated und in 1-9 Monaten wieder in einer LTR hockt. Dann gibt es noch Männer, die ficken und bewusst Single bleiben. 

Wie hoch soll denn der Anteil der nicht fickenden Männer sein? 

Vielleicht bei 10%. 

Wie viele könnten davon zumindest genetisch relativ schnell auf ein Level kommen um zu ficken? 

 

 

bearbeitet von Hoodseam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 23 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Ich fasse eure Weltuntergangstheorie mal zusammen:
„Frauen sind heutzutage wirtschaftlich unabhängig und brauchen Männer daher nurnoch für Sex. Diesen holen sie sich bei den gutaussehenden Kerlen auf Tinder, während die große Mehrheit der Männer niemanden abkriegt.“

Theorie ist korrekt.

LG Der gutaussehende Typ von Tinder ;)

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Hoodseam:

Wie hoch soll denn der Anteil der nicht fickenden Männer sein? 

Vielleicht bei 10%.

Oh, so optimistisch hätte ich das garnicht eingeschätzt! Ich sitze wohl dem selben Problemchen auf wie gewisse andere hier: zu viel nachdenken über Dinge, die den meisten Leuten garnicht auffallen.

Aber gut, da wird einem ja erst recht warm ums Herz! Dann lasse ich die Herrschaften mal weiter lästern; manch einer fühlt sich ja wirklich wohl, wenn er Dinge sagen kann wie: „Alles verwöhnte Gören heutzutage - früher war alles besser!“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Wildchild:

Theorie ist korrekt.

LG Der gutaussehende Typ von Tinder ;)

Dann denk mal scharf nach, was sich Frauen außer Sicherheit und Sex sonst noch alles wünschen..

 

Am 15.11.2019 um 20:05 schrieb Benutzernameundso:

Wann kommt eig dein Buch? 

Am Ende gibt's das schon ewig und ich merks nur nicht

Hatte ich ganz überlesen.
Das Buch ist im Grunde schon fertig. Im Augenblick bastle ich an der Verkaufsseite - also es kann sich nurnoch um Wochen handeln. Auf diesem Gebiet bin ich leider so unbeholfen, dass ich mir sogar im Wordpress die Finger eingeklemmt habe und mich manchmal an den Schnittstellen schneide...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Aber gut, da wird einem ja erst recht warm ums Herz! Dann lasse ich die Herrschaften mal weiter lästern; manch einer fühlt sich ja wirklich wohl, wenn er Dinge sagen kann wie: „Alles verwöhnte Gören heutzutage - früher war alles besser!“

Es gibt eine Sache, die sich ziemlich deutlich geändert hat: 

Unter den weiblichen Singles steigt die Zahl der Frauen deutlich an, die bewusst Single bleiben (oder angeben, dass sie zu hohe Ansprüche haben). Frauen haben dabei eine sehr hohe Singlekompetenz. 

Das hat sich radikal geändert in den letzten 15 Jahren und aus meiner Sicht hängt das mit Tinder & Co. zusammen. 

Die Mädels daten rum. Haben ihre Affären. Bekommen Sex mit heißen Typen. Wollen keine großen Abstriche für eine LTR machen und halten es ziemlich lange in dem Zustand aus. Dazu sind "Tinder Dates" inzwischen salongfähig geworden. 

Das war vor 15 Jahren noch anders. 

Mädels hatten auch mal ne heftigere Singlezeit, haben sich die Typen aber in Clubs gesucht. Damit hatten sie recht schnell einen Ruf weg, hatten oft ihren Social Circle dabei, was sie nicht ganz neutral hat agieren lassen. Vor allem sind ihnen aber die Typen in ihren Stammclubs permanent über den Weg gelaufen. 

Ich kenne heute Mädels, die haben einen ganz lockeren Ablauf: Mittwoch / Donnerstag wird das Date für Freitag organisiert. Danach gibt es Sex und wenn der nichts ist, ziehen sie halt weiter zu ihren Leuten in den Club. Oder gehen wieder nach Hause. War es gut, wird es wiederholt. Ansonsten tanzt der nächste Typ an. Freizeitbeschäftigung halt. 

Bedeutet, dass sich da was für die Top Jungs bei Tinder & Co. ziemlich zu ihren Gunsten entwickelt hat. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde schrieb thundercat:

fremdscham weil du doch wieder tinderst!

Bist ja nur neidisch, weil ich Deinen Super-Like ignoriert habe.

vor 54 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Dann denk mal scharf nach, was sich Frauen außer Sicherheit und Sex sonst noch alles wünschen..

Dass TC an meinem Witz irgendwas ernst nimmt, verzeihe ich ihr. Die Gute muss schließlich Kindergärtnerin spielen und zur Zeit sind die schwer erziehbaren, geistig zurückgebliebenen Blagen hier, weil sie von ihrem Lieblingsspielplatz vertrieben wurden. 

Dass aber selbst Du, meine letzte verbliebene Hoffnung unter den nicht als Mod tätigen Usern, ein Vorbild an reflektiertem Pick Upper, ein ebenso sprachlich begabter wie allgemeinwissentlich gebildeter Geistesverwandter, den offensichtlichen Scherz nicht als solchen erkannt hat, macht mich dann doch traurig.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb thundercat:

im grunde hat sich dann doch nur für die geilen jungs vom club auf tinder verschoben.

Ne, nicht wirklich. 

Die Anonymität ist dazu gekommen. 

Ich hocke z.B. in Marburg und habe 30 Minuten entfernt mit Gießen studentische Stadt. 

Nun suche ich  mir in Gießen einen kleinen Italiener, wo sowieso keine Studentin regelmäßig hin geht. Im zweiten Date kommt die mit der Bahn nach Marburg (und wird ausgezogen) oder ich unternehme was mit der (dann packe ich sie in Gießen ein und fahre mit der irgendwo hin). Ich lauf mit der nie in Gießen rum. Solange der Italiener nicht so herausragend gut ist, dass die mit ihren Freundinnen hin rennt, wird die da auch nicht mehr auftauchen. 

Und nach Marburg fährt die auch nicht, außer um mich zu besuchen. 

Ich kann da unlimitiert Mädels nebenher laufen lassen, ohne dass das Drama gibt. Ich kann sogar mit der in Gießen was unternehmen, die Wahrscheinlichkeit, dass ich da einem anderen Mädel über den Weg laufe, ist gering. Vor allem kennt man ja die Mädels recht schnell und weiß, wo die ausgehen. 

---

Club dagegen ist die Hölle. 

Ich bin in einem Club in Gießen und das ist der Stammclub mehrer Mädels. Da kann ich die Uhr nachstellen, bis mir ein Set um die Ohren fliegt. Ich kann doch da keine Affäre mit ner HB8 haben und dann ne HB6 abschleppen. Komme ich nicht dazu. Gehe ich in den Club, begrüßt die mich. Was soll ich der denn sagen? "Sorry. Mir ist mein Pool an Mädels am abkacken. Will was Neues abschleppen. Vielleicht nächste Woche?"

Das musst Du ordentlich managen und selbst wenn Du da als Player das framest und da 3 Mädels rum laufen, die cool sind. Irgendwann hast Du ein Top Mädel und willst die mal genauer abklopfen und da kannst Du nicht im Club mal schnell gamen. Spätestens ihre Freundinnen stecken ihr das. 

Dieser Effekt ist noch viel heftiger bei Mädels. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von BerlinLove
      In dem heutigen Video wollen wir euch vermitteln, weshalb es notwendig ist zu seiner eigenen Sexualität zu stehen. Manche Menschen haben es heutzutage schwerer, anderer wiederum scheinbar weniger. Doch beide Parteien streben ein gemeinsames Ziel an; die Akzeptanz ihrer sexuellen Orientierung im sozialen Umfeld.
      Viel Spass!
      Euer Socialized Lifestyle
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Facebook: https://www.facebook.com/Socialized-Lifestyle-1771666399739676/
      YouTube: https://m.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q?
      Instagram: https://www.instagram.com/socialized_lifestyle/
    • Von fmxmaster
      Leute ich möchte euch mal was erzählen, ist sicherlich interessant für Leute die im PU viel geben aber nicht viel erreichen.
      Man sollte bei nicht-Erfolgen die Schuld nicht bei einem selbst suchen und daran zweifeln ob man gut gamen kann, sondern mal die Umstände in Betracht ziehen.

      Ich lebe in Hamburg und bin desöfteren Streeten, ich bekomme mehr abweisen als NC, was zwar normal ist, aber im Vergleich was gleich kommt nicht im Verhältnis steht. Es gibt kaum gebrauchbare Blickkontakte, obwohl ich auffalle, nicht allein wegen meinem hübschem Hund. Ich kann von mir sagen das ich gut und gepflegt aussehe, die Frauen mit denen ich ausgehe sind keine Schabracken!
      Beim Streeten bekommt man sehr oft unfreundliche Blicke/Antworten/Gesten und ein Freund warnt mich davor, irgendwann Antworten zu bekommen 'Verpiss dich du Penner'.
      Selbst beim Online Dating ist es immer wieder schwer dort einen Kontakt aufzubauen.

      Vergangene Woche war ich in Äthiopien, Hauptstadt Addis Abeba. Vorweg: Nein die Leute da sind nicht alle abgemagert! Es gibt dort richtige Granaten!
      Mein Vorteil dort: Weisse Haut.

      Erster Abend:
      Gehe aus dem Hotel raus und wenige Meter später in der Innenstadt 3 richtig heisse Mulattinen merken das ich hinter denen gehe, drehen sich alle 3 um, kichern und gehen weiter. Ich bin gleich hin und habe folgenden Opener gebracht:
      "Hey girls, allright?"
      Von denen kam mehr gekicher und die eine war leicht bekleidet aber es war etwas frisch.
      Ich: "Are you cold?"
      Sie: "Yes"
      Ich: "Here take my jacket" als Joke eingebracht aber die Jacke habe ich anbehalten. Sie kicherte wieder.
      Ich: "Hey stop, you are a very beautifull lady. We should meet for a drink someday." Dann habe ich ihr mein Telefon in die Handgegeben und gesagt "Enter your phone number"
      Sie: "Ok".

      Erster NC!

      Zweiter Abend:
      Habe einige Girls bei Tinder geliked. Dauerte nicht lange gab es Matches mit sofortigem kurzem Chat und Telefonnummerwechsel. Mehrere NC's an einem Abend!
      Vergleicht mit Deutschland, wie wenig Matches man bekommt und von den wenigen wie wenig Telefonnummern man bekommt!

      Dritter Abend:
      Habe nichts unternommen. Wurden mir zuviele NC's

      Vierter Abend:
      Mit einem anderem Deutschen und einem Einheimischem sind wir in einem Restaurant und essen. Kommen zwei junge und eine davon verdammt heisse HB rein, setzen sich 2 Tische hinter mich. Ich gehe vor dem Essen auf die Toilette und schaue die eine direkt in die Augen. Blickkontakt vom Feinsten! Gehe zurück zu meinem Platz, essen und dabei sagt der Einheimische zu mir, wenn zwei Frauen alleine am Tisch sitzen, heisst das das sie auf der Suche sind und die kein Problem damit haben sich zu denen zusetzten. Nach dem Essen stehe ich auf, gehe Händewaschen und vorher hatten wir wieder Blickkontakt. Auf dem Rückweg bin ich direkt hin, habe einen Stuhl an den Tisch gezogen und mich hingesetzt. Kurzen Smalltalk gehalten, sie hat mir sogar angeboten mit von ihrem Essen zu essen. Dann ruck zuck NC.
      Vergleicht mal mit Deutschland, wenn zwei Frauen an einem Tisch sitzen, schauen die NUR sich an und wenn man mal auf die Idee kommt sich dazu zusetzten, gibt es in 9 von 10 Fällen sehr freche Antworten, daß sie allein sein wollen!!

      Fünfter Abend:
      Wollte ein Tinder Match ausprobieren, haben uns verabredet in einer Bar. War erstaunt wie hübsch sie war, sie hatte noch eine Freundin dabei, die war noch hübscher. Ich hatte nämlich auch einen Kumpel aus Deutschland dabei. Alle 4 Wein getrunken, danach mit Taxi in eine Shisha Bar und Whiskey! Beidseitiger Körperkontakt durch Streicheleien, Haare usw. Danach mit Taxi nachhause mit KC und die andere, die eigentlich für meinen Kumpel war, intensivere Berührungen und Sprüche. Sie hat mir sogar auf die Eier gehauen und sagte das morgen gefickt wird!!

      Sechster Tag:
      Wir 5 Leute aus Hamburg sitzen in der Sonne und trinken Kaffe, 2 davon Einheimische. Eine HB setzt sich alleine an den Tisch neben uns, der Tisch stand im Schatten. Mir wurde das zu heiss in der Sonne, so habe ich mich in den Schatten gesetzt, an den Tisch der HB und eine Unterhaltung gestartet. Nach 20 Minuten NC.

      Abreise:
      Zwischenstop in İstanbul. Sitze am Tisch mit mehreren Steckdosen zum Aufladen der Telefone. Neben mir ist der Platz frei, aber die Steckdose Kaputt. Setzt sich eine hübsche Frau hin (sie hatte aber kein freundliches Gesicht) und macht mit der Steckdose rum. Meine Steckdose ist von mir schon belegt aber Telefon hatte schon genug Ladekapazität. Ihre Reaktion war enttäuscht weil sie keinen Akku mehr hatte aber sie saß da rum. Nach einigen Minuten habe ich mein Ladegerät herausgenommen und in die Tasche gepackt, dann meine Hand in Richtung ihr Ladegerät gemacht, sie schaute mich an, hat freundlich gelächelt, gab mir das Ladegerät und ich habe es in meine Steckdose gepackt. Nach einer kurzen Pause habe ich sie gefragt woher sie denn sei, sie meinte aus Italien Neapel worauf ich gesagt habe "Ciao Bella", sie hat sich gefreut und unsere Unterhaltung ging los. Im Gespräch hat sie deutlich erzählt wie sehr ich doch mal Neapel besuchen solle, da es da ja so schön ist... Dann mußte ich los zu meinem Gate, habe aber nicht nach ihrer Nummer oder sonstwas gefragt sondern einfach einen guten Flug gewünscht.

      Fazit
      Die Menschen in anderen Ländern sind einfach freundlicher und sozialer. Dort wird miteinander gelebt und nicht wie hier in Deutschland, gegeneinander! Die Leute haben hier alles, sind aber dennoch unzufrieden und sind allein und sind zu blöd mit anderen Menschen in Kontakt zu treten! Viel lieber suchen die ihr Glück im Internet aber verlieren vor lauter Texterrei den Anschluß zum Kontakt!
      Menschen im Süden haben meisst nicht viel, aber sind glücklich und Leben mit Menschen enger zusammen. Das Gamen in Deutschland ist schwer, man hat mit zuvielen Faktoren zu tun, einige davon sind: Schlechtes Wetter, zuviel Stress (jeder will nur schnell nachhause), Internet, keine Kohle usw. denn komischer Weise verhalten sich die Deutschen im Urlaub anders, sind aufeinmal gesprächig, schauen sich um anstatt blöd auf ihr Smartphone, sind unternehmungslustig usw.
      Wenn Leute das PU lernen möchten, ist Deutschland kein guter Anfang, denn bei vielen ist mit PU ende bevor überhaupt was gelernt wird. Länder wie Äthiopien sind zum lernen 1A, man bekommt kaum abfuhren, daß baut krass auf!
  • Beiträge

    • Jap. Wenn die Familie zu Besuch war.  Und er hat es schon clever angestellt. Sich gezielt ein Mädel gesucht, wo die Familie weiter weg wohnt und das Mädel auch nicht so Familienverbunden war, dass sie zur Familie ziehen wollte (noch üblere Falle).  Stellte sich aber raus, dass "nicht so familienverbunden" immer noch "sehr oft Familie" bedeutet und "weiter weg wohnt" eben bedeutet, dass die übernachten.  Was vollkommen normal ist. Für die Familie. Für das Mädel.  Und Familie ist denen sehr wichtig.  Nur dass DU nicht die Familie bist. Auch wenn Du ein Kind mit ihr hast. Das dauert einen Moment, bist man das schnallt, was die genau mit "Familie" meinen. 
    • Ja, schockierend dass sie da keinen Bock hatte... 
    • Äh. Er, seine Frau und deren Familie schliefen in einem Raum??
    • Ja, das wird häufig ein Problem sein. Man ist halt wahrscheinlich erstmal ziemlich isoliert und wird schnell zum Spielball von Schwiegermüttern und Co. Sprache lernen, Freundeskreise aufbauen, Expat-Szene? Man muss sich einen Rückhalt und alternativen Umgang erschließen, schätz ich. Wenns geht gleichmal paar 100km wegziehen mit der lieben Frouwe?
    • Ja.  Knobel mal lieber aus, wie man das Mädel ohne die Familie haben kann. Weil die Familie geht einem mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Sack.  Kenne einen auf den Philippinen, der hat mit lieber netter Freundin ein kleines Haus gebaut. 1 Raum. Terrasse davor. 10.000 Dollar. Dann hat er sich nen Bambushaus gekauft. Weil liebe nette Freundin nicht vögeln möchte, wenn liebe nette Familie zu Besuch kommt und im selben Raum schläft. Was viel zu häufig vorkommt.  Dann hat er angefangen, das Bambushaus bei AirBnB rein zu setzen, wenn Familie mal nicht da ist. Inzwischen hat er das ganze Grundstück voll mit Bambushäusern.  https://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g663539-d12194425-Reviews-Bamboo_House_Resort_Moalboal-Moalboal_Cebu_Island_Visayas.html Läuft entgegen der Bewertungen recht gut. Hat noch einen Rollerverleih, weil das Resort so abseits liegt, dass man da Roller braucht.   
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...