Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Benutzernameundso

Shittests, oder ist sie allgemein so? Shittests von normalem Verhalten unterscheiden

Recommended Posts

Es gibt zwei Arten von Mädels die ich meide. 

1.) Die, die diese emotionale Gefühlsachterbahn brauchen. Bei denen die Laune wie das Wetter wechselt. Am einen Tag alles perfekt und sie liebt einen ja so, am nächsten abweisend und zickig. Also so Richtung Narzissmus oder Borderline

2.) Mädels denen man andauernd Grenzen setzen muss. Grenzen regelmäßig testen, ohne Setzen von Grenzen den Respekt vor einem verlieren. Ohne Grenzen nicht mehr treu sind. Für viele bestimmt kein Ding, aber ich mags einfach nicht Grenzen zu setzen. 

Früher, als ich nicht wusste was ein shittest ist, dachte ich beim Kennenlernen oft die sind allgemein so drauf. Aber hab das Gefühl, shittests treten hauptsächlich in der Kennenlernenphase auf. Somit hab ich einige aussortiert, die ich in eine der beiden Schubladen geschoben habe, aber sich nur in den ersten Wochen so verhalten.

Nehmen wir an, ich lern eine kennen, die zB sich aufeinmal abweisend verhält oder testet, wie weit sie gehen kann. Woher weiß ich, ob das nun shittests sind, oder sie sich allgemein so verhält? Kommt mit der Zeit automatisch mehr Menschenkenntnis, sodass man es erkennt? 

Ich dachte schon mehrmals, sind ja nur shittests. Hab dann nach leider nach 10+ Dates bemerkt, dass sie allgemein totale Stimmungsschwankungen hat oder auch von ihren Freundinnnen immer Grenzen gesetzt braucht. Hätte ich dann früher gewusst, dass es keine shittests sind sondern ihr normales Verhalten, hätte ich früher den Kontakt abgebrochen. 

bearbeitet von Benutzernameundso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das anders betrachten: 

Am 5.11.2019 um 20:33 schrieb Benutzernameundso:

Ich dachte schon mehrmals, sind ja nur shittests. Hab dann nach leider nach 10+ Dates bemerkt, dass sie allgemein totale Stimmungsschwankungen hat oder auch von ihren Freundinnnen immer Grenzen gesetzt braucht. Hätte ich dann früher gewusst, dass es keine shittests sind sondern ihr normales Verhalten, hätte ich früher den Kontakt abgebrochen. 

Du lernst ja ein Mädel kennen und was schon mal gut ist, ist dass Du das innerhalb von >10 Dates merkst und dann abbrichst. Ich selbst habe es in meiner ersten Beziehung zwei Jahre mitgemacht. Ein Bekannter hat es auf 11 Jahre geschafft und das Verhalten seiner (jetzt Ex) als "normal" eingestuft. 

Kann man sich gut das Leben mit versauen. 

Ich finde, da gibt es drei Stellschrauben: 

1. Solche Mädels schneller aussortieren
2. Schauen, dass man mit solchen Mädels nicht mal in einem Date landet. 
3. Schauen, dass man sich da von nem Mädel in ner frühen Datingphase nicht runter ziehen lässt. 

Raus zu finden, wo man da die Grenze zieht, ist einfach eine persönliche Entwicklung und Erfahrung. 

Vor 15 Jahren war z.B. für mich der heilige Gral, ein Mädel im Club als SNL mitzunehmen. War anspruchsvoll. Und man hat einfach sexuelle Lust im Vordergrund gehabt. Ist auch ein spannender Punkt was Bestätigung angeht. Zeig mir Deine ONS aus dem Club in den letzten 6 Monaten und ich sage Dir, in welcher Liga Du spielst. Kann ein Typ nicht faken. 

Heute ticke ich ganz anders. 

Ich mag es total, wenn ein Mädel mit einer tollen Figur nackt durch meine Wohnung läuft. Wenn ich nachts wach werde und sie hat sich an mich gekuschelt. Ich mag es, wenn das Mädel mit mir Abends ein Glas Wein trinkt und da tolle Gespräche bei raus kommen. Wenn sie unkompliziert ist und sich schnell begeistern lässt. Neue Impulse in mein Leben bringt. Man sich gegenseitig weiterentwickelt. 

Was anderes interessiert mich nicht. Bedeutet aber im Umkehrschluss, dass ich extrem kompatibel mit monogamen Beziehungen bin. Da passt dann aber halt auch nicht mehr jedes Mädel und ich bin da viel stärker am filtern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎05‎.‎11‎.‎2019 um 22:28 schrieb DoktorDaygame:

Shittests sind normales Verhalten, das fast immer durch unkalibriertes Verhalten des Mannes ausgelöst wird - bei der einen Frau schneller, bei der anderen langsamer.

Da gebe ich @DoktorDaygame 100% recht. 

Meiner Erfahrung nach reicht dafür schon nicht zu wissen was man will. Das wirkt sich so ein wenig aus wie die Angst vor dem Erfolg.

Eigentlich hast Du die Frau schon soweit und anstatt daß Du chillst und mit ihr Sex hast und ihr erstmal körperlich zeigst wie sehr Du sie begehrst machst Du Dir eine Platte was danach kommt. Dabei ist euer Verhältnis in den wenigsten Fällen  zu 100% für beide klar.

Es wird noch schlimmer, wenn Du sie auf ein Podest hebst.

Je mehr Du selbst weißt was Du willst und vor allem was nicht, desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit dauernd Shittests ausgesetzt zu sein.

Bedeutet: Kommt so ein Shittest solltest Du im ersten Schritt weniger drüber nachdenken was mit der Frau verkehrt ist, die änderst Du  nicht, sondern erstmal über Dich und ob Du alles klar signalisiert hast, das kannst Du ändern.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Nets:

Bedeutet: Kommt so ein Shittest solltest Du im ersten Schritt weniger drüber nachdenken was mit der Frau verkehrt ist

Die Shittests stören mich selten. Bekomm auch recht wenige. 

Geht mir nur darum, besser unterscheiden zu lernen ob es Shittests sind - oder sie allgemein anstrengend ist. 

Wobei, meistens werde ich nach um die 4 Wochen mit Shittests überschüttet. Bin da wohl auch unkalibriert. 

Sieht dann eig immer so aus. Treffe mich 4 Wochen mit ihr 3-4 mal die Woche. Finde sie toll. Sie entwickelt Gefühle und sagt es mir. Ich reagiere meistens mit "ich dich auch". Merkt dann aber, dass ich nie von mir aus sage dass ich sie liebe. Merkt dass ich so gut wie garnicht eifersüchtig werde. Macht dann deshalb drama und stellt das ganze Verhältnis in Frage. 

Wollen dann Monogamie. Von mir kommt dann "So wie es momentan mit uns ist will ich garkein anderes Mädchen treffen, aber wir kennen uns noch nicht lange und will dir da erstmal keine vorschnellen Versprechen geben".

Wird dann meistens nix, weil entweder

1.) ich needy werde. 

2.) sie denkt ich will nur sex. (wobei ich bezweifle ob sie das wirklich denkt eher shittest)

3.) sie es aus Selbstschutz beendet wegen den einseitigen gefühlen

4.) sie wen neues kennenlernt. 

5.) Sie mich so mit Shittests nervt dass ich sie in den Wind schieße

Muss natürlich dazu sagen dass mein Beuteschema 17 jährige sind, die binden vllt auch deutlich schneller und dann kommen Gedanken wie "wenn er der richtige wäre würde er mit mir nach 1 Monat zusammen sein wollen" 

bearbeitet von Benutzernameundso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist kein Entweder-Oder. Alle Frauen testen, wenn sie dazu provoziert werden, manche eben schneller und härter als andere - und das sind dann die anstrengenden.

vor 8 Minuten schrieb Benutzernameundso:

Wobei, meistens werde ich nach um die 4 Wochen mit Shittests überschüttet.

Dann machst Du da wohl etwas falsch; vielleicht verstellst Du Dich beim kennenlernen und mit der Zeit legst Du Deine Masken ab und wirst getestet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb DoktorDaygame:

Das ist kein Entweder-Oder. Alle Frauen testen, wenn sie dazu provoziert werden, manche eben schneller und härter als andere - und das sind dann die anstrengenden.

Vielleicht erkläre ich das auch zu schlecht. Mich stört das testen ja nicht, sondern nur das Ungewissen ob sie allgemein so ist, oder nur mich paar wochen auf die Probe stellt. Ist vielleicht auch irgendwo frage der Definition. Wenn ein Mädel sowohl Jungs als Freundinnen auf die gleiche Art testet sehe ich das nicht als shittest. 

1.) Gibt einmal die, die garnicht oder wenig und sehr subtil testen. Stört mich null. Wobei die dann auch diese Phase nach den 4 Wochen haben, legt sich dann aber auch wieder. So reagiert eig der Großteil. 

2.) Die, die viel testen. Viele Shittests. Wegen manchen Shittests wirken sie als wären sie Personen die oft drama machen oder harte Grenzen brauchen. Wenn die genug getestet haben, machen die das aber nicht mehr und man merkt dass sie in einer Ltr weder harte Grenzen brauchen noch emotionale Achterbahn fahren wollen. Verhalten sich gegenüber Freundinnen ganz normal. 

3.) Die, die einfach allgemein anstrengend sind. Wirkt oft wie Shittests, verhalten sich aber auch gegenüber Freundinnen so. Entweder viel testen oder drama und emotionale Achterbahn fahren. Verhalten sich in Ltr dann noch nerviger als beim Kennenlernen 

Problem ist jetzt nur, wie ich 2) von 3) unterscheiden kann wenn ich sie nur paar mal getroffen habe. Manchmal liegt mir das im Bauchgefühl. Oft merk ich es aber erst indem ich mir genauer anschaue, wie sie sich gegenüber ihren Freundinnen verhält. Und sowas merk ich leider erst ab 10+ dates. 

Am Telefon wenn ich sie noch nicht getroffen hab lass ich es drauf auslaufen dass die Gesprächsthema ausgehen. Sag als wäre es ein Spaß ich google mal nach fragen zum kennenlernen. Bring paar von denen. Erfinde dann noch eigene dazu wo ich Rückschlüsse zum verhalten gegenüber Familie und Freundinnen ziehen kann. Die checken das nicht, bringt schön comfort und Stimmung trotzdem total entspannt 

Hat da jemand ne idee wie man bei dates das Verhalten ihr gegenüber Freundinnen schnell analysiert? Sollte eben nicht so rüberkommen als wäre es ein psychologisches Gutachten oder sowas. Kommt irgendwie schnell komisch und creepy

bearbeitet von Benutzernameundso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb DoktorDaygame:

Dann machst Du da wohl etwas falsch; vielleicht verstellst Du Dich beim kennenlernen und mit der Zeit legst Du Deine Masken ab und wirst getestet.

Klingt, als wäre meine Reaktion auf dieses "ich liebe dich" garnicht so schlimm, wenn du das mit der Maske vermutest? 

Dachte eig immer dass das der Grund wäre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Benutzernameundso:

Problem ist jetzt nur, wie ich 2) von 3) unterscheiden kann wenn ich sie nur paar mal getroffen habe. Manchmal liegt mir das im Bauchgefühl. Oft merk ich es aber erst indem ich mir genauer anschaue, wie sie sich gegenüber ihren Freundinnen verhält. Und sowas merk ich leider erst ab 10+ dates. 

Ich würde mir anschauen, warum das für Dich so ein Problem ist. 

Also was stört Dich überhaupt daran, wenn ein Mädel ein wenig anstrengend ist? Also wenn meine Nachbarin meint, ich könne ihr doch mal regelmäßig Blumen und Pralinen mitbringen und ihr "ich liebe Dich" sagen, dann endet das bei einem Kumpel mit einem Bierchen und einem Männergespräch in Richtung "Du wirst nicht glauben, was für eine durchgeknallte neue Nachbarin ich habe". Wir würden das ziemlich lustig finden. 

Wo ist der Unterschied zu einem Mädel, mit dem man Sex hat? 

Das ist die eine Stellschraube, an der ich drehen würde: Eine ordentliche Portion positive Gleichgültigkeit entwickeln. Vor allem in so einer frühen Kennenlernphase. 

Weil eigentlich hast Du es ja schon geschnallt: 

vor 11 Stunden schrieb Benutzernameundso:

1.) Gibt einmal die, die garnicht oder wenig und sehr subtil testen. Stört mich null. Wobei die dann auch diese Phase nach den 4 Wochen haben, legt sich dann aber auch wieder. So reagiert eig der Großteil. 

Ist einfach bei der Masse der Mädels kein Thema. Wie unterscheidet man 2 und 3? Ich kann Dir sagen, wie ich es mache: Finde ich sie ultimativ geil, ist mir das egal, ob sie in 2. oder 3 fällt. Vögeln kann man mal. Haut einem die Quote an beschissenen Dates hoch. Da gibt es dann Mädels, die einen absolut abfucken schon vor dem Sex bis man abbricht. Und andere lässt man halt laufen und reden sich ein, dass die vllt. entspannter werden, wenn sie erstmal gevögelt wurden. Werden sie nicht. Was einem dann nach dem Sex klar wird. 

Dann setzt man halt recht schnell Grenzen. Die dann halt auch mal von Date 3 (Sex) zu Date 5 (Kontaktsperre) gehen, weil einen das Mädel in Date 4 abgefuckt hat, man ihr ne Ansage gemacht hat und sie das Spielchen in Date 5 weiter gemacht hat. 

Das kann man doch dosieren. 

Oder erkennst Du nicht recht schnell den Unterscheid zwischen 1 und 2/3? Kannst ja auch 2/3 komplett weg lassen. Ich mache z.B. kein OG mehr, da mir dann die Quote an 2/3 und der Zeitaufwand zu hoch ist. Seitdem ist das recht entspannt. Würde es mich immer noch abfucken, dann würde ich 2/3 komplett absägen. 

Wie man es erkennt? 

Eigentlich ganz einfach: https://de.wikipedia.org/wiki/Dramadreieck

Solche Mädels haben oft Dramadreiecke im Leben. Die Frage ist nur, welche Rolle sie haben. Spielt keine Rolle, denn Du merkst ja, dass sie recht schnell Dich zum Verfolger und sich zum Opfer machen. Wie erkennt an das? Hast Du auch schon erkannt: Schau Dir die Situation mit ihren Leuten an. Freundinnen, Kollegen. 

Ganz speziell aber auch "Typen" und "Ex". Kann man thematisieren. Wird immer als NoGo Thema gesehen, aber so schlimm ist das Thema nicht. Ich schneide Ex-Beziehungen ganz gerne mal an. 

Dabei wirklich mal auf die einzelnen Rollen achten. Mädel das "Opfer" spielt erzählt die Dir sofort. Weil sie ist ja die Arme. Genauso erzählt sie Dir auch , wenn sie der "Retter" ist. Selbe Baustelle. Ex hat nichts auf die Reihe bekommen? Drogen? Leben nicht im Griff? Sie hat sich gekümmert... selbe Kiste. 

Das ist ne Sache, die Du extrem schnell abklopfen kannst. 

Ne andere Sache ist, wie sie auf "Kritik" reagiert. Vor allem wenn Du sie spielerisch provozierst. Kanalisiert die das als Angriff und ist dann eingeschnappt? Oder lacht sie und klopft Dir z.B. mit "Du Arsch" auf den Arm. Riesen Unterschied. 

Ansonsten kann man auch mal Ex-Freunde dahin abklopfen, ob da so Muster drin sind wie "ja, ich habe ihn scheiße behandelt, aber er hat es verdient, weil..." 

Da musst Du mit ihr nicht Ewigkeiten drüber reden. Bei den passenden Mädels musst Du den Ballon nur mal "anpieksen" und sie reden sich um Kopf und Kragen. 

Aber im Ernst: Eigentlich reicht da Bauchgefühl. Geh halt auf die Mädels, die in Gruppe 1 fliegen... 

 

 

vor 12 Stunden schrieb Benutzernameundso:

Sieht dann eig immer so aus. Treffe mich 4 Wochen mit ihr 3-4 mal die Woche. Finde sie toll. Sie entwickelt Gefühle und sagt es mir. Ich reagiere meistens mit "ich dich auch". Merkt dann aber, dass ich nie von mir aus sage dass ich sie liebe. Merkt dass ich so gut wie garnicht eifersüchtig werde. Macht dann deshalb drama und stellt das ganze Verhältnis in Frage. 

Das ist ein Fehler im Framing. 100% Baustelle bei Dir. 

Lass uns mal den Frame ausarbeiten. 

Was willst Du denn? Willst Du mit der eine Beziehung ausprobieren, weil Du auch Gefühle hast oder kommt der Satz in Richtung "ich dich auch" eher, damit sie bleibt und eigentlich willst Du es laufen lassen, Optionen offen halten und dann erst in Zukunft Dich darauf festlegen? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Dramadreiecken ist interessant, danke. 

vor 7 Stunden schrieb Hoodseam:

Was willst Du denn? Willst Du mit der eine Beziehung ausprobieren, weil Du auch Gefühle hast oder kommt der Satz in Richtung "ich dich auch" eher, damit sie bleibt und eigentlich willst Du es laufen lassen, Optionen offen halten und dann erst in Zukunft Dich darauf festlegen? 

Hmmm, Gefühle eigentlich nicht. Das ist so dieses "sie ist total toll und kann mir eine ltr gut vorstellen. Will sie aber noch besser kennenlernen davor und schauen, ob das wirklich zwischen uns passt". 

Optionen offen halten auch eher weniger. Hätte da theoretisch kein wirkliches Problem mit Monogamie. Nicht weil mich dann keine anderen Mädels interessieren, eher weil ich sie dann 3-4 mal die Woche sehe. Fänd ich anstrengend sich dann noch mit anderen zu treffen. 

Problem ist dann, dass ich mit diesem treueversprechen in eine erwartungshaltung komme. Darum will ich das nicht. 

 

vor 7 Stunden schrieb Hoodseam:

Ich würde mir anschauen, warum das für Dich so ein Problem ist. 

Also was stört Dich überhaupt daran, wenn ein Mädel ein wenig anstrengend ist?

Mich stört das eigentlich erst, wenn ich zusammen bin mit ihr oder gut befreundet. 

Ich achte da nur bewusst drauf, damit ich nicht in einer Ltr nach paar Monaten merke dass sie andauernd Grenzen gesetzt braucht. Oder dass sie mich nervt mit dieser emotionalen Achterbahn. 

 

vor 7 Stunden schrieb Hoodseam:

der Satz in Richtung "ich dich auch" eher, damit sie bleibt und eigentlich willst Du es laufen lassen, Optionen offen halten und dann erst in Zukunft Dich darauf festlegen? 

 

Ist aber glaube ich oft so, dass es auf sie wirkt wie von dir beschrieben

 

Anmerkung Moderation: @Benutzernameundso Bitte keine Mehfachpostings, man kann in einem Posting auch mehrere Zitate einbinden (wurde von mir jetzt zusammen geführt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Benutzernameundso:

Ich achte da nur bewusst drauf, damit ich nicht in einer Ltr nach paar Monaten merke dass sie andauernd Grenzen gesetzt braucht. Oder dass sie mich nervt mit dieser emotionalen Achterbahn. 

Verstehe ich.

Aber ich würde mich damit nicht so sehr beschäftigen, wenn Du es sowieso nach einiger Zeit erkennst. Es ist vollkommen normal, dass man ein Mädel erstmal kennen lernen muss. Ändern kann man Menschen nur begrenzt und mit manchen passt es nicht. Dann muss man dem Mädel sagen, dass daraus nichts wird und / oder den Kontakt beenden. Verletzt man oft das Mädel und hat auch selbst daran zu knabbern, aber es gehört halt dazu. 

Ich würde nur an dem Muster etwas ändern: 

vor 14 Stunden schrieb Benutzernameundso:

Sieht dann eig immer so aus. Treffe mich 4 Wochen mit ihr 3-4 mal die Woche. Finde sie toll. Sie entwickelt Gefühle und sagt es mir. Ich reagiere meistens mit "ich dich auch". Merkt dann aber, dass ich nie von mir aus sage dass ich sie liebe. Merkt dass ich so gut wie garnicht eifersüchtig werde. Macht dann deshalb drama und stellt das ganze Verhältnis in Frage. 

Mit 3-4 Treffen setzt Du bei dem Mädel schon die Erwartungshaltung, dass Du keine anderen Frauen vögelst. Zumindest wenn Du das nicht in die Richtung kommunizierst. Merkst Du selber: Hättest Du noch andere Mädels parallel, bekommst Du das zeitlich nicht hin oder müsstest Dich nur noch mit Mädels beschäftigen. Es ist ja nicht nur die Häufigkeit an Treffen, oft findet da ja noch Kommunikation per Text statt und das Mädel vermutet schon, dass Du eigentlich exklusiv sie datest. 

Aber vermuten ist halt nicht wissen. 

Hat sie dann Gefühle (und das geht ganz schnell, indem sie vermissen als Gefühl definieren) kommen sie an. Weil dann gibt es Mindfuck in Richtung "was ist, wenn der eine andere Frau kennen lernt und dann weg ist".

Lösung: Monogame LTR vereinbaren. 

Genau an der Stelle fliegt Dir das um die Ohren. Sie kommt mit Gefühlen an und will eine monogame LTR. Du sagst, dass Du auch Gefühle hast. Aber anstatt dann eine LTR zu haben, merkt das Mädel, dass Du das Ding auf Affäre halten möchtest. Denn unter uns: "Erstmal kennen lernen und schauen ob es passt" bedeutet genau das. Mädels sind nicht doof, die wissen genau, was Männer damit meinen. 

Wie kann man das lösen? 

In dem Du führst. Wie kannst Du das machen? Geb dem Mädel einen Gameplan. 

Wie geht das? Mit Storytelling und zwar kongruent von Anfang an. 
Inkl. Zeitplan. 

Da bieten sich so viele Möglichkeiten über den Zeitraum. 

Oft fragen Mädels doch schon im ersten Date: Was suchst Du? Wie lange bist Du schon Single? Wann war Dein letztes Date? Datest Du viele Mädels? 

Da kann man doch schon wunderbar stecken, dass man ein Mädel mal 3-6 Monate kennen lernen möchte und viele Mädels sich aussortieren, weil sie nach einem Monat mit Gefühlen ankommen und dann Drama anfangen, wenn man ihnen noch keinen Ring an den Finger stecken möchte. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...