Jump to content
Pick Up Tipps Forum
  1. Exklimo

    Exklimo

  2. prometheus

    prometheus

  3. thundercat

    thundercat

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Sehe ich ähnlich wie @botte. Diese "Freunde" im Alter um 20 sind doch eher Social Circle, der sich so ergibt. Gemeinsamkeit ist Schule / Studium. Darüber kennt man sich. Dann hängen noch ein paar andere mit rum, die irgendjemand kennt und die dazu gekommen sind.  Da bleiben wenige Leute hängen später.  Also die Idee, da irgendwie "Alpha" sein zu wollen erledigt sich recht schnell. Irgendwie nervt es jeden, dass keiner mehr Zeit hat. Aber Veranstaltungen mit mehr als 3 Leuten auf die Beine zu stellen wird schwierig. Da bleiben die berühmten "Parties", wo sie ihre Kids mit anschleppen können und die dann um 22:00 Uhr sich extrem ausdünnen, weil eben diese ins Bett müssen.  Irgendwie kann ich mich auch überhaupt nicht anfreunden mit dem Satz:  Ich kenne es wirklich von jüngeren Mädels, die dann das Drama in der WhatsApp Gruppe handeln. Darüber auch begründen, warum sie auf keinen Fall ohne ihr Handy auskommen, weil sie sonst nicht mehr mitbekommen, wann was wo gemacht wird. Manchmal überlege ich, ob das ein Generationenthema ist. Ich kenne auf jeden Fall keinen, der irgendein Drama über irgendwelche WhatsApp Gruppen in meinem Alter handeln darf. Fliegt so in die Kiste "Kindergarten". Wäre mir irgendwie auch vollkommen egal, ob da jemand "Respekt" hat oder nicht.  Dass das Umfeld auf Änderungen ziemlich behindernd sein kann, kenne ich aber auch. Eltern übrigens auch. Sie haben ihre eigenen Sichtweisen und jede Abweichung davon wird negativ gesehen. Was einen ziemlich beeinflussen kann, wenn man da selbst unsicher ist.  Finde ich in Bezug auf Mädels aber irrelevant, weil die erstmal vom SC nichts mit bekommen und man genau da automatisch (als Typ) Respekt bekommt, wenn man mit heißen Mädels auftaucht. Da ändert sich dann die Sichtweise des SC sehr sehr schnell.   
    • Guten Morgen @Branx und Botte, ihr habt ja recht.Es bringt nichts das Spiel unendlich fortzuführen.Gerne bin ich bereit Euren Ratschlägen zu folgen und entgegen meiner sonstigen Interaktionen zu handeln. Mein Plan ist nun,bis Mitte der Woche noch zu warten,ob er mir evtl.mit einer Nachricht zuvor kommt und ansonsten Mittwoch Abend oder Donnerstag (?) zu schreiben (das ich mich auf Freitag freue). Und dann sehen wir ja was passiert. Werde jedenfalls keinen Groll hegen,wenn er absagt oder patzig schreibt.Darauf bin ich schon vorbereitet  Dann habe ich bald eine schöne Korbsammlung  
    • Wird mit zunehmendem Alter (ab 35?) eh anders, wenn das Privatleben durch Kinder, Beruf und Umzüge fragmentiert. Dannnhast Du oft weniger Gruppen, sondern drei oder vier gute Freunde hier und da, verteilt. Aktivitäten oft zu zweit, maximal zu dritt - alles andere wird dann schwer zu organisieren. Und ‚Alpha‘ dann immer unwichtiger. Ich find‘s entspannend.
    • This. TE, Du hast doch jetzt Nabelbeschau betrieben, bis das Blut kommt. Und siehst hoffentlich, dass Du Dich hier auf unproduktive Art und Weise bespielen lässt von einem Mann, der vermutlich ähnliche Defizite hat wie Du. An der Stelle könntest Du jetzt mal versuchen, das Rad zu verlassen. Aus dem Spiel (Interaktionsanalyse) auszusteigen. Bewusst anders zu machen und zu sehen, was passiert. Dir Dein Leben zumindest nicht komplett von den erlernten Mustern Deiner Kindheit diktieren zu lassen. Wenn man die zumindest mal erahnt, kann man durchaus mal langsam gegensteuern. Ist und bleibt dann aber Arbeit an Dir selbst, für ne längere Zeit. Und Du musst es wollen. Also? Kann natürlich auch interessanter sein, hier weiter Aufmerksamkeit zu ernten und sich zu freuen, weil man ja auf so interessante Weise schwierig ist.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...