Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Hey, ich möchte mal meine Erfahrungen mit euch teilen und gerne wissen was ihr davon denkt.

    Ich habe gemerkt, dass man, wenn man zu seinen Werten steht ohne dabei Needy zu wirken und die Frau merkt, "ob, das ist jetzt ernst" gute Ergebnisse mit Hinsicht auf Verführung bekommt.

    Ein Beispiel: Man lernt jemanden kennen. Baut schon mal Vertrauen auf. Die Frau lässt sich auf einen ein. Dann nach einiger Zeit, schlägt man ein Treffen vor. Die Frau blockt. Was für mich erstmal kein Problem darstellt, da es für mich nur heißt. "Ok, fehlt vertrauen". Sie macht aber keinen neuen Gegenvorschlag. Nach einiger Zeit fragt man wieder. Und sie blockt wieder.

    Nun sag ich ihr."Du, wenn aus uns etwas werden soll, musst du mir da schon entgegenkommen. Ich hab das Gefühl du gehst nicht auf mich ein."

    In der Regel schreiben Frauen dann. Das sie sich mit dir treffen wollen. Warum ist das so? Ich mein uns kann es ja egal sein. Wir kennen uns ja gar nicht. Aber dann kommt der Invest von ihr.

    Und Needyness vergleiche ich mit. Dass man nur hinter ihr her rennt, ohne mal zu sagen was man fühlt. Das man da irgendwie keine Grenze setzt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 7 Stunden schrieb Branx90:

    Nun sag ich ihr."Du, wenn aus uns etwas werden soll, musst du mir da schon entgegenkommen. Ich hab das Gefühl du gehst nicht auf mich ein."

    Ist bei dir schon mal was daraus geworden, nachdem du diesen Satz bringen musstest? Ich hab  eher das Gefühl, dass die Mädels nach so einer Aussage ein schlechtes Gewissen bekommen. "Hum, vielleicht hat er ja Recht, ich kenn ihn ja nicht, sollte es mal probieren, man soll ja offen sein und jemanden nicht gleich abstempeln..." Dann treffen sie sich mit diesem Mindset doch mit dir aber wirklich attracted sind sie nicht. Fraglich ist, wie hoch dann die Chancen sind, dass man das beim ersten Treffen noch ändert und sie dann wirklich angezogen ist...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wie schon Thundercat zuvor erwähnte: Schammig und kurz. Da geb ich meinen Senf auch mal noch gleich dazu.

    Erstmal: Das ist ein winziger Auszug aus Deiner Realität und was passiert ist. Da wird es dann schwierig Rückschlüsse zu ziehen. Entweder genauer beschreiben oder bessere Fragen stellen. Die Qualität der Antworten kann ja auch maximal auf dem basieren, was Du uns zur Verfügung stellst. Ausserdem fehlt mir eine Beschreibung, welche Werte Du denn hast. Auf Neediness gehst Du ja zumindest kurz ein. Trotzdem wird jetzt mein Feedback daraus bestehen, was ich aus diesem kleinen Teil interpretieren kann.

    Zum Thema Neediness:

    Sie quasi dazu zu "zwingen", dass sie Dir entgegenkommt, wobei es ziemlich wahrscheinlich ist, dass Du einiges eben falsch oder nicht machst,halte ich für doch ziemlich anzüglich. Das ist ganz schön viel Druck dafür, dass Du(!) etwas erreichen willst: "Du, wenn aus uns etwas werden soll, musst du mir da schon entgegenkommen. Ich hab das Gefühl du gehst nicht auf mich ein." Ausserdem lässt es der Frau keinen Raum so zu sein, wie sie ist. Sondern sie soll reagieren. Das mit dem Vertrauen aufbauen, denke ich mal, dass Du das richtig erkannt hast. Nur, da ich das schon so unzählige Mal gehört habe und die Männer immer der Meinung waren, sie hätten genug Vertrauen aufgebaut, die Frau solle sich nicht so anstellen, halte ich das für ein Gerücht, dass Du eben auch genug aufgebaut hast. (War bei mir ja früher auch mal so. :-)

    Also Frage zum Thema Vertrauen:

    Wie baust Du denn Vertrauen auf? Wie lange, wie? Wann? in Welchem Kontex und warum?
    Das enthält für mich viel zu viel Kaugummi-Automat-Mentalität.

    So nach dem Motto: Ich hab doch was gemacht.

    Ich hab Geld in den Automat geworfen.
    Jetzt reagier halt mal so wie ich möchte. Spuck den Kaugummi aus, los! Na mach schon.
    Oder muss ich jetzt auch noch etwa rütteln?

    Das Ganze hat nur ein Problem: Eine Frau ist eben kein Kaugummitautomat.

    Zum Thema Gegenvorschlag:

    Warum soll denn eine Frau einen Gegenvorschlag bringen, wenn sie nicht genügend Sinn darin sieht, das Ganze weiterzuführen? Scheinbar merkt sie, dass Du (noch) ziemlich unkalibriert bist und viele Dinge noch nicht in der Interaktion verstehst.

    Ich erkenne hier nur:

    • Dass sie keinen Raum hat sich selbst zu sein.
    • Dass Du Druck ausübst, den Du nicht wieder reduzierst.
    • Dass Du damit wohl die Frau vertreibst.
    • Dass die meisten Frauen wohl darauf keine Lust haben (was ich absolut verstehen kann).
    • Dass die Frau ein sc

    Zu Deiner Definition von Neediness: "

    Und Needyness vergleiche ich mit:

    "Dass man nur hinter ihr her rennt, ohne mal zu sagen was man fühlt. Das man da irgendwie keine Grenze setzt." 

    Da werde ich Dir eine andere Definition geben, die Dir mehr helfen wird, auch wenn sie Deiner Definition nicht entspricht:

    Neediness ist, wenn man unbedingt eine bestimmte Reaktion aus einer Person herauspressen möchte, weil man etwas bestimmtes macht.

    Wenn Du sie also wie ein Objekt (Maschine) behandelst (s. oben Kaugummiautomat).

    Das mag keiner und lässt einem keine Freiheit sein bestes Selbst zu zeigen oder so zu handeln, wie es den eigenen Werten entspricht.
    D.h. es fehlt imho Respekt und die Konversation erstickt irgendwann. Wie immer, wenn Respekt auf einer Seite fehlt.
    Respekt in einer Konversation ist wie Luft zum Atmen.

    Du solltest schon lernen, wie Du der Person viel mehr Raum gibst, so dass sie auf Dich zukommen kann, mit der Du interagierst.

     Nicht

    "make her chase you."

    Sondern

    "let her chase you."

    Hier scheint es mir schon an einigen Grundlagen noch zu fehlen. Und auch wenn die Frauen sich mit Dir schreiben in der Regel, wenn Du den Satz schreibst, dann werden sie sich wahrscheinlich doch nicht so häufig trotzdem mit Dir treffen. Oder wie ist das bei Dir?

    Wenn man es gelernt hat, jemanden auch da abzuholen, wo er bzw. sie/er sich gerade mental und vor allem emotional befindet, dann wird das Ganze oft sehr einfach im Vergleich dazu, wenn man das eben nicht macht.
    Und wenn man dann noch seinen Sweet-Spot findet, wird es effortless und man strahlt eine Leichtigkeit aus, die einem oft erlaubt, vieles zu erreichen.

    Wobei das dann beide geniessen. Zusammen. Es ist eine Collaboration (Ein Zusammenwirken, Du mit der Fraue) nicht Competition (keinen Wettbewerb, ihre Mauern durchbrechen.) Lern die Interaktion mit der Frau zu genissen. und zusammen zum Ziel zu kommen. Hier kommt mir viel zu sehr das Gefühl auf, wie wenn die Frau das Hindernis ist.

    Alleine schon gestern hatte ich unterwegs jemanden dabei, der versucht hat, eine Mutter mit ihrem Kinderwagen anzusprechen,
    während ich kurz auf die Toilette im Zug bin. Er war ebenfalls der Meinung, er würde genau Vertrauen aufbauen.

    Als ich wieder kam hatte ich nur einen Satz gesagt und sofot war sie auf meiner Seite, sie hat mich sofort lächelnd unterbrochen und meinte "Ja eben. Genau. Und blblablablaa...." Ich musste gar nichts mehr machen und hab sie einfach reden lassen.

    "ist bestimmmt anstrengend den Kinderwagen bei dem Wetter (es war heiss) im vollen Zug rumzuschieben."

    (Weil der Zug eben voller Leute war und sie demnächst rausmusste und keine Ahnung hatte auf welcher Seite sie jetzt zuerst aussteigen kann und sie natürlich dann beide Seiten versperrt hatte.
    Während die Leute schon von überall anfingen nach unten zu strömen, weil der Zug gleich halten würde, damit sie aussteigen könnten.

    Ihr wisst ja selber genau, wenn ihr schon mal mit dem Zug gefahren seid, dass dann der Raum quasi schon fast vollkommen durch den Kinderwagen aufgebraucht ist.

    "Sie hatte dann auch gleich gemeint: Ja und vor allem links haben wir nen Platten. Guck mal.
    Und da sind lauter Risse.
    Blbalbala... Hey, wie heisst Du eigentlich?"

    Weil ich mich hineinversetzen konnte, was wohl gerade in ihr vorgeht.

    Also hat sie den Rest quasi alleine gemacht. 

    HTH Seductor76

    P.S.:

    Also nehme ich mal weiterhin an es gilt:

    • Werde sozial kalibrierter.
    • Lerne besser zuzuhören und auf die Befürnisses des Anderen einzugehen.
    • Werde socially more aware.
    • Übe nicht zuviel Druck aus.
    • Lern eins nach dem Anderen.

    Lerne die Grundlagen!

    bearbeitet von seductor76_2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 4.8.2019 um 04:06 schrieb Branx90:

    Dann nach einiger Zeit, schlägt man ein Treffen vor. Die Frau blockt. Was für mich erstmal kein Problem darstellt, da es für mich nur heißt. "Ok, fehlt vertrauen". 

    Manchmal fehlt auch Attraction.

    Wie oft ist der Satz field tested? (Abgesehen davon, dass ich Zaubersätzen eh nicht traue..)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am ‎04‎.‎08‎.‎2019 um 04:06 schrieb Branx90:

    Man lernt jemanden kennen. Baut schon mal Vertrauen auf. Die Frau lässt sich auf einen ein. Dann nach einiger Zeit, schlägt man ein Treffen vor. Die Frau blockt. Was für mich erstmal kein Problem darstellt, da es für mich nur heißt. "Ok, fehlt vertrauen". Sie macht aber keinen neuen Gegenvorschlag. Nach einiger Zeit fragt man wieder. Und sie blockt wieder.

    Ich weiß nicht ob die wirklich das tun wollen was du so als "Block" interpretierst.

    Es gibt Frauen, die echt nicht wollen, das wäre für mich dann ein Block. Aber wenn der erste Kontakt sehr  gut verlief und ich Kontakt aufnehme und die Frau zweimal ablehnt ohne Gegenvorschlag, dann sage ich ihr, daß sie einen machen soll ("dann mach Du einen Vorschlag"). Erstens bleibt die Führung damit bei mir, zweitens gibt es auch Frauen, die mindestens genauso verpeilt sind wie ich selber. Drittens ist die Antwort auf so eine direkte Ansage recht eindeutig.

    Wenn dann kein Vorschlag kommt und sie sich nur in Ausreden flüchtet, dann NEXT.

    Ist mir aber bisher selten passiert, daß kein Treffen zustande kam. Allerdings würde ich das nie mit "Wenn aus uns was werden soll" beginnen, da ich ihr damit zu viel Druck aufbürde. Das ist die "kleine Schwester" von "ich will Dich heiraten".

    Desweiteren rennt Dir nicht jede Frau, die ein Leben hat sofort hinterher nur weil Du attraktiv bist. Hol sie dort ab wo sie grade ist.

    Wenn sie den Kontakt zu arg schleifen lässt, dann konzentriere Dich auf andere Kontakte. Reißt der Kontakt dadurch ab, dann reißt er halt ab, es liegt nicht alleine in deiner Verantwortung den Kontakt zu halten.  Wenn man sich zufällig wieder trifft, was immer mal wieder passiert, dann wirst Du Dich wundern wieviele Schritte manche der Mädels plötzlich auf Dich zu machen können.

    Manche haben zu viele Männer und Du bist erstmal zu spät dran oder sie sind grade frisch getrennt und reflektiert genug nicht sofort in was neues rein zu rennen. Wer weiß das schon in jedem Fall. Nicht jede geht damit hausieren oder bindet es Dir auf die Nase wenn Du sie nach einem Treffen fragst.

     

    bearbeitet von Nets

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 11 Stunden schrieb Nets:

    Wenn dann kein Vorschlag kommt und sie sich nur in Ausreden flüchtet, dann NEXT. 

    Ja, dass hab ich ihr auch gesagt, dass sie dann ein Vorschlag machen sollte, wenn sie mich kennen lernen will. Hat sie dann gemacht.

     

    vor 11 Stunden schrieb Nets:

    Ist mir aber bisher selten passiert, daß kein Treffen zustande kam. Allerdings würde ich das nie mit "Wenn aus uns was werden soll" beginnen, da ich ihr damit zu viel Druck aufbürde. Das ist die "kleine Schwester" von "ich will Dich heiraten". 

    Ok...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    ×