Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Klemso

Schönste Urlaubsregionen in Griechenland?

    Recommended Posts

    Also ich brauche mal etwas Tipps und ratschläge denn hier von euch ich bin gerade so am planen der Urlaubsrouten und was man denn so erleben möchte gemeiensam mit Feunden diesen Sommer, wie hatten da bisher keine großartigen Vorstellungen aber immerhin haben wir uns denn nun auf ein Ziel geeineigt, wo noch nie jemand von uns war - Griechenland. So viel steht denn schon mal fest, aber da ja die Qual der Wahl dann dort sehr groß ist, wo habt ihr denn dort schon mal geurlaubt, was sind schöne Regionen oder Inseln? Was kann man empfehlen, was denn eher nicht? 

    Wir dachten so auf jeden Fall an knappe 1.5 Wochen und wir würden wahnsinnig gerne denn viel baden, aber auch ein bisschen was uns ansehen, eine Mischung sollte das werden. Bin also mal sehr gespannt was an Tipps und rückmeldungen denn hier eurerseits gibt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    So ein Urlaub mit Freunden klingt nach etwas ganz Tollem. Die Zeit mit Freunden zu genießen ist echt wichtig. Sowas kann man schon einmal vergessen, wenn man auf der Suche nach der Liebe ist. Aber zurück zu deiner eigentlichen Frage. Puh, Griechenland hat ja ganz schön viele Regionen. Was ich auf jeden Fall empfehlen kann ist Karpathos. Die Landschaft dort ist wunderschön und man viele alte Dörfer so wie den Olympos besuchen. Aber auch Kreta und Rhodos sind einen Besuch wert. In Griechenland gibt es sehr viele schöne Inseln und am besten man sieht sich alle an, aber ich verstehe, dass das nun mal nicht geht ;). Weißt du schon, wo ihr wegfliegen wollt?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Definitiv die Chalkidiki , diese Region ist super schön gelegen , wir waren vor zwei Jahren auf Sithonia , dem mittleren "Finger" sehr naturbelassen , wenig Tourismus mega schöne Strände tolles essen etc. Kassandra ist der erste Finger und deutlich touristischer erschlossen , der dritte Finger ist leider den Mönchen vorbehalten , da kommt man nur drauf mit einer Einladung und einem extra Visum. und dann auch nur wenn man Katholisch getauft ist .

    Wie gesagt sithonia fand ich am schönsten ,mit den ganzen kleinen Buchten und Schneeweißen Stränden , in Nikitas gibt's mittwochs einen tollen Mark , und der Thymianhonig aus der Region ist einfach super.... 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @maestromarie Ja sicher wissen wir das - es wird ab dem Flughafen Linz für uns aus in die Ferien gehen und das ist auch gut so, sehr schöner und kleiner Flughafen. Hast du denn noch mehr Tipps für mich bezüglich Karpathos, das wäre auch noch sehr gut zu wissen, was man da alles sehen kann oder obs Empfehlungen gibt, stand auch schon weiter oben auf unserer Liste.

    @Ladydomoarigato Wow, wie oft hast du denn dort Urlaub gemacht? Das klingt ja mehr als ansprechend muss ich sagen - das mit den Buchten und den weißen Stränden! wie fliegt man denn den Ort an, also wo landet man und wie weit muss man dirthin noch fahren?

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Auf Karpathos gibt es sehr viele Strände (Sandstrände, Felsen, Kiesel) und da ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei Da du ja geschrieben hast, dass ihr entspannen wollt und auch noch ein paar Sehenswürdigkeiten sehen wollt, dann wäre das die ideale Lösung. Die Insel ist sehr ruhig und es gibt viele Strände. Die Hauptattraktion der Insel ist das kleine Dörfchen Olymbos. Dort fühlt man sich in ein anderes Zeitalter zurückversetzt, weil die Damen noch eine Tracht tragen und hier Tradition gelebt wird. Die Hauptstadt von Karpathos ist Pigadia. Die Altstadt zu besuchen ist auf jeden Fall ein Muss und dann kann man gleich anschließend in eine Taverne einkehren ;).

    Am 16.6.2019 um 23:33 schrieb Klemso:

    @maestromarie Ja sicher wissen wir das - es wird ab dem Flughafen Linz für uns aus in die Ferien gehen und das ist auch gut so, sehr schöner und kleiner Flughafen.

    Regional fliegen, das finde ich super! Ich finde es toll, dass auch kleinere regionale Flughäfen solche Destinationen anbieten.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wassersport muss nicht unbedingt sein. Denke, das Urlaubsprogramm wird vor allem aus Entspannen am Strand und etwas Sightseeing bestehen. Und natürlich soll auch das leiblich Wohl nicht zu kurz kommen, die mediterrane Küche an sich ist ja ziemlich gut. Haben inzwischen Flüge nach Karpathos gebucht. 

    Wie sieht es eigentlich bezüglich Aktivitäten an weniger sonnigen Tagen aus? Gibt's auch Möglichkeiten zum Wandern oder ähnliches? 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ja, grundsätzlich gibt es schon etwas zu tun an etwas weniger sonnigeren Tagen. Man kann eben, wie du geschrieben hast, Wandern, Klettern, Mountainbiken, aber auch Tauchen oder Windsurfen. Grundsätzlich gibt es auf Karpathos sehr viele verschiedene Sand- und Kiesstrände. Apella ist der wohl bekannteste Strand der Insel. Dort müsst ihr auf jeden Fall hin. In der Hauptstadt Pigadia gibt es Tavernen und Restaurants, wo ihr auch lokale Spezialitäten zu Gemüte führen könnt. In Pigadia gibt es auch viele Cafés, Bars und Night Clubs. Also auch das Feiern kommt nicht zu kurz. Dann gibt es eben auch noch das Dorf Olympos, was man besuchen kann. Also man findest sich schon etwas zu tun. Aber ich hoffe für euch, dass das Wetter schön ist, denn schließlich seit ihr ja auf einer Insel, um den Strand zu genießen und einfach zu entspannen ;).

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Hey, ich bins nochmal, Ich habe eine Frage, da ich darüber bisher noch nie was gelesen habe. Ich habe mich mit dieser Frau ja ne ganze Weile sehr intensiv unterhalten, wobei unsere Gesichter sehr sehr nah zueinander waren. Sowas habe ich eigentlich immer nur in Filmen gesehen. Ich habe sie nochmal getroffen und es war  wieder so, wobei es diesmal von mir ein bisschen eingeleitet wurde. Kurz, es geht hier nicht um die Frau sondern um die Sache an sich. Ist das eine Technik? Ich habe das Gefühl, dass es eine immense Spannung zwischen beiden Personen aufbaut, sowas habe ich sonst noch nie so extrem erlebt.(Man küsst sich halt schon fast, bzw es fehlt nur ganz wenig, ich habe halt gesehen wie es auf sie gewirkt hat, sie hat irgendwann locker 50% der Zeit auf meinen Mund gestarrt) Ich habe öfter mal schöne Gespräche mit Frauen und überlege mir jetzt halt das einzubauen (obv nicht erzwungen, sondern wenn es passt, sowas kann man halt nicht direkt am Anfang machen, jedenfalls nicht in dieser Intensität). Oder ist das jetzt absolut nix neues? Für mich jedenfalls schon.  
      • sucht euch bitte echte Memmen, die ihr ignorant und oberflächlich beraten könnt. Aus dem Kontext gerissene "Urteile" wie im letzten Post bringen gar niemandem was. (und Dank an alle, die mir ernsthaft Tipps gegeben haben) @Cliprex, ich dachte zwar nicht, dass ich von deinem Angebot Gebrauch machen würde, aber...  Ich bitte dich jetzt tatsächlich darum, das thema zu schließen. so long!
      • Also, der aktuelle Stand sieht so aus, dass ich sie wirklich komplett links liegen gelassen habe, nicht mehr geschrieben, auch sonst keinen direkten Kontakt gesucht. Anfang des Monats hatten wir dann mal wieder ne Vorlesung zusammen und sie hat versucht, meine Aufmerksamkeit zu bekommen - erst mit der Frage nach nem Ladekabel, dann hat sie was wegen einer Dozentin gefragt, nach dem Seminar hat sie mich dann auch nochmal was gefragt, musste dann aber relativ schnell weg. Ihr Invest war für mich aber eben so gering dass ich ihr dann auch nicht mehr geschrieben habe und gesehen haben wir uns seitdem auch nicht mehr. Bin mir auch nicht wirklich sicher, ob es Sinn machen würde, mit ihr wieder Kontakt aufzunehmen..   Wir haben uns ja insgesamt dreimal getroffen und natürlich haben wir auch über den jeweils anderen gesprochen. Ich habe ihr auch sehr gerne zugehört und ich denke auch, dass ich ihr das Gefühl gegeben habe, sie wirklich kennenlernen zu wollen. Sie hat mir sogar relativ schnell Dinge erzählt, die sie sicherlich nicht jedem erzählen würde, so wie ich ihr auch, natürlich wohldosiert. Vertrauen war denke ich schon da, auch Werte waren ein Thema (z.B. eben dass sie nicht auf plumpe Anmachen steht und nicht jeden ranlässt). Tatsächlich habe ich schon überlegt, ganz direkt mit ihr wenn es sich ergibt einfach mal zu kommunizieren "Hey, ich find dich gut und würde dich immer noch gerne besser kennenlernen". Ich weiß eben nicht warum sie sich nicht mehr mit mir treffen wollte, vielleicht war es, weil ich nicht zu der Party hin bin, vielleicht gab es jemand anderen... Was genau meinst du damit?   Ob man es als Ego definieren kann.. bin ich mir unsicher. Was auf jeden Fall zutrifft und ich inzwischen auch bemerkt habe, ist dass ich zu viel mental investiert habe. Ich wollte wieder etwas Richtung Beziehung, werde ich so schnell nicht mehr so angehen und zukünftig mehr abwarten, was sich ergibt und offen für das Ergebnis sein. Bin ihr sogar insgesamt dankbar, weil ich mal wieder über mich und mein Leben nachgedacht habe und das ein oder andere unabhängig von ihr ändern möchte (z.B. mehr Zeit für Freunde).
      • Ne Beziehung sollte nicht auf Abhängigkeit basieren.   Du stehst nicht zu deinen Gefühlen und Bedürfnissen, deswegen hat sie kein Respekt vor dir. Mit deinem Nest kannst du die nicht mehr beeindrucken. Außerdem reduzierst dich nur auf das. Du hast verlustangst, deswegen stehst du nicht zu deinen Bedürfnissen  
      • Ganz gefährliche Denke, wir leben hier in Mitteleuropa. Wenn sie will geht sie morgen aus dem Haus und kommt nicht wieder (zu dir zurück), egal wie abhängig sie von dir deiner Meinung nach ist. 
    • Themen

    ×