Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Bertl10

Wie seit Wochen bestehenden Konkurrenten ausschalten?

    Recommended Posts

    Also ich bin gerade auf Erasmus. Da ist nun eine Polin. Über Wochen hinweg gibt es nun über sie einen harten Wettkampf zwischen mir und einen anderen Typen. Jeder von uns hat seine eigene Vorteile dabei (er tanzt gut und hat einen salsa kurs mit ihr zum Beispiel und ich bin halt aus verschiedenen Gründen  extrem beeindruckend für sie und etwa auch der angeblich bekannteste Erasmus Student hier und habe angeblich eine unfassbar faszinierende Austrahlung).

    Manche behaubten, dass sie bereits zusammen sind (aber keiner ihrer näheren Freunde deutet, dass in irgendeiner Weise vor mir an). Sie sendet mir aber immer wenn wir uns sehen mehrere IOS (Haare hinters Ohr, ihr Blick der alles sagt, usw.). Wir machen uns auch aus, dass wir uns auf Erasmus Events treffen wobei ich ihr auch klar mache, dass ich Interesse an ihr habe. Da ist dann aber immer der andere Typ dann auch dort. Meistens redet sie mit uns beiden und sendet an uns beide mehrere IOS. Aber am Ende geht höchstens er mit ihr nach Hause. Sie gibt mir aber auch nie eine Abfuhr sondern sagt, dass wir uns ein anderes mal sehen werden oder so. Wenn ich dann wiederum mit anderen Mädchen flirte, hält sie das nicht aus und verschwindet dann gleich mal für dreisig Minuten (es reicht wenn mich eine andere umarmt) oder geht direkt nach hause (und lässt dabei auch den anderen alleine).

    Ich kanns mir das alles etwa so vorstellen, dass sie interesse (nicht nur freundschaftlich) an mir hat und es für sie komplett ohne mich auch nicht geht.<br> <br> Jetzt will ich aber den Spieß umdrehen, sodass sie weiß, dass sie entweder etwas mit mir hat oder mich gar nicht hat. (irgendwie Friendzone reloaded).

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das liest sich als würdest Du keinen konkreten Schritt machen. Es gibt zwei Varianten.

    a) Du ziehst dein Ding durch und machst:

    vor 17 Minuten schrieb IAmLux:

    Hast du schon mal in irgendeiner Art versucht zu eskalieren? 

    This.

    b) Du fragst einfach in irgendeiner Form ob sie mit ihm / jemand / wasauchimmer zusammen ist und wenn sie es ist suchst Du Dir eine Alternative.

     

    Ihr seid Studenten, da Du Dir die üblichen Angaben wie Alter etc. gespart hast, kann ich Dir nur pauschal sagen, daß sich viele in dem Alter ausprobieren wollen. Da ist "zusammen sein" für manche ein dehnbarer Begriff.

    Werde Dir klar, was Du willst und was Du nicht willst und ziehe Deine Regeln durch. Wenn Du nur weißt, daß Du sie willst und sie geht auf Dich ein obwohl sie mit dem Typen zusammen ist, kann Dir unter Umständen in einigen Wochen das gleiche Schicksal blühen wie ihm.

     

    bearbeitet von Nets

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wenn sie weiß, dass Du sie gut findest (und sie weiß es), aber nichts machst, wird sie mit der Zeit an der Existenz Deines Schwanzes zweifeln. When in doubt, ask her out.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Du musst dich mit ihr alleine treffen und eskalieren.

    Konkurrenz nicht beachten. Wenn sie von ihm erzählen sollte, tue so als würde das nicht interessieren.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Ganz gefährliche Denke, wir leben hier in Mitteleuropa. Wenn sie will geht sie morgen aus dem Haus und kommt nicht wieder (zu dir zurück), egal wie abhängig sie von dir deiner Meinung nach ist. 
      • Haha, ne keine Sorge, ich denke auch nicht dass das so gemeint war. Eher man sollte den Druck rausnehmen dann kommt es von ganz alleine.
      • Werd kein Innergame-Typ der verdrängt, dass es ihm ums ficken geht.
      • @doktordaygame Ich denke du hast recht, mein größtes Problem ist zur Zeit das mit dem Selbstbewusstsein (bzw nicht zur Zeit sondern schon sehr lange).  Und es ist vermutlich nicht so schwarz-weiß wie ich es dargestellt habe, ich denke aber dass Selbstbewusstsein einen sehr großen Aspekt generell ausmacht. Das Problem was ich mit Pua hatte war, dass ich mir die Sachen durchgelesen habe, und auch versucht habe etwas anzuwenden, aber das die Situationen eher noch verschlimmert hat. Denke es bringt mir im Moment jedenfalls, am meisten an mir selbst zu arbeiten, unabhängig von Frauen approachen etc. Zu dem Buch, ich finde das Buch ziemlich genial, aber ich bin nicht mit allem darin einverstanden. Müsste es jetzt nochmal durchschauen um auf die Sachen einzugehen, aber die Kernaussage die ich aus dem Buch für mich habe ist eben das mit dem Selbstbewusstsein.Dass das jetzt Redpill stuff ist wusste ich nicht, ich habe mit damit auch nicht so richtig beschäftigt. Das was ich über Redpill gelesen habe kommt mir schon etwas zu negativ vor.    @seductor76 Auf welchem Level ich bin weiß ich nicht. Ich bin auf jedenfall viel besser als vor 2 Jahren, und vor 2 Jahren war ich viel besser als 2 Jahre davor etc.. Nur bin ich mit dem ist-Zustand nicht wirklich zufriegen, wobei es auch nicht grad mega scheiße ist, hab halt hier und da mal paar Sachen am laufen. Das meiste kommt aber nicht dadurch, dass ich Pua gelernt habe. Sondern einfach mit der Erfahrung. Ich habe eine gewaltige AA, die ich nicht wegkriege (vermutlich mangels Selbstbewusstsein), und ich muss gestehen, dass ich daran auch nicht genug gearbeitet habe. Sobald ich mit Frauen in gute Gespräche verwickelt bin sieht es eigentlich immer ganz gut aus bis ich irgendwelche komplett bescheuert Sachen mache, und mich teilweise selber torpediere (Wie ich vorher beschrieben hatte). Was natürlich nicht ständig passiert, aber ab und zu. Schwer zu erklären wie ich das meine. Aber du hast mit diesem "Teacher-Blackboard-Effect" ganz gut beschrieben, wobei es hier keinen Lehrer gibt, sondern man liest sich halt was durch, denkt man versteht es, und in der Situation ist man dann total überfordert. Manchmal gibt es so Aha-Momente, wo man etwas auf einmal versteht, wobei man es vorher sachlich gesehen auch verstanden hat (ich weiß nicht ob man versteht was ich meine), nur man fühlt es dann. Und bei Pua ist es so, ich fühle das einfach nicht. Ferner ist mir aufgefallen, wenn ich mich mit einem Mädel gut verstehe, dann wende ich extrem viel von dem Pua-Stuff an, aber nicht weil ich es da gelesen habe, sondern ka weil ich so bin? Ich muss erstmal meine Baustellen genau erkennen, einfach random das durchlesen bringt mir gefühlt nicht viel. Das ist das was ich im ersten Post meinte, ich habe es nur verallgemeinert, ja man neigt dazu seine eigene Ansicht als für alle gegeben zu sehen. Zu der neuen Baseline, das ist ja genau was ich meine, "ich bin nicht gut genug" das muss weg und ersetzt werden. Genau daran habe ich halt angefangen zu arbeiten. Denke das ist auch der mit Abstand größte Aspekt der mir im Weg steht (nicht nur mit Frauen sondern mit sehr vielen Sachen). Ansonsten zu der Sache mit dem Spaß mit Frauen, das geht schon klar, als Bsp: hatte letztens ne Messe mit Hostessen an unserem Stand, und habe mit denen halt viel rumgeblödelt/geflirtet, irgendwann hat die eine angefangen mich über Sex auszufragen, und mir auch Sachen von sich erzählt (oh Gott wieso erzähl ich sowas einfach so dann als nächster Satz ^^ ). Also ich bin nicht so Ergebnis orientiert.  
    • Themen

    ×