Jump to content
Pick Up Tipps Forum
  1. Branx90

    Branx90

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Oh... war mal wieder auf seinem Kanal. Der ist ja strange drauf... Ich möchte aber meine These noch mal in den Raum werfen:  Vor 12 Jahren: https://www.youtube.com/watch?v=hAwlRReuwVY Vor 1 Jahr: https://www.youtube.com/watch?v=FK4wHIxwx54 Selbst wenn man jetzt unterstellt, dass Frauen egal ist, was der Mann sagt (und da habe ich starke Zweifel) könnte ich mir durchaus vorstellen, dass die 25-jährigen vor 12 Jahren in der guten alten Zeit.... naja... auf jeden Fall kein Vergleich zu heute.   
    • Namaste 😋 Vata steht bei beiden. Bitte überarbeiten ☝️ Ich schlage vor, "Muddi" bei der weiblichen Konsti zu nennen..
    • Olle Kamellen auspacken ist ja normalerweise nicht so mein Ding. Aber deine Frage mit dem "weiblichen Gehirn" beantwortet dir vielleicht die Indische Ayuveda Lehre Pitta, Vata und Rajas prägen grob gesagt die männliche Konstitution Kapha, Vata und Tamas die weibliche. Da aber in jedem von uns davon welche sind und die Verteilung unterschiedlich gibt es natürlich Männer, die eher dem weiblichen konstituiert sind und auch Frauen, die eher dem männlichen konstituiert sind. Schließlich sind wir nicht alle gleich. Das ist jetzt vielleicht eine viel zu tiefe Antwort auf die lapidare Frage nach einem weiblichen Gehirn. Ich zweifle nicht daran dass du ein Mann bist, dennoch kann es sein, dass du etwas weiblicher funktionierst. Und die alten Inder hatten durchaus Ahnung von Männlichen und Weiblichen Prinzipien und auch von Sex etc. Da kann man noch was lernen. Lieben Gruß
    • Wollte es nicht sagen, weil wegen Nazikeule und so. Aber der Vergleich zu Jokers abstrusen Gefasel liegt mir seit Wochen auf der Zunge. Danke Dir!
    • Ein Kennzeichen nahezu aller illiberaler Zivilisationen ist die Beschneidung der sexuellen Freiheit, vor allem der der Frauen. Und hart ist die Tatsache, dass diese Beschneidungsversuche vor allem eins gezeigt haben: Die menschlichen Bedürfnisse lassen sich nicht unterdrücken. Ich sehe das so: Oder noch ein wundervolles Zitat des weisen Satana:   Ganz- und garnicht. Dieser Mann ist für mich nur ein weiteres Beispiel für einen RPler, der Frauen Schuld zuweist, anstatt an sich selbst zu arbeiten. Lustig allerdings, dass Du ihn erwähnst. Er ist das Musterbeispiel schlechthin für den erstaunlich ähnlichen Niedergang vieler PUAs der ersten Generation, den man auch bei Pütz beobachten kann oder eben bei Dir: vom großen freisinnigen Verführungskünstler zum verbitterten rechten Gesellschaftskritiker. Die Ausprägungen unterscheiden sich, doch das Muster ist immer das selbe.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...