Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hallo Leute, vorweg wollte ich euch einmal loben, da ich schon sehr lange hier mitlese, mich ein wenig eingelesen habe und ich euch echt klasse finde, hier finde ich durchgehend hilfreiche Tipps und Ratschläge!

 

Nun mein Anliegen

Alter HB : 23

Ich : 20

Ich kannte sie schon vorher ein bisschen, sie arbeitete in einem Laden, in dem ich Kunde war und wir hatten auch öfters Blickkontakt, gesprochen haben wir jedoch nicht, da ich zu der Zeit null eingelesen war im Pickup Bereich, klar kann man auch ohne Frauen ansprechen, mit ist allerdings erfolgreicher. Nun habe ich sie auf Instagram entdeckt und angeschrieben, sie hat sehr schnell und viel geantwortet, daraufhin direkt nach der Nummer gefragt, da viel hin und her geschreibe keine Attraction erzeugt, ausser man ist Textgame-Meister. Also dann über Whatsapp geschrieben, ich lese immer, man solle anrufen, jedoch ist es in der Tat so, dass die Mädels, wenn man sich kaum kennt, ohnehin nicht rangehen, da zu schüchtern. Haben ein wenig geschrieben, was sie so macht, was ich so mache. Irgendwann wurde es interessant, der ganze Text erfolgte mit Smileys, die ich hier jetzt auslasse

Ich : „Nächstes Mal spreche ich dich an, wenn ich dich sehe“

 

Sie : „Wir können auch mal so was machen“

 

An dem Punkt habe ich leider nicht direkt ein Date geklärt, da ich nicht needy werden wollte. Nach ein bisschen weiterem schreiben

 

Ich : „Ich würde mich gerne mit dir treffen, was machst du denn gerne?“

Sie : „Egal such du was aus“

Dann mache ich einen Fehler, ich frage sie nach einem Tag, anstatt direkt Tag und Uhrzeit zu nennen, Führung eben.

Ich: „Okay, dann suche ich was aus, Freitag oder Samstag?

Sie: „Egal, ich hab Zeit.“

Ich: „Ich hole dich Samstag ab, wo genau?“

Viele schreiben hier, man solle das HB beim ersten Treffen nicht abholen, da sie Invest zeigen soll, sehe ich aber bisschen anders

Sie: „Schreibe dir noch wo“

Ich: „Okay“

Ja das okay war unnötig, das Gespräch war beendet und ich habe ihr die Führung überlassen

Einen Tag nicht geschrieben, am Freitag (vorgestern), also ein Tag vor dem Date

Ich : „Hey“

Sie: Heeey

Ich: „17 Uhr morgen?“

Und darauf gab es bis heute (Sonntag) keine Antwort, also ein eiskalter Flake, wäre ihr das treffen wichtig gewesen, dann hätte sie wenigstens noch was geschrieben, wenigstens eine Absage, aber so...

Entweder sie schreibt gar nicht mehr, oder demnächst kommt irgendein Orbiter-Check, wie soll ich dann reagieren?

 

Meine Frage: Was hätte ich besser machen können? Wie hättet ihr das „Game“ wenn man es so nennen kann, geführt? Ich möchte mich echt verbessern, bin aber nicht unerfahren mit Frauen, hatte schon 7 LTRs und 4 lockere Sachen

LG und danke für Tipps sowie Ratschläge!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

mit 20 schon 7 LTR? Wann hast Du angefangen - mit 5?

Zur aktuellen Situation fällt es schwierig, was zu sagen aus der Ferne, weil die Kommunikation jäh abgebrochen zu sein scheint. Vielleicht ist ihr das Handy ins Klo gefallen. Hat sie sich gemeldet?

Liebe Grüße,

Henry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 46 Minuten schrieb PlayerL0L:

Hi,

mit 20 schon 7 LTR? Wann hast Du angefangen - mit 5?

Zur aktuellen Situation fällt es schwierig, was zu sagen aus der Ferne, weil die Kommunikation jäh abgebrochen zu sein scheint. Vielleicht ist ihr das Handy ins Klo gefallen. Hat sie sich gemeldet?

Liebe Grüße,

Henry

Dann war LTR vielleicht der falsche Begriff, ich zähle auch "Beziehungen“ von 3-4 Monaten dazu, da dort ja auch intimes statt fand, auf die Erfahrung halt bezogen und nein, sie hat sich nicht gemeldet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb xMolotow:

Nun habe ich sie auf Instagram entdeckt und angeschrieben, sie hat sehr schnell und viel geantwortet, daraufhin direkt nach der Nummer gefragt, da viel hin und her geschreibe keine Attraction erzeugt, ausser man ist Textgame-Meister.

Es reicht meistens schon, wenn man es nicht verbockt. Stichwort: "Und er tippt und tippt und tippt, bis die Stimmung kippt." 

Also dann über Whatsapp geschrieben, ich lese immer, man solle anrufen, jedoch ist es in der Tat so, dass die Mädels, wenn man sich kaum kennt, ohnehin nicht rangehen, da zu schüchtern.

Gut. Meine Erfahrung ist, dass man Mädel extrem leicht in ein Telefonat bekommt. Also keine Ahnung, welche 20-jährigen Du kennen lernst, ich telefoniere viel. Ich kenne auch Jungs in Deinem Alter, die viel mit WhatsApp und Sprachnachrichten arbeiten, dann aber bewusst einmal länger mit dem Mädel telefonieren, weil es ein schöner Complience Test ist, Flakes minimiert und man damit einfacher in Date 1 pullen kann. Das sind dann Jungs, die fast mit 100% Quote in Date 1 pullen und der Meinung sind, dass sie das nie ohne Telefonat vorher hin bekommen würden in der Quote. Einfach nur mal in den Raum geworfen, wenn Du schon die Aussage triffst, dass ein 23-jähriges Mädel zu schüchtern zum Telefonieren ist. 

Man muss aber auch nicht telefonieren. 

Ich : „Nächstes Mal spreche ich dich an, wenn ich dich sehe“
Sie : „Wir können auch mal so was machen“

(...)

An dem Punkt habe ich leider nicht direkt ein Date geklärt, da ich nicht needy werden wollte. Nach ein bisschen weiterem schreiben

Meiner Meinung nach zerlegst Du Dich da schon. Das Mädel übernimmt doch da schon die Führung und erklärt Dir, dass Typen einfach ein Date ausmachen, wenn sie ein Date mit einem Mädel wollen. 

Ich : „Ich würde mich gerne mit dir treffen, was machst du denn gerne?“

Sie : „Egal such du was aus“


Selbe Baustelle. Typ weiß nicht, wie Dates funktionieren und kann nicht führen. 

Meine Frage: Was hätte ich besser machen können? Wie hättet ihr das „Game“ wenn man es so nennen kann, geführt? Ich möchte mich echt verbessern, bin aber nicht unerfahren mit Frauen, hatte schon 7 LTRs und 4 lockere Sachen

Aus meiner Sicht hat sie wahrscheinlich vor dem Date gemerkt, dass sie einfach keine Lust auf das Date hat. Für die meisten Mädels kommt das so rüber: "planlos", "total unerfahren", "keine Eier", "kein männliches Verhalten", "total anbiedernd", "gefallen wollen". Wenn es da schon in die Richtung geht, eiern Typen normalerweise auch im Date rum und bekommen Eskalation nicht hin. 

Ist halt für die meisten Mädels ein Abturn. So die Richtung: 

HB: Ich mag es, einen Penis im Hintern zu haben. 
Typ: Ohh... toll. Das hätte ich auch gerne mal. Wir haben voll die Überschneidungen und passen total gut zusammen. Wir sollten eine Beziehung anfangen. 

Das Problem an der Stelle ist halt, dass das Mädel Dich nicht kennt und basierend auf den wenigen Sachen, die Du sagst, sich anfängt ein Bild zu machen. Welches Bild da raus kommen kann, habe ich ja mal skizziert. Das Problem ist halt immer, dass Mädels durchaus Kontakte mit anderen Männern haben und auch mit Freundinnen reden. Typ der kein Date vereinbart, weil er nicht "needy" sein will, wird dann halt mit den Typen verglichen, die ebenfalls an ihr dran waren und sich nicht trauten, ein Date zu vereinbaren. 

Viel mehr abwarten, ob sie sich meldet und nach 2-3 Wochen im Laden vllt. noch mal ansprechen (und ja, Du wirst lieber tippern) fällt mir da halt auch nicht ein. Aber Dir muss halt klar sein, dass ein Mädel, dass am Anfang so viel investiert so mit 80%ger Chance auszuziehen ist und Du inzwischen mit "Game" bei deutlich unter 5% gelandet bist. 

Der Trick ist halt immer, es nicht zu verkacken. 

Da wundert halt das 7 LTR und 4 lockere Sachen. Denn eigentlich verhalten sich Typen so bei den ersten Kontakten mit Mädels oder wenn sie nur mal ein Mädel abbekommen, wenn das Mädel eigentlich verführt. Das ist kein Verhalten mehr, wenn ein Typ etwas Erfahrung und Auswahl hat. Dass Du 3-4 monatige Kontakte als "LTR" bezeichnest, passt da aber noch gut ins Bild. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Neice:

Das Problem an der Stelle ist halt, dass das Mädel Dich nicht kennt und basierend auf den wenigen Sachen, die Du sagst, sich anfängt ein Bild zu machen. Welches Bild da raus kommen kann, habe ich ja mal skizziert. Das Problem ist halt immer, dass Mädels durchaus Kontakte mit anderen Männern haben und auch mit Freundinnen reden. Typ der kein Date vereinbart, weil er nicht "needy" sein will, wird dann halt mit den Typen verglichen, die ebenfalls an ihr dran waren und sich nicht trauten, ein Date zu vereinbaren. 

Viel mehr abwarten, ob sie sich meldet und nach 2-3 Wochen im Laden vllt. noch mal ansprechen (und ja, Du wirst lieber tippern) fällt mir da halt auch nicht ein. Aber Dir muss halt klar sein, dass ein Mädel, dass am Anfang so viel investiert so mit 80%ger Chance auszuziehen ist und Du inzwischen mit "Game" bei deutlich unter 5% gelandet bist. 

Der Trick ist halt immer, es nicht zu verkacken. 

Da wundert halt das 7 LTR und 4 lockere Sachen. Denn eigentlich verhalten sich Typen so bei den ersten Kontakten mit Mädels oder wenn sie nur mal ein Mädel abbekommen, wenn das Mädel eigentlich verführt. Das ist kein Verhalten mehr, wenn ein Typ etwas Erfahrung und Auswahl hat. Dass Du 3-4 monatige Kontakte als "LTR" bezeichnest, passt da aber noch gut ins Bild. 

Erstmal danke für deine Antwort und deine Tipps/Kritik. Ja die Beziehungen die ich hatte und die lockeren Sachen waren nicht sehr schwer zu bekommen, ich kannte einige schon aus meinem Umfeld und die HBs waren schon vom kennen her attracted von mir, haben mir geschrieben, wollten sich direkt treffen, da war kein gutes/richtiges Game nötig, ohne jetzt irgendwie arrogant oder eingebildet zu klingen. Wenn ich das richtig auffasse meinst du also, ich hätte direkt ein Treffen klar machen sollen, als ihr Vorschlag kam? Und ich war wohl zu zögerlich und habe kaum geführt. Ich bin hier um zu lernen und auch aus diesen Dingen lernt man und man sammelt Erfahrungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb xMolotow:

Ja die Beziehungen die ich hatte und die lockeren Sachen waren nicht sehr schwer zu bekommen, ich kannte einige schon aus meinem Umfeld und die HBs waren schon vom kennen her attracted von mir, haben mir geschrieben, wollten sich direkt treffen, da war kein gutes/richtiges Game nötig (...)

Ja, wenn Dich ein Mädel schon kennt, baut sie sich halt nicht aus ein paar Aussagen ein Bild zusammen. 

Also sagen wir es mal so. Du hast keine Ahnung wie man Mädels ins Bett bekommt, außer sie springen Dir mit offenen Beinen ins Gesicht. 

Nun, Mädels wollen tendenziell eher auf ihrem Level oder nach oben daten. D.h. attraktive Typen die sozial sind haben andauernd solche Mädels in ihrem Umfeld, die sehr aktiv Signale senden. Sie sind aber auch in der Lage Mädels anzusprechen, die ihnen gefallen. Das klappt zwar nicht immer, weil sie sich die richtig attraktiven Mädels raus suchen. Aber sie haben schon ziemlich viel Auswahl und gut was parallel laufen, wenn sie nicht gerade in einer Beziehung sind (also ner richtigen, nicht frühe Kennenlernphase). 

So ein Typ hat ein Zeitproblem. Schon ab 2-3 Mädels als FB die sich regelmäßig treffen wollen, hat man nämlich überhaupt keine Zeit mehr für irgendwas anderes. Weitere Dates mit (Top)mädels sind ein Problem. Freunde treffen ist ein Problem. Sport ist ein Problem. Ficken ist kein Problem, aber alles unter einen Hut zeitlich bekommen? Nicht so ohne. 

So bald ein Typ auf dem Level ist, geht er ganz anders vor: 

1. Er spricht Mädels an, wenn sie ihm gefallen. 
2. Er klopft ein wenig ab, weil er hat keine Lust auf eine Dramaqueen und will einfach abchecken, ob sie cool ist. 
3. Passt das (5-10 Minuten) macht er ein Date aus. 
ER macht ein Date aus. Weil wenn Du der Frau das Date überlässt hockst Du im Idealfall in der Sauna. Im Worst-Case gibt es ein Date im Bistro mit ihrer besten Freundin zusammen oder einen Spieleabend mit ihren Freunden. Egal was, es ist selten das ideale Date für einen Typen. 
4. In dem Date wird er Zeit mit dem Mädel verbringen und es dann küssen, ausziehen und vögeln. Wenn sie ihn nicht abnervt. 

Das ist das "normale" Verhalten, das Mädels von einem Typen kennen. Finden sie auch gut. Sie lassen dem Mann lieber die Führung. 

Verhältst Du Dich anders, dann bist Du erstmal anders. 

Und anders verhalten sich halt die Typen, die keine Eier haben (und keinen Erfolg bei Mädels). Die trauen sich nicht, nach einem Date zu fragen. Weil sie könne "nein" sagen. Die Dates sind komisch, weil sie haben keine Erfahrung. Sie sind needy, klammern oder wollen direkt eine Beziehung. Sie trauen sich nicht, das Mädel zu küssen. Warten erst auf Signale. Oft über mehrere Dates und trauen sich dann immer noch nicht. 

Halt so Horrordates, die Mädels schnell als Erfahrung haben. 

Dann zerlegst Du Dich halt, wenn Du ein Mädel ansprichst, mit ihr schreibst und dann nicht traust, ein Date auszumachen. Dann gibt sie Dir noch mal deutliche Signale, dass Du bitte in die Gänge kommen sollst. Und wenn Du dann kein Date vereinbart bekommst oder Dich anstellst, wie ein 13-jähriger, dann wird es halt schwierig. 

Da fallen ihr dann andere Typen ein, die sich so verhalten und schon bist Du in der Kiste "sexuell total uninteressant". 

Oder es gibt einen total sinnvollen Grund, warum sie sich nicht gemeldet hat. 
In 8 von 10 Fällen verbockst Du es aber mit so einem Verhalten. 

Was übrigens aber auch zeigt, dass Du entweder NULL Plan hat oder etwas dumm bist. Weil normalerweise machen das Typen wie Du: Sie fragen ihre Kumpels, die gut mit Mädels können. Die erklären ihnen das. Und dann lernen sie und bringen so ein Verhalten nicht mehr. 

Dieses "Fehlende Information" mit Annahmen füllen hat in dem Beispiel gegen Dich gespielt. 
Das kann man aber auch massiv zu seinem Vorteil nutzen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte geschrieben:

Am 5.5.2019 um 13:22 schrieb xMolotow:

Irgendwann wurde es interessant, der ganze Text erfolgte mit Smileys, die ich hier jetzt auslasse

Ich : „Nächstes Mal spreche ich dich an, wenn ich dich sehe“

 

Sie : „Wir können auch mal so was machen“

{ 1. Lass den Smiley Shit. Max. ein Smiley um zu vertickern, ob das jetzt ironisch war oder nicht. Manchmal könnte sonst was falsch verstanden werden. }

Du: "Gerne und trifft sich gut. Der Stadtpark hat wieder offen. Du bringt was zum knabbern, ich besorg uns eine Decke und was zum Trinken. Donnerstag, 17.30 am Stadttor?"

Sie: "Ja, ok gerne"

Du: "Passt, [hier könnte man noch einen Abschieds-C&F einbauen - oder man kann es auch lassen], freu mich."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 6.5.2019 um 22:00 schrieb Neice:

Ja, wenn Dich ein Mädel schon kennt, baut sie sich halt nicht aus ein paar Aussagen ein Bild zusammen. 

Also sagen wir es mal so. Du hast keine Ahnung wie man Mädels ins Bett bekommt, außer sie springen Dir mit offenen Beinen ins Gesicht. 

Nun, Mädels wollen tendenziell eher auf ihrem Level oder nach oben daten. D.h. attraktive Typen die sozial sind haben andauernd solche Mädels in ihrem Umfeld, die sehr aktiv Signale senden. Sie sind aber auch in der Lage Mädels anzusprechen, die ihnen gefallen. Das klappt zwar nicht immer, weil sie sich die richtig attraktiven Mädels raus suchen. Aber sie haben schon ziemlich viel Auswahl und gut was parallel laufen, wenn sie nicht gerade in einer Beziehung sind (also ner richtigen, nicht frühe Kennenlernphase). 

So ein Typ hat ein Zeitproblem. Schon ab 2-3 Mädels als FB die sich regelmäßig treffen wollen, hat man nämlich überhaupt keine Zeit mehr für irgendwas anderes. Weitere Dates mit (Top)mädels sind ein Problem. Freunde treffen ist ein Problem. Sport ist ein Problem. Ficken ist kein Problem, aber alles unter einen Hut zeitlich bekommen? Nicht so ohne. 

So bald ein Typ auf dem Level ist, geht er ganz anders vor: 

1. Er spricht Mädels an, wenn sie ihm gefallen. 
2. Er klopft ein wenig ab, weil er hat keine Lust auf eine Dramaqueen und will einfach abchecken, ob sie cool ist. 
3. Passt das (5-10 Minuten) macht er ein Date aus. 
ER macht ein Date aus. Weil wenn Du der Frau das Date überlässt hockst Du im Idealfall in der Sauna. Im Worst-Case gibt es ein Date im Bistro mit ihrer besten Freundin zusammen oder einen Spieleabend mit ihren Freunden. Egal was, es ist selten das ideale Date für einen Typen. 
4. In dem Date wird er Zeit mit dem Mädel verbringen und es dann küssen, ausziehen und vögeln. Wenn sie ihn nicht abnervt. 

Das ist das "normale" Verhalten, das Mädels von einem Typen kennen. Finden sie auch gut. Sie lassen dem Mann lieber die Führung. 

Verhältst Du Dich anders, dann bist Du erstmal anders. 

Und anders verhalten sich halt die Typen, die keine Eier haben (und keinen Erfolg bei Mädels). Die trauen sich nicht, nach einem Date zu fragen. Weil sie könne "nein" sagen. Die Dates sind komisch, weil sie haben keine Erfahrung. Sie sind needy, klammern oder wollen direkt eine Beziehung. Sie trauen sich nicht, das Mädel zu küssen. Warten erst auf Signale. Oft über mehrere Dates und trauen sich dann immer noch nicht. 

Halt so Horrordates, die Mädels schnell als Erfahrung haben. 

Dann zerlegst Du Dich halt, wenn Du ein Mädel ansprichst, mit ihr schreibst und dann nicht traust, ein Date auszumachen. Dann gibt sie Dir noch mal deutliche Signale, dass Du bitte in die Gänge kommen sollst. Und wenn Du dann kein Date vereinbart bekommst oder Dich anstellst, wie ein 13-jähriger, dann wird es halt schwierig. 

Da fallen ihr dann andere Typen ein, die sich so verhalten und schon bist Du in der Kiste "sexuell total uninteressant". 

Oder es gibt einen total sinnvollen Grund, warum sie sich nicht gemeldet hat. 
In 8 von 10 Fällen verbockst Du es aber mit so einem Verhalten. 

Was übrigens aber auch zeigt, dass Du entweder NULL Plan hat oder etwas dumm bist. Weil normalerweise machen das Typen wie Du: Sie fragen ihre Kumpels, die gut mit Mädels können. Die erklären ihnen das. Und dann lernen sie und bringen so ein Verhalten nicht mehr. 

Dieses "Fehlende Information" mit Annahmen füllen hat in dem Beispiel gegen Dich gespielt. 
Das kann man aber auch massiv zu seinem Vorteil nutzen. 

Weiss ja nicht, wie du das handhabst, aber wenn Weiber meinen Zeitplan so einschränken, dass ich keine Zeit mehr für Freunde und Sport habe, dann hätte ich da keinen Bock drauf, ich teile mir meine Zeit ein und wenn ihnen das nicht passt, dann next, hbs aren‘t the center of everything. Und mich als dumm zu bezeichnen, nur weil ich keine fünf Frauen am Tag vögel, ist auch nen bisschen idiotisch, ich hatte schon genug Weiber, ich bin nur kein Jäger, der an jeder Eckem mit nem Steifen auf geile HBs lauert.

bearbeitet von xMolotow
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 50 Minuten schrieb xMolotow:

Weiss ja nicht, wie du das handhabst, aber wenn Weiber meinen Zeitplan so einschränken, dass ich keine Zeit mehr für Freunde und Sport habe, dann hätte ich da keinen Bock drauf, ich teile mir meine Zeit ein und wenn ihnen das nicht passt, dann next, hbs aren‘t the center of everything. Und mich als dumm zu bezeichnen, nur weil ich keine fünf Frauen am Tag vögel, ist auch nen bisschen idiotisch, ich hatte schon genug Weiber, ich bin nur kein Jäger, der an jeder Eckem mit nem Steifen auf geile HBs lauert.

Das ist das, was Du aus dem Beitrag ziehst? 

Am 5.5.2019 um 13:22 schrieb xMolotow:

Ich : „Nächstes Mal spreche ich dich an, wenn ich dich sehe“
Sie : „Wir können auch mal so was machen“

An dem Punkt habe ich leider nicht direkt ein Date geklärt, da ich nicht needy werden wollte.
Nach ein bisschen weiterem schreiben

Ich bitte Dich... 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 6.5.2019 um 22:00 schrieb Neice:

Was übrigens aber auch zeigt, dass Du entweder NULL Plan hat oder etwas dumm bist. Weil normalerweise machen das Typen wie Du: Sie fragen ihre Kumpels, die gut mit Mädels können. Die erklären ihnen das. Und dann lernen sie und bringen so ein Verhalten nicht mehr. 

Im Großen und Ganzen gebe ich Dir zwar recht, mit dem was Du geschrieben hast, aber daß er da einschnappt ist irgendwo auch klar , Meinungen in PU-Foren sind immer hart aber "etwas dumm" ist eine extrem unglückliche Formulierung in dem Zusammenhang, weil es dem  "NULL PLAN" bei Mädels einfach generell beigefügt ist und nicht im Zusammenhang mit seiner Verhaltensweise genannt ist. 

bearbeitet von Nets
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Nets:

Im Großen und Ganzen gebe ich Dir zwar recht, mit dem was Du geschrieben hast, aber daß er da einschnappt ist irgendwo auch klar , Meinungen in PU-Foren sind immer hart aber "etwas dumm" ist eine extrem unglückliche Formulierung in dem Zusammenhang, weil es dem  "NULL PLAN" bei Mädels einfach generell beigefügt ist und nicht im Zusammenhang mit seiner Verhaltensweise genannt ist. 

Finde ich nicht. 

Klar kann ich da loslegen mit "Der Typ im Internet hat mich DUMM genannt mimimimimi...."

Das ist eine Antwort auf einen Beitrag von ihm, der sich auf einen vorherigen Beitrag bezieht. Wenn ich das nicht mehr im Zusammenhang lese, dann kommt da natürlich nichts mehr raus. 

Zitat

Das Problem an der Stelle ist halt, dass das Mädel Dich nicht kennt und basierend auf den wenigen Sachen, die Du sagst, sich anfängt ein Bild zu machen.

Sind halt die 3 Optionen, die mir da einfallen, auf die so ein Mädel kommt: "Keine Eier", "Kann nicht mit Mädels umgehen" oder "nicht die hellste Kerze auf der Torte". 

Viel mehr fällt mir da nicht ein. Das hat überhaupt nichts mit meiner Meinung zu tun, wir wissen doch schon, dass der TE in solchen Situationen keine Erfahrung hat. Dabei ist "nicht die hellste Kerze auf der Torte" noch die einfachste Kiste, wo man sich raus gamen könnte. Allerdings auch die Unwahrscheinlichste. Wahrscheinlicher ist es, dass er sich da in eine der beiden anderen Optionen rein getippert hat. 

Wenn ich das nicht verstehe, dann ist das ein Problem.

Denn wie reagiere ich auf den Flake nun? Da komm ich doch mit "Text" nicht mehr raus. Tippere ich jetzt hinterher, wird es needy. Der Tick ist, so was vorher zu verstehen und ein Set nicht tot zu tippern. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 58 Minuten schrieb Neice:

Denn wie reagiere ich auf den Flake nun? Da komm ich doch mit "Text" nicht mehr raus. Tippere ich jetzt hinterher, wird es needy. Der Tick ist, so was vorher zu verstehen und ein Set nicht tot zu tippern. 

Er soll in den Laden gehen, dort nicht wie ein Vogel durch die Luft schauen, sondern straight hingehen, bei ihr einkaufen, sich bisschen beraten lassen, ehrlich anlächeln und sagen:

"....danke, übrigens da wir das beide mit der Textkommunikation nicht so drauf haben,  was hältst du von [Date ausmachen] - 19.00 Uhr?".

Was du hier mit "Überrumpelung" verspielst, holst du mit der Aktion an "ich habe Eier, ein Mädchen direkt anzusprechen" wieder rein. Obs was hilft, steht in den Sternen.

Man brauch halt auch das nötige Volumen hiervon dafür.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 months later...
 
 
 
 
Am 5.5.2019 um 13:22 schrieb xMolotow:

Ich : „Nächstes Mal spreche ich dich an, wenn ich dich sehe“

Sie : „Wir können auch mal so was machen“

An dem Punkt habe ich leider nicht direkt ein Date geklärt, da ich nicht needy werden wollte. Nach ein bisschen weiterem schreiben

Ich : „Ich würde mich gerne mit dir treffen, was machst du denn gerne?“
Sie : „Egal such du was aus“

Dann mache ich einen Fehler, ich frage sie nach einem Tag, anstatt direkt Tag und Uhrzeit zu nennen, Führung eben.

Ich: „Okay, dann suche ich was aus, Freitag oder Samstag?
Sie: „Egal, ich hab Zeit.“
Ich: „Ich hole dich Samstag ab, wo genau?“

Viele schreiben hier, man solle das HB beim ersten Treffen nicht abholen, da sie Invest zeigen soll, sehe ich aber bisschen anders

Sie: „Schreibe dir noch wo“
Ich: „Okay“

Ja das okay war unnötig, das Gespräch war beendet und ich habe ihr die Führung überlassen

Einen Tag nicht geschrieben, am Freitag (vorgestern), also ein Tag vor dem Date

Ich : „Hey“
Sie: Heeey
Ich: „17 Uhr morgen?“

 

Lern dieses Problem schon vorher zu beseitigen. 

Wie Thundercat an anderer Stelle so schön sagte:

Kein Comfort, keine Nummer

Warum wollt ihr auch immer nur den Körper haben und dann kämpfen bis ihr Kopf da auch ist, wo ihr Körper sein soll?

Andersrum:

Seduce her mind and you can have her body. :-)

Lern die Grundlagen und bau mehr Vertrauen auf in real. Dann wird sich auch automatisch Dein Textgame verbessern, umgekehrt ist das für die meisten unwahrscheinlich. Nicht, weil es schwieriger möglich ist, aber ohne die Intuition die man draussen entwickelt, ist es eben schwierig.

Die meisten lernen lieber Attraction game. Klar. Das geht schnell und leuchtet lichterloh, wie ne Wunderkerze.

"Attraction Game", wie es die meisten betreiben ist wie ein Furz, kommt ziemlich schnell, aber wenn er dann vergeht, dann stinkt es einem! ;-)

Comfort ist eher wie ein Kaminfeuer. Das brennt länger und Du kannst immer noch genug Wunderkerzen daran anzünden. 

HTH Seductor76

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Benutzername93
      Hallo alle zusammen, ich bin sehr am verzweifeln. Ich bin sehr schüchtern lerne wenig Frauen kennen und wenn falle ich immer durch diese Tests durch. Ich muss auch zu geben das ich mit den Nerven total am Ende bin da ich nie eine Freundin hatte. Würde mir sehr wünschen wenn mir jemand helfen könnte das man vielleicht Nummern austauscht und so sich etwas aus tauschen könnte oder wenn jemanden auch aus dem Münsterland kommt das man zusammen mal versuchen könnte Frauen anzusprechen. Ganz klar Frauen aus der Arbeit und aus dem Internet kommen für mich nicht mehr in frage. Zu mir ich bin 28 Jahre alt schlank schüchtern und sehr ungeduldiger Typ 
    • Von Joker7
      Hallo zusammen, 
       
      Suche gleichgesinnte aus Passau (Umgebung), die Lust haben mal zusammen raus zugehen. Sei es, für die Persönlichkeitsentwicklung, Ansprechangst ablegen oder Nummern holen. Da bin ich für alles offen. Bei Interesse schickt mir gerne eine PN.
    • Von Agnostic
      Hey liebe Community,
      Innerhalb der letzen 2 Wochen bin ich durch eine private Recherche zufällig auf dieses Forum hier gestoßen und muss sagen, die ersten Fieldreports, die ich mir ansah haben mich direkt angefixxt. Ziemlich schnell waren dann auch immer reihenweise Tabs im Browser offen, die mir während der Arbeitszeit wenigstens ein wenig Ablenkung verschaffen konnten und mir eine Perspektive zeigten, die ich bis heute absichtlich aus Schüchternheit vermieden hatte (und noch tue... und mir selbst im Wege stehe).
      Um meine Situation ein bisschen besser verstehen zu können, denke ich, dass es ein wenig eines Vorwortes bedarf.
       
      Ich war eigentlich schon immer der "coole Typ", der gut ankam und offen sowie sehr direkt war, aber körperliche Signale, Anspielungen oder sogar Flirts einfach nicht verstanden/wahrgenommen hat und deshalb meist leer ausging und mir im nachhinein öfters hätte in den Allerwertesten beißen können. Wenn auch durch (objektiv gesprochen) mein überdurchschnittliches Aussehen gelegentlich die Initiative von der Frau ausging (teilweise sogar Kaliber, die ich im vorhinein direkt in eine andere Liga eingeordnet und abgeschrieben hätte), habe ich relativ schnell einen Weg gefunden, dass der Kontakt recht schnell im Sand verlief und ich blieb ahnungslos zurück. Kurz gesagt - Ich hatte keinen Schimmer vom Game und versuche dies nun aufzuholen.
       
      Nun zu der eigentlichen Story...
      Januar 2017 steckte ich im finalen Halbjahr meines dualen Studiums zum Betriebswirt für Tourismus und dies beeinhaltete im zweiten Jahr eine Studienfahrt nach Madrid ... wäre da nur nicht das (frühere) mangelnde Interesse an der spanischen Sprache gewesen...
      Die Rahmenbedingungen waren denkbar günstig um jede Nacht die Strassen unsicher zu machen - es glich einem klassischen Partyurlaub - nur der proforma Messebesuch (der  Aufgrund von verkaterten Studierenden ausfallen musste) und die Ansage "Solang mir morgens einer aus dem Raum sagt, dass alle noch Leben, passt's".
       
      Da ich, wie oben erwähnt, schon immer ein Vertreter des schüchternen Typ's der Gattung Mann war und die Sprachbarriere dazu kam, habe ich mir die denkbar einfachste Lösung in Reichweite gesucht, bevor es zum eigentlichen Party machen mit den Studienkollegen ging  - die wohl unpersönlichste Erfindung des Datings - Online-Apps.
       
      Nur als kurzer Vergleich: Bei einer Auswahl von 10 Frauen hatte ich bestensfalls 1-2 Matches zu deutschen Zeiten. Hier in Spanien hingegen war es etwa das dreifache - jedes zweite ein Match.
      ("Uhh, Du hast ja so tolle blaue Augen", "Boah, Ich steh auf große Männer" "Blonde Haare sieht man hier nicht so oft ..." - und ähnliche Komplimente wurden mir gemacht, nur zu empfehlen ;))
       
      Nunja, natürlich habe ich mich bei den Anfangsergebnissen nicht zweimal bitten lassen und täglich mein Gratislimit erschöpft und hatte nach 2-3 Tagen circa 5-6 "Anwerberinnen" für ein Date mit mir, bevor ich wieder nach Deutschland ginge und dort bliebe (Denkste!).
       
      Schlussendlich qualifizierten (oder auch ich mich) sich nur 2 in die engere Auswahl. Trotz bestmöglicher Versuche ein bisschen Freiraum zwischen den Dates zu haben fielen letztendlich beide auf den letzten Abend im Lande. Dazu kam, dass meine physische Erscheinung noch nicht auf Hochglanz poliert war, was mich zusätzlich deutlich nervöser werden ließ. Nachdem ich gefühlt ewig mit meinem Outfit etc. zugebracht hatte, war es dann soweit. Ich durfte 5-10 Minuten warten, bis dann die spanische HB 7,5 und wir zusammen in ein irish pub gingen - blöde Idee. Es lief denkbar katastrophal. Ich saß ihr gegenüber (ja genau, nicht daneben - ja, solche Dinge fallen mir erst nach einer gewissen Zeit im Forum hier auf und ich lerne rückblickend aus meinen Fehlern), sie sprach nur halbwegs Englisch und ich zum derzeiten Zeitpunkt so gut wie kein Spanisch. Wie sollte es auch anders sein ... das Date endete nach knappen 30 Minuten, nach denen sie sich dann sehr trocken bis garnicht verabschiedete. Ein toller Reinfall und ein super(...) Mindset vor dem folgenden Date.
       
      Es folgte die wohl beste Entscheidung - Alkohol. Ich musste meine Schüchternheit überwinden und da meine Studienkollegen sowieso in einen nahelegenen Club gehen wollten bat sich dies praktisch an und ich schrieb meinem später kommenden Date, dass wir uns doch im Club treffen können. Gesagt, getan.
       
      Der spätere Verlauf des Abends lief wie am schnürchen. Schreiender Smalltalk in der Disco, sehr gequetschtes und enges beeinandersitzen und es war einfach die richtige Athmosphäre. Danach folgten Knutschen im Club (mit Highfive von einem völlig fremden Typen während des Knutschens?! Ich versteh's heut noch nicht haha) und ein anschliessender Hostelaufenthalt, wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Im Nachhinein hätten die Wände etwas schalldichter sein können xD
       
      Dies führte mittelfristig zu meiner Ausreise aus Deutschland und zu einem Lebensabschnitt, der bis vor einigen Monaten anhielt, sich dann aber unsere Wege  trennten.
       
      Nun fragt Ihr Euch bestimmt inwieweit hier ein Erfahrungsgewinn für Anfänger, Techniken oder auch Empfehlungen erwähnt werden ... dieser Teil kommt jetzt und ich versuche so gut wie möglich mein "früheres" Verhalten zu analysieren. Was habe ich richtig gemacht ohne es zu wissen? Wo hatte ich vielleicht einfach nur Glück im Unwissen es nicht vermasselt zu haben? Gerne höre ich natürlich auch Eure Sichtweisen zu der Story - man lernt ja nie aus.
       
      Da mir die schönen Datingapps einen guten Dienst erwiesen hatten und ich mich nach Ablenkung sehnte versuchte ich erneut mein Glück. Ich ging ohne viel Hoffnung daran fündig zu werden, da ich (hauptsächlich waren es meine Schüchternheit sowie Angst zu versagen) mich in solchen Gesprächen alles andere als sicher fühlte. Doch wie es der Zufall so wollte, sollte ich auch mal Glück haben. Eine Kolumbianerin (HB 8 ) schrieb mir aus dem Nichts heraus einfach ihre Handynummer als Erstnachricht, da Whatsapp ja viel unkomplizierter wäre .... na klar.
      Mich packte sofort die Nervösität, schwitzende Hände, Angst es zu vermasseln usw ... Schlussendlich (mit der Hilfe einer deutsch-kolumbianischen Kollegin, die mir 1-2 zweideutige Wortspiele übersetzte - "Ich hoffe Du hast morgen auch "Hunger" wenn wir uns treffen").wurde es fast ein Paradedate, dass ich ausgemacht habe. Hier und da ein bisschen Necken/Dämpfer, hier und da ein Kompliment oder eine versaute Anspielung und im Nichts war ein Date, Donnerstag Nachts - 23:30 (genau, Arbeiten den nächsten morgen) für ein Ersttreffen in meinen vier Wänden mit Übernachtung vorgesehen.
       
      Als ich dann zur vereinbarten Zeit am Treffpunkt stand, kam eine Nachricht, die mir eine Verspätung von 30 Minuten mitteilte ... na toll, und das wenn man am nächsten Tag um 6 Uhr aufstehen muss !! (Memo an mich selbst:"Komm schon, nächstes Mal am Wochenende, ok?")
       
      Wie Ihr Euch wohl schon denken könnt, ging mir die Pumpe bis zum Hals - zumindest bis zur Begrüßung. Sie hatte ein traumhaftes langes schwarzes Kleid mit Ausschnitt und hohen Schuhen an ... Wow, sogar noch besser als auf den Bildern. Nunja, nicht lang schnacken - hab sie direkt in meine Abendplanung eingeweiht (Pizza am besten auf dem Fußweg schon bestellen aufgrund der späten Uhrzeit und .. wielang liefern die eigentlich hier? Schoss mir in den Kopf ...) und sie (un)glücklicherweise direkt mehrmals unterbrochen, weil ich gedanklich bei der Abendplanung war.
       
      Zu diesem Zeitpunkt dachte ich mir ... toll, fängt ja gut an. Sie redet, Du unterbrichst Sie mehrmals ... wenn Sie dich jetzt nicht für unhöflich hält, dann weiß ich nicht. Nunja, dies hat sich die letzten Tage extrem gewandelt. Mittlerweile glaube ich,  dass ich mich dadurch sogar noch interessanter gemacht habe. Vielleicht hat sie es als Alphaverhalten gedeutet, als Selbstbewusstsein ... oder oder.... Sie hat sich auf jeden Fall nichts davon anmerken lassen und als ich das Thema später nochmal aufgriff, war es als wäre nichts gewesen.
       
      Die Pizza war bestellt, der erste Smalltalk war durch, ich wurde langsam warm und selbstsicher. Mein Gehirn schaltete sich zeitweise einfach ab ... ich sprach einfach, tat was ich für richtig hielt, ohne an "Reaktion und Wirkung" zu denken. Es lief gut - sehr gut sogar. Ich hatte den Shittest nichtmal als solchen erkannt, aber schon meisterhaft überwunden. Wie fragt Ihr Euch? Mit der Wahrheit.
       
      "Wieviele Frauen waren schon hier? Ich bin doch bestimmt nicht die einzige? Und Du schreibst doch bestimmt noch parallell mit Anderen ..."
       
      Ich muss sagen, heute bin ich sogar glücklich, dass ich den Shittest nicht als solchen identifiziert habe. Es hätte mich verunsichert, zum Nachdenken gebracht und mir vermutlich selbst ein Bein gestellt. Die spontante Antwort war in diesem Fall einfach perfekt, das hat auch ihre Reaktion gezeigt. Ich bin mir jedoch dessen bewusst, dass dies hätte gewaltig nach hinten losgehen können und hätte mir den Abend versaut.
       
      "Um ehrlich zu sein, und das wirst Du mir nicht glauben, Bist DU die erste hier. Ich komme aus einer langen Beziehung und dachte es wird Zeit für einen neuen Abschnitt in meinem Leben und das alles hinter mir zu lassen. Und nein, die anderen Chats sind auf Eis ... Ich möchte sehen wohin das mit dir führt und dem eine Chance geben"
       
      Nach diesem Satz wurden direkt alle Verteidigungsmechanismen deaktiviert, Sie zeigte mir, dass sie einen Liter Bier schneller ext als ich (Respekt an dieser Stelle nochmal !!) während sie hier und da meinen Körper begutachtete, als wolle sie einen Gaul erwerben (am Bizeps rumdrücken etc.)und wir verbrachten eine sehr nette und schlaflose Nacht, wie ich sie mir erträumt hatte ... Stichwort - die Träume blieben aus. Es hieß jetzt ran an den Speck und arbeiten!
       
      Verblieben sind wir mit einem Folgedate bei ihr über Nacht, dass ich leider aufgrund des akuten Schlafmangels verschieben musste und seitdem haben wir uns mehrmals gefreezt und es herrscht Funkstille. Denke sie hat sich das etwas zu persönlich genommen.Ich spiele jedoch mit dem Gedanken noch einmal mein Handy zu zücken ... Schließlich hatte sie mir ja auch echtes kolumbianisches Essen versprochen ...
       
      Rückblickend muss ich jedoch erwähnen, dass sie scheinbar einen Narren an mir gefressen hatte. Der NC Opener und close zugleich von ihr, recht eindeutig-zweideutige Antworten auf meine Whatsappschweinerei, die direkte Zusage bei mir zu schlafen und und und ... Alles in allem eine Runde Nacht. Nur für die Zukunft kann vorbereitet sein sicher nicht schaden.
       
       
       
       
       
    • Von Niikere
      Servus ihr Stecher, 
      vor ungefähr einem Jahr habe ich eine HB8 in der Bäckerei kennen gelernt. Ich bin zufälligerweise an einem Samstag dort frühstücken gewesen und sie hat an dem Tag gearbeitet. Am selben Tag hatte auch wenig später eine Freundin von mir Dienst und die HB8 hat sie nach meiner Nummer gefragt. 3 Tage später haben wir uns auch das erste mal getroffen. Ganz oldschool sind wir mitten im Januar spazieren gegangen. Sie war in dieser Zeit 18 und ich 21. In den darauf folgenden Tagen/ Wochen haben wir uns ziemlich oft getroffen - ziemlich oft. Bis die Bombe explodiert ist. An ihrem Geburtstag hat sie dann mit jemand anders getanzt obwohl sie mich wenig davor sozusagen abgewiesen hat von wegen „ich möchte nicht tanzen“ oder „nein ich möchte mit dir keine Bilder in der FotoBox machen“ LOL.  aber Hauptsache mit dem Typen tanzen. Seit diesem Tag an haben wir keinen Kontakt mehr. Bis jetzt war es vielleicht 1-2x wo wir mal auf Snapchat geschrieben haben (wir haben uns gegenseitig die Nummer gelöscht) aber mehr auch nicht. Ich glaube wir haben auch keinen Kontakt mehr, da keiner von uns beiden irgendwie es zeigen wollte, was der andere fühlt. Ich meine, wir beide waren nicht weit entfernt zusammen zu kommen aber ihr liest es ja selbst. 
      So, ein Jahr später denke ich mir mittlerweile fast jede Woche ob ich sie doch nicht wieder mal anschreiben und von „neu“ versuchen sollte. Ich meine, wir beide hatten eine echte Klasse Zeit miteinander. Sind aber unglücklich auseinander gelaufen. Was meint ihr? Hätte ich eigentlich noch eine Chance wenn man sich nach so einer langen Zeit mal wieder meldet oder sollte ich es lassen? In der Zeit hätte sie auch glaube ich einen Freund mit dem sie ~10 Monate zusammen war(?). 
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen. 
    • Von Mayr
      Servus!
      Hab gerade 2 Mädls auf Instagram angeschriebn:
      Ich: by the way, find das bild voll süß. Wer hat das gemacht. lg
      hab dann einen screenshot von dem bild geschickt und sie hat mir zurück geschriebn, wir haben um die 10 nachrichten ausgetauscht. Danach war das thema durch und ich wusste nicht was ich jetzt noch schreiben könnte
      Das ist jetzt 2 tage her und ich habe noch immer keine ahnung was ich schreiben soll.
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen...
      Lg Mayr
       
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...